bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » White Eagle und der Außerirdische

White Eagle und der Außerirdische

(Ludwig der Träumer) Nun ist es raus – das Ermächtigungsgesetz, das sicher von Steinmeier heute noch scharf gestellt wird. Ich wette daß die Politikschranzen morgen zur Höchstform auffahren und den totalen Lock Down verkünden; scheibchenweise bis Weihnachten. Dann ist unser Land am Arsch. Auf Aufhebung durch Verfassungsbeschwerden können wir bis zum 35. Mai warten. Es hat mir seelische Schmerzen bereitet, die heutige Bundestagsdebatte anzuhören. Wäre es denn nur ein Irrenhaus, so könnte man darüber lachen. Aber das Irrenhaus ist nach außen offen und wird von mindestens 90  % des Volkes unterstützt oder zumindest Kadavergehorsam befolgt. Man will ja keinen Ärger oder seinen Arbeitsplatz verlieren. Welcher Arbeitsplatz bleibt dann noch sicher? Ach ja, die staatlich alimentierten – wie lange noch.

Ab diesem Satz breche ich meine Gedanken zum Worst Case ab. Es ist sinnlos geworden, mich darauf zu konzentrieren. Es dient nur diesem menschenverachtenden und zerstörenden System ihr Idiotenspiel noch lange aufrechtzuerhalten.

Ein mir zufällig eingespielter Gedanke von Petra auf meinem telegram Kanal hat mich zum Umdenken gebracht. Hört selbst was dieser Weise zu sagen hat. Ein Gedanke noch vorher: Bauen wir uns Gallische Dörfer und laßt die Idioten da draußen vorbeirennen.


White Eagle (Weißer Adler), Hopi Indianer
(Oktober 2020):
Dieser Moment, den die Menschheit gerade erlebt, kann als Pforte oder Loch betrachtet werden.
Die Entscheidung, ins Loch zu fallen oder durch die Pforte zu schreiten, liegt an Euch.
Wenn Ihr das Problem bedauert und rund um die Uhr Nachrichten konsumiert, mit pessimistischer Energie, dauernd nervös, werdet Ihr in dieses Loch fallen.
Aber wenn Ihr die Gelegenheit ergreift, Euch selbst zu betrachten, Leben und Tod zu überdenken, für Euch und andere Sorge tragen, dann werdet Ihr durch das Portal gehen.
Sorgt für Euer Zuhause, sorgt für Eure Körper. Verbindet Euch mit Eurer spirituellen Heimat. Wenn Ihr Euch um Euch selbst kümmert, kümmert Ihr Euch gleichzeitig um alle anderen.
Unterschätzt nicht die spirituelle Dimension dieser Krise.
Nehmt die Perspektive eines Adlers ein, der von oben das Ganze sieht mit erweitertem Blick. Es liegt eine soziale Forderung in dieser Krise, aber genauso eine spirituelle. Beide gehen Hand in Hand.
Ohne die soziale Dimension fallen wir in Fanatismus. Aber ohne die spirituelle Dimension fallen wir in Pessimismus und Sinnlosigkeit.
Ihr seid vorbereitet, um durch diese Krise zu gehen. Nimm deinen Werkzeugkasten und verwende alle Werkzeuge, die Dir zur Verfügung stehen.
Lerne Widerstand am Vorbild indianischer und afrikanischer Völker: Wir wurden und werden noch immer ausgerottet. Aber wir haben nie aufgehört zu singen, zu tanzen, ein Feuer zu zünden und Freude zu haben.
Fühle Dich nicht schuldig, Glück zu empfinden während dieser schwierigen Zeiten. Es hilft überhaupt nicht, traurig und energielos zu sein.
Es hilft, wenn jetzt gute Dinge aus dem Universum kommen. IT IS THROUGH JOY THAT ONE RESISTS!

Durch Freude leistet man Widerstand!
Auch wenn der Sturm vorübergezogen ist, wird jeder einzelne von Euch sehr wichtig sein, um diese neue Welt wiederaufzubauen.
Ihr müsst stark und zuversichtlich sein.
Und dafür gibt es keinen anderen Weg, als eine schöne, freud- und lichtvolle Schwingung zu bewahren.
Das hat nichts mit Entfremdung (Weltfremdheit) zu tun. Es ist eine Strategie des Widerstands.
Im Schamanismus gibt es einen Ritus des Übergangs, genannt „ die Suche nach Weitsicht“. Sie verbringen ein paar Tage allein im Wald, ohne Wasser, ohne Nahrung, ohne Schutz.
Wenn sie durch die Pforte gehen, bekommen sie eine neue Sicht auf die Welt, weil sie sich ihren Ängste, ihren Schwierigkeiten gestellt haben.
Das ist es, was nun von euch verlangt wird:
Erlaube dir, diese Zeit dafür zu nutzen, deine Rituale zum Suchen deiner Visionen auszuführen. Welche Welt möchtest du für dich erschaffen?
Das ist alles, was du momentan tun kannst: Gelassenheit im Sturm.
Bleib ruhig, bete täglich. Mach es dir zur Gewohnheit, das Heilige jeden Tag zu sehen und anzutreffen.
Gute Dinge entstehen daraus.
Was jetzt aus dir kommt, ist das Allerwichtigste.
Und singe, tanze, zeige Widerstand durch Kunst, Freude, Vertrauen und Liebe.
Von White Eagle (Weißer Adler), Hopi Indianer Oktober 2020

Nun zum Außerirdischen: Dieser führt die gesamte Idiotie auf der Erde in einem genialen Spielfilm vor. Schaut ihn euch selbst an. Jeder Satz hat Brennstoff. 90 Minuten, die es in sich haben. Ich mußte häufig zurückspulen um der Erkenntnis eines Außerirdischen über die Erdlinge zu folgen. Daher dauerte dieser Film bei mir über fünf Stunden. Wer findet die Gegensätze beider im Vereinten?

https://youtu.be/tX7mnw1si_o


15 Kommentare

  1. 3 DaumenHOCH für diesen `White Eagle (Weißer Adler) Hopi Indianer-Text´ 🙂

    Liken

  2. Deutscher Volksgenosse sagt:

    Ich hoffe ja wirklich, dass uns mal Außerirdische besuchen. Hoffentlich misten die mal gründlich aus.

    Liken

  3. buddhi2014h sagt:

    ZITAT:
    «Bauen wir uns Gallische Dörfer und laßt die Idioten da draußen vorbeirennen.»

    ____________________
    Jaaa, ich bin reif dafür!!!
    Wenn ich in der Stadt herumspaziere, komme ich mir vor wie ein Ausserirdischer so mit nacktem Gesicht umgeben von lauter Maskierten.

    Gefällt 3 Personen

  4. EliKlang sagt:

    Dieser Moment, den die Menschheit gerade erlebt, kann als Pforte oder Loch betrachtet werden. Durch Freude leistet man Widerstand!
    Herzlichen Dank für diesen wundervollen Beitrag, gerade am heutigen Tag. LG Eliklang

    Gefällt 1 Person

  5. Wolkenfürst sagt:

    Auch ich habe heute in die Debatte des Bundestages gesehen-die Rede von Alexander Gauland war sehr gut, auch wenn ich glaube daß das alles eh ein abgekartetes Spiel ist. Denn alles ist Teil der Firma.
    Eine Sache ist mir aufgefallen-schon zum zweiten Mal vernahm ich bei einem Redner bzw. Rednerin im Bundestag einen Vergleich , der etwas sehr gutes beschreibt bei einer Problemlösung oder einer guten Sache-es wurde dabei die Metapher des Goldtandards benutzt.
    Sie benutzten diesen Begriff um etwas Gutes zu beschreiben,.
    Sehr merkwürdig, wo dieser Begriff doch sonst nur von Kritikern des Fiat Money und der Luftgeldschöpfung benutzt wird.
    Sie scheinen mehr zu wissen, als sie nach außen zeigen. Gesara wird/soll den Goldstandard wieder einführen.Das digitale Geld der Kabale mit dem great reseat würde sicher nicht auf dem Goldstandard basieren.
    Spielen sie nur noch Theater(was sie sowieso tun), weil sie es müssen?

    Liken

  6. Gernotina sagt:

    Wolkenfürst 04:23

    „Spielen sie nur noch Theater (was sie sowieso tun), weil sie es müssen?“

    Dies könnte tatsächlich so sein, ein riesiges Affentheater mit anziehenden Daumenschrauben für das Volk. Die Aufdeckung einer derartigen Strategie
    könnte 2 bis 3 Monate dauern – im günstigsten Falle endet sie zu Weihnachten, für das deutsche Volk jedoch eher noch nicht, wird wohl länger zappeln müssen.
    Demzufolge wäre wochenlang mit einer sehr rumpligen Lage im Lande zu rechnen und politisch Aufmüpfigen aller Art wird mit zunehmender Gewalt begegnet werden, mit sehr rigorosen Mitteln – den „Handlungspielraum“ hat man sich heute dazu geschaffen.

    Am Ende des gruseligen Prozesses müsste eigentlich jedem Einzelnen die Lust auf eine parlamentarische „Demokratie“ mit Parteiensystem vergangen sein, da das System gerade zeigt, was man daraus zum Schaden, zur Zerstörung eines Volkes tatsächlich kreieren kann.
    Vielleicht ist dies der Sinn der harten Lektion unter diesem Regime, dass ein zutiefst gehirngewaschenes und fremdgesteuertes Volk endlich erwachen kann – wenn auch auf schmerzhafte Weise – und die Illusion erkennt, in der es gefangen war, auch das Unrecht, auch das gesamte Verbrechen von Jahrzehnten, das ein riesiges Paket ist.

    Vielleicht kann die Anwendung dieser Strategie etwas noch Schlimmeres abwenden, das Ausbrechen eines allerblutigsten und grausamen Krieges (Gemetzel) zwischen unterschiedlichen Religionen oder Ethnien – oder wie immer man es nennen mag. Ein solches Szenario war vorgesehen auf deutschem Boden und die Gefahr ist auch noch keineswegs völlig gebannt, obwohl das Geschehen der letzten 4 Jahre in Amerika schon in eine andere Richtung weist. Es bleibt zu hoffen (und es ist keineswegs absurd), dass die Kontrolle all dessen, was da abläuft und noch kommen wird,
    in den richtigen Händen ist.
    „Madame Corona“ mit ihren Überraschungen kann vielleicht so manches in eine andere Richtung lenken, als es ursprünglich geplant war von den Regisseuren des „Great Reset“. Hoffen wir, dass die „People in Charge“ den richtigen Gebrauch davon machen und auch die Grenzen des Erträglichen vernünftig einschätzen!

    Alex bringt dazu einige Anregungen. Er sagt u.a., dass damit gerechnet werden muss, dass demnächst bei den „Sozialen Medien“ mit unerwarteten Ausfällen zu rechnen ist (Twitter, Facebook, YT, Whats App …).

    Gefällt 1 Person

  7. Gernotina sagt:

    Auch die Engelsburger Nachrichten von Martin deuten in diese Richtung:

    Liken

  8. Kunterbunt sagt:

    Danke, LdT, für diesen super Film.
    Finde gerade kein ausgereifteres / treffenderes Wort.

    Gefällt 2 Personen

  9. Mujo sagt:

    „Die Entscheidung, ins Loch zu fallen oder durch die Pforte zu schreiten, liegt an Euch.“

    Genau so ist es, eigentlich muß man nicht weiter Lesen. Da ist alles drin was man Wissen muss.

    Gefällt 1 Person

  10. buddhi2014h sagt:

    Endlich !! die Masken-App:

    NEU: Die Masken-App – jetzt kostenlos im D-AppStore oder im D-ooglePlayStore

    Liken

  11. Wolkenfürst sagt:

    Auf der Seite vom Boersenwolf heißt es aus einem Artikel von Restored Republic via GCR Report „Charlie Ward: „Die USA funktionierten jetzt unter einer wiederhergestellten Republik. Am 2. NovemberAm Tag vor der Wahl unterzeichnete Trump eine Exekutivverordnung über die „Bildung einer Regierung“, mit der GESARA gegründet wurde, und schrieb, dass diese Regierung innerhalb von 120 Tagen gegründet werden würde. GESARA forderte eine Neuwahl innerhalb von 120 Tagen nach ihrer Gründung. Diese 120 Tage vom 2. November bringen uns zum März 2021 – die Ideen des März wären der Fall der Kabalen. “

    Vernimmt man in den Main Shit Medien noch irgendwelche Nachrichten über Biden, und wie dieser seine Präsidentschaft vorbereitet?
    Kaum.

    Gefällt 1 Person

  12. mkarazzipuzz sagt:

    Der beste Film, den ich von Rühmann je sah.
    Natürlich hat dieser Herr vom anderen Stern nichts bewirkt, er gab ja nur Denkanstöße in S/W.
    Wenn wir etwas ändern wollen, sollten wir weder auf den Trump- oder Putling noch irgendeinen Herrn vom anderen Stern warten.
    Wir müssen das schon selbst tun.

    Prost Mahlzeit
    krazzi

    Liken

  13. mkarazzipuzz sagt:

    @Deutscher Volksgenosse
    19/11/2020 um 01:53
    warte weiter…

    Liken

  14. mkarazzipuzz sagt:

    @buddhi2014h
    19/11/2020 um 02:27
    Hast du Zaubertrank? Die Römer heißen heute Bullen und die treten jede Türe ein. Das ist obernix mit vorbeirennen, die rennen durch die Tür.
    Außerdem hätten wir hier, wenn schon, Germanische Dörfer.
    Tja, am Computer kann man gute Sprüche klopfen ohne etwas zu verändern. Das ist schon witzig…

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: