bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'bumibahagia'

Schlagwort-Archive: bumibahagia

Tesla in Brand / Nie mehr Tesla

Nikola Tesla verzeihe bitte! „Tesla“ als Name für eine Murkskonstruktion verhöhnt das damalige Genie. Gerät die 600kg Batterie eines Tesla in Brand, kann sie keine Feuerwehr der Welt löschen. Ist ein Tesla per Unfall schrottreif, so findet sich niemand, der ihn entsorgt.
.
Weitere Stärken und Vorzüge von E-Mobilen hier und hier.
.
Eingereicht von Besucherin.
Thom Ram, 14.11.07

(mehr …)

8. von 144 / Wie wird man etwas?

 

Heute schickete ich zuerst die Nummer Neun raus, weil ich die Nummer acht versifft hatte. Nun aber habe ich Nummer acht nochmal erhalten, vom Autor Ecky natürlich. Danke!

Thom Ram, 10.10.7 (mehr …)

Ausrottungsplan / Schlag gegen das Darknet

Ich würde mal sagen: Der Tanz beginnt.

Meine Vermutung wird genährt. Keineswegs ist es so, dass jeder Deutsche entweder / und verblödet Mutti u.co. gut findet oder aber Mutti u.co. nicht so gut findet, doch resigniert hat.

So der Bericht keine Ente ist, heute weiss man nie, so deutet er auf die Menschen in Deutschland, welche eigenständig denken und verantwortungsbewusst handeln. Kein Seich, wenn sich in diesem Lande 650 Wackere finden, welche von mutigen Senkrechten angeleitet werden, in eine der Nebenhöhlen der Schwarzen einzudringen und die darinne sich befindenden schönen satanischen Einrichtungen unschädlich zu machen.

Nebenhöhlen? Na ja. Ich meine, es gebe da noch grössere Anlagen, welche auszuräuchern sind, meine, eine davon sei immer noch im Bau begriffen, irgendwo im nahen Süden von Berlin, wo immer noch kein Flugzeug starten und landen kann.

Tip top ist es, dass der Darknetbunker ausgenommen worden ist. Allerdings schätze ich, dass des heutigen Tages noch schneller gebaut als zerstört wird, analog WKII, da Amerika schneller Schiffe baute als von Deutschen versenkt wurden, schätze, dass zum Beispiel im obgenannten schönen Feld in rasender Eile Räume geschaffen und Zeugs installiert wird, was die Haare zu Berge stehen liessen, wüsste man es denn genauer.

Thom Ram, 30.09.7 (mehr …)

Konzernverantwortungsinitiative / Botschaft von Dick Marty

Aufruf von Altständerat Dick Marty an verantwortungsbewusste Schweizer.

Thom Ram, 22.09.7

(mehr …)

Die Erscheinung des Logos / Wie kommt die Weisheit der Welt in unser Denken?

Eingereicht von Freund im Geiste Peter mit dem Rat an mich: Langsam und mehrere Male lesen.

Den Rat hätte ich auch ohne mein Interesse im Text befolgt…ich musste 1001 formatbedingte Schreibfehler ausbügeln.

Ich bin fasziniert, denn ich denke oft über das Denken nach, kann es nicht fassen. Mein gewöhnliches Tagesdenken als eine Art bewegungslose „Runterfälle“ aus dem Reich des lebendigen, unendendlichen Denkens zu betrachten…leuchtet mir ein. Denke ich nun, dass es mir einleuchtet, oder leuchtet es mir ein ohne Gedanken, ohne gar zu denken?

🙂

Thom Ram, 21.03.07

.

Die Erscheinung des Logos – oder: wie kommt die Weisheit der Welt in unser Denken?

Verfasser: Mir noch nicht bekannt. Der Text wurde mir per Mail zugeschickt, ohne Autorangabe.

.
,,Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab.“

Marc Aurel (121-180) (mehr …)

Schweiz / Volksabstimmung 25.November 2018 / Ja zur Selbstbestimmung: Weniger EU – mehr Schweiz

Wird eine Mehrheit „nein“ in die Urne schmeissen und damit die schweizerische Volksherrschaft scharf beschneiden?

Informiert sich eine Mehrheit gründlich über Sinn und Zweck der EU Forderungen an die Schweiz, steht zu schweizerischer Selbstbestimmung und stimmt „Ja“?

AUNS führt Beispiele auf und weist auf das grundsätzlich Wichtige hin. Letzteres hebe ich rot hervor.

Thom Ram, 17.11.06

.

.

Ja zur Selbstbestimmung: weniger EU – mehr Schweiz (CH-Abstimmung vom 25.11.2018) www.kla.tv/13301 
09.11.2018

Am 25. November 2018 stimmt das Schweizer Stimmvolk über die Selbstbestimmungsinitiative – „Schweizer Recht statt fremde Richter“ – ab.

Das bewährte Schweizer System der direkten Demokratie wurde nämlich in den letzten Jahren immer mehr von internationalen Verträgen, v.a. mit der EU, unterwandert und ausgehebelt. Bei der Abstimmung geht es um die radikale Grundsatzfrage: Sagt die EU, wie die Schweiz zu funktionieren hat, oder bleibt weiterhin der Souverän – also das Schweizer Volk – der Chef in seinem Haus?

Bei einem „Nein“ zur Selbstbestimmungsinitiative, wird künftig das Volk, wenn sein Entscheid mit einem internationalen Abkommen, Vertrag oder Vereinbarung im Widerspruch steht, nichts mehr zu sagen haben.

Selbst wenn eine Volksinitiative eine hohe Zustimmung bekommt und damit einem klaren Volkswillen entspricht, wird die Volksinitiative nicht mehr als verbindlich angeschaut.

Bei einem „Nein“ bleiben internationale Verträge ein Mittel, das Stimmrecht der Bürger nach und nach – ohne dass es auf den ersten Blick ersichtlich wäre – abzuschaffen. (mehr …)

Pflughafen Berlin schön äh Feld / Es ist ausgeschlossen

Es ist ausgeschlossen.

Es ist ausgeschlossen, dass ein Flughafen, geplant und ausgeführt von deutschen Fachleuten, dreimal so lange als wie geplant noch nicht fertiggestellt ist, ein Vielfaches kostet von dem, was prognostiziert war. Deutsche können klar denken, können planen, dabei Risiken mit einberechnen. Es ist ausgeschlossen, dass Berlin Schönefeld Flieg Hafen Missgeburt deutscher Architekten ist.

Habe ich das verständlich geformuliert?

Ich wohnte noch in Berlin, als der Bau beschlossen wurde. Ich staunte Bauklötze, denn kaum jemals hatte ich Kunde davon bekommen, dass Berlin Tegel, verstärkt mit dem alten Berlin Schönefeld, unter Ueberlastung schwer leiden würden. „Na ja“, dachte ich, „ich bin wohl nicht informiert. Tegel scheint zu klein geworden zu sein.“

Nun, heute, da dieses Paubrojekt Schönefeld immer noch nicht starten und landen lässt, da es doch 13 oder so längst hätte fertiggestellt sein sollen, sind meine Ohren für saudumme Verschwörungstheorien sperrangelweit offen.

Natürlich ist das alles herbeiphantasiert von kirr Irren! 100m unter der Oberfläche sollen Gemäche für weiss Gott was wo wie (mehr …)

Leuchtfeuer / Christina von Dreien / Reinigung der Seele

Christina von Dreien kredenzt dir mir uns eines ihrer grossen Geschenke. Wie alle wirklich Weisen tut sie es ohne Anspruch auf Gegenleistung. Einem Weisen ist so etwas wie „geistiges Eigentum“ fremd.

Danke, Christina, du wundervoll Inkarnierte!

Thom Ram, 21.07.06 (mehr …)

Auf welcher Seite steht die deutsche Generalität?

Kristallklare Ansagen.
Brandheisse Frage.
Gestellt von Stabsarzt Dr. Paul-Wilhelm Hermsen an die Oberkommandierenden der Deutschen Streitkräfte, ausgenommen Frau Laie.
.
Meine Damen und Herren, darauf baue ich: Auf allen Ebenen und in allen Schichten werden Menschen aktiv, vom jungen Krankenpfleger hier und hier bis zum arrivierten Arzt.
Thom Ram, 25.04.06
.
.
Zugeschickt von Bisskultur
.

Bundeswehr – oder Feigheit vor dem Feind?

(mehr …)

Der Volkslehrer / Lüneburg

Ich war als 18 jähriger in der Lüneburgerheide, in Celle, in Schlaffhorst Andersen, in einem Kurs über Atmung.

Was mich bewegte tief: Heide. Lüneburg. Deutschland. Drei mich faszinierend, zauberhafte Inhalte. Heide. Lüneburg. Deutschland. Gefühle von: Innig bekannt, Heimat, Erfüllung von Sehnsucht. Ich begab mich ausserhalb der Gebäulichkeiten auf die Heide. Ich wusste glücklich  und ich wusste schmerzhaft nicht. Ich erinnerte froh und erinnerte niederschmetternd nicht. Wissen tat ich Eines: Mit diesem Flecken, mit dieser Natur, mit der Geschichte dieses Fleckens, damit habe ich viel inniglich gemein.

.

Heute vernehme  ich, was dortens aktuell auch noch so spriesst, und spontan lässt es mir Trauer aufsteigen einmal mehr, was mein (warum „mein“? – ich weiss es nicht) Deutschland betrifft. Was ich da sehe, das ist die geil nie befriedigende äffische Karikatur von Destruktion, Niedertracht, Hässlichkeit als Ausgeburt von Lügen, welche mein mir heiliges Deutschland veräfft, zerstört, vergiftet und verzerrt.

.

Frisch auf aber ist der Volkslehrer. 🙂

Frischauf und aber ist der stellvertretende Bürgermeister; älter als ich muss er sein, als Zeitzeuge von daamaals. Erstaunlich, dass er überlebt hat, als (vermutlich) gelegentlich Bekennender der Wahrheiten, er scheint, wie Millionen, geschwiegen zu haben.

.

Für den, der eigenständig weiterführend denken kann, eine sehr gute Reportage.

.

Volkslehrer, du arbeitest genial. Ich danke!

.

Leser, erstarke, erkenne, sei Du. 

Thom Ram, 01.02.06 (mehr …)

Schweiz / Du, kleines Arschloch / Vollgeldinitiative

Indes du rotierst, um Kind zu ernähren und Hüpozins zu bezahlen, geben liebe Banken laufend Gelder in Form von Krediten aus, welche zu 98 Prozent durch nichts und Luft und nichts gedeckt sind. Man nenne das „Buchungsgeld“. Die Banken führen Bücher. Geldbücher. Geld haben sie nicht, und jetzt rede ich von den grossen Banken. Und trotzdem können sie dir Geld geben. Schon schweinekomisch, oder etwa nicht? Gerne würde ich noch 17 weitere Fragezeichen anfügen.

Du, kleines Arschloch aber, (mehr …)

Eiskalter SS-Off. / Fühle und erkenne die Wahrheit in dir

Ich liebe den kleinen feinen Blog „Tagebuch eines Deutschen“ besonders. Ich nenne den Betreiber „Guter Deutscher“. Der Gute Deutsche erzählt ab und zu, einfach so, wie es ihm erging. Belebend!

.

Hier liefert er eine Arbeit ab, welche Propaganda und Wirklichkeit deutschen Soldatentums grell plakativ zeigt.

Danke, Guter Deutscher!

Klicke dich zur Quelle!

.

thom ram, 09.08. im Jahre 5 des beginnenden Neuen Zeitalters, da ein Teil der Menschheit sich weiterhin blenden liess, indes ein Teil der Menschheit ihre wahre Natur zu erkennen begann.

.

.

.

Fühle und erkenne die Wahrheit in Dir

german_soldiers_with_belgian_children   Deutsche-Soldaten-mit-Kind-HK  Hilfe-für-Zivilisten-HK

Wer die Verbindung zu seinen Vorfahren wieder hergestellt hat, der weiß, daß sie keine bestialischen, kaltherzigen Massenmörder waren.

 

 

Heute mal wieder ein kleiner „Test“, mit dem Ihr Euren Wahrnehmungsfilter und die Stärke der Verbindung zum Ursprung überprüfen könnt:

 

Seht Euch die beiden nachfolgenden Videos an und lasst ein paar Minuten vergehen, um die Szenen bzw. das, was sie in Euch verursachen, wirken zu lassen.

 

VIDEO 1

 

VIDEO 2

 

Dann laßt in Eurem Geist nochmal das zweite Video, die Filmaufnahmen unserer Vorfahren von der Front, ablaufen – ein paar Szenen sind Euch bestimmt in Erinnerung geblieben (meist diejenigen, die das Herz besonders berühren).

.

Ganzen Artikel lesen.

.

.

.

Deutsche Mitte / Dieses Wochenende / Last Call

Es geht um die Wurst. Auch der Gelassene sprintet dann, wenn er ein schmales Zeitfenster nutzen will.

Der Ruf ist dringlich. Es geht um dieses Wochenende. Danach ist das Zeitfenster zu.

So es dir, guter Leser, nur irgend möglich ist, bitte wirke mit!

thom ram, 13.07.05 Beginn des Neuen Zeitalters, da der Zustrom zu guten, wichtigen neuen Bewegungen erst mal noch tröpfelt.

Ich will, dass der Zustrom rauscht.

.

.

Liebe Mitglieder, Freunde und Gäste der Deutschen Mitte,

Wenn nur 330 von 3.300 Mitgliedern diesem Aufruf folgen und sammeln je 30
Unterschriften, sind wir locker „über den Berg“! Letzte Chance!!

Dazu ein Vorschlag für Euer Wochenende: Auf Kosten der Deutschen Mitte
Unterschriften sammeln! Möglichst in der Landeshauptstadt, wegen der leichteren
Beglaubigung und Abwicklung beim Landeswahlleiter – aber auch überall sonst.
(Achtung: DM-Helfer in Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen und
Saarland müssen in benachbarten Bundesländern sammeln gehen – weil dort die
notwendigen Zahlen schon erreicht sind!)

So geht’s: Info-Telefon anrufen: 030-51302070 – und Erreichbarkeit des eigenen
Generalsekretärs erfragen, den Einsatz mit ihm absprechen.

Viel Spaß und Erfolg – alles Gute wo immer Sie sind!!

Mit herzlichen Grüßen

Christoph R. Hörstel
Bundesvorsitzender Deutsche Mitte

Pariser Platz 4a
10117 Berlin

Web: www.christoph-hörstel.de oder  www.xn--christoph-hrstel-wwb.de (sic!)
Facebook: https://www.facebook.com/Infoseite.zu.Christoph.Hoerstel
Twitter:  @hoerstelc
YouTube: www.youtube.com/user/Hoerstel

*Deutsche Mitte*
Web: www.deutsche-mitte.de
Facebook:  hoersteldeutschemitte

Vom Newsletter abmelden (
https://newsletter.deutsche-mitte.de/index.php?subid=5788&option=com_acymailing&ctrl=user&task=out&mailid=54&key=amvojfOOuYaswc )

Gerard Menuhin „Tell the Truth and shame the Devil“ / Neue Auflage des Buches in Englisch

.

Wer hinter Geschichtslügen schaut und dort gefundene Wahrheit öffentlich kundtut, wird mit Repressalien gesegnet.

Aus diesem Grunde lösche ich diesen Artikel.

.

Herzensgruss an dich, lieber bb Besucher!

Thom Ram, Anfangs 06 (was 2018 entsprach)

.

Pflanzen, unsere freundlich Verbündeten

Ich richte meinen Dank an die Autoren und an die Quelle!

Zusätzlich, bloss scheinbar ohne Zusammenhang,  zu den sehr guten Impulsen des Artikels in http://erhoehtesbewusstsein.de  fällt mir gerade zu:

Warum nicht mit Tochter / Sohn / Enkel in der Ecke, da vormals der mehrheitlich Idiotie vermittelnde Fern Seher gestanden hat, ein selber kreiertes Wasserspiel bauen? Eine Aquariumpumpe kostet nicht viel. Warum nicht zusammen mit eben denselben jungen Menschen dort ein Traumhaus bauen, aus sogenanntem Abfall, als da wären Karton, Alu, Papier, Glas, Streichholz, Schachtel, Büchse? Oder einen Engel oder ein Monster oder einen endlich mal aktuelleren Turm von Paris?

Doch zurück. Nochmal Dank an die Autoren! (mehr …)

Frankreich, 10. Juni 0004 (2016) / …und?

Ein Gemisch von Feststellungen, kurzfristigen Prophezeiungen, Wünschen und Gewissheiten. Als Solches faszinierend für mich.

Fest steht für mich dabei:  (mehr …)

1001 Anregungen / Jörg Bergstedt

Wer drückt per Zeiteinheit am meisten aus? Für ich neu in der Rangliste auf Platz eins: Jörg Bergstedt.

Dies ist mein erster Eindruck, aber da ist mehr. (mehr …)

Der junge Russe, welcher das Feuer auf sich lenkte

Alexander Prochorenko.

Alexander Prochorenko hatte die Aufgabe, den Standort von IS Zentren an die russische Luftwaffe zu melden, zwecks Vernichtung der feindlichen Einrichtungen. Er geriet in aussichtslose Lage, war von IS umzingelt und ergab sich . Er forderte (mehr …)

Weniger Fluglärm

Lieber alter Leser, du erinnerst dich an den kreischenden Lärm einer Caravelle, einer DC-9 oder gar einer Comet? Unsere Ingenieure haben die Düsentriebwerke mittlerweile in Wirkungsgrad und Lärmentwicklung weiterentwickelt, so dass man bei heutigen Jets vergleichsweise zu früher schon fast von Flüstern sprechen kann. Ein Hoch auf diese Entwicklung….

wenn auch…. (mehr …)

Die Hölle zum Teufel / Erleuchtende (Pferde) Äpfel

Ich bin umständebedingt immer noch es bitzeli internetfern, aber was mir da von Kämpe Ohnweg als schlichten Kommentar zuflattert, das gehört rauf auf die Artikel-Veröffentlichung. Du kennst das Gleichnis vom Apfel und Pferdeapfel? (mehr …)

Der Ueberfall auf den Gleiwitz-Sender / Eine der 1001 Lügen über Deutschland

Warum tische ich diese 76 Jahre alte Geschichte wieder auf? Tun wir nicht besser daran, die Gegenwart genau zu betrachten?
Und ob!
Genau, haargenau darum geht es: Das Gegenwartsgeschehen auf Grund verlässlicher Quellen betrachten und sich den wahren Begebenheiten entsprechend einstellen und verhalten.

Und wo ist nun der Zusammenhang? (mehr …)

Der echte Schaschlik auf der Krim

Ich will hier jeden mir zuflatternden Bericht einstellen, welcher von andern Ländern aus persönlicher Sicht erzählt. Unbedingt. Die schlichten, tagebuchmässigen Niederschriften von Muinegi geniesse ich. So ist auf der Krim zu leben. So war auf der Krim zu leben? So reagiert ein Nachbar auf der Krim auf ein mitgehörtes Gespräch.

Solche Berichte sind für mich wahre Lebenskunde. Danke Muinegi. (mehr …)

Mossad – Mitarbeiter / 35037 Namen

Mossad? Mitarbeiter? Richtig. Mossad – Mitarbeiter. Diese Liste könnte doch den Einen oder den Anderen interessieren. Bitteschön:

http://www.cryptome.org/

Wenn du mehr dazu wissen willst:

http://brd-schwindel.org/liste-von-ueber-35000-mossad-agenten-aufgetaucht/

Alexander Wagandt / Person-Mensch-Hier inkarniertes Wesen

Die Spitze der Aufklärer beschäftigen sich mehr und mehr mit der Frage:

Was hat es mit „Person“ auf sich? Spielt es eine Rolle, ob ich mich als „Mensch“ oder als „Person“ betrachte? Was für eine Rolle spielt es, unter welcher Bezeichnung ich registriert bin? Gibt es eine wahrere Ebene als die des „Menschen“? Ja, es gibt sie. (mehr …)

Saubere Schweiz / Milliardenbetrug / Was Behörden mit einem Aufklärer anstellen

Gestern hörten wir, wie Harry.J.Heutschi zwangspsychiatrisiert wurde, weil er aufdeckte, dass das Bundeshaus Milliarden AHV Gelder hat verzocken lassen und erlogene Abrechnungen veröffentlicht.

Heute erfahren wir, was ihm in der Folge zuteil wurde. Einen normalen Menschen packt das nackte Enstetzen. Der Filz von Politikern mit dem ganzen Verwaltungsapparat, gepaart mit „Juristen“, Medien und „Aerzten“ amtet so, wie es in der denkbar korruptesten Bananenrepublik zugehen soll. Wer zuviel weiss und als Bürger den Finger draufhält, wird familiär, beruflich und persönlich ruiniert.

Nur der unglaublichen Vitalität und dem Sachverstand von H.J.Heutschi ist es zu verdanken, dass er nicht nur nicht gebrochen ist, sondern weiterkämpft wie ein Löwe.

Das war der Stand vor zwei Jahren. Ich verfolge weiter.

Jeder schweizer Bürger ist H.J.Heutschi zu tiefstem Dank verpflichtet.

Wenige Schweizer Bürger wissen es. Die Medien schweigen sich über die skandalösen Vorgänge aus.

Dank an TimeToDo.ch und an den kompetent interviewenden Norbert Brakenwagen.

thomram, 20.09.2014

.

Fei Lun / Eine Möglichkeit des Ueberganges

Fei Lun hat sich in China über Jahrtausende bewährt. Leistungen und gelieferte Waren sind nicht über Geld anonymisiert, sondern sind allesamt in Verbindung mit der nutzniessenden Person aufgeschrieben. Beliebig können so Leistungen und Waren ausgetauscht werden, ohne dass eine Währung vonnöten ist.

So verrückte Erscheinungen wie Inflation und Crash sind ausgeschlossen.

Crash ist eine der totalen Verrücktheiten des herrschenden Systemes.

Verrückt? (mehr …)

Zur Weltlage / Drei gewagte Einschätzungen

Hier drei Beleuchtungen der Weltlage. Sie enthalten teils waghalsig scheinende Behauptungen. Weil ich davon ausgehe, dass das Uebel und das Leid auf unserem schönen Planeten gezielt geplant und gefördert wird, ist jedoch alles, was in den Berichten steht, innerhalb des mir möglich scheinenden Rahmens.

Horchen wir also hin und nehmen die Botschaften als wahrscheinlich ein Gemisch von harten Fakten, ungesicherten Meldungen und Spekulation. Unter dem Strich läuft es für mich darauf hinaus, dass viele Kräfte ziehen und zerren, und dass es für mich entscheidend ist, mich darob nicht verrückt machen zu lassen, sondern innere Ruhe und innere Klarheit zu bewahren.

thom ram, 24.07.2014

(mehr …)

Depesche vom Planeten Erde No10 / Charruas, Minuanos und der Chef von den Pleijaden / Von den Erkenntnissen einer bemerkenswerten Forscherseele

Liebe Leser,

es scheint, dass viele Menschenseelen auf unserem beobachteten und herzlich geliebten Planeten Erde salopp ausgedrückt nun Vollgas geben. Wir sind auf Forschungsergebnisse eines bedeutenden Blogbetreibers gestossen, welcher, inspiriert und mit Bienenfleiss (sinnreicherweise heisse sein Blog „der Honigmann“) mittels Sprachforschung drauf komme, dass die auf dem Planeten Erde über die Schulen weitergegebene Geschichtsschreibung nur eine der unzähligen Wahrheiten beinhalte. Es ist für uns, die wir unserer Multidimensionalität bewusst sind, schwierig nachzuvollziehen, wie Seelen meinen können, es gebe nur eine Wahrheit und es gebe Vergangenheit und Zukunft gleichermassen wie auf einer langen Strasse. (mehr …)

Lyrischer Hilfe-Ruf

Liebe Freundinnen und Freunde, die lyrisch begabt sind – ich möchte euch heute um eure Unterstützung bitten.

Ich habe schon mehrmals im Kreise von Freunden und Bekannten das schöne Lied „Imagine“ von John Lennon gesungen, das meist emotional beeindruckt. Leider sind meine Zuhörer manchmal auch des Englischen nicht so besonders mächtig, so daß ich eine mehr oder weniger gute „Übersetzung“ der drei Strophen in deutsch „nachgeschoben“ habe (natürlich auch gesungen).

Hier eine besonders „gesunde“ Fassung des Originals: http://www.youtube.com/watch?v=RbJq2rshQJ8

Nun sind seit der Liedentstehung in den 70ern gut 40 Jahre vergangen, und mir schwebt vor, daß wir das Notwendige mit dem Nützlichen verbinden könnten, d.h. die damalige ABLEHNUNG vieler „Dinge“, die für John wichtig war, in heutige BEJAHUNGEN (mit analogem Inhalt) umzuwandeln – das wäre nach meiner bescheidenen Meinung ein guter Beitrag zur Aktualisierung dieses wunderschönen Stückes.

Hier der Originaltext mit einer einfachen Linearübersetzung ins Deutsche:

(mehr …)

Leseprobe G.-H. Komossa

Ein Mann, der wohl nicht so leicht verdächtigt werden kann, falsches Zeugnis abzulegen, berichtet aus seinem Leben. Und weil dies „offiziell“ kaum zur Kenntnis genommen wird, dieser Hinweis.
Der Autor ist der ehemalige Chef des bundesdeutschen „Militärischen Abschirmdienstes“ (MAD), Generalmajor a.D. Gerd-Helmut Komossa, das Buch hat 216 Seiten und heisst „Die deutsche Karte“.  Erschienen ist es schon 2007 im Ares-Verlag Graz.

Aus „berufenem Munde“ liest man hier, was anderen den Titel „Verschwörungstheoretiker“ einbringt.

Kapitel u.a.:
– Das verdeckte Spiel der geheimen Mächte
– An der Schnittstelle von Politik und Militär

(mehr …)

Leseprobe Albert Schweitzer

Für Nachdenker gut geeignet ist das sehr schöne Buch „Kulturphilosophie“ von Dr. Albert Schweitzer, Untertitel „Verfall und Wiederaufbau der Kultur – Kultur und Ethik“, womit der Inhalt schon skizziert ist.
Auf 356 Seiten (als Broschüre) wurde das Werk in der Beckschen Reihe 1996 erstmals neu herausgegeben.
Im Jahre 1923 (!) war es erstmals erschienen – angesichts der frappierend aktuell klingenden Feststellungen schier unglaublich. (mehr …)

Leseprobe Khalil Gibram Lesebuch

Bedenkenlose Empfehlung für jeden Menschen, vom 3. Schuljahr bis ins hohe Alter: in wunderbar poetischer Sprache wird in vielfältiger Weise zum Nachdenken über das Leben angeregt – stets liebevoll, dialektisch und nie belehrend: „Das Khalil-Gibram-Lesebuch“. Als Broschüre von Ullstein sind 397 Seiten mit Lyrik und Prosa gefüllt – ein riesiger Schatz an Ideen, Gefühlen und Gedanken.

Aus dem Inhalt:
– Über dasLeben
– Das Haus des Glücks
– Zwei Kinder
– Gestern und heute
– Satan
– Lied der Liebe
– Der Prophet

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: