bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Corona / Epidemische Massenhysterie

Corona / Epidemische Massenhysterie

.

.

Von Mujo eingereicht.

Thom Ram, 22.08.NZ8

.


54 Kommentare

  1. Angela sagt:

    Wirklich erschreckend, was auch auf uns bald zukommen KÖNNTE !

    https://www.riffreporter.de/corona-virus/australien_zweite_welle_melbourne_lockdown/

    Wer einen Vorgeschmack auf die “zweite Welle” bekommen möchte, sollte auf einen Sprung nach Australien kommen – aber logisch: Sie dürfen nicht rein. Und wir nicht raus, denn die Landesgrenzen bleiben dicht. Daher heute ein Update von der Südhalbkugel: Von steigenden Infektionszahlen, heftigen Corona-Strafen, vom Lockdown Stufe 4 und einem Luxus, der plötzlich weniger Spaß macht: der doppelten Staatsangehörigkeit.

    Ein Bericht von Julica Jungehülsing, AustralienStories, im Magazin Riffreporter, 10. August 2020

    Magazine unabhängiger Reporter

    Angela

    Liken

  2. ...ter sagt:

    Auch dieser sehr aufschlussreiche Bericht lässt als Fazit eben jenen nur einen Schluss zu, dass diese Massenhysterie gewollt ist um die „Leute“ an der Kandarre zu halten um ganz andere Ziele durchzusetzen mit aller Gewalt.
    Wie alle anderen Herden auch folgt also die menschliche Hammelherde einem, oder mehreren Leithammeln.
    . Besonders in Bayern haben wir ja einen ganz tollen Leithammel
    Eigenes Nach Denken und daraus die entsprechenden Schlussfolgerungen zu ziehen sind nach wie vor offensichtlich der breiten Masse nicht möglich.
    Mind Control, oder jahrzente lange Gehirnwäsche zeigen immer noch Erfolg
    Aber trotzdem, die „Leute“ glauben nicht mehr alles, noch sinds zu wenige, aber es wird schon, da bin ich fest davon überzeugt

    Gefällt 2 Personen

  3. haluise sagt:

    der WEG HINAUS !!!!

    https://dasvolkgegencorona.com/

    kommen wir in AKTION … luise

    Gefällt 1 Person

  4. Leserin sagt:

    @Angela: Den Bericht aus Melbourne kann ich bestätigen, ich stehe im Kontakt mit dort lebenden Freunden und es ist erschreckend, wie hart die
    Bedingungen jetzt sind. 1600 Austr. Doll. Strafe bei Nichteinhaltung der Regeln, Passierscheine für evtl. noch arbeitende Menschen, 1 Std. tägl. „Ausgang“ für Sport, Umkreis max. 5km, „feels like soon we will need a little arm badget with „C“ ….“ ;(

    Ansonsten: das Video ist informativ, ich denke, die meisten, die hier lesen, sind sich der Tatsachen bewußt.
    Wie aber geht ihr mit Freunden; Bekannten, Familie um, die das alles als Spinnerei/ Unfug abtun und wie ich neulich gefragt wurde (nachdem ich eine ähnl. Info per mail versandt hatte): „müssen wir uns Sorgen um dich machen?“ — sie sollten sich mal um sich selbst Sorgen machen,
    halten sich für besonders schlau, weil sie nicht RTL..aber Arrd/zdff schauen…und begreifen gar nichts.

    Liken

  5. ...ter sagt:

    Leserin
    22/08/2020 um 16:47
    Leserin.
    Es ist traurig aber ich habe keine Freundemehr oder habe keinen Kontakt mehr, nachdem ich einige Leute mit diesem Thema konfrontiert hatte.
    Egal, sie brauchen halt etwas länger

    Liken

  6. Thom Ram sagt:

    Leserin und Alle

    Die Reaktion der Leute auf klare Fakten, welche die Hirnrissigkeit der Geschichte zeigen, erinnert mich an 9/11.
    Da konnte man einem Maschineningenieur zum Beispiel die Frage stellen, wie die fliegende Aluröhre höchstfesten, 4cm dicken doppelwandigen Stahl durchschlagen könne. Schulterzucken. Nicht interessant. Wie er es sich erkläre, dass die Baumaterialien nach dem Gesetze des freien Falles runterkamen, obere Teile hätten doch von unteren, noch feststehenden, im Falle abgebremst werden müssen. Schulterzucken. WTC7 wurde zu 100 (hundert) Prozent zu staub. Wie er sich das mit dem Feuer dort rechts oben erklären könne. Schulterzucken. Warum Räumarbeiter strahlenkrank wurden. Schulterzucken. Warum das Gebäude von gewissen Nutzern an dem Tage nicht im Gebäude waren. Schulterzucken. Warum das Gebäude und so weiter….Schulterzucken.

    Und so ist es mit dem Hausarrest- und Winelwahn.
    Ich kann so viel Dummheit nicht nachvollziehen.
    Muss allerdings sagen, dass ich Übung habe. Bei Massenveranstaltungen blieb ich schon als Junge ganz bei mir, liess mich von der Masse nicht irgendwie hinreissen, verachtete das Herdengetue tief. Popkonzerte? Tiefste Verachtung hatte ich.

    Liken

  7. Wolf sagt:

    Die Massenhysterie kann man auch in diesem Forum (bumi bahagia) beobachten.
    Der „Coronacaust“ ist das vorherrschende Gesprächsthema.
    Ich empfehle einen Urlaub in Holland.
    Die Staubmaske braucht Ihr dort nicht zu tragen, wenn Ihr nicht Bus oder Bahn fahrt.

    Liken

  8. Wolf sagt:

    @…ter
    Ich bleib Dir treu.
    Und ich würde mir wünschen, daß Du wieder öfters schreibst.

    Liken

  9. Leserin sagt:

    @..ter und alle:
    wir sind zumindest hier Freunde im Geiste und das ist schon viel wert.
    Bis Holland hab ich es sehr weit, in Tschechien kann ich zumindest unbekümmert (d.h. ohne M.) einkaufen.

    Liken

  10. Corona, Covidioten, Corona-Leugner, Zeugen Coronas, Coronacaust, Corona-Krise

    Die Corona-Spezies, wie der Name schon sagt, SARS-CoV-2 ist ein Virus.

    Und zwar ein ganz natürliches, normales und harmloses und ungefährliches Corona-Virus.

    Von denen es – geschätzt – über 100.000 verschiedene Spezies gibt.

    Alle Säugetiere leben mit den Corona-Viren in Koexistenz = leben nebeneinander; mehr noch, sie leben in einer Art Symbiose zusammen. Die Säugetiere können dadurch ein starkes Immunsystem entwickeln und den Viren ermöglicht es das „Überleben“.

    Corona SARS-CoV-2 ist also ein Virus; es ist weder eine Infektion noch eine Krankheit.

    Den Deutschen muß man alles zweimal sagen. Deshalb noch einmal:

    Der Corona-Virus SARS-CoV-2 ist keine Infektion.

    Der Corona-Virus SARS-CoV-2 ist keine Krankheit.

    SARS-CoV-2 ein ganz natürliches, normales, harmloses und ungefährliches Corona-Virus.

    Mit diesem Virus werden sich früher oder später — besser früher als später — fast alle Menschen anstecken; gut für uns, gut für Corona.

    Warum Corona harmlos und ungefährlich ist:

    99,5 Prozent aller Menschen, die sich mit Corona anstecken, sind gegen eine Ansteckung (Infektion) mit Corona gefeit.
    Das bedeutet, die Viren werden von unserem Körper abgetötet, bevor sie sich in unseren Zellen vermehren können.

    In Deutschland sind gemäß den Daten, die das Robert-Koch-Institut (RKI) seit 208 Tagen veröffentlicht, sogar 99,7 % gegen eine Ansteckung (Infektion) mit Corona immun.

    Von den 233.029 Menschen, die sich laborbestätigt bisher mit SARS-CoV-2 angesteckt haben, sind während der Quarantäne 96 % immun geworden.

    Bezogen auf die Menschen, die sich laborbestätigt bisher mit SARS-CoV-2 angesteckt haben, sind 4 % = 9.266 Todesfälle zu beklagen. Diese sind aufgrund der Ansteckung mit SARS-CoV-2 an der Lungenentzündung mit dem Namen COVID-19 gestorben. Diese Todesfälle wären nicht zu beklagen gewesen, wenn diese Menschen behandelt worden wären. Weil sie nicht behandelt wurden, erhebe ich den Vorwurf des Mordes – auch wenn es gesetzlich nach dem StGB zu einer Anklage käme, würde es wohl höchstens als „Unterlassene Hilfeleistung“ oder nach § 221 StGB „Aussetzung“ behandelt werden.

    Aus den Daten, die das Robert-Koch-Institut (RKI) seit 208 Tagen veröffentlicht (Datenstand: 21.08.2020) ergibt sich:

    0,28 % aller Einwohner Deutschlands haben sich laborbestätigt bisher mit SARS-CoV-2 angesteckt; 96 % davon sind immun geworden.
    0,01115 % sind an der Lungenentzündung COVID-19 erkrankt und nicht behandelt verreckt.
    99,5 % sind gegen Corona gefeit.

    Hört einfach auf euch verarschen und Angst machen zu lassen! (Diese Forderung ist nicht gegen die Menschen von Bumibahagia gerichtet.)

    Selbst wenn du dich angesteckt hast – das gar nicht merkst, weil du eh immun bist – könntest du mich selbstverständlich anstecken, wenn du auf mich triffst; die Chance, daß du mich infizierst ist gar nicht mal so übel – sie liegt bei fast 100 % – und mit einer Wahrscheinlichkeit von 1 : 9.000 könnte ich dadurch sogar an der Lungenentzündung COVID-19 erkranken.

    Die Chance, daß ich aber sowieso an einer Lungenentzündung – etwa durch Pneumokokken – erkranke, liegt bei 1 : 167 – und das jedes Jahr seit 58 Jahren.

    Außerdem weiß ich, wie ich mich behandeln muß, sollte ich mich tatsächlich über eine Ansteckung von dir mit Corona infizieren und dann auch noch krank werden – obwohl ich ja im Grunde immun gegen alle Corona-Spezies bin.

    Klar, bin ich nicht zu 100 % gegen die verschiedenen Corona-Spezies gefeit, denn ich bekomme regelmäßig mehrmals im Jahr einen Corona-Schnupfen — gut für mein Immunsystem, gut für Corona! – das hat aber doch bisher auch noch niemanden interessiert, oder ist jemals die komplette Regierung deshalb besorgt gewesen und hat eine Massenhysterie verursacht?

    Also, um meine Gesundheit brauchst du dir keinen Kopf machen.
    Steck mich ruhig mit Corona an. Darüber kann ich nur milde lächeln.

    Macht euch nicht weiter selber lächerlich.
    Lasst euch nicht weiter von der Propaganda verarschen! (Diese Forderung ist nicht gegen die Menschen von Bumibahagia gerichtet.)

    Liken

  11. Wolkenfürst sagt:

    Ich glaube,dass sie die Zügel anziehen,zeigt nur,dass sie geschwächt und verzweifelt sind. Es kann nicht mehr lange dauern,und die Welt ist frei.

    Liken

  12. ...ter sagt:

    Leserin
    22/08/2020 um 16:47
    Wolf, ich danke Dir . Weißt Du,soviel zu schreiben gibts nicht mehr. Die Dinge werden meist sachlich dargestellt, und viele neue Erkenntnisse bekomme ich nicht. Auch habe ich sehr wenig Kontakt zu Menschen, small talk liegt mir nicht. Also wird die Elebnisdichte immer geringer.
    Ich lese aber fast alles hiermit.

    Liken

  13. Wolkenfürst sagt:

    Und endlich hat man mal die Chance,sich selbst als Mensch zu zeigen-in Würde und ohne Angst,indem man dem Massenwahn nicht folgt und ohne Maske geht.
    Ich habe dabei jedesmal ein erhabenes Gefühl,wenn ich der Einzige in einem Markt ohne Maske bin.

    Liken

  14. Wolf sagt:

    …ter um 17:35 Uhr

    Danke. Es ist schön, zu wissen, daß Du noch mitliest.

    Liken

  15. Ein echter Experte!
    Keiner von der BILD-Dung oder dem LOCUS oder dem SPÜLGEL!

    Sucharit Bhakdi ist deutscher Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie.
    Er ist emeritierter Professor der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und war von
    1991 bis 2012 Leiter des dortigen Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene.

    Liken

  16. Mujo sagt:

    Die PCR-Test sind das Hauptproblem. Mit den steht und fällt das Kartenhaus der Corona Idio(t)logie.
    Darum mit allen Mitteln die Test vermeiden gerade wenn man im Urlaub war.

    Und vor allem viel Kraft und Gelingen den Anwälten die gegen diesen PCR Lügen Test vorgehen.
    Das zeigt dieser Film sehr eindringlich wie Absurd der ist.

    Liken

  17. Wolkenfürst sagt:

    Die meisten Laute verweigern sich der Realität-sie haben offensichtlich Angst vor der Realität.
    Erst wenn etwas im Fernsehen verkündet wird,glauben sie es.

    Es ist wie eine unendliche Folge von Rosamunde Pilcher oder „Alles aus Freundschaft“Serie. Ein Leben in einer Blase.
    Es ist eigentlich ein psychologisches Problem,das mit dem Aufzeigen von Fakten nicht ändern kann.
    Der Grund liegt im geschwächten Selbst.

    Liken

  18. Kunterbunt sagt:

    Massiver Shitstorm auf Facebook bei Sebastian Kurz
    .https://www.youtube.com/watch?v=EUp8N2sgbbc&feature=emb_title

    Jetzt reicht‘s! – Allianz gegen den Corona-Wahnsinn
    .https://www.coronawahnsinn.at/jetzt-reichts/

    Liken

  19. Skeptiker sagt:

    Wie die NWO den weltweiten Lockdown durchsetzte: Die Wahrheit wird uns am Ende befreien.

    22. August 2020 Michael Mannheimer

    Wie Regierungen, Journalisten und Politiker von der NWO geschmiert wurden, um den globalen Lockdown durchzusetzen
    Mithilfe der von der NWO zu ihren Zwecken instrumentalisierten Coronakrise lenken menschenverachtende Psychopathen nicht minder menschenverachtende Soziopathen, um die Menschen zu versklaven und für ihre Zwecke zu benutzen – bis zum bitteren Ende, der Menschen.

    KGB-Order: Jeder Kommunismus-Kritiker muss als Faschist abqualifiziert werden:

    In einem Twitter-Tweed schreibt Hans-Georg Maaßen @HGMaassen:

    Ich erinnere einen Satz von General Iwan I. Agajanz, früher Chef der KGB-Desinformation:
    „Jeder, der über unsere wahren Pläne genau oder unparteiisch … schreibt oder spricht, muss rasch als Rechter oder Faschist abqualifiziert oder der Lächerlichkeit ausgesetzt werden.“

    Hier weiter.

    https://michael-mannheimer.net/2020/08/22/wie-die-nwo-den-weltweiten-lockdown-durchsetzte-unglaubliche-news-aus-einer-noch-unglaublicheren-zeit/

    =====

    Gruß Skeptiker

    Liken

  20. nanodyn sagt:

    Die Corona- Angsthasen und Hosenscheißer sollten sich CDS/CDL (Chlordioxid) besorgen und einnehmen, dann verschwinden alle Symptome fast augenblicklich. Selbst ein Anteil der aus den Zellen ausgeschiedenen Makromolekularen Eiweiße oder tote Zellen werden mit Hilfe des im Körper zerfallenden Chlordioxid und den freigesetzten Sauerstoff aufoxidiert. Mehr Reinheit kann niemand im eigenen Körper herstellen. Chlordioxid beseitigt alle Entzündungen in Stunden. Chlordioxid beseitigt viele Parasitenformen, alle pathogenen Keime, Pilze und Gifte. Egal, wie man sich vergiftet, Chlordioxid beseitigt Gifte oft in Minuten, bei entsprechender Anwendung. Schwermetalle verschwinden, die Geldrollenbildung im Blut nach jeder Nahrungsaufnahme löst sich fast sofort auf. Die Dosis in den jeweiligen Anwendungen findet Ihr im Buch von Andreas Kalcker: „Gesundheit verboten – Heilung nicht erwünscht“
    Ich benutze es seit etwa 9 Jahren mit Begeisterung und vor allem ohne Angst vor Malaria, Corona, Rheuma, Gicht, Krebs, Arthritis, Arthrose, Grippen aller Art, MS, Gifte, Schwermetalle und und und!
    Es ist das stärkste oxidierende Mittel, das uns die Natur reicht! Alle sollten es nur tun, dann würde so ein Corona- Lügenmist gar nicht erst entstehen!

    Gefällt 1 Person

  21. Mujo sagt:

    @Kunterbunt 20:03

    Jetzt Rettet Corona sogar einige das Leben weil den die Operation erspart bleibt !

    Fast könnte man darüber Lachen wenn es nicht so ernst wäre. Denn die meisten Operationen sind so Unsinnig wie die Pandemie selber.

    Gefällt 1 Person

  22. Gernotina sagt:

    Ihr Plan und ihr Wille ist erkannt (zumindest von einer Minderheit). Das Abscheuliche aber ist, dass sie diesen Plan immer noch ungehindert durchsetzen, sie tun es einfach. Wie lange soll das gehen. Wird die Masse der Menschheit deswegen wirklich an ihrer Dummheit (Unwissenheit) zugrunde gehen ?

    Quelle: Oliver Janich

    ➡️https://twitter.com/7NewsMelbourne/status/1295277876665671681?s=20

    ➡️https://summit.news/2020/08/18/melbourne-authorities-to-use-surveillance-drones-to-catch-people-not-wearing-masks/

    „Melbourne: Behörden sollen Überwachungsdrohnen einsetzen, um Personen ohne Masken zu fangen.

    Die Behörden im australischen Melbourne werden High-Tech-Überwachungsdrohnen einsetzen, um Personen ohne Masken im Freien zu fangen und nach Fahrzeugen zu suchen, die sich mehr als 5 km von ihrem Wohnort entfernt befinden und damit gegen die Ausgangssperre verstoßen.

    „Hochleistungsdrohnen werden eingesetzt, um Personen ohne Masken und Autos zu finden, die zu weit von zu Hause entfernt sind“, heißt es in einem Bericht von 7News Melbourne.
    Die Drohnen werden auch eingesetzt, um sicherzustellen, dass Skateparks und Spielplätze leer bleiben.“

    Ich finde es empörend, was die in Melbourne veranstalten können!

    Liken

  23. Gernotina sagt:

    Es sollen Drohnen eingesetzt werden in Melbourne, um Menschen einzufangen, die sich nicht an die Lockdown-Verordnungen halten.

    Liken

  24. Mujo sagt:

    @Gernotina

    Ein Teil von Australien ist Energetisch immer noch eine Gefängnis Insel von Schwerverbrecher das auf diese Basis entstanden ist. Wenn die dunklen Kräfte in manchen Erdteilen überwiegen kommen diese Ursprünglichen mit zum Vorschein. Und so wird die Bevölkerung wieder wie Gefängnis insassen Behandelt. Dies betrifft aber nur die Großstädte in den Zentren dort. Weiter abgelegen ist nichts von den wie ich von Freunden dort erfuhr.

    Australien ist Flächenmässig viel zu groß und die Menschen zu weit verteilt als das überhaupt irgend welche Idiotischen massnahmen Greifen oder durchsetzungsfähig wären. Im moment sehen wir nur die schlimmsten Bilder von den schönen Land.

    Gefällt 1 Person

  25. Thom Ram sagt:

    Auf die Gefahr hin, gegeisselt zu werden…..
    einem Jeden widerfährt, was er gesät hat, in diesem oder in vorangegangenen Leben.

    Heute konkret.
    Po lie zeih, welche Rechtschaffene erhandschellt, mein Gott, was schaffen diese Menschen sich. Dienen Unrecht. Vergewaltigen, nein, nicht per Fick, vergewaltigen per Schandhelle.
    .
    Diese Millionen sich unsinnigen Befehlen unterwerfenden „Ordnungskräften“… was wird ihrer erwarten? Gottes Kuss oder so? Auch sie, diese Vollstreckerchen an der Front, ich nicht in ihrer Haut stecken möche ich.

    Gefällt 1 Person

  26. ...ter sagt:

    nanodyn
    22/08/2020 um 20:53
    Lieb(e)r Nanodyn
    Ganz klar Chlordioxyd ist das Mittel der Wahl.
    Auch ich nehme es bei akuten Beschwerden und kenne es schon seit vielen Jahren.
    Eines sollte man jedoch bedenken.
    Setzt ich es bewusst gegen „Corona“ ein so habe ich im Unterbewusstsein die gefährliche Existenz von Corona akzeptiert.
    Und genau das ist es was wir nicht tun sollten.
    Mit solch einer Einstellung manifestieren wir die Existenz dieses „Corona“.
    Wir wissen inzwischen doch alle ganz genau ,dass „Es“ nicht in dieser Form existiert.
    Also seien wir uns auch ganz klar unserer Handlungen bewusst.
    Sonst drehen wir uns immer wieder im Kreis

    Liken

  27. Mujo sagt:

    @…ter 22:17

    Gute Beobachtung. Kann den nur beipflichten.
    Setze CDL ein wenn Fieber und so Auftauchen ohne es irgend einen Namen zu geben. Es verschwindet so schnell wie es gekommen ist.

    Es gibt aber ne Menge Gläubiger die dies und das haben, für die hilft CDL genauso 😉

    Liken

  28. christinasuriya sagt:

    vielleicht habe ich ja Tomaten auf den Augen – jedenfalls kann ich das Video unter der Überschrift nicht öffnen, „Media error …..not found“. Kapiere ich da was nicht? Hilfe, Hilfe…..

    Liken

  29. ...ter sagt:

    Wolkenfürst
    22/08/2020 um 17:36
    Lieber Wolkenfürst.
    Auch dies ist ganz klar nachvollziehbar.
    Die andere Seite ist: zeige ich mich ohne Maske so ärgere, verängstige, und provoziere ich ganz bestimmt eine ganze menge Menschen bis hin zu Denunziation.
    Ich will keine anderen Menschen erschrecken oder gar ärgern. Deshalb nehme ich diesen Unsinn auf mich ziehe die Maske auf bei größeren Menschenansammlungen.
    Wenn weniger Leute unterwgs sind und sich man aus dem Wege gehen kann ziehe ich sie nicht auf.
    So schade ich keinem ( das liebe Karma 🙂 ) und habe doch meine persönliche Freiheit

    Liken

  30. nanodyn sagt:

    @…ter,
    warum so voller Rücksicht mit anderen, die ja gar keine ist?
    Jeder zieht sich das heran, wofür er gerade nicht steht. Das sind deren Lernaufgaben, niemals die Deine. Niemand kann einem Anderen etwas rüber bringen. Nur Du selber kannst für Dich und aus die Maus.
    Verrenne Dich bitte nicht.

    Liken

  31. ...ter sagt:

    nanodyn
    23/08/2020 um 02:07
    Schon klar was Du meinst lieb(e)r nanodyn. Jedoch, nicht Rücksicht zu nehmen heißt rücksichtslos zu sein und das wiederum ist keine erstrebenswerte Verhaltensweise. Auch richtig … sind deren Lernaufgaben und folgender Text. Wieder richtig : “ Nur Du selber kannst…..
    Aber Andere einfach nicht achten = Missachten ist auch nicht richtig. Jeder jedem den gebührenden Respekt = Achtung

    Liken

  32. Doris sagt:

    jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו
    22/08/2020 um 17:32

    Es gibt keine Viren!!

    Da musst Du sehr weit zurückgehen und zu Louis Pasteur,Robert Koch, Rudolf Virchow gründlichst recherchieren!!!
    Kann da außerdem u.a. Dr. Lanka und seine Arbeit empfehlen.
    Die gesamte Schulmedizin liegt mit ihrer „Infektionstheorie“ und „Virentheorie“ seit mehr als 150 Jahren völiig daneben!!
    Die „Virentheorie“ „erblühte“ allerdings nachhaltigst erst in den 50-ger Jahren im vorigen Jahrhundert!!

    Unser Körper lebt in Symbiose mit Mikroben, Bakterien und Pilzen, die aber niemals „Feinde“ in unserem Organismus sind,
    sondern Helfer!!!
    Um diese Vorgänge verstehen und nachvollziehen zu können, steht das Studium der 5 Biologischen Naturgesetze dringendst im Raum!
    ( Ich weiß nicht, zum wievielten Mal ich d a r a u f hinweise??…. )
    In diesem Zusammenhang speziell das 4. : Das ontogenetisch bedingte System der Mikroben!

    Meine Empfehlung für alle:

    Geht zwar über 4 Stdn. – aber es lohnt sich!

    Informiert Euch!!!

    Herzliche Grüße in die Runde

    Gefällt 1 Person

  33. nanodyn sagt:

    …ter
    23/08/2020 um 04:21

    Weshalb sollte ich denn rücksichtslos sein, wenn ich die anderen einfach machen lasse und ich meine Dinge tue? Komische Sicht, die Du mir da so präsentierst. Ich bin weder für das Denken, noch für das Verhalten der anderen Menschen zuständig. Weshalb soll ich eine Maske tragen, nur weil ich annehmen könnte, dass die anderen Menschen etwa gegen mein Nichttragen sein könnten. Für so einen Gedankengang habe ich keinen Zugang, tut mir leid. Jeder handelt doch nur für sich und wenn es zum Konflikt kommen sollte, dann ist doch eine Klärung möglich, ohne das ich mich krumm mache und für andere mich womöglich noch charakterlich verbiegen zu müssen.
    Nee, so läuft das nicht!
    ICH BIN DER ICH BIN!

    Liken

  34. Doris sagt:

    Wolf
    22/08/2020 um 17:02

    „Die Massenhysterie kann man auch in diesem Forum (bumi bahagia) beobachten.
    Der „Coronacaust“ ist das vorherrschende Gesprächsthema.
    Ich empfehle einen Urlaub in Holland.
    Die Staubmaske braucht Ihr dort nicht zu tragen, wenn Ihr nicht Bus oder Bahn fahrt.“

    So ist es!

    Daher auch mal etwas „Erhellendes“ – aus einer völlig anderen Sicht betrachtet!

    Gefällt 2 Personen

  35. ...ter sagt:

    nanodyn
    23/08/2020 um 05:56
    🙂 nanodyn is ja schon gut, Du bist der, derDu bist, ja und ich halt auch. Du so, ich anders 🙂

    Gefällt 1 Person

  36. Doris 23/08/2020 UM 05:40 jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו 22/08/2020 um 17:32

    „Es gibt keine Viren!!“

    Ja, nein: „Krebs gibt es auch nicht, Pocken sind eine Erfindung, Vitamine und Mineralien braucht kein Mensch, wozu Lebensmittel essen und Wasser trinken? Es gibt doch Liebe und Licht, was brauch ich mehr?“

    Wenn es keine Viren gibt, wie du schreibst, dann wären Dr. Lanka, Dr. Wodarg und Professor Bhakdi (um ein paar Wissenschaftler zu nennen) jedoch Lügner, denn keiner von diesen zweifelt auch nur die Existenz von Viren an!

    Auch wenn ich jetzt vom Einen oder von der Anderen Haue bekomme:

    Dr. Stefan Lanka (Langenargen am Bodensee) wurde 1994 mit seiner Dissertation zum Thema „Molekularbiologische Untersuchungen der Virus-Infektion bei Ectocarpus siliculosus (Phaeophyceae)“ zum Dr. rer. nat. promoviert.

    Seine Anhänger und Gegner verbreiten, daß Dr. Lanka behaupten würde, daß es keine Viren gibt — obwohl er das gar nicht tutet! —

    Aber Gesetz den Fall, er würde einen solchen Unsinn tatsächlich behaupten, dann müsste er seine Doktor-Arbeit widerrufen, denn seine molekularbiologischen Untersuchungen an und mit einer Virus-Spezies, wären dann eine reine Erfindung von ihm und seine ganze Doktorarbeit nichts als eine Lüge.

    Liebe Doris,
    du magst Dr. Lanka und seine Arbeit empfehlen, berufen kannst du dich mit deiner Aussage: „Es gibt keine Viren!!“ auf ihn jedoch nicht, denn er selber behauptet, daß es Viren gibt! Und das sagt und schreibt er nicht nicht bloß vor der und für die Fachwelt, sondern er hat es vor dem Landgericht Ravensburg, dem OLG Stuttgart bis vor den BGH – in einem Rechtsstreit der gegen ihn geführt wurde – nicht nur mündlich, sondern schriftlich bekundet.

    Wenn also sogar der Wissenschaftler und Molekularbiologe Dr. rer. nat. Stefan Lanka sagt und schreibt, daß es Viren gibt, kann wohl auch ich nicht so falsch liegen, wenn ich sage: „Viren gibt es“!

    Denn die Existenz von Viren ist Zig-Millionen-fach bewiesen!
    Und nicht nur das! Von den bisher erforschten Viren, ist sogar deren Genom bekannt: die kleinsten atomaren Bausteine, aus dem die vielen Aminosäuren zusammengebaut sind, aus dem ein Virus besteht, liegen nicht mehr im Dunkel menschlicher Unwissenheit!

    Der Wissenschaftler und Molekularbiologe Dr. rer. nat. Stefan Lanka vertritt lediglich einen anderen Ansatz – der durchaus kritisiert werden kann und darf – als es in der europäischen (vor allem „deutschen“) Wissenschaft üblich ist: Er sieht das biologische Leben – wie seine us-amerikanischen Kollegen in der großen Mehrheit auch – als großartige Symbiose an, in der alles Mit-Einander und gemeinsam zusammen wirkt!

    Dr. rer. nat. Stefan Lanka vertritt die Ansicht, daß keine Viren existieren würden, die Krankheiten verursachen.
    Damit sagt er überhaupt nicht aus, daß „es keine Viren gibt“, sondern lediglich, daß sie nicht krankmachen (können)!

    Und damit hat er schlicht und einfach recht!

    Denn Viren, Pilze, Parasiten und Bakterien können und wollen! überhaupt niemanden „krank-machen“ —
    das „sieht die Natur nämlich gar nicht vor“! ====> „Aber trotzdem werden doch Menschen durch Viren, Pilze, Parasiten und Bakterien krank – *das kann man doch nicht abstreiten*“, heißt es dann unisono.

    Ja! so heißt es eben!
    Dennoch ist es — von der Logik und des historischen und dialektischen Materialismus her schlichtweg falsch!

    WEIL Viren, Pilze, Parasiten und Bakterien einen Menschen nur „krank-machen“ KÖNNEN, wenn er gegen eine Infektion durch Viren, Pilze, Parasiten und Bakterien nicht immun ist oder nach einer Infektion damit nicht immun wird!

    NB || Ich kenne viele — eigentlich nur ein paar hundert — Menschen in Uganda, die seit Jahrzehnten mit Malaria-Parasiten leben:

    Alle paar Wochen – manchmal vergehen auch Monate – haben diese Menschen einen sogenannten „Malaria-Schub“: Kopf- und Gliederschmerzen, eine erhöhte Körpertemperatur, Appetitlosigkeit und eine allgemeine Schwäche. Nach zwei, drei Tagen ist das wieder vorbei. Wird das Blut dieser Menschen untersucht, ist es voller Malaria-Parasiten. Und zwar nachweisbar so voll, daß, wenn in meinem Blut derartig hohe Konzentrationen von Malaria-Parasiten festgestellt werden könnten, ich bereits abgekackt wäre!

    Ich hatte von 1994 bis 2012 – geschätzt – irgendwann habe ich aufgehört zu zählen oder es in meinem Tagebuch zu vermerken – mindestens 25-mal Malaria. Im Dezember 1996 derart heftig, daß ich, ohne die Hilfe des Arztehepaares aus Italien, welches in Nord-Uganda ein Krankenhaus des Malteser-Ritterordens leitete, über die Wupper gesprungen wäre — und das, obwohl ich niemals eine so hohe Konzentration an Malaria-Parasiten in meinem Blut hatte, wie die Menschen, die damit leben. —
    2013 reiste ich mit einem meiner neun eigenen Kinder aus Uganda nach Deutschland. Nach ein paar Tagen hatte er alle Anzeichen einer Malaria, weshalb ich ihn zum Tropeninstitut (Tropeninstitut Bernhard Nocht, Hamburg) brachte, um ihn untersuchen zu lassen. Bei der Konzentration an Malaria-Parasiten in seinem Blut (damals war er gerade einmal sechs Jahr alt), die dann dort festgestellt wurden, hätte ich keine drei Stunden überlebt!

    Gott-sei-es-Gedankt! wusste ich zu dem Zeitpunkt, wie diesen Malaria-Parasiten der Gar ausgemacht werden muß! Ich und mein Sohn wurden an das UKE überwiesen … dort warteten wir drei lange Stunden … das war mir dann doch zu viel: „Soll mein Sohn hier etwa verrecken?“ … Ich fuhr nach Hause, sagte meine älteren Sohn daß ich das Auto benötige und fuhr mit meinem kranken Sohn zu meiner geschiedenen Frau nach Bayern …

    Am selben Abend bekam meine Familie – ich war bereits auf dem Weg nach Bayern – „Besuch“ von der Polizei, die den Auftrag hatte, mich zu verhaften und meinen Sohn gegen Malaria ins UKE „zur Behandlung“ zu überführen!!!

    Den nächsten Morgen bin ich mit meinem „Malaria-Kind“ und meiner geschiedenen Frau in ein Krankenhaus in Bayern zu einer weiteren Untersuchung gefahren … Von meiner Familie in Norddeutschland „in Kenntnis gesetzt“, daß die Polizei nach mir und meinem „Malaria-Kind“ sucht, rief der Chefarzt des Krankenhauses in Bayern beim „Chef“ des UKE in Hamburg an: „Dem Kind geht es gut! Im Blut des Patienten (war mein Sohn) sind keine lebenden Malaria-Parasiten (mehr) nachweisbar.“

    Ich weiß, schon wieder ein zu langer Text vom Herrn (B)Löding … (ich hoffe: diesmal nicht zu viel Fettschrift …)

    Grüße nach Bali!
    Halte dich wacker, lieber guter und ehrlicher Freund, Thom Ram!!!

    Liken

  37. christinasuriya sagt:

    Also – soweit mir bekannt ist, hat Herr Dr. Lanka vor nicht zu langer Zeit vom Bundesverfassungsgericht ? Recht zugesprochen bekommen, dass es kein „Masern!“-Virus gibt. Ich glaube, es war sogar erst 2019. Es war die hysterische Zeit der Pflicht zur Masern-Schutzimpfung ab 1. März ds.Js., wobei diese Impfung nicht nur gegen die angeblichen Masern-Viren beinhaltete.

    Liken

  38. Gernotina sagt:

    Mujo und Thom

    Zum Thema Australien;:

    Es hat bei der Besiedlung Australiens fürchterliche Verbrechen gegeben gegen die Urbevölkerung, man muss es Genozid nennen von den Ausmaßen
    her.

    In einem „Kulturzentrum“ der Aborigines in Nordaustralien habe ich eine Dokumentation über die blutige Geschichte der Ureinwohner gesehen, aber ich durfte keine Kopie kaufen geschweige denn ausführen, z.B. zu Unterrichtszwecken.

    Was ich da an Information bekam, hat mich tief getroffen, es war so barbarisch, wie die Nachfolger von Captain James Cook (East-India Company, gegründet 1600 durch einen Freibrief von Elizabeth I. für britische Kaufleute, Land zu erobern und auszubeuten) auf dem Kontinent hausten. Zunächst – nach Einrichtung der Gefängnisinsel für britische Strafgefangene (ab 1788) – wurden Stämme der Aborigines umgesiedelt. Sie starben massenhaft an eingeschleppten Krankheiten.
    Viele Kinder wurden den Ureinwohnern weggenommen und kulturfremd erzogen, Familien wurden zerrissen – bis weit ins 20.Jahrhundert hinein.
    „Feine englische Herren“ brachten in den Anfängen ihr Polospiel mit nach Australien und entwickelten dort eine spezielle Abart.
    Sie gruben Ur-Australier bis zum Halse im Sand ein, schlugen ihnen die Köpfe ab und spielten damit Polo. Diese Einheimischen galten für sie nicht als Menschen und sie wurden auf vielfältige Weise dezimiert. Dies schwebt noch immer über dem Land.

    Re-Inkarnation: An ein mechanisches Modell des karmischen Ausgleichs glaube ich nicht (Quelle: Niederschriften von J. Lorber), obwohl es Re-Inkarnation gibt, auch auf der Erde. Die Möglichkeiten des Ausgleichs und der Entwicklung sind weitergefasst und finden nicht nur auf der Erde statt – der Schöpfungsraum hat „viele Wohnungen“ auch im Materiellen. Ein Glück, man muss nicht zwangsmäßig auf die Erde zurück – es gibt mehr Freiheit und Wahlmöglichkeiten, also Befreiung vom Zwangsrad auch ohne „Erleuchtung“. Für mich war es unglaublich befreiend, dies erfahren zu dürfen.

    Liken

  39. christinasuriya 23/08/2020 UM 23:20

    In dem Prozeß vor dem LG Ravensburg und dem OLG Stuttgart ging es nicht darum, ob es Viren gibt oder nicht, sondern ob Dr. Lanka 100.000,- Euro an einen Kläger zahlen muß, der sich einbildete, die Beweise vorgelegt zu haben, die den Masern-Virus belegen. Der Gutachter beim Gericht hat dies verneint, weshalb die Klage gegen Dr. Lanka abgewiesen wurde. Der Kläger – wohl ein ganz schlauer Zeitgenosse – ging dann zum Bundesgerichtshof, das die Beschwerde des Klägers ohne Begründung abgeschlagen hat, womit das Urteil des OLG Stuttgart rechtskräftig wurde. (Das Bundesverfassungsgericht ist nicht für zivile Rechtsstreitigkeiten zuständig.)

    Liken

  40. Mujo sagt:

    Ein weiteres Wichtiges Video was der Aufklärung sich verpflichtet hat. Sehr sehenswert.
    Wer weis wie lange es noch youtube stehen läßt und auch löscht !

    Liken

  41. Doris sagt:

    jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו
    23/08/2020 um 11:17

    Werter jauhuchanam,

    wenn Du von der Existenz von Viren so überzeugt bist, dann verweise doch bitte auf eine entsprechende Publikation!
    Diese wirst Du nicht finden!!!

    Alles was Du Dir über Dr. Lanka zusammengesucht hast, scheint sehr „zusammengewürfelt“ und „zusammengesucht“….

    Ich habe bereits vor Jahren Videos von ihm angeschaut, wo er mit FAKTEN die Infektionstheorie und die Virenideolgie
    widerlegt!!

    buddhi2014h hat das zwar bereits eingestellt, ich empfehle Dir das dennoch nochmals:

    Ebenfalls das eingestellte Video von Palina:

    Weißt Du, ich musste während der vergangenen Jahre vieles über Bord werfen, wovon ich überzeugt war.
    Aber (aus heutiger Sicht) war ich eigentlich immer bereit, mich Neuem zu öffnen.
    Das ist aber auch ein Stück Arbeit, denn das eigene Recherchieren braucht viel Zeit…

    Da wir eigentlich ALLE, die hier schreiben und lesen im selben „Boot“ sitzen, wünsche ich uns Kraft und Durchhaltevermögen!

    In diesem Sinne herzliche Grüße an Dich

    Doris

    Gefällt 1 Person

  42. Skeptiker sagt:

    Eben erst selber gesichtet.

    Italienischer Arzt warnt eindringlich vor der Covid-19 Impfung

    Von Michael Mannheimer, 24. August 2020

    Italienischer Arzt: “Warum ich meinen Tod der Corona-Impfung vorziehen werde.”
    Ich habe schon dutzende Impf- und Corona-Kritiker auf meinem Blog zitiert, deren Qualifikation ohne Ausnahme um Längen über jener steht wie etwa seitens dem deutschen Gesundheitsminister Spahn (Bankkaufmann) oder seitens Journalisten und Redakteure der hochkriminellen Lügenpresse.

    Wie zuvor bei der Klimalüge – so werden auch diesmal alle Kritiker aus den Nachrichten ausgeschlossen, ihre YouTube-Kanäle gelöscht (Mark Zuckerberg ist Jude) – oder sie werden schlichtweg, wie bei Staatslügen üblich, einfach totgeschwiegen.

    Die Mehrheit der Deutschen weiß von diesen Kritikern, allesamt weltbekannte Virologen und selbst Nobelpreisträger, in aller Regel nichts. Nur jene, die sich auf den alternativen Medien umschauen, wissen – wen überhaupt – von deren warnenden Stimmen.

    Ich habe hier mit Absicht die Stimme eines italienischen Arztes ausgesucht, dessen Warnungen (zumindest noch bis vorgestern) auf YouTube zu hören war. Ich habe noch niemals eine solch dramatische Warnung gehört wie von diesem alten und erfahrenen Arzt, der dringendst vor Impfungen warnt, dies begründet und am Ende sagt, warum er seinen Tod einer Impfung vorziehen würde.

    Wie immer machte ich sofort eine Sicherung dieses Videos, so dass Sie es auch dann sehen können, wenn es auf YouTube bereits gelöscht ist. Und wie meist habe sich seine Aussagen transkribiert – obwohl sie im Video in deutscher Text schon übersetzt sind. Aber Videos eignen sich sehr schlecht als Quellengabe – da man sich in der Regel das ganze Video anschauen muss. Das macht (fast) niemand:

    Hören sie nun, was uns dieser italienische Arzt zu sagen hat – der einen dramatischen Warnruf an seine Landsleute aussendet (Sein Name ist leider nicht erwähnt – möglicherweise, um ihn vor Verfolgung zu schützen).

    =====

    P.S. Weil die wolle 80 % der Menschheit Tot-spritzen, weil Bill Gates gehört zu den „Auserwählten“, den gehört ja auch die WHO, dank seiner Geldmacht usw.

    Hier weiter im Bericht.

    https://michael-mannheimer.net/2020/08/24/italienischer-arzt-warnt-eindringlich-vor-der-covid-19-impfung/

    ==============

    Aber nun muss ich erst mal schöne Musik hören, nicht das ich noch krank im Kopf werden könnte, ich meine vor der Todesspritze, worauf die Menschen ja schon so lange warten, um endlich auch mal ohne diese sinn-freie Maske tragen, rumlaufen zu dürfen.

    Nun ja!

    Gruß Skeptiker

    Gefällt 1 Person

  43. Doris sagt:

    @jauhuchanam

    hier ist was schiefgelaufen oder ich habe mich versehen.

    Palinas Video:

    Liken

  44. Skeptiker sagt:

    Hier ein Kommentar von Jürgen Graf, der ja aus der Schweiz abhauen musste, weil er eben nicht jeden scheiß glauben kann.

    https://michael-mannheimer.net/2020/08/24/italienischer-arzt-warnt-eindringlich-vor-der-covid-19-impfung/#comment-401225

    ============

    Kann ja jeder selber Lesen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/J%C3%BCrgen_Graf_(Holocaustleugner)

    =========

    P.S. Meines Wissens ist die Quelle Wikipedia, ja wohl noch nicht Strafbar, oder doch?

    Gruß Skeptiker

    Liken

  45. Doris 25/08/2020 UM 04:06 an jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו 23/08/2020 um 11:17

    „Werter jauhuchanam,

    wenn Du von der Existenz von Viren so überzeugt bist, dann verweise doch bitte auf eine entsprechende Publikation!
    Diese wirst Du nicht finden!!!“

    Sehr forsch von dir, daß ich keine entsprechenden Publikationen finden werde.

    Dr. Lanka selbst hat dafür ja seinen Doktor erhalten.

    Molekularbiologische Untersuchungen der Virus-Infektion bei Ectocarpus siliculosus (Phaeophyceae) / vorgelegt von Stefan T. J. Lanka
    Quelle: (https://portal.dnb.de/opac.htm?method=simpleSearch&cqlMode=true&query=idn%3D942886909)

    Also dafür hat Dr. Lanka seinen Doktor bekommen. Wie hätte er denn seine molekularbiologische Untersuchung an einem Virus durchführen können, wenn es den Virus ***Ectocarpus siliculosus (Phaeophyceae)*** gar nicht gibt? Wenn es diesen Virus nicht gibt, dann müsste Dr. Lanka seinen Doktortitel zurückgeben und bekennen, daß er gelogen hat.

    Liken

  46. Doris sagt:

    Hallo jauhuchanam,

    Dr. Lanka gehört zu den Wissenschaftlern, die immer wieder neu hinterfragen, vor allem aber auch bisher Determiniertes (!) anzweifeln und weiterforschen.

    Seine Doktorarbeit ist über 30 Jahre her!!!

    Ich stelle Dir ein Video von ihm ein, wo er gleich zu Beginn darüber spricht, warum er immer wieder neu recherchierte.
    So stelle ich mir wahre Wissenschaft auch vor, denn in dieser gibt es nichts Bremsenderes, als sich ständig auf alte Dogmen zu berufen!!

    Hiermit beende ich auch meinen „Dialog“ mit Dir. Alles Gute.

    Gefällt 2 Personen

  47. Skeptiker sagt:

    @Doris

    Aber Mutti Merkel hat doch extra gesagt.

    Hier ein Bild von der Kröte Merkel

    =========

    Merkel: Glauben Sie nur den offiziellen Quellen!

    Hier der Rest, der völlig verblödeten.

    21.08.2020

    =========

    P.S. Das ist doch nur noch zum Ablachen.

    Fragt sich ja nur, wie lange noch, weil Bill Gates will ja 7 Milliarden Menschen einfach weg-impfen.

    Gruß Skeptiker

    Gefällt 1 Person

  48. Mujo sagt:

    @Skeptiker 23:29

    Jetzt muß ich mal was los werden, dein Fundus ist schon bemerkenswert. Bringt mich öfter zum Lachen. Bei den irrsinn tut es einfach nur gut 🙂

    Liken

  49. Mujo sagt:

    Jetzt hab ich auch mal was.

    Liken

  50. an Doris

    Wenn Dr. Lanka heute behaupten würde, daß es keine Viren gibt, müsste er seine Desertation widerrufen und seinen Doktor-Titel zurückgeben.

    Ich habe keine Belege dafür gefunden, daß Dr. Lanka behauptet, daß es keine Viren gibt;
    im Gegenteil hat er in dem Gerichtsverfahren sowohl vor dem LG Ravensburg als auch vor dem OLG Stuttgart schriftlich! bestätigt, daß es Viren gibt.

    Ich finde es nicht „ehrlich“, wenn Dr. Lanka etwas in den Mund gelegt wird, was er nicht gesagt hat.

    Liken

  51. Sam sagt:

    Italienischer Arzt | covid19 bedeutet Programm der Massenvernichtung
    Bitte machen verbreiten

    Liken

  52. Sam sagt:

    Beobachtet was passiert, wenn man die Medienstatistiken Verwenden!
    http://www.preparewithhighimpactflix.com

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: