bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Hans Joachim Müller ist angesichts der Lage gelassen / Warum?

Hans Joachim Müller ist angesichts der Lage gelassen / Warum?

Weil er die Lage überblickt. So meine ich.

Thom Ram, 01.01.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)


5 Kommentare

  1. webmax sagt:

    Typisch gute Zustandsbeschreibung, manchmal etwas unsachlich, stets ohne Quelle. Wieso sollte der Vertrag von Versailles nach 100Jahren erlöschen, wie und wann kommen die aus Friedensverträgen resultierenden Separationszahlungen als schwere Belastung? Was kommt überhaupt danach und in welcher Form?
    Da scheint auch der Friseur keine Lösungen anzubieten. Schade eigentlich.

    Liken

  2. Security Scout sagt:

    Puuuuuh…………

    Es ist doch so einfach!

    Solange die Adler, welche meinen Hühner zu sein, am Boden weiter Körner picken,
    weiter nur den Kopf gesenkt halten anstatt als Adler am Himmel zu kreisen, wird sich nichts ändern.

    Wenn ein Adler aufwacht, die Flügel schlägt und zum Himmel aufsteigt, wieso sollte der „ab und an“, nach den
    noch schlafenden Hühnern am Boden nach-sehen?????????????????

    Jeder ist selbst für sich verantworltich!
    Wer weiter schlafen möchte, kein Problem, der wird von den Füchsen gefressen werden.

    Ist das so schwer zu verstehen?????????????
    Gefressen heißt, er/sie wird in völliger Armit und Sklaverein (Un-Freiheit) enden.

    Jedem das Seine! Ist dieser Satz so schwer zu verstehen?????

    Mann oh Mann,
    wie versklavt denken die Deutschen bereits??

    Liken

  3. Helmut Nater sagt:

    2 Kommentare die ich beide nicht mag.H.J.Müller kann ja wohl kaum den Mächtigen die Zügel aus der Hand nehmen.Er hat profundes Wissen auch in Sachen Hystorie und hört und sieht was z.B. Trump und Putin sowieXi sagen.Daran herumzumäkeln ist feige.Das die „Demokratie“ ein Fake ist sieht ein Blinder mit dem Krückstock.Wir wurden lange Zeit mit der Floskel zugeleiert Frauen wären die besseren Politiker und überhaupt in allem besser-und nun sehe sich jeder an was aus den Mündern der Clinton,AKK,von der Leyen so an Kriegsgetöse kommt.Da wird der Mann sprachlos.Mit denen ist alles noch zugespitzter geworden als es zuvor schon war.Wenn wir uns die Demokratie von heute ansehen in den westl. Parlamenten dann können wir auch wieder einen Kaiser haben.Mich baut jedenfalls H.J.Müller immer wieder auf und die beiden genannten Kommentare turnen mich ab.Ein schönes neues Jahr wünsche ich.

    Liken

  4. Security Scout sagt:

    Helmut Nater
    01/01/2020 um 16:52

    Zitat: Mich baut jedenfalls H.J.Müller immer wieder auf und die beiden genannten Kommentare turnen mich ab

    Genau diese Einstellung „Bitte keine kritischen Worte, ich will Positives hören“ ist das Merkmal des deutschen Sklaven.

    Kognitive Dissonanz ist der Fachbegriff dafür.
    Die profane Masse WILL die Wahrheit nicht hören und(!) fühlt sich dadurch auch noch gestört.

    Es sind beste Voraussetzungen um die Masse verarmen zu lassen.

    Wie sagte schon Napoleon:

    „Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen. Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“ (Napoleon Bonaparte)

    Wer immer noch glaubt, mit dem Import einer intoleranten Ideologie würde hier alles irgendwie bunter werden, der glaubt vermutlich auch, dass grüne Knollenblätterpilze und Tollkirschen einen Salat bunter und gesünder machen würden.

    Gefällt 1 Person

  5. André sagt:

    Denkwerk 25 Hans-Joachim Müller

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: