bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » GASTAUTOREN » LUDWIG DER TRÄUMER » Jahresrückblick?

Jahresrückblick?

(Ludwig der Träumer) Nee Ludwig, nicht schon wieder einer der olperen Jahresrückblicke die jeder Hobby-Relotius besser packt als du. Deine Jahresrückblicke waren bisher so was von daneben. Alles nur negativ betrachtet. Von wem hast du die nur alle abgeschrieben? Konzentriere dich lieber auf die guten Dinge, die unsere liebe Bundesregierung für das Jahr 2020 mühselig in vielen Nachtschichten erarbeitet hat, damit wir weiterhin gut und gerne in diesem Land leben können. Also hab dich nicht so.

Jahresvorschau 2020

2018 war schlechter als 2017, aber besser als 2019. Diese Tradition kann unsere liebe Bundesregierung sicher mit Stolz im Jahr 2020 fortsetzen. In Zeiten des Klimawandels zur Klimawende müssen wir leider alle ein paar kleine Opfer bringen, die jedoch sozialverträglich wieder ausgeglichen werden. Auch die Sicherheit und das Wohlbefinden der Bürgen*Innen äh Bürger*Innen stehen an erster Stelle. Besonders sei der EU-Kommission, Greta, Deutsche Unwelthilfe und Fridays for Future für ihre klugen vorausschauenden Forderungen gedankt. Wir wollen doch alle glücklich und zufrieden leben. Um dieses Ziel noch vor dem Klimawandelend zu erreichen, wird kurzfristig bis zum Rosenmontag ein neues Ministerium für Glück und Wohlbefinden in der Lausitz eingerichtet. Die entlassenen Arbeitskräfte im Braunkohlerevier, die dem Klimanotstand geschuldet sind, finden hier ihre neue monetäre Existenz. (Dazu gibt es bereits ein Übungsministerium. Bitte selbst googlen.)

Nun zu den von uns sehnlichst erwarteten Veränderungen in staatlicher Fürsorge:

• Der private Gebrauch von Böller an Sylvester wird aus Umweltschutzgründen verboten. Die Deutsche Unwelthilfe und das DKFZ erlauben zudem nur noch das Zünden von Sternregen in nicht brennbarer Umgebung, die das Einatmen krebserregenden Feinstaubs verhindert.

Ausgenommen ist die Benutzung bei traditionellen türkischen Hochzeitsfeiern auf deutschen Autobahnen. Wie die LdT-Fresseagentur recherchierte, sollen die Böller ansonsten nur noch für die Bundeswehr hergestellt werden. Krampf-Knarrenbauer will damit deren Kampfeskraft zur Verteidigung unserer Demokratie in Jemen stärken. In Mali wo es richtig viel Gold und Uran gibt, sind die deutschen Böller besonders gern als Tauschmittel gesehen.

• Bäckereien, Teppich- und Kamelhändler müssen ab sofort Kassenbons ausstellen. Barzahlung zwischen 0,11 €  und 1.000.000 € werden rückwirkend ab 2015 verboten um den Steuerbetrug einzudämmen.

• Bäckereien, Teppich- und Kamelhändler müssen ab sofort Kassenbons ausstellen. Barzahlung zwischen 0,11 €  und 1.000.000 € werden rückwirkend ab 2015 verboten um den Steuerbetrug einzudämmen. Das wurde auch wirklich Zeit.

• Das Problem mit der Altersarmut ist mit der Einführung der Rente mit 85 ein für alle Mal vorbei. Die Bundesregierung folgt damit einer Erkenntnis der Fridays for Future Kids:
„Warum reden uns die Großeltern eigentlich immer noch jedes Jahr rein – diese Umweltsäue? Die sind doch eh bald nicht mehr dabei.“ Respektsterbegeld soll bis zum 1. Juni beschlossen werden für alle Umweltsäue äh Rentner, die ein Ableben mit 67 bevorzugen.

• Rechtzeitig zum neuen Jahr tritt das Pflegestärkungsgesetz in Kraft. Wer will heute noch so erbärmlich dahinsiechen wie vor 120 Jahren?

• Endlich setzt sich die sagenumwobene Tesla-Technologie durch, die uneingeschränkt die Freie Energie mit dem Magnetmotor entfesselt. Der Urenkel Teslas (aus der unbefleckten Zeugung) baut in Brandenburg die erste Megafabrik, die den CO2-Ausstoß um 173 % bis zum Jahr 2030 verringert. Die vier Milliarden € Subventionen aus der Portokasse der CO2-Abgabe sind daher bestens angelegt. Tesla versprach auch, nur erneuerbare sonnenverwöhnte Fachkräfte zu beschäftigen.

• Die EU-Kommission hat Sicherheitslücken entdeckt, die gefährlich für den Verbraucher werden können. Entsprechend Warnhinweise sind an allen gefährlichen Örtchen ab Aschermittwoch Pflicht.

Diese Verbotstafel ist künftig an allen öffentlichen Plätzen und Verkehrswegen aufzustellen.

• Apple kündigt für den 29. Februar das iPhone 12 an, das wirklich die Privatsphäre schützt. Dieser Tag wird erstmalig am 29. Februar 2099 als Tag der Privatsphären gefeiert.

Dazu sag ich nix.

• Cannabis und Crack wird entgegen der Ankündigung der Drogenbeauftragten ab Himmelfahrt legalisiert und exklusiv im Aldi verhökert. Damit soll endlich das geistige Niveau in Deutschland wieder angehoben werden. Aldi will dazu besonders geschulte Fachkräfte einstellen, die den Verkauf vorab im Görlitzer Park geübt haben.
Die alte Umweltsau scheint das nicht zu interessieren.

• Klimaleugner und Fridays for Hubraum Terroristen sind ab 1. April 2020 mit einer Armbinde zu kennzeichnen, damit sie keine Gefahr für unsere Demokratie und Meinungsfreiheit darstellen.

Das Mitführen dieser neuen Warnwesten im SUV und in den todbringenden Drecksdieseln ist ab sofort Pflicht.

• Die bisherige Abstandsregel „Eine Armlänge Abstand“ reicht nach all den Einzelfällen nicht mehr aus. Sie wird ab sofort erweitert auf: „Eine Armlänge plus Messer Abstand“.

Auch die Diskussion über die Abstandsregel der Vogelschredderanlagen ist vom Tisch. Diese werden künftig nur noch in den Metropolen gebaut. Berlin geht mit gutem Beispiel voraus.

Deutschland ist stolz auf die jungen Start Ups mit ihrem Erfinderreichtum. Die habens wirklich drauf. Kernkraftwerke waren gestern – heute ist Innovation gefragt.

• Fehlt noch was in der Jahresvorschau? Ach ja, das hätte ich fast vergessen:


10 Kommentare

  1. Mujo sagt:

    Ooooohh Mann, Ludwig.

    Du solltest dich beim Satire Blatt Titanic Bewerben. Ne steile Kariere in der EU wäre dir bald sicher.

    Und du wärst mir Tausend mal Lieber als es jetzt der Leien von irgendwas überlassen wurde 😉

    Halt die Ohren Steif und komm gut durch.

    Liken

  2. petravonhaldem sagt:

    Ich muss mich Mujo anschließen mit:

    Ooooooooohh Mann!

    Den alten Faulgeier Bierhahn vom Wiiberzmorge höre ich schnattern und flattern und flattern und schnattern….
    Herzerfrischend, erleichternd, bereichernd.

    Wo gräbst Du nur die ganzen Zutaten für ein solches Silvesterbuffett aus?
    Es tut gut.

    Überhaupt bemerke ich im Netz erstaunlich viel Humor und Heiterkeit
    und ich bitte auch der „Ode an den Spiegel“ kräftig Aug‘ und Ohr zu leihen,
    da mir auch dies eine wunderbare Jahresvorschau zu werden scheint:

    https://sciencefiles.org/2019/12/31/ode-an-den-spiegel-eine-umweltsau-satire/

    Liken

  3. petravonhaldem sagt:

    Schon jetzt (noch 2019, also lange vor dem Offenlegungsjahr twentitwenti) konnte das unverfälschte Original-Video von der langlangistsher Vereidigung der Führerin veröffentlicht werden:

    Selbstredend wie alles heutzutage gekleidet in reine Sadiere:

    Gefällt 3 Personen

  4. palina sagt:

    Ludwig, hast dich mal wieder selbst übertroffen.

    Saugut.

    Dann bis nächstes Jahr.

    Hab gerade ein paar deiner eingefügten Grafiken versendet.

    Was das Jahr 2020 bringt?
    Es ist S T I C H – H A L T I G bewiesen, dass es ein B O M B E N – J A H R werden kann.

    Liken

  5. palina sagt:

    @petravonhaldem

    klasse Video von dem Schwur.

    Gefällt 1 Person

  6. mkarazzipuzz sagt:

    palina
    01/01/2020 um 04:40
    es ist nach einheitlicher Rechtsprechung nur ein symbolischer Eid, der keinerlei rechtliche Konsequenzen nach sich zieht, aber wie man sieht, ist der Pinoccio-Effekt eine ernsthafte Gefährdung für Rollstuhlfahrer.

    Gefällt 1 Person

  7. Security Scout sagt:

    Jahres-RückBlick??
    NEIN!! Sehen wir optimistisch ins Neue Jahr 2020!!!

    Alle alten Zöpfe werden abgeschnitten.
    Es geht wirtschaftlich aufwärts im Jahr 2020!

    Die ganzen Hühner lasen sich „irre“ machen von irgendwelchen Schreiberlingen.

    Was aber sagt die Elite? Was sagen die, welche voraus schauen???
    Die sind voll dabei in das Projekt Seidenstraße einzusteigen und sehr, sehr gute Profite für die
    kommenden 100 Jahre ein-zu-streichen!!!!!

    Einfach mal lesen hilft:

    https://www.rothschildandco.com/en/russia-and-the-cis/

    Bitte streicht diese Gehirn-Wäsche-Gedanken wie USA/RUSSLAND/CHINA.
    Es geht um gute Geschäfte!!!

    Die Elite ist NICHT national und ich bin es auch nicht.
    Es geht darum, daß die Adler am Himmel kreisen und die Hühner weiter, den Kopf zu boden gesnkt,
    Körner picken.

    Es geht darum:
    Wollt ihr Hühner sein, oder wollt ihr als Adler am Himmel kreisen.

    Wer den Kopf in den Boden versenkt, wird mit seinem Popo Probleme bekommen.
    Das betrifft in der BRD vor allem die Bio-Grünen-Frauen.
    Natürlich tötet man nicht Frauen. Die werden aber derart sexuell mißbraucht werden, wie sie es sich
    heute nicht vorstellen können!!!!

    Also, ich wünsche allen ein erfolgreiches Jahr 2020!
    Die Spreu trennt sich vom Weizen und das ist gut so!!!!

    Habe ich mich klar ausgedrückt, ODER brauchen manche Leute noch drastischere Worte???

    Liken

  8. mkarazzipuzz sagt:

    Das Übungsministerium:
    Pethanien, Malikwan, Bahrbalad, Daulan und Dschari sind Mitglieder der „Konseptimo-Union“, eines Staatenbundes nicht unähnlich der Organisation Amerikanischer Staaten oder der Afrikanischen Union. Die fünf Länder im Norden des fiktiven Kontinents südlich von Europa waren Schauplätze des Planspiels „Erntezeit 2015“, das die letzte Herausforderung für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seminars für Sicherheitspolitik 2015 darstellte….

    Und hier ganze Mist:
    https://www.baks.bund.de/de/aktuelles/studienseminar-planspiel-erntezeit-2015

    lustig, lustig
    Nein?!, doch!, ohhhhhhh!
    krazzi

    Gefällt 1 Person

  9. Das neue Jahr geht schon richtig ungemütlich los. Das kann ja noch heiter werden. Heute mittag bestellte ich bei meinem Lieblingsitaliener per Fax eine Pizza. Da kam nur eine undefinierbare trockene Masse raus, die irgendwie nach Recyclingpapier schmeckte. Auch war kein grüner Käse und Salami drauf. Da ich nicht glaube, daß mich der Wirt beschissen hat, bring ich das Gerät morgen wieder in den Media-Markt zurück. Die können was erleben. Der Verkäufer hatte mir ausdrücklich versichert, daß man mit diesem Faxgerät auch Pizza bestellen kann.

    Liken

  10. Ludwig, echt klasse deine Sicht auf 2020 !
    Hab es leider eben erst gesehen, ist irgendwie in den vielen mails untergegangen.

    Lieben Gruss an dich und lass dich nicht unterkriegen.
    Ich freu mich schon auf deine weiteren humoristischen Einblicke ins Weltgeschehen.
    Macht es irgendwie erträglicher.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: