bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'vergiftung'

Schlagwort-Archive: vergiftung

Schweiz / Konzernverantwortungs-Initiative

Wie auf der ganzen Erde wirken auch in der Schweiz nebst den lieben Vampiren kluge und verantwortungsbewusste Menschen, uneigennützig, das Wohl von Erde, Flora, Fauna und Mensch im Auge haltend.

Initianten, Aktive und ein jeder Unterstützer der Konzernverantortungs-Initiative*** gehören dazu. Sie stellen sich in den Dienst Aller, in den Dienst unserer Nachkommen.

.

INITIATIVE ERKLÄRT

Konzerne mit Sitz in der Schweiz sollen bei ihren Geschäften sicherstellen, dass sie die Menschenrechte respektieren und Umweltstandards einhalten, also sorgfältig wirtschaften. Damit sich auch dubiose Konzerne daran halten, sollen Menschrechtsverletzungen und Missachtung von internationalen Umweltstandards neu Konsequenzen haben und die Konzerne sollen dafür haften.

(mehr …)

Schweiz / Sagenhafter Bundesrat / Grenzwert für Glyphosat // Switzerland / Legendary Federal Council / Limit value for glyphosate //

Gemütlicher Ausflug in die Welt der Gifte und der Kabale.

Und ein Blick ins Bundeshaus Bern.

Was dortens gebastelt wird, scheint mir rasch und sicher das Nie Wo der Sesselwärmer an der umgeleiteten Spree zu erreichen. Bundesrat plant, im Dezember in Marakkesch den Migrationspakt zu unterzeichnen, was für jeden Schweizer dramatische Folgen haben wird. Einwanderung frei. Versorgung der Eingewanderten gleich wie Versorgung armengenössiger Schweizer. Meine Prognose: Katastrophale Zustände garantiert.

Hier nun am Anfang des Artikels von Jan Walter wird Dir, guter Leser, eine weitere Duftnote aus den hehren Hallen schweizerischer Volksverräter Volksdiener entgegenwehen.

Wie immer alles Fiktion. Zufällig Wahres muss der Leser selber erkennen.

Thom Ram, 26.09.06

Eingereicht per Mail von Ingrid / Legitim.ch kann ich nur empfehlen. (mehr …)

Plauderplauder / Tomatenkinder / Trails

Tomaten sind im Kreise meiner Freunde. Hatte ich Garten, zog ich Tomaten.

Ernährungsspezis sagen, Nachtgewächse seien dem Menschen schädlich. Kann sein, vielleicht wäre ich heute erleuchteter denn Buddha oder Dschiises Kräist , hätte ich nicht immer Tomaten gegessen und meine Weisheit dadurch bescheiden gehalten.

Im zweiten Jahr hier, 2011, da gab ich Samen aus. Die Staude gedieh, und sie schenkte mir schmackhafteste Tomaten, Geschmack und Anzahl alles übertreffend, was je einer meiner („meiner“, nichts gehört mir hier, alles ist Geschenk) Gärten hervorgebracht hatte.

Danach war Stille. Ich säte, ich gab Liebe, ich düngte, wässerte sowieso, alles für die Katz. Tomate kümmerlich oder krank.

 

Soeben habe ich neu darüber nachgedacht.

Da fiel mir zu.

War da was mit Chemtrails? Da war doch (scheisse auch, dass ich nicht Buch führe) ungefähr 00 bis 03 (2012 bis 2015) eine eklatante Zunahme der Chemtrailerei? Ja, so war es! Was die an sogenannten Aerosolen, einfacher „Gifte“ benannt, ausbrachten, das sank so sicher wie das Amen in der Kirche auf die gesenkten Häupter gesprochen wird, auf Mutter Erdens Scholle.

Es waren nicht nur die Tomaten. Im ersten Jahr (2011), da hatten wir Kürbisse, so viel konnten wir nicht mal verschenken, und wir hatten Gurken für einen Markt. Auch Kürbisse, Gurken und andere Gewächse wollten ab 2012 nicht, konnten nicht. Waren die Trails die Ursache? Und meine Chembuster im Garten, die machten die Trails zwar oft optisch unsichtbar, chemisch materiell jedoch keineswegs?

04 (2016) nahmen die Trails signifikant ab, heute gibt es bloss ab und zu mal wieder einen schönen Streifen zu bewundern.

Wir zogen unsere Bemühungen im Garten durch. Seit etwa einem Jahr mit zunehmendem Erfolg. Zwar sind die Bohnenstauden klein, und sie geben lediglich 10 Früchte, zwar sind die Erträge der Tomatenstauden klein, zwar sind die Singkong (essbare Wurzeln, entfernt kartoffelgeschmackig) so dünn wie ich, aber es scheint, dass sich der Boden erholt, dass – wie ich vermute – Gifte ausgeschwemmt werden.

 

Singkong von Ende 05 (2017)

2011 waren die Triebe dreimal so dick.

Ueber die Zeit der Intensivstreifen war der grösste Trieb allenfalls so, wie der Kleinste hier Abgebildete.

Wir hoffen.

Herzensgruss an alle Schollenbearbeiter.

Thom Ram, 13.04.06

.

.

Suuberi Schwiiz / Frau Bundesrat Leuthard setzt den Glyphosatgrenzwert 3600 mal höher

Soll mir noch einer kommen und sagen, im Bundeshaus Bern werde für die Scholle, für die Vegetation, für die Fauna, für die Schweizer regiert.

Ich haue ihm diesen Artikel, erschienen im Blick, um die Ohren.

Zwei besonders bemerkenswerte Passagen daraus:  (mehr …)

Kleine Feuer / MMA-Kämpfer / Pygmäen

Jeder von uns ist frei. Ich kann kämpfen für eine Medaille, ich kann kämpfen für das Wohl von Erde, Fauna, Flora, Mensch.

MMA-Meister Justin Wren setzt seine Kampfkraft für brutal unterdrückte Pygmäen ein.

Zwei Textauszüge:

Aufgrund des extremen Rassismus glauben die Nicht-Pygmäen, dass die Pygmäen noch in der Übergangsstufe vom Affen zum Menschen sind, was ihnen vermeintlich die Lizenz gibt, die Pygmäen zu jagen, zu töten, zu kochen und auszuschlachten. Aus ihren Wäldern vetrieben und dazu gezwungen, in Siedlungen auf Land der Bantu zu leben, werden die Pygmäen durch die Rebellen-Milizen in den Gold-, Diamanten- und Coltan-Minen mit Waffengewalt versklavt, weil die Pygmäen nach weit verbreiteter Meinung eine unterlegene Art „Unter-Mensch“ sind. Angesichts der Unterdrückung und Marginalisierung nennen sich die Mbuti-Pygmäen, die tief im Ituri-Regenwald des östlichen Kongo leben – und als „Die Waldmenschen“ bekannt waren – jetzt die „Vergessenen Menschen“.

.

Anstatt für sein Leben und eine vielversprechende Karriere zu kämpfen, verließ Wren die MMA im Jahr 2011, um die Sklaverei in Afrika zu bekämpfen und lebte mit den Mbuti-Pygmäen als einer von ihnen für fünf Jahre. Wren half Hunderten und Tausenden von Pygmäen, ihr eigenes Land zu sichern, ihre eigene Nahrungsversorgung zu entwickeln, frisches, sauberes Wasser durch ihre eigenen Brunnen zu haben, sowie ihre Regenwälder und Wildtiere zu schützen – letztlich, um sie frei zu machen.

.

Unsere Rubrik „kleine Feuer“ hat einen Fehler. Ich hätte die Rubrik zum Vornherein als „Gute Feuer“, oder als „Neue Feuer“ benennen sollen, denn…was die Menschen beispielsweise auf der Freundschaftsfahrt nach Russland machen, oder was gar ein Justin Wren bewirkt, das ist nicht klein, das ist gross. Und es wirkt ansteckend, es beflügelt.

.

Ich danke Chaukeedaar für den Hinweis.

thom ram, Schweizerischer Nationalfeiertag, 01.08. im Jahre 05 des Neuen Zeitalters, da wache und mutige Menschen Feuer rund um die Erde entzünden.

.

.

Lernen Sie den MMA-Kämpfer kennen, der seine Träume aufgab, um den Pygmäen Wasser, Land und Freiheit zurückzugeben

Veröffentlicht am Juli 30, 2017 in Menschenrechte/Umwelt/Welt
.
Kannibalismus und Sklaverei, die alte Form der Grausamkeit, sind sehr lebendig und gedeihen immer noch in der modernen Welt. Die Pygmäen – Eingeborene von ungewöhnlich kurzer Statur – der östlichen Demokratischen Republik Kongo (DRC) im Herzen Afrikas sind versklavt, werden vergewaltigt, wie Tiere behandelt, und man verweigert ihnen medizinische Versorgung, Bildung und Staatsbürgerschaft in ihrem eigenen Land.
.
Klick mich, um weiterzulesen!
.
Mehr von diesem Herz Erhebenden!
.
.

Killerbees Schleierwolken

Es gibt Tage, da ich, nach fast 4 Jahren Bloggerei, mich etwas müde fühle, gleiche Missstände noch und noch aufzuwerfen, auf dass man auf sie aufmerksam werden möge. Darum gebe ich Blogkollegen Killerbee das Wort.

Die Chemtrails gehören zur Kategorie:  (mehr …)

Helden / NWO im Allgäuer Bauernhof / Nur für starke Nerven / Zeitdokument

Aus der Rede dieses Bauern könnte ich 100 einzelne Aussagen nehmen und als Knall-Titel setzen, denn sie sind konzentrierte Wahrheit, dies sowohl was er von Destruktivem, wie in überzeugendem Ebenmasse von lebensbejahend Konstruktivem zu sagen weiss.

Was Bauer Alois Merk erlebt hat und erlebt, bündelt zusammen, was mir, dir und allen blüht, wenn die NWO (Neue Weltordnung) sich vollends durchsetzen sollte.

Weil er gesunde Produkte schaffte, wurde er verleumdet, seine Tiere wurden vergiftet und gestohlen (unter Polizeiaufsicht, vom Veterinäramt), seine Maschinen wurden zerstört oder gestohlen, er selber wurde mehrfach überfallen, im Gefängnis ohnmächtig geschlagen, und…der Mann steht aufrecht.

Ich sage: Ein wahrer Mann, ein wahrer Mensch des Neuen Zeitalters. Unbeirrbar. Pionier.

Seine Geschichte erinnert an die Einsichten und an die dramatischen Kämpfe des Gottfried Glöckner, welcher seinen Hof, analog zu Alois Merk, nach Massgaben gesunder Natur bewirtschaften wollte.

thom ram, 15.07.05 Beginn des Neuen Zeitalters, da Pioniere beschossen und beseitigt werden, da Pioniere mutig aufrecht bleiben.

.

Nachtrag.

Der Bericht ist exemplarisch für die aktuelle Zeit. Er ist ein Zeitdokument.

Die untersten Lakeien der Schwarzen verleumden, rauben, lügen, intrigieren, schlagen, foltern und liquidieren.

Ihnen entgegen stehen Wesen, hier in Menschengestalt, die sind weder durch Raub, noch Lüge noch Intrige noch durch Folter zu brechen. Sie wissen, wer sie sind. Dieses Wissen ist nicht zu löschen. Alois Merk ist einer davon. Fels in der Brandung, alter, überlebender Baum im Feuerorkan.

 

.

.

 

Aus der Videobeschreibung: 

„Ein Allgäuer Bauer muss seine Bereitschaft, auf chemische Substanzen in der Landwirtschaft zu verzichten, mittlerweile teuer bezahlen. Seit Jahren wird er von den zuständigen Behörden des Landkreises Ravensburg schikaniert. Deshalb ging er nun an die Öffentlichkeit um seine Erkenntnis mitzuteilen, dass die Landwirte regelrecht dazu gezwungen werden, aus Lebensmitteln ‚Tötungsmittel‘ zu machen! Landwirt Alois Merk aus Oberschwarzach (Bad Wurzach), nähe Memmingen/Allgäu, spricht hier in diesem ausführlichen Interview über die Schikanen der Behörden, die er erdulden muss, seit er aufgehört hat seine Felder mit Chemie (zB Kunstdünger) um des Ertrages willen zu vergiften. Ihm wurden die Tiere genommen, die Maschinen zerstört, Strom und Wasser abgedreht, ein großes Stück Wald gestohlen!

Und das alles stets unter dem Vorwand „er würde die Tiere und den Hof verwahrlosen lassen“. Auch wurde er eingesperrt und von vier Justizbeamten der JVA Ravensburg (Hinzistobel) bewusstlos geschlagen, seine Zahnlücke verdankt er diesem Angriff. Bisher musste er 13 „Raubüberfälle“ erdulden – so nennt Alois Merk die Vorgehensweise der Veterinärabteilung des Landratsamtes Ravensburg und der Polizei.
Seiner Ansicht nach steckt hinter diesem rigorosen Vorgehen der Behörden um ihn zu vernichten, ein größerer Plan. Demnach wird aktiv daran gearbeitet, gesunde Lebensmittel immer mehr zu verdrängen, denn nach Hrn. Merks Wissen sind auch zahlreiche andere Landwirte betroffen.

Wir haben Herrn Merk mit diesem Video die Möglichkeit gegeben, seinen Fall an die Öffentlichkeit zu bringen. Er möchte auf diesem Wege auch naturinteressierte Menschen erreichen, die mit ihm auf dem Hof echte Lebensmittel (ohne Chemieeinfluss) erzeugen und den Hof zu einem „Anschauungs-Bauernhof“ ausbauen. (Ein Rundgang über den Hof ist am Schluß dieses Interviews zu sehen.)“

.

.

.

.

.

Harald Kautz Vella / Datensicherung IV / Darmparasiten bei Autisten / Morgellons

Der Text, der mir vorliegt, ist stellenweise zerstückelt. Was ich leicht zusammenreimen konnte, habe ich in Ordnung gebracht. Was ich, mangels Wissen, nicht habe glätten können, habe ich zerstückelt stehen lassen.

Die von mir eingesetzte Reihenfolge I-IV ist hier möglicherweise nicht im Sinne Haralds. Noch sehe ich eine logische Folge nicht, darum ist meine Nummerierung vielleicht falsch.

.

Harald führt mich in mir bekannt wie gleichzeitig unbekannt vorkommende Welten. Ich schätze, Normalo würde denken, der Text stamme von einem geistig Verwirrten. Ist Harald nicht, das wage ich zu behaupten, obschon ich ihn persönlich nie getroffen habe. Doch habe ich mehrere Interviews von ihm angehört. Ich beurteile ihn als Grenzüberschreiter, und dies im konstruktiv positiven Sinne. Pionier also nicht gegen, sondern für Erde und alle Kreatur.

Ich gehe davon aus, dass mancher Leser durch Haralds Texte inspiriert werden wird.

Ich will, dass Haralds Forschungsergebnisse als einer der vielen notwendigen Bausteine für das Neue Zeitalter gesichert und damit abrufbar sind. Darum veröffentliche ich sie hier, auch in der Hoffnung, dass du, guter Leser, sie deinerseits sicherst und weiterleitest.

thom ram, 25.02.0005 NZ, Neues Zeitalter, da Menschen sich ihrer Selbst erinnern und gefeit gegen Gaukeleien böser Mächte sind.  (mehr …)

Harald Kautz-Vella / Daten sichern III / Die Neubetrachtung von BSE & Creutzfeld Jakob als Resultat von piezoelektrischen Nanopartikeln in der Luft, Organophosphaten, Schwermetallvergiftungen und Mangelernährung.

Der von mir hochgeschätzte Forscher Harald Kautz-Vella hat dieser Tage eine Nachricht bekommen, welche befürchten lässt, dass er dem schönen neuen Strom „Fake News Bekämpfung“ zum Opfer fallen könnte. Das bedeutet, dass er bis zu 5 Jahre hinter Gittern verschwinden würde, genau so wie alle Forscher irgendwann kaltgestellt werden dann, wenn sie von offiziellen Lehrmeinungen abweichende Resultate veröffentlichen.

Aus gegebenem Anlass hat sich Harald an Freunde gewandt, sie mögen vier von seinen Texten sichern und verbreiten. Der geneigte Leser rechnet sich leicht aus, warum.

.

Die Arbeiten von Harald sind zum Teil gestützt auf urheberrechtlich geschützte Fotos. Harald möchte die Copyrights erwerben, hat aber das nötige Kleingeld nicht.

Wer helfen möchte:

Auf seiner seite ist ein Paypal Spendenbutton
http://www.aquarius-technologies.de/index.html

.

So viel ich verstanden habe, sind die Texte eigentlich noch in Arbeit, jedoch so weit gediehen, dass an den Themen Interessierte doch vieles daraus ziehen können. Nochmal. Die schnelle Herausgabe ist eine Vorsichtsmassnahme.

.

Haralds Arbeit bewegt sich zum Teil auf mir kaum verständlicher wissenschaftlicher Ebene, doch stets kommt er auf Konkretes, was mir einfach reingeht und schlicht plausibel ist.

.

Unter dem Strich:
Noch werden Tonnen von Aerosolen gesprüht (Chemtrails), welche sehr schwere Krankheiten und sehr schwere Störungen bei Mensch, Tier und Pflanze auslösen. Beeinflussung der Bewusstseine gehört zum Programm. Dies hört auf. Die Verantwortlichen werden zur Rechenschaft gezogen. 

.
Das Material liegt online auf dropbox unter:

https://www.dropbox.com/s/jd665bce0lhh6gr/D_Morgellons.pdf…
https://www.dropbox.com/…/D_Sind_Autismusparasiten_Morgello…
https://www.dropbox.com/s/y2lrgra6vn…/D_Available_Diets.pdf…
https://www.dropbox.com/s/p3e69rykt…/D_CreutzfeldtJakob.pdf…

Direktlink: https://www.dropbox.com/s/p3e69ryktudnvex/D_CreutzfeldtJakob.pdf?dl=0
.

Die Formatierung ist eine Heidenarbeit, ich kämpfe mit den Formaten. Ich nehme die Arbeit auf mich, da mir Haralds Denken und Werk wichtig sind. Ich bitte um Nachsicht, wenn die Darstellung nicht durchwegs perfekt ist.

.

Ich rege an, dass du, lieber Leser, auch sicherst und weiterleitest.

.

thom ram, mitte Februar 0005, NZ. Neues Zeitalter, da guten Forschern Hochachtung entgegengebracht wird. Danke für dein Leben und Wirken, Harald. (mehr …)

Harald Kautz-Vella / Daten sichern II / Milieumedizinische Betrachtungen zu Geoengineering bedingten Krankheiten / Morgellons

Der von mir hochgeschätzte Forscher Harald Kautz-Vella hat dieser Tage eine Nachricht bekommen, welche befürchten lässt, dass er dem schönen neuen Strom „Fake News Bekämpfung“ zum Opfer fallen könnte. Das bedeutete die Möglichkeit, dass er bis zu 5 Jahre hinter Gittern verschwinden würde, genau so wie jeder Forscher irgendwann kaltgestellt werden dann, wenn er von offiziellen Lehrmeinungen abweichende Resultate veröffentlichet.

Aus gegebenem Anlass hat sich Harald an Freunde gewandt, sie mögen vier von seinen Texten sichern und verbreiten. Der geneigte Leser rechnet sich leicht aus, warum.

So viel ich verstanden habe, sind die Texte eigentlich noch in Arbeit, jedoch so weit gediehen, dass an den Themen Interessierte doch vieles daraus ziehen können. Nochmal. Die schnelle Herausgabe ist eine Vorsichtsmassnahme.

.

Die wichtigen Fotos unterliegen dem Copyright. Harald Vella Kautz regt an, und ich unterstütze das, seine Arbeit diesbezüglich zu fördern und ihm einen Betrag zu schicken. Er möchte die Rechte, die Bilder zu veröffentlichen, erwerben.

.

Das Material liegt online auf dropbox unter:

https://www.dropbox.com/s/jd665bce0lhh6gr/D_Morgellons.pdf…
https://www.dropbox.com/…/D_Sind_Autismusparasiten_Morgello…
https://www.dropbox.com/s/y2lrgra6vn…/D_Available_Diets.pdf…

.
https://www.dropbox.com/s/p3e69rykt…/D_CreutzfeldtJakob.pdf…

Direktlink: https://www.dropbox.com/s/p3e69ryktudnvex/D_CreutzfeldtJakob.pdf?dl=0

.

Weitere Arbeiten zum Thema Chemtrail und Morgellon:

.

.
.
.

.

Lustig ist das Zigeunerleben, wenn ich Miniratten und Minispinnen scheisse, wenn mir so Zeugs aus der Haut wächst, wenn es mir unter der Haut kribbelt, wenn mein Körper von Roboterchen mit künstlicher Intelligenz bewohnt ist und mir meine Sinne raubt.

Die es in die Welt setzen, was denken sie sich dabei? (mehr …)

Weltherrschaft / Der simple Plan

Eine schöne, konzentrierte Darlegung der Ziele der NWO, und, wie eine hübsche Kochanleitung verfasst, der Beschrieb des Weges dahin.

In der Anleitung findest du Alltagsgeschehen gespiegelt, zu Hauf. Sie, die also, welche die NWO erdacht haben, standen kurz vor dem Ziel. (mehr …)

Edda Göring, Hermann Görings Tochter

Wie kann ich meiner Faszination Ausdruck verleihen?

Welch klares Deutsch, welch klare Artikulation. Welch kurz gefasste, träfe Antworten, geprägt von Menschlichkeit im besten Sinne. Welch faszinierende weibliche Inkarnation.

Das ist aber nicht alles! (mehr …)

Neues, grösstes Meeresschutzgebiet an der Antarktis / Meine Unke unkt

Dank an „ein Leser“ für den Hinweis.

Da sei also das grösste Meeresschutzgebiet der Erde geschaffen worden, in der Rosssee.

Da muss ich doch kurz erst guugelöörfen. Aha. Wenn ich von der Rosssee nach Norden steche, treffe ich bis zur Arktis nur Wasser an. Das nächste grosse Festland ist Neuseeland, etwa 4000km entfernt. Man darf das Gebiet als sehr abgelegen bezeichnen.

Spontan denke ich, es sei eine gute Idee.

Dann kommen meine Unken. Meine Unken sagen: (mehr …)

GMO / Gottfried Glöckner / Ein Leuchtturm / Beispiellos

.

Und wieder sitze ich da und bin erschlagen, diesmal doppelt.

Leser.

Hier folgt nicht theoretisches Geplapper, auch nicht unnütze Anschuldigung. Du triffst hier auf einen Mann, auf Gottfried Glöckner, vor dem ich mich so tief verneige wie vor allen Menschen, die alles im Dienste der Allgemeinheit geben, einfach alles: Volleinsatz aller Lebenskräfte, aller Fähigkeiten, und dies begleitet von der lustigen Musik wirtschaftlichen Ruins und netter Ruhepause im Gefängnis aufgrund einer irrwitzigen Anklage.  (mehr …)

Impfung / Verweste Scheisse, angereichert mit Vergiftungsbeschleunigern

Bezug nehmend auf den Beitrag über die Impferei

https://bumibahagia.com/2016/07/02/impfen-hilft-immer-und-schadet-nur-ganz-ganz-ganz-selten/

sagt Ludwig der Träumer: (mehr …)

TagesEnergie 89

Nachfolgend wieder ein (diesmal etwas länger geratener) Wegweiser durch das Gespräch, mit sehr interessanten Hinweisen und der zunehmenden Aufforderung, alle Begriffe, über die wir sonst tagtäglich „hinweggehen“, mal genauer zu betrachten und selbst zu recherchieren, auch wenn das zeitaufwendig sein sollte: man gewinnt sehr viel Zeit dadurch, daß man die Propaganda-Medien einfach abschaltet.
Luckyhans, 20. Mai 2016
——————————-
(mehr …)

9/11 / Drei atomare Sprengungen

Lieber Leser. Heute ist der 24.12.2014, und üblich ist es, heute schöne liebe Sachen auszutauschen. Hier ist ein Bericht über eine Sache, welche nicht schön und nicht lieb ist. Wenn er dir zum heutigen Tag nicht passt, dann bitte schau nach Weihnachten rein. Ich habe mit Weihnachten feiern vorgesorgt, habe als Vater und Musiklehrer und Kirchenorganist ein Leben lang Weihnachten extensivstens gefeiert, heute reicht mir ein Spaziergang zu angemessener innerer Einkehr.
🙂
Solltest du, lieber Leser, immer noch glauben, dass da zwei hineingekrachte Flugzeuge einen Brand entfacht, und dass dadurch die Gebäude zusammengefallen seien, möchte ich deine Aufmerksamkeit auf drei von unzähligen Tatsachen hinlenken: (mehr …)

Hundeli zum Dritten / Kleine Sonntagsgtrauer

Gestern ist ein Unglück über unsere kleine Hundefamilie eingebrochen.

Als ich nach Hause kam, war keine Mama Tigtag da, kein freudiges Entgegenwedeln. Ich dachte erst, der Lauser sei auf der Schwanz, aber nein, da lag sie, auf dem Balkon, und hob kaum den Kopf, als ich kam. Sonst schon mager, standen ihre Knöchelchen noch deutlicher hervor und ihre Augen waren seitlich von einem – ich weiss nicht wie das heisst – „Notaugenlid“ bedeckt, so wie ich es von kranken Katzen ähnlich kenne.

Die Jungen Plitsch Platsch Plum waren fast ganz wohlauf, nur die sonst lebendigste Plitsch war deutlich lahmer als gewohnt.

Ich machte mich an meine Arbeiten, Stille im Haus, muss mal, und was sehe ich? Tigtag liegt auf meinem Bett. Auf meinem Bett! Mein Bett hat absolutes Hundeverbot, Tigtag hatte das, als sie mir zugelaufen war, schnell gelernt und immer eingehalten. Ja also da muss schon was Besonderes sein, wenn es sie so sehr in meine Aura zieht. (mehr …)

Hört hört / Gericht in Virginia setzt sich gegen Monsanto durch

Der Text stammt von Quer Denken TV:

http://quer-denken.tv/index.php/727-monsanto-zu-93-millionen-verurteilt

Der Autor des Textes ist mir nicht bekannt. Ich kann die ursprüngliche Seite

http://www.naturalsociety.com/monsanto-ordered-pay-93-million-small-town-poisoned-herbicide/#ixzz38W5C2Ln8

nicht öffnen.

Wenn ich sie zu öffnen versuche, spuckt mich das Netz raus. Auch interessant, das.

Eine gute Nachricht. Scheinbar ein Tropfen auf den heissen Stein, klar. Aber es gibt auch Zünglein an der Waage, und es gibt entscheidende Anstösse auf dieser Welt. Auf jeden Fall ein Lichtschimmer!

thom ram, 10.08.2014

.

Monsanto zur Zahlung von 93 Millionen Dollar an eine kleine Stadt angewiesen – wegen Vergiftung der Bürger!

06. August 2014  Manchmal gibt es Überraschungssiege. Da ruiniert Monsanto ganz legal Bauern, auf deren Feldern durch Windeintrag unerwünschte, genmanipulierte Pflanzen wachsen. Und wenn man meint, der Siegeszug der Saatgutvergifter sei nicht mehr aufzuhalten, da passiert es doch:  Der oberste Gerichtshof von West Virginia hat dem Gentech-Giganten Monsanto in diesem Monat einen schweren Schlag versetzt. Er muß dem kleinen Städtchen Nitro in West Virginia 93 Millionen Dollar Schadensersatz bezahlen, weil er die Bürger mit „Agent Orange“ vergiftet hat! (mehr …)

D‘ Syngenta? Nei nei, die händ das nid esoo gmeint, d’Syngenta isch schwiizerisch, und d‘ Schwiiz isch suuber.

Es gibt eine Regel.

Je verderblicher für Erde, Mensch und Tier das Produkt ist, welches eine Firma herstellt, desto korrupter und verbrecherischer ist die Gesinnung der Köpfe in den oberen Etagen.

Ein Fallbeispiel.

Quelle: http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/f-william-engdahl/professor-wird-von-schweizer-gvo-konzern-attackiert-weil-er-die-wahrheit-sagt.html

thom ram, 19.05.2014

.

Professor wird von Schweizer GVO-Konzern attackiert, weil er die Wahrheit sagt

F. William Engdahl

Als Ergänzung zu dem Interview mit Gottfried Glöckner über die Schäden, die der Syngenta-Genmais an seinen Kühen und auf seinem Land anrichtete, und den schockierenden Details der Taktiken, mit denen ihn das Unternehmen mundtot machen wollte, wird im Folgenden darüber berichtet, was einem Biologieprofessor der Berkeley University widerfuhr. Seine unabhängigen Untersuchungen an Atrazin, einem weiteren Syngenta-Herbizid, das bei dem GV-Mais von Syngenta verwendet wird, geben weitere Veranlassung zum Alarm über die wirklichen Gefahren nicht nur patentierten gentechnisch veränderten Saatguts, sondern auch der patentierten Unkrautvernichter, die mit dem Saatgut verkauft werden.

(mehr …)

Auch in Frankreich: Gekauft – idiotische Behörde gegen gesunde Bevölkerung. Beispiel Biowein.

„Winzer Giboulot erwartet sein Urteil für den 17. April. Er wurde bereits zu einer Ordnungsstrafe von 1000 Euro verurteilt, weil er sich weigerte, seinen Weinberg zu spritzen. Das von französischen Behörden angestrengte Verfahren gegen Giboulot hat zu einem Aufstand unter der Bevölkerung geführt: Ungefähr 40 000 Unterstützer unterzeichneten eine Petition, in der sie verlangten, die Vorwürfe fallen zu lassen.“

Kommentar überflüssig. Jeder tue vor Ort Gleiches wie Winzer Giboulot und die 40’000 Petitonäre.

Ein Hoch auf Helden wie Emmanuel Giboulot, welche der eigennützigen Willkür von Pharma, „Juristik“ und „Ordnungskräften“ die Stirn bieten.

thom ram 05.04.2014

Quelle: http://info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/julie-wilson/franzoesische-regierung-droht-biowinzer-mit-gefaengnis-weil-er-sich-weigert-pestizide-zu-spritzen.html

.

(mehr …)

Fukushima: Bitte um eine milde Gabe. Die Bitte richtet sich an dich.

Es folgt unten ein Artikel, den zur Schärfung der Sinne aufmerksam zu lesen es sich lohnt. Für mich als fast totalen Laien ist die Lektüre geeignet, mich zu beruhigen, weil ich mich für informiert halte, obschon ich mit WischiWaschi abgespeist worden bin.

Der Autor oder der Uebersetzer spricht von Kontamination und von Verseuchung, wenn radioaktives Caesium gemeint ist. Ich habe mal gelernt, dass Radioaktivität mit Verseuchung nichts, mit Verstrahlung viel zu tun hat.

Der Autor vergleicht die gemessenen Werte an Becquerel mit irgendwo irgendwann festgelegten Werten, welche für den Menschen die Grenze zwischen schädlich und nicht schädlich bedeuten sollen. Dass solche Grenzwerte willkürlich nach der Interessenlage von unsern lieben Damen und Herren Herrschern herausgegeben werden, bleibt unerwähnt.

Es wird auf 1000 Becquerel/m3 nach Tschernobyl in der Ostsee hingewiesen. Was darf der Leser aus dieser Botschaft entnehmen?

(mehr …)

Mutter, gib deinem Kinde Fluorid

Quelle: http://newstopaktuell.wordpress.com/2014/01/31/fluorid-angriff-auf-die-gesundheit-der-bevolkerung/#comment-31178

.

Fluorid – Angriff auf die Gesundheit der Bevölkerung

Wer bisher noch nicht so ganz verstanden hat, was Fluoride anzurichten vermögen, sowie, wie und warum diese so immense Schäden anrichten, der wird es spätestens nach Lesen dieses Artikels verstanden haben.

Behauptungen zufolge soll Fluorid angeblich die Zähne härten, so dass diese “gegen zuckerige Angriffe immun sind”.

Doch diese Behauptung – wie auch die Unschädlichkeit von Fluorid – ist in unabhängigen wissenschaftlichen Experimenten und Studien noch niemals bewiesen worden.

(mehr …)

Per Gartenschlauch vergiftete Flugzeugbesatzung und -Passagiere

Meisterhaft kommentiert Conrebbi Wettermeldung, Kachelmann und insbesondere Chemtrails und als i Punkt vergiftete Menschen in Flugzeugen.

Jeden einzelnen Tag könnte ich hier das Gleiche schreiben: Jeder Tag bringt immer noch Verrückteres.

Hier das best – verrückte Teil aus dem Film: Es kommt vor, dass Flugzeuge abstürzen, weil die Besatzung durch die Atemluft vergiftet wird. Das Flugzeug bezieht die Atemluft über einen Schnorchel am Rumpf. Im Ausstoss der Triebwerke hat es Gifte.

Soweit die Tatsachen.

Nun kommt’s.

Die Gifte werden vom Schnorchel aufgesogen und die Tragödie beginnt.

Man könnte sich totschmeissen vor Kopfschütteln. Wie soll auch nur ein einziges Atom des Triebwerkausstosses bei 900km/h an den Rumpf und damit an den Schnorchel gelangen?

Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit zieht der Schnorchel sehr wohl Gifte ein, doch sind das Gifte, welche zuvor von anderen Flugzeugen in der entsprechenden Höhe gesprüht worden sind.

Ich mag Erfinder solchen Stusses nicht beleidigen und biete die Lösung: Da gibts nämlich einen Gartenschlauch hinter dem Triebwerk. Der saugt hinter dem Triebwerk die Atemluft an und leitet ihn in den Innenraum. Jeder Flugpassagier wird mir bestätigen, dass da Gartenschläuche rumhängen.

thom ram feb2014

.

Conrebbi spricht

(mehr …)

Alles über Geoengineering

Wer der englischen Sprache mächtig ist, findet auf dieser Seite alles über eines der grössten je begangenen Verbrechen mit dem schönen Namen Geoengineering.

Es hat auch einen Knopf für komputergesteuerte, holprige, doch für nur deutsch Sprechende doch hilfreiche Uebersetzung auf Deutsch.

http://www.geoengineeringwatch.org/category/geoengineering/

.

.

Chemtrails zwecks Vergiftung und Erderwärmung

Gefunden bei: http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2013/12/17/us-veterans-today-chemtrailing-verursacht-erderwarmung-ist-gem-us-gesetz-exotische-giftige-waffe/

US “Veterans Today”: Chemtrailing verursacht Erderwärmung. Ist Gem. US-Gesetz “exotische”, giftige Waffe

17/12/2013 von beim Honigmann zu lesen

Es gibt einen Geo-Engineering- Professor namens David Keith. Er ist mit den  Universitäten von Harvard, Cambridge, USA, sowie Calgary, Kanada, verknüpft, wo er der “Carbon-Technic”, einem Unternehmen, das Technologie zum  Einfangen von CO2 aus der Umgebungsluft macht, hilft. Er ist ein echter Klimatist, behauptet, CO2-Erderwärmung solle durch Geo-Engineering/Chemtrails bekämpft werden! Keith behauptet, dass das, was alle sehen können, Chemtrails, nicht vorkomme. Er denkt sogar, dass wenn es so wäre, würde Uncle Sam  uns davon erzählen! Die Todeszahl wegen Chemtrailing sei etwa eine Million Menschen. Nun sollten wir bloss noch 1 % mehr Gift in die Luft pumpen um nicht zu braten. Das koste nur 10.000 weitere Leben! Was ist mit dem Schwefeldioxyd, die in die Luft gesprüht wird? Nun, es regne auf uns herab (Video und Text ) .

Was Keith zu meinen scheint, ist, dass er begriffen hat, dass Chemtrailing in der unteren Atmosphäre globale Erwärmung erzeuge. Er scheint zu hoffen, dassChemtrailing der äußeren Atmosphäre mit Schwefelsäure eine Ausgleichskühlung bringen könnte!

(mehr …)

Fluorid

Werner Cymerman schreibt

Ein deutscher Chemiker (Name vergessen) schrieb 1944 einen Brief an einen amerikanischen Kollegen. Darin berichtete er von den Versuchen der Nazis mit Fluoriden. Er war entsetzt, weil die Nazis entdeckten, dass ein bestimmtes Fluorid Einfluß auf die Zirbeldrüse nahm und sie mehr und mehr an Funktion verlor. In dem Schreiben brachte er seine Angst zum Ausdruck, die Nazis würden ihre Pläne wahr machen, Fluorid in das Trinkwasser einzuleiten, da die Zirbeldrüse im Zusammenhang mit dem Willen bzw. der Willenskraft gebracht wurde.

Den Amerikanern sind offensichtlich die Forschungen und die Pläne der Nazis in die Hände gefallen. Und als 1954 in USA ein Gesetz eingebracht wurde, das Firmen verbot weiterhin ihre Abfälle in die Flüsse zu leiten (darunter tausende Tonnen Fluorid), fanden die Illuminati schnell einen Weg um diesen Nachteil in zwei Vorteile zu tauschen. Sie verkauften nun Fluorid (Sodium Fluorid) als Rattengift und als Schutz für die Zähne. Der Steuerzahler bezahlte für das Fluorid und es wurde nun nicht mehr direkt in die Flüsse geleitet sondern in die Trinkwasserreservoire und gelangt nun über den Urin und das Grundwasser in die Flüsse.

Durch die Fluoridisierung der Menschen erzielten sie den zweiten Vorteil: Eine apathische, willen- und widerstandslose Bevölkerung, hinter deren Rücken die Pläne vorangetrieben wurden, die die Menschheit in den heutigen Zeiten bedroht, wie noch niemals zuvor.

Von

http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2013/12/06/fluorid-ist-hochgiftig-todlich/#comment-385085

 

  •  

 

 

Doku zu Yasser Arafats Ermordung

Verdankenswerter weise erschienen in:   http://lupocattivoblog.com/2013/11/29/die-vergiftung-des-palastinensischen-prasidenten-yasser-arafat/

Man klappt den Mund auf und wieder zu. Wir wissen, dass die Zionisten und Zionistenknechte so denken und handeln. Jedes Wort dazu ist zuviel.

Lass uns diese Begebenheiten zur Kenntnis nehmen und uns darin bestärken, UNSEREN Weg in eine neue glückliche Welt mutig und entschlossen ins Auge zu fassen.

Ich verneige mich vor Yasser Arafat und vor all seinen Volksgenossen, welche für ein glückliches Syrien, Nordafrika und Afrika gekämpft haben. Ihre Absicht und Energie scheint verpufft. Der Schein trügt. Alles was sie gedacht und getan ist als morphisches Feld vorhanden, bereit auf Abruf für alle die, welche ihre Arbeit wieder aufnehmen und aufnehmen werden.

thom ram voe nov2013

Die Vergiftung des palästinensischen Präsidenten Yasser Arafat

Geschrieben von Maria Lourdes – 29/11/2013

Am 11. November 2004 starb Präsident Yasser Arafat in einem französischen Lazarett. Eine Kontroverse entstand dann über den Ursprung seiner Vergiftung. Erst viel später, als die Hamas Zugriff zu den Dokumenten in den persönlichen Archiven des Ministers Mohamed Dahlan bekam, konnten die Beweise der Verschwörung gesammelt werden. Die Ermordung wurde von Israel und den Vereinigten Staaten gesponsert, aber von Palästinensern unter Regie ausgeführt.

 

(mehr …)

Chemtrails

Die Mehrzahl der mir bekannten Menschen streitet ab, dass es Chemtrails gibt.

Ich bin von deren Existenz 100%ig überzeugt.

thom ram, Oktober 2013

Nachtrag.

Ueberzeugt ist gut. Schau einfach mal selber häufiger als einmal pro zehn Jahre zum Himmel.

Aber von oben komme ja nur das Gute.

thom ram feb2014

(mehr …)

Achtung impfen, die Grippe kommt!

Gefunden bei

http://lupocattivoblog.com/2013/10/26/achtung-die-grippezeit-ist-im-anrollen-es-muss-geimpft-werden/

Dank an Adler und Maria in Lupocattivo!

Achtung! Die Grippezeit ist im anrollen…es muss geimpft werden!

Geschrieben von Maria Lourdes – 26/10/2013

Impfen soll den menschlichen Organismus künstlich vor Infektionen schützen. Noch heute wird behauptet, dass Impfungen einen medizinischen Sinn hätten und eine der größten Errungenschaften seien. Aus ganzheitlicher Sicht werden gegen Impfungen jedoch sehr kritische Einwände erhoben.

Sie stören nicht nur das Gleichgewicht unseres Immunsystems und können zu Folgekrankheiten wie Allergien und Entzündungen führen. Sie sind auch unter Schulmedizinern allein aufgrund ihrer gefährlichen Zusatzstoffe umstritten. Und Impfungen behindern nach Ansicht vieler Fachleute die ganzheitliche Entwicklung, vor allem die des Kindes, mit den entsprechenden Auswirkungen bis ins Erwachsenenalter.

“. . . Jeder mündige Bürger muss für sich entscheiden dürfen, ob er das Risiko einer Erkrankung oder die Gefahr eines möglichen Impfschadens höher einschätzt. . .” (Quelle hiezu: Impfen – Das Geschäft mit der Angst – Dr. med. G. Buchwald) (mehr …)

%d Bloggern gefällt das: