bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Chemtrails / Was ist zu tun / Ein Konzentrat

Chemtrails / Was ist zu tun / Ein Konzentrat

Zwar hat (der immer so böse) Trump dem sogenannten Geoingeneering den Hahn zugedreht, und vermutlich als Folge dessen wird in DACH neuerdings von gelegentlich klarem Himmel geschwärmt, doch ist das Thema längst nicht vom Tisch, und dies aus einem sehr einfachen Grunde.
.
Eine Minderzahl von Menschen realisiert das Verbrechen und spricht davon. Ist ja schön und recht, doch ist das so, wie wenn ein Hausbrand mit der Giesskanne gelöscht werden wollte.
.
Das weltweite Versprühen von hochgiftigen Partikeln gehört in die Kategorie „Schwerstverbrechen an Erde, Flora, Fauna und Mensch“, und um es zu verdeutlichen, muss gesagt sein: Es ist schwererwiegend noch als das Ausdorrenlassen/ Ueberschwemmen ganzer Ländereien – was in unserer Zeit, da die Verrückten alle Pforten der Hölle öffnen, auch praktiziert wird.
.
Sämtliche mit Trails direkt und indirekt in Beziehung stehenden Menschen, Behörden und Direktionsstuben müssen täglich überflutet werden, weltweit müssen sie überflutet werden mit rasiermesserscharfen Protesten. Sämtliche Giftfabrikanten und Giftfabrikangestellte, sämtliche Flughafendirektionen und Flughafenangestellte, sämtliche Fluggesellschaften,Piloten und Flugpersonalvereinigungen, sämtliche Bankdirektionen und Bankangestellte, sämtliche Redaktionsstuben, sämtliche Politiker und politischen Vereinigungen, sie müssen ersaufen in getätigten Beobachtungen, echten wissenschaftlichen Berichten und scharfem Wort.
.
Das Konzentrat
Hier liefere ich Chemtrailartikel in konzentrierter Form. Zum vertieften Studium und vor allen dingen zum Verteilen, dass es kracht. Möge der Onkel, der Enkel, die Stewardess, der Lokalpolitiker, der…….. denken, du spinnest eben völlig – es wird etwas hängen bleiben.
.
Thom Ram, 26.07.06

.
.
.
http://www.chemtrails-info.de/chemtrails/index.htm
.
https://bumibahagia.com/2015/02/19/kondensstreifen-oder-chemtrail-argumente/
.
https://bumibahagia.com/2015/05/19/no-chemtrails-kanaren-mit-reinem-himmel/
.
https://bumibahagia.com/2014/07/21/chemtrails-seien-verschworungstheoriescheisse-vorsicht-erst-mal-diese-20-minuten-sachlicher-aufklarung-reinziehen-t/
.
https://bumibahagia.com/2014/12/20/die-stimme-eines-piloten-zur-verschworungsspinnerei-chemtrails/
.
https://bumibahagia.com/2017/03/10/chemtrails-im-flugzeug/
.
https://bumibahagia.com/2015/04/30/feinstaub-studie-chemtrails-hirnschadigend/
.
https://bumibahagia.com/2014/03/08/kompetente-worte-zu-den-chemtrails/
.
https://bumibahagia.com/2014/06/16/von-chemtrails-ratten-im-stuhlgang-scheint-dir-das-zu-verruckt-hor-hin-und-urteile-danach/
.
https://bumibahagia.com/2014/02/09/chemtrail-mind-controlling-haarp-ein-puzzle/
.
https://bumibahagia.com/2014/09/01/die-90-aufklarungsregel-erlautert-am-beispiel-chemtrails/
.
https://bumibahagia.com/2014/04/25/chemtrails-schweiz-25-04-2014/
.
https://bumibahagia.com/2016/01/29/frau-bundesrat-leuthard-beruhigt-die-schulmadchen-nei-nei-das-barium-und-das-aluminium-das-cha-nid-vo-chemtrails-choo-chemtrails-gits-namlich-i-de-schwiiz-need/
.
https://bumibahagia.com/2015/04/27/chemtrails-brief-an-das-bundesamt-fur-umwelt-schweiz/
.
https://bumibahagia.com/2016/09/20/ein-deutscher-chemtrailpilot-habe-ausgepackt-was-die-schweiz-damit-zu-tun-haben-koennte/
.
https://bumibahagia.com/2017/05/28/chemtrails-pfeiffersches-druesenfieber-und-andere-nicht-so-schoene-sachen/
.
https://bumibahagia.com/2013/12/21/harald-kautz-vella-chemtrail-bis-nanomaschine/
.
https://bumibahagia.com/2014/12/22/chemtrail-fasern/
.
https://bumibahagia.com/2014/05/05/chemtrail-aluminium-propolis/
.
https://bumibahagia.com/2016/12/03/klimawandel-chemtrails-sind-ein-ganz-anderes-thema/
.
https://bumibahagia.com/2014/04/03/chemtrails-gibt-es-deswegen-noch-lange-nicht-wirklich-weiterschlafen/
.
https://bumibahagia.com/2014/02/22/why-are-there-so-many-chemtrails-in-guanacaste-costa-rica/
.
https://bumibahagia.com/2014/06/13/chemtrails-gibt-es-immer-noch-nicht-durch-chemtrails-erkrankte-menschen-schon-2/
.
https://bumibahagia.com/2014/01/12/flugzeugpassagiere-filmen-chemtrails/
.
https://bumibahagia.com/2018/03/17/watsche-fuer-chemtrailspinner/
.
https://bumibahagia.com/2016/06/16/warum-die-kanaren-chemtrail-frei-sind-ode-an-den-himmel/
.
https://staseve.wordpress.com/2014/02/21/chemtrail-beschwerden-und-spagyrik-von-rolf-muller-arzt-fur-naturheilverfahren/
.
https://bumibahagia.com/2014/01/14/erdbeben-chemtrails-chembuster/
.
https://bumibahagia.com/2014/01/16/chemtrail-info-und-chembuster-bau/
.
https://bumibahagia.com/2015/07/14/chemtrails-rundbrief/
.
.
.


32 Kommentare

  1. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

    Gefällt mir

  2. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  3. Arno Energieheiler sagt:

    Ja ich habe auch Bilder von Chemtrails das ist kein Geheimnis ,aber wie wollen wir das verhindern , solange unsere Regierungen nur H * M –sind ,und die meisten davon Menschen ohne Seele sind , die nie mals mehr Inkarnieren können , nur wenn man die Masse der Menschheit aufklärt kann sich was ändern , wir müssen erst unser Gehirn um 20% erhöhen dann verstehen wir mehr , ja die Erde ist immer noch ein Kindergarten , bald werde ich die Erde verlassen , und dann nach den Planeten Plamtarius reisen, und danach auf einen Planeten der erst entstanden um Lebensbedingungen zu erfüllen Amen Viele Grüße von DER DIE DAS Ewige .

    Gefällt mir

  4. Gravitant sagt:

    Vielleicht wird zur Zeit nicht mehr gesprüht,
    weil Trump den Geldhahn für Geon. zugedreht hat .

    Gefällt mir

  5. jpr65 sagt:

    Was machen diese Chemtrails eigentlich und warum werden sie versprüht?

    Chemie und weiße Wolken sind nur ein Teil.

    Gemeinsam mit HAARP bringen sie unsere Lebens-Energie durcheinander.

    https://3rdlive.wordpress.com/energetische-harmonie-wiederherstellen

    Seit ich bei uns die Harmonie über Energiewirbel aufrecht erhalte, lösen sich die CT recht schnell wieder auf. Und drumherum auf allen Seiten noch CTs. Das erkläre man mal mit Wetterphänomenen. Doch die Menschen sehen alle nur kurz in den Himmel, wenige beobachten wirklich genau.

    Diesen Blauer-Himmel-Effekt kann man auch mit Orgon-Energie-Bustern und anderem erreichen, z.B.

    Auf der Tube: NHS Naturharmoniestation Wartung und Pflege Teil1 von 3

    Der blaue Himmel zeigt nämlich an, daß die Harmonie da ist. Zumindest, daß ein Effekt da ist. Der genau dann anfängt, wenn die Station ihre Arbeit aufnimmt. +- einige Stunden.

    Ach so, und Unwetter wie Starkregen oder Hagel gibts dann auch weniger bis gar nicht mehr. Nur kräftigen Regen.

    Gefällt mir

  6. lexus sagt:

    je weniger Chemtrail, desto heißer wird es. Will jemand das es heiß ist? Hat Tumpf überhaupt die Macht über die Sprüher ? Hat er die Macht über das Militär? Wenn ja, wie ist das was in Griechenland los ist dann möglich ? Wessen Trumpf ist der Trumpf ? Die gleiche Frage gilt für Putin auch.

    Gefällt 1 Person

  7. Andy sagt:

    Hat dies auf Andreas Große rebloggt.

    Gefällt mir

  8. Norbert Fuchs sagt:

    Jpr
    Haarp löst Tinnitus bei mir aus.2014 hatte ich einen Arbeitsunfall, bei dem ich eine Kopfverletzung davon trug.
    Nachdem ich 2 Monate nicht mehr schlafen konnte wurde ich mit Seroquel ein Neuroleptika behandelt.
    Danach hatte ich sofort Tinnitus bekommen.Irgendwie reagieren die Haarpwellen mit diesem Medikament.
    Jetzt mit der 10ten hochprozentigen Sauerstoffhehandlung wird es nach und nach besser.
    Könnte an meiner Vorstellung etwas dran sein?

    Gruß Norbert FUCHS

    Gefällt mir

  9. thom ram sagt:

    In die Runde

    Die Videos 23:45 und oo:26 kann ich nicht abspielen. Ihr schon? Wenn ja, dann werde ich in meinem Windoof rumstochern müssen.

    Gefällt mir

  10. thom ram sagt:

    Lexus

    „Je weniger Chemtrail, desto heisser wird es“.

    Nach alledem, was bei mir an Aussagen eintröpfelt, wäre ich vorsichtig, das zu behaupten. Ich höre nämlich auch das genaue Gegenteil.

    Gefällt mir

  11. Guido sagt:

    @Thom, kannst du bitte den vorangehenden Kommentar löschen, da hab ich ein Durcheinander veranstaltet…

    Meiner Meinung nach hätten wir heute ohne Geoengineering (fast) „normales Wetter“. Der Klimawandel wurden durch die Eingriffe verschärft.

    Sollte aber das Versprühen von Chemtrails tatsächlich eingestellt werden, dann erwarten uns extreme Wetterverhältnisse bis sich das alte Gleichgewicht wieder hergestellt hat. Vielleicht ist die gerade herrschende Trockenheit Folge davon, die dann durch Stürme und sintflutartige Regenfälle abgelöst wird…

    PS Clif High hat immerhin eine positive Seite der Chemtrails erwähnen können. Er meinte, ohne Chemtrails könnte die gefährliche UV C Strahlung die Atmosphäre passieren. Chemtrails böten da Schutz, bis die Erde in ein paar Jahren durch die Vulkanasche eingehüllt ist und die Eiszeit anfängt. Notabene besteht der Hauptteil der Chemtrails aus Aluminium. Bei der Vulkanasche übrigens desgleichen, da Bauxit als häufigstes Element auch aus Aluminium besteht.

    Gefällt mir

  12. Ishani Diana sagt:

    Thometje um 10:19

    Ja ich kann die Filme sehen aber nur über Safari 😉

    Gefällt mir

  13. jpr65 sagt:

    Norbert Fuchs

    Da wir ja der „Verschwörungstheorie“ anhängen, daß Medikamente der Pharma-Industrie nicht der Heilung dienen, sondern krank machen, kann ich mir das gut vorstellen, daß das Medikament auf HAARP reagiert und bei dir Tinnitus auslöst.

    Wenn du das so beobachtet hast. Da wir alle unterschiedlich reagieren, brauchen sie viele „Medikamente“, um alle irgendwie zu erreichen.

    Bei mir löst HAARP oft Schwindel und depressive Gedanken aus. Wenn ich das erkenne, bitte ich die geistige Welt um Hilfe, und dann wird es meistens besser. HAARP dient auch dazu, den Kontakt in die geistige Welt zu erschweren bzw. uns komplett davon abzutrennen. Was wiederum für deine Tinnitus-Theorie spricht, denn es stört dein Gehör.

    Gefällt mir

  14. Also das Video über Griechenland erinnert mich stark an Kalifornien wie ja der Videoemacher auch erwähnt hat.
    Da kann ich mich nur fragen WAS geht hier vor sich ?

    Erinnert stark an die Angriffe der Xindiis aus den Star Trek Filmen…..
    Waren sie damals nur SCIENCE FIKTION oder Vorbereitung für das was geplant ist…….

    Mehr kann ich gar nicht dazu sagen, mir fehlen die Worte über dieses unmenschliche Vorgehen ( was es wahrscheinlich auch ist ), denn MENSCHEN agieren so nicht……es sei denn sie sind besetzt oder anderweitig manipuliert.

    Gefällt 1 Person

  15. jpr65 sagt:

    Guido
    27/07/2018 um 13:19

    Wo energetische Harmonie ist, da gibt es wenig bis keine Unwetter irgendeiner Art.

    Wer sagt denn, daß UV-C-Strahlung schädlich ist? Stimmt das überhaupt, gibt es die überhaupt? Und die Atmosphäre hat vor 100 Jahren noch keine Chemtrails gekannt und damit auch keine zusätzliche Filterung. Und alle haben trotzdem gut gelebt, wenn man sie hat leben lassen. Sonnenschutzcreme gabs auch noch nicht. Die verseucht die Meere, übrigens.

    Gefällt 1 Person

  16. lexus sagt:

    @ thom ram 10.21 u. 10.09

    ich kann ja nur von meinen Beobachtungen sprechen hier in D, aber für mich logisch, wenn weniger Partikel in der Luft die Sonneneinstrahlung nimmt zu, es wird wärmer. Bin ich Sprüher und will Hitze, dann sprühe ich mal eine zeitlang nicht.
    Bei mir gehen alle Videos.

    Gefällt mir

  17. lexus sagt:

    Funktioniert natürlich nur bei passender Wetterlage, aber da kann man ja etwas nachhelfen.

    Gefällt mir

  18. Till sagt:

    Guten Morgen,

    bei uns an der mitteldeutschen Ostseeküste wurde an den letzten beiden Tage wieder gesprüht. Nicht so üppig, aber es waren Streifen da. Die letzten beiden Wochen war ich in Bayern, südlich von München, und auch dort waren ein paar Streifen zu sehen. Insgesamt würde ich meinen, dass es weniger geworden ist. Also vorbei ist es noch nicht. Und das wir nichts mehr sehen, muß nicht bedeuten, daß sie es eingestellt haben. Evtl. ist nur die Zusammensetzung verändert und es ist transparenter!

    Ich stimme Guido zu, daß sich mit dem Einstellen der Chemtrails und Haarp Wetterbedingungen einstellen könnten, die für die Masse der Menschheit an die Existenz geht, gerade was die sich ausbreitende und länger andauernde Dürre und Überschwemmungen betrifft.
    Das würde allerdings zu den Vorbedingungen der NWO passen um die Weltbevölkerung zu reduzieren.

    Gefällt mir

  19. Guido sagt:

    jpr65
    27/07/2018 um 15:42

    Wo energetische Harmonie ist, da gibt es wenig bis keine Unwetter irgendeiner Art.

    Dann werden wir ja bald wissen, wie es um die energetische Harmonie bestellt ist.

    Wer sagt denn, daß UV-C-Strahlung schädlich ist? Stimmt das überhaupt, gibt es die überhaupt? Und die Atmosphäre hat vor 100 Jahren noch keine Chemtrails gekannt und damit auch keine zusätzliche Filterung. Und alle haben trotzdem gut gelebt, wenn man sie hat leben lassen. Sonnenschutzcreme gabs auch noch nicht. Die verseucht die Meere, übrigens.

    Vor Hundert Jahren herrschten noch andere Verhältnisse. So soll sich das Magnetfeld der Erde inzwischen und sich so der Schutz reduziert haben.

    Ich bin übrigens gegen Geoengineering! Aber, nachdem das natürliche Gleichgewicht gestört wurde, wird der Vorgang zurück zum natürlichen Gleichgewicht nicht ohne Folgen bleiben.

    Ich benutze übrigens schon seit Jahren keine Sonnenschutzcreme mehr. Denn schon bei Schutzfaktor 7 geht über 90% der Vitamin D Produktion flöten. Über die Haut wird besser als über den Magen aufgenommen! Darum gilt bei mir: Es kommt nur auf die Haut, was ich auch essen würde. Und da gehört Sonnenschutzcreme nicht dazu…

    Gefällt 2 Personen

  20. Was mir allerdings aufgefallen ist, dass die Pflanzen, die Bäume und STräucher anscheinend besser mit einer glühenden Hitze klarkommen als mit dem wechselhaften Wetter durch diverse Sprühaktionen.

    Die Bäume sehen entschieden vitaler aus, haben nicht diese schmierigen weissen Beläge und werden auch nicht vom Baumrost zerfressen wie in den letzten Jahren viele der Laubbäume aufweisen konnten.

    Schaun wir mal wie es sich weiter entwickelt…….
    Ich kann mich jedenfalls an eine Kindheit mit vielen solcher Sommer erinnern, da wurde nicht gesprüht, da war Sommer eben Sommer.
    Vielleicht haben wir das nur vergessen ?

    Gefällt 1 Person

  21. thom ram sagt:

    Lexus 15:47

    Es leuchtet ein, dass durch Trails bedingt geringere Sonnenbestrahlung der Erdoberfläche die Temperatur sinken lässt. Ich bin bei Gott kein Wetterspezialist, doch gilt zweifelsfrei auch und gerade beim Wetter: Viele Faktoren machen es aus. Da wären mal Wind und Regen. Hier in Bali konnte ich eigenäugig und eigenhäutig feststellen, dass während der zwei Jahre, da heftig gesprüht wurde, kaum die Hälfte Regen niederging als wie normal. Und der Wind? Der entstehe durch Thermik, also Kälte – und Wärmeunterschiede. Da die Trails die Wärme beeinflussen, beeinflussen sie auch den Wind. Ich sage mal ins Blaue hinaus: Wenn grossflächig gesprüht wird, ist die Temperatur sprühweit gleichmässiger als ohne Sprühen. Also ist weniger Wind.

    Frage: Wie windig habt ihr es, deutsche Brüder, in euren aktuellen 35 Grad? Hä?

    Gefällt 1 Person

  22. thom ram sagt:

    Diana, danke für deinen Safari Hinweis. Werde mir mal Gockel Chrom runterladen und es damit versuchen. Ich verwende Feuerfux.

    Gefällt mir

  23. thom ram sagt:

    Guido 13:19

    Done.
    Auch mir Altknacker passiert es blöderweise auch immer wieder mal, dass ich zu wenig bedacht abschicke.

    Gefällt mir

  24. lexus sagt:

    Seit Beginn der Sprüherei um 2003 rum, hat sich das Wetter hier ja total verändert. In unserer Gegend hatten wir fast ausschließlich, den Herbst ausgenommen, wenn überhaupt leichten Westwind. Seit 2003 haben wir gerade im Frühjahr aber auch im Sommer meist Ost manchmal auch Nordwind. Das gab es vorher höchst selten. Also hat der wind durch die Sprüherei eher zugenommen. Gestern mittag hatten wir einen heißen alles austrocknenden Wind aus verschiedenen Richtungen. Ob sich das in anderen Teilen von D auch so entwickelt hat, weiß ich halt nicht.

    Gefällt 2 Personen

  25. Ishani Diana sagt:

    Der Vie-tna-m Ko-nflickt war die Probe, für die Besprüh-ungen heute.
    Da wurde alles ausprobiert was das Zeug hält.
    Aus den Ergebnissen entstand dann das Geo-ingeneering. Dass so in ganz groben Zügen.
    Die kleinen Waffen wurden zu riesigen Anlagen, um uns zu beherrschen und zu vernichten.
    Es gibt jetzt schon viele Menschen welche ihre Herzenergie Leben und auch nutzen.
    Da sämtliche „dunklen“ Energien im niedrigeren Bereich angesiedelt sind, ist es nur Logisch, dass wenn du deine Schwingung erhöht hast, die Niederen dich nicht mehr erreichen können.
    Was heissen soll. Du bist IMUN dagegen ;-D
    Was jedoch nicht unbedingt für die Wetterkapriolen, die gewollt sind, gilt. Siehe gerade Griechenland oder Schweden.
    Unsere Themen der Zeit sind hier Feuer und Wasser.

    Und Ja jpr hat Recht wenn er fragt: Ist das überhaupt schädlich???

    Was sind wir denn?
    Kommen wir aus einem Labor?
    Oder aus einer Zucht?
    Aus dem Feuer?

    Egal wie wir entstanden sind, jedenfalls sind wir Multidimensionales Bewusstsein, welches eine Erfahrung, im menschlichen Körper macht.
    Jeder einzelne von uns hat seinen Körper entwickelt und eine Blaupause davon erstellt, damit wir Sie immer wieder benutzen können, falls Nötig.
    Ich behaupte mal ganz frech, das wir so natürlich wie die Erde sind, welche uns durch`s Universum trägt.
    Alles was sie uns gibt ist zum Wohle Aller, denn es schwingt in Harmonie mit unserer Herzfrequenz.

    Gefällt 1 Person

  26. Gravitant sagt:

    Ein lichtvoller Mensch macht alles hell und gut,
    was in seinen Bereich tritt.

    Bäume haben keine böse Aura,
    zwar können sie auch eine kranke Aura haben,
    aber nie eine böse.

    399 920 004 E.

    Gefällt 1 Person

  27. thom ram sagt:

    Liebe Diana,

    ich fürchte, dass du dich auf dünnstes Aestchen hinauswagst, wenn du sagst, dass in Vietnam alles ausprobiert wurde, was Besprüherei anbelangt. Meines Wissens wurde dortens nicht aus grosser Höhe langsam Absackendes versprüht, sondern Zeugs, welches Bäume entlaubte.

    Und wie ich das schreibe, setzt mein Gedächtnis aus. Ich wusste darüber Genaueres. Mein Gedächtnis liefert nur noch brennnende Bäume.

    Mitleser wird helfen können.

    .
    Ja, SIE nehmen Einfluss weltweit auf die Wetter.

    Nein, Chemtrails bezwecken anderes als Wetterbeeinflussung, beeinflussen es jedoch grausam. Der Kabale willkommene Nebenerscheinung.
    Bah, die Kabale. Sie haut ab, ode sie wird gehautabt.

    Gefällt mir

  28. Besucherin sagt:

    Wie das in Vietnam war, kann man im Speichel nachlesen

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-42920268.html

    Gefällt 1 Person

  29. makieken sagt:

    Bei uns – zwischen Berlin und Leipzig – herrscht auch seit Wochen Dauerhitze. Alle 2 Wochen mal ein paar Regentröpfchen und das wars. Heute gabs fast ein Unwetter, der Himmel war vom Boden an aufwärts eine einzige schwarze Wolkenwand, aber es kam NICHTS. Außer dem obligatorischen Wind, welcher schnell wieder abflaute. Alles vertrocknet hier gerade, ein Natur-Trauerspiel und doch irgendwie nicht natürlich.

    Gesprüht wird nur noch selten, doch scheint das Wetter aus dem Gleichgewicht zu sein. Habe dazu 3 Thesen im Angebot: 1. Das zunehmende Ungleichgewicht in der Bevölkerung (Afrika 2.0) oder 2. Das Zeitalter der Aufklärung und des Endes der Täuschungen und Lügen (ausgetrocknete Seen und Flüsse geben so manches Geheimnis preis) oder 3. die Vorbereitung auf den Reset mittels Sint-/ Schlammflut wie vor ca. 300 Jahren bereits geschehen (Böden sind steinhart und können größere Wassermassen nicht mehr aufnehmen).

    Gefällt 2 Personen

  30. Ishani Diana sagt:

    Thometje um 03:17

    Ja ich lehne mich sehr weit aus dem Fenster.
    Nachdem ich diese Beiträge gelesen hatte, war für mich ein Riesen Zusammenhang zu erkennen.
    Seit 100 Jahren gibt es Diese Kampfgase schon.
    Warum sollte denn Vietnam nicht eine riesige Zone für Test`s gewesen sein.
    Bekannt ist ja nur das Agent Orange ( Dioxin). Alles andere wird im Link dargestellt.

    https://www.agentorange-vietnam.org/aktuell/

    Dieser Link zeigt die Patente die angemeldet wurden, welche ja auch sichtbar für uns, umgesetzt sind.
    Ich vermute mal das alles zusammenhängt. Bay-er und Mon-santo, sind schon lange miteinander verhandelt. Früher „Mobay“ genannt.
    Jetzt frage ich: Wieso sollten die Giftmischer anhand ihrer Erkenntnisse, denn nicht in der Lage sein, ihre perfiden Machenschaften noch schlimmer zu gestalten, und in Trail`s verpacken?
    Ich denke, nur so konnten sie ihre Menschen-verachtenden Projekte weiterführen.
    Für die Leute ist 1 und 1 immer noch 2
    Für mich ergibt 1 Element und 1 Element ein 3. Element 😉

    http://www.blauerhimmel.ch/patente.html

    Gefällt mir

  31. lexus sagt:

    Bei uns wird schon wieder rumgesprüht, Tag und Nacht.

    Gefällt mir

  32. thom ram sagt:

    lexus

    Ganz einfach. Luft anhalten.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: