bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » NWO » Bewusstseinskontrolle » Feinstaub-Studie: Chemtrails hirnschädigend

Feinstaub-Studie: Chemtrails hirnschädigend

Es ist eine der Studien, die so seriös sind, daß man sie nicht einfach vom Tische wischen kann – so wird versucht, sie totzuschweigen. Dabei sind die Ergebnisse eindeutig und die Schlußfolgerungen alarmierend. Denn es geht nicht nur um Folgen für Lunge/Atmungsorgane und Blut – das Gehirn ist gefährdet!

„Feinstaub geht nicht nur auf die Lunge, er geht auch aufs Gehirn.
Besonders feiner Feinstaub mit einem aerodynamischen Durchmesser von max. 2,5 Mikrometer schrumpft das Gehirn. Eine Erhöhung um 2 Mikrogramm Feinstaub (PM2.5) pro Kubikmeter Luft entspricht einer Schrumpfung des Gehirns um 0,32% und einer um 46% erhöhten Wahrscheinlichkeit, sogenannte verdeckte (oder stille) Hirnschläge zu erleiden.
Verdeckte Hirnschläge wiederum erhöhen die Wahrscheinlichkeit von Demenz, Wahrnehmungs- und Koordinationsstörungen oder Depressionen.“

Nun liegt aber die Teilchengrößen der bekannten Chemtrails-Inhalte zu einem bedeutenden Teil genau im Bereich zwischen 1 und 3 Mikrometer. Auch die Polymerfasern in den Chemtrails haben nur eine Dicke von ca. 1 Mikrometer, d.h. „Stückchen“ davon, die beim Zerfall der Fasern in der Natur „anfallen“, treffen genau in diesen gefährlichen Größenbereich!

Aber die geltenden EU-Meßkriterien bei der Bestimmung der „Belastung“ gehen von der Gesamtmasse des Feinstaubes aus, d.h. die „großen“ (10 bis 2,5 Mikrometer Durchmesser) Teilchen wiegen dabei natürlich viel schwerer als die kleinen (unter 2,5 Mikrometer Durchmesser) Teilchen, deren man anzahlmäßig entsprechend viel mehr braucht, um ein Mikrogramm zusammen zu bekommen.
Allerdings ist die Schadwirkung auf den Menschen bei den kleinen Teilchen unvergleichlich größer!

Hier wird also zu den Morgellons und den Lungen- und Bronchien-Schädigungen sowie der schleichenden Blutvergiftung noch ein weiteres Schadbild am Menschen deutlich.

Ein Grund mehr, aktiv zu werden und sich mit den Chemtrails auseinanderzusetzen!

Hier geht es zur oben zitierten

Längsschnittstudie: Feinstaub macht dement


37 Kommentare

  1. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG sagt:

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Glück, Auf, meine Heimat!

    Liken

  2. pieter sagt:

    Das trifft genau das Thema das Egon Tech beschrieben hat.
    Sie versprühen ja auch Nano Röhrchen in gerade dieser Größenordnung, die ohne weiteres die Blut-Hirnschranke überwinden können.
    Ich behaupte, „SIE“ tun das ganz bewusst um die Menschheit zu dezimieren.

    Liken

  3. Wolfhilta sagt:

    Hat dies auf wolfhilta rebloggt.

    Liken

  4. diwini sagt:

    Hat dies auf diwini's blog rebloggt.

    Liken

  5. […] Feinstaub-Studie: Chemtrails hirnschädigend […]

    Liken

  6. kaufi sagt:

    So ist es….
    Und die „Blinden Schlafschafe“ sehen und hören nichts von alldem, oder besser, wollen nicht sehen und hören.
    Hier einige „Impressionen“ vom 29.04.2015 – man sieht schön den Unterschied zwischen Chemiestreifen und Kondensstreifen:

    Himmlische Grüße an alle mitdenkenden,
    kaufi

    Liken

  7. Habnix sagt:

    Oh ihr Chemtrail Gläubigen, geht einfach nicht mehr in ein Flugzeug aber was viel nahliegenderes sollte man nicht übersehen und zwar den Tonerfeinstaub vom Drucker. Wir haben auf der Arbeit Abrieb vom Elektrostabler Antrieb und sonstige Feinstäube.Geh ich mir die Hände waschen, sehe ich wie dieser Staub fast wie Farbe, aber sehr schnell sich im Waschbecken absetzt und genauso schnell setzt er sich wohl in den Adern im Körper ab.Ach im übrigen wir haben jede Menge mehr Fahrzeuge im Straßenverkehr als in den 60ziger,das heist auch jede Menge an Feinstaub mehr in den unteren Luftschichten.Jetzt dürfen wir mal den Verursacher suchen, wir werden da wohl feststellen, das wir alle selbst erheblich das Thema Chemtrail am laufen halten, schon alleine dadurch das wir selbst Autofahren und aus Lohnabhängigkeit über die Maßen arbeiten.Immer wieder dieser Chemtrailmist, verlangt lieber die Lohntüte und streikt so lange bis ihr sie bekommen habt ,das reinigt übrigens die Luft, allerdings lässt es auch das Sytem zusammen brechen.Es ist eine Frage der Wahl einer Nichtwahl,entweder wir brechen irgndwann oder das System muss brechen irgendwann, zwar können wir dann nichts kaufen,wenn das Sytem zusammen gebrochen ist, aber dann ist die Luft wenigstens wieder Sauber.Wie müssen uns jetzt Gedanken machen wie wir ohne Regierung leben, die doch alles steuert .Last uns selbst steuern und zurück auf Los.

    Nicht die Regierung muss das Volk regieren, sondern das Volk die Regierung regieren.

    Die beste Demo gegen Kernkraft ist,wenn man sich den Strom mit Solar oder/und Wind oder Bachlauf,wenn möglich selbst macht.Der beste Widerstand gegen eine Diktatur ist es, wenn man sich so viel wie möglich das nötige zum Leben selbst macht.

    Tag der Arbeit an dem wir die Arbeit feiern, die wir haben oder nicht haben und die uns ewig in Lohnabhängigkeit hält. Amen!

    Liken

  8. pieter sagt:

    Ach du lieber Habnix, scheinst noch sehr jung zu sein.
    Ob Du wohl in so 10-20 Jahren auch so freimütig berichten wirst wenn Dich die ersten Schwierigkeiten mit Deiner Lunge, Gehirn, Herz Leber, Nieren ereilen ??
    Scheinst die wahre Natur von Chemtrails noch nicht erfasst zu haben. Information und Wissen darüber wären hilfreich.
    Viel Erfolg und Freude in Deinem Leben.

    Liken

  9. Theo Körner sagt:

    @habnix…selbst, wenn das mit den Chemtrails nicht stimmen sollte, ist es mehr als bedenklich, dass nur durch Flugbewegungen weißliche und graue, ja trübe Tageslichter entstehen. Das allein macht schon schlechte Laune. Über diese Umweltverschmutzung, die sie zweifellos ist, sollte doch zumindest thmatisch mehr und ernsthafter berichtet werden. Aber mit dem Verschwörungsargument kann kleinhabnix natürlich jede Auseinandersetzung killen…

    Liken

  10. Habnix sagt:

    Danke für das Kompliment.Also ich hab schon mich mit Arbeit rum schlagen müssen, da hab ich am Abend nach der Arbeit schwarze Spucke speien dürfen.Nun von dieser Arbeit habe ich schnell Abstand genommen, schien mir gesünder zu sein.Ja das war wohl Anfang der 80 ziger .Es ist doch Merkwürdig, das die wahre Natur von Chemtrail, so es sie den gibt, nur vom Mensch verursacht sein kann und um dies festzustellen sollte der Mensch die vom Mensch gemachten Ursachen nach einander abstellen oder ?Also erstmal nicht in ein Flugzeug steigen und selbst kein Auto fahren und versuchen so gut es geht Nahrung die Lokal hergestellt werden zu verwenden.Sind wir uns in so weit einig?

    Liken

  11. pieter sagt:

    Das ist schon so komplett der richtige Weg. Obs reicht ?? Ich versuchs ja auch so.

    Liken

  12. luckyhans sagt:

    @ habnix:
    Es ist ein erster Schritt, aber es dürfte wohl nicht genügen. Vor allem sollten nicht wieder die (Feinstaub-)Äpfel und Birnen, die wir berechtigterweise so sorgfältig versucht haben zu trennen, wieder so großartig vermischt werden – Dreck ist nicht gleich Dreck, auch wenn es oft so scheint… 😉

    Liken

  13. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

    Liken

  14. Hat dies auf My Blog rebloggt.

    Liken

  15. rositha13 sagt:

    Hat dies auf Gegen den Strom rebloggt.

    Liken

  16. Aufgewachter sagt:

    Stickoxid-Emissionen (NOx) durch Flugverkehr über Deutschland bei 46.418 Tonnen pro Jahr mit einem Partikeldurchmesser kleiner als 10 µm (Mikrometer)
    https://aufgewachter.wordpress.com/2015/04/20/stickoxid-emissionen-nox-durch-flugverkehr-uber-deutschland-bei-46-418-tonnen-pro-jahr-mit-einem-partikeldurchmesser-kleiner-als-10-%c2%b5m-mikrometer/

    Das Versprühen von 16 Millionen Tonnen Alu-Staub zur Klima-Abkühlung wird innerhalb 50 Jahren rund 2 Milliarden Menschen töten
    https://aufgewachter.wordpress.com/2015/04/19/das-verspruhen-von-16-millionen-tonnen-alu-staub-zur-klima-abkuhlung-wird-innerhalb-50-jahren-rund-2-milliarden-menschen-toten/

    Liken

  17. Aufgewachter sagt:

    Ist klar ne?

    Airbus A380-861/ Air France / F-HPJD

    Boeing 777-36N-ER / EgyptAir / SU-GDP

    Boeing 747-8R7F-SCD / Cargolux / LX-VCB

    McDonnell Douglas MD-11 (F) / PH-MCU / Martinair Cargo

    Liken

  18. Ich bitte un die Angabe der Bezugquelle auf die sich dieser Bericht bezieht,
    würde mir die Studie gerne einmal durchlesen. – Danke.

    Liken

  19. thomram sagt:

    @ German Skywatch

    Sei willkommen!

    Hilft dir das vielleicht weiter?
    http://stroke.ahajournals.org/content/early/2015/04/23/STROKEAHA.114.008348

    Liken

  20. Infinity sagt:

    Chemtrails hin oder her ich halte nichts davon ist nur wieder so ne aktion ohhh wir wollen man wieder was zu meckern haben …. das Flugzeuge und Autos und Fabriken und und und nicht gesund für die Umwelt sind da denke ist sich jeder im klaren. Aber diese ganze Augenwischerei kann ich nicht mehr hören. Alle jammer sie rum und das wir was ändern müssen was schön und gut ist aber das alles ist doch nur um sich selber was vor zu machen. Alle Fahren Autos und ziehen den Strom aus der Steckdose und wo der her kommt wissen wir ja sicher alle …. ohhh ja ich beziehe Ökostrom ….ja genau und der macht sicher auch kein dreck ! Jeder von uns trägt dazu bei aber kau einer ist wirklich bereit Opfer zu bringen und wenn man wirklich was ändern wollte … tja dann würden wir wieder in der Steinzeit leben weil die Industrie nun mal un der Mensch die Umwelt kaputt macht …. und daran werden wir gar nix ändern. Alle geben vor das sie es tun aber wer so naiv dem kann ich nur sagen macht die Augen auf !

    Liken

  21. thomram sagt:

    @ Infinity
    Sei willkommen, Infinity 🙂

    Unserer Erde und allem was darauf lebt, ist schon sehr sehr geholfen, wenn Menschen wie du sich um Näherliegendes als um Streifen in zehn und mehr Kilometern Höhe kümmern.
    Ich bin glücklich, wenn du das Deine tust, damit Flugzeuge, Autos, Fabriken sich da hin gehend wandeln, dass sie nicht mehr das Blut der Erde verschwenden und Gifte absondern, wenn du das Deine tust, dass Menschen sich bewusst werden, was sie tun, wenn sie die Klimaanlage andrehen und so weiter.

    Schau, die Häuptlingsschreiber hier 😉 wollen lernen, wollen forschen, wollen Erforschtes mitteilen und tun ihr Mögliches, ihr Leben entsprechend zu gestalten. Keiner von ihnen will „recht haben“.
    Wenn ich in der Schweiz den Himmel anschaue, wenn ich all die unendlichen Dokus über Kondensstreifen oder eben andere Streifen mir anschaue, dann komme ich zum Schluss, dass das, was ich da sehe, definitiv nicht Wasserdampf ist.
    Du darfst gerne und unbescholten zu anderem Schluss kommen.

    Liken

  22. Habnix sagt:

    Wo etwas angetrieben wird,da gibt es auch Abrieb und wo Kondensstreifen sind, da sind auch Partikel(Abrieb) an den sich Kondensation nieder schlagen kann.Es ist so zu sagen der sichtbare Beweis das Abrieb vorhanden ist.Alte Mechaniker Weisheit.Wer also diesen Umweltschädlichen Abrieb nicht möchte, der sollte vermeiden ……….?

    Liken

  23. larsmichaelis sagt:

    oh mann, @ habnix und infinity. natürlich ist der mensch seines eigenen „glückes“ schmid. aber eure Statements wirken einfach nur resignierend und fast schon quengelich. ich bin 32 und in meinem leben einmal geflogen, benutze das Auto sehr selten, kaufe regionale Produkte, soweit vorhanden, lasse die wiese in meinem garten stehen für die Tiere, insbesondere die bienen. ich vermittel all mein wissen über die Natur, die welt ,Politik etc an jugendliche und dosiert an mein Kind. und mit dabei ist auch das wissen, dass es chemtrails zweifelsfrei gibt. die meisten leute, die ihr hier kritisiert, sind schon ein gutes stück weiter als ihr denkt. natürlich habe ich noch essen in meinem haus, dass von monsanto Partnern vertrieben wird, versuche mal Süßigkeiten zu kaufen, die dieses Kriterium nicht erfüllen. dafür haben meine tochter und ich schon fluoridfreie Zahncreme. wir tragen blutige bangladeshTextilien an unserem körper, dafür kaufe ich jedem obdachlosen, der mir in der Stadt begegnet einen Fleischkäse. es ist immer leicht andere zu verurteilen und die Verantwortung weiter zu schieben. aber jetz mal ehrlich. wir sind menschen, wir sind fehlerhaft, aber wenn du schonmal Matrix gesehen hast, dann solltest du wissen, dass es nur einen grund gibt weiterzukämpfen. wenn man sich selbst bewusst dazu entschieden hat. auch wenn mir manchmal der mut schwindet. ich werde weiter aktiv was tun. ob durch meine Ernährung, Kleidung, Bildung, meinen YouTube Kanal, auf dem man eindeutige, von mir selbst gefilmte, beweise für chemtrails finden kann. auf Facebook, am 27.06., wenn wir dafür marschieren, dass sich das amerikanische Militär aus Deutschland verpisst. kein monsanto, kein ttip, kein fracking, etc. ich unterschreibe und teile jede Petition zu dem Thema. du siehst gemessen daran, dass ich auch meinen Lebensunterhalt verdienen muss, mich ehrenamtlich in der Jugendarbeit engagiere, ein haus mit großem garten verpflege, hase, katze, fische habe, und viel zeit mit meinem Kind verbringe, tue ich doch gar nicht so wenig. ach ja, Thema Ernährung. wenn jeder seinen fleischkonsum einfach mal um die hälfte drosselt, dann müssen die, die einfach weiterfressen nicht mit dem finger auf die zeigen, die es nicht von einem auf den anderen tag schaffen den fleischkosum (bzw den Konsum tierischer Produkte, gänzlich zu stoppen. mit dem was ich alles tue, kann ich mittlerweile guten gewissens sagen, dass ich auf der richtigen seite stehe, zumal ich seit einem Monat auch komplett fernsehfrei bin. außer bei nem kumpel, ein bissel Fußball geschaut.

    Liken

  24. thomram sagt:

    @ Lars

    Sei willkommen in bumibahagia.com, 32 jähriger Lars 😉

    Was für ein erfrischender Bericht von dir. Freut mich herzlich!
    Ich hoffe, man wird hier immer wieder mal von dir hören.
    Warum? Weil Sich- Zusammenschliessen wichtig ist. Ideenaustausch findet statt, und in Gemeinschaft beflügeln wir uns.

    Haha. Als ich 32 war, da waren die Amis für mich noch die Hüter des Friedens, und dass hinter den meisten Regierungen Wirtschaft und Bank stehen, und dass hinter denen noch was steht, davon hatte ich keinen leisen Schimmer.

    Unser erklärtes Ziel ist es, im Blog immer mehr in dem Sinne einzustellen, wie du gerade berichtest, Projekte zu zeigen, Vorbildliches vorzustellen. Viel zu viel noch ist es notwendig, auf die Missstände hinzuweisen, weil einfach noch viel zu viele im Tiefschlaf träumen, und wir hoffen schon, dass der Eine und der Andere auf Blogs wie den Unserigen stösst und sein Hirn in Bewegung zu setzen beginnt.

    So tun wir das Eine und das Andere. So lange wie nötig.

    Liken

  25. Petra von Haldem sagt:

    ….und wenn habnix und infinity nicht getippelt hätten,
    hätte lars uns vermutlich seine Aktivitäten gar nicht erzählen wollen……
    Fein, dass Ihr mitsprecht, freue mich…
    Genug Leute geben ihre Stimme ab…….und dann noch in die Urne….. 😉 🙂

    Liken

  26. regulus13 sagt:

    Hat dies auf waltraudblog rebloggt.

    Liken

  27. thomram sagt:

    @ Michael

    Ich heisse dich auf bb willkommen, Michael.
    Wenn du künftig einen Link hier setzen willst, so bitte gib eine Kurzbeschreibung mit oder äussere eine Begründung, danke.

    Ich habe kurz in deine Seite hineingeschaut. Es ist dort eine Foto mit einem Flugzeug, welches zwei dichte, fette Schleier hinter sich herzieht, schön vollgespickt mit Totenköpfen.
    Solche Montagen schaden unserer Aufklärungsarbeit. Dies als Hinweis.

    Liken

  28. erze sagt:

    lieber @Habnix. Chemtrails findet man nicht IM Flugzeug, sondern es sind Auspuff-Versprühungen der Flugzeuge (mein Wort dafür). Extra dazu konstruiert. Aber auch in Verkehrsflugzeugen finden sich inzwischen Vorrichtungen zum Versprühen der hochgiftigen Inkredenzien. Das alles ist in den Jahrzehnten des Bestehens bestens belegt und es gibt einige hervorragende Dokus darüber. Für ganz Faule und Ignoranten gibt es seit ca. 2010 eine Bürgerinitiatve in D. Dort fidest Du jede Menge Infostoff und Videos. http://www.sauberer-himmel.de

    Liken

  29. luckyhans sagt:

    @ erze:
    Sei willkommen auf bumi bahagia, und danke für Deinen Hinweis.

    Und bitte lies Dir unsere Blogregeln durch – sie gelten für alle. 😉
    Danke. https://bumibahagia.com/blogregeln/

    Liken

  30. Habnix sagt:

    @erze.mir geht es nicht darum seriöse Studien anzuzweifeln.Die Regierung hat gewusst das Sparbirnen umweltschädlicher sind als Glühbirnen und hat sie deswegen die Sparbirnen abgeschafft? Nein! Sie blieb eher beim Verbot des Verkaufs von Glühbirnen.Wenn also die Regierung sich trotzbesseren Wissens beim zulassen der Chemtrails bleibt,dann müssen wir Verkehrsflugmaschienen meiden.Es also so machen wie bei den Mainstream Medien und sie nicht kaufen.

    Die beste Demo gegen Kernkraft ist,wenn man sich den Strom mit Solar oder/und Wind oder Bachlauf,wenn möglich selbst macht.Der beste Widerstand gegen eine Diktatur ist es, wenn man sich so viel wie möglich das nötige zum Leben selbst macht.

    Ihr müsst also mit Stichhaltigen Beweisen vor Flughäfen stehen und mögliche Passagiere auch darauf hinweisen, das sie dabei sind einen Frefel zu begehen und somit aktiv dem ganzen Treiben durch den Entzug der Finanziellen Mittel ein Ende der Chemtrails herbei führen.

    Mein erster und einziger Flug war 2006.Kann mir keinen Flug leisten.

    Es ist also defintiv kein Abrieb oder/und normale Abgase die länger bleibende Kondensstreifen verursachen?

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: