bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'bb'

Schlagwort-Archive: bb

Gesinnungs- und Meinungsterror / Ich treffe zwei Massnahmen

bb Lesern ist bewusst, dass Menschen in DACH, welche selbständig denken, forschen und ihre Ergebnisse veröffentlichen, verfolgt und weggesperrt werden dann, wenn ihre Kundgaben systemgefährdend sind. Ich brauche hier keine Namen zu nennen, es ist bekannt.

Schon während der ganzen „Corona-Zeit“ habe ich mich gefragt, wie es denn diesbezüglich in Indonesien, wo ich wohne, aussieht, und ich bekam keinen Wind, hatte keine Ahnung…bis heute. (mehr …)

Bossi fällt

seit zwei Tagen aus, und er weiss nicht, wann er wieder einfallen wird. Er hat Fieber, weil er einen Zahn hat, welcher weh tut, und alles rechts in seinem Gesicht  tut ihm auch weh. Bossi sagt, alles sei ihm zuviel, lesen oder schreiben oder Info reinziehen, gar Video schauen, alles strenge ihn so an, dass er grad nichts macht, nur rumliegen und rumschleichen und Tee kochen.

Hier ist heute alles zu. Null Lebensmittelladen offen. Gestern war Nyepi, da war sowieso alles, aber restlos alles zu. Wie es morgen aussehen wird, weiss man nicht, man hört munkeln, weitere vier Tage könne alles zu sein. Machen vielleicht Salami. Ein Tag. Vier Tage. Dann zwei Wochen. Und so. Wir werden sehen. Jedenfalls weiss ich nicht, was die Leute essen werden.

Ui, Bossi will sich wieder hinlegen.

Alles Liebe vom Sandmännchen.

27.03.NZ8

.

.

20.02.2020 / bb / Plauderplauder

Heute unter der Morgendusche erst ist es mir ins Bewusstsein gekrochen.

Ausgerechnet am

20.02.2020

gab es einen neuen bb-Tages-Rekord.

Dank der Zugkraft von (mehr …)

bb / Gesundheitsbuch / Medizinschrank

Wir haben unter den bb Lesern alte Hexen und Hexeriche. Junge mögen sich genau so angesprochen fühlen. „Old Chatterhand“ hatte auch nix mit Altersjahren zu tun. Immer wieder kommt es vor, dass sie von ihrem wertvollen Wissen und von ihren Erfahrungen auf bb berichten. Ich meine, da lagert in bb Gesundheitsgold, welches sich liebend gerne an der Oberfläche präsentieren würde!

Ich bedaure nämlich, dass all die vielen Hinweise und Rezepte irgendwo im 100’000-Kommentar-Bauch verschwinden und schwer aufzufinden sind.

Ich will das ändern.

Einladung

 

Wer will? (mehr …)

bb Troellchen / Ich lade dich nach Bali ein.

Auf dass stiller Leser gewahr ist, womit man als zeitkritischer Blogger auch noch konfrontiert ist, und zwar taeglich, zeige ich eine Auswahl der trolligen Eintraege der letzten fuenf Tage. So ein Trollchen kommt taeglich mit neuer Mailadresse und anderer IP. Kritischer Leser, bitte beachte die IP’s.

Zudem lade ich Troellchen ein, und es ist ernst gemeint, sich zu zeigen, herzukommen hierher, nach Bali, auf dass es mal sein Herz ausschuetten kann.

.

Vorhang auf, das Schauspiel beginnt. (mehr …)

Tröllchen / Mal öffentlich am Rande vermerkt

.

So sieht aus, was einer/eine seit Monaten in bb einwirft. (mehr …)

Menu

WP scheint gestört zu sein. Was da als  menu erscheint auf bb, damit habe ich per Gestaltung nichts zu tun.

Habe heute in Knochenarbeit repariert, war dann das Ganze notdürftig gefilickt, komme ich wieder auf bb, neues Chaos.

Könnte kirre machen.

Ram

bb / Firefox / Error?

Eine Frage in die Runde.

Heute bekomme ich, wenn ich bumibahagia.com über Firefox eingebe,  Fehlermeldung Gesicherte Verbindung fehlgeschlagen, kann das Publikums-bb-Fenster also mittels Feuerfuchs nicht öffnen.

Mittels Chrome komme ich rein, mittels Tor sowieso.

Ist bb in anderen Ecken unserer schönen Erde mittels Firefox normal aufrufbar?

Danke für Rückmeldungen.

Thom Ram, 29.10.7

.

.

bb / Der Nächste wird der 1000ste sein

Heute hat sich der 999ste Follower eingetragen. Gerne möchte ich ihm einen Silber, dem 1000sten dann einen Goldpokal rüberschieben. Um Anschaffungsspenden bitte ich. Lächel.

Das Einzige, was mir an der Sache nicht gefallen will ist der Umstand, dass ich den engellischen Begriff „Follower“ nicht auf Deutsch elegant zu übersetzen weiss. „Folger“? „Folgender“? „Nachrichten Folgender“?

Wenn ich mal wieder ein Ei gelegt habe, bin ich froh, dass bb nicht weiter verbreitet ist. Wenn wir in bb Beiträge haben, welche meiner Meinung nach auf einen jeden Esstisch / Bildschirm / Nachttisch eines jeden denkenden Menschen gehören, dann wünschte ich jeweils, wir hätten nicht 1000, sondern Millionen von voll Owern.

So isses.

Herzensgruss in die Runde.

Thom Ram, 29.10.7

.

.

bb / Kommentare

Neu.

Wer kommentieren will, muss sich per Anmeldung persönlich zu erkennen geben.

.

Immer mal in den 5 Jahren bb fanden sich liebe Zeitgenossen ein, welche Kommentarstränge unterwanderten und Wirrnis und Streit stifteten.

Die Betreffenden taten es teils plump, teils aber bewundernswert raffiniert. Die Raffinierten aufzuspüren, bevor sie sich in bb die Stellung eines respektablen Menschen erarbeitet hatten, um dann sachte sachte mehr und mehr zu verwirren und Zwietracht zu säen, oft unter zwei und drei verschiedenen Nicks (und natürlich verschiedenen Mailadressen und IPs) auftretend, diese Detektivarbeit liegt mir nicht, sie ist mir zuwider und muss doch geleistet werden, wenn Kommentarstränge offene Scheunentore sind, da halbwegs Raffinierter aus sicherem Hinterhhalt, bis hin zu streng gesicherter Anonymität schreiben konnte.

.

Ich bedaure, dass die Massnahme auch altbewährte Weggefährten trifft, gerne würde ich Euch die Anmelderei ersparen, Ihr Getreuen, doch ist es mir technisch nicht möglich, Ausnahmen zu machen.

.

Die Massnahme bedeutet für mich möglicherweise nicht nur Erleichterung, sondern auch Verlust, dann nämlich, wenn der eine oder andere konstruktive Kommentator ausbleiben sollte. Wir werden sehen…

.

Thom Ram,

Ueberarbeitet am 11.02.07

.

.

 

 

Auf bb kommentieren

.

Ishani Diana warf heute in den Postkasten:

.

Liebe Besucher der bb Seite

Ich habe festgestellt, dass es hier ein paar sehr engstirnige Mit-leser/innen gibt, welche sehr arrogant und unhöflich sich verhalten 😦
In Anbetracht dessen, dass sich hier die meisten korrekt und höflich austauschen, werden Menschen, welche bereits weit entwickelt sind, verbal angegriffen und nieder gemacht.
Wo Bitte ist die angebrachte Dankbarkeit, für die liebevollen Aussagen und Hilfestellungen der Weiterentwickelten????
Wollt Ihr so behandelt werden???
Ihr habt euch noch nie gesehen und erfühlt und wagt es, euch über jemand anders zu stellen. „Das ist volles 3D-Programm“….! (mehr …)

Etwas Abstand / Und etwas Musik

Mein gesundes Naturell nimmt der Tage etwas Abstand von der Bloggerei. (mehr …)

bb / Facebook

Ich hätte kein Interesse an Facebook, wäre da nicht ein Detail, und ich hätte keinen Account dortens, wäre dieses Detail nicht: (mehr …)

bb / Kommentarfunktion / neu

Lieber Leser,

während fast 5 Jahren habe ich täglich (=jeden Tag) im Schnitt 50 Kommentare gesichtet. Naturgemäss war das stets ein bisschen ein Wechselbad für mich. Erheiterndes/manchmal Gehässiges, Aufbauendes/gelegentlich Destruktives, Erhellendes,  Inspirierendes, Weiterführendes, mit Herzblut und scharfem Verstand Geschriebenes, eine reiche Palette.

.

Dir, der Du von deinem Wissen und deiner Lebenserfahrung auf bb hast einfliessen lassen, Dir sage ich Dank, herzlichen grossen Dank!

.

Seit Monaten jedoch

immer häufiger wurde ich der Kommentarbetreuung müde.

Was in jüngster Zeit nun aber über die Bühne ging, lässt mich handeln. Mehr und mehr Leser befleissigen sich, meine Kommentarbetreuung zu kritisieren, wenige öffentlich, deren genug per Mail. Der Witz dabei: Die Kritiken sind kontrovers. So kontrovers, dass ich meinen ureigenen Kurs kaum mehr halten kann, mein Kompass kreiselt wie am Nordpol. So geht das nicht. Da muss ich erst mal durchatmen. Geneigte Leser werden das leicht nachvollziehen können, ich weiss…danke!

.

Neu

Bei neuen Artikeln wird es keine Kommentarmöglichkeit geben.

Bei bestehenden Artikeln wird die Kommentiermöglichkeit 1 Monat nach Erscheinen geschlossen.

.

Ausnahme: Postkasten

Als immer offene bb-Türe für besonders Wichtiges und Bewegendes dient der jeweils neue Postkasten.

Ich werde monatlich einen Neuen raushängen, sodass jederzeit jedermann Jedes einwerfen kann.

.

Lieber Leser, ich grüsse Dich herzlich.

Thom Ram, 13.07.06

.

.

 

Postkasten 9

Postkasten 8 ist rappelvoll, die Briefträger sind nicht mehr, was sie mal waren…

Hier also ist Postkasten 9.

Weiter posten, frisch frei ungebunden!

Euer

Thom Ram, 12.02.06

Eugen Gomringer oder der Tod des Miteinanders

(Ludwig der Träumer) Ich liebe Gedichte. Sie beschreiben oft mit wenigen Worten, was  lange philosophische Abhandlungen selten vermögen. Einen Meister der Poesie – Eugen Gomringer habe ich leider erst durch den Gender- und Sexismuswahn in der Alice Salomon Hochschule Berlin kennengelernt. (mehr …)

Kleine Feuer / Ken Jebsen / Aufbruch

Herzerhebend.

Diesem Manne wurde vor Wochen angedroht, dass es seiner Tochter nicht so gut gehen werde, sollte er weiterhin seinen Mund aufmachen.

Und er macht weiter, beispielhaft ungebrochen vital so, wie sich der liebe Gott den Menschen erdacht hat, beispielhaft klar im Geiste, beispielhaft menschenverbunden, beispielhaft den Kurs von KenFM korrigierend: Weniger Darstellung vergangener und aktueller Missstände, erweitertes Plakatieren von Menschen, welche Projekte denken und verwirklichen, welche bb, bumi bahagia, eine glückliche Erde mit aller Kreatur, schaffen.

Ich sage noch einmal: Herzerhebend. Danke, Ken.

.

Thom Ram, 12.01.06

(Für Schnarchnasen 2018…2012 hat ein neues Zeitalter begonnen, sinnigerweise läuft unser aktuelles Jahr unter Zahl 6)

.

.

.

.

Blog bb / 3’000’000 / 1’000’000

Im Laufe der nächsten Woche wird es geschehen: Es wird der 3’000’000ste Artikel aufgerufen werden, es wird der 1’000’000 Besucher sich einfinden, vorausgesetzt, dass uns in den nächsten Tagen nicht das Schlimmste geschehe, dass uns der Himmel nicht auf den Kopf bblumbbsen werde.

Davon wird kein hungernder Mensch satt. Ich meine nicht das Plumpsen, ich meine bb – Aufrufe und Besucher.
Derentwegen dreht sich dir Erde weder schneller noch langsamer, und ob sie eine Scheibe sei, wie Verrückte zu behaupten belieben, oder eine annähernde Kugel, wie mein kleines Hirn mir das plausibel zu machen versucht, wird davon nicht beeinflusst.

Oder etwa doch? (mehr …)

bb Kommentare

Seit längerer Zeit ist Ruhe im Nähkistchen. Nichts grundsätzlich Destruktives da. Sehr schön.

Ich schalte um. Kommentare von schon mal kommentiert Habenden erscheinen unmittelbar.

🙂

thom ram, 23.10.05

.

.

bb / In eigener Sache

Lieber Leser, immer mal treten engagierte Menschen an mich heran und sagen mir, ich möge doch in bb mehr von Diesem, weniger von Jenem und Jenem einstellen. Eine starke Strömung dabei machen diejenigen aus, welche weniger Grübeln im verlogenen Gestern, weniger Gründeln im heutigen Politsumpf,  mehr konstruktives nach vorne Schauen, also mehr Beiträge wünschen, welche in erkennbar direktem Dienste unseres gemeinsamen Zieles stehen: bumi yang bahagia, Erde, welche glücklich, glückliche Erde.

Ich müsste mich verbiegen, solch gut gemeinten Wünschen nachzukommen. bb ist weder Enzyklopädie (mangelnde Uebersicht wird bemängelt), noch einseitig themenzentriert. bb ist ein bunter Strauss. Vorzug: Viele Interessen werden bedient. Nachteil: Kaum ein Thema wird grösstmöglich gründlich behandelt.

Es muss mir wohl sein beim Bloggen. Wohl ist es mir beim Bloggen, wenn ich es wie von Anbeginn weg halte: (mehr …)

Postkasten 7

…und wieder quillt er über, der Postkasten. Der Pöstler leert ihn nicht, doch hängt er einen neuen leeren Kasten raus: Postkasten 7.

Ich erinnere: In den Postkasten darfst du eingeben, was immer dich gerade beschäftigt. Falls ein Gespräch stattfindet, wunderbar. Falls nicht, dann wird doch der eine oder andere deine Eingabe gelesen haben.

Ich grüsse dich, guter Leser und Schreiber.

thom ram, 11.08.im Jahre 05 des noch massiv gestörten Neuen Zeitalters.

.

.

bb / Sylvester / Treffen

Letzten Sylvester verbrachte ich in der urgemütlichen Gaststätte des Josef im Martelltal, Südtirol, zusammen mit drei bb-Freunden. Es war einfach nur saugut.

Saugutes lässt sich nie wiederholen. Saugutes will stets neu gedacht und getan werden. Und das will ich.

Ich habe gebucht, werde vom 29.Dezember. bis 02.Januar wieder bei Josef residieren, diesmal vielleicht bei dickem Schnee und Wolken, statt, wie gehabt, bei stahlblauem Himmel und Sonne, wer weiss?

.

Ich lade dich ein, guter Leser, mit dabeizusein. (mehr …)

bb / Kommentare / Neuregelung

Es gärt mittlerweile schon lange in mir.

3,5 Jahre habe ich die Kommentarstränge täglich betreut. Heute sind es täglich, im Schnitt, 70 Kommentare.

In zunehmendem Masse wird gezogen und gezerrt, all dies nehme ich auf. Es wird kritisiert, ich lasse zuviel Frechheit durch. Es wird kritisiert, ich greife zu schnell ein. Private Mails werden mir geschickt, der eine beklagt sich über dies, der andere über das.

Und nun ist genug. Ich mache einen Strich und ändere meine Taktik in den Kommentaren wie folgt:

.

Verschärfung:

Neukommentatoren erliegen genauerer Erfassung.

Kommentarstränge werden drei Wochen nach Erscheinen der Artikel geschlossen.

Lockerung:

Gescheitdumme und Saudumme können aus- und eingehen, ich verwehre es ihnen nicht. Gute Leute sind da. Beste Leute sind da. Wer von den guten und besten Leuten einem Gescheitdummen oder Saudummen auf den Leim kriecht und sich auf eine Diskussion mit ihm einlässt, tut es auf eigene Verantwortung, er erhält von mir keine ordnungspolizeiliche Unterstützung, sollte der Gescheitdumme oder Saudumme ausfällig werden.

Ich werde keine Sachlichkeit mehr anmahnen, auf Missverständnisse hinweisen und ähnlich. Ich pfeife mein Sendungsbewusstsein als Mediator zurück.

Wer etwas zu einem Artikel mit geschlossener Kommentarfunktion anbringen möchte, kann das im Postkasten deponieren.

.

Ich bin sie müde, die Betreuerei ausgestülpter Egoprogramme. Dass meine Massnahme auch Menschen mit Herz und guter Absicht einschränkt, zu kommentieren, bedaure ich.

Ich danke herzlich all denen, welche mich immer wieder gestärkt und aufgemuntert haben!

Ich danke herzlich all denen, die unbeirrt konstruktiv kreativ froh und frei denken, sich äussern und handeln.

So long.

thom ram, 03.03.0005 NZ

.

Nachtrag, 04.03.0005

Ich hebe die Verschärfungen auf, nur einen Tag nach deren Einführung.

Dieser eine Tag war für mich mit 10 statt 80 Kommentaren eine Verschnaufpause. Danke für die gute Luft, die mir Mutter Erde zum Dureschnuufe geschenkt hat.

Der Nachteil, wenn Kommentarstränge geschlossen werden, liegt auf einer andern Ebene als der gewonnene Vorteil für mich persönlich, nämlich die Dämmung der Flut. Auch ich bin wenig erbaut, wenn in anderen Websites Kommentare gestoppt sind, wo ich noch was Superschlaues beizufügen hätte. Lächel.

Ich öffne die Schleuse wieder, möge es fluten.

Doch eines wird anders sein: 

Ich werde nicht mehr mediativ eingreifen. 

Ich werde Kommentare, welche ohne Zusammenhang eingeworfen werden und Kommentare in Pythonlänge ohne öffentliche Begründung löschen. 

.

Ich bitte alle treuen Leser und Schreiber um Verständnis und Nachsicht für meinen Stolperer.

Danke!

Euer thom ram.

.

.

bb / Das zweite Milliönchen

Der Zähler, welcher zeigt, wieviele Artikel angeklickert worden sind, hat heute die Zahl 2’000’000 übersprungen.

 

.

Darf ich nun einen saufen, Papi? (Der liebe Gott ist mein Papi).  (mehr …)

US / Rausschmiss 35 russischer Diplomaten / Putins sagenhafte Antwort

Gestern nervte mich mein Nachbar.

Darauf schiss ich seine in meinem Garten spielenden Kinder zusammen und warf sie fluchend aus meinem Revier.

Mein Nachbar hat darauf Retourkutsche gefahren und meinen Kindern das Betreten seines Geländes verboten  Mein Nachbar hat darauf heute meine Kinder zu einem  Ausflug mit Spielen und Picknick eingeladen.

.

Was Putin macht, das ist bb, bumi bahagia, glückliche Erde, NZ, Neues Zeitalter.

Der Mann ist Botschafter aus der Zukunft.

thom ram, 05.01.0005 NZ, Neues Zeitalter, da Menschen unbesehen schwieriger Umstände Gutes tun.  (mehr …)

bb Sylvester im Tirol

Ich möchte Sylvester bei Josef im Gasthof Zufritt verbringen, habe dieses Jahr einfach diesen Spleen. Der Gasthof liegt im Südtirol, im Martelltal. Das ist ein V Tal, wenn man Weite will, muss man rauf. Der Gasthof ist für mich Geborgenheit pur. Josef und seine Freundin kochen einfach und so, dass ich gerne mehr als eigentlich nötig ist, zu mir nehme.

Nun, das Südtirol liegt für mich nicht grad um die Ecke, 15 Flugstunden und 6 Stunden Bahn und Bus. Weil ich aber gerne spinne, mache ich das, wenn…

Das Zünglein an der Waage für mich heisst: Kriegt der eine oder andere Beebeeler auch Lust und wird auch dort aufkreuzen? Wäre schön reizvoll, den Einen und Andern von euch endlich mal fleischlich blütlich zu erleben.

Das Besondere am Gasthof ist für mich der Josef. In seinem Hause fühle ich mich pudelwohl und sehr geborgen.

Alpengasthof Zufritt —> hier.

Lieber Leser, so du 50 und mehr Prozent Interesse hast, so schreib mir bitte.

kristall@gmx.ch

thom ram, 26.11.0004

.

.

bb – Ausfall / Dank

Vorsichtshalber habe ich doch eine Weile abgewartet: Funktioniert bb nun wieder dauerhaft? Es scheint so, es freut mich sehr, es isch scho ke Seich, wenn das, was man auf dem Schirm erscheinen lassen möchte, einfach, flutsch, kommt.

Ich weiss, dass es vielen Lesern so ergangen ist: (mehr …)

Man soll den Tag nicht…/ Verhaltener Jubel

Nach zwei Tagen des Tiefschlafes erscheint die Seite bumibahagia.com zur Stunde wieder normal. Ich suchte und fand Unterstützung beim WP Support per Chat und bei guten Freunden per Mail. Mein Dank geht an den WP Support, an meine Freunde, welche unmittelbar helfend zur Seite standen und an Blogfreunde, welche mir per Mail halfen, schön heiter ruhig zu bleiben.

Es ist nicht auszuschliessen, dass ich grad durch ein Zeitfenster gucke, da der Blog sichtbar ist, dass er wieder verschwindet, keine Ahnung. Doch, haha, sätsch is Läif, auch wir pennen mal und gehen sogar ganz  weg, früher oder später, wenige von uns wissen, wann das stattfinden wird.

So geniesse ich die mich nun ohne Willensanstrengung überkommende Heiterkeit, lasse den lieben Gott einen guten Mann sein.

Euer thom ram, am 12.11.0004, was für geistige Altgurken 2016 bedeutet.

.

.

bb / In eigener Sache

Lieber Leser.
Ich bin dran, die Themenübersicht umzukrempeln. Die Themenübersicht steht auf der Startseite in der Seitenleiste rechts. Sie ist von WP dummerweise mit „Kategorien“ betitelt, das kann ich nicht ändern.

Zurzeit stehen dort etwa 400 Themen. Bis ich die alle vernünftiger gebündelt haben werde, können schon drei Tage verstreichen.

Bitte in der aktuellen Zeit des Umbaues um Belustigung über das dort grad herrschende Puff!

Herzlich,
thom ram, 06.07.0004
.
.

In eigener Sache / Reihenfolge der Kommentare

Lieber Leser, lieber Kommentator,

was ich hier kurz vermeldet habe betreffs Aenderung Kommentarreihenfolge…ich hab grad noch eben eine gute Lösung gefunden, das heisst, diese Zeilen haben keine Bedeutung.

Es ist darum gegangen, dir viele Scrollerei  und Seitenaufruferei bei langen Kommentsträngen zu ersparen.

Bitte gähnen und weiterklickern. Sorry für die Unterbrechung der regulären Sendung.

Immer zu Diensten,

😉

Euer thom ram, 20.03.0004

.

.

Sandmännchen / Das bb Milliönchen

Also jetzt habe ich einen Fehler gemacht, hab meinem lieben Boss schon das Sandeli in die Augen gestreut, und er schläft selig schnarchend vor sich hin. Ich hab versäumt, rechtzeitig nachzuschauen. Heute ist es passiert. (mehr …)

An die Leserschaft / In eigener Sache

Meine Wahrnehmung, meine Lesart ist: Neuerdings schreiben zwei oder drei Kommentatoren langfädigen Unsinn, welcher phantasievoll – freundlich – intellektualistisch daherkommt. 

Ich sehe drei Möglichkeiten:

A) Mir hat etwas ins Hirn geschissen und ich verstehe den Inhalt gewisser Texte dummerweise nicht mehr.

B) Der sogenannte Zufall will es, dass sich fast gleichzeitig zwei oder drei liebe Menschen hier als Kommentatoren eingefunden haben, welche es gut meinen aber – wie schon gesagt – Aussagen machen, deren Inhalt sich mir nicht erschliesst.

Daraus folgt:

Ich leide unter Verfolgungswahn und Ueberschätzung der Wichtigkeit von Blog bb und meine nun törichterweise, da schreibe einer unter zwei oder drei Namen mit zwei oder drei verschiedenen IP’s, um zu stören. 

C) Tatsächlich schreibt einer, um zu stören unter zwei oder drei Namen mit zwei oder drei verschiedenen IP’s und stört bewusst.

.

In der Tat kann ich mir schwer vorstellen, dass der kleine Blog bb mit seinen 500 Besuchern und 1000 Zugriffen pro Tag das Ziel professioneller Störung ist. 

Vielleicht, vielleicht nicht. Ich kenne die Einsatzpläne der Blogstörer nicht.

.

Wie dem auch sei, ich möchte dir, lieber Leser,  kundtun, dass mich derzeit die Kommentare von zwei oder drei Leuten stören. Sie schreiben viel und sagen nichts. Wenn ich es lese, habe ich nachher allenfalls Wortfetzen in Erinnung, keinen Inhalt. 

Ich möchte anregen, lieber Leser, dass du dich nicht an dich eventuell störenden Kommentaren reibst, sondern dass du sie überspringst und einfach das aus Blog bb ziehst, was dir auf deinem Weg weiterhilft.

🙂

thom ram, 31.08.2015

.

.

 

 

%d Bloggern gefällt das: