bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'Genozid'

Schlagwort-Archive: Genozid

Deutsche Kriegsgräuel in WK II

Ich fragte einen Deutschen, der viel weiss und klar denkt, wie er denn eigentlich einschätze die Handlungsweise deutscher  Männer in eroberten Gebieten während des zweiten Weltkrieges.

Ich, Thom Ram,  setze voraus, dass verdnochma jedem auch nur Halbidioten klar ist, dass seit 45 permanent, mittels Grossklopapier, TWChorknaben, Radio und Film täglich vorgeführt wird, wie „eiseskalt“ „der Deutsche“ damals angeblich die Welt zu erobern getrachtet, dabei jede denkbare Schandtat an der Bevölkerung eroberter Gebiete vollbracht habe.

Das ist weltgeschichtlich einmalig. (mehr …)

Strafanzeige gegen Dr. Angela Dorothea Merkel und ihre „verlässlichen Freunde“ bzw. globalpolitischen Pyromanen

Sich vornehinstellen und Strafanzeige gegen Bundeskanzler erstatten, das braucht Mut. Die Tat ist vergleichsweise so gefährlich wie für Frodo es war, wenn er sich den Ring ansteckte: Das Auge Saromans richtete sich augenblicks auf ihn, und Horden von Orks starteten, um Ring zu ergattern und Frodo kalt zu machen. Die Macht“elite“ wird Himmel und Hölle aktivieren, um die Anklage von Anwalt Winfried Schmitz im Sande versickern zu lassen. Und wie mit Systemkritikern persönlich umgegangen wird, brauche ich hier nicht zu erläutern.

Wäre Jurist Wilfried Schmitz Schweizer, so würde ich die Nationalhymne anstimmen:

„Heil dir, Helvetia, hast noch der Söhne ja…“

Ich wandle um, es geht ganz leicht:

„Heil dir, Germania, hast noch der Söhne ja…“

Herr Schmitz, ich zolle Ihnen meinen höchsten Respekt.

.

Nun fällt der Ball Dr. Peter Frank und seinen Mitarbeitern vor die Füsse. Seien Sie senkrecht, redlich und so mutig wie Wilfried Schmitz, Männer und Frauen in den Roben!

.

Thom Ram, 15.05.07

.

.

Der Text steht ursprünglich in „Der Nachrichtenspiegel“.

Weitere, ebenso bedeutende Eingaben von Wilfried Schmitz sind unter demselben Link zu lesen. (mehr …)

Die unsichtbare Macht 1

(LH) Wie es so schön heißt: „aus aktuellem Anlaß“ habe ich ein paar Thesen aus einem Auftritt der Moskauer Professorin Olga Tschetwerikowa anläßlich ihrer Buchpräsentation übersetzt.
© für die leicht gekürzte inhaltliche Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans Hervorhebungen und Anmerkungen von mir. 28.02./3.3.2019
—————————————————————————————————–

Die unsichtbare Macht. Die Welt wird von einer okkulten Elite gelenkt

09. Februar 2019

Die Dozentin der Moskauer Hochschule für Internationale Beziehungen Olga Nikolajewna Tschetwerikowa spricht kurz im Rahmen ihrer Buchpräsentation „Trans­humanismus in der russischen Bildung“ und beantwortet Fragen der Zuhörer.

(mehr …)

Reichskristallnacht 2.0 in Israel

Ich weigere mich, von „den Juden“ zu reden, wenn ich Verbrechen von Juden höre. Ich schaue hin und stelle fest, was ich sehe.

Ich sehe ein Israel, welches auf dem Blute der Einheimischen wabbert.
Ich sehe ein Israel, welches Einheimische bis zum heutigen Tage aushungern und ausbluten lässt.
Ich sehe grosse Klopapiere und Chorsänger im TV, welche allen Ernstes behaupten, dass „Israel ein Staat wie andere Staaten sei, dass Israels Existenz garantiert werden müsse, und dass die Palästinenser halt primitive Raketchenwerfer seien“.
.
Die Reichskristallnacht? Klares Zeugnis für die Verbrechen der Nationalsozialisten. 

(mehr …)

Deutsche Kolonialmacht / Genozid an den Hereros II

Nachdem wir glaubwürdig mitgeteilt bekommen haben, dass nicht in erster Linie Deutsche Hereros ermordeten, sondern dass  Deutsche von Hereros massakriert wurden —> hier, was blutige Kämpfe nach sich zog, bekommen wir nun, dank des Hinweises von Leser Wolf, Kunde auf die zwingend zu stellende Frage: Was war der Auslöser für die ganzen Feindseligkeiten, was trieb die Hereros dazu, deutsche Kolonialisten zu überfallen und grausig umzubringen?

.

Die Antwort, verallgemeinert, nehme ich voraus: (mehr …)

Deutsche Kolonialmacht / Genozid an den Hereros I

Der „Zufall“ wollte es, dass mir vor erst wenigen Tagen ein lieber Mensch genau dies um die Ohren haute: „Die Deutschen waren als Kolonialherren auch brutale Schweine. Ich sage nur ‚Herero‘, alles klar?“ Und klar war mir alles, denn ich hatte es auch so gelernt: Die Deutschen begingen 1904 in Südwestafrika einen brutalen Genozid. Eben an den Hereros.

.

Solltest du diese schöne Geschichte kurz repetieren, dir die seit 113 Jahren offizielle Version nochmal reinziehen wollen, dann klicke dir den Born der reinen Wahrheiten an: Wikipedia.

.

Solltest du wissen wollen, wie es in Wirklichkeit war, dann folge dem Gespräch zwischen Karl Friedrich Vogt und Jan von Flocken. Ich danke diesen beiden Männern! Hervorragende Zeitgenossen!

Dass Bruder K.F.Vogt wie gewohnt lange braucht, bis er seinen Einwurf oder seine nächste Frage zusammengesetzt hat, verzeihe ich ihm von Herzen auch in diesem Interview.  Er holt die richtigen Leute. Er stellt die richtigen Fragen. 

Das Gespräch nimmt an Dichte und Tempo bis zum Schlusse kontinuierlich zu, Jan von Flocken kommt herrlich in Fahrt.

.

Es kann wirklich sein, so meine ich immer entschiedener, dass Deutschland weltweit das Land ist, welches (mehr …)

Deutschland / Geschichtsklitterung I-VI

Gelöscht, da bloggefährdend.

Thom Ram, 13.06.06

Vielleicht sind die Engel Gabriel und Meierstein doch nicht das, was ich…

Nie weiss ich, was Theater, was echt,

doch dass sich Herr Engel Gabriel sich nicht so ohne Weiteres den Vorgaben des Herrn Nethanjahu (mir egal, wenn Ort oh graphisch faltsch) unterwirft, das braucht schon Mut…es sei denn, Herr Engel Gabriel wüsste, dass Herr Engel Nethanjahu demnächst abgeschossen werden wird.

Dessen ungeachtet. Dass Herr Gabriel angehört habe, was Menschen aus der Bevölkerung Israels zu sagen haben, das lässt mir den Schimmer des Schimmers eines Schimmers Hoffnung keimen, dass Herr Gabriel nicht nur zum Hohnlachen befähigt ist, wenn er von der „verschwörungstheoretisch verseuchten Bibliothek“ seines leibeigenen Papas erzählt. Hat der Gabriel etwas mehr drauf, als ich bislang vermutet habe? Hoffnung stirbt zuletzt.

.

Ram.

05.05.05

Wer es immer noch nicht wissen sollte: In der Zeitrechnung nach der (falsch datierten) Geburt unseres Joshua 2012, da war eine Wende. Daher ist eine neue Zeitrechnung nach Erdumläufen um die Sonne angesagt. Beginn: 2012 Anno Domini. Somit heute 05.  Und heute 05.05.05, das finde ich hübsch.

.

.http://www.manager-magazin.de/politik/europa/a-1146201.html#ref=nl-managerupdate

.

.

 

„Das Leben endet nie“

 

.

Der weise Dakota sagt (mehr …)

Das vergessene Volk / Nachbetrachtung zur US-Wahl

Welchen Bruchteil der Gesamtbevölkerung der US  machen die Indianer heute aus? 1/10’000? 1/1000?

Falsch.

Jeder siebzigste der Menschen in den US ist Indianer. Die lieben Invasoren hatten es zwar fertiggebracht, die ursprünglichen Millionen der Ortsansässigen auf 250’000 Seelen zu drücken – doch haben sie sich wieder vermehrt, fünf Millionen seien es heute.

Ich staune, und dies mit sich gemischten Emotionen.

Schrecklich ist mir die Vorstellung, dass es fünf Millionen sind, welche vom weissen Mann geknechtet werden.

Gehe ich auf andere Ebene der Sicht, so sehe ich mit Gefühl der Verbundenheit, jedoch emotionslos, dass sich offenbar viele Seelen dafür entschieden haben, die Erfahrung des Geknechteten im Körper des Indianers zu machen.

Und was ist es, was mich, die Ram – Persönlichkeit, froh stimmt? Es ist das, was mir intuitiv zufällt:  (mehr …)

Von lieben Juden im lieben Israel / Was sie mit den bösen Palästinensern so ungefähr planen

Ich halte fest, und voraussichtlich werde ich es noch 100 Mal sagen:

Das Gebilde mit Namen „Israel“, es steht auf einem Stück Erde, da zuvor Palästinenser gewohnt haben. Die Palästinenser, welche zuvor auf diesem Stück Erde gewohnt hatten, sie wurden entweder von ihrer Heimat vertrieben (Ziel: umgebende Wüste), oder sie wurden mindestens sehr nicht gut behandelt, im Idealfalle schnell ins Jenseits befördert. Das Gebilde mit Namen „Israel“ steht auf dem Blut von Palästinensern.

Ich halte weiterhin fest, dass dies von den hinter den Kulissen wirkenden „Eliten“ so beschlossen worden war, um die Jahrhundertwende 18/19, und dass sich massenhaft Erfüllungsgehilfen fanden, den guten Plan durchzuführen, liebe Untergebene nach Anweisungen des lieben Herrn Churchill meines Wissens allen voran.

Weiterhin ist festzustellen, dass der von den „Eliten“ und deren in Regierungspalästen sesselwärmenden Erfüllungsgehilfen den in den 40 – er Jahren begonnene Genozid am palästischen Volk nicht Geschichte ist, sondern bis heute durchgezogen wurde, und dass in gewissen holzgetäferten Zimmern besprochen wird, wie man, die lästigen Palästinenser endlich ganz auszurotten könne. Neulich sagte ein lieber israelischer Politiker: „Palästinenser? Gibt es nicht. “

.
Warum ich diesen grausam hässlichen Artikel verbreite?  (mehr …)

Unterirdisches Deutschland / Stuttgart21 / Berlin Schönefeld / und so

.

So leicht lasse ich mich nicht umhauen. Dieser Artikel lässt mich grausen.

Es sind da drei Möglichkeiten.

A) Der Artikel ist einem kranken Hirn entflossen, ist erstunken erfunden.

B) Der Artikel strotzt vor Uebertreibungen, aber Manches darin ist wahr.

C) Der Artikel ist 1:1 wahr.

Leser. (mehr …)

Putin und die Juden / Eine komplexe und vielschichtige Beziehung

.

Heute ist mir die positive Ueberraschung des Jahres auf den Schreibtisch geflattert. Seit Jahren ersehne ich eine etwas differenzierte Darstellung des Geschehens in den Amtszimmern Wladimir Putins, und siehe da – ich öffne den Kommentar von Lorence, bin von Anfang weg gefesselt, lese weiter, sehe, dass das mehr als ein Kommentar, sondern ein Werk ist, was mir da vorliegt, erhalte die Bestätigung dessen, was ich Schreibtischbauer stets hochhalte: Unken, welche quaken, Putin müsste doch „nur die Archive öffnen“, müsste „nur ein paar Wirtschaftsmagnaten entfernen“, müsste doch nur „einfach klar Stellung gegen Israel nehmen“, diese Unken übersehen geflissentlich, dass die Machtstrukturen im Detail eben verd dicht und von aussen nicht einsehbar gewoben sind, dass auch Putin gordische Knoten nicht einfach durchhauen kann. Und sie übersehen, was Putin in der Tat vollbringt. An dieser Stelle übergebe ich das Wort Kommentarsschreiber Lorence, denn der listet die Taten Putins überzeugend auf.

Lorence, ich danke dir für deinen Einwurf in Blog bb!

thom ram, 22.08.0004 (Für Unken besser 2016) (mehr …)

Die aktuelle Rede des Häuptlings Seattle an den US Präsidenten A.D.1850 / 2016 / 0004**

**0004 ist die neue Zeitrechnung. Sie beginnt im Jahre A.D. 2012.

Die Rede des Häuptlings Seattle an die Adresse des Präsidenten der US ist Ausdruck weltweit tiefst erfühlter gelebter Kultur. Ich könnte mich fremdschämen, zur weissen Rasse zu gehören, deren Vertreter die Indianer entweder verknechtet oder vertrieben oder ermordet haben und auch heute keine Einsicht zeigen, so wenig wie der gute Jude betreffende der wahren Verhältnisse des Landes Palästina,

der gute Franzose bezüglich Algérie,

der gute Engelländer bezüglich China,

der gute Pole bezüglich Ausbruch 2.WK,

der gute Schweizer bezüglich BIZ in Basel Einsicht zu zeigen geneigt ist. Dies sind nur vier von unzähligen Parallelen.

Parallelen? (mehr …)

Hellstorm / Die Gräuel der Aliierten / Selbstbeschuldigung / Selbstgerechtigkeit

Hellstorm zeigt, was in keinem Geschichsbuch steht. Hellstorm zeigt, welch fürchterlichste Gräuel Aliierte begingen. Hellstorm ruft nicht dazu auf, nun diese primitiven Taten zu verurteilen. Hellstorm macht, was dringendst notwendig ist, Hellstorm ergänzt das der Allgemeinheit indoktrinierte Bild.

Ich sage heute aus meiner Sicht: So ich begangene Gräuel der beiden Kriegsparteien auf eine Marktwaage legen könnte, so wäre auf aliierter Seite ein Zehn- oder sogar Hundertfaches an Gewicht festzustellen. Ich denke, ein Zehntausendfaches trifft zu. Du hast richtig gelesen.

Unglaublich? Ja, unglaublich, weil du und ich und alle es in der Schule anders gelernt haben, und weil jeder Holiwud und TV Schund die Wahrheit komplett verzerrt darstellt.

.

Angesichts dieser Gräuel sage ich zuerst, was wir hinter uns lassen müssen, um bumi bahagia zu schaffen.

Und dann sage ich, was wir angesichts dieser Gräuel tun müssen, um bumi bahagia zu schaffen.

*

Ich schicke voraus. (mehr …)

Ukraine / Analyse / Die brutale Wahrheit

Gestern die Analyse von Christoph Hörstel, mehr strategisch orientiert, schrecklich genug, geht vorliegende Analyse der Frage nach, was mit der Bevölkerung der Ukraine geschieht.

Die Fakten bestätigen es. Die Blüte der ukrainischen Bevölkerung, und zwar Ost und auch West, soll liquidiert werden.

Soll? (mehr …)

Schweiz – FALSCH – Bolivien erkärt Israel zum Terrorstaat.

Jo jo, meer Schwiizer sind neutraal, das goot öis nüüüt aa.

Ja ja, wir Schweizer sind neutral, das geht uns nichts an.

Sehr wohl geht uns ALLES was an. Und sehr wohl steht es uns Menschen an, laut und deutlich zu sagen: STOP. NICHT. ICH WILL DAS NICHT. WARTE. ICH KOMME. ICH WILL MICH EEIINMISCHEN – wenn wir sehen, dass einer aus egoistischen Gründen einem Wehrlosen den Knüppel auf die Birne knallen will.

Es ist ENDE mit der sauberen „Neutralität“.

Es ist Stellung zu beziehen.

Wer als sauberer Schwiizer meint, ungeschoren durch das geplante Chaos des Leides zu kommen, ist in seiner Naivität zu bemitleiden. (mehr …)

Codex Alimentarius / Der weltweite Genozid

Es geht nicht um ein bisschen mehr oder weniger Coca Cola. Es geht um den Genozid an 9/10 der Menschen über das Mittel der Ernährung. Dank an die Aerztin Dr. Rima E. Laibow und Major General Albert N. Stubblebine.

thom ram, 07.06.2014

Gefunden in: http://flaggezeigen.jimdo.com/video/

.

.

Satanskult mit Kinderfolter und Kindermord

Ich stelle diesen Artikel, dem es an Brisanz wahrlich nicht fehlt, in bumi bahagia (= glückliche Erde) ein, obschon die erhobenen Vorwürfe zum Gegenpol von bumi bahagia gehören.
Ich stelle den Artikel ein, damit jeder Leser weiss, dass sich die Menschen von einem grossen Teil der „Elite“ abzuwenden haben. Es ist sinnlos, auf deren verlogenes Geschwätz zu hören, mehr noch, es ist verderblich.
Man darf mich fragen, warum ich so sicher sei, dass die Vorwürfe gerechtfertig seien. Es liegt daran, dass ich viele Zeugenberichte gelesen habe und weil ich sehe, dass das Wirken der „Elite“ in Tat und Wahrheit den Menschen zum Nachteil, nie zum Vorteil gereicht. Es passt zusammen. Insbesondere habe ich eine Vielzahl von Informationen, wonach ein grosser Teil der „Elite“ schwarzmagische Praktiken ausübe. Schwarze Magie wird durch Energien der Angst und Verzweiflung befeuert. Wen kann man mehr ängstigen als ein Kind, welches mutterseelenallein der Folter ausgesetzt ist?

Bitte nimm diese Dinge zur Kenntnis ohne dich emotional aufzuheizen. JEDE Wut und Verzweiflung von dir und mir hilft eben DENEN, verstärkt die schwarzen Energiefelder. Zudem machen dich und mich Wut und Verzweiflung schwach und anfällig eben gerade für schwarze Energien.

thom ram 03.04.2014

.

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: