bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » KRANKHEITSWESEN / DIE ANTIPODE ZUM GESUNDHEITSWESEN » "Corona"- "Virus" » SECRET HOLOCAUST: Are millions of vaccine victims disappearing into mass graves? / GEHEIMER HOLOCAUST: Verschwinden Millionen von Impfstoff-Opfern in Massengräbern?

SECRET HOLOCAUST: Are millions of vaccine victims disappearing into mass graves? / GEHEIMER HOLOCAUST: Verschwinden Millionen von Impfstoff-Opfern in Massengräbern?

Ich übersetze blockweise auf Deutsch, korrigiere die DEEPL Übersetzung nicht. Bitte lies darum (auch) den englischen Text, denn an einigen Stellen ist die DEEPL Übersetzung ungenau bis hin zu falsch.

Thom Ram. 9.10.NZ9

.

Quelle: Natural News

.

We now have a disturbing new theory emerging that deserves a real investigation. I credit this to Michael Snyder of The Economic Collapse Blog, who asked in a recent article, “Where Did All The People Go?”

As Snyder points out, the global shortage of workers — now widely reported across the world — can only really be explained if a large number of working-aged adults are no longer with us. In the United States, with the US Supreme Court striking down the CDC’s unconstitutional eviction moratorium, people need to work in order to pay rent (the free rent has stopped). And with covid stimulus payouts having ended in most states, people can’t support themselves staying at home and not working… especially with food inflation driving grocery prices through the roof.

As Snyder points out:

There aren’t enough factory workers, there aren’t enough truck drivers, there aren’t enough port workers, there aren’t enough employees to properly staff our stores, and the shortage of doctors and nurses is becoming a major crisis in some areas.  During normal times, we were always told that the global economy was not producing nearly enough jobs for everyone, but now for the very first time we are facing an enormous worldwide labor shortage.  It is almost as if millions upon millions of people suddenly disappeared from the system.

In today’s podcast (below), I asked the rest of this question: Is it possible that hospitals are systematically murdering people and secretly disposing of their bodies in order to cover up massive covid vaccine deaths?

It’s no longer unbelievable that hospitals could be engaged in covering up mass deaths of vaccinated patients

In any previous year, I would have thought such an idea was a wild conspiracy theory, but after watching hospital administrators and marketers admit on a recent zoom video that they were going to alter covid patient numbers in order to “scare” the public into getting more vaccines, I now know that hospitals are murder factories run by anti-human lunatics posing as doctors and administrators. They have zero interest in helping people or preventing deaths. Rather, they are now openly working to maximize covid hospitalization and death numbers among the unvaccinated, and it seems they’ll stop at nothing to achieve it.

Logically, they would also do anything to cover up the deaths of vaccinated patients. Do you have any doubt they would lie and commit health care fraud in order to hide the truth about vaccine deaths from the public?

A recent video out of Australia features a local man accusing hospitals of treating vaxxed patients with ivermectin in order to save their lives, while simultaneously putting unvaxxed patients on ventilators in order to murder them and increase deaths among “unvaccinated.” Watch it here:

Brighteon.com/d39bd385-15c0-470f-9643-4a15b03e3db1

.

Jetzt taucht eine beunruhigende neue Theorie auf, die eine echte Untersuchung verdient. Ich schreibe dies Michael Snyder vom The Economic Collapse Blog zu, der in einem kürzlich erschienenen Artikel fragte: „Where Did All The People Go?“

Snyder weist darauf hin, dass der globale Arbeitskräftemangel – über den inzwischen überall auf der Welt berichtet wird – nur dann wirklich erklärt werden kann, wenn eine große Zahl von Erwachsenen im arbeitsfähigen Alter nicht mehr unter uns weilt. In den Vereinigten Staaten, wo der Oberste Gerichtshof das verfassungswidrige Räumungsmoratorium der CDC aufgehoben hat, müssen die Menschen arbeiten, um ihre Miete bezahlen zu können (die kostenlose Miete gibt es nicht mehr). Und da die Zahlungen aus dem Konjunkturprogramm in den meisten Bundesstaaten ausgelaufen sind, können die Menschen nicht zu Hause bleiben und nicht arbeiten… vor allem, weil die Inflation die Lebensmittelpreise in die Höhe treibt.

Wie Snyder hervorhebt:

Es gibt nicht genug Fabrikarbeiter, es gibt nicht genug LKW-Fahrer, es gibt nicht genug Hafenarbeiter, es gibt nicht genug Angestellte, um unsere Läden angemessen zu besetzen, und der Mangel an Ärzten und Krankenschwestern wird in einigen Gebieten zu einer großen Krise. In normalen Zeiten wurde uns immer gesagt, dass die Weltwirtschaft nicht annähernd genug Arbeitsplätze für alle schafft, aber jetzt stehen wir zum ersten Mal vor einem enormen weltweiten Arbeitskräftemangel. Es ist fast so, als ob Millionen und Abermillionen von Menschen plötzlich aus dem System verschwinden würden.

Im heutigen Podcast (unten) habe ich den Rest dieser Frage gestellt: Ist es möglich, dass Krankenhäuser systematisch Menschen ermorden und ihre Leichen heimlich entsorgen, um die massiven Todesfälle durch Kuhimpfstoffe zu vertuschen?
Es ist nicht mehr unglaublich, dass Krankenhäuser daran beteiligt sein könnten, Massensterben von geimpften Patienten zu vertuschen

In jedem anderen Jahr hätte ich eine solche Idee für eine wilde Verschwörungstheorie gehalten, aber nachdem ich beobachtet habe, wie Krankenhausverwalter und -vermarkter in einem kürzlich erschienenen Zoom-Video zugegeben haben, dass sie die Zahl der Kuhimpfstoff-Patienten verändern würden, um die Öffentlichkeit zu „erschrecken“, damit sie sich mehr impfen lässt, weiß ich jetzt, dass Krankenhäuser Mordfabriken sind, die von menschenfeindlichen Verrückten betrieben werden, die sich als Ärzte und Verwalter ausgeben. Sie haben keinerlei Interesse daran, Menschen zu helfen oder Todesfälle zu verhindern. Vielmehr arbeiten sie jetzt offen daran, die Zahl der Krankenhausaufenthalte und Todesfälle unter den Ungeimpften zu maximieren, und es scheint, als würden sie vor nichts Halt machen, um dies zu erreichen.

Logischerweise würden sie auch alles tun, um die Todesfälle von geimpften Patienten zu vertuschen. Zweifeln Sie daran, dass sie lügen und Betrug im Gesundheitswesen begehen würden, um die Wahrheit über Impftote vor der Öffentlichkeit zu verbergen?

In einem aktuellen Video aus Australien beschuldigt ein Einheimischer die Krankenhäuser, geimpfte Patienten mit Ivermectin zu behandeln, um ihr Leben zu retten, während gleichzeitig ungeimpfte Patienten an Beatmungsgeräte angeschlossen werden, um sie zu ermorden und die Zahl der Todesfälle unter „Ungeimpften“ zu erhöhen. Sehen Sie es sich hier an:

Brighteon.com/d39bd385-15c0-470f-9643-4a15b03e3db1

Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

.

We don’t have proof that the assertions made in this video are 100% true, but I ask you this question: Would it surprise you if they were?

The answer for most people now is, “No, not at all.”

It’s now obvious that many of the doctors, nurses and hospital administrators have zero disregard for human life and are merely trying to push their covid cult agenda no matter what the cost… even if it means murdering innocent human beings and chucking their bodies in a dumpster (or an incinerator) in the hospital parking lot.

Big Tech silences anyone mentioning covid vaccine injuries or deaths

To further enforce the cover-up, Big Tech is silencing or even de-platforming anyone who talks about someone they know being injured or killed by vaccines. Thus, the channel through which vaccine deaths would normally be shared has been completely shut down. You are only allowed to say good things about covid vaccines, not critical things.

So it’s entirely plausible that millions of Americans could already be dead from covid vaccines and there would be almost no public mention of it. The media is completely controlled by Big Pharma, and the tech giants suppress any such speech. Those are the two ways most people get their information.

Meanwhile, hospitals and county officials could be easily ordered to fudge the numbers and cover up all the covid vaccine deaths, in exactly the same way they fudged all the numbers last year and claimed everybody was dying from covid (while claiming all the hospital beds were full) while no such thing was happening.

The one area they don’t fully control is the comments section for published stories

If this “secret holocaust” were taking place, we should find evidence of it somewhere, perhaps in corners of the internet that aren’t fully controlled by Big Pharma and the vaccine enforcers. Comment sections for published stories might provide precisely such a venue.

What do we see in the comments for stories about covid vaccines?

As LifeSiteNews recently reported, “TV station asks for stories of unvaxxed fatalities but gets deluged with jab death and injury stories.”

While the ABC News affiliate was trying to push a narrative of unvaccinated people dying from covid, what they got instead was a now-reported 180,000+ comments from people sharing stories of vaccine injuries and deaths.

If nobody was dying from the vaccines, how would this be possible? From the story:

“I don’t know anyone who died from covid but I do know a 37 year old who got the vaccine and died of brain aneurysm 8 days later,” wrote a Facebook user under the name Maximilien Robespierre.

Immediately below, Richard Smother shared, “My coworkers daughter (12 years old) had to be rushed to the ER after she collapsed an hour after her second shot.”

Krista Evans shared, “I know 3 people personally that died shortly after being fully vaxxed. All the people I know that have had the China virus, had very mild flu-like symptoms so why the hell would anyone get poked with this poison???”

Becky Burch commented, “An Aunt died a week after the shot. The family never thought much about it until visiting with another cousin who had family die after the shot with the same ‘strange’ issue…not sure of the details. Now, they think it was the shot.”

Besides deaths, the testimonies of side effects from the jab cover a wide range of injuries and symptoms, from heart attacks and blood clots to digestive issues to loss of sight and movement.

“My mother had a heart attack 4 days after receiving her first vaccine. She now has a blood clot in her lung,” Jessica Mauldin commented.

Juli Smith wrote, “My neighbor died from the vax, the funeral is next week. My mom can’t feel her arms and legs. My BFF has been in ER several times with debilitating headaches. My mom and BFF doctors don’t correlate the two but the timing makes it suspect. My hubby’s doctor refused to let him test for covid antibodies. These doctors are complicit.”

If just 1 out of 20 people has already died from a covid vaccines, that would equate to over 16 million deaths across America

Check your own circle of family and friends: Aren’t you aware of at least one person who has died following the covid vaccine?

As I explain in today’s podcast, if just 1 out of 20 of your friends died following covid vaccination, that translates into a 5% death rate across the population, which would be over 16 million deaths in America.

We aren’t claiming the covid vaccine has killed over 16 million people (yet), but if nearly nearly everybody knows someone who died from the vaccine, the real number is almost certainly already in the millions.

It would be very easy to cover up these deaths, too, if a financial institution with ties to the government bought up all the homes previously occupied by now-dead vaccine victims. Sure enough, this is exactly what BlackRock is doing, as NOQreport writes:

…an April WSJ article that chronicles BlackRock and other money institutions buying up single-family homes as quickly as they can at rates higher than the average homebuyer is willing to pay. They’re buying them up at a premium, and that should concern everyone whether you’re in the market to buy a home or not.

It looks like BlackRock is buying up the excess inventory of homes in order to keep demand high while so many homeowners are dying and disappearing. A Twitter thread by @CulturalHusbandry adds:

Blackrock is buying every single family house they can find, paying 20-50% above asking price and outbidding normal home buyers. Why are corporations, pension funds and property investment groups buying entire neighborhoods out from under the middle class? Lets take a look. Homes are popping up on MLS and going under contract within a few hours. Blackrock, among others, are buying up thousands of new homes and entire neighborhoods.

Funeral director John O’Looney blows the whistle on mass deaths from covid

A very important interview with John O’Looney from Milton Keynes Family Funeral Services in the UK is spreading like wildfire across the ‘net. It reveals truly shocking, disturbing information about hospitals mass murdering patients in the name of “covid,” and shuttling a steady stream of bodies to funeral services.

Watch it here:

Brighteon.com/ff7c79ce-367e-478d-aa74-76868f454e4b

.

Wir haben keine Beweise dafür, dass die Behauptungen in diesem Video zu 100 % wahr sind, aber ich stelle Ihnen diese Frage: Würde es Sie überraschen, wenn sie wahr wären?

Die Antwort für die meisten Menschen lautet jetzt: „Nein, überhaupt nicht.“

Es ist jetzt offensichtlich, dass viele der Ärzte, Krankenschwestern und Krankenhausverwalter keinerlei Rücksicht auf menschliches Leben nehmen und lediglich versuchen, ihre Covid-Kult-Agenda durchzusetzen, koste es, was es wolle… selbst wenn das bedeutet, unschuldige Menschen zu ermorden und ihre Leichen in einen Müllcontainer (oder eine Verbrennungsanlage) auf dem Krankenhausparkplatz zu werfen.
Big Tech bringt jeden zum Schweigen, der Verletzungen oder Todesfälle durch Covid-Impfstoffe erwähnt

Um die Vertuschung weiter voranzutreiben, bringt Big Tech jeden zum Schweigen, der darüber spricht, dass jemand, den er kennt, durch Impfstoffe verletzt oder getötet wurde, oder lässt ihn sogar aus dem Verkehr ziehen. So wurde der Kanal, über den normalerweise über Impftodesfälle berichtet wird, vollständig geschlossen. Es ist nur noch erlaubt, Gutes über Impfstoffe zu sagen, nicht aber Kritisches.

Es ist also völlig plausibel, dass Millionen von Amerikanern bereits an den Folgen von Rinderimpfstoffen gestorben sind, ohne dass dies in der Öffentlichkeit erwähnt wird. Die Medien werden vollständig von Big Pharma kontrolliert, und die Tech-Giganten unterdrücken jede derartige Äußerung. Das sind die beiden Wege, auf denen die meisten Menschen ihre Informationen erhalten.

In der Zwischenzeit könnten Krankenhäuser und Bezirksbeamte leicht angewiesen werden, die Zahlen zu fälschen und alle Todesfälle durch den Kovid-Impfstoff zu vertuschen, genauso wie sie im letzten Jahr alle Zahlen gefälscht und behauptet haben, dass alle an Kovid sterben (und gleichzeitig behauptet haben, dass alle Krankenhausbetten voll sind), obwohl das nicht der Fall war.
Der einzige Bereich, den sie nicht vollständig kontrollieren, ist der Kommentarbereich für veröffentlichte Artikel

Wenn es diesen „geheimen Holocaust“ gäbe, müssten wir irgendwo Beweise dafür finden, vielleicht in Ecken des Internets, die nicht vollständig von Big Pharma und den Impfgegnern kontrolliert werden. Die Kommentarabschnitte zu veröffentlichten Berichten könnten genau so einen Ort bieten.

Was sehen wir in den Kommentaren zu Artikeln über Kuhimpfstoffe?

Wie LifeSiteNews kürzlich berichtete, „bittet ein Fernsehsender um Berichte über nicht geimpfte Todesfälle, wird aber mit Berichten über Todesfälle und Verletzungen durch Impfungen überschwemmt“.

Während der ABC-Nachrichtensender versuchte, die Geschichte von ungeimpften Menschen, die an Covid sterben, zu verbreiten, erhielt er stattdessen mehr als 180.000 Kommentare von Menschen, die von Verletzungen und Todesfällen durch Impfungen berichteten.

Wenn niemand an den Impfstoffen stirbt, wie ist das dann möglich? Aus dem Artikel:

„Ich kenne niemanden, der an Covid gestorben ist, aber ich kenne einen 37-Jährigen, der geimpft wurde und 8 Tage später an einem Gehirnaneurysma starb“, schrieb ein Facebook-Nutzer unter dem Namen Maximilien Robespierre.

Unmittelbar danach teilte Richard Smother mit: „Die Tochter meiner Kollegin (12 Jahre alt) musste in die Notaufnahme gebracht werden, nachdem sie eine Stunde nach ihrer zweiten Impfung kollabiert war.“

Krista Evans teilte mit: „Ich kenne persönlich 3 Menschen, die kurz nach einer vollständigen Impfung gestorben sind. Alle Menschen, die ich kenne, die das China-Virus hatten, hatten sehr milde grippeähnliche Symptome, also warum zum Teufel sollte sich jemand mit diesem Gift anstecken lassen?“

Becky Burch kommentierte: „Eine Tante starb eine Woche nach der Impfung. Die Familie hat nie viel darüber nachgedacht, bis sie eine andere Cousine besuchte, deren Angehörige nach der Impfung mit demselben ’seltsamen‘ Problem gestorben waren… Ich bin mir über die Einzelheiten nicht sicher. Jetzt glauben sie, dass es an der Spritze lag.“

Abgesehen von den Todesfällen umfassen die Berichte über die Nebenwirkungen der Impfung ein breites Spektrum an Verletzungen und Symptomen, von Herzinfarkten und Blutgerinnseln über Verdauungsprobleme bis hin zum Verlust des Sehvermögens und der Bewegungsfähigkeit.

„Meine Mutter hatte 4 Tage nach der ersten Impfung einen Herzinfarkt. Jetzt hat sie ein Blutgerinnsel in der Lunge“, kommentierte Jessica Mauldin.

Juli Smith schrieb: „Mein Nachbar ist an den Folgen der Impfung gestorben, die Beerdigung findet nächste Woche statt. Meine Mutter kann ihre Arme und Beine nicht mehr spüren. Meine beste Freundin war schon mehrmals in der Notaufnahme mit lähmenden Kopfschmerzen. Die Ärzte meiner Mutter und meiner besten Freundin sehen keinen Zusammenhang, aber der Zeitpunkt macht es verdächtig. Der Arzt meines Mannes weigerte sich, ihn auf Covid-Antikörper testen zu lassen. Diese Ärzte sind mitschuldig.“
Wenn nur 1 von 20 Menschen bereits an einer Covid-Impfung gestorben ist, würde das über 16 Millionen Todesfälle in ganz Amerika bedeuten.

Überprüfen Sie Ihren eigenen Familien- und Freundeskreis: Kennen Sie nicht mindestens eine Person, die an den Folgen der Covid-Impfung gestorben ist?

Wie ich im heutigen Podcast erkläre, würde, wenn nur einer von 20 Ihrer Freunde an den Folgen der Covid-Impfung stirbt, dies einer Todesrate von 5 % in der gesamten Bevölkerung entsprechen, was mehr als 16 Millionen Todesfälle in Amerika bedeuten würde.

Wir behaupten nicht, dass der Covid-Impfstoff mehr als 16 Millionen Menschen getötet hat (noch nicht), aber wenn fast jeder jemanden kennt, der an dem Impfstoff gestorben ist, liegt die tatsächliche Zahl mit Sicherheit bereits im Millionenbereich.

Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

.

It would be very easy to cover up these deaths, too, if a financial institution with ties to the government bought up all the homes previously occupied by now-dead vaccine victims. Sure enough, this is exactly what BlackRock is doing, as NOQreport writes:

…an April WSJ article that chronicles BlackRock and other money institutions buying up single-family homes as quickly as they can at rates higher than the average homebuyer is willing to pay. They’re buying them up at a premium, and that should concern everyone whether you’re in the market to buy a home or not.

It looks like BlackRock is buying up the excess inventory of homes in order to keep demand high while so many homeowners are dying and disappearing. A Twitter thread by @CulturalHusbandry adds:

Blackrock is buying every single family house they can find, paying 20-50% above asking price and outbidding normal home buyers. Why are corporations, pension funds and property investment groups buying entire neighborhoods out from under the middle class? Lets take a look. Homes are popping up on MLS and going under contract within a few hours. Blackrock, among others, are buying up thousands of new homes and entire neighborhoods.

Funeral director John O’Looney blows the whistle on mass deaths from covid

A very important interview with John O’Looney from Milton Keynes Family Funeral Services in the UK is spreading like wildfire across the ‘net. It reveals truly shocking, disturbing information about hospitals mass murdering patients in the name of “covid,” and shuttling a steady stream of bodies to funeral services.

Watch it here:

Brighteon.com/ff7c79ce-367e-478d-aa74-76868f454e4b

And of course, video platforms across the ‘net have long carried videos revealing FEMA coffins stacked in large numbers at various locations across America. Here’s one such video, via Brighteon.com:

A similar video about FEMA mass grave sites in Texas is also available on Bitchute.

It’s fairly obvious that FEMA is planning for mass deaths, and that this planning has been under way for many years. Thus, there already exists an infrastructure to cause millions of dead bodies to vanish into coffins and mass graves, all under the watchful eye of the US government which is waging biological warfare against the American people. This isn’t absolute proof that such events are happening, but it shows they are plausible and that the infrastructure is already in place.

In today’s Situation Update podcast, I discuss the growing realization that millions of people seem to be vanishing from our economy, leaving small employers high and dry with no one left to fill the now 10+ million job openings that are necessary to run the businesses that keep America afloat.

Listen and decide for yourself whether you think covid vaccines are already killing millions across America while a corrupt, treasonous government is covering it all up and silencing those who try to speak out. And ask yourself this important questions: If covid vaccines were perfectly safe and effective, why would Big Tech have to censor so many people who have witnessed people being injured or killed by those very same vaccines?

Brighteon.com/87e3c4f5-7e7e-4b96-ad46-37ece66e17e6

.

Es wäre auch sehr einfach, diese Todesfälle zu vertuschen, wenn ein Finanzinstitut mit Verbindungen zur Regierung alle Häuser aufkaufen würde, die zuvor von nun toten Impfstoffopfern bewohnt wurden. Sicherlich ist es genau das, was BlackRock tut, wie NOQreport schreibt:

…ein WSJ-Artikel vom April, in dem berichtet wird, dass BlackRock und andere Geldinstitute Einfamilienhäuser so schnell wie möglich aufkaufen, und zwar zu Preisen, die höher sind als die, die der durchschnittliche Hauskäufer zu zahlen bereit ist. Sie kaufen sie mit einem Aufschlag auf, und das sollte jeden beunruhigen, ob man nun ein Haus kaufen möchte oder nicht.

Es sieht so aus, als kaufe BlackRock den überschüssigen Bestand an Häusern auf, um die Nachfrage hoch zu halten, während so viele Hausbesitzer sterben und verschwinden. Ein Twitter-Beitrag von @CulturalHusbandry fügt hinzu:

BlackRock kauft jedes Einfamilienhaus, das sie finden können, zahlt 20-50% über dem Verkaufspreis und überbietet normale Hauskäufer. Warum kaufen Unternehmen, Pensionsfonds und Immobilieninvestmentgruppen der Mittelschicht ganze Stadtteile weg? Sehen wir es uns an. Die Häuser tauchen im MLS auf und werden innerhalb weniger Stunden unter Vertrag genommen. Blackrock und andere kaufen Tausende von neuen Häusern und ganze Stadtteile auf.
Bestattungsunternehmer John O’Looney klärt über Massensterben durch Covid auf

Ein sehr wichtiges Interview mit John O’Looney von Milton Keynes Family Funeral Services in Großbritannien verbreitet sich wie ein Lauffeuer im Netz. Es enthüllt wirklich schockierende, beunruhigende Informationen über Krankenhäuser, die Patienten im Namen von „Covid“ massenhaft ermorden und einen ständigen Strom von Leichen zu Bestattungsinstituten transportieren.

Sehen Sie sich den Film hier an:

Brighteon.com/ff7c79ce-367e-478d-aa74-76868f454e4b

Und natürlich sind auf Videoplattformen im Netz seit langem Videos zu sehen, die zeigen, wie FEMA-Särge in großer Zahl an verschiedenen Orten in Amerika gestapelt werden. Hier ist ein solches Video, das von Brighteon.com stammt:

Ein ähnliches Video über FEMA-Massengräber in Texas ist auch auf Bitchute zu sehen.

Es ist ziemlich offensichtlich, dass die FEMA ein Massensterben plant, und dass diese Planung schon seit vielen Jahren im Gange ist. Es gibt also bereits eine Infrastruktur, um Millionen von Leichen in Särgen und Massengräbern verschwinden zu lassen, alles unter dem wachsamen Auge der US-Regierung, die einen biologischen Krieg gegen das amerikanische Volk führt. Dies ist kein absoluter Beweis dafür, dass solche Ereignisse stattfinden, aber es zeigt, dass sie plausibel sind und dass die Infrastruktur bereits vorhanden ist.

Im heutigen Situations-Update-Podcast spreche ich über die wachsende Erkenntnis, dass Millionen von Menschen aus unserer Wirtschaft zu verschwinden scheinen und kleine Arbeitgeber auf dem Trockenen sitzen, weil sie niemanden mehr haben, der die mehr als 10 Millionen offenen Stellen besetzen kann, die notwendig sind, um die Unternehmen zu führen, die Amerika über Wasser halten.

Hören Sie zu und entscheiden Sie selbst, ob Sie glauben, dass Covid-Impfstoffe bereits Millionen von Menschen in ganz Amerika töten, während eine korrupte, verräterische Regierung alles vertuscht und diejenigen zum Schweigen bringt, die versuchen, ihre Meinung zu sagen. Und stellen Sie sich diese wichtigen Fragen: Wenn die Covid-Impfstoffe vollkommen sicher und wirksam wären, warum müsste Big Tech dann so viele Menschen zensieren, die miterlebt haben, wie Menschen durch eben diese Impfstoffe verletzt oder getötet wurden?

Brighteon.com/87e3c4f5-7e7e-4b96-ad46-37ece66e17e6

Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

.

Quelle: Natural News

.

.


19 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  2. antropos sagt:

    ich habe kürzlich ein Video eines jungen Schwyzers gesehen, der unter google folgendes eingab: plötzlich und unerwartet verstorben. Für 2020 erhielt er 14600 Treffer. Dann gab er den Zeitraum 1.1. -27.8 2021 ein, an diesem Tag wurde das Video erstellt. Treffer : 1.800.000 Millionen !!!!!!!!!!!!
    Selbst wenn man zugrunde legt, daß für jeden menschen 3 Todesanzeigen mit diesen Begriffen veröffentlicht würden, wären es immer noch 600000 Tote. ich habe selbst eine Bekannte, die ihren Neffen kurz nach der 2.Spritze durch plötzlichen Tod, der ihn in der nacht ereilte, verloren hat. Bald kennt jeder jemanden, der/die plötzlich verstorben ist und gespritzt war, aber nicht bei den Ungespritzten. Und hier wird ja von himmlischer Quelle deutlich erklärt, was Sache ist !!! :https://christ-michael.net/denkt-an-den-september/. Und es geht ja schon richtig zur Sache !

    Gefällt 2 Personen

  3. „…ein WSJ-Artikel vom April, in dem berichtet wird, dass BlackRock und andere Geldinstitute Einfamilienhäuser so schnell wie möglich aufkaufen, und zwar zu Preisen, die höher sind als die, die der durchschnittliche Hauskäufer zu zahlen bereit ist. Sie kaufen sie mit einem Aufschlag auf, und das sollte jeden beunruhigen, ob man nun ein Haus kaufen möchte oder nicht.

    Es sieht so aus, als kaufe BlackRock den überschüssigen Bestand an Häusern auf, um die Nachfrage hoch zu halten, während so viele Hausbesitzer sterben und verschwinden. Ein Twitter-Beitrag von @CulturalHusbandry fügt hinzu:

    BlackRock kauft jedes Einfamilienhaus, das sie finden können, zahlt 20-50% über dem Verkaufspreis und überbietet normale Hauskäufer. Warum kaufen Unternehmen, Pensionsfonds und Immobilieninvestmentgruppen der Mittelschicht ganze Stadtteile weg? Sehen wir es uns an. Die Häuser tauchen im MLS auf und werden innerhalb weniger Stunden unter Vertrag genommen.“

    Ja, warum ist das wohl so?

    Vorweg. Mit COVID hat das nichts zu tun.

    BlackRock ist eine Gesellschaft die Geld verwaltet. Dieses Geld investiert BlackRock, um Profite zu machen.

    Aber wie sollen die Profite machen, wenn die Zinsen oder Dividenenden so niedrig sind und der Kapitalismus seit Jahren in einer Überproduktionkrise feststeckt = also die Produktion von Waren höher ist, als an hergestellten Waren verkauft werden kann?

    Die Frage, die sich ein so gigantisches Geldverwaltungsunternehmen also stellt, ist: Wie können wir unter diesen Umständen weiter Gewinne machen?

    Und da bietet sich – wie schon immer – nur ein Möglichkeit an. Man kauft den Häuser-/Immobilienmarkt leer. Das kann man aber nur, wenn man für die Immobilien einen höheren Preis zahlt. Und zwar zu einem Preis, den „Otto-Normalverbraucher“, der ja auf Kredit angewiesen ist, wenn er sich ein Haus kaufen will, nicht mehr aufbringen kann. Ab einem bestimmten Preis gibt eine Bank [die ja auch bereits BlackRock gehört] nähmlich keinen Kredit mehr zum Kauf eines Hauses, weil Otto-Normalverbraucher, die Zinsen dafür nicht mehr aufbringen kann.

    Nun braucht aber Otto-Normalverbraucher ein Dach über dem Kopf. Dieses gehört aber mittlerweile BlackRock und dieses Unternehmen kann nun dieses Haus an Otto-Normalverbraucher VERMIETEN und zwar zu einem Miet-ZINS von satten 14,2857 % bezogen auf den Preis zu dem BlackRock das Objekt gekauft hat!

    Dann wendet aber BlackRock auch noch eine Trick an.
    Sie kauft ein Haus und vermietet es an ein anderes Unternehmen, was selbstverständlich auch BlackRock gehört — Hauptsache, das Geld zirkuliert und man kann Gewinne ausweisen, die es in Wahrheit gar nicht gibt!

    Gefällt 1 Person

  4. Einar sagt:

    Ja, SECRET HOLOCAUST.

    Das alles gibt schon sehr zu denken.
    Bösartigkeit kennt keine Grenzen.

    Das ist alles nicht gut.
    Das muss ein Ende finden.

    Bei Krankenhäusern hatte Einar nie ein gutes Gefühl.
    Mir schienen sie stets als Furcht einflößende Monsterfabriken.
    Big Pharmas Fleischfabrik und seine unterwürfigen Schergen.
    Big Pharmas Fronthaus.
    All diese Helfershelferli, dass erinnert auch hieran: https://www.nachrichtenspiegel.de/2015/08/01/brief-eines-superreichen-plutokraten-an-den-poebel-an-sie/

    Ja wo sind all die Menschen geblieben?
    Lasse ich da meinen Vorstellungen freien Lauf wird es mir ganz anders, nach all dem was man glaubt zu Wissen. Ich denke da auch gerade als vor nicht all zu langer Zeit jemand bei Bewusstseinsreise darüber schrieb von ganzen Städten die völlig menschenleer waren und dann wieder von „Menschen“ bewohnt.
    Es geschehen sehr merkwürdige Dinge auf Erden die schon gar nicht mehr so merkwürdig erscheinen wenn man die Dunklen Seiten der Bösartigkeit erahnen kann.

    Fürchte dich nicht vor dem was du siehst doch fürchte dich vor dem was du nicht siehst.

    Irgendwie ahne ich das diese Entvölkerungsagenden gewisse Zyklen folgen, und nun sind wir wieder mitten drin in so einem perfiden Zyklus.

    Wo kann man Menschen, am besten sehr viele, am unauffälligsten „verschwinden“ lassen, wenn nicht in/durch Krankenhäuser oder ähnliche Einrichtungen.

    In letzter Zeit kommt mir sehr oft dieser Film „Jupiter Ascending“ …oder so ähnlich…in den Sinn.

    Erntezeit?
    Hier haben „ganz andere“ ihre Finger im Monopoly-Spiel.

    Bin der Ansicht das auch Einar in viel größeren Dimensionen denken muss um das Ganze Ausmaß dessen erfassen zu können was da tatsächlich im großen geheimen vor sich geht.

    Ich denke auch, dass Erwachen wird selbst für die Erwachten ein heftiges erwachen werden.

    Ist es nicht Irre in was für Irre Zeiten wir leben?….aber Irre spannend ist es allemal..zw.Smiley.

    Ein gutes Wochenende…wünscht Einar…..Haltet Stand !!

    Gefällt 4 Personen

  5. Einar 19:18

    All das sind auch nur kleine Teilaspekte. Vieles, was in der Welt geschieht, bekommen wir nicht mal mit.

    Der Mann einer Nachbarin ist verstorben. Ich fragte si vor ein paar Tagen, wann die Beerdigung sei.
    „Am 18.10.2021.“ — *Am 18.10.???* — „Ja, es ist viel los … die können nur drei am Tag beerdigen.“
    (und „die“ ist nur eins von vier Bestattungsunternehmen in unser Kleinstadt mit 36.000 Einwohnern.)

    *Das ist ja eine Sterberate von 3 Prozent — also das Dreifache wie all die Jahre davor,* dachte ich.
    Ohne dieses Gespräch hätte ich von all dem nichts bemerkt …

    Gefällt 1 Person

  6. makieken sagt:

    Ein paar Gedankenschnipsel zum Kommentar von Einar 19:18, bezogen auf den Film „Jupiter Ascending“:

    Ja, den Gedanken hatte ich auch schon. In dem Film geht es ja um die Ernte von „Loosh“ (https://www.nexus-magazin.de/artikel/lesen/das-loosh-mysterium-oder-der-mensch-in-der-kosmischen-nahrungskette), also menschliche Lebensenergie: „Das wichtigste Handelsgut im Universum ist Lebenszeit, welche in Form einer verjüngenden Flüssigkeit gehandelt werden kann. Diese wird aus Menschen extrahiert; die Herstellung kostet unzählige Leben. Zum Zweck der Nachzucht des Rohstoffs Mensch werden Planeten gezielt bevölkert und mit steigender Population wertvoller.“ (siehe Wikipedia -> Jupiter Ascending)

    Den Begriff „Loosh“ las ich vor einigen Jahren erstmals bei Robert Monroe. Umso erstaunter war ich, als er in diesem Film auftauchte (von den Wachowskis = Wach-Auf-Skis?). Die Wachowski-Brüder oder Schwestern haben ja auch die Matrix-Trilogie fabriziert, in welcher Neo am Anfang „dem weißen Kaninchen folgen“ soll. Das weiße Kaninchen steht wiederum für Adrenochrome, welches synonym für „Loosh“ steht…

    Bei der Recherche zu „Loosh“ landete ich auch bei diesem Bild: https://www.pinterest.de/pin/556264991473594417/. Wer nicht klicken mag, es ist ein Bild von einem Liebespaar mit einem grünen Alien (lat. alienus = fremd, andersartig)/ Repto im Hintergrund. Dazu der Text „H.G. Wells – The Food of the Gods“. Korrekt übersetzt hieße der Buchtitel „Die Nahrung der Götter“, bei uns erschien das Buch jedoch unter dem Titel „Die Riesen kommen!“. Zu diesem Bild verfasste eine Carol Pickford folgenden Kommentar:

    „Trawling the Human Farm for Human Energy (Loosh)

    In many ways, living on Planet Earth is like living on a human farm. We are being trawled for our “human energy”. I was starkly reminded of this the other day when I saw someone walking around with a Chevron t-shirt which sported their logo and new motto: human energy. How ironic. For most people, […]“

    „like living on a human farm“ – „wie leben auf einer Menschen Farm“ – farm/ farmer – Pharma?

    ***************************************

    Vor ein paar Tagen habe ich den Film „I Am Legend“ gekiekt: „Im September 2012 scheint der Virologe Lt. Colonel Dr. Robert Neville der letzte lebende Mensch in New York City zu sein. Drei Jahre zuvor hat Dr. Alice Krippin ein Masern-Virus modifiziert und damit ein Heilmittel gegen Krebs mit einer hundertprozentigen Erfolgsquote gefunden. Jedoch mutierte das Virus und tötete 5,4 Milliarden Menschen. Von den 600 Millionen Überlebenden erwiesen sich nur 12 Millionen als immun. [Anmerkung am Rande: alle Zahlen haben den Faktor 6] Die restlichen Überlebenden entwickeln zunächst Symptome, die der Tollwut gleichen, degenerieren aber bald in einen tierähnlichen Zustand, getrieben von Hunger und blinder, grenzenloser Aggression gegen Nichtinfizierte.“ (wikipedia)

    Dieses menschenleere New York war schon spooky. In den Rückblenden wird gezeigt, wie es zu dieser Leere kam: eine ambitionierte Wissenschaftlerin wollte Krebs mittels Genveränderung (also mRNA) heilen. Hat am Anfang auch super geklappt, nur am Ende waren halt die meisten tot oder untot. Mutierte Mutanten eben. Aber zum Glück hat der Virologe am Ende sein Leben geopfert, um die De-Generierten mittels Heilmittel/ Spritze zu Re-Humanisieren.

    Ich denke übrigens nicht, dass die „Therapierten“ zu Untoten mutieren. Aber eine zunehmende Leere/ Entvölkerung kann ich mir schon vorstellen, auch weil sich schon jetzt eine erschreckende Entwicklung hinsichtlich der zunehmenden Todesfälle abzeichnet. Im Film lag übrigens der Zeitraum zwischen „erfolgreich geheilt“ und „ausgestorben“ bei 3 Jahren.

    ******************************************

    Zum Abschluss noch ein kleines Wortspiel: Corona – Coroner. Im englischsprachigen ist der „Coroner“ übrigens der Gerichtsmediziner – „In welchen Fällen ein Coroner eine Untersuchung beginnen muss, wird ihm durch örtliches Recht zugewiesen. Vorrangig handelt es sich um plötzliche, unerwartete, verdächtige oder gewaltsame Todesfälle und solche, bei denen eine Betreuung durch einen Arzt zuvor nicht stattfand.[1] Darüber hinaus stellt er Sterbeurkunden aus und führt das Sterberegister.“ (auch wikipedia)

    Gefällt 1 Person

  7. „Ein sehr wichtiges Interview mit John O’Looney von Milton Keynes Family Funeral Services in Großbritannien verbreitet sich wie ein Lauffeuer im Netz. Es enthüllt wirklich schockierende, beunruhigende Informationen über Krankenhäuser, die Patienten im Namen von „Covid“ massenhaft ermorden und einen ständigen Strom von Leichen zu Bestattungsinstituten transportieren.“

    Es ist keineswegs so, wie es manipulativ formuliert wurde.
    Mit solchen Aussagen wird die „Anti-Corona-Front“ bewußt diskreditiert und unglaubwürdig gemacht.

    Es werden keine Menschen in Krankenhäusern massenhaft ermordet. Das ist ein Lüge.
    Und ein *John O’Looney*, der solche Lügen verbreitet, verfolgt damit ein bestimmtes Ziel, nämlich jeden, der sich gegen die Maßnahmen wehrt oder sich die Corona-Gene nicht spitzen lässt, als bekloppten Spinner dastehen zu lassen!

    Ich selber habe lange genug in Krankenhäusern, stationären und ambulanten Pflegeenrichtungen gearbeitet — ich war sogar selbst Geschäftsführer einer solchen Einrichtung für die bis zu 150 Mitarbeiter gearbeitet hatten und bis zu 600 Menschen betreut und gepflegt wurden. Es ist vollkommen hirnrissig einem Krankenhaus, einer Pflegeeinrichtung oder den Menschen, die für eine solche arbeiten, die Ungeheuerlichkeit zu unterstellen, daß sie Menschen ermorden!!!
    Von einer derartigen „Massenermordung“ hätte nämlich tatsächlich nur einer einen Vorteil – ein Leichenbestatter, wie *John O’Looney*: Mehr Leichen, damit auch mehr Beerdigungen und desto folglich auch mehr Geld für ihn!

    Noch einmal: Es werden keine Menschen in Krankenhäusern massenhaft ermordet.

    Tatsächlich ist es nämlich so, daß viele Menschen in Krankenhäusern versterben — und das hat sehr viele Gründe!

    Ich nenne hier mal beispielhaft den Tod meiner Tochter, die am 13.10.1995 sehr elendig an der Brust meiner Frau verreckt ist. Sie hatte sich mit einer Malaria infiziert und ist daran sehr schwer krank geworden. Zu unserem Kummer hat aber niemand festgestellt, daß sie sich mit Malaria angesteckt hatte. Das wurde – leider viel zu spät – erst in einem Krankenhaus festgestellt … und die Ärzte und Krankenschwesten haben wirklich alles getan, um ihr Leben zu retten – wirklich alles! … die ganze Nacht hatte sie meine Frau wachgehalten – gegen 5°° Uhr morgens ist meine Frau kurz eingenickt und wachte plötzlich von der Kälte unseres toten Kindes gegen 6°° Uhr in der Früh auf.

    — Nun war es aber auch so — ein Unglück kommt nie allein — daß eine Sache vollkommen übersehen wurde: Unsere Tochter war dehydriert. Keiner hat’s bemerkt. Deshalb hat sie nur Medikamente gegen die Malaria-Parasiten bekommen, jedoch keine Infussion mit einer NaCl-Lösung. „Hätte sie diese erhalten – hätte-hätte-hätte – wäre-wäre-wäre sie vermutlich-vermutlich-vermutlich nicht verstorben.

    Und dann kam irgendein ARSCH der Welt daher und behauptete: „Du bist Schuld am Tod deiner Tochter – was ja gleichbedeutend mit … *du hast sie ermordet* … ist“!

    … und auch ich hätte – bereits durch die Situation und Umstände vollkommen psychotisch gemacht – über die Ärzte und Krankenschwestern, die absurdesten Ideen haben können — aber nicht nur können, WEIL solche krankhaften und krankmachenden Gedanken tatsächlich in meinem Kopf herum gespuckt sind: „Die haben meine kleine, dreijährige Tochter extra verrecken lassen … die wollen mich alle fertig machen … der Arzt hat sie mit seiner Spritze – *angeblich* gegen Malaria* – totgespritzt … was für abscheuliche Mörder … doch alle Menschen sind!!!“
    ———————————————————-
    Ja! Corona-Viren des „Typs“ SARS-CoV-2 wurden BEWUßT überall – mit China angefangen – versprüht!

    Ein allgemein vollkommen harmloser Corona-Virus – der es in den letzten 24 Monaten nicht mal geschafft hat mehr als 237.550.075 Menschen anzustecken = rund 3 Prozent der Menschheit!!! Das ist nicht mal eine Seuche!!!

    Von den 238 Mio. Menschen, die sich nachweislich mit Corona angesteckt haben — der PCR-Test belegt das !!! — sind 4,85 Millionen Menschen weltweit an der Krankheit COVID elendig verreckt!!! Das sind zwei Prozent aller positiv getesteter Menschen … — immer noch keine Seuche!!!

    Denn um das auch noch zu einer „Pandemie“ erklären zu können, hätten sich mittlerweile nach zwei Jahren mindestens >90 % mit SARS-CoV-2 anstecken müssen, davon hätten wiederum zwei Prozent auch ernsthaft an COVID erkranken müssen!!!

    Wir sprechen hier von 7,2 Milliarden Menschen, die sich innerhalb der letzten ZWEI JAHREN hätten anstecken müssen!

    ::: und von denen mindestens 144 Millionen Menschen behandlungsbedürftig gewesen sein hätten müssen! …

    ::: aber tatsächlich wurden gerademal zwischen 5- und 15-Millionen weltweit überhaupt „wegen“ Covid GEPFLEGT!!!

    ::: BEHANDELT wurde eigentlich kein einziger Mensch dagegen — was die vielen Corona-Toten vollständig erklärt!!!


    Ich bin so erstaunt, wie ich verwundert bin, daß ich „scheinbar“ der Letzte Mohikaner bin, der darüber schreibt und berichtet!

    Niemand — außer mir — sagt den Menschen, daß die COVID-Kranken hier NICHT BEHANDELT – sondern nur *gepflegt* werden!!!

    Aber menschlich „verstehe“ ich es eigentlich nicht, daß (*scheinbar, offensichtlich, offenkundig*)
    niemand den Unterschied zwischen PFLEGE und BEHANDLUNG eines Menschen zu scheinen kennt!
    —————————————————————————————————————————————-

    Kein Mensch „muß“ oder „sollte“ mir

    — einem Wesen aus Fleisch und Blut, welches aus der Erde geformt wurde und zur Erde zurückkehrt,
    von dem es genommen wurde „Erde zu Erde und Staub zu Staub“ aus dem ICH entstanden bin,
    das von einem männlichen Affenwesen gezeugt und von einem weiblichen Affenwesen empfangen, geboren und ernährt wurde —

    glauben = vertrauen!!!

    Vielleicht BIN ICH ja aber auch bloß nur eine der verschiedenen ***Erscheinung des „BÖSEN“***
    ein Ahriman („arger Geist“) „מֵפִיץ mephiz „Verderber“ und ט֫פֶל tophel „Lügner“???

    Mir ist das echt und wirklich ganz egal!

    Ich habe eh nur noch ein paar Tage, Wochen, Monate oder Jahre hier zu verweilen.

    Körperlich kann ich so 110 bis 130 Jahre alt werden …
    „meine Lunge wird damit (vermutlich) aber nicht mitspielen“
    COPD — Lungenfunktion unter 50 % (gemessen zwischen 30 % und unter 50 %)
    meine Lunge zu 100 % ein sogenanntes Emphysem …

    Ja! glaubt denn hier irgendein Mensch,
    daß sich an BB, Thom, mich oder an all die anderen Menschen, die hier schreiben, kommentieren,
    sich von mir beleidigt fühlen, oder Thom eine Spende geben, daß er damit Menschen retten kann! ERINNERN WERDEN???

    Irgendein vollkommen unbedeutender ARSCH von einem Affen — O-W-D — bezeichnet mich als Schwurbler.

    … da kacke ich drauf!!!!

    ::: und So ein Mensch — den ich für wirklich bedauerlich krank halte — und sich *Jansen* – oder was auch immer nennt!
    „glaubt doch echt“, daß ich ihm Gehorsam zu leisten habe
    … und „wenn ICH ihm nicht zu Willen sein sollte, er MICH ERMORDEN WIRD“ !!!
    geht’s noch dicker???

    Was hat das alles noch mit Bumi-Bahagia zu tun???

    Gefällt mir

  8. Thom Ram sagt:

    Nabelschau über Nabelschau.

    Gefällt mir

  9. Thom Ram sagt:

    Uhu, schraube Deine Kommentiererei zurück, ich bitte Dich. Ich habe nun zum x ten Male Deine Familiengeschiche vorgesetzt bekommen, es reicht. Deine Kommentare werden kaum gelesen, sie sind zu lang.

    Bitte richte Dich nach meinem Wunsch. Und ein x tes Mal sage ich Dir, daß Fettschrift „schreien“ bedeutet. Lass das.

    Nota bene: Ich bekomme per Mail Klagen von treuen bblern darüber, wie Du Dich masslos breit machst.

    Gefällt mir

  10. an Thom!

    Nabelschau ist etwas anderes als nabel-Schlau!!!

    Fettschrift — FETTSCHRIFT — bedeutet nicht „schreien“ !!!

    Das hat es nie! … bis irgendwelche Bekloppten im Internet es ***als „Schreien“*** bezeichnet haben!

    Ich schreibe auch weiterhin das *daß* mit „ß“ und nicht mit „ss“.
    — Ü bün halt nüht Schwyzer, sondern Dütscher!

    … und lasse mir nicht vorschreiben, was ich zu ESSEN oder wie ich zu schreiben habe!!!

    Wenn es dir nicht passt, daß ich hier kommentiere, kannst du doch ganz einfach meine Kommentare löschen!!!

    … und den „treuen bblern“ ihre unbegründeten Klagen, die sie dir per Mail zukommen lassen, aus dem Wege gehen!

    Seltsam ist ja nur, daß deine „treuen bbler“ nicht Frau und Manns genug sind – also total feige sind!!! – mir das nicht selber mitzuteilen …
    und dich dafür benötigen!!! … und benutzen können!!!

    Ich muß hier gar nichts kommentieren.

    Wenn deine „treuen bbler“ mich hier nicht wollen — dann mach doch einfach eine Abstimmung darüber, wer mich hier nicht will!

    … und dann gehe ich!!! — oder du — das ist doch ein leichtes für dich!!! SPERRE mich, FB, Twitter und YU(den)-TUBE macht vor, wie das geht!!!

    dir einen schönen Tag!

    Gefällt mir

  11. Thom Ram sagt:

    Uhu

    Du rätst mir, es zu machen wie youtube. Daraus sollte ich wohl schließen, daß Du die Youtubezensiererei begrüßest. Mir widerstrebt es, zu zensieren, einen Alteingesessenen wie Dich besonders. Kommt ein Greenhorn und seicht rum, dann fällt es mir ziemlich leicht, das anderseits schon.
    Hat jemand Deine Rechtschreibung bemängelt? Mir ist egal, ob einer ß anwendet oder nicht. Ich selber habe mich zu Folgendem Durchgerungen:
    daß, muß, Guß, da ss am Schlusse des Wortes steht
    draussen (weil der Umlaut kurz gesprochen wird)
    Gasse, da der a kurz gesprochen ist
    Füße (weil das ü gedehnt ist)

    bei weiss (wissen) und weiss (Farbe) rotiere ich stets, kann mich nicht entscheiden. LoL.
    Vermute, die Übereinkunft laute
    die Wand ist weiss
    Er weiß genug

    Solche Details machen mir Spaß, mir, dem sonst wenig Detailverliebten.

    Gefällt 1 Person

  12. Thom 16:56

    Rächdschraybung mit Major Thom, härlig, ainfach syß.

    Gefällt 1 Person

  13. brutusvonwerstein sagt:

    Lieber Uhu,
    ich spüre Verzweiflung, Angst, Hass und Hilflosigkeit in Deinen Nachrichten. Mag es an Deinem harten Lebensweg liegen, dem wir hier immer wieder in Schlaglichtern beiwohnen konnten. Oder Deiner persönlichen Weltsicht.
    Wenn ich Dir Heilung schenken kann, lasse es mich wissen. Mein ehrliches Mitgefühl ist bei Dir. Doch um Diese anzunehmen, verlerne als Erstes, die Mittel Deiner Feinde zu benutzen.

    Komme ins Reine, die Liebe ist mit Dir

    Gefällt 2 Personen

  14. brutusvonwerstein 21:50

    Lieber Brutus,
    es tut mir leid, daß du aus meinen Nachrichten Verzweiflung, Angst, Hass und Hilflosigkeit heraus spürst.
    Ich kann dir mitteilen, daß das auf mich nicht zutrifft. Wenn ich hier etwas über „meinen harten Lebensweg“ erzähle, dann möchte ich damit zum Ausdruck bringen: „Schaut her! Selbst wenn man „vom Leben gebeutelt wurde“ (oder wird), muß man nicht der Verzweiflung anheimfallen, sich von der Angst bestimmen lassen, gibt es keinen Grund zu hassen oder sich hilflos zu fühlen.“

    Ich fühle mich nicht hilflos; sondern kraftvoll; ich bin nicht verzweifelt, sondern voller optimistischer, zuversichtlicher Hoffnung und meistens voller Freude; Haß ist mir fremd – ich weis nur theoretisch, was Menschen damit meinen könnten; tja, und „Angst“ ersetze ich durch Liebe – das übe ich schon seit dem 26.12.1983 als ich eine Epiphanie hatte – von einem henotheistischen Erscheinung getroffen wurde – „als ich den Lieben Gott begegnet bin“.

    Gefällt 2 Personen

  15. brutusvonwerstein 10/10/2021 UM 21:50

    auf jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו 10/10/2021 UM 23:15

    habe ich immer noch keine Antwort erhalten!

    „Wenn ich Dir Heilung schenken kann, lasse es mich wissen. Mein ehrliches Mitgefühl ist bei Dir. Doch um Diese anzunehmen, verlerne als Erstes, die Mittel Deiner Feinde zu benutzen.“ hast du mir mitgeteilt!!!

    Deine Behauptung ist, daß ich dein Mitgefühl nicht annehmen kann, wenn ich es nicht verlerne, die Mittel Meiner Feinde anzuwenden!

    Ich lasse dich hiermit wissen, daß du mir Heilung schenken kannst — mehr noch: Du DARFST mich mit Heilung beschenken!!!

    Ich bitte dich, daß du mich mit Heilung beschenkst!!!

    Gefällt 1 Person

  16. an Brutus 10/10/2021 um 21:50 — jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו 11/10/2021 UM 19:26 —

    Ich Bin ein Heiler!!! … ich HABE sehr viele Menschen geheilt!!!

    ,,, manchmal benötigt ein Heiler jedoch einen anderen Heiler, um GEHEILT zu werden!!!

    Gefällt 1 Person

  17. brutusvonwerstein sagt:

    Mein lieber Jauhuch,
    schön das es Dir gut geht 🙂

    leider war mir keine schnellere Antwort möglich. Bin eben erst vom Frondienst in die heimatliche Kammer zurückgekehrt. Dann brauchte das geliebte Mitwesen noch Aufmerksamkeit und Futter. Nun bin ich da.

    Es gibt ja seit (bei mir) mittlerweile 26 Jahren das Problem dass dem virtuellen Gedankenaustausch viele Hürden entgegenstehen. Es fehlt Mimik, Gestik, Klang der Stimme usw…. Dann interpretiert man und versucht je nach eigenem Gusto, zu bekämpfen oder zu helfen.

    Vielen Dank für Deine Mühe mir Deine Situation darzustellen. Alles okay, ich hatte halt ein ganz anderes Gefühl.
    Und ich mag nicht wenn ein Mitwesen leidet, dann biete ich Hilfe an.

    Ich habe auch nicht BEHAUPTET dass Du die Mittel Deiner Feinde anwendest. Ich habe es lediglich VERMUTET, mein Fehler.

    Ich schau mal, wo ich heute Nacht bin, kann vielleicht eine Verbindung herstellen und Dir ein bisschen Heilung senden.

    Ist aber nicht fest versprochen. Der ganze Raum hinter der Sinnestäuschung ist für mich noch ziemliches Neuland. Bin noch wie ein Säugling der erstmal seine Hände ausprobiert, belutscht um mit dem Hirn Referenzreize abzugleichen.

    Bisher ist mir Linderung nur in direktem Körperkontakt durch Handauflegen auf die schmerzende Stelle gelungen. War zwar anstrengend, aber auch gut. Von Heilung willich garnicht erst sprechen, dass wäre überheblich und vermessen. Aber ich arbeite dran. Ist die neue Welt da, dann bin ich auch soweit.

    Dir Alles Liebe, Helle und Gute.

    Dein Brutus

    Gefällt 2 Personen

  18. brutusvonwerstein sagt:

    @ Jauhuch

    Zitat von Dir:
    „Kein Mensch „muß“ oder „sollte“ mir

    — einem Wesen aus Fleisch und Blut, welches aus der Erde geformt wurde und zur Erde zurückkehrt,
    von dem es genommen wurde „Erde zu Erde und Staub zu Staub“ aus dem ICH entstanden bin,
    das von einem männlichen Affenwesen gezeugt und von einem weiblichen Affenwesen empfangen, geboren und ernährt wurde —

    glauben = vertrauen!!!

    Vielleicht BIN ICH ja aber auch bloß nur eine der verschiedenen ***Erscheinung des „BÖSEN“***
    ein Ahriman („arger Geist“) „מֵפִיץ mephiz „Verderber“ und ט֫פֶל tophel „Lügner“???

    … nach meiner unmaßgeblichen Lebenserfahrung reitet Dich gerade ein Parasit. Ausleiten, basisch werden.

    Der kleine ferf…te Ahriman versucht es bei Jedem irgendwann. Kann halt nicht alleine existieren.

    Gehe mal jeden Tag im Meer baden. Habe heute gerade die Grunddaten der Nordsee gemessen. PH 7,2, Alkalität 80. Gut für gesunde Lebewesen. Keine Ahnung, wie die gebeutelte Natur dass immer noch hinkriegt.

    Eine Quelle mit PH ab 7,6 – 8,1 wäre ideal für Dich, rauß mit der Schei…!

    Gefällt 2 Personen

  19. brutusvonwerstein 12/10/2021 UM 03:42 „Bisher ist mir Linderung nur in direktem Körperkontakt durch Handauflegen auf die schmerzende Stelle gelungen. War zwar anstrengend, aber auch gut. Von Heilung willich garnicht erst sprechen, dass wäre überheblich und vermessen. Aber ich arbeite dran.“

    Ich halte es nicht für überheblich und vermessen, daß von einer Heilung gesprochen wird, wenn eine Heilung stattgefunden hat.

    In meiner Denkwelt „gibt es“ nur entweder das AN (JA) oder das AUS (NEIN) – mathematisch: ‚1‘ oder ‚0‘ – und nichts dazwischen; daher kann auch ein *UND* zwischen AN oder AUS nicht das *ODER* ersetzen. „Linderung“ gibt es da für mich nicht mehr: entweder heile oder nicht-heile. „Linderung“ widerspricht der Logik von AN oder AUS – „Linderung“ wäre das *UND*. Mit beidem, also entweder heile oder nicht-heile kann ich leben, aber mit nicht-heile möchte ich nicht leben und mit einem *UND* dazwischen kann ich nicht leben, weil das eben der Logik widerspricht und weil es da zu einem Kurzschluß kommen muß.

    Ich denke, daß die falsche Logik das Problem des Denkens ist, die sich aus dem dualistischen Denken in Gegenteilen ergibt:
    „oben – unten“, „rechts – links“, „heiß – kalt“, „Licht – Finsternis“. In der wahren Logik gibt es keine Gegenteile:
    AN (JA) ist nicht das Gegenteil von AUS (NEIN), weil ‚1‘ nicht das Gegenteil von ‚0‘ sein kann
    ‚1‘ ist dort die „Abwesenheit“ von ‚0‘ und umkehrt ist ‚0‘ die Abwesenheit von ‚1‘.

    Der „Dualismus“ ist daher nur eine Schein-Logik, die nicht wahr sein kann, weil ‚1‘ nicht das Gegenteil von ‚0‘ ist.

    In der wahren Logik gibt es „oben – unten“, „rechts – links“, „heiß – kalt“, „Licht – Finsternis“ nicht, weil dies a) Abstrakta sind die nicht real-existieren und b) dies immer eine Frage des Standpunkts ist. Beispiel: Der Nordpol liegt nicht oben und der Südpol liegt nicht unten, denn wenn ich mich auf dem Südpol befinde, „liegt der Nordpol unten“, weil ich ja schließlich oben auf dem Südpol stehe und außerdem der Winkel der Erde zur Sonnen immer und überall auf der Erde zur selben Zeit immer derselbe ist, so wie ja die Entfernung der Erde zum Mond immer dieselbe Entfernung ist, wie die des Mondes zur Erde. Der Abstand der beiden Objekte mag sich zwar ändern, aber die Entfernung zwischen den beiden ist immer dieselbe, ob sie nun vom Mond aus oder von der Erde aus gemessen wird.

    In der Schein-Logik des dualistischen Denkens wird das Denken oder ein einzelner Gedanke als etwas nicht real-existierendes, nicht-materielles, sondern als etwas „geistiges“ aufgefasst, was es aber nicht ist, denn jeder Gedanke ist ein elektro-magnetischer Impuls, den man messen kann.

    „Ich kann vielleicht eine Verbindung herstellen und Dir ein bisschen Heilung senden.“

    … ja, das kannnst du – eigentlich kann das jeder … und man kann auch viel, ja ganz viel, sehr, sehr viel Heilung senden.

    Aber das Denken wurde und wird manipuliert, so daß wir die falschen Gedanken = elektro-magnetischer Impulse senden und zwar solche, die uns selber, aber auch alles andere um uns herum Unheil senden.

    Deshalb finde ich es so überaus wichtig, daß richtige, das wahre Denken zu erlernen und die falschen Denkmuster zu verlassen. Das Evangelium nennt dies das „Umsinnen“ – also nicht was uns die antichristliche Religion erzählt: „Buße-tun“ – da steht nicht davon im Evangelium! Dort steht „Umsinnen“ – „das Denken jeden Tag erneuern“. Und deshalb ist das Evangelium = die Lehre der Liebe keine Religion, sondern nach meinem dafürhalten, die beste Philosophie, die es gibt.

    Ἐν ἀρχῇ ἦν ὁ λόγος, καὶ ὁ λόγος ἦν πρὸς τὸν θεόν, καὶ θεὸς ἦν ὁ λόγος. οὗτος ἦν ἐν ἀρχῇ πρὸς τὸν θεόν. πάντα δι’ αὐτοῦ ἐγένετο, καὶ χωρὶς αὐτοῦ ἐγένετο οὐδὲ ἕν ὃ γέγονεν ἐν αὐτῷ ζωὴ ἐστιν, καὶ ἡ ζωὴ ἦν τὸ φῶς τῶν ἀνθρώπων. καὶ τὸ φῶς ἐν τῇ σκοτίᾳ φαίνει, καὶ ἡ σκοτία αὐτὸ οὐ κατέλαβεν.

    Im Anfang war der LOGOS und der LOGOS war bei Gott und der LOGOS war Gott. 2 Dieser war im Anfang bei Gott. Alles ist durch den LOGOS geworden und ohne den LOGOS wurde nichts, was geworden ist. LOGOS ist Leben und das Leben ist das Licht der Menschen. Und das Licht leuchtet in der Finsternis und die Finsternis hat es nicht überwältigt. — Evangelium nach Johannes – Prolog – 1:1-5

    Logos wird im Deutschen mit Wort übersetzt. … und welche Macht das Wort hat! Wo kommt aber das Wort her, wenn nicht aus den Gedanken = den elektro-magnetischen Impulsen? … und nur deshalb kann man Heilung senden … rund um die Welt, wie die menschlichen Worte heute mittels elektro-magnetischen Wellen per Smart-Phone (also Computer) rund um die Welt gesendet werden können.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: