bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'Daniele Ganser'

Schlagwort-Archive: Daniele Ganser

Bautzener Friedenspreis für Daniele Ganser / Daniele Gansers Rede

Dem Bösen ins Auge schauen. Das Gute denken und tun. Das ist es, was kluger Wahrheitssucher und Streiter für das Neue Zeitalter tut. Ich meine, Daniele Ganser tut es in vorbildlicher Art.

Eugen Drewermann mit Rainer Rothfuss und Willy Wimmer waren die vorherigen Preisträger. Zu Recht wird Daniele Ganser in diesen Kreis gereiht.

Sehr gut.

Thom Ram, 08.02.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht) (mehr …)

Landsmann Dr. Daniele Ganser / Ich unke.

Nachtrag, 03.09.07

Ich bin unzufrieden. Unzufrieden mit mir. Weiss der Geier, welchem Teufelchen ich gestern aufgesessen bin, den verlinkten Artikel hier auf bb rauszuhängen. Er ist über weite Strecken unsachlich, polemisch bis gehässig.

Nun…rausgehängt ist rausgehängt, ich lösche den Text, belasse indes den Link zum Original, und stelle fest:

Ja, ich bin hoch erstaunt, schier entsetzt, dass ein Mann vom Formate Daniele Gansers E-Mobil propagiert, selber Tesla fährt. Und ja, Daniele macht um einige der wichtigen Themen elegante Bögen. Täte er es nicht, er wäre schnell weg vom Fenster. Ich halte seine Vorgehensweise für klug. Er ist nicht Techniker, er ist Geschichtsforscher. Und dortens, auf seinem eigentlichen Gebiet, leistet er hervorragende Aufklärungsarbeit.

Thom Ram, 03.09.07 (mehr …)

Daniele G / JFK Mord / E Mobil / Erdöl

Mein bewunderter guter Landsmann Daniele,

bezüglich JFK Mord sagt er, wie allermeist, Wesentliches.

Bezüglich E-Auto….

uiuiui, lieber Daniele, sach ma, (mehr …)

Friedensnobelpreis für Dr. Daniele Ganser

In der heutigen Zeit, da Politik, Wirtschaft, Juristik, Medien, Medizin (noch) alles durcheinanderwirbeln und am Ende entscheidend Wichtiges auf dem Kopf stehend präsentieren, ist die Nachricht, dass Daniele Ganser öffentlich geehrt wird, zwei Ausrufezeichen wert!!

Ausrufezeichen 1 dafür, dass mal nicht ein Kriegsverbrecher (wie Obama) einen noblen Preis erhält,

Ausrufezeichen 2 dafür, dass ein Mensch damit bedacht wird, der es wahrlich verdient hat.

Treffend wird Gansers Wirken in Wir sind Eins kommentiert.

.

Von Petra per Mail eingereicht.

Thom Ram, 14.11.06 (mehr …)

Dr. Daniele Ganser / Der illegale Krieg gegen Vietnam 1964

Dankbar übernehme ich den Begleittext zum Video:

Am 10.11.2018 veröffentlicht

VON 227.794 ABONNIERT

Wer KenFM schon länger verfolgt, wird kaum um einen der zahlreichen Vorträge des Schweizer Historikers und Friedensforschers Dr. Daniele Ganser herumgekommen sein. Obgleich jeder Vortrag einen anderen thematischen Schwerpunkt legt, haben doch alle ein verbindendes Element: Das Prinzip der Menschheitsfamilie und wozu der Mensch fähig ist, wenn dieses Prinzip mittels Kriegspropaganda unterminiert wird. Umso stärker betont Dr. Ganser in allen seinen Vorträgen das UNO-Gewaltverbot.
Aufklärungsarbeit, wie die von Dr. Ganser, ist in einer von Informationen überfluteten und getäuschten Gesellschaft unerlässlich. Die Vergegenwärtigung historischer Abläufe erleichtert es dem Einzelnen, wiederkehrende Muster der Desinformation und Spaltung schneller zu entlarven und dient als Abwehrmittel gegen die kontemporäre Kriegspropaganda. Von daher ist die Auseinandersetzung mit Themenfeldern wie Krieg und dessen Auswirkungen auf alle an ihm Beteiligten zwar zweifellos unangenehm, jedoch absolut notwendig, um die endlose Gewaltspirale, in der die internationale Politik feststeckt, im 21. Jahrhundert ein für allemal zu verlassen.

Sich mit dem Krieg in Vietnam zu befassen bedeutet, Kriegspropaganda zu verstehen, sich ihr entgegenzustellen und damit aktiv für den Frieden einzutreten. Dr. Ganser hielt seinen Vortrag „Der illegale Krieg gegen Vietnam 1964“ am 28. Mai 2018 in Hannover. (mehr …)

Deep State / Enttarnungsprozess

Das Gespräch zwischen Daniele Ganser, Uwe Soukup, Patrik Baab und Ulrich Mies, geleitet von Ken Jebsen, bildet einen der Schübe zur Enttarnung der Schattenregierung, des Deep State.

Der Begleittext auf youtube trifft, ich hätte nicht besser anmoderieren können.

.

Sie sind sich einig: Wer das Versteckspiel zwischen offiziellem und „inoffiziellem“ Staat beenden möchte, muss zu allererst für Transparenz sorgen. Dem Zuschauer wird schnell klar, dass der Tiefe Staat weit mehr als eine geheime Untergrundorganisation ist, die im Verborgenen die Fäden zieht. Ganz im Gegenteil: So spielen etwa der Tiefe Staat und repräsentative Demokratie in derselben Mannschaft. Ihre neoliberalen Mitspieler – u.a. die Geheimdienste oder Corporate Media – passen sich gekonnt die Bälle zu und bilden zusammen ein „Erfolgsteam“, neben dem selbst der FC Bayern nur wie ein Kreisliga-Team daher kommt. (mehr …)

Terror, Luege und Wahrheit / Podiumsgespraech / Leuchtfeuer

Woran liegt es nur? Es gibt Menschen, da langweile ich mich und ergreife nach fuenf Minuten die Flucht, wenn sie reden, anderseits koennte ich zum Beispiel den drei Maennern hier locker drei Stunden am Stueck lauschen.

Die Antwort ist klar. Es haengt zwar schon auch von den Wortreihen ab, doch massgebend ist, was hinter den geaeusserten Worten steht. Nehme ich einen einfachen Satz, zum Beispiel „Iran will die Atombombe“, so kann der hunderterlei Verschiedenes bedeuten, dies in Abhaengigkeit erstens des Informationsstandes und zweitens der grundlegenden Gesinnung des Sprechenden. Je nach Tonfall, Sprachmelodie und Artikulation, vielmehr noch je nach Gestik kann der Satz beinhalten angefangen mit „Iraner sind Schweine, sie muessen geschlachtet werden“ bis hin zu „Iran ist ein Land, gesegnet mit wundervollen Menschen,  friedfertig, auf wunderschoene Art menschlich. Und 100 Zwischentoenungen.

.

Gibt es einen Raum in dir, guter Leser, der unberuehrt, sicher, hell, voller Vertrauen ist jederzeit? Auch wenn du Wut oder Not erfaehrst?

Welche Art von Sprache wenden wir an, um unserer Sache zu dienen?

Wir sind ein Promille. Wie verbreiten wir das, was fuer die Menschheit segensreich ist?

Die vier Maenner sagen etwas darueber 🙂

Das Publikum ist voll dabei 🙂

.

Eingereicht von Palina.

Thom Ram, 10.05.06 (mehr …)

Alles in Butter: Prof. Michael Butter – Wie man tapfer feige eine wissenschaftliche Lanze bricht

Es geht um dich, mich, uns. Beleuchtet wird Historiker und Friedensforscher Dr. Daniele Ganser, der heute nicht mehr mit lächerlichen Sturmgewehren, sondern mit Stalinorgeln  beschossen wird. Er wird zu gefährlich. Sein Publikum wird zu gross.

Ganser unterscheidet messerscharf:

A) Historisch x fach Belegtes und per weltweit geltendem Menschenrecht zu Verurteilendes.

B) Zur Diskussion gestellte persönliche Vermutung, persönliche Interpretation.

Dies, in Verbindung mit seinem stupenden historischen Wissen, in Verbindung mit seiner Eloquenz, gewürzt mit Ganser-Humor,  füllt seine Vortragssäle, hat zur Folge, dass seine Rede im Netz von mittlerweile Millionen gehört wird.

.

You ris Tisch ist er unangreifbar. Kein paar a Graf kann ihn hinter Gitter bringen. Das macht ihn noch gefährlicher, denn seine Zuhörerschaft, die wird weiter anwachsen.

Trifft bedingt zu. You Rist kann in DACH Jedermann hinter Gitter bringen, so der Jedermann bestimmte Wahrheiten laut sagt. Der you Rist hat hinter sich die Macht des Deep State, der Weltoligarchie, hat hinter sich das Seerecht. Noch ist es so. Noch. Es wird den Funzzzionären vor die Füsse fallen, vorauseilend bedaure ich sie.

Lieber Daniele, ich telefonierte soeben mit deinem Schutzengel. Ich sagte ihm, er möge eine Legion beordnen, dich zu beschützen, auf dass du dich in dieser Inkarnation halten kannst so lange, als du es willst und du es brauchst. Seine Antwort war kurz und bündig. „Mach‘ ich.“

Ja, manchmal müssen wir auch Militär aufbieten. Rechte Wange hinhalten Wollende mögen rechte Wange hinhalten. Nach wie vor halte ich es für den Angreifer besser, wenn ich ihn lahmlegen kann. Kann ich es nicht, so schafft er sich ein Scheisskarma. Bitte mal überdenken das, blauäugiger Pazifist.

.

So.

Hinein in das Vergnügen, herrschenden Missstand in bestem Deutsch, spitzeneloquent hingelegt, zu lesen…

Eingereicht von Eberhard.

Thom Ram, 11.04.06 (War mal 2018) (mehr …)

Daniele Ganser / Grosse Klopapiere / Selber denken, seiner Gefühle achten

Dieser mein Landsmann wird immer nur noch besser. Seriöser Historiker als Fundament, beginnt er ein Haus zu bauen, dessen Architektur zum Ausdruck bringt: Erkenne dich selbst.

Es gibt heute eine besondere Spezies: Mensch, der motiviert, engagiert, lebensbejahend, witzig, gescheit, gebildet und klug.

Ich höre das Meiste von Jungmeister Ganser mir an. Seit Beginn überzeugte mich seine Objektivität – was soll dieser Scheissbegriff – sein Wissen, seine Genauigkeit und sein Witz. Neu beobachte ich, freudig staunend, wie er sich rasant weiterentwickelt irre schnell. Er wird vom „schlichten“ Historiker zum Volkserreger, erregend  Reflexion, Selbstreflexion. Er tut dies so, dass jeder folgen kann. Lehrer, denen nur Sonderbegabte folgen können, sind Flaschen. Ganser kann jeder folgen, so meine ich. Wäre es nicht so, wären seine Vortragssäle nicht ausverkauft.

.

Thom Ram, 04.04.06 (mehr …)

Daniele Ganser / Friedensbewegung / Achtsamkeit / Kalte Dusche

Tiefgründig zeigt Daniele Ganser, ab 33:00, den Zusammenhang von Friedensbewegung und Achtsamkeit, und kööstlich humoristisch erzählt er, wie er mittels Kaltduschen seine Achtsamkeit zu trainieren begonnen hatte.

Achtsamkeit?

Alled klaa, einfach genauer schauen und hören.

Ja und nein. (mehr …)

Historiker Dr. Daniele Ganser / Achtsamkeit

Was hat Gansers freundliche, angeregte, anregende, geistreiche Gelassenheit mit  einem Extremsportler zu tun?

Wozu überhaupt sollte ein Historiker über Gelassenheit palavern? Soll auf seinem bedoktorierten Gebiet bleiben, oder?

Ein belebendes Interview! Aus dem Leben, für das Leben!

Thom Ram, 30.10.05

.

.

.

.

Daniele Ganser / Gedanken sind die Lokomotive, die Gefühle die Waggons

Mein Landsmann wird immer noch besser. Ich kann in seinem Vortrag hineinklicken wo ich will, was er sagt hat Hand, Fuss, Witz, Hirn, Phantasie, ist kreativ in konstruktivem Sinne.

.

„Gedanken sind die Lokomotive, die Gefühle die Waggons.“

.

Der Mann ist auf der rasanten Ueberholspur. (mehr …)

9/11 / Fünf klare Geister äussern sich dazu

 

Ein Gespräch über zwei Stunden. Ein Gespräch vom Feinsten.

.

 

Die Fünfe heissen:

Mathias Bröckers, Freier Journalist und Mitbegründer des „TAZ“. Mehr.

Paul Schreyer, „Faktencheck 9/11“. Mehr.

Ken Jebsen, Leitet das Gespräch. Mehr.

Elias Davidsson, Komponist und politischer Aktivist. Mehr.

Daniele Ganser, Historiker und Buchautor. Mehr. (mehr …)

Ganser / Alles kommt von innen

Das Gespräch dieser beiden Männer ist dermassen inspirierend, da senfe ich nix zu, ausser: Ich mag es sowas von sehr, wenn einer spricht wie Ganser, nämlich einfach, auch für mich Nichtprofessor verständlich, jedoch gerammelt gehaltvoll. Sein Interviewer auch weiss vom Leben viel. Toll.

thom ram, 23.05.05 NZ, Neues Zeitalter. Menschen nehmen wahr, was ist. (mehr …)

TV CH / Eines Komplettindoktrinierten Spitzenleistung

Es ist eigentlich Platzverschwendung auf bb. Aber vielleicht mal ein Trostpflaster für unsere grossen Nachbarn OE und DE.

Daniele Ganser bleibt wie immer unbestechlich bei belegten Fakten, wie immer ist wäre hochinteressant, was er zu sagen hat hätte, liesse der Komplettindoktrinierte ihn denn mal ausreden.

Da der Komplettindoktrinierte nicht zu toppen unfähig agiert, dabei seine ebenfalls nicht zu toppende Dummheit zelebriert, schwenkt mein Fokus vom eigentlichen Thema rüber auf die Schätzungsfrage: „Wieviele Komplettindoktrinierte werden benötigt, damit Komplettindoktrinierter bei den Chorknaben zum Vorsänger avanciert?“ (mehr …)

NuoViso.TV

Ueber die Pinocciomedien, welche es bitzeli Wahrheit sagen, so manche Wahrheit es bitzeli verdrehen, damit der Leser auch weiss, was er zu denken hat, welche gelegentlich auch mal eine kleine Lüge einbauen, auf Grund derer ein kleineres Land dann es bitzeli plattgemacht werden kann, und welche sich speziell darin gefallen, wichtige Wahrheiten keineswägs nume es bitzeli zu verschweigen, über diese Medien herzuziehen ist eines. Sie links liegen zu lassen, das ist ein wesentlich Besseres, und neue Medien zu schaffen, welche der Wahrheit verpflichtet sind, ist Gebot der Stunde.

.

NuoViso.TV dürfte eben dies machen, so meine ich. Aus diesem Grunde stelle ich die von NuoViso.EV eben erhaltene Mail hier raus.

thom ram, 04.10.0004NZ, neue Zeitrechnung (2016 wer NZZ vorzieht) (mehr …)

26./27. November 0004 (2016) / 3. Quer-Denken.TV-Kongress

Eine ganze Reihe hervorragender Menschen werden sich einfinden:

referentenleiste_1-neu

referentenleiste_2-neu

referentenleiste_3-neu

 

Moderatorin Vesna Kerstan

Eintrittskarten sind hier erhältlich.

Die Namen sprechen für sich. An Themen wird es nicht mangeln.

thom ram, 09.10.0004NZ (Neue Zeitrechnung, Neues Zeitalter) (mehr …)

Meine Vorbilder / Dirk Müller, Willy Wimmer, Ralph Boes, Andreas Clauss, Ken Jebsen, Ivo Sasek, Rico Albrecht, Franz Hörmann, Andreas Popp, Lars Mährholz, Alex Jones , Christoph Hörstel, Albert Schachtschneider, Michael Vogt, Alexander Wagandt, Jürgen Elsässer, Holger Strom, Jo Conrad, AZK, Edward Snowden, David Crowley-R.I.P. Daniele Ganser, 2Pac, Maldito Muchacho

Gute Idee.  Geilo Rap. Und die Botschaft, soweit ich sie mit meinen Lödelohren verstehe, unterschreibe ich.

Dank an Jacomo Peiles!

Dank an Zusenderin Palina.

thom ram, 26.04.0004 ( für Retros: 2016) (mehr …)

Daniele Ganser / Wie funktioniert Kriegspropaganda

Zwei Stunden, die im Fluge durchrauschen. Daniele Ganser ist nicht nur hervorragender Forscher in Historie, er hat auch die Gabe, sein Wissen und seine Anregungen kurzweilig rüberzubringen.

In diesem Vortrag greift er zu einem rhetorischen Trick, der mir neu ist. Sein Publikum, 500 Menschen in Berlin, ist geschätzt zwischen 30 und 80 Jahre alt.  Und er richtet sein Wort an 15 bis 25 jährige!

Erstens bedient der damit die vielen jungen Menschen, welche suchen, Wahrheit suchen und sich zum Teil in ihrem Suchen und Finden alleine und unverstanden fühlen.

Zweitens hat der erwachsene Zuhörer die Chance, sich bewusst oder unbewusst zu sagen: (mehr …)

Ken Jebsen interviewt Prof.Rainer Rothfuss / Herzlich, klug, unbestechlich, zielbewusst

Welche Wohltat. Gestern noch stürzte ich wegen einer verleumderischen Schmierfinkerei in der NZZ ab, und

heute spielt mir Axel verdankenswerterweise das Interview zu, welches Ken Jebsen nach dem hervorragenden  Vortrag des Schweizer Prof. Daniele Ganser mit Prof.Dr. Rainer Rothfuß der Universität Tübingen geführt hat.

Die Diskrepanz kann kaum grösser sein. Auf der einen Seite das, was völlig desinformierter oder und um seinen Brotkorb bangender NZZ – „Journalist“ an Giftsaat ausbreitet, auf der anderen Seite Ganser / Jebsen / Rothfuss, welche wachen Geistes und bewegten Herzens forschen und eine glückliche Welt, bumi bahagia, zu schaffen im Begriffe sind.

Kein einziger Blabla – Satz. Selbstkritisch. Engagiert. Lehrreich. Nachts um Zweie, bitte schön. (mehr …)

Geheimdienste / 9/11 / Was kann ich tun? / Spannendes Gespräch: Daniel Ganser Ken Jebsen

Videos mit 60 Minuten sind mir meist viel zu lang. Diese 60 Minuten sind für mich spannend wie ein Krimi. Zwei knallwache Geister, welche sehr gut informiert und dokumentiert zentral wichtige Themen besprechen – für mich ein Hochgenuss zum zuhören.

thom ram, 15.07.2014

.

.

KenFM interviewt Daniele Ganser. Eine feurige Geschichtsstunde.

Quelle: http://dudeweblog.wordpress.com/2014/05/09/geschichtslektion-mit-dem-historiker-und-friedensforscher-daniele-ganser/comment-page-1/#comment-4304

Der einleitende Kommentar des Interviws mit Daniele Ganser stammt, von mir stark abgeändert, von Bruder Dude. Ich danke Dude speziell für die Verlinkungen.

Ein hervorragender Mann, der Daniele Ganser. Ganser vernetzt als Historiker Geschehnisse der letzten Jahrzehnte, bringt einleuchtende Vergleiche, das Interview ist von der ersten bis zur letzten Minute inspiriert, vital, informativ – es macht einfach nur SPASS, Gansers Ausführungen zu folgen. Lustig auch, Ken Jebsen  zu beobachen. Es geht ihm wie mir (und voraussichtlich dir): Er hat eine Saufreude, Ganser zuzuhören.

thom ram, 13.05.2014

.

Geschichtslektion mit dem Historiker und Friedensforscher Daniele Ganser

Im Interview mit KenFM spricht der renommierte Schweizer Historiker, Philosoph, Soziologie, Dozent für Zeitgeschichte, Energiepolitiker und Friedensforscher Dr. Daniele Ganser – Gründer des Schweizer Instituts für Friedensforschung und Energie (SIPER) – ausführlich über:

Ressourcenkriege,

die heutige Menschheit als Erdöl-Süchtige,

den Peak-Oil und die Endlichkeit von Bodenschätzen,

die Fragwürdigkeit des heutigen Verbildungssystems und die damit zusammenhängende Verblödung und Duckmäuserei der Massen,

den US-Dollar als zerbröselnde Weltleitwährung,

Imperialismus,

Sicherheitspolitik, verdeckte Kriegsführung, Geheimdienste, inszenierten Terrorismus,

Angriffe unter falscher Flagge , sowie über die Macht der Deutungshoheit, das gezielt aufgebaute Schimpfwort

‘Verschwörungstheoretiker’, Desinformation und die gleichgeschalteten Mainstream-Schafsmedien.

 

Weiter klärt er über diverse bewiesene Verschwörungen auf:

Abschliessend beschreibt er für jedermann umsetzbare Lösungsansätze zur Überwindung der bestehenden Herrschaftspyramide und ihrer Kriegstreiberei. Er zeigt Ansätze zu Energiewende, Informationsverbreitung, Kaufverhalten und Zusammenleben.

.

Teil I

.

 

Teil II

.

Eine Komplettfassung des zweigeteilten Interviews findet sich hier (112 Min.).


Addendum
(10.05.2014)
KenFM im Gespräch mit: Dr. Daniele Ganser über NATO-Geheimarmeen und Griechenland (9.5.2012)

.

 

%d Bloggern gefällt das: