bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'maske'

Schlagwort-Archive: maske

Nur für Maskenträger

Netzfund. Thom Ram 16.02.NZ9

Wie ich mit Maske schwer krank wurde: …

Ich muss Euch etwas erzählen: Ich bin jetzt 4 Wochen mit Corona gelegen. Mittelschwerer Verlauf. Atemprobleme, Reizhusten, ausgetrocknete Schleimhäute, Kopfschmerzen usw. All inn. So würde das offiziell heissen, hätte ich mich testen lassen und wäre dran gestorben, dann natürlich wäre ich zu Corona Toten gezählt worden.
Aber, ich habe mich nicht testen lassen.
Ich war bei 3 verschiedenen Ärzten. Blut Test: Erhöhte Lympozyten. Diagnose also Virus, da keine Entzündung sichtbar.
Gehen Sie nach Hause und trinken Sie viel Tee und Vitamin C!
Nach 4 Wochen immer noch starke Schmerzen in der Brust. Trotz Antidepressiva (die halfen etwas) brachte ich mich nicht mehr über den Alltag.
Dann in eine Zürcher Klinik – von der ich wusste sie sind Ganzheitlich unterwegs. Diagnose,
jetzt haltet Euch fest:
Pilz Infektion, innere Organe befallen!
Obere Atemwege von Aspergillus Pilz und der Rest Candida. Übertragungsgrund: MASKE!
Habe seit Montag ein Medi und es geht endlich besser!
Aber auf was ich hinaus möchte:
1) Ich hätte sterben können, wäre der Pilz ins Blut gelangt hätte ich Sepsis gehabt.
2) Ärzte trotz ihrer Ausbildung und dem Wissen, dass es Pilzinfektionen gibt mich nicht mal angeschaut haben, wegen Corona Panik!
3) Die Symptome von inneren Pilzinfektionen finde ich IDENTISCH mit Corona, ausser Fieber.
4) Wäre ich in’s Spital gegangen, hätte man mich weg gesperrt und ins Koma gelegt.

(mehr …)

Unrecht-Setzung in der Schweiz / …er traut dem Bundesrat nicht mehr / Sorgfältig bedachte scharfe Rede

Schweizer Normalo, und Normalo-Schweizer war ich während 52 Jahren meines Lebens, ist davon überzeugt, dass die prima bezahlten Leute im Bundeshaus dem Volke nach bestem Wissen und Gewissen dienen.

Die Stimmen mehren sich, und Dr.Jur.Heinz Raschein zählt dazu, welche zwischen Schein und Sein zu unterscheiden beginnen.

Heute ist es sehr einfach zu erkennen, wes Geistes Kind Regierende sind.

Regierende, welche Maske und Lockdown wollen sind entweder nicht informiert und damit krasse Fehlbesetzung, oder sie dienen nicht dem Volke sondern DENEN, welche die Menschheit auf 1/10 reduzieren und den Rest mittels Giftspritze, als Impfung getarnt, mittels Chip-Implantat und 5G zu halbdebilen Arbeitssklaven machen wollen. Gallionsfigur der erdenweiten Aktion: Altruist Bill Gates.

Wieviele Regierungen erdenweit machen diese neue Grippenart nicht zur Pandemie, welche keine ist?

Bundesbern etwa? Oh, Bundesbern findet Maske und Lockdown prima.

Noch Fragen?

Thom Ram, 06.02.NZ9 (Neues Zeitalter, Jahr neun)

.

Kristallklare, scharfe Rede von Reporter und von Befragtem. Hervorragend.

Helvetia, noch haben wir der Söhne, ja.

(mehr …)

Söders maskenloser lock daun

Die Photographie zeigt ein Bild, welches man auch heute schießen könnte, wäre man mit versteckter Kamera im kleinen Kreise mit dabei.

(mehr …)

Kantonsrätin Dr. Barbara Müller / Trotz Maskendispens in Thun aus dem Zug geworfen

Frage an unsere schweizerische Leser:

Ist das ein Ausnahmefall, oder ist das bereits „Normalgeschehen“?

(mehr …)

…Wer glaubt, dass die Twins von brennendem Kerosen zu Staub verwandelt wurden, der latscht heute…

so rum.

(mehr …)

Die Maske sei der neue Naso-Gruß

Immer häuffiger lese ich solch unreflektierten Scheißdreck. Wer heute Maske trage, der sei genau so Arschloch als wie der, der 33-45 den Arm zum Naso Gruss gerecket habe.

Ich wurde 48 geboren, und zwischen Reinkarnationen braucht es schon ein paar Jahre, also war ich nicht mit dabei, beim gestreckten Arm in gewisser Winkelhöhe.

Thema 1

Wer heute die Maske trägt, der tut es aus wahlweise zwei Gründen:

Er meint, er diene damit der Vermeidung einer Krankheit.

Er tut es, weil er Schiss hat, angeraunzt und versaut zu werden, obschon er weiß, dass die Maske einen Scheiß den Durchlass verhindern kann dem, was sogar von wirklich best meinenden Professoren bedauernswerterweise versimplifizierend als „Virus“ bezeichnet wird.

Also was nun.

Heute tragen in DACH mehr als die Hälfte der Leute Masken. Diese Masken sind effizient. Sie vermindern die Sauerstoffaufnahme des Maskenträgers, und sie bereichern CO2 in der Lunge des Maskenträgers. Packteerien tummeln sich in den Masken auch Gans lustig. Isse geilo, dette.

Die Ahnungslosen. Sie erkennen nicht, diese alle Maskenträger: So lange du Schlachtvieh die Maske trägst, so lange sorge ICH dafür, dass du sie nicht nur weiterhin tragen lassen musst, sorge ICH dafür, dass du nach Strich und Faden verchippt und geimpft wirst, du Arsch Vieh, sorge ICH dafür, dass der eh schon Teufel sei dank kümmerlich verdammte Rest deines Verstandes aussetzen wird. Du Scheiss-Anus, den ICH aussauge.

ICH?

Nicht Thom Ram.

ICH? Die lieben (noch übriggebliebenen) mit Glieder der Kabale.

.

Thema 2

Die Menschen damals, sie reckten ihren Arm in dem unsäglichen Winkel nicht aus dem Grunde, weil sie einer Panikmache unterworfen wurden.

Bitte sehr sorgfältig bedenken.

Sie reckten ihren Arm, begeistert davon, Gutes zu tun zum Wohle Aller.

Ist da gottverdammt ein kleiner Unterschied?

Arschlöcher stellen mittlerweile gleich Maskenträger mit Naso – Arm – Gruß damals sich gezeigt habenden.

Ich sags nochmal. Die, welche damals den Arm erhoben stramm, stramm arbeiteten sie zusammen für eine gute Gemeinschaft.

Die, welche heute Maske tragen schlamm, schlamm fahren sie runter Menschlichkeit, schlammen Geistes sind sie. Ich wünsche ihnen Erkenntnis, den maskentragendern Schlammis.

Thom Ram, 09.10.08

Appäll a jede wo sich wott hänke

Also dä Maa, eifach unglaublich.

Thom Ram, im sagenhaften Kronenjahr

Bundesbern / Christian Frei, ein wahrer Mann, bringt die Dinge auf den Punkt

Männer wie Christian Frei brauchen wir. Und Männer wie Christian Frei schließen sich heute zusammen.

Seine Maßnahmen gegen Covid19 an seiner privaten Schule:

Statt wie angeordnet, die Schule zu schließen führte er den Unterricht weiter und gab Weisung durch:

Maskenverbot.

Abstand höchstens ein Meter.

Vitamin C in erhöhter Dosis einnehmen.

Das ist aber längst nicht alles. (mehr …)

Zum Sonntag / Got masc?

.

TVR 19.09.08

.

Bewegende Worte von Bodo Schiffmann / Am Rande etwas für die Unken

.

Bericht von Müchen / Betrachtung und Beurteilung der Lage,  Covid betreffend / Ausblick, wie geht es weiter, was ist zu tun.

Wieder ein beherzigenswerter Vortrag unseres hervorragenden Zeitgenossen, für mich interessant von A bis Z

Geh rinn!

.

Einem Speziellen Thema widme ich mich, in Kursiv. (mehr …)

Bundesbern

Sind meine Augen nun altersschwach und täuschen mir Gespinste vor, oder spinne ich nun schon komplett, oder sehe ich richtig, dass man in Bundesbern sich hinter Scheiben verschanzt und Maske trägt?

Ein Haufen von Ignoranten? Hallo, ihr dort, welche ihr widerspruchslos euch Plexiglasscheiben vorsetzen lässet, freiwillig euch maskiert, ich sage euch:

Ihr verweigert euren Treue-Eid. Im Treue-Eid ist sinngemäss enthalten, dass ihr euch dazu verpflichtet, euch darüber zu informieren, was in der Tat aktuell geschieht. Tut ihr nicht. Tätet ihr es, ihr würdet ohne Gesichtswindel euch bewegen, ihr würdet eigenhändig Plexiglasscheibe runterwürgen, eigenhändig.

Ihr entblödet euch nicht, euch zu maskieren. Ihr entblödet euch nicht, euch hinter einer Plexischeibe verschanzen zu lassen. Aus meiner Sicht ist es so: Entweder ihr vernachlässigt eure Pflicht, euch über das wahre Geschehen zu informieren, tragt Maske, seid damit disqualifiziert. Oder ihr wisst, was Covid19 wirklich ist, tut aber so, als ob eine Pandemie herrsche, damit seid ihr qualifiziert für lebenslang hinter Gitter.

Ignoranten.

Aus meiner Sammlung

(Ludwig der Träumer) Liebe Eltern, wenn ihr euren Kindern eine sichere Zukunft geben wollt, dann sorgt dafür daß sie einen anständigen Beruf lernen – notfalls mit Gewalt. Sie werden es euch danken. Pandemieberater/-in dürfte erste Wahl sein, auch monetär.

Möbel- und Autodesigner werden nach der nächsten linksgrünen Regierung arbeitslos, es sei denn sie lernen kreatives Maskendesign  – der sicherste Job in den nächsten tausend  zwölf Jahren.

Maskentragen ist erste Bürger*Innen Pflicht. Laßt euch nicht von der irreführenden Warnung auf dem Päckchen verunsichern. Die wurde als Fake von Covidioten aufgeklebt. Tragt sie immer und überall. Sie schützen wirklich vor dem Bußgeld bis 50.000 €.

Liebe Politiker, laßt euch nicht von Covidioten verunsichern. Nehmt euch das Beispiel vom Wasserläufer vor 2.000 Jahren. Möge euch bald Gleiches wiederfahren.

Liebe Bürger*Innen, ich empfehle euch 2 x täglich 1 Tablette Idiotikum Akut. Dann gehen euch die Corona-Leugner und Covidioten am Arsch vorbei und ihr könnt sogar tagsüber ruhig schlafen.

Falls ihr eure Maske mal verlegt habt, hilft euch sicher die schöne Nachbarin mit einem Notbehelf aus.

Smartphone mit Corona-App rettet Leben. Laßt euch bloß nicht ohne erwischen – das wird bald teuer und noch balder mit vorläufigem Erschießen geahndet.

Wir stehen schon lange unter Beobachtung. Also liebe Deutsche, zeigt daß ihr das lang ersehnte Vorbild für das gesamte Universum seid.

Die Vorübungen zum Kindermachen bitte nur noch mit Maske.

Dem Inschenör isch nix zu schwör. Noch brummt unser Erfindergeist.

Zuallerletzt noch ein Rezept für Veganer.

Also alle an die Laterne.

Immer schön der Reihe nach. Für Covidioten: Erst den einen rauslassen und dan reingehen.

Maskenpflicht / Meine Frage zur Taktik

Wäre ich SIE, dann würde ich Maßsnahmen, welche man „zur Eindämmung der „Pandemie““ getroffen hat, nun recht zügig runterfahren, alle Maßsnahmen, alle Restriktionen.

Dann würde ich 5G aufschalten. Zuerst mal in einer Großstadt, warum nicht nochmal in Italien, Indien wäre auch gut, egal wo eigentlich, zur Abwechslung Paris, dann zunehmend schneller erdenweit. Ich würde das erste Auftreten der schweren Erkrankungen und die Ersten, welche wegen mangelnder Sauerstoffaufnahme auf der Straße tot umfallen, medial bunt orchestriert zelebrieren und, „besorgt“, erdenweit sehr schnell zunehmend „testen“ lassen. Da der Test kein Test ist, sondern in 30-80% der Fälle einfach  Po Sie tief vermelden wird, hätte ich, zusammen mit den tatsächlichen Todesfällen und massenhaft Erkrankten allen Grund, strengste Maßnahme zu schalten, nämlich so:

Also nochmal. Wenn dann erdenweit sehr viele Menschen erkrankt und abgekratzt sind, natürlich offiziell wegen wieder aufwallendem Covid, tatsächlich wegen 5G, dann würde ich den zweiten, brutalen Lock Daun verhängen, he ja, um Gottes Willen, hoffentlich Not Wendend. Wird aber nix nützen, noch mehr Menschen erkranken, 5G läuft auf Volltouren, und dann würde ich die Katze aus dem Sack lassen, nämlich die eingesperrten Familien erdenweit vornehmen, überall mit Übermacht auftretend, schön gemächlich genüsslich, und alles mal schön richtig durchficken durchimpfen lassen.

Dann hätten SIE ihr Ziel erreicht. 9/10 der Menschen dahingerafft, der Rest schwer geschwächt.

Passt mir aber etwas nicht ins Bild. Da, wo ich betreffs Maßnahmen mehr als nur vage Ahnung habe, nämlich in Indonesien und in der BRD, da wird voll aufs Maskenobligatorium hingewirkt. Hier wie dort werden für Nackte aktuell drakonische Bussen hochgefahren. Wozu das? Einfach nur zum Spass, nicht taktisch gedacht?

…fällt mir noch ein. Jakarta habe schon mal das Geld locker gemacht, um Impfung für die 260 Millionen Indonesier zu aquirieren. So ist das. Fehlt hier an allen Ecken und Enden. Für Impfung ist das Geld plötzlich da. Tja. Gesundheit geht eben vor.

.

Nein, lieber Eso, ich gebe IHNEN mit meinen Überlegungen keine Energie. Ich überlege kühl, um gefasst zu sein, um mich sinnvoll verhalten zu können.

.

Und es wird nicht gelingen, so oder so rum nicht. Warum?

SIE sind unter sich uneins, beginnen sich selber untereinander zu zerfleischen, und, wesentlich: SIE verfügen nicht mehr über das perfekte Netz und damit nicht mehr über die überragende Macht von vor nur 4 Jahren. Die tönernen Füsse des Riesen knacken. Ich höre es in Träumen.

.

Thom Ram, 05.09.NZ8

.

.

Klare Worte zur erneuten Zwangsverpflichtung des Maskentragens

Gut so.
Thom Ram

Leuchtturm Netz

easter-2020-5034041_640 seit Ostern ist die Menschheit im Mundschutzwahn – schaut was es mit euren Kindern macht ( diesen Kinderteddy hab ich gefunden bei pixabay)

So, endlich mal wieder einen Beitrag von mir….

Warum ich so lange Pause machen musste ist folgender Grund: WordPress meinte mal wieder seine Arbeitsbereiche um-modellieren zu müssen, welches bedeutete, dass man sich erneut durch Werkzeughyroglyphen durchwurschteln muss um die richtigen Optionen zu finden mit denen man überhaupt einen Artikel gestalten kann.

Hinweis an WordPress:  Bitte unterlasst es in dieser Form, das macht keine Freude den Artikelschreibenden. Verbesserungen sind ja gut und schön, aber wer dieses Chaos fabriziert hat, der gehört auf die Schulbank ! Habe fast eine Stunde gebraucht um zumindest die Grundlagen der Neustrukturierungen zu verstehen……

Doch nun zu dem was ich eigentlich berichten will.

Wie Vielen unter Euch sicherlich bekannt ist, wird jetzt zum Ende August hin die Maskentragepflicht verstärkt. Und zwar so massiv, daß…

Ursprünglichen Post anzeigen 311 weitere Wörter

Ken Jebsen / Brandrede der Brandreden / „Und ich lass mich für diesen Scheiss auch verhaften.“

Immer ist Jebsens Rede dicht. Was er hier hinlegt, übertrifft das Dagewesene. Ich sehe darüber hinweg, dass er die BRD mit einer Demokratie zu verwechseln scheint, und dass er Auschwitz in der von den Siegern verlogenen Weise hinstellt. Das sind im vorliegenden Falle lediglich störende kleine Wirbel in einem Strom.

Strom? Höre selbst.  Energiestrom. Heiliger Zorn. Wahrlich berechtigter, heiliger Zorn. (mehr …)

Das Märchen von Greta und dessen Grenzen

Eine flammende Rede, scharf das wirkliche Geschehen beleuchtend. Autorin bezeichnet den Kern des Übels als „Kapitalismus“. Ich rege an, ihren Begriff mit „Weltoligarchie“ oder „Kabale“ zu überlagern. (mehr …)

Aktiv oder abgeleitet?

(LH) Oft gelingt es erst dann, Vorgänge oder Handlungsweisen einigermaßen umfassend zu verstehen, wenn man sich an die Stelle des jeweils anderen versetzt und überlegt, was man selbst da tun würde.
Solche Gedankenspiele können sehr lehrreich sein, auch wenn jeder Mensch ein wenig anders denkt, gemäß seinem bisherigen Werdegang: dem seelischen samt aller Inkarnationen, und der Erfahrung im jetzigen Leben.
Wir hatten unlängst hier schon einmal solch ein Gedankenexperiment angestellt, nun wollen wir eine andere Frage so beleuchten.
Luckyhans, 15. Mai 0006
———————————-

Stell dir vor, du bist derjenige, der die weitgehende Macht auf diesem Planeten innehat.
Damit ist die tatsächliche Möglichkeit gemeint, zu bestimmen, wer wie und was zu tun hat.

(mehr …)

Ohne Maske

Wenn jemand sein wahres Gesicht zeigt, ohne Maske, dann wird vieles klarer, was vorher verdeckt war. Der Augenblick, da die Maske fällt, ist oft nicht angenehm, denn man entdeckt plötzlich Züge an demjenigen, die einem so gar nicht gefallen…
Besonders nach dem heimtückischen Raketen-Überfall der VSA und Englands auf Syrien werden gewisse Dinge immer deutlicher, die wir nun in ihrer ganzen Pracht bewundern können – der nachfolgende Artikel wurde jedoch vor diesem Ereignis geschrieben…
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 15. April 0006
Kommentare und Hervorhebungen von mir.
————————————————————————————————————

Der wilde Westen hat die Maske fallengelassen und zeigt nun all seine „Reize und Freiheiten“ – Дикий Запад сбросил маску и показал все свои «прелести и свободы»

11. April 2018

(mehr …)

Mensch – Person – wer?

Ein interessanter Dialog zu diesem Thema, das wir schon des öfteren hier angesprochen haben – Alexander Wagandt und Jo Conrad: http://www.youtube.com/watch?v=AvNfru9ReJ4 – die anderthalb Stunden darf frau und man sich schon nehmen… 😉

General Otto Ernst Remer 3

Warum setzt Blockwart thom ram dem Interview mit einem General die Fotografie eines bezaubernd schönen Kindes voran?

Irritiert es dich? Wenn ja, so freut es mich, denn es zeigt, dass du Anteil nimmst. 

Die Erklärung:

Im Innersten eines strengen Generales wie die Ausnahmeerscheinung Otto Ernst Remer es ist, da ist eine kindliche Klarheit und Schönheit. Joshua sagte: “Werdet wie die Kinder”. Er meinte damit nicht, wir sollen naiv in der Welt rumtapsen. Er meinte, wir mögen uns unserer unschuldigen, klaren Natur erinnern, froh und neugierig die Welt erforschen, klar und rein denken und handeln. 

thom ram dez. 2013

.

Rami: General Remer was halten Sie von der ,”Neuen Weltordnung”?

Remer: Die ,,Neue Weltordnung” leidet an dem Gebrechen, daß sie weder weltum- spannend noch neu ist. Es handelt sich bei diesem Begriff lediglich um eine neue Maske. hinter der sich die internationale Macht der jüdischen Organisationen verbirgt. Die Spielregeln der Judenorganisationen wurden nach der militärischen Niederlage Deutschlands im Zweiten Weltkrieg aufgestellt. In Tat und Wahrheit war es die Mafia der Judenorganisationen. die als der wirkliche Sieger aus diesem Völkerringen hervorging

Hier weiter  🙂  General Otto Ernst Remer 3

.

.

%d Bloggern gefällt das: