bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » Mit sieben Spritzen wirst du gehn

Mit sieben Spritzen wirst du gehn

(Ludwig der Träumer) Mit sieben Spritzen wirst du gehen

Immer geh ich meine Straße mit Maske
Manchmal wünsch ich mir meine Freiheit zurück
Immer bin ich ohne Rast und Ruh
Immer schließ ich alle Türen nach mir zu

Manchmal ist mir kalt und meistens heiß
Meistens weiß ich nicht mehr was mir blüht
Immer bin ich schon am Morgen wie ein Greis
Und dann such ich den nächsten Booster der glüht

Mit sieben Spritzen wirst du gehen
musst du gehn
Sieben dunkle
Booster überstehn
Siebenmal wirst du
Das Arschloch sein
Aber einmal auch der tote Schein

Künft‘ scheint die Uhr
Des Lebens still zu stehn
Normal scheint man immer
Nur die Maske zu sehen
Manchmal ist man
Wie von Fernweh krank
Immer öfter sauft man still
Auf einer Bank

Manchmal greift man nach
Der ganzen Welt
Manchmal meint man
Dass der Glücksstern fällt
Immer impft man man
Wo Liebe fehlt
Manchmal hasst man das
Was man doch liebt

Mit sieben Spritzen wirst du gehen
musst du gehn
Sieben dunkle
Booster überstehn
Siebenmal wirst du
Das Arschloch sein
Aber einmal auch der helle Schein


11 Kommentare

  1. latexdoctor sagt:

    Anders als mit Tumor im Humor kann man das nicht mehr ertragen, danke 🙂

    Gefällt mir

  2. Judith Endler sagt:

    Eigentlich wollte ich hier niemehr /(niemals mehr) schreiben – aber vielleicht erreiche ich doch zwei Menschen ( „wenn drei in meinem Namen versammelt sind “ ) und die mitlesenden Geheimen sind sowieso schon wankelmütig ob ihrer Zweifel – Bitte laßt ab von den Horrorvisionen – sind es EURE?! Hier in Ostdeutschland haben wir mindestens exponentielle Zuwächse bei den Spaziergängen queerr durch alle Sozialisationen und “ Impf-statusse ( haha) – und in Östereich erst ! Bitte lest die RT nachricht : _“der Krieg ist abgesagt “ Das ist der Beginn der Zukunft , die eine sein könnte… Ahoi Judith

    Gefällt 3 Personen

  3. Die ganzen Experten Impffetischisten sowie die ganzen Regierng,s – Mafiosi gehen mir am Arsch vorbei.
    mit samt ihren Erlassen und neu gebastelten Gesetzen .Ich habe mich von Anfang an nicht
    auf diese perversen Spielchen
    Machenschaften und Lügengebilde eingelassen und werde es auch weiterhin nicht tun.
    Was andere Entscheiden ist ihr Ding und sie werden auch alle die damit verbunden Konsequenzen tragen müssen.
    Und sollte es Scheiße Regnen ich mache diesen Müll nicht mit Basta !

    Gefällt 4 Personen

  4. eckehardnyk sagt:

    Wie begegne ich den „Impfnachweiskontrolleuren“? Ich meine ohne mir selbst zu schaden? Das spontane „Das dürfen Sie gar nicht!“ Wird ja doch nur gekontert und verlacht. Doch das dürfen wir. Naja, das war’s. Blöd gelaufen.
    Aber ein Gespräch führen? He? Sie freundlich am weiter Gehen hindern und klar zum Ausdruck bringen, wie viel Mühe der Datenschutz gekostet hat, einige Vereine haben aufgegeben, weil sie die Auflagen mitnichten erfüllen wollten oder konnten, und nun, soll das alles für ein Nichts weg vom Tisch sein?
    „Sie nötigen mich, eine intime Information preis zu geben, für die ich in jeder Ambulanz extra eine Unterschrift leisten musste, die den Abrechnungsstellen meine Diagnose erlaubt zu erfahren. Habe ich Ihnen, Kontrolleureuse erlaubt, mich danach zu fragen? Nicht dass ich wüsste.“
    Aber, sagen die, „Sie benutzen die Bahn!“ „Ja, richtig, gehört sie etwa Ihnen? Sie gehört doch der Öffentlichkeit und hat Beförderungsbedingungen. Steht darin, dass man einen Test braucht, in den Personenbeförderungsgesetzparagraphen? Nie gehört, dass an diese jemand gedacht hatte.“ Und so weiter.
    „Ja, vergessen Sie Ihre AGB. Denn die können Sie ohne ans Gesetzt zu gleuben jeden Tag ändern. Aber das Recht auf Beförderung hat doch der Kunde, wenn er sich anständig benimmt. Ist es etwa anständig, seinen Impf- oder Teststatus zu nennen? Es könnte unanständig sein. Eines Tages wird man es prüfen, wie man auch 93 jährige KZ-Wärter geprüft und für schuldig befunden hat.“
    Sagt doch mal was!

    Gefällt 1 Person

  5. outside the Box sagt:

    Alles ist gesagt, liegt auf dem Tisch und wird angepriesen.
    In freier Auswahl darf sich nun der freie Wille entscheiden, woran er gebunden ist und woran nicht.
    Denn nur wenn das alles weitergeht, wird das alles bald aufhören.
    Und nur wenn es aufhört, wird es auch weitergehen.
    Die schwerste Prüfung ist sich am Loslassen festzuhalten.

    Prost

    Gefällt 1 Person

  6. Gernotina sagt:

    Ein sehr wichtiges Video mit Dr. Robert Malone, der die mRNA Technologie entwickelt hat. Er warnt eindringlich vor der Impfung der Kinder, sagt, dass diese Technologie überhaupt nicht zur Impfung geeignet ist und vor allem bei den Kindern schwere irreversible!!! Schäden anrichtet.

    Das Video (4Min.30) ist mit deutscher Übersetzung unterlegt und man sollte es unbedingt weitergeben an Leute, die in ihrer Entscheidung jetzt davon betroffen sind. Es könnte zur Rettung der Kinder beitragen, zum Überdenken von voreiligen Entscheidungen:

    Gefällt 1 Person

  7. Gernotina sagt:

    YT schon gelöscht – hier ist das Video, leider ohne deutsche Übersetzung:

    https://rumble.com/vqq7gc-dr.-robert-malone-before-you-inject-your-child.html

    Gefällt 1 Person

  8. Guido sagt:

    Selbst Galgenhumor scheint mir zu blass… 🙄

    Gute Nachtlied der Gespritzten

    „Nach sieben Spritzen wirst du gehen*
    und das auf Nimmerwiedersehen!“
    So steht’s auf dem Beipackzettel geschrieben,
    der mir als Einziges verblieben.

    Verwundert lese ich die Zeilen.
    Was wollen diese mir mitteilen?
    Mir reichen doch Spritzen deren drei,
    denn Sieben find‘ ich Völlerei.

    Als ich vor dem Himmelstor stehe
    und gnädigst um Einlass flehe,
    der Petrus mich gleich wegzerrt
    und die Türe mir versperrt.

    „Wo ist dein Gesundheitspass geblieben?
    Steht da was von Spritzen deren Sieben?
    Was! Mit lediglich drei Spritzen,
    bleibst du ewiglich hier sitzen!

    Denn im Himmel gilt 7G
    2G ist hier schon alter Schnee
    Und willst Du in den Himmel rein,
    müssen’s schon Spritzen deren Sieben sein!“

    *Manchen genügt schon Eine

    Gefällt 1 Person

  9. latexdoctor sagt:

    Das ist gut gemeint Gernotina, doch mi diesen Faktenbasierten Videos lockst du keine(n) Impfoplogeten(Impfapologeint) hinterm Ofen vor, nicht mal wenn du denen einen Ausdruck vor die Nase hälts in dem das PEI selbst sagt: „5 tote Kinder durch/wegen der/die Impfung“, mit Link, das ist in deren Augen (Ohren) auch nur ein „Fake“ (deutsch kann ja keiner mehr, deshalb schreibe ich nicht „falsche/gefälschte/getürkte …“ -.-) Nachricht.

    Weshalb sollen sie dann einem Video glauben das „aus dem Internet“ kommt, du überschätzt das Denkvermögen dieser „Personen“ stark

    Gefällt mir

  10. Gernotina sagt:

    latexdoctor

    Vielleicht lockt Dich die Lisa ein wenig, hat zumindest Mut die Frau und tut etwas mit den ihr gegebenen Mitteln:

    https://www.bitchute.com/video/K5PUKHG8h3jU/?utm_source=BenchmarkEmail&utm_campaign=NJ-Video_16.12.2021&utm_medium=email

    Lisa Fitz: „Jetzt prügelt man auf die Ungeimpften ein und bläst zum Halali auf den Sündenbock. Die Geschützten müssen vor den Ungeschützten geschützt werden, weil der Schutz gar nicht schützt.“
    Diejenigen, die uns mit einem genetisch-experimentellen Serum zu schützen versprechen, haben bei der Beantragung der Zulassung klar gesagt, dass ihr Gift keinen Infektionsschutz bietet, dafür aber grauenhafte Impfschäden garantieren kann.
    Die Hersteller dieses Gift-Serums wurden in anderen Fällen zu den höchsten Strafen in der Geschichte der Pharma-Industrie verurteilt, weil sie bei der Zulassung von Medikamenten betrogen und Menschenleben mit ihren Produkten ausgelöscht haben.
    Lisa Fitz bringt den Wahnsinn mit Satire meisterhaft auf den Punkt, während sie mit Fakten bestätigt wird.

    Gefällt 1 Person

  11. latexdoctor sagt:

    Ich weis ja was alles geschehen kann wegen dieser experimentiellen Medikamente, doch die Impfgäubigen sind Faktenresistent und mir vergeht schon wieder die Lust zu versuchen diese Vollidioten zu retten, ich bin wieder an dem Punkt, das ich für Impflinge nur noch: „Verreck doch, ich helf dir nicht wenn du röchelnd am Boden liegst oder wegen deines Nervenleidens nicht mal ohne Blessuren Wasser trinken kannst“ übrig habe, es frustriert immer mehr daß diese nicht mal IM ANSATZ bereit sind sich den Fakten zu stellen.

    Erst wenn 30% dieser den „letzten Atemzug“ getan haben und weitere 10-20% darniederliegen wegen der „nicht existenten“ Nebenwirkungen wird es wohl möglich sein die zu erreichen, die bislang keine oder nur geringe Symptome haben

    Also muß ich nur Geduld haben, zusehen wie ein Kind nach dem andren dem „IMPF“tod anheimfällt und dann wenn die vorgenannte Maße erreicht, dann kann ich versuchen noch einige wenige zu retten, leid tun mir dabei NUR die Kinder, die Erwachsenen sind SELBER SCHULD

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: