bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » US Wahlen / Stand vom 25.11.2020

US Wahlen / Stand vom 25.11.2020

.

Die wichtigsten Ereignisse, konzentriert und kompetent dargelegt. 11 Minuten.

.

Ob Trump oder ob Biden gewinnt, schon dies alleine ist erdenweit entscheidend wichtig. Doch geht es um sehr viel mehr. Die Untersuchungen des Wahlbetrugs führen auf Wege bis tief in den Kaninchenbau hinein. Die Öffentlichkeit wird geschockt und ungläubig die Augen reiben.

Thom Ram, 27.11.NZ8

.

.


15 Kommentare

  1. Tabburett sagt:

    Diese Show/Politik, die ihr mit Eifer konsumiert und hofiert, IST bereits der „tiefe Staat“, resp. der ueberdimensional aufgeblasene, praktisch Alles ueberdeckende Teil des ‚okkulten‘ Systems.
    Alleine nur schon das Aufwachsen (Konditionierung ueber Generationen) in diesem zutiefst abartigen Konstrukt, verhindert/verschleiert die Wahrnehmung dieser Wirklichkeit. „Hidden in plain sight“, wie Anglo bezeichnend sagt.

    Vergleichbar mit „Staats“-/Propagandamedien-Glaeubigen, sind die allermeisten Alternaiven nicht in der Lage, wenigstens den groebsten Bullshit der alternativen Hauptstroemungen zu erkennen und auszusieben. Erschwerend kommt bei Einigen noch die „New (C)age“ Verstrahlung dazu…

    Was man da auf der Buehne sieht, sind Koepfe/Gesichter/Masken (der Hydra), von deren ‚Bewegungen’/Handlungen die Menschheit sich seit Jahrhunderten hypnotisch in Bann ziehen/legen laesst. Und die Q-Sekte unserer Tage (und andere Psy-Ops, aus Vergangenheit und Gegenwart) tragen das ihre dazu bei…

    „In der Politik geschieht nichts zufaellig. Wenn etwas geschieht, ist/war es genau so geplant“. – Schon vergessen..?

    Mit dem Festhalten/“Anbeten“ und dem Weiterverbreiten dieser schwefligen Ausduenstungen, seid ihr Narren mitverantwortlich fuer die andauernde/sich gar ausbreitende Verwirrung (Blendung!) von Wahrheitssuchern und Stagnation der Aufklaerung.

    Es gaebe noch viel mehr zu sagen, eben auch zu diesem von den ‚Puppenspielern‘ in Szene gesetzten Wahlmanipulations-Gedoens (welches wieder ganz anderen Zielen dient!), es hat sich aber schon in der Vergangenheit gezeigt, dass gewisse Wahrheiten hier nicht wahrgenommen werden wollen/koennen…
    Auch das obendrueber Aufgezeigte wird hier verdunsten wie Kaeltemittel bei Minus 30 C, aber es sollte/musste wieder mal gesagt sein, bei den Jasagern und Beipflichtern von ‚Ramdas“ – zum beachtlichen Teil, trotz jahrelanger Aufklaerung – absurden/naiv(st)en Bluemliwelt-Ansichten…

    „Wer zum Wahrnehmen der Wirklichkeit erwacht ist, ist von den anderen unweigerlich geschieden.“ – Hermann Hesse

    Oder, wie ein Historiker einmal sagte: „Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann, wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen, dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt.“

    Zum Wohl…

    Gefällt mir

  2. petravonhaldem sagt:

    „““…..Oder, wie ein Historiker einmal sagte: „Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann, wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen, dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt.““““

    Solche Aussagen haben bis dato immer gestimmt und werden es auch weiterhin für die , die es so wollen weiter in Kraft bleiben. (egal welcher couleur)
    Nur
    werden sich die Welten trennen /differenzieren, was ja jetzt schon geschieht und überall wahr zu nehmen ist.
    Nein nein, nicht in gut und böse oder oben und unten, sondern in schlichtweg…………anders

    Ja, zum Wohl 🙂

    Gefällt 4 Personen

  3. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  4. eckehardnyk sagt:

    Reinster Wahlbetrug war schon 1125 die von einem Klerikalen geschilderte Königswahl Lothar von Supplinburg. Nach dem Investiturstreit mit Canossa Gänger Heinrich IV. brauchte die Römische Kirche einen zuverlässigen Parteigänger auf dem deutschen Königsthron. Durch einen vom Papstlegaten und dem Erzbischof Adalbert von Mainz inszenierten „christlich“ korrekten Verzichtsritual der beiden Prätendenten Lothar, Herzog von Sachsenund Luitpold Hzg v. von Baiern trat Staufer-Herzog Friedrich von Schwaben (Kirchengegner) wie der sichere Sieger auf dem Reichstag auf und wurde, was für ein Wunder wegen seiner“ Machtgier“ von der Wahlversammlung abgelehnt. Nun war der Weg frei, den brav zur Kurie stehenden Lothar zu küren. Nach 12 Jahren kam Friedrichs jüngerer Bruder Konrad (III. ) zum Zuge und nach ihm sein Neffe, der sogenannte Barbarossa (Friedrich I.).
    Die Spaltung der Welt hat sich schon damals in aller Schärfe gezeigt. Die Staatsträger (deutsche Wahlkönige, von Päpsten zu „Kaisern“ gekrönt) mussten mit der durch die Constantinische Schenkung (Fälschung aus dem 8. Jahrhundert) zu „Weltherrschern“ ermächtigten Päpsten um das Primat kämpfen, wie es sich aktuell zwischen Linken und Rechten (oder tiefem und echtem Staat) bis heute durchzieht und nicht nach einem Ende aussieht.

    Gefällt 2 Personen

  5. Mujo sagt:

    @eckehardnyk

    Meine Heimatstadt Augsburg mit der Fuggerfamilie ist ein Parade beispiel von Manipulation die ihren Reichtum dazu verwendet haben Könige und Päpste in ihren Ämtern zu hieven die ihren Wirtschaftlichen interessen dienten. Und somit ein Handels Imperium bis nach Indien schafften was schon eine Glanzleistung vor über 500 Jahren gewesen ist. Globalisierung ist kein neues Thema von heute.
    Fast jeder hier kennt deren Aufstieg. Waren auch Klever genug einen kleinen Teil davon für Soziales auszugeben um die Akzeptanz in der Breiten Bevölkerung zu halten. Somit sind die Fugger Siedlungen enstanden die bis heute die Älteste Sozial Siedlung der Welt ist wo immer noch der Miet-Preis vor 500 Jahren gilt und die Jahreskalt Miete bis heute umgerechnet bei 88 Cent liegt, und das nicht etwa Pro Quadrat Meter, sondern Pro Wohnung.
    Finanziert wird das heute durch Stiftungen der Familie Fugger aus den Holzabbau großer Wälder die noch in ihren Besitz sind.

    Ich weis nicht wo ich es gehört habe aber irgend wer sagte einmal wenn eine Gruppe von Menschen die Hundert übertrifft wird es schwierig Demokratische wege zu gehen. Weil es schlicht nicht mehr Händelbar ist bzw. man Handlungsunfähig wird wenn man viele Meinungen berücksichtigen möchte.
    Dewegen ist das gerede von Demokratie völlig Absurd und dient eher einer Massen Hypnose um die Bevölkerung ruhig zu halten.
    Die Medizin bringt dann die entsprechenden Pharmaka auf den Markt um die Bevölkerung weiter mit Drogen im dauerschlaf zu halten.

    Erwachte Sklaven lassen sich nicht mehr Kontrollieren und dies ist deren Gefahr der 1 % der Menschheit die auch weiterhin ungestört alle Freiheiten geniessen möchte wie bisher.

    Darum werden seit Ur-Zeiten Wahlen Manipuliert und das Volk verblödet gehalten. Corona und die Impfung dient dem ganzen hervorragend.
    Und wer sehr (zu) lange im Sklaventum gelebt hat oder besser dressiert ist, für den ist die Freiheit eine Bedrohung die es zu bekämpfen gilt.

    Gefällt 2 Personen

  6. Wolkenfürst sagt:

    Wenn es nur um das Wählen ging, dann wäre es klar-das Volk hat keine Wahl, weil egal wer gewählt wird, es gewinnt Derjenige, der das Schauspiel aufführt.Wahlen dienen nur dazu , dem Menschen die Illusion zu gewähren, sie hätten eine Wahl.

    Was in den USA passiert hat aber mit eine Wahl nicht mehr viel zu tun.
    Es wird jetzt gezeigt, daß es keinen Unterschied macht ob es Demokraten oder Republikaner sind–das Spiel mit den Parteien ist aus.
    Das System wird gerade entsorgt.

    Mal nebenbei-der Unterschied zu den Wahlen in den USA ist, daß sie sich dort noch die Mühe machten, eine Wahl zu manipulieren.
    Hier bei uns werden die Ergebnisse der Wahl im nächsten Jahr schon jetzt bekannt gegeben durch die Hochrechnung. Die Erfahrung zeigt ja, daß dieses Kaffesatzlesen am Ende immer nur um wenige Prozente abweicht. Man könnte sogarr hier die Wahl einsparen und das Geld auf die Konten der Volksverräter überweisen.
    Aber im Land der Dichter und Denker fällt das keinem auf.

    Gefällt 2 Personen

  7. Mujo sagt:

    @Wolkenfürst 0:33

    Man möchte auch nicht die Schafherde zu sehr aufschrecken wenn der Wolf kommt !
    Obwohl der Metzger die viel größere Gefahr ist weil am Ende dort alle Landen 😉

    Erst wenn wir Aufhören Schafe zu sein, beginnt eine neue Welt.

    Gefällt mir

  8. Gernotina sagt:

    Tabburett (Taburett, Sitz ohne Lehne – gerader Rücken?)

    Welche Köpfe auch immer die „Hydra“ ins Spiel bringt – bis ca. 2030 ist es durch. Es gibt keinen Ort im Netz, wo man darüber schreiben
    könnte. Sich im Inneren verbinden mit dem EINEN (der da ist, da war und der da kommt) ist gut (Ps.91)!

    http://jesus2030.de/cms/

    Gefällt mir

  9. Mujo sagt:

    Großer Hausputz von Trump ?!!!

    Die Trump-Regierung hat am 25. November 11 hochrangige Berater, darunter Henry Kissinger, aus dem Defense Policy Board des Pentagon entlassen.

    Gefällt mir

  10. Gernotina sagt:

    Kissinger oder seine Mumie hat nun lange genug sein Unwesen getrieben zu Lasten Amerikas und zugunsten des Tiefen Staates. Jetzt fliegen auch die großen Brocken auf. Es war er, der mit dem kommunistischen China die schmutzigen Deals vertieft und vorangetrieben hat. Die große Wanderheuschrecke wollte nach China umziehen (alles vorbereitet inklusive der Geisterstädte) und von dort aus weitermachen mit der NWO-Umsetzung und Weltbeherrschung, nachdem sie Amerika abgefressen hatte und seine Reste den Geiern zum Fraß vorwerfen wollte.

    Dass in Amerika zuerst Licht einbricht, das hatten sie nicht auf dem Schirm – nichts ist den Dunklen so gefährlich wie LICHT. Bleibt zu hoffen, dass auch in China die Anti-Kabale (Xi ?) die Oberhand gewinnt und dass es den lichteren Kräften gelingt, den Planeten und seine Menschheit zu befreien und sie in ein neues Zeitalter zu führen. Wie heftig dieser Prozess werden wird, hängt vom Bewusstsein der Menschen ab, davon, dass sich genügend von ihnen dem Licht zuwenden.

    Gefällt 2 Personen

  11. Thom Ram sagt:

    Mujo 08:34

    Großen Hausputz nennst du das? Du bist süß. Das ist erst „am Apéritif nippen“.

    Immer mehr Hinweise fliegen mir zu, wonach sich gute Leute in den Staaten schon vor vielen Jahren zu organisieren begonnen haben mit dem Ziele, den mächtigen und dicken Filz Deep State zu zerfetzen. Trump ist einer ihrer Exponate. Sie haben alles unterwandert. Sie haben die vier Jahre Trumppräsidentschaft genutzt, um alles in Erfahrung zu bringen. Alles? Vielleicht nicht alles, doch genug, um dem Laden einen Schlag zu versetzen, dass er implodiert. Hunderttausende werden hinter Gitter landen. Von den US ausgehend, international. Uns hier allen bekannt: Alleine in den Staaten 300’000 Anklageschriften, welche bereits abgefasst sind. Weitere werden folgen.

    Es wird biblisch.

    Gefällt 1 Person

  12. Löwenzahn sagt:

    Tabburett
    27/11/2020 UM 15:44

    OK – wir sind alle doof.
    Und nun?
    Fühlst DU Dich wenigstens Erhaben in der Aburteilung derer, die nach dem Suchen, was im Verborgenen liegt?
    Nur, Deinem Kommentar ist keinerlei Hinweis um „uns“ wenig Belichteten „auf die Sprünge“ zu helfen.
    Danke für den Zeitvertreib.
    – Augen rollen –

    Gefällt mir

  13. enoon sagt:

    Tabburetti… ruhig Blut, Slenderman is going to…?!

    Lies mal das Werk von Terence Gray (wei wu wei) „Warum Lazarus lachte“.
    Ist sehr lustig es in der Art zu betrachten, so lässt sich einiges leichter ertragen und vielleicht auch verstehen.

    Gefällt mir

  14. Wolkenfürst sagt:

    Früher benutzte man oft den Begriff des Nihilisten für Jemanden, der an nichts glaubt.
    Wollen wir uns auf diese Stufe stellen und an nichts glauben-an keine Gerechtigkeit, keine Ehre und keinen Fortschritt.
    Sind 10.000 Jahre Versklavung nicht genug , muß nicht allein aus den Naturgesetzen heraus eine Veränderung stattfinden.Weil die Zeit des Stillstands für die Menschheit zu ,lange währt.

    Eine alte Episode aus dem Leben Alexanders besagt, daß über eine Intrige getuschelt wurde , Alexander würde von seinem Leibarzt vergiftet werden sollen. Als Alexander eines Tages wieder seine Medizin gereicht bekam von seinem Arzt, da schluckte er diese ohne Bedenken.
    Alexander glaubte an die Rechtschaffenheit-aus tiefstem Herzen.
    Das sollten wir auch tun, ansonsten können wir als Menschheit gleich einpacken.

    Gefällt 2 Personen

  15. Tabburett sagt:

    @ Wolkenfürst am 28/11/2020 um 18:19

    Zitat: „Früher benutzte man oft den Begriff des Nihilisten für Jemanden, der an nichts glaubt. Wollen wir uns auf diese Stufe stellen und an nichts glauben-an keine Gerechtigkeit, keine Ehre und keinen Fortschritt.“ ——-

    Glauben = Nichtwissen = (falsche) Hoffnung. – „Gerechtigkeit“ ist ein falsch verstandener (implementierter) Begriff, der in dieser (kuenstlichen) Welt nicht existiert. Auf Erden schon 😉 – „keine Ehre und keinen Fortschritt“: Geehrt werden in dieser Welt destruktive Kreaturen, Fortschritt ist in Wirklichkeit Rueckschritt.

    Zitat: „Sind 10.000 Jahre Versklavung nicht genug, muß nicht allein aus den Naturgesetzen heraus eine Veränderung stattfinden.“ ——-

    Ganz klares Nein! Entgegen allen ‚zeitgenoessischen‘ „New (C)age“- pseudoesoterischen Verlautbarungen: Naturgesetze sind NICHT romantisch!
    Dabei ist das postulierte Zeitalter, in dem wir uns angeblich befinden sollen absolut egal. Naturgesetze sind nicht abhaengig von Zeit…
    Es gibt aber die „ontische“ Kraft, welche abhaengig ist vom ZUTUN der Beteiligten!

    Zitat: „Eine alte Episode aus dem Leben Alexanders besagt,“ … etc. pp. ——-

    Siehe oben; Glauben = Nichtwissen = falsche Hoffnung.

    Zitat: „Das sollten wir auch tun, ansonsten können wir als Menschheit gleich einpacken.“ ——-

    Dann pack schon mal deine Sachen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: