bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'zusammenhang'

Schlagwort-Archive: zusammenhang

Covid19 und Tests und Impfung und 5G / Zusammenhang ?

Ich werfe hier nicht wissenschaftlich Erarbeitetes ein. Ich werfe Hinweis und Vermutung ein, ich tue es, geleitet von meiner Intuition. Meine Intuition, so ich auf mein Leben zurückblicke, sie hat mich stets gut beraten. Folgte ich ihr nicht, hatte ich den Salat, kleinen und großen auch, folgte ich ihr, so hatte ich, manchmal auch erst nach langer Zeit, ein gutes Endergebnis des Geschehens.

Also wie hieß das Kreuzfahrtschiff mit den vielen Kronentoten? „Princess“? Egal, jeder erinnert sich. Was war dort? Erstens waren die „von der Krone Dahingerafften“ hohen Alters, und zweitens, und dies erstens, auf dieser „Princess“ war die 5G permanent aufgeschaltet.

hm.

Wie war das in Wuhan? Ich lasse mir sagen, dass Wuhan flächendeckend mit aufgeschalteter 5G beglückt war.

hm hm.

Wie war das in la Italia? Dort, wo viele Menschen „an dem Virus“ starben (zu erinnern: Durchschnittsalter 81), war 5G aufgeschaltet, nämlich in weiten Gebieten aufgeschaltet in den Städten mit Kronentoten.

hm hm hm.

In D werde nun 5G aktiviert, was das Zeug hält, so höre ich im Netzgeflüster.

(mehr …)

Wellenstrukturen / Clusterbildungen / 5G Technologie

Immer deutlicher schimmert mir durch, dass zwischen Corona und 5G eine Wechselwirkung besteht. Der Beitrag, erschienen auf Leuchtturmnetz, fächert das Thema auf.
Thom Ram, 24.07.NZ8
.

Nachtrag, eben vom Schweizer Peter mir rübergeschoben:

.

Sie warnen vor der 2ten Welle, die setzt dann ein (Spätherbst 2020?), wenn 5G/6G hochgefahren wird- also nach Aufstellung flächendeckemder Covit19 Sendestationen!

TOD nicht durch COVID-19, sondern durch 60-GHz-Frequenzen!

Das 60 GHz Frequenzband ist international freigegeben. Diese Frequenzbänder werden also international nicht von staatlichen Stellen versteigert. Auf diese Weise wird die maximale Verbreitung und Nutzung dieser Frequenzbänder bewirkt.

Wichtig: Die Energie im 60 GHz-Band wird vom Sauerstoff der Luft absorbiert. Dies ist eine Besonderheit, die auch von den Firmen, die derartige WLAN-Router im 60 GHz  Bereich (WiGig-Router) anbieten, erwähnt wird.

Vereinfacht gesagt, verändert sich durch 60 GHz der Spin / die Rotation des Sauerstoffmoleküls.

Derart veränderte Sauerstoff-Moleküle können vom Hämoglobin des menschlichen Blutes nicht mehr transportiert werden. Als Folge ergibt sich eine Mangelversorgung mit Sauerstoff in den Organen (speziell Lunge, Gehirn, Herz) und führt im Extremfall zum Herzinfarkt, z.B. bei den Menschen, deren Versorgung der Zellen mit Sauerstoff sowieso schon schlecht. ist. Dies wiegt besonders schwer in geschlossenen Räumen wie Krankenhäusern und in den Kabinen von Schiffen.

Insgesamt zeigen  sich durch Sauerstoff- Mangelversorgung Symptome, wie sie dem COVID 19 Virus zugeschrieben werden.

Leuchtturm Netz

cell-tower-5390644_640 5G Technologie Turm – stand auch rum bei pixabay

Wir stellen uns vor: es gibt elektrische Wellen , die eine Struktur in unserer Interzellularflüssigkeit bilden können, die der Struktur des Coronavirus ähnelt. Könnte man da nicht in die Irre geführt sein und vermuten, dass diese Wellenstruktur der Virus ist, wenn Winterzeit ist und Menschen ihre üblichen Erkältungszeichen haben……?

Und stellen wir uns vor: Diese Wellenformationen schliessen sich zusammen und gestalten eine Art Clusterbildung, wird da die Differenzierung nicht noch schwieriger…..?

Und stellen wir uns vor: Diese 5G Wellenformationen machen ein dieses nicht nur auf den äusseren Hautzellen, sondern auch in dem gesamten inneren Zellularsystem, sogar in unserem Blut……was kann dann geschehen ?

Und stellen wir uns vor: Diese Clusteransammlungen bilden sich in unserem Blut, welches Eiweissgebilde in sich trägt, Eiweisse welche auf Hitze reagieren und bei zu grosser Hitzeanwendung zu Verklumpungen führen…..kann es da geschehen, daß es als Folge davon…

Ursprünglichen Post anzeigen 227 weitere Wörter

Tief ein- und langsam ausatmen / Ein Statement von Matthew zu zwei aktuellen Hauptthemen

Thom Ram unterschreibt.

Bei dem einen Thema „Rassismus“ will ihm kluge Interpretation geboten scheinen, zu platt ist der Sinn des Wortes gedrückt worden.

Es gab den Rassismus, als Weisse Schwarze als Sklaven verwendeten.

Auch diesen Rassismus gibt es noch heute. Zum Beispiel wertvolle Immigranten einer bestimmten sogenannten Religion „wissen“, dass „Weiss“ in Europa durchgefickt unterworfen werden muss, weil zwar zahlungspflichtig, doch minderwertig.

Wieviele weitere Rassismen gibt es.

Chinesen seien wie Roboter.

Frauenquote muss her, das ist Erniedrigung der Weiblichkeit, hockt im selben Topf wie Rassismus.

Wie denken Westeuropäer über Türken? War einer von denen jemals in der Türkei, und ich meine nicht Touristenzentren?

Und die, welche sagen, dass „weibliches Kind von nicht Stammesangehörigen ab Alter von 3 Jahren rechtens zu „gebrauchen“ sei“, betreiben die etwas Anderes als Rassismus? (mehr …)

„Es“ ist Covid19 / Nein / „Es“ ist 5G

Quelle: Politaia

Immer mehr Hinweise und Indizien erhärten den Verdacht, dass die sogenannten Corona-Pandemie und deren teilweise schwerwiegende gesundheitliche Auswirkungen nicht zufällig weltweit entstanden sind, sondern eine handfeste Ursache haben. Die Spekulationen über einen Zusammenhang zwischen 5G in Wuhan und des dortigen Virus-Ausbruches scheinen Fakt zu sein. Denn die aktuelle Pandemie ist zeitgleich mit der neuen Funktechnologie 5G entstanden. Überall da, wo 5G massiv ausgebaut und aktiviert worden ist, hat die Pandemie „besonders heftig“ zugeschlagen, traten die sogenannten „Hotspots“ auf. (mehr …)

Was weiß ich? 2

(LH) Wir hatten in Teil 1 überlegt, wie und warum die offizielle Geschichtsschreibung nach jedem Machtwechsel oder Krieg beginnt, die vorherige „Historie“ mehr oder weniger intensiv umzuschreiben – vielmals bereits in den vergangenen 100 Jahren in „Deutschland“. Nachfolgend soll es nun um mögliche Informationsquellen für eine wahre Geschichte gehen.
Luckyhans, 17./22. März 2019
————————————-

Teil 1 endete so: „Was bleibt mir also, um direkte, eigene und einigermaßen verläßliche Erkenntnisse über Vergangenes zu erlangen?

Da stehen mir – in absteigender Reihenfolge, was die Zuverlässigkeit der Informationen angeht – folgende Möglichkeiten offen:

(mehr …)

Klimawandel / Richtigstellungen

Vortrag über den Klimawandel seit der kleinen Eiszeit von Prof. Horst Malberg, ehemals Leiter des Instituts für Meteorologie an der Freien Universität Berlin, auf der Konferenz der Bürgerrechtsbewegung Solidarität in Bad Salzuflen, 20. März 2010.

.

Eckdaten. (mehr …)

Furzen verboten / Die absurde Idee „Klimaschutz“

Vieles wusste ich schon, vieles weisst auch du schon, guter Leser, doch immer wieder bin ich dankbar, aus berufenem Munde klare Daten, klare Ueberlegungen, logisch nachvollziehbare Schlussfolgerungen zu hören.

Jasmin Kosubek stellt die richtigen Fragen, sei es Interviewtaktik, sei es mangelndem Wissen geschuldet, das ist uninteressant, denn sie tut, was ein guter Interviewer pflegt: Sie gibt Michael Limburg den Raum, seine Sicht klar darzulegen.

.

Eingereicht von Eckehardnyk.

Thom Ram, 01.08.06, Tag der 727. Eidgenössischen Bundesfeier.

.

.

Der Text zum Video in youtube: (mehr …)

Eva Herman / Glyphosat / Auswirkungen

Meines Erachtens steht Glyphosat in einer Reihe mit den Schwerstverbrechen Impfen und Chemtrail: Weltweit werden von gewissen Kreisen mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln Krankheit, Verkrüppelung und Tod von Boden, Flora, Fauna und Mensch bewusst und gewollt verbreitet.

Der Schlusssatz der Frau Herman bringt es auf den Punkt. „Nur Rückkehr zu oekologischem Landbau kann diesen Planeten retten.“

Indes wirkt das System. Zwecks Ernährung der Familie arbeiten weltweit Millionen täglich, jeden Tag im Dienste von Firmen wie zum beispiel die besonders Segen spendende san Monto. Ein auf der Erde erstmals landender Ausserirdischer würde ein Schütteltrauma erleben, so sehr würde er selber den Kopf schütteln über die komplett indoktriniert Verblödeten, welche sich in den Dienst solcher Firma stellen, welche deren Produkt pushen, welche deren Produkt ausbringen, welche fresssen, was daraus erwächst, welche das Produkt bewerben, welche nicht hinschauen, welche schweigen.

Dass der Deutsche (ich schreibe seinen Namen nicht, es wäre Besudelung der Tastatur) in Brüssel ja zu Glyphosat gesagt hat, zeigt einmal mehr, wes Geister Kinder an der umgeleiteten Spree hohes Salär dafür beziehen, Erde, Pflanze, Tier und Mensch zu verderben.

Danke, beispielhaft klare und mutige Frau Eva Herman!

Eingereicht von Palina.

Thom Ram, 20.12. im Jahre fünf des beginnenden Neuen Zeitalters, da die alten schwarzen Kräfte alle Pforten der Hölle öffneten, um ihren Untergang hinauszuschieben. (mehr …)

Zur Geschichte der UdSSR-1

Mit der hier beginnenden Artikelserie soll der Versuch unternommen werden, die bisher vor allem schlaglichtartig betrachteten Einzelereignisse aus dieser Thematik in einen Zusammenhang zu bringen. Bisherige Artikel zum Thema unter anderem:
https://bumibahagia.com/2014/05/10/der-9-mai-tag-des-sieges/#
https://bumibahagia.com/2015/05/09/hinweise-des-tages-9-mai-2015-70-jahre-was/
https://bumibahagia.com/2016/03/09/perestrojka-umbau-1/
https://bumibahagia.com/2016/03/11/perestrojka-umbau-2/
https://bumibahagia.com/2016/03/16/%d0%bf%d0%b5%d1%80%d0%b5%d1%81%d1%82%d1%80%d0%be%d0%b9%d0%ba%d0%b0-umbau-3/
https://bumibahagia.com/2017/11/01/vom-kalten-kriege-5/ und andere.
Der geneigte Leser wird gebeten, geduldig und mit Verständnis den Ausführungen zu folgen – und sich nicht zu früh zu Wertungen und Urteilen hinreißen zu lassen.
Vielen Dank.
Luckyhans, 27. November 2017
———————————————–

Wer sich mehr als nur oberflächlich mit der Geschichte der UdSSR beschäftigt, wird sehr schnell auf horrende Widersprüche stoßen. Das ist verständlich, denn zum einen wird ja bekanntlich die „dokumentierte“ Geschichte stets von den Siegern des jeweiligen Zeitabschnittes geschrieben.
Und damit regelmäßig umgeschrieben.
Es werden in einer zumindest jahrhundertelangen „Tradition“ auch Dokumente gefälscht und nachträglich „erstellt“ – wer da dahinterstehen könnte, darf sich zunächstmal jeder selbst überlegen…
(mehr …)

EIKE / Europäisches Institut für Klima und Energie / Eine Einschätzung

Ich bekomme täglich Berichte von EIKE, vom Europäischen Institut für Klima und Energie. Umfang und Dichte an Informationen beeindrucken mich.

EIKE verfüge über ein Postfach, keineswegs über Räumlichkeiten. Ich stutze. (mehr …)

Impfen / „Schütteltrauma“ / Kindesentzug

Der Titel besagt im Kern schon alles:

Dein Kind wird mit Impfung gesegnet. Dein Kind weist Symptome von Schütteltrauma auf. Dein Kind wird dir entzogen, weil du es misshandelt habest.

Mir droht wieder mal die Schädeldecke in die Luft zu fliegen.

„Arzt“, Angestellter des „Jugendamtes“, „Jurist“, „Journalist“, sie sind sich einig. Dass das „Schütteltrauma“ unmittelbar nach  Impfung auftrat, interessiert ihn entweder nicht, oder er fasst das Thema nicht an, weil viel zu heiss. Wer will schon seine Approbation verlieren, nur um einem blöden Kinde in Lebensgefahr und einem mit verd gutem Grund aufsässigen Vater zur Seite zu stehen.

Noch funktioniert eine Mehrzahl so. Bloss nicht hinschauen. Oder wenn blöderweise doch kurz hingeschaut, dann schnell den Schwanz einziehen, abhauen zum Brötchengeber und dort wedeln. Welch Ignoranz. Welch Feigheit.

.

Und es ist nicht aufzuhalten. Immer mehr Menschen können gar nicht anders, immer mehr Menschen denken und handeln wie die Pionierin Marion Kammer und Pionier Daniel Trappitsch. Immer mehr Eltern lassen sich nicht mehr täuschen und ihr Kind foltern. Immer mehr Menschen agieren wie Frieda, welche die direkten Gespräche sucht und im Netz veröffentlicht.

Die Wogen gehen, was Impfung angeht, hoch, so hoch wie noch nie. In Italien droht Schulverbot und Kindesentzug, wenn Eltern das Impfen ihrer Kinder verbieten. Und sie gehen auf die Strasse, unsere Brüder im Süden.

.

Ich wiederhole. Nach Lektüre unzähliger Berichte, Studien, Abhandlungen steht für mich fest:

Impfen nützt nie.

Impfen schädigt immer.

.

thom ram, 27.07.05 Beginn des Neuen Zeitalters, da die alten Kräfte alles daran setzten, Kinder krank zu machen, da indes kluge Menschen damit begannen, dieses Verbrechen aufzudecken und einzustampfen. (mehr …)

Geh-schichte

Geh, schichte (etwas auf)“ – einen Stapel, schichtweise, geordnet, zu einem Zweck.
Kann uns solch „Geschichtetes“ etwas sagen?

Ja, sagen die einen, denn „Wer seine Geschichte nicht kennt, der ist gezwungen, sie zu wiederholen.“ –
Nein, sagen die anderen, „Geschichte wiederholt sich nicht.“ und „Wir leben nur im Hier-und-Jetzt.“
Was ist nun richtig?

Wie so oft: sowohl das eine, als auch das andere.
Geht das?
fragt Luckyhans am 17.3.17
– – – – – – – – – – – –

Ja – denn „Leitsätze“, wie die oben als „Begründung“ genannten, können wichtige Botschaften vermitteln – diese wollen gefunden und verstanden werden.
Ich darf sie jedoch nicht in „ewig gültige“ (geht das überhaupt?) Dogmen verwandeln wollen.
Denn vieles, was heute noch völlig richtig war, kann schon morgen nicht mehr passend sein. Und umgekehrt.
Oder: was heute so nicht ganz richtig war, kann morgen schon gänzlich falsch sein.
Und umgekehrt.

(mehr …)

Das feine Deodorant / Das liebe Aluminium / Der böse Brustkrebs

Manche Male denke ich, es sei wenig sinnreich, sich mit „Details“ zu beschäftigen, von denen eines im folgenden Artikel aufgeworfen wird, denn die Frage stellt sich: Welchen Stellenwert hat die durch Deo gefährdete Gesundheit einzelner Menschen im Vergleich zu den Folgen der in weiten Weltgegenden (z.B. in der Schweiz exzessiv)  ausgebrachten Chemtrails?  Die ausgebrachten Trails vergiften alles, Menschen, Tiere, Pflanzen, Gewässer, Böden.

Beispiel Schweiz:

Mitstreiter bestätigen mir: Eine überwiegende Mehrheit vo de Schwiizer haben „Chemtrail“ noch nie gehört, machen Kartoffelaugen, wenn man ihnen etwas davon erzählt, oder sie sagen: Sind doch alles normale Kondensstreifen (Wasser also).

Eben. Was soll ich da von drohendem Brustkrebs schreiben, wenn die gesamte Bevölkerung eh vergiftet wird. Sollte ich nicht täglich von den Trails schreiben? Und es sind nicht „nur“ die Trails. Immer wieder dringen mir Dinge us de suubere Schwiiz ans Ohr, die ich nicht verbreite, weil ich sie nicht konsolidiert wiedergeben kann, Dinge in Wirtschaft und Politik, welche der Beschreibung spotten.

Und ich tue es doch. Ich halte es mit dem Sowohl als Auch. Und wenn auch „nur“ eine einzige Frau dank dieses Artikels von drohendem Brustkrebs verschont bleibt, so war es sinnvoll, ihn rauszuhängen.  (mehr …)

Ein deutscher Chemtrailpilot habe ausgepackt / Was die Schweiz damit zu tun haben könnte

 

Heute kann jede Meldung zum Zwecke der Verankerung der eigenen Interessen Fake sein, wir müssen uns dessen stets bewusst sein.

Ich könnte jederzeit eine erfundene Geschichte ins Netz hängen, wonach mir zum Beispiel ein angesäuselter deutscher Urlauber etwas über Geheimnisse von Ramstein, von Raketensilos, vom deutschen Geheimdienst oder eben von Chemtrailsprüherei erzählt habe. Ich unterstelle der Seite Leyline.de keine Unlauterkeit, wie könnte ich. Und doch gilt…Vorsicht beim Uebernehmen von lauten Meldungen.

Ich sage nach dem Artikel noch was. (mehr …)

openPetition / Amadeu Antonio Stiftung / Keinesfalls mit NWO-Chefknechten verbandelt

.

Wer als sich deutsch fühlender Bürger Zeit hat, nicht „nur“ die ganz grossen Züge zu betrachten, sondern auch, immerhin ein wenig, ins Detail zu gehen, dem empfehle ich, die kurze Information von Gerhard Wisnewski betreffend „Petitionen“, genauer die Plattform „open Petition“ anzuhören.

Zufälligerweise steht ein neuer so besonders guter Freund von mir im Zentrum des Interesses: Die famose Amadeu Antonio Stiftung, deren Leute nur nur Gutes für mich und dich und uns wollen. Die Amadeu Antonio Stiftung ist natürlich ideologisch neutral. Sie hat ihren Sitz in einem Wohnzimmer. Ihre Promotoren arbeiten ohne Entgelt. Die Amadeu Antonio Stiftung hat mit etablierten teutschen Parteien gar nichts zu tun.

So weit alles klar? (mehr …)

(4) Ein einheitliches Weltmodell

In unserer Betrachtung dieses Vorganges fehlt nun noch der gesamte Bereich der Signalverarbeitung – dieser soll uns heute beschäftigen.
Nach der Sensorik und deren Eigenschaften ist der erste Teil des Prozesses der Wahrnehmung nun einigermaßen klar.

——————
(mehr …)

Bewußt Sein

aus der Reihe „Theo-Logisches“ – von Theo dem Logeler

Bewußtes SEIN bedeutet zuerst einmal „ICH BIN“ – die Erkenntnis, daß ich DA BIN und ein SEIN bin. Und daß ICH es bin, der da ist. Drei Bestandteile.

Trivial? Auch. Aber nicht nur.

Denn diese Erkenntnis allein hilft nicht viel weiter – wir müssen sie in den richtigen Zusammenhang stellen. „Ich bin HIER und JETZT.“

(mehr …)

Chemtrails Schweiz 25.04.2014

Zwei Wochen weile ich nun hier, fast zwei Wochen erfreute ich mich eines trail – freien Himmels.

Gestern las ich die Wetternachrichten: Temperatursturz von 20 auf 10 Grad innert drei Tagen zu erwarten.

Heute schaue ich zum Himmel. Die Kreuz und die Quer, morgen früh schon, offenbar haben sie nachts fleissig gearbeitet. Die Fotos hier sind von heute Mittag, die Trails haben sich schon gut verschlierpet, die Decke ist schon fast vollkommen.

Ich habe eine Frau am Bahnhof darauf angesprochen. Sie ist Kanadierin, seit 4 Monaten in der Schweiz, englischsprechend. Chemtrails? Nie gehört.

Lehrerkollegen angesprochen. „Chemtrails? Du glaubsch aber doch nid öppe a Verschwöörigstheoriie?“

Klar doch, es sind immer noch 99% welche im Tiefschlaf zu verharren gedenken.

Ach ja, die Wetterprognose. Ein Schelm, der Böses denkt. Könnte es sein, könnte es sein, könnte es sein, dass die schweizerischen Wetterfrösche am Trail – Info – Strang hängen?

Hier die schönen Bilder. Entstanden zwischen Baden und Brugg. DSC00031

DSC00030

thom ram 25.04.2014

.

.

 

%d Bloggern gefällt das: