bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Klimawandel / Richtigstellungen

Klimawandel / Richtigstellungen

Vortrag über den Klimawandel seit der kleinen Eiszeit von Prof. Horst Malberg, ehemals Leiter des Instituts für Meteorologie an der Freien Universität Berlin, auf der Konferenz der Bürgerrechtsbewegung Solidarität in Bad Salzuflen, 20. März 2010.

.

Eckdaten.

Das Klima ändert sich weltweit seit Menschengedenken. Im Schnitt dauern Wärme- und Kältephasen je 100’000 Jahre.

Es ist unbestritten, dass sich das Erdklima seit 1850 erwärmt.

Ebenso unbestritten ist, dass der CO2 Anteil der Luft im gleichen Zeitraum zugenommen hat.

Die heute offiziellen „Klimaprognosen“ jedoch sind Szenarien, Prognosen sind sie nicht. Sie beruhen auf unseriösen Eingaben. Sie sind Makulatur.

Treibhauseffekt.

Der Vergleich zwischen Sonnenflecken und Erdtemperatur. Der Zusammenhang ist offensichtlich.

Für die nächsten 150 Jahre ist mit Abkühlung, nicht mit Erwärmung zu rechnen.

Thom Ram, 17.10,06

.

.

.


8 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  2. Monika Frielinghaus sagt:

    Bitte sehen Sie sich mal die Bücher von Walter Russell an – sowohl die Radioaktivität als auch die allgegenwärtigen Frequenzen (globaler Mikrowellenherd) – haben die gleiche Wirkung ! Dadurch wird das Klima grundlegend beeinflusst in Richtung Erwärmung …. Dieses Jahr hatten wir im Sommer in Deutschland knapp vierzig Grad, nächstes Jahr wird es noch schlimmer. Besonders in den Ballungsräumen gibt es kaum mehr Regen.

    Sommer von April bis Oktober, ohne Unterbrechung ! Dazu kann man mit HAARP alles Mögliche weiter beeinflussen.

    Jedenfalls ist es nicht das CO2, aber es findet statt.

    Viele Grüße

    Monika Frielinghaus

    VHUE e.V.

    Gefällt mir

  3. Thom Ram sagt:

    Monika 18:52

    Du hast den Vortrag Dir angehört, Monika?
    Ich gehe davon aus, dass ja.

    Wichtig ist Dein Hinweis darauf, dass all überall mehr Einflüsse wirken, als wie auch unsere Gescheitesten erkennen können. Dass Haarp und Chemtrails wirken, das ist im Vortrag komplett ausgeblendet, ist in 30 Minuten nicht zu schaffen, und ich weiss nicht, ob sich unser Referent hier damit auseinandergesetzt hat.

    Es gilt darum immer und ausnahmslos: Informierteste müssen sich zusammensetzen und ihr Wissen als Puzzleteile auf den Tisch legen, auf dass sie, wir, ein einigermassen scharfes Bild der wahren Vorgänge bekommen.

    Ich bitte dich, einen Link reinzuhängen, welcher auf das von dir aufgeworfene verwandte Thema führt. Danke.

    Gefällt mir

  4. engelseher sagt:

    Da mag der gute Professor recht haben, aber zuerst versuchen die Politiker noch eine Klima-steuer einzuführen. “ Die Hühner müssen noch gerupft werden, bevor sie verbraten werden“.

    Gefällt mir

  5. Max Webmax sagt:

    Wer winw Wetterperiode (Sommer in Deutschland) mit dem stetigen, weltweiten Klimawandel verwechselt, sollte hier schweigen.

    Gefällt mir

  6. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

    Gefällt mir

  7. viktoria sagt:

    Dies könnte eine Erklärung sein: https://www.youtube.com/watch?time_continue=205&v=zMjPhHVIOKk https:/

    Gefällt mir

  8. Max Webmax sagt:

    „Klimawandel“ gab es schon immer und wird es immer geben. Punkt.

    https://youtu.be/HIbily_p_nY. Neu ist der Klimaschwindel.

    Ist Geoengineering schuld?
    https://youtu.be/lX5gJgrKDPg. Strahlenwaffen längst im Einsatz, auch bei 9/11!

    Wir kriegen diesen Planeten noch klein, i.e. für Menschen unbenutzbar.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: