bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Samstag, den 14.01.2023 / Möhrlehof / HUMISAL-Wahrheitssturm!!!

Samstag, den 14.01.2023 / Möhrlehof / HUMISAL-Wahrheitssturm!!!

Jetzt wird gehandelt.

Jahrelang haben wir das Gelände in Augenschein genommen, außen wie innen. Wir kennen es hinreichend.

Jetzt wird gehandelt.

Wir kämpfen nicht gegen. Wir kämpfen für. Wir kämpfen für die heiligen Feuer Wahrheit, Friede, Gerechtigkeit, Redlichkeit, glückliche Natur; Wir schlagen Breschen in die alten Mauern, auf daß die heilige göttliche Liebe sich ausgieße und verbreite bis hin in die hintersten Winkel unseres Wesens und Seins.

Jetzt wird gehandelt,

nämlich hier, auf dem Möhrle-Bio-Hof:

Möhrlehof, Langesteig in 88634 Großschönach

.

HUMISAL Wahrheitssturm, ein starker, Welt bewegender Impuls am 14. Januar 2023 am Möhrlehof !!!!!!

Hubert Möhrle’s heilig feurige Einladung zum Mitwirken:

.

Ecki hat mich darauf aufmerksam gemacht. Danke, Freund!

Verblüffend die Parallele: William Toel spricht davon, daß in der Nacht vom 13. zum 14. gewaltiges Geschehen eintreten werde. Die 40 Tage. Wir haben sie in Augenschein genommen, hier und hier.

Wir haben es in der Hand.

Wir! Wir Menschen! So wir Popkorn konsumierend auf Retter warten, so warten wir vergebens, denn die Dunklen haben weiterhin freie Hand.

Wenn wir in die Aktion gehen, so ist es Mächtigen auf unserer Seite erlaubt, unseren Strahl zu klären, zu justieren und siebenfach zu potenzieren. Das Dunkel weicht dem Lichte.

„Hilf dir selbst, so hilft dir Gott.“ So ist es.

Jetzt wird gehandelt.

TRV, 10.01.11

.

Was wann wie wo?

Hubert Möhrle

4950 Abonnenten

610 Aufrufe

10.01.2023

Wer am 14. Januar auf den Möhrlehof kommen möchte, möge bitte das Untenstehende sorgfälig lesen!

Wir wollen einen starken Impuls in den Äther setzen, um dem allgemeinen Niedergang unserer Zivilisation entgegen zu wirken. Einer von Irren und Wahnsinnigen, perversen und an Dekadenz kaum zu überbietenden Entwicklungen muß ein Machtwort gesprochen werden. Diesem irrwitzigen Treiben von ständiger Anzettelung von Kriegen, Freiheitsberaubung, Nötigung, absurden abgrundtiefer, abscheulicher Vorstellungen kann Einhalt geboten werden.

Wir werden am Samstag, 14. Januar ein Ziel, ein Manifest erarbeiten und in die Welt hinaus senden, so daß ein Weltfrieden möglich wird, bis Michaeli, 29. September 2023. Hierfür sind Menschen eingeladen, die nicht nur ein Ziel formulieren, sondern sich auch übers Jahr ins Zeug legen, damit dies Wirklichkeit werden kann, das Neue Jerusalem, ein wahres tausendjähriges Friedensreich, die Dreigliederung des sozialen Organismus auf den Boden kommen kann.

Menschen, die an diesem Treffen teilnehmen möchten melden sich bitte unter seminare@humisal.de an. Ohne Anmeldung ist eine Teilnahme nicht möglich. Wir lassen uns nicht beirren von außen herein wirkende, nebulöse Menschen und besinnen uns auf unsere eigenen Wurzeln.

Ein Teil dieses Manifestes wird auch das Zusammenkommen der deutschen und russischen Volksseelen sein. Das von Väterchen Timofej ins Leben gerufene Werk http://www.ost-west-friedenskirche.de… und von Serge Kaiser weitergeführte Projekt, wird von uns aufgegriffen. Es sind deutliche Zeichen zu erkennen, daß dies werden will.

Ich gebe zu bedenken, daß nur charakterstarke, physisch und psychisch gut aufgestellte, bodenständige Menschen, diese Gemeinschaftsenergie aushalten können, Menschen die schon in der Vergangenheit gezeigt haben, daß sie schier Unmögliches überwunden haben. Für kopflastige Menschen gebe ich gerne ein Zitat von Friedrich Nietzsche zum Besten: „Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.“

Wir beginnen um 10 Uhr, Ende ca. 17 Uhr.

Jeder Teilnehmer bringt seine eigene Verpflegung mit, sowie einen erwünschten Förderbeitrag, der dem Möhrlehof zugute kommt. Die uns zur Seite stehenden HUMISAL Kräfte, die ausgerichtet sind darauf, alles wieder in eine göttliche Ordnung zu bringen, stellen eine wertvolle Unterstützung unserer eigenen Intentionen dar.

Es wird die Menschheit demnächst insgesamt stark erschüttern (müssen), damit der letzte Heuler hinter dem Ofen ergriffen wird, der immer noch meint, andere Menschen unterdrücken zu müssen, damit auch dieser die Chance bekommt, sich zum Guten zu wenden.

Es braucht kein Krieg zu sein. Es kann eine aus dem Kosmos herein wirkende, starke Wahrheitskraft sein, von welcher wir so stark innerlich ergriffen und durchgeschüttelt werden, ja sogar zerstörerische Waffen sich selbst vernichten.

Wir freuen uns über jeden Förderbeitrag als Wertschätzung für die Kraft, die uns am Möhrlehof und durch HUMISAL zur Verfügung steht, im Dienste für ein übergeordnetes Ganzes.

An dieser Stelle recht herzlichen Dank an all jene Menschen, die uns ihre Unterstützung schon haben zukommen lassen.

Volksbank Überlingen IBAN: DE58 6906 1800 0067 3896 11 BIC: GENODE61UBE Verwendungszweck: Förderbeitrag

Herzliche Grüße Euer Bauer Hubert Möhrle HUMISAL

Akademie am Möhrlehof Langesteig 1 D-88634 Großschönach

info@humisal.com http://www.humisal.com

https://www.youtube.com/channel/UCVbK...

https://t.me/mitteninsherz

.


13 Kommentare

  1. Bettina März sagt:

    Paßt zwar nicht 100 Prozentig zum obigem Artikel, gehört aber trotzdem dazu, weil es uns alle betreffen wird. Hier die WEF-Teilnehmerliste der „Gäste“ am 16.01.2023, bewacht von 5000 Lullizeis.
    https://tkp.at/2023/01/10/wef-teilnehmerliste-aufgeflogen-der-standard-chef-und-austro-minister-dabei/

    Gefällt 1 Person

  2. eckehardnyk sagt:

    2022 steht als Jahreszahl in der URL. Das wird niemand Bodenständigen davon abhalten, sich anzumelden. Ich werde mich zwar melden, aber den Platz im Klinikum, wenn überhaupt, werde ich sobald nicht verlassen. Ein mit dem Mungo tanzender Diemön hält mir wie ein Beißkorb die Kiefer zusammen. Aber den Dienst bis Michaeli werde ich halten. Und wenn wie bisher mit Übertragung durch eigene Antennen.

    Gefällt 2 Personen

  3. helmutwalch sagt:

    Ja schön 🤩

    Dieser Bruder aus der selben Quelle 🙏❤️❇️
    Paradies-Samen ❇️❇️❤️❇️❇️

    Gefällt mir

  4. helmutwalch sagt:

    Ja schön 🤩

    Zu erkennen dieser Bruder aus der selben Quelle 🤩🙏❤️❇️

    ❇️❇️❤️ Paradies-Samen ❤️❇️❇️

    Wer würde erwarten im Paradies zu leben zu dürfen 🤩❤️❇️

    ohne es sich selbst zu er-schwingen 🙏❤️❇️🤩

    Gefällt mir

  5. helmutwalch sagt:

    Ja ❤️🙏❇️. eckehardnyk ❇️🙏❤️
    10/01/2023 UM 23:16

    Auch meine Wenigkeit ist seit ca. 4 Tagen 😜 total Banane 🍌

    Den von mir geschundenen Avatar betreffend 🧐 aber so schön rein ,und sensitiv er baldigst wieder erstrahlt 😜🙏❤️

    Also in diesem Sinne 🙏❤️ Baldigste ,und verbesserte Genesung 🧐😜

    deinem Avatar , deinem Zuhause in der Menschen -Avatar-Existenz 🙏❤️❇️

    Und vieeeeel ❇️❤️❤️Liebes-Glücks-Gesundheits-Schwingungs-Energie ❤️❤️❇️

    Für Dich mein Bruder aus der selben Quelle 🙏❇️❤️

    Gefällt mir

  6. Bettina März sagt:

    Hubert Möhrle ist ein ganz mutiger, lieber Mensch. Habe ihn schon ein paar Mal bei Götz Wittneben gesehen.
    Gute Besserung Eckehard, werde bitte bald gesund.

    Gefällt 1 Person

  7. palina sagt:

    @ecky
    „2022 steht als Jahreszahl in der URL. Das wird niemand Bodenständigen davon abhalten, sich anzumelden. Ich werde mich zwar melden, aber den Platz im Klinikum, wenn überhaupt, werde ich sobald nicht verlassen“

    Das heisst du bist zur Zeit in einer Klinik.
    Musst du da mit dem Kasperlappen rumlaufen?

    Ich hoffe du kommst da bald wieder raus.

    Wünsche dir alles Gute.

    Gefällt 3 Personen

  8. für eckehard:
    ich denke an dich und schicke dir die höchsten Helferengel – mögen sie deinen Heilungsprozeß begleiten!
    Alles Liebe!

    Gefällt 4 Personen

  9. Gernotina sagt:

    Werde bald wieder gesund, lieber Eckehard, hoffentlich bist Du bald wieder in Freiheit (also außerhalb der Institution)!
    Ich habe es leider noch vor mir. Wenn es gut ausgeht, ist es eine Chance … Lieben Gruß, B.

    Gefällt 2 Personen

  10. Thom Ram sagt:

    Uff. 2022 schrubete ich. Habs korrigiert, danke für den Hinweis, Ecki-Freund.

    Gefällt 1 Person

  11. eckehardnyk sagt:

    Was ein Segen, noch auf vorübergehend freiem Fuß hier herein geschaut zu haben. Allen mir zugerufen Habenden sei von Herzen gedankt. Es stehen nächste Woche und danach noch ohne Termin zwei OPs auf dem Plan. Am Mittwoch teilen sich zwei Kliniken meinen Mund: HNO fischt mit „Panendoskopie“-Werkzeugen im verborgenen Schlund nach verdächtigen (also mit Krebslein geschmückten) Residuen und MKG (Mund-Kiefer-Gesicht)-Chirurg schabt etwas Materiel von dem die Klemme und Schwellung verursachenden Kieferknochen links unten. Links waren vor knapp fünf Jahren 32 Bestrahlungen, die ein faustdickes Tumörchen aus dem Zugengrund in die Flucht getrieben haben. Das ist zwar gelungen, aber die Rückstände (Kiefernklemme, Schluckbeschwerden, Erkältetwirken) waren geblieben, Außerdem Leistenbruch, wegen Erbrechens damals. Der Kieferknochen soll danach wieder mit Material aus Eckhis Hüfte ummantelt werden, denn nackt sein ist selbst in einer geschlossenen Mundhöhle für einen anständigen Kieferknochen verboten. Zu anzüglich für kieferknochensüchtige Kleinstlebewesen, die ja nur – wie die großen Tiere rings um uns herum – das Beste wollen: Baldigen Untergang. Sei’s drum, ich vertraue der Medizinerzunft im Heidelberger UK, unterscheide allerdings davon die dort auch herrschende Oberflächenströmung des überall fließenden Lauterbachs (Gesslerslipstragen auf „Hängen und Pisten“, nicht bei Tisch in den Kantinen und nicht im Krankenbettzimmer). Alles wird gut, bleibt gesund, „wir brauchen euch“!

    Gefällt 1 Person

  12. naomi sagt:

    Lieber Eckehardnyk 18:04
    Solltest Du noch trinken dürfen,so rate ich zu basischem,bitteren Tee als Tee oder langfristige Mundspülung.
    Auch hier könnte artemisia annua zu Anwendung kommen-oder aber auch Jiajulangkraut (TCM bei Krebserkrankung)
    Der schmeckt recht bitter und wird begleitend zur Behandlung eingesetzt.
    Dir alles Liebe und Gute

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: