bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » KRANKHEITSWESEN / DIE ANTIPODE ZUM GESUNDHEITSWESEN » "Corona"- "Virus" » Sondernachricht / Corona Virus=Fake / Die Wahrheit ist 6666 mal schlimmer / Der Zauberlehrling lässt grüssen

Sondernachricht / Corona Virus=Fake / Die Wahrheit ist 6666 mal schlimmer / Der Zauberlehrling lässt grüssen

Das von Jo Conrad vorgelesene Bekenntnis eines ranghohen Chinesen ist Lüge oder ist Wahrheit. Wenn Lüge, dann, ja dann allerdings auf allerraffinierteste Art erdacht. Wenn Wahrheit, dann gute Nacht.

Der Offizier sagt, nicht nur Wuhan, der ganze Bezirk sei ein Leichenfeld.

Er sagt, landesweit sei den Ärzten befohlen worden, Grippe als Corona-Virus-Befall zu diagnostizieren. Warum? Um von der wahren Gefahr abzulenken.

Er sagt, der in 10 (Fake) Tagen gebaute Spital sei kein Spital sondern Endstation der Kranken, welche geistig verwirrt sind und deren gesamter Körper eine einzige Schmerzenshölle sei. Man weiss nicht, wohin mit den Leichen. In dem „Spital“ werden sie verbrannt.

Die Chinesische Führung sei abgetaucht, nur Doubles agierten öffentlich.

Es gebe kein Mittel gegen die Krankheit. Die Sterberate betrage 100%.

Und so weiter. Du wirst mit Zuhören nicht aufhören können. Das Vorlesen des Bekenntnisses nimmt etwas mehr als 30 Minuten. Die Schlussfolgerungen vom Jo habe ich mir nicht angehört. Erst lasse ich selber sacken und gehe in mich. Aktuell, in den ersten Minuten nach gehabter Kost, denke ich: Weltweit ist niemand gefeit. Ich? Ich auch nicht. Neue Perspektive. Hochinteressant.

Anderseits steht mein Axiom in Leuchtschrift in mir: Jedem das Seine. In wessen Lebensplan Überleben steht, der wird überleben.

Anschnallen. Momentan stehe ich unter dem Eindruck, die verheerendste Botschaft meines Lebens erhalten zu haben.

Thom Ram, 17.02.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)

.

Nachtrag.

Die Geschichte hat einen Schwachpunkt. Hat der Überbringer auf dem Wildtiermarkt das Reagenzgläschen so wie ne Trophäe vor sich her getragen? Hä? Wird doch wohl in einem x fach Hochsicherheitskoffer gewesen sein. MG Garbe in den Koffer oder so? In mafiosem Strassenkampf immerhin nicht auszuschliessen.

.

.

Nachtrag von Jo Conrad.

Ich stellte den Bericht ein, weil er in mein Weltbild passt. IHR Ziel ist es nach wie vor, die Weltbevölkerung um 9/10 zu dezimieren. Solch moderne Pest wäre prima geeignet.

Thom Ram, 4 Stunden nach Veröffentlichung.


90 Kommentare

  1. Angela sagt:

    Aus : https://bumibahagia.com/2020/02/14/leben-ist-immer-lebensgefaehrlich/ von Angela

    „Eine Fülle von Informationen aus ganz verschiedenen Quellen überflutet uns jeden Tag. Hier liest man dies, dort jenes, hier behauptet jemand das, dort genau das Gegenteil… Da stellt sich die Frage: Was können wir noch glauben?

    Die meisten Menschen sind mit vielen Fragen, die sie sich eigentlich stellen müssten, vollkommen überfordert. Sie halten die Lügenmaschinerie, die uns Tag für Tag geboten wird für wahr und sind damit ein williges Opfer derjenigen, die sie zu lenken versuchen. Die immerwährende Wiederholung einer These bringt auch den größten Skeptiker eines Tages zum Schweigen.

    Ob etwas wahr oder unwahr ist, können wir tatsächlich fühlen. Wir können es in unserem Herzen fühlen. Aber wer die Wahrheit des Herzens finden will, muss Schicht um Schicht sein Denken durchstoßen bis er auf den Kern trifft , tief atmen und anfangen, zu FÜHLEN. Das Herz ist der Kern unseres Wesens. Es geht darum, sich von der Peripherie , den Sinneswahrnehmungen, Reaktionen, Interpretationen, Beeinflussungen, Zweifeln, Befürchtungen usw. zu lösen, in sich hineinzuschauen und die Wahrheit zu FÜHLEN und zu ERKENNEN…………………“

    WAS FÜHLT IHR ?

    Angela

    Gefällt 5 Personen

  2. Angela sagt:

    Ich fühle „Fake“ .

    Angela

    Gefällt 1 Person

  3. Thom Ram sagt:

    Oder vielleicht fühlst du „betrifft mich nicht“? Und dein Verstand meldet dann Fake?

    Liken

  4. Thom Ram sagt:

    Nach nur knapp einer Stunde weiss ich: Die Geschichte ist wahr. Sie betrifft mich unmittelbar nicht, am Rande mit Sicherheit.
    Eso ein
    Hab unter anderem den Armtest gemacht.
    Eso aus.

    Liken

  5. Drusius sagt:

    Eine Sterberate von 100 Prozent beendet die Ansteckungsmöglichkeit in kurzer Zeit. Wenn die Gestorbenen schwarze Lungen haben, ist die Krankheit ein Nachfolger von SARS. Dabei degenerieren bzw. gerinnt das Eiweiß in den Lungenbläschen, wenn man glauben will, was man lesen kann.
    Woher wissen die Chinesen, wie lang die Qarantäne sein muß, wenn sie die Krankheit nicht kennen?

    Liken

  6. Thom Ram sagt:

    Drusius,

    hast du irgendwo gelesen, dass die Chinesen eine Mindestquarantänezeit angeben? jajajaja, sicher für die Grippekranken „mit Corona Virus“. Aber für die vom Kampfstoff Befallenen?

    Liken

  7. Tabburett sagt:

    Diese Story ist fake. Sie stammt von der Reddit-Seite „Nosleep“:

    „Nosleep is a subreddit for realistic horror stories. Everything is true here, even if it’s not.“ = „Nosleep ist ein Subreddit [von Reddit] fuer ‚realistische‘ Horrorgeschichten. Alles ist wahr hier, sogar wenn es nicht wahr ist.“ …

    Ein gutes Beispiel dafuer, wie man mit ungepruefter „gut gemeinter“ (aber naiver) Weiterverbreitung von Informationen den Aufklaerungsbemuehungen schadet und warum (unter anderem) Aufklaerer von der Allgemeinheit als unglaubwuerdig (Aluhuttraeger, Verschwoerungstheoretiker etc. pp…) wahrgenommen werden! …

    @Thom Ram 17/02/2020 um 15:55 (gilt auch fuer alle Anderen, die sich ev. angesprochen fuehlen…)

    Waere ev. mal ein gruendliches Hinterfragen deiner Eso-Weltanschaung gefragt?

    Liken

  8. Angela sagt:

    Also, ich kann mir nicht helfen, aber ich halte diesen ganzen Bericht für total unglaubwürdig.

    Ich habe es mir eben mit meinem Mann noch einmal angesehen und auch er hält das Ganze für einen Fake. Es stimmen so einige kleine Sachen nicht, z.B. wird von dem Colonel, der ihn in dem Krankenhaus, was ja ein Krematorium sein soll, herumführt, gesagt, dass er „frisch rasiert“ aussah. Wie kann man solches unter einer Schutzmaske sehen?

    Der Sohn, der noch „sehr klein“ sein soll, von dem andererseits gesagt wird, dass er wahrscheinlich eine gebrauchte Maske bekommen hat, weil er wohl für die Partei nicht so wichtig sei und ihr nicht so nützen könnte, wie sein Vater……. ( Und noch anderes, was ich jetzt vergessen habe )

    Außerdem: Die hohe Stellung mit den entsprechenden Aktivitäten , die der Schreiber innegehabt haben soll, passt meiner Ansicht nach nicht zu seiner plötzlichen „Wandlung“ und dann die Tränen auf seinem Laptop. Alles schrecklich dick aufgetragen.

    Angela

    Liken

  9. wahrheitssucher777 sagt:

    Nen Tag zusammen.

    Bei dem schlechten Witz der satanischen Geldwechsler und Brunnenvergifter, kann man sehr gut sehen, wer doch
    nicht so wach ist wie erhofft oder gleich der kontrollierten Opposition angehört.
    Der Knöchelbruch beim Sport, wird bald ein Corona-Nazi-Verschwörer-Knöchelbruch sein, während man ‚vorsichtshalber‘
    die Geldscheine einsammeln muss.
    Allerdings wird gerade mit dem Tiefenstaat in China aufgeräumt, dieses Krankenhaus ist ein Knast für Verurteilte im
    jüngsten Gericht.
    Nochmal diese Video hier und man achte auf die locker bekleideten Zaungäste, während in den Städten Chinas
    die ‚Marsmännchen‘ rumlaufen. In der ganzen Zeit mit diesem Corona Witz, sind schon zigmal mehr Leute an einer
    Pilzinfektion verendet. Wir kennen das vom Rauchen, da liegt jemand im Sterbebett und hatte vor 40 Jahren geraucht,
    die Antwort ist klar, dabei reicht ein atomares Teilchen am Strand, welches als freies Radikal, den Punker im Körper macht,
    Stichwort Fukushima.
    Alles Kino, man hatte bei der Pest die Städte verriegelt und das Wasser und die Lebensmittel waren verseucht, deswegen stank der
    schmierige unterwanderte Barock zum Himmel, sauften Kakao, nahmen Silberbesteck (Kolloidales Silber) und
    puderten sich die Milben aus der Kutte, scheuten das Wasser. So, mein Erkenntnisstand. Merkel kreucht wieder
    unter der Erde rum, man hört nichts und die KP in China wird ebenfalls gesäubert. Es ist aber noch nicht das Große Weltgericht,
    dafür müssen erst die Menschenrechte mit dem Deutschen Reich hergestellt werden und dann kommt der große Siegelbruch.
    Derzeit kann man keinen vor einem Militärgericht stellen, das DR ist blockiert, weltweit gilt das Recht der Freibeuterei.

    Vergessen sollte man unsere sagenhafte Hilfe von unten und oben und rechts und links, aus dem ewigen Eis nicht vergessen.
    NSL, -28° diese Woche, nichts schmilzt da. Einfach Wetter Neuschwabenland googeln, da gibts nichts zu diskutieren,
    so einfach, einfach wie das Natürlich-wesenhafte kann es sein. Ein Abwurf-Fähnchen als Blutflagge des
    deutschen 9/11 erzielte über 1 Millionen Dollar.
    Hier der tiefenstaat im ‚Sandkasten‘.
    https://www.brighteon.com/9337b86a-f2b9-416b-96e8-28b0bfdf93c3

    Gefällt 1 Person

  10. Guido sagt:

    Angela
    17/02/2020 um 15:35

    WAS FÜHLT IHR ?

    Diese Geschichte habe ich vor Tagen im Original gelesen, bevor sie durch Jo bekannt gemacht wurde.

    Bin also noch relativ unbeeinflusst gewesen. Sehr professionell geschrieben. Was mir unstimmig rüberkam, war, dass dieser Offizier alles mitgemacht hat. Extreme Dinge, die jemand mit ein bisschen Empathie nie tun würde. Und aufeinmal zeigt er seine empathische Seite… Ein solch grundlegender Wandel kann natürlich nie ausgeschlossen werden, aber macht es schon etwas suspekt…

    Inzwischen scheint der Artikel auf reddit gelöscht worden zu sein. Ich habe den Kommentar noch in mein Archiv gesichert, dann später aber gelöscht, warum auch immer…

    Einen Armlängentest habe ich nicht gemacht. Es kann sein oder auch nicht, wobei ich eher auf Zweiteres tendiere…

    Sollte es aber so wie im Kommentar beschrieben sein, werden wir es wohl bald erfahren, denn sowas lässt sich kaum deckeln…

    Liken

  11. Thom Ram sagt:

    Tabb 16:27

    Danke für deinen Hinweis darauf, dass Jo und ich möglcherweise einem Fake aufsitzen.

    Danke für deine Aufforderung, meine „Eso-Weltanschauung“ zu hinterfragen. Ich kann dich beruhigen. Ich hinterfrage meine Weltanschauung, seit ich denken kann, täglich.
    Ich würdige dich trotz deiner Arroganz einer Erläuterung.
    Zwei für mich in Erz gegossene Tatsachen waren der Kreuzestod und der HC in Germany. Natürlich auch der Eisberg der Titanic und Anderes mehr. Kreuzestod: Gigalüge. HC, hm, dazu sage ich nichts. Titanic: Immerhin 2000 Tote, oder waren es 3000, um die Einflussreichen, welche die FED verhindern wollten, zu ertränken. Die waren in der first class und wurden nicht zu den Rettungsbooten zugelassen. Von Kapitän Smith himself streng überwacht.
    Jo, du weisser Schwan. Wenn ich Mittelstrecke fahre, so visualisiere ich unter anderem auf grün stehende Ampeln. Erfahrungswert: Von 15 Ampeln sind deren 12 grün, was der Wahrscheinlichkeit diametral entgegensteht, eigentlich genau umbekeert sein müsste. Wir haben Regenzeit ohne Regen. Fatal. Im Verlaufe der letzten 5 Wochen visualisierte ich fünf Mal Regen. Zweimal ohne Erfolg. Dreimal regnete es in der folgenden Nacht.
    Du müsstest schon konkreter sagen, inwieweit meine Weltsicht der deinen nicht entspricht.

    Liken

  12. ...ter sagt:

    Egal ob Fake egal ob wahr, vieleicht, Hirgespinst oder was ,letzter Schlag der Kabale und so weiter einzig und allein können wir uns mittels Aufmerkasamkeit jeden Tag auf jedwede Situation einstellen. Es kommt wie es kommt.
    Und, Webmax zu Tabburett mutiert ???, Schreibstil , Vokabular , Auftreten sind erstaunlich ähnlich ???

    Gefällt 3 Personen

  13. eckehardnyk sagt:

    Alles richtig überlegt, liebe Freunde. Bevor ich die nach Angelas erstem Komment geposteten acht weiteren Texte gelesen hatte, wollte ich meine Beobachtung schreiben, die mir dann aber nach dem Liken von Angelas weggelöscht wurde, während eure Kommentare dann aufleuchteten. Also das ein Nebeneffekt: Wenn ihr euren Kommentar behalten wollt, einen anderen erst „Liken“, wenn ihr euer Geschriebenes gesendet habt.

    Also, was mir auffiel: Die Gorillas in dem „Mittelteil“ ab etwa Minute 25 treiben ihr brutales Handwerk ohne dass sie durch diese angeblich hochtechnisierten Schutzmasken geschützt worden waren. Sonst hätten sie sich doch bei den von ihnen verprügelten Infizierten zu hundert Prozent anstecken müssen. Und würde man denn für solche Prügelknaben (Zahl nicht genannt, abe doch eine gewisse Menge) solche komplizierten Masken verwenden, wenn davon nicht mal genug für das ärztliche Personal vorhanden ist? Darüber hinaus wirkt dieser Gorillateil im Bericht wie ein Schmiermittel, um das „Brutale“ besser glauben zu können.
    Was aber ist an dem Bericht wirklich wahr? Sollte die hier vor einigen Tagen von RAM geäußerte Vermutung nicht doch stimmen, dass die 5G-Strahlung ursächlich sei? Das würde das „Narrativ“ des geistreichen Sciencfictionpamphlets erklären. Es soll von etwas Verhängnisvollerem, unbedingt zu Vertuschendem, ablenken und zwar gerade die Kreise, die sich als die Hellhörigsten darauf stürzen.
    Allerdings fehlen aus Österreich, wo 5G mancherorts vorgehalten wird, alarmierenden Berichte. es bleibt also ein Rätsel.
    Richtig scheint mir auch, und vielleicht sollte das transportiert werden, dass die Großmächte auf höchst geheimzuhaltender Ebene miteinander verbündet sind, und deshalb keine Emporkömmlinge zulassen. Diese Botschaft sollte uns sicher auf den Gedanken bringen, Großmachtgelüste via Staat bleiben zu lassen. Und das wäre ein nützlicher Effekt.
    Wahr ist daran sind für mich manche anderen nebensächlichen Deteils, zum Beispiel dass der Erzähler verheiratet ist und einen Sohn hat, der, vermutlich todkrank, Triebmittel für eine Story ist. die emotional ergreifen soll. Die Tränen auf der Tastatur glaube ich am ehesten, wofür auch immer sie vergossen sein mögen. Montag, 17. Februar 2020

    Gefällt 1 Person

  14. Guido sagt:

    eckehardnyk
    17/02/2020 um 17:20

    Es soll von etwas Verhängnisvollerem, unbedingt zu Vertuschendem, ablenken und zwar gerade die Kreise, die sich als die Hellhörigsten darauf stürzen.

    Ähnliches vermute ich auch. Oder anderes formuliert: Was man plant, wäre direkt nicht durchsetzbar und braucht darum diese Seuche als Vorbereitung.

    Sollte dies zutreffen, werden wir wohl bald mit dem „nächsten Akt“ konfrontiert werden…

    Liken

  15. Drusius sagt:

    Thom Ram
    Schon bei der Pest kannte man die notwendige Quarantänezeit und bei Kampfstoffen sowieso. Es ist ein wirkliches oder unwirkliches Mittel, um Angst hervorzurufen (https://www.youtube.com/watch?v=-kLzmatet8w).

    Liken

  16. Drusius sagt:

    eckehardnyk

    Es gibt „schlummernde“ Kampfstoffe, die durch bestimmte Einwirkungen, Strahlung, Hitze etc., ausgelöst werden. Völlig auszuschließen ist die These mit 5G nicht.

    Liken

  17. Besucherin - 213 sagt:

    Das Original – Vid wurde inzwischen vom Netz genommen, und von Jo gibts nen Nachtrag

    Dass ein chin. Offizier den Holoklaus in seine Geschichte verarbeitet, spätestens da musste es eigentlich klingeln

    Gefällt 1 Person

  18. Drusius sagt:

    Wir dürfen auf die noch zu definierenden Ziele aus der Bedrohung warten, die ohne die Bedrohung nicht öffentlich formuliert werden dürften.

    Liken

  19. Thom Ram sagt:

    Die Übergabe des Giftes auf dem Markt. Klar, viele Leute dort, es geht unauffällig. Wie im schwarzweissthriller oder bei 007. Wenn schon, dann von hier ein Heli, von dort ein Heli und man trifft sich im Niemandsland.

    Die schwarzen Gorillas im Mittelteil des „Spitals“. Sie haben keine erkennbare Funktion. Nun, vielleicht einfach die, immer gewisse Quoten von fast ganz Toten in den dritten, den Todesteil zu treiben.

    Überzeugt bin ich von der These, dass Grippe als Kronenviruskrankheit ausgegeben werde, als Ablenkung von etwas Grösserem. Das Grössere scheint mir verd gross zu sein. So oder so oder anders rum.

    Ich gehe davon aus, dass die in Videos gezeigte menschenleere Stadt wirklich Wuhan ist. Eine menschenleere 12 Millionenstadt. Oder waren es 20 Millionen. Egal. Grippe ist das nicht.

    Sodann gehe ich davon aus, dass die in fiebernder Eile aufgerichteten neuen „Spitäler“ auch tatsächlich existieren. Was soll denn das, wenn nicht Menschenmassen aufnehmen.

    Wir bleiben schön wachsam.

    Selbstverständlich möchte ich keine verlogene Scheisse an die grosse Glocke hängen. Aber das ist meine Krux. Meine 72 jungen Sekretärinnen sind so schlechte Rechercheurinnen als wie ich es bin.

    Liken

  20. Mujo sagt:

    Es ist ein Fake.
    Ein Chinesischer Offizier würde sich niemals nach aussen zu wem auch immer öffnen. Ganz gleich wie schlimm oder nicht der Bericht ist.
    Chinesen halten gegenüber Fremden immer Dicht. Das gilt für den einfachen Bauer vom Land, für einen Offizier und dann noch vom Geheimdienst, völlig Absurd. Wer das glaubt kennt die Chinesische Mentalität nicht. Es braucht mitunter Jahre und viel Vertrauen und vor allem Empathie das sich ein Chinese einen nicht Chinesen wirklich ganz öffnet. Chinesen haben ein Starkes wir bewusstsein, dem Ordnen sie alles unter, sogar ihr Leben. Ich kenne kein Volk das so Leidensfähig die gegebenen umstände erträgt wie die. Das ist der Preis und ihr Geheimnis warum die seit 5000 Tausend Jahren bestehen. Sie Handeln alles unter sich aus.

    Gefällt 4 Personen

  21. Thom Ram sagt:

    Noch was.
    Ich stellte den Bericht ein, weil er in mein Weltbild passt. IHR Ziel ist es nach wie vor, die Weltbevölkerung um 9/10 zu dezimieren. Solch moderne Pest wäre prima geeignet.

    Liken

  22. Besucherin - 213 sagt:

    Jo Conrads wurde in den Kommentaren arg gezaust, denn am engl. Original – Text war klar ersichtlich, dass der Autor „realistische Horrorgeschichten“ schreibt. Das Vid. wurde dann schnell rausgenommen

    Tabburett hat da ganz recht, wenn man ungeprüft sowas raushaut, wird man schnell vom Aufklärer zum Aluhutträger.

    Gefällt 1 Person

  23. ullifromoz sagt:

    Habe ich das richtig verstanden, dass da auf dem Markt eine kleine Flasche mit dem Stoff zerbrochen ist, und daraufhin die ganze Gegend von Wuhan und Umkreis verseucht wurde? Oder habe ich da was verpasst? Und das frischrasierte Gesicht des Wächters war deutlich zu sehen, trotz Spezialmaske? Ich weiss nicht so recht….. Kommt mir eher wie eine Horrorgeschichte aus Hollywood vor.

    Gefällt 1 Person

  24. Angela sagt:

    Eine Rose ist eine Rose, ist eine Rose, ist eine Rose ……. ( Gertrude Stein)

    KÖNNTE ! es nicht auch sein, dass diese Covid19 Krankheit ganz einfach das ist, als was sie erscheint? EINE ansteckende Krankheit, die sich zu einer SEUCHE ausgeweitet hat! Ein revolutionärer Gedanke? :))

    Angela

    Liken

  25. Mujo sagt:

    Es gibt mitlerweile viele Mut machende Video’s von vielen Bekannten Chinesischen Schauspieler und Sänger auch auf youtube. Jackie Chan dürfte da noch der bekannteste bei uns sein. Sie alle bekunden sich zu den Menschen in Wuhan und was sie gerade durchmachen, und auch den vielen helfern und Ärzten vor Ort.
    Dem schliesse ich mich an, und sende ganz viel Kraft und durchhaltevermögen in dieser schwere Zeit.

    Es ist in unser aller interesse das dies gelingt es einzudämmen.
    Jo Conrad ist ein sehr guter Journalist der auch mal Fehler macht wie wir alle. Mit diesen Fake Vid tut man keinen ein Gefallen. Und noch viel weniger hilft es denen die am meisten hilfe benötigen. Zuversicht, und der Glaube daran das es besser wird ist immer noch die beste Medizin.
    In Deutschland sind ja mitlerweile alle Corona Kranken bereits entlassen und gelten als geheilt, das stimmt Positiv. Das ist genau die Stimmung die China jetzt auch benötigt.

    Gefällt 1 Person

  26. ri0607 sagt:

    Hier noch die Einschätzung von Andreas Popp („Wissensmanufaktur“):

    „Andreas Popp zum Coronavirus I: Manipulierte Zahlen mit dramatischen Auswirkungen?“

    Gefällt 1 Person

  27. Mujo sagt:

    Den Popp halte ich ebenso für ein Brandbeschleuniger wie die ganzen Untergangszenarien der Verschwörungssuchenden dargestellt wird.
    Er sollte bei den bleiben wo er sich auskennt.

    Gefällt 2 Personen

  28. Gernotina sagt:

    Nur nicht verrückt machen lassen wegen der Sturzflut von Fakes, die auf allen Gebieten über uns hereinbrechen. Dies ist wohl der derzeitigen Eskalationsstufe geschuldet. Das meiste besteht wohl aus Lügen.

    Es handelt sich anscheinend um diesen Artikel bei reddit.com. Den hatte ich mir ausgedruckt, aber noch nicht ganz durch. Ich lass mich davon nicht erschlagen. Jo springt gern schnell auf solche Züge auf.

    Zufällig bin ich bei J. de Nugent (wusste gar nicht, ob diese Seite noch existiert) gestern auf diesen Artikel über chinesische Hegemonie-Pläne gestoßen. Ein Chinesischer General hat vor 20 Jahren Bestürzendes geäußert. Es wirft dies ein besonderes Licht auf aktuelle Biowaffen:

    https://www.johndenugent.com/german-corona-virus-chinas-schlechtes-karma-als-biowaffe-gegen-weisse-erdacht/

    Liken

  29. Gernotina sagt:

    Den Text hatte ich nicht reingepastet, der erschien von selbst – wundere mich, hatte den Artikel nur verlinkt.

    Liken

  30. Gernotina sagt:

    Wer gern einmal in Sensatiönchen gründelt, der hat hier Stoff dazu bei Cirsten in ihren Gesprächen mit Gene (wie sie sagt, eine militärische Quelle =
    ungewöhnlich und hard stuff). Als Milätär dürfte „Gene“ nur sagen, was er rauslassen soll oder darf wegen des „Clearings“.

    Cirsten ist eine US- Chinesin (aus Singapore stammend), die auch regelmäßig über Corona berichtet., z.B. hier ab ca. Min. 25:

    Liken

  31. Besucherin - 213 sagt:

    Gernotina
    17/02/2020 um 21:49

    „Den Text hatte ich nicht reingepastet, der erschien von selbst – wundere mich, hatte den Artikel nur verlinkt.“

    Vorsicht, der Autor untersagt eine Verlinkung oder sonstige Verwendung seines Textes ohne seine Zustimmung.
    Wird zwar in dem Fall wurst sein, aber es könnte Teil des Geschäftsmodells sein

    Zitat
    „Note: All stories submitted to r/nosleep belong to the original poster. If you fail to ask permission before narrating, translating, producing, or sharing their post to another page/website, the original poster may file a DMCA strike against you. This means that they will be able to have their content removed from your page. If several authors file DMCA strikes against you, most sites will remove your page completely.

    If you would like to ask for permission to narrate, translate, produce, or share a user’s story to another site/webpage, you must do so in PMs. Asking for this permission in a comment on the post is considered out of character, and such comments will be removed.“

    Na, hoffentlich hat Jo Conrad nicht vergessen zu fragen, ob er das verwenden darf.
    Mit Urheberrechten sollte er sich eigentlich auskennen – und wenn er die Erlaubnis eh eingeholt hat vom Autor, wird die Sache ja noch schräger.

    Liken

  32. makieken sagt:

    „Man kann nicht daran denken, dass die Welt zusammenbricht und dabei diese Welt nicht erschaffen!!“

    https://www.denkeandersblog.de/wer-oder-benutzt-eigentlich-deine-imagination/

    Gefällt 2 Personen

  33. Webmax sagt:

    Hier eine Stellungnahme von Ernst Wolff zu den unausweichlichen wirtschaftlichen Fakten:

    Gefällt 2 Personen

  34. Loreley sagt:

    Es IST FAKE. Testet doch einfach kinesiologisch oder analysiert es mal logisch. Vieles passt nicht zusammen.

    Liken

  35. palina sagt:

    für mich ergeben sich da noch ganz andere Zusammenhänge.
    Erinntere mich noch an das Interview von Ken Jebsen und Dr.Heiko Schöning.

    Der Mensch ist das einzige Lebewesen, das mit maximaler Leidenschaft und äußerster Akribie an Technologien zimmert, deren Ziel es ist, die eigene Art möglichst effizient zur Strecke zu bringen.

    Während für andere Lebensformen die größte Gefahr für Leib und Seele von Naturkatastrophen ausgeht, sie gewissermaßen Opfer von Umständen werden, auf die sie keinen Einfluss haben, geht die größte Gefahr für den Menschen vom Menschen selber aus.

    Zu allem Irrsinn hat die Menschheit dann auch noch die Wahl, mit welcher Technologie sie sich selbst ausradieren möchte.

    Sollen es A, wie Atomwaffen sein? B, wie biologische Kampfstoffe oder C, chemische Keulen, die in einer nie dagewesenen Effizienz längst bewiesen haben, dass sie, einmal zur Anwendung gebracht, extrem brutal menschliches Leben zerstören können.

    Dass sogenannte ABC-Massenvernichtungswaffen im 21. Jahrhundert überhaupt existieren, wird immer wieder damit begründet, dass sie als Garant für den Frieden unverzichtbar seien. Diese Begründung ist ein reines Täuschungsmanöver, dass verschleiern soll, dass schnöde Kriege und die dazu produzierten Waffen für die Rüstungslobby die einzige Einnahmequelle sind. Von daher liegt es auf der Hand, dass der militärisch-industrielle Komplex alles dafür tut, um einen weltweiten Frieden mit allen Mitteln zu verhindern.

    Das Geschäftsmodell ist auf die Produktion immer neuer Feindbilder angewiesen und die werden mittels rüstungshörigen Massenmedien jeden Tag in Millionen Hirne gehämmert. Der Russe, der Moslem, der Flüchtling ….

    Wer heute das Radio, den Fernseher, einschaltet oder die Zeitung aufschlägt, sieht sich einer synthetisch produzierten Angst ausgesetzt.

    Der weltweite Terrorismus ist global auf dem Vormarsch und mit ihm die hybride Kriegsführung, wird behauptet. Klassische Front ist out, wird uns überall erklärt. Im 21. Jahrhundert sind es hinterhältige Anschläge in urbaner Umgebung, die unser aller Leben bedrohen.

    Wer hier nicht überrascht werden will, muss vorsorgen. Z.B. indem er biologischen Kampfstoffen mit entsprechenden Impfstoffen zuvorkommt. Die sind natürlich sündhaft teuer, können aber dank privater Investoren in großen Mengen produziert werden, was längst geschieht.

    Ein Politiker, der fordern würde, Millionen an Steuergeldern für eben diese Medikamente auszugeben, quasi prophylaktisch, müsste schon eine gute Begründung liefern, um dieses Anliegen durchzusetzen. Was ihm die Arbeit deutlich erleichtern würde, wären ein oder mehrere Anschläge mit Biowaffen, auf die der Staat dann unmittelbar reagieren müsste, um seine Bürger zu „schützen“.

    Alles Science-Fiction? Nein. Die Geschichte lehrt, dass die Gier der Menschen keine Skrupel kennt und so ist ein selbst inszenierter Anschlag mit biologischen Waffen auf die eigene Bevölkerung, als Basis, um ein bereits vorbereitetes Geschäft abzuwickeln, keine Utopie, sondern sollte ernsthaft in Erwägung gezogen werden.

    KenFM sprach mit Heiko Schöning. Der Arzt und Aktivist beschäftigt sich seit Jahren mit biologischen Kampfstoffen und deren bereits in der Vergangenheit erfolgten Einsatz und stieß dabei auf neue Aktivitäten, die einen neuen deutlich massiveren Bio-Anschlag als sehr wahrscheinlich erscheinen lassen.

    Verschwörungstheorie? Leider nicht.

    Es geht um ein äußerst lukratives Geschäftsmodell, das in der Vergangenheit sicherlich nicht zum letzten Mal erfolgreich umgesetzt wurde.

    Inhaltsübersicht:

    0:02:51 Dr. Bruce Ivins und die Anthrax-Anschläge

    0:12:26 Arten und Wirkweisen von Anthrax

    0:24:16 Der Selbstmord von Dr. Bruce Ivins

    0:43:11 Militärisches, waffenfähiges Anthrax

    0:56:49 Kampfstoffe und Impfstoffe – ein profitables Geschäft

    1:06:30 Nebenwirkungen

    1:20:30 Fazit der Fakten – Kampf- und Impfstoffe heute

    1:42:04 Fakten für die Öffentlichkeit?

    https://kenfm.de/heiko-schoening/

    Gefällt 1 Person

  36. ri0607 sagt:

    Hier nochmal Andreas Popp – diesmal auch mit dem Thema „Corona-Virus und Weltwirtschaft:

    Andreas Popp zum Coronavirus II: Kollabiert die Weltwirtschaft vor unseren Augen?

    6:36 min

    Gefällt 1 Person

  37. palina sagt:

    @ri0607
    gut so, sammeln wir……………..
    Tagesdosis 17.2.2020 – Corona-Virus: Weltweiter Wirtschaftseinbruch unvermeidlich-

    Liken

  38. palina sagt:

    @webmax
    nu haben wir das doppelt hier.
    Hatte ich übersehen.

    Liken

  39. Thom Ram sagt:

    Ich hatte nun seit gestern mit mir zu tun. Zuerst musste ich die Schwere der Nachricht erst mal verdauen. Nein, solche Nachrichten machen mir keine Angst. Ja, es kümmert mich tief, wenn ich solche Nachrichten vernehme. Danach musste ich verdauen, dass ich wohl einen Bericht, dann noch schwer emotional aufgeheizt, kolportiert habe, der so wie geschrieben nicht zutreffen kann. Zwar ist mir fast egal, wenn ich für jemanden der mit der Narrenkappe bin, doch ist es mir nicht egal, wenn die Narrenkappe bb generell übergestülpt werden könnte.

    Der springende Punkt ist eben, dass die Rahmengeschichte durchaus wahr sein kann: Labor macht Gift. Gift wird erprobt. Die Wirkungen des Giftes laufen aus dem Ruder.
    Aus diesem Grunde bin ich der vorliegenden „Lesung“ aufgesessen. Erst danach poppte in mir auf Punkt um Punkt, welcher per Intuition aufgeworfen und denne mit Verstand betrachtet unwahrscheinlich bis höchst unwahrscheinlich ist. Zähle das hier nun nicht nochmal auf, Kommentatoren haben dankenswerter Weise Einiges davon gesagt.

    Der zweite springende Punkt ist der: Die Story mit dem Kronenvirus stinkt. Wieso sind die Zeitungen, weltweit wie ich vermute, davon voll? Da wird ein Riesengeschrei veranstaltet, und das heisst immer Zweierlei: Angst soll man haben und etwas Anderes, viel Entscheidenderes läuft und soll verdeckt werden.
    Jetzt les ich erst mal die Stellungnahmen, welche Leser hier eingebracht haben.

    Gefällt 1 Person

  40. Angela sagt:

    Alles ist miteinander verbunden!

    „Die chinesische CDC veröffentlichte Daten zu Umweltproben vom Meeresfrüchtemarkt. Darin heißt es, dass die Behörde vermutet: „Das Virus stammt von wilden Tieren unbekannter Art“.

    Der Meeresfrüchtemarkt in Wuhan ist bekanntermaßen ein wichtiger Umschlagplatz für lebende und tote Wildtiere. Dazu gehören lebende Wölfe, Igel, Rehe, Vögel, Schlangen, Ziegen, Hasen und Wildschweine. Diese Tiere werden im östlichen Teil des Marktes gehandelt. “ GRAUSIG !

    https://www.epochtimes.de/china/der-geheimnisvolle-ursprung-des-coronavirus-china-verweigert-herausgabe-von-daten-a3153650.html

    Liken

  41. Guido sagt:

    Chinesische Whistleblower nach Coronavirus-Enthüllung verschwunden

    https://liebeisstleben.de/2020/02/17/chinesische-whistleblower-nach-coronavirus-enthuellung-verschwunden/

    Überfüllte Krankenhäuser, entkräftete Patienten, Leichensäcke. Millionenfach sind die Videos von zwei chinesischen Bürgerjournalisten schon angeschaut worden. Sie zeigen, wie dramatisch die Situation in Wuhan nach dem Ausbruch des Coronavirus ist.

    Doch seit einer Woche sind die beiden Männer verschwunden –
    Freunde befürchten das Schlimmste.

    Liken

  42. Vollidiot sagt:

    Die Wistlebläser sind verschwunden.
    Des is bei unserem Verfassungsschmutz auch so.
    Regelmäßig gebts Leichen und dann sindse wech.
    Dann findet man irgendwelche, die sie vorher ein bißchen eingearbeitet haben.
    Die kammer dann verknacken.
    Wie die „Terrorgruppe“ gerade. Hat ein Kontaktmann hoch gehen, oder hochgehen, lassen.
    Sone Methode Schäpe, oder so.
    Gut isses, wenn so Wahrheitsszenenvorreiter son Quark verbreiten.
    Und der Tabbu schauet stumm – im janzen Bummi B herum…………………………

    Gefällt 2 Personen

  43. Thom Ram sagt:

    Volli, du rettest meinen Tach.

    Liken

  44. Mujo sagt:

    Geothe sagte schon. „Getretener Quark wird Breit und nicht Stark.“
    Das ist gerade der Kronen hipp auf den viele Aufspringen.
    Ich bin gerade Mitfühlend für die Menschen dort und was die gerade durchmachen. Und den völlig Erschöpften Ärzten und helfern die um dessen Leben Kämpfen. Da gehen mir gerade die halbseichten Berichte am popo vorbei.
    Über die Hintergründe von wo wie und was mache ich mir hinterher Gedanken wenn es überstanden ist.

    Liken

  45. Mensch sagt:

    @eckehardnyk
    17/02/2020 UM 17:20
    zu Österreich 5G
    Die Frequenzen von 5G im unterem Bereich strahlen seit ca. 1,5 Jahre von jedem Funkmasten.
    Zeitgleich wurde WLan auf 5 Ghz umgestellt – mittels Fremdzugriff auf den Router – entspricht dann sicher die 4fache Strahlenbelasung.
    Viel von Funk-Internet (schnelles Internet) an Privat wurde verkauft – noch massiver Mehrbelastung an Strahlung.
    Auswirkungen seitdem verstärkt: Tinitus, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Brennen auf der Haut, Körperzuckungen, spontane Bewusstlosigkeit, spontanes Black-Out, ….. Gereiztheit, Unruhe, Schlappheit ….
    Da sind dann schon einige direkt oder indirekt (Blackout während dem Autofahren) davon gestorben.

    Liken

  46. Thom Ram sagt:

    Mujo

    Für mich passen nicht zusammen die Berichte, welche vernünftig klingen (weniger gefährlich als Influenza) und den Berichten, wonach 400 Millionen Chinesen in ihren Städten abgeriegelt seien. Was sich mir bietet, das schillert nicht nur, da beisst das eine das andere.

    Liken

  47. Thom Ram sagt:

    Mensch

    Du bringst mich zurück auf die These, wonach der Kronenvirus als Feigenblatt für verheerende 5G Schäden herhalten soll.

    Liken

  48. Thom Ram sagt:

    ….also ich mach meinen Router nun erst ma aus. Punkt. Denn ich erleide so einige Symptome, die mir nicht gefallen, und sehr viele mir hier Bekannte desgleichen. Man führt es aufs Wetter zurück. Na sowas.

    Liken

  49. Mensch sagt:

    Nachtrag: @18/02/2020 UM 20:25
    Die Summe der Elemente: schlechte Nahrung, Chemtrails, Strahlungsbelastung, UVC-Strahlung und andere unerwünschte komische Eintragungen (FeOx), und so weiter …. damit geschwächtes Immunsystem – kann in der Folge bis zum Tod führen.

    Liken

  50. Mujo sagt:

    Thom

    Der Kronenvirus ist nur das letzte i-Tüpferl. Deren Lungen sind seit zwei Jahrzente durch die Dreckige Luft zerschunden. Da braucht es nicht viel mehr dazu um so etwas Auszulösen. 5G macht es sicher auch nicht besser. Und wenn es rein Schulmedizinisch Behandelt wird was ich befürchte mit Antibiotika und so statt auf ihren Reichen Schatz der Traditionellen Medizin zurück zu Greifen oder den Körper die nötig Fehlende Nährstoffe zu geben wird der Heilungsverlauf ebenso schwierig.
    China hat sich Leider im großen Stiel von einer Ganzheitlichen zu einer Schulmedizinischen Medizin Gewandelt. Mittlerweile der größte Pharma Produzent der Welt. Alternativen werden immer mehr zurückgedrängt und findet sich nur noch vermehrt in Ländlicher umgebung wieder.

    Dieses Sammelsurium aus allen macht es in China so Gefährlich. Mit ein Grund warum es im Rest der Welt weitgehend harmlos und schnell Heilend verläuft. Wenn das Immunsystem Stark genug ist, wird es neben den Kronen auch mit der Schulmedizin fertig.

    Liken

  51. ri0607 sagt:

    HYBRIDE KRIEGFÜHRUNG

    Die Pandemien sind ein mögliches Element einer hybriden Kriegführung. Wer hier einen professionell guten Überblick bekommen will, der sei auf die gerade erschienene Ausgabe 31 der Schweizer ExpressZeitung verwiesen, aus meiner Sicht ein MUSS, für alle, die durchblicken und auch für die, die durchblicken wollen, ebenso ein MUSS wie die Ausgaben 28, 29, 30 („100 Jahre Krieg gegen Deutschland“).

    Die aktuelle Ausgabe erklärt auf 112 Seiten die hybride Kriegführung der „Eliten“ gegen die „weißen“ Nationen und unterteilt in „Schlachtfelder“, z.B. „Schlachtfeld 1: Demographie“, „Schlachtfeld 2: Nationalstaat“, „Schlachtfeld 3: Gesundheit“, „Schlachtfeld 5 Energieversorgung“, „Schlachtfeld 8: Natur und Wetter“, „Schlachtfeld 9: Bildung“, …

    Bestellmöglichkeit (als Druck- oder PDF-Ausgabe: https://shop.expresszeitung.com/ (Einzelheft 11 Euro, PDF 8 Euro; preiswertere Paket-Angebote verfügbar).

    Nachbemerkung:
    Weder besitze ich Aktien der ExpressZeitung noch bin ich sonstwie an den Einnahmen dieses Blattes beteiligt!

    Gefällt 2 Personen

  52. Mujo sagt:

    Thom

    Ein großer Faktor kommt noch hinzu, die Angst.
    Versetz dich mal in die Lage eines Patienten.
    Da steht ein Arzt im Vollplastik Anzug mit Schutzbrille und Gesichtsmaske dir gegenüber und ganze Städte werden wegen dem Abgeriegelt, was macht es mit deiner Psyche ?

    Liken

  53. ...ter sagt:

    Thom Ram
    18/02/2020 um 20:32
    Thom, Nachts, wenn ich dann schlafen gehe wird der Router immer ausgeschaltet, aber nicht nur Router, das gesamte Haus wird mittels Funkfernsteuerung direkt vom Bett aus ausgeschaltet. Es lässt sich eine deutliche Verbesserung der Schlafqualität feststellen

    Liken

  54. Besucherin - 213 sagt:

    542 von 3.700

    https://www.kleinezeitung.at/international/5770937/Coronavirus_542-Faelle-auf-Diamond-Princess-nachgewiesen

    Soweit ich das mitbekommen habe, war am Anfang ein(!) Chinese, der bereits in Hongkong ausgestiegen war, und positiv getestet wurde.
    Bei der Kreuzfahrt – Klientel kann man verschiedene Vorbelastungen wohl nicht annehmen, man futtert da recht gut, und auch sonst werden die Reiselustigen eher besser beisammen sein als der gemeine Chinese.
    Man wird ja sehen, wie viele problemlos genesen oder auch gar keine Symptome zeigen.

    An ein chin. Einkaufszentrum, wo sich am Tag 1 Mio. tummelt, mag man bei der Ansteckungsrate aber lieber nicht denken.

    Liken

  55. Drusius sagt:

    Mörderische Ideen: „Die Weltbevölkerung muß stabilisiert werden, und dazu müssen wir 350.000 Menschen am Tag beseitigen. Das ist so schrecklich sich auszumalen, daß wir es nicht einmal sagen sollten“. Jaques Cousteau, Träger des „Order of Australia“ der Königin von England, Elisabeth II, und gefördert vom Haus Grimaldi.

    Ziele und Wege: (http://www.deagel.com/country/Germany_c0078.aspx)
    Bei China scheint es nicht wirklich ernst gemeint zu sein: (http://www.deagel.com/country/China_c0044.aspx)

    Liken

  56. Mujo sagt:

    @Besucherin-213

    „Bei der Kreuzfahrt – Klientel kann man verschiedene Vorbelastungen wohl nicht annehmen, man futtert da recht gut, und auch sonst werden die Reiselustigen eher besser beisammen sein als der gemeine Chinese.“

    Wer fährt den mit dem Ferien Kreuzer bevorzugt ?……….Menschen im letzten Lebensabschnitt. Gut gefüttert ist kein garant für ein gutes Immunsystem.
    Und der gemeine Chinese ist sehr gesellig und is(s)t vor allem so gut wie nie allein, je größer die Gruppe desto besser.
    Und gegessen wird aus vielen kleinen Schälchen wo jeder mit seinen eigenen Stäbchen sich die Stücke raus nimmt. Da sind auch übertragungen Tür und Tor geöffnet. Vor allem Hepatitis kommt dort viel häufiger vor als bei uns. Leider, den ich Liebe Chinesisches Essen und deren Tradition wie man isst.

    Gefällt 1 Person

  57. Thom Ram sagt:

    ri 21:26

    Danke für den Hinweis, ri.

    Liken

  58. Thom Ram sagt:

    Drusius 21:59

    Was du sagst, das steht in meiner Liste der Möglichkeiten auch.

    Chinas In- und Exporte stagnieren. Die Weltmeerriesenfrachter haben von 100 auf fast null nichts zu befördern. 1 und 1 zusammenzählen. Wie will Daimler Benz oder x eine Firma, welche Komplexes herstellt, weiterhin produzieren? A.Popp bestätigte, was ich Bauernhirni mir schon zusammengerechnte hatte, als ich las, dass „Grossrohstoffe“ schlicht nicht mehr befördert werden:

    Unbesehen davon, wie gefährlich nun der Kronenvir ist, der Tage sieht es mir danach aus, als ob Firmen, vermutlichen jeglichen Couleurs, in kurzer Zeit, ich schätze innert Wochen, zumachen müssen.

    Folgen? Papa kann nicht für Brot und Dach sorgen.

    Und jetzt wieder zum „Virus“. Ich sage es zum x ten Male. Mich springt an die Widersprüchlichkeit. Sachlich Vortragende deuten darauf hin, dass der Vir weniger schlimm denn Influenza sei. Anderseits lese ich mir an, dass China 400 vierhundert Millionen in Quarantäne gesetzt habe. Was das auch immer heissen mag. Eine Stadt in Quarantäne setzen? Wie denn? Die Leute sollen zuhause bleiben und was machen? Den leeren Kühlschrank angucken?

    Das gibt zu denken. Grübel. Die Chin Regierung ist voll Teil des Programms? Nu, warum nicht. Sie macht mit beim NWO Programm: Auslöschung von 9/10 der Menschlinge, weil überflüssig.
    ?
    Oder Chinas Führung will das Volk erhalten, verschweigt die wahre Gefährlichkeit des Vir.
    ?
    Fall für mich noch undurchsichtig. Aber kompelett undurchsichtig.

    Liken

  59. Thom Ram sagt:

    …ter 2150

    Klar schalt ich auch aus, was ich nicht grad brauche. Auch den Funkmast, der in 500m von mir steht.
    Suri, ihr Mann und ihr Töchterchen haben es viel besser. Sie wohnen unter einem Funkmast. Ich beliefere sie wöchentlich mit TNT, jede Woche legen sie ihn um.

    Liken

  60. Mujo sagt:

    Ähmm Thom, du meinst wohl ca. 40 Millionen, keine 400 ?!

    Ich traue die Aussage nicht das es kaum noch Warenverkehrt stattfindet. Da möchte ich wirklich Quellen sehen.

    Bekannte die im Export mit China zu tun haben sagen alles läuft wie immer gut so lange es nicht aus dem Sperrbereich Wuhan kommt.

    Liken

  61. Besucherin - 213 sagt:

    Inzwischen sollen 760 Millionen mehr oder weniger festsitzen

    https://www.investmentwatchblog.com/760-million-now-in-residential-lockdown-china/

    Großveranstaltungen wurden abgesagt, auch die Automesse, die erst Ende April stattfinden sollte.

    Baltic Dry schaut zwar grimmig aus, das kann aber auch an der Jahreszeit liegen, war vor einem Jahr ähnlich

    https://de.tradingeconomics.com/commodity/baltic

    Vorläufig sehens alle gelassen, jedenfalls rührt sich kaum was an den Börsen.
    Das Autogeschäft mit China ist seit 2 Jahren rückläufig, im Juni gabs satte Rabatte bis 50%, weil sie schon nimmer wußten wohin.
    Da kommen 2 Monate Pause vielleicht eh gelegen.

    Liken

  62. Angela sagt:

    @ ThomRam

    Zitat: „… . Eine Stadt in Quarantäne setzen? Wie denn?

    Das ist bekannt, mit Hilfe des Militärs.

    Zitat: „…. Oder Chinas Führung will das Volk erhalten, verschweigt die wahre Gefährlichkeit des Vir….“

    Meiner Ansicht nach schon eher. Ich halte das Virus für SEHR gefährlich, ansonsten würde es sich nicht so schnell verbreiten, – und sterben tun ja auch viele Menschen daran. Und nicht nur Alte und Kranke.

    Was hätte es denn für einen Sinn für China, seine Wirtschaft derartig zu schädigen, wenn das Ganze so harmlos – und nur hochgepusht wäre.

    Dass das Virus nun gerade in China ausbricht, dafür gibt es bestimmt mehrere Gründe, die „Mensch“ oben schon genannt hat. Aber eine Weltverschwörung dahinter zu vermuten, halte ich persönlich für abwegig.

    Angela

    Liken

  63. palina sagt:

    Chinakrise – Schwarzer Schwan oder Transformation?
    Wie lauten die Szenarien, die sich durch die zunehmende Unsicherheit in den Lieferketten durch China abzeichnen? Wird es zu einem weltweiten Lieferstopp der meisten Produkte aus China kommen, oder erholt sich die Wirtschaft wieder?

    Liken

  64. Mujo sagt:

    Leute haltet doch mal die Füsse still.
    760 Millionen Menschen festsetzen, allein schon die Zahl ist Absurd.
    Und ausser in China verlaufen alle Kronen Infizierten eher harmlos ab und sind nach kurzer Zeit wieder Gesund.
    Nicht das Virus ist das Problem, sondern die Kombination aus allen was dort vorherrscht.

    Liken

  65. Vollidiot sagt:

    Neue Sau im Dorf!!
    Virus soll Seidenstraße verhindern!!!
    Die Alternatiefe lautet.
    Du nix Seidenstraße, Du nix Corona!!!!

    Gefällt 1 Person

  66. Hilke sagt:

    Die Seidenstrafe, ach nee -schafe, Mist, ich meinte -straße hat mich inschpipiriert.
    Das Virus galoppiert gerade über die Nebenstraßen, eine Augenklappe überm rechten Auge, einen linken Haken statt ner Hand und sein kamel verliert fast einen Höcker vor Schreck. Und apropos Mist: das Kamel muß dringend Pipi!
    >>>Aus der Höhle eines Drachen hört man eine Stimme krachen: „Mama, ich muß Pipi machen“….<<<

    Gefällt 2 Personen

  67. Mujo sagt:

    Sau durch’s Dorf !!!

    Ne ne ne, bei der Schweine Grippe gib’s fast keine Sau mehr, die kommen jetzt vermehrt aus Deutschenlande. Dem Heimischen Bauern freut’s. Über die Seidenstrasse wird auch keine Sau getrieben, ist ja noch nicht fertig. Kommen Tiefgekühlt per Flugzug und Schiffchen.

    Liken

  68. ...ter sagt:

    Thom Ram
    18/02/2020 um 22:45 tom, Du Schelm, aber Suri und ihre Lieben habens da tatsächlich besser als Du, denn direkt unter dem Mast ist die Strahlungsintensität weitaus geringer bzw gar nicht vorhanden. Da kommt nur das an was von der Umgebung zurückreflektiert wird.
    Aber im Ernst , es ist einfach Sch….e.

    Gefällt 1 Person

  69. Guido sagt:

    Interessant, sollte das so eintreffen, wird es sich bald beruhigen.

    Die amerikanische Autorin Sylvia Browne mag in einem vor 12 Jahren erschienenen Buch den Ausbruch von Covid-19 prophezeit haben.

    In ihrem Buch End of Days: Predictions and Prophecies about the End of the World (Vorhersagen und Prophezeiungen über das Ende der Welt), das sie zusammen mit Lindsay Harrison verfasst hat, sagt Browne den Ausbruch einer atmungsbedingten Krankheit voraus, die auf der ganzen Welt verheerende Folgen haben wird.

    „Um das Jahr 2020 wird sich eine schwere, lungenentzündungsähnliche Krankheit über den ganzen Globus ausbreiten, die die Lungen und die Bronchien angreift und allen bekannten Behandlungen widersteht“, heißt es in einer Passage des Buches.

    „Fast noch rätselhafter als die Krankheit selbst wird die Tatsache sein, dass sie plötzlich so schnell verschwinden wird, wie sie gekommen ist, zehn Jahre später wieder angreift und dann völlig verschwindet.“

    Browne war ein fester Bestandteil amerikanischer Talkshows und behauptete, ein Medium mit übersinnlichen Fähigkeiten zu sein. Sie starb im Jahr 2013.

    https://www.thesundaily.my/style-life/all-the-buzz/american-author-predicted-outbreak-of-coronavirus-in-2008-FD2014645

    Gefällt 1 Person

  70. Drusius sagt:

    Thom Ram
    Klar, bei Strategiebetrachtungen sind immer alle Möglichkeiten offen, wenn man nicht die Direktive kennt und nicht weiß, was wirklich läuft.
    Das geht mir auch so. Was bei mir im Hintergrund bleibt, daß die Herrschaftsgilde solange nationale Diktaturideologien gebraucht wurden, um z.B. „Kalter Krieg“ oder Krieg zu spielen, auf lokale Bedrohungen setzte, wie der böse Nachbar, der böse Andersgläubige usw. Jetzt sind wir auf dem Weg in eine globale Diktatur, wo globale Bedrohungen erforderlich sind, um Angst zu erzeugen. Die globalisierte Herrschaftsspitze der Pyramide hat in den Ländern nur noch „Rest“-Vertreter, die nicht unbedingt informiert sein müssen, was läuft. Die Herrschaft ist ausgelagert.

    Es wirkt, wie eine Übung. Man stellt 500 Millionen Menschen unter Quarantäne, wobei nach zwei Wochen 1900 gestorben sein sollen. Es gibt die Quarantänemaßnahmen, das konnte ich über den IT-Sektor eruieren. In China darf immer nur einer in die Firma, wenn ein Server physisch nachgestartet werden muß. Wenn der Starter allerdings Keime hätte, würden die Räume über die Quarantänezeit gesperrt werden müssen. Das geschieht allerdings nicht – es drängt sich die Vermutung auf, daß es sich um Theater handelt. Dummheit ist bei Profis auszuschließen.

    Die normale Pest war auch nicht über Kontakt ansteckend (nur bei Berührung der offenen Pestbeulen oder dem Auswurf), die Lungenpest aber schon.
    Eine Ausbreitung über die sogenannte Pestlaus in dem Tempo ist auszuschließen, das behauptet die neuere Wissenschaft inzwischen. Weitere „Lösungen“ bietet sie noch nicht.
    Wenn die Kranken in China dunkle Lungen hätten, dann ist es der Kampfstoff SARS oder ein Ableger, der das Eiweiß in den Lungenbläschen durch hohe Temperaturen gerinnen läßt. Und SARS ist ein Kampfstoff. Natürlich kann es Weiterentwicklungen geben.

    Für 2030 ist laut Dr. Holger Strohm und den von ihm gezeigten Papieren (youtube: Demokratie in Gefahr) erst der Abbruch der Weltwirtschaft für 2030 geplant. Vermutlich handelt es sich in China deswegen um einen Test, denn es wird nach langfristigen Plänen vorgegangen. „Entwicklungspläne für die Erde“ und daraus abgeleitete Kriegspläne sollen immer strategischen Zielen dienen, wenn die Hauptmilitärmacht permanent Konflikte mit Gewalt löst, sind strategische Planungen vorauszusetzen. Eine andere Möglichkeit ist es, daß die Deindustriealisierung vorgezogen wird, weil die Ideologien auf dem Weg dahin nicht funktionieren – der Elektroauto-Unsinn und dazu die „Kuhfurz-„Ideologie – und der schrittweise Weg kann dann als zu schwierig erachtet wird. In dem Sektor der Weltregierung müssen die Befehle werden. Wenn die Ziele nicht erfüllt werden, dann bestraft das System die Beauftragten drakonisch, denn Versagen wird nicht geduldet.

    Liken

  71. Thom Ram sagt:

    Mujo

    ***Ähmm Thom, du meinst wohl ca. 40 Millionen, keine 400 ?!****

    Wuhan alleine seien 20 Millionen. Ich höre aus verschiedenen Ecken von 400 Millionen.

    ***Ich traue die Aussage nicht das es kaum noch Warenverkehrt stattfindet. Da möchte ich wirklich Quellen sehen.***
    Ich müsst mir sowas immer aufschreiben. Iirgendwo las ich, wo man nachschauen kann, was sich auf den Weltmeeren tummelt, genauer, wie die Auftragslage für die Riesenfrachter sind. Sie sei von 100 auf >1 gesunken. Ich setze ein Dutzend meiner 72 Sekretärinnen ein, Nachtschicht, wenn sie s nicht schnallen, auch ich will die Kwelle sehen.

    ***Bekannte die im Export mit China zu tun haben sagen alles läuft wie immer gut so lange es nicht aus dem Sperrbereich Wuhan kommt.***

    „Bekannte“ oder „dir Bekannte“? Du kennst Ostmentalität. Fassade muss immer perfekt sein. Journalisten, welche Wahres berichten, verschwinden, gestern las ich den Fall von einem, und dessen Anwalt wurde auch gleich verschwundet.

    Liken

  72. Mujo sagt:

    Thom

    Eingebürgerter Chinese mit Deutschen Pass. Macht die Übersetzungen der Frachtpapier was nach China geht und von dort kommt für ein großen Weltweit Arbeitenden Speditions Unternehmen. Namen möchte ich nicht nennen, ist sehr Kritisch gegenüber sein Geburtsland und hat hier die Liebe seines Lebens gefunden. Traff ihn am letzten Wochenende, es gibt keine Lieferverzögerungen ausser es kommt aus den Sperrgebiet.
    Hab von Amazonia auch Waren Bestellt die es Preisgünstig nur in China gibt, ganz Normale Lieferzeiten zwischen 2 und 4 Wochen wie immer wenn es von dort kommt. Lediglich meine Atemmaske die ich für’s Lackieren brauche hat jetzt 6 Wochen Lieferzeit.

    Hier werden mit Nullen nach den Millionen hantiert wie eins mit Lira in Italien. Halte ich milde für Unseriös. Fakt ist Wuhan und Teile seines Umfeldes sind gesperrt, das sind Grob geschätzt 20 bis max. 40 Mille. Der Rest des riesigen Landes kann sich Frei Bewegen, und ebenso der Wirtschaftsverkehr und alles andere läuft dort völlig Normal. Lediglich die Ausland Reisen, da vor allem die Urlaubs Gruppen sind momentan nicht erlaubt. Auch weil viele Länder sich weigern aus China Menschen einzulassen.

    Gefällt 1 Person

  73. Mujo sagt:

    @Guido

    „Fast noch rätselhafter als die Krankheit selbst wird die Tatsache sein, dass sie plötzlich so schnell verschwinden wird, wie sie gekommen ist, zehn Jahre später wieder angreift und dann völlig verschwindet.“

    Wenn die den Stecker für 5G ziehen könnte sein das genau das Eintritt, die Menschen genesen wieder !

    Mich würd’s freuen, im Dopelten Sinne.

    Liken

  74. ...ter sagt:

    Mujo
    19/02/2020 um 20:01
    Mujo und Guido
    Mit anderen Worten 5G in Verbindung mit begleitenden Maßnahmen ist das perfekte Mindkontrol und Populationskontroll Instrument Weltweit.
    So gesehen ist dies der erste Testlauf was „MAN“ alles bewirken kann.
    Huxleys 1984 ist Kindergarten Mentalität dagegen.
    Halleluia wir schaffens noch alles an die Wand zu fahren. 😦

    Liken

  75. ri0607 sagt:

    Der Spruch des heutigen Tages (Hans-Joachim Müller, „Denkwerk 20 40, Minute 2:30) zum Kronenvirus:

    „Diese Grippe ist eine politische Grippe.“

    Liken

  76. Mujo sagt:

    Wie man noch (Menschlich) damit umgehen kann.
    Es hat zwar ein Paar Lücken von dem er vielleicht nichts weis, aber die Richtung stimmt.

    Gefällt 1 Person

  77. Angela sagt:

    @ Mujo

    Welche Lücken meinst du ?

    Angela

    Liken

  78. Drusius sagt:

    Man könnte den Zusammenhang zwischen Brexit als politische Entwicklung und dem Auftreten des „Coronaviruses“ in China, zu dessen Wirtschaftssystem England beigetreten ist, überdenken.

    Wenn man eine Seite des Ziels anschaut (https://www.youtube.com/watch?v=SJpk1z_z1TE)

    Liken

  79. Mujo sagt:

    @Angela

    Sadhguru nennt nur eine Ursache für den Virus und das ist die Ernährung mit seltenen Tieren. Die Umweltbelastung insbesondere die Luft oder das Ausgebaute 5G Netz bleiben unerwähnt. Auch die Starke abkehr von der Ganzheitlichen zur Pharma Medizin halte ich auch für ein Fehler der China geht.

    Gefällt 1 Person

  80. Hilke sagt:

    Mujo 19:59,
    „Auch die Starke abkehr von der Ganzheitlichen zur Pharma Medizin halte ich auch für ein Fehler der China geht.“
    Ja, auf der ganzen Welt ist eine Abkehr vom eigenen ursprünglichen Wissen fatal! Auch bei uns.
    Was Satguru’s Aussage zum Fleischessen betrifft: vielleicht werden jetzt die Chinesen Veganer, ihre Gemüseküche ist ja nicht zu verachten!

    Gefällt 1 Person

  81. Mujo sagt:

    @Hilke

    Das Problem ist eigentlich Absurd. Je Reicher ein Land wird, desto mehr ist die Abkehr von der Naturmedizin. Wenn jetzt noch Pharma riesen ihre Fabriken dort Aufbauen kann man billigst das Ursprüngliche vom Markt drängen.
    Ich habe dies über Jahrzente auch in Thailand Beobachten können, und jetzt erfreut mich eine Trenntwende dort weil die Nachfrage nach natürlicher Medizin vor allem aus dem Westen wieder zu einen Boom danach führen. Thailand hat ebenso wie China ein großes Wissensschatz auf den Gebiet, es gibt Tausende von Heilverfahren wie Kräuter. Man fängt wieder an die alten Werte Aufleben zu lassen.

    Liken

  82. Mujo sagt:

    @Hilke

    Noch zur ergänzung, das Königshaus in Thailand Unterstützt dies auch noch mit Forschungsgelder und Projekten weil es auch als eine zusätzliche Einnahme Quelle für die Landbevölkerung sieht. Um Ernte Ausfälle in der Konventionellen Landwirtschaft zu Kompensieren und gleichzeitig die Böden vor einer einseitigen Fruchtfolge auszulaugen. Auch Bio wird verrmehrt Angebaut und geforscht. Abnehmer sind vor allen die Internationalen Hotels der gehobenen Klasse. Ziel ist aber es einer Verbreiteten Masse zugänglich zu machen, den die Spuren der Krankheitsfälle in Form von zu vielen Pestizid Einsätzen ist dort bereits schon sehr bekannt.

    In China gibt es diesen Trend auch, ist aber noch ein nischen Feld zum Konventionellen. Meine Hoffnung ist das die Erfahrung mit dem Kronen Virus ein größeres Umdenken verursacht.

    Gefällt 1 Person

  83. Hilke sagt:

    Mujo 20:48,
    „Man fängt wieder an die alten Werte Aufleben zu lassen.“ Danke, daß du deine Beobachtungen schilderst, das klingt gut!
    Auch für die eigenen alten Werte gilt es n.m.E., im Sinne von auf-sich-selbst-besinnen.
    Und M. 21:07,
    „Meine Hoffnung ist das die Erfahrung mit dem Kronen Virus ein größeres Umdenken verursacht.“ Meine auch und ich bin sicher, das wird es.
    „Sinnvolles biologisches Sonderprogramm“ eben (nach Dr. Hamer)
    Wir wissen, daß wir (als Menschheit) so nicht weiterkommen wie bisher, und tun doch immer das Gleiche. Bis jetzt.
    „Wenn du ein anderes Resultat haben willst, mußt du etwas anderes tun.“ (sinngemäß)

    Liken

  84. Besucherin - 213 sagt:

    Autoverkäufe in der ersten Februarhälfte um 92% eingebrochen

    https://www.bbc.com/news/business-51583348

    Da scheint schon das ganze Land betroffen zu sein, sofern die Meldung stimmt.
    Schwer zu glauben, denn würden z.B. die Niederländer keine Autos mehr kaufen, weil in Italien eine Seuche umgeht?

    Oder ist da irgendwas mit dem Geld? Es gibt mehrere videos, wo die Leute aus Geldscheinen Flieger basteln und aus dem Fenster schmeissen.

    Liken

  85. Mujo sagt:

    @Besucherin-213

    Halte die Zahl auch für übertrieben, keine Ahnung wo BBC die her hat !!

    Mit ein Rückgang sind da ohnehin die Neujahrs Feierlichkeiten, viele haben da eine Woche Frei und Themen rund um die Familie sind da das wichtigste.

    BMW fährt die Produktion nach einen vorrübergehenden Stop wieder hoch, Audi auch. Und ich denke so geht es anderen Produzenten ähnlich.

    .https://www.automobilwoche.de/article/20200220/AGENTURMELDUNGEN/302209943/1098/bmw-fahrt-mit-produktion-auch-vertrieb-in-china-wieder-hoch

    Liken

  86. Besucherin - 213 sagt:

    Mujo
    21/02/2020 um 20:44

    „… keine Ahnung wo BBC die her hat !!“

    Die Meldung bringt nicht nur die BBC
    https://www.google.com/search?q=china+auto+sales&client=firefox-b-d&channel=trow2&source=lnms&tbm=nws&sa=X&ved=2ahUKEwjJvf2b2eLnAhWh66YKHUW2BwoQ_AUoAnoECA4QBA&biw=1366&bih=654

    Werden wir sehen, was da dran ist.

    Liken

  87. Mujo sagt:

    Besucherin

    Du weist ja wie es mit der Zahlenstatistik ist wenn man nicht bekannt gibt wo der Ursprung ist. Andere Sender übernehmen es Papageienhaft ohne eigene Recherchen zu machen.
    Auf die Woche wo das Neujahrsfest fällt könnte es zutreffen, davor und danach sicher nicht.

    Liken

  88. Wieland sagt:

    Hallo miteinander, für mich existiert dieses CORONA Virus, so wie es beschrieben wird nicht!!!
    Schaut nur mal, was bisher passiert ist durch das Theater und wer davon profitieren könnte:
    DAX abgestürzt, Nikkei abgestürzt, Ölpreis um 30% abgestürzt, Russland hat Probleme mit Saudi-Arabien usw.
    Wenn die Media-Maschine hochgefahren wird und Dinge solange den Menschen eingetrichtert werden und Angst bekommen, und und…, dann muß man sich selbst von solchen News-Waffen schützen.

    Gruß, Wieland

    Liken

  89. ri0607 sagt:

    KRONEN-KRANKHEIT – CUI BONO?

    Eigentlich ist das Kronen-Virus ja für uns alle von Nachteil. Ist die Frage trotzdem stellbar?

    Wenn man feststellt, daß zur Zeit aus allen „Corona-Rohren“ geschossen wird, was das Zeug hält, z.B. die Webseite der Tagesschau KEIN anderes Thema mehr kennt als CORONA und dies, obwohl die konkreten Auswirkungen auf die BDR in medizinischer Hinsicht bislang keine wirkliche Bedeutung haben, wohl aber die negativen Auswirkungen der dagegen ergriffenen Maßnahmen, so stellt sich auch die Frage

    CUI BONO?

    Drüben in den USA hat gerade „Demokrat“ Rahm Israel Emanuel, ehemaliger Stabschef Obamas, prognostiziert, „CORONA“ werde sich sehr ungünstig auf Trumps Wahlkampf auswirken. In einer Situation, in der die „Demokraten“ mit ihren beiden Spitzenkandidaten Joe Biden und Bernie Sanders im tiefen Keller nach Orientierung suchen, würden die beiden samt ihrer Partei der liebsten „CORONA“ um den Hals fallen, falls CORONA sie wieder ins Spiel bringen würde. Auch „unser“ Dirk Müller hat gerade auf RTD auf die Gefährdung von Trumps Wiederwahl durch das Kronen-Virus hingewiesen, woher und wie auch immer es aufgetaucht sein mag:

    Finanzexperte Dirk Müller im RT-Interview zu Börsencrash, Ölpreiskrieg und Corona:
    https://www.youtube.com/watch?v=pj8N42ar5fA&feature=emb_logo (16 min)

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: