bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » WELT / GEGENWART » Soros / Assange / Trump

Soros / Assange / Trump

Drei wahrlich verschiedene Inkarnationen.

Von Herrn Soros lese ich, dass er „aus dem Verkehr gezogen sei“, ob das heisst, dass er mittels deutlichem Wort entmachtet, oder ob er zu den Engelein geschickt worden ist, ist dabei unklar (und mir egal).

George Soros “ausgeschaltet“?

Wenn Herrn Soros klar gemacht worden sein sollte, dass fini mit Spielchen sei, so würde ein ganzer Rattenschwanz von Weltzerstörern schon mal abfallen, denn jedem seiner Chefknechte wäre klar: Der Chef gibt auf, ich tue gut daran, meine Fahne zu streichen. Mögen sie in ihre Rattenlöcher und dort, sich dauerbesaufend, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft selig vergessen.

.

Von Julian Assange lese ich, dass er und 14 Mitarbeiter überfallen worden seien. Assange sei bei Wikileaks nicht mehr zu hören.

Ich meinte, Assange sei in einer Botschaft in Schweden festgenagelt, ihm drohe die Auslieferung an die lieben US, sollte er die Botschaft verlassen? Insofern ist die Meldung louche (wenig vertrauenswürdig), könnte reine Schwadroniererei sein. Doch wer wollte Solches schwadronieren? Und warum hört man von ihm nichts?

Assange und seine Mitarbeiter verschwunden, außer einem, der sein Leben riskiere. Wikileaks “Toten-Mitteilungen” bereit, enthüllen schreckliche elitäre Pädophilie und Geheimdienst-Handel mit Drogen für schwarze Operationen

.

Von Herrn Trump lese ich, dass er der umgekehrte Handschuh sei, mit Beginn am Abend seines Wahlsieges. Vorher selbstbewusst Ideen vertretend, welche in meinen Ohren wohl klingend waren, seit seinem Sieg rühme er Herrn Obama über ein Bohnenlied, und dass er Frau Killary sehr zuvorkommend zu ihrer Niederlage kondoliert hat, nachdem er sie zwei Tage zuvor im Gefängnis hatte sehen wollen, das scheint gesicherte Tatsache zu sein. Per Mail erhalten, ich finde die URL des Artikels nicht.

.

Jeff Rense: Luzifers Botschaft an “aufrichtigen” Donald Trump machte ihn zu einem 180 Grad verwandelten Mann

NACHTRAGThe Political Insider 17 Nov. 2016: Monica Petersen ist tot aufgefunden worden. tot. Es wurde über Reddit berichtet, dass Monica Petersen, die für das Human Trafficking Centre arbeitet, in Haiti Untersuchungen über mögliche Verbindungen des Menschenhandels zur Clinton-Stiftung durchgeführt hat. Dies kann  einer sehr langen Liste von Morden und “Selbstmorden” um die Clintons hinzugefügt werden

*

Im folgenden Video zeigt Jeff Rense Donald Trumps komplette Verwandlung nach seinem Treffen mit Obama. Ganz plötzlich nannte Trump die Clintons “gute Leute”, obwohl er bisher die Wahrheit über sie sprach: Sie sind böse und korrupt und gehören hinter Gittern. Aber sie sind Rothschild-Puppen– und solche stehen unter dem Schutz höherer Mächte.

clintonrothschild

Im Großen und Ganzen ist Trumps Verhalten sehr bescheiden, ängstlich geworden, er scheint eine unterjochte Person zu sein. Rense kennt Trump als einen Mann seines Wortes. Er würde sein Versprechen nicht brechen, ohne ernstlich bedroht zu sein.

Rense glaubt, dass Trump nicht nur mit Obama, sondern mit Vertretern des harten Kerns der satanischen NWO, der FED/ der London City – vielleicht sogar mit Jacob Rothschild – zusammenkam, die ihm gesagt haben könnten, wie er sich entsprechend ihren Forderungen zu verhalten habe, nachdem sie ihn haben Präsidenten lassen werden – statt Hillary, die doch zu belastet geworden sei.
Trump weiß, was ihn erwartet, wenn er nicht gehorcht. Am 17. November traf er sich mit Henry Kissinger, dem alten Kriegsverbrecher und Dauer-Bilderberger. “Wir hatten ein großartiges Treffen”, sagte Trump – obwohl Kissinger ihn davor gewarnt habe, den muslimischen Zufluss in die USA zu stoppen!

 

Also, hat Obama dem Trump eine Botschaft von Rothschild übergeben?
Nun, wir werden wahrscheinlich sehen, ob Trump das Bisschen, was von seiner schwarzen Freimaurer-Seele übrig sein mag, dem Luzifer  geben will – denn er ist kaum bereit, darauf zu verzichten, eine London City-Marionette wie Obama und seine Vorgänger zu werden.

Trump war bereits ein Satans-Verehrer, bevor er gewählt wurde und ist ein Freund vom bestraften Jeffrey Epstein und seinem Pädophilien-Ring.

trump-satan-sign

Also, was geschah im Meeting zwischen Trump und Obama?

CNN 11 Nov. 2016:  “Trump, der jahrelang Obama mit falschen (Nein- eben nicht und hier!!! Obama hat nur eine gefälschte US-Geburten-Schein zeigen können) Behauptungen verfolgte, dass er kein natürlich geborener Amerikaner sei und ihn während der Kampagne beschuldigte, der Gründer der ISIS zu sein (Korrekt!!!), nannte Obama einen “sehr guten Mann”.
“Herr Präsident, es war eine große Ehre, mit Ihnen zusammen zu sein, und ich freue mich darauf, mit Ihnen viele, viele mehr Male zusammen zu sein”, sagte Trump und fügte hinzu, dass er und Obama über einige wunderbare und schwierige Dinge sowie “einige hochfliegende Werte gesprochen hätten.” Es war nicht sofort klar, was er meinte.
CNN-Jim Acosta sagte, ein hochrangiger Beamter des Weißen Hauses antwortete mit einem einzigen Wort – “unglaublich”, als er über Trumps Kommentar gefragt wurde, dass Trump von dem aktuellen Präsidenten Rat suchen möchte”.

Schon am Abend des Wahltags war Trump ganz anders – wie er einst war.
Also: Entweder hat er die ganze Zeit eine ihm zugeteilte Rolle gespielt – oder Jeff Rense hat Recht. In beiden Fällen ist er eine Illuminaten-Marionette und somit gefährlich für die Menschheit.

Oder man kann es so sehen: Luzifer hat 2 Gesichter: Ein sehr Gewinnendes und ein Fürchterliches. Das gilt auch für die Satanisten, wie ich einmal in meiner Blog-Kommentar-Funktion schmerzlich – aber auch lehrreich – erlebte.

.

Ich habe wenig am Hut damit, wenn einer Satan oder Erzengel mit einem, zwei oder beliebig vielen Gesichtern sein soll. Doch dass Trump extrem das Gegenteil dessen macht, was er versprochen, und zwar von heute auf morgen ausgewechselt, scheint mir gegeben. Sogar Herr Obama, der Mörder mit schönem Gebiss, er brauchte damals doch immerhin ein paar Monate, bis er richtig „auf Kurs“ war. In diesem speziellen Falle ziehe ich die Möglichkeit in Betracht, dass Trump ausgetauscht worden ist. Ob der Körper der Gleiche, doch das innewohnende Wesen ein Anderes, oder ob ein neuer Körper mit anderem innewohnendem Wesen, ist mir wurscht. Das innewohnende Wesen im künftigen Präsidenten ist massgebend, der Körper nicht. Bitte schön im Auge behalten: Die Blutlinien haben Meister der schwarzen Magie an der Hand.

.

Was mich beeindruckt: Die galoppierend zunehmende Geschwindigkeit der Ereignisse. Und es beeindruckt mich, dass ich herkomme und diese drei Botschaften „an einem Haufen“ vorfinde.

.

Was ist zu tun? Ich halte es damit: Ich will in der Mitte der Waage sein, und ich will die Senkrechte leben, erleben, spüren, will sie wissen. Was ich damit meine? Du erinnerst dich?:  Thalus von Athos / 1 Der Kreuzfeldplanet

.

Das mal zum Tagesgeschehen. Unausgegoren, ich weiss, doch ist es so, das Tagesgeschehen ist am gären, schwachbrüstig ausgedrückt.

Hinter den Türen gehen Besprechungen über die Bühne, da geht es um Sein oder Nichtsein der Betroffenen (nicht um Tod und Leben. Um Sein oder Nichtsein. Die haben allesamt gepokert, höher geht es nicht. Entsprechend hoch kann der Verlust sein), und es geht um Siechtum oder Gesundheit für Erde und Kreatur.

Herzlich, Euer thom ram, am 21.November im Jahre 0004 der Neuen Zeitrechnung (Wer weiterhin an den Storch glauben will, bleibe bei 2016)

.

.

Weitere Details zum segensreichen Wirken des Herrn Soros:

https://bumibahagia.com/2017/02/12/verhaftung-von-soros-petition/

https://bumibahagia.com/2017/04/06/wer-ist-george-soros/

https://bumibahagia.com/2017/04/15/soros-wirken-in-osteuropa/

https://bumibahagia.com/2017/04/17/herr-soros-foerdere-die-illegale-einwanderung-und-wer-hat-das-hochoffiziell-gesagt/

https://bumibahagia.com/2016/09/12/das-russische-projekt-des-herrn-soros/

.

.

 

 

 


49 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  2. Usul sagt:

    Was wäre wenn Assange in Wirklichkeit ein Geheimdienstler wäre der jetzt nicht mehr gebraucht wird?
    Vielleicht sollte er helfen den großen Plan der NWO schrittweise vorzubereiten mit dosierten Informationen!

    Wäre eigentlich nicht zu glauben.
    Welche Richtung wird eingeschlagen in der Welt?
    Keiner weiß es und keiner sagt es auch nur Richtungsweise. Die Kräfte arbeiten sehr präzise oder garnicht! Ja was denn nun?
    Brexit?
    Was geht in den VSA?
    Was geht in Frankreich
    STILLE in Rußland
    Schweigen aus Syrien, Allepo, Mossul?
    Deuschland kriegt die Raute bei der Bu-wahl 2017
    Schloß Belevue (nur noch lächerlich)

    Edward Snowden, wird begnadigt? Entweder weil er seinen Job getan hat, oder den gerade tut in Moskau, oder weil er Plan war und nun für die EMPÖRTE ÖFFENTLICHKEIT entsorgt werden muß?

    Was los in Israel?
    Wo geht die Türkei hin?

    Soros tot?
    Und Trump auf der Illuminati-karte! Sowie bei den Simpsons.

    Ich glaub hier läuft den ganzen Tag Großes Kino!

    Maggi-kraut, gut für Suppe 😉

    Gefällt mir

  3. Bettina sagt:

    Ich bin ganz bei dir Thom Ram,
    es ist nicht, leider nicht vorhersehbar, welchen Kräften diese solche angehören!

    Ich hab hier ein Vid von von TomWhoKnows der darin diese dubiosen EMails ins Visier nimmt.
    Ich sag nur Hammerhart.
    Wobei solch Leute, die nicht so Kinder-Pädo und so Zeugs nicht glauben oder vertragen, doch besser das nicht sehen sollten!

    Lg

    Gefällt mir

  4. Hans-Martin Knapp sagt:

    Noch bevor ich diesen Artikel gelesen hatte, plagten mich ähnliche Gedanken. Es liegt etwas „in der Luft“, das rieche ich. Was, wenn Trump das Lager wechselt (wechseln muss)? Noch will ich es nicht wahrhaben, und verfolge daher die US-Politik sehr genau. Nun war aber zu lesen gewesen – ich denke, dass war eine Aussage von unserem Freund Fulford, den man mit Samthandschuhen lesen sollte, dass Trump von den Gnostischen Illuminaten gesteuert würde und Clinton von den Jesuiten+Vatikan ….Ich kam aber zu dem Schluß, dass OHNE Änderung des aktuellen Währungssystems, eine grundsätzliche Änderung der US-Politik unmöglich sei und Trump nur den Mauerputz erneuert statt auch die Steine. Was würde es für Trump bedeuten, wenn er eine neue Finanzpolitik anvisierte? Das kann sich jeder ausmalen. Warten wir die Dinge ab; wenn Hillary Clinton verbrannt war, und Trump an ihre Stelle rückte, dann führt dieser ihre Politik mehr oder weniger fort. Es läuft mir ein kalter Schauer über den Rücken.

    Gefällt mir

  5. Usul sagt:

    Na dann schaue ich mir das lieber nicht an!

    Hier mal nen Bild was die völige Führungsstärke der LEADER of the World zeigt:

    Gefällt mir

  6. Usul sagt:

    Was sagt uns das Bild?
    Sie: „Ich habe dir das gesagt!
    Er: „so what, ich verstehe nich?“
    Sie: „Es ist Zeit zu gehen!
    Er: „Aber wieso?“
    Sie: „Alter halts Maul und komm“

    Und der Blick von „the big Ley“ aufs Pack (die Offentlichkeit) ja sieht gut aus, Hose voll!

    Gefällt mir

  7. thom ram sagt:

    Hans-Martin Knapp

    Sei willkommen auf bb, Hans-Martin.

    Selbstverständlich kann ein US Präsi null nix machen. Er hat die gleiche Position wie jeder Armeegeneral. Hält die ihm untergebene Pyramide die Treue, kann er alles. Wenn nicht, nichts.
    Heute sind die schwarzen Mächte immer noch potent, wenn auch verwirrt, zerstritten und rotierend. Deswegen kann ein Trump (ich meine den des Wahlkampfes, ob er immer noch der Gleiche ist, werden wir sehr schnell klar sehen) Veränderungen nur dann bewirken, wenn er seinerseits über mächtige Mitarbeiter verfügt, welche ihrerseits über grossen Einfluss verfügen.
    Und eben darauf hatte ich gesetzt.

    Wir werden sehen. Einfach hier, ich bei mir, das Beste denken und tun.

    Gefällt mir

  8. Yoku sagt:

    Diesen Meldungen bestärken meine Annahme, dass unsere Welt von einem gigantischen Pädophilenring umspannt, beherrscht und regiert wird.

    Möge Julian Assange diesen Überfall überleben, falls die Meldung wahr ist.

    Gefällt mir

  9. Haseund Igel sagt:

    Hallo zusammen,

    nichts anderes war zu erwarten. Analogien dazu aus der Politsatire aus den 70′ ern, die eine ähnliche Schachfigur in ihre Schranken weist, nachdem sie sich zu weit über das Verbrechersyndikat aus Politik und Wirtschaft hinausgelehnt hat.

    Viele Grüße

    Thomas

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Network_(Film)

    Gefällt mir

  10. Usul sagt:

    Es wird sich nichts ändern nur weil ein paar Laiendarsteller ausgetauscht werden.
    Wie oft haben wir schon gehofft, das es „JETZT“ besser wird?

    Darauf zu Hoffen und zu Warten ist sinnlos. ———>>>> sowie Thom ram (hier jetzt und EGO)
    Jeder an die eigene Nase….
    Jeder nur ein Kreuz bitte…..

    Immer wenn die eine Seite der Macht nicht mehr weiter konnte und die sogenannten GUTEN ans Ruder kamen, hatten SIE nie eine Chance. Die Situation die sie vorfinden ist immer die Gleiche!

    Schulden, Wirtschaft am Boden, Volksaufstände.

    Niemand ist in der Lage den Karren aus dem Dreck zu ziehen, wohin auch?
    Einzig allein wird in den Geschichtsbüchern stehen, die welche dann an die Macht kamen haben es dann wieder mal endgültig versaut!

    Dieser Pädophilen-quark geht mir auf den Senkel, wieso sollten die uns beherrschen nur weil Sie pevers und grausam sind?
    Das kann ja nicht der Grund sein das „Wir“ uns beherrschen lassen?
    Das ist „Verschwörungstheorie“ !

    Genau:
    Bei dem Wort denken viele: „Na dann muss es ja wahr sein“
    Das lenkt ab, fertig mit der Erklärung, bloß nicht weiter drüber nachdenken.

    Wichtiger ist das Drogengeld der schwarzen Thinktanks, welches durch die Kriege gewonnen wird, da schreit kein Ameisenstaat: „Oh es gehen uns ja Steueren flöten“
    Das hat sich komplett verselbstständigt und wird nicht enden, selbst wenn Trump ein paar Köpfe abschlägt.

    Wer sich der Macht demütig unterwirft oder meint einen Teufel zu sehen, weil irgendwer zwei Finger in die Luft hält, dem ist nicht zu helfen, dem zeige man doch den einen Finger, notfalls auch den Daumen.
    Und nur wer die Teufelsfinger sehen will, schaut hin, seine Sache wenn er so neugierig ist.
    (Schrödingers Katze)

    Und die Pyramide steht auf dem Kopf, denn der ganz oben ist trägt ALLE anderen.

    Also jeder einzelne!

    Hatte gerade Hühnersuppe mit ordentlich Magie drinn 😉

    Gefällt mir

  11. Skeptiker sagt:

    Bereitet Donald Trump uns auf den dritten Weltkrieg vor? (Armageddon)

    Veröffentlicht am 20.11.2016
    Mit einer großen Kontinuität wird ein Kriegsverbrecher und Schreibtischtäter nach dem anderen im weißen Haus als Galionsfigur des US Terrorregimes ausgetauscht, die in der Regel gerade eben mit Kompetenzen ausgestattet sind, die in etwa dem eines Pressesprechers oder Fahrstuhlwärters entsprechen und letztlich den Anschein erwecken soll, das die „Macht“ im weißen Haus endet.

    Nach der Ermordung von John F. Kennedy und der totalen Kriminalisierung der amerikanischen Politik, haben wir bisher einen skrupellosen Psychopathen nach dem anderen gesehen und das Aufhäufen von Leichenbergen und Anrichten von Blutbädern, würde unter dem Feigenblatt der „Demokratisierung“ und „humanitären Intervention“ geführt.

    Es gibt gute Gründe anzunehmen, daß die Strukturen der amerikanischen Politik bereits mit der Gründung der privaten amerikanischen Nationalbank gänzlich an Akteure und Strohmänner der Finanzmafia für immer verloren sind und sich in der Geiselhaft eines Feudalsystems befindet sowie sich nach wie vor der Kulisse Demokratie und deren parlamentarischen Puppen und Erfüllungsgehilfen bedient, um das profitträchtige betrügerische Ausbeutungssystem fortzusetzen.

    Alle 4 bis 8 Jahre wird uns eine große neue Puppe vorgestellt, die sich unter einer „kritischen Maske“ versteckt und sich als „Hoffnungsträger“ verkleidet, und die Bevölkerung dazu animiert, dem System weitere 4 Jahre zum Ausbau ihrer kriminellen totalitären Strukturen zu schenken.

    In dieser Rolle sonnte sich Donald Trump und er wäre ein hoffnungsloser Narr, wenn er sich selber auch nur ein Wort glauben schenken würde. In Wirklichkeit setzt er einfach nur das kriminelle, perverse System fort und wir sehen Ihn hier – in der altbewährten „Feindbild Akquise“ – wie er versucht den Iran zu dämonisieren und einen neuen Krieg noch während des Wahlkampf in der Scheindemokratie anzukurbeln.

    Wir habe die Aussagen aus der Wahlkampf-Rede von Donald Trump mit kritischen Systemaussagen und vielleicht auch mit etwas entlarvendem Material audiovisuell unterlegt.

    Synchronisation und Aufarbeitung: MOYO Film – Videoproduktion

    Übersetzung: uncutnews.ch
    Trumps Rede vor der AIPAC: Islam, Saudi-Arabien und spez. Iran

    =====================

    Gruß Skeptiker

    Gefällt mir

  12. luckyhans sagt:

    Ich kann mich an sehr lebhafte Diskussionen und Märchenwelten-Malereien hier auf bb erinnern, gleich nach der „Wahl“ des Trampels.
    Schon vergessen, wie fast alle euphorisch von möglichen Veränderungen schwafelten?
    „Vergessend“, daß ALLE westlichen Politker-Darsteller und VOR ALLEM der angeblich so mächtige VSA-Präsi in diverse Zwänge eingebettet sind, die ihre Handlungsfreiheit enorm begrenzen, um es mal nett auszudrücken.
    Man könnte auch sagen, daß sie alle nichts zu sagen haben, sondern dafür engagiert wurden, zu machen, was ihnen gesagt wird…

    Was die östlichen Politiker betrifft, so scheint mir da etwas differenziertere Betrachtung erforderlich. Aber das nur nebenbei.

    Und also: was wird sich tatsächlich ändern, wenn ein Soros nicht mehr da wäre?
    Würden die von ihm ins Leben gerufenen NGOs plötzlich alle aufhören zu funktionieren?
    Davon träumt doch wohl hoffentlich keiner…

    Zu Assange und Snowden habe ich von Anfang an Bedenken geltend gemacht, daß die Möglichkeit, daß sie nur eine Rolle spielen, durchaus 50:50 steht (siehe „Held Snowden“).
    Auch Murkel und Obimbo spielen uns nur eine Show nach der anderen vor – sie haben weder uns, noch überhaupt etwas zu sagen, sondern nur nach Drehbuch die vorgegebenen Sprechblasen abzusondern.

    Wann wollen wir also endlich aufwachen und kapieren, daß der GESAMTE Politzirkus nur ein weiteres Kapitel von „Brot & Spiele“ (und Manipulation) ist?
    (wie auch Bundesliga, Hollyschutt, Comedy, 90% von den youtube-Videos, die GESAMTE sog. social-media-Show, und und und…)
    Und daß jeder Gedanke daran verschwendet ist?

    Gefällt mir

  13. Querulant sagt:

    Ich weis auch nicht warum ich mir schon heute vormittag vier Stunden Youtube angetan habe.
    Bin ich jetzt schlauer geworden?
    Rein gefühlsmäßig hatte ich bislang immer geunkt, es werde sich nichts zum Positiven verändern, da die „satanischen Mächte“ (s.M.) seit Jahrzehnten bzw. seit Jahrhunderten an der Übernahme der Welt arbeiten.
    Auch habe ich zunächst mich der Stimme und Meinung zu Trump enthalten, im Stillen hoffend, er möge das umsetzen, was er für seine „Mission“ hält.
    Dieser jahrelangen Planung und Umsetzung durch die s.M. haben die Völker und gerade auch das deutsche Volk nichts, aber auch gar nichts, sondern lediglich Egoismus, Neid, Denunziation, Sabotage und viele weitere „Nettigkeiten“ entgegenzusetzen.
    Seit heute nachmittag bin ich überzeugt, daß mein Gefühl mich nicht betrogen hat.
    Warum?
    Hier ist die Antwort: https://www.youtube.com/watch?v=aV3Tkt4sHv8 (wer ist die Hure von Babylon?)

    Gefällt mir

  14. störti sagt:

    @Luckyhans

    Bei allem Respekt für Deine Arbeit hier, habe ich doch fragen an Dich.

    1. Wenn alles so ist wie Du es schreibst, dann ist doch alles Hoffnungslos?
    2. Dann können wir doch alles vergessen und aufgeben?
    3. Was treibt Dich überhaupt noch für Deine Arbeit z.B. hier noch an?

    Beste Grüße

    Gefällt mir

  15. luckyhans sagt:

    zu störti um 05:07
    „Wenn alles so ist wie Du es schreibst, dann ist doch alles Hoffnungslos?“ –
    wie kommst du dann auf dieses dünne Brett?
    Oder ist deine Welt tatsächlich von all den „Brot&Spiele“-Shows begrenzt?
    Nichts darüber hinaus zu sehen?
    Dann lies bitte nie mehr meine Artikel – sie werden dich nur unnötig beunruhigen.
    Lebe, genieße, arbeite, verbrauche, folge brav den Shows und stirb rechtzeitig.

    Gefällt mir

  16. störti sagt:

    Weißt Du, ich sehe mein halbes Leben darüber hinaus und genauso lange lese und höre ich von Leuten das nichts ein Sinn hat und man alles letztlich nur so hinnehmen kann, da eh alles aber auch wirklich alles inszeniert und kontrolliert ist und wird.
    Ich sag Dir mal was , ich denke das größtenteils auch, aber weißt Du das solch Wortmeldungen wie auch Du sie eben so manches mal schreibst , nur eines verursacht und zwar Resignation bei anderen, aber eben nicht unbedingt aufklärend wirkt und schon gar nicht aufrüttelt um produktiv in Aktion zu treten.

    Was schlägst Du vor , wie kann sich was zum positiven ändern?

    Gefällt mir

  17. luckyhans sagt:

    Liebe/r störti,
    bitte sei so gut und lese meine Artikel, von denen es einige Dutzend zu dem von dir aufgeworfenen Thema gibt – oben unter Autoren – Luckyhans – Luckys Copyleft – Was tun
    Dort findest du hinreichend Vorschläge und Ideen.
    Denn: es gibt keinerlei Grund zur Resignation.
    Wir sind nicht der grobstoffliche Körper, wie man ständig versucht uns „beizubringen“.
    Unsere Seele ist kein ausgedachtes Phänomen, das nur die Satans-Diener in schwarz „interessiert“.
    (mehr dazu jüngst hier: https://bumibahagia.com/2016/11/20/die-seele-im-kreislauf-des-lebens/)
    Jeder von uns ist ein einmaliger unersetzlicher Bestandteil dieses Kosmos, mit einem Lebensenergiequell = Gottesfunken im Herzen und mit Schöpferkraft begabt.
    Niemand kann uns beherrschen, wenn wir dies erkennen und endlich LEBEN lernen… 😉

    Gefällt mir

  18. Usul sagt:

    Kurzer Abschweif zu

    And now proudly presents ———„Donald Trump!“

    Wer mag suche bei youtube mal nach „Winter ist trumping“ veröffentlicht am 20.02.2016

    9 Monate vor der Wahl! Ca. 3 Minuten lang

    Oder nach „Darth Trump -Auralnuts“ veröffentlicht 15.12. 2015

    13 Monate vor der Wahl. 7 Minuten ca.

    „Alles Holywood“

    @Querulant

    1sten Teil habe ich mir angesehen, harte Sache, bevor man sich dazu äußert noch Teil 2 anschauen.
    Ich war nach „Ende der Täuschung“ ca. 6 std. lang, völlig fertig.

    Volle verarsche hier in der Welt!

    Gefällt mir

  19. Chriesy sagt:

    Schaut euch doch mal diese Tarot Karten an. Die Welt 2017 —–> Trump Planet
    https://cdn.shopify.com/s/files/1/0591/1981/products/TW2017_Cover_UK_REV_NO-BC_trimmed_1024x1024.jpg?v=1479401028

    Gefällt mir

  20. Vollidiot sagt:

    Uslu

    „Volle verarsche hier in der Welt!“
    Wenn Du Dir sonen Schmarrn hinkonstruierst.
    Das ist so individuell wie die Auffassung, daß Hilleri den schärfsten Hintern und Erika v. Stasiburg die sanftesten Schenkel hätte.
    Siehste – machste mal die Äuschelscher auf und robbst mal aus Deiner Fixiertegedankenhöhle.
    Laß mal Sonne in Dein Wesen, ich weiß, mit Göte kannste nix anfangen (jeder Mensch hat das Recht auf Irrtum, echt), und geh mal an die Natur und versuch mal das Staunen.
    Wenn was der Seele hilft, dann das.
    Das wurde aber sozialpsychologisch noch nicht empirisch verifiziert.
    Weil des als Heilmittel ganz koschtefrei is und desdewechen net gewollt.
    Darum geht man ja auch so mit ihr um – als Unterstüzig der Entfremdung des Menschen von seiner irdischen Heimat.
    Jetzert könnste Sachen, daß alles Verarsche hier sei….
    Isses net, nur die eigene Unfähigkeit sich aufs rechte (!) Gleis zu setzen.
    Also Heulsusengejammere.
    A geh…………..

    Gefällt mir

  21. Ya sagt:

    „… und geh mal an die Natur und versuch mal das Staunen“ Vollidiot

    Ein guter Rat!

    Gefällt mir

  22. Ya sagt:

    Also, wenn ich Trump wäre, und auch nur einen Funken von dem gemeint hätte, was ich gesagt habe, würde ich den Ball jetzt auch flach halten und der Kabale Honig um’s Maul schmieren. Danach bringe ich nach und nach meine Leute in die richtigen Stellungen und beginne, das zu verändern, was verändert werden muss. Putin ist auch hier ein gutes Beispiel, wie’s geht. Ob er das macht oder nur eine weitere Marionette ist, wird man bald erkennen.

    Aber egal, was er macht, die Menschen sollten sich langsam an ihre eigene Macht erinnern und lernen, ihre Energie zu lenken, so dass kooperative Strukturen installiert werden können. Das hierarchische Machtgefüge wird sowieso fallen. Die Frage ist nur, wie lange es dauert und daran ist jeder einzelne Mensch beteiligt. Statt unken und resignieren wäre es sinnvoller, die eigene Macht auf das Gewünschte zu richten.

    Gefällt 1 Person

  23. thom ram sagt:

    Ya

    Meine dickest fetteste Unterschrift unter das, was du da sagst.

    Gefällt mir

  24. vintage sagt:

    @ya
    also auf arbeit bin ich gescheitert….nur hirnis

    in der familie bin ich der spinner

    der freundeskreis dünnt sich aus

    also der start im kleinen ist nicht so einfach….

    Gefällt mir

  25. Besucherin sagt:

    The Donald hat die Medienchefs in den Trump – tower geladen, und statt freundlicher Worte gabs ne trumpmäßige Abreibung mit Klartext

    http://nypost.com/2016/11/21/donald-trumps-media-summit-was-a-f-ing-firing-squad/

    die Podesta – Brüder wabern auch durchs Netz

    und ausgerechnet jetzt soll Madeleine wirder aufgetaucht sein

    http://www.n-tv.de/panorama/Ist-das-Madeleine-McCann-article19150706.html

    Gefällt mir

  26. Usul sagt:

    @ Vollidiot! bezogen auf: 22/11/2016 um 15:00

    Deinen Namen sprech ich richtig aus?

    Keine Ahnung was dir über die Leber gelaufen ist. Warum so sauer?
    Ich verstehe deinen Text auch nach dem 3ten lesen nicht richtig!

    Kannst Du nicht mal genauer werden? Auf was beziehst Du das denn, wo ungefähr, oder meinst Du alles was ich hier bei Soros, Assange, Trump geschrieben habe?

    Sorry nochmal gelesen, nix verstehen! Nur ich bin eigentlich Volli und soll mal Sonne ins Gemüt lassen.

    Sag lieber was du davon hälst, ob Assange und Snowden nicht eventuell doch Systemlinge sind die geziehlt eingesetzt wurden/ werden?

    Welt ist doch das was wir uns konstruiert haben, nicht Bumi, eventuell falsch verstanden?

    Schmarrn ist übrigens sehr lecker 🙂

    Gefällt mir

  27. thom ram sagt:

    vintage

    Auch bei mir ist die Luft dünn geworden…. so ich denn Gemeinschaft mit denen weiterhin suche, mit denen ich früher Vieles gemein hatte.
    Neue Bekanntschaften sind federleicht zu schaffen, im Warteraum, beim Kaffee Einkaufen, an nicht erwarteten Orten. Den kleinen ersten Schritt muss man tun, ohne den läuft wenig.

    Gefällt mir

  28. vintage sagt:

    ich weiss garnicht in welchen artikel ich diesen kommentar einstellen soll, von der sache her passt er halt bei sehr vielen….
    einige schreiben immer „wir müssen erkennen wer wir wirklich sind“ „wieviel kraft wir besitzen“ usw.

    fragt man aber nach, bekommt mannicht wirklich eine antwort sondern nur oberflächliches gebrabbel, nach dem motto „finde es selber raus“
    und eins muss ich sagen.
    neben der familie, der arbeit, den noch notwendigen verpflichtungen suche und lese ich jeden tag!
    jeden tag!
    aber ich finde nicht die antwort…..den weg zu finden, das wesen zu erkennen, eine möglichkeit zu nutzen um eine wirkliche veränderung zu erfahren.
    und glaubt mir, ich bin offen und lege nicht alles gleich zur seite.
    aber gerade sehe ich mich bis ins alter lesen und forschen aber keine antwort erhaltend.
    mit der folge, dass ich sehr viel zeit aufgewendet habe und dabei das eigentliche leben (selbst wenn es nur eine illusion ist ) verpasst habe……auf der suche nach der antwort.

    ich habe es schon öfters geschrieben, die beiträge von luckyhans (geschichte, raubbau, usw…) sind für mich richtungsweisend. ich kann mir das alles vorstellen und es erklärt auch einige unstimmigkeiten in meinem kopf.

    aber eine veränderung meiner möglichkeiten momentan sehe ich nicht. leider

    schönreden könnte ich mir es, wie die ökowickelrockschrunzen auf die aktuelle lage in der gegend.

    zu luckyhans passt auf jedenfall

    hermann wieland „atlantis, edda und bibel“
    genial!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    und nachvollziehbar.

    also wenn jemand was weiss, antwort geben kann…..her damit

    und ich meine jetzt den typen aus dem wald, der mir mir von dimensionssprüngen erzählt….
    das erlebe ich gerade nicht

    Gefällt mir

  29. Ya sagt:

    „also auf arbeit bin ich gescheitert….nur hirnis
    in der familie bin ich der spinner
    der freundeskreis dünnt sich aus
    also der start im kleinen ist nicht so einfach….“ vintage

    Ja, so ungefähr passiert es, wenn man sich aus dem Mainstreamdenken ausklinkt. Man hat sich verrückt. Aber, wenn man überzeugt ist, dass es mehr gibt, als man bisher wahrgenommen hat, wird man diesen Weg weitergehen.

    Übrigens, zu Deinem Kommentar weiter unten: Probier‘ doch mal, in eine andere Zeitlinie zu hüpfen, in der Du schon „weißt“…
    https://bumibahagia.com/2016/11/20/wie-viele-zeiten-gibt-es-in-der-natur/

    Gefällt mir

  30. Luckyhans sagt:

    zu so manchen Kommentatoren:

    Verstehe überhaupt nicht, wie man noch so an den Worten der diversen westlichen Politiker-Darsteller hängen kann – die sagen das, was ihnen zum jeweiligen Zeitpunkt vorgeschrieben wird, von wem auch immer!

    „An den Taten sollt ihr sie erkennen“, aber viele geilen sich an dieser oder jener Aussage auf – geht’s noch?

    Gefällt mir

  31. Usul sagt:

    Hast RECHT Luckyhans!

    Aber wenn man nicht in der Total-Bekloppt-deffinition der Brot und Spiele Öffentlichkeit abgestempelt werden will, muß man sich damit doch auseinandersetzten.
    Einige tun das indem Sie sich über das gesagte Luft machen.

    Ignorieren bringt zwar was, aber ausblenden ist ja nicht GANZ möglich, es betrifft einen ja unmittelbar durch Gesetze, Verordnungen oder sonstwas!

    Ich versuche die Aktuellen „Absonderungen“ der Polit-Theater-Laien-Darsteller erstmal sacken zu lassen. Meist ist nach ein paar Tagen eh wieder alles obsolet.

    Allerdings haut es schon manchmal in die Magengrube was die so von sich geben.

    Public relation läßt grüssen

    Gefällt mir

  32. luckyhans sagt:

    zu usul um 21:01
    „Gesetze, Verordnungen oder sonstwas“ –
    wenn man sich einmal klargemacht hat, daß sie in keiner Weise berechtigt sind, solche diversen Regelungen zu erlassen, und daß sich ihre „Macht“ ausschließlich darauf stützt, daß es immernoch zuviele Deppen gibt, welche tagtäglich das schlechte Spiel der Kannibalisten mitmachen und bereit sind, GEGEN ihre Volksgenossen und Landsleute die irren Anweisungen durchzusetzen, dann kann man dieses ganze Schauspiel viel gelassener betrachten, oder besser: man kann es tatsächlich ignorieren, innerlich und ganz konsequent.
    Keine Gedanken mehr daran verschwenden.
    Sich einfach nicht mehr darum kümmern.
    Wenn wer was will, wird der sich schon melden. Und dann kann man verhandeln, und zwar mit dem jeweiligen Menschen, nicht mit dem – ja, was denn: Amt gibt es nicht, sind ja alles Firmen, Behörden auch nicht, also geht nur die Auseinandersetzung mit dem konkreten, für seine Handlungen VOLL VERANTWORTLICHEN Menschen – und das macht man ihm sanft, aber sachte richtig deutlich… 😉
    Das alles betreibt man innerlich ganz konsequent: ich lebe mein Leben, so wie ich es mir vorstelle.
    Ich tue das, was ich für richtig halte. Alles andere lasse ich.
    Geld erarbeite ich mir ehrlich und nur soviel, wie ich tatsächlich benötige.
    Und so weiter.
    Irgendwann wird sich dann auch das Außen dementsprechend verändern… 😉

    Gefällt mir

  33. Vollidiot sagt:

    Usul

    Ich sauer ? nix sauer!
    Meinenen Namen handhabst Du in überzeugender Weise, kommt net oft vor. Lob!!!

    „Sag lieber was du davon hälst, ob Assange und Snowden nicht eventuell doch Systemlinge sind die geziehlt eingesetzt wurden/ werden?“

    Is mir egal, weil jeder Mensch eine Fülle von Eigenarten hat.
    Und das, was er wohl tut, ist immer gut.
    Und ihn festnageln will ich nicht, zumal er noch lebt, also noch lernen darf.
    Erweitert noch – er lebt noch viele Leben und darf noch gaaaaaaaaaaaaaaanz viel lernen.
    Das hat doch massive Konsekwenzen für unser Dasein und die Gemeinschaft von Menschen.
    Nur das interessiert nur die wenigsten Lüüt.

    Gefällt mir

  34. Usul sagt:

    @Luckyhans

    Und Alle die es auch interessiert!

    Du schreibst:

    „………Politiker-Darsteller hängen kann – die sagen das, was ihnen zum jeweiligen Zeitpunkt vorgeschrieben wird, von wem auch immer“

    Da würde ich gerne mal Fragen: „Wer schreibt denen was vor, konkret? Wir haben ja alle nur Vermutungen und Meinungen! Und wie soll man denn gegen etwas vorgehen wenn man nicht weiß von wem das kommt?“

    Klar der eine meint Rothschild, Börse, Illuminaten, Geheim und Dienste, Freimaurer, Vatikan, Magier, etc. etc.. oder oder!

    Solange man den „Feind“ (oh vorsicht hatespeech) nicht kennt, kann man ihn nicht bekämpfen bzw. entkräften.
    Insofern müssen wir schon genauer hinschauen wer was sagt und macht.

    Denn wie Du sagst „wer MACHT was? Die Taten, an denen sollen wir sie messen, ja das machen wir ja, die machen nur Käse und sagen es sogar vorher noch! Auch die ausführenden sind ja nur Befehlsempfänger, die zu bekämpfen reibt einen auf. Das lohnt nicht.

    Das Problem heute ist doch auch , das nie einer für egal was auch immer er der Gemeinschaft antut zur Rechenschaft gezogen wird.
    DAS SYSTEM schützt sich selbst. So wie eine Art Computerprogramm, Du kannst alles im System machen, aber wenn Du ein Teil aus dem Betriebssystem rausnimmst, stürzt es ab und nichts geht mehr.

    Wenn ich mir die Leute so anschaue wie sie alle so hecktisch von A nach B rennen und auf wichtig machen, denke ich immer :“Ja klar die haben alle einen Auftrag und sind im Namen des Herren unterwegs“
    Dabei will jeder einzelne nur irgendwas. ENTWEDER zum Bäcker, zur Arbeit, zum Vorgesetzten, zum Schoppen, oder einfach nur von A nach B.
    Jeder einzelne macht nur, denkt nicht nach, nutzt die gegebenen Möglichkeiten. SACHZWANG!

    Das es auch anders laufen könnte ist mir (und wohl auch sehr vielen Anderen) klar, aber dazu muß das Betriebssystem einmal komplett down sein.
    Ansonsten sind es lediglich Umstellungen im System.
    Oder man läßt Sie in einer virtuellen Maschine eingebettet im System laufen. Geht auch ist aber Illusion!
    Und solange die Illusion aufrecht erhalten wird, profitiert das System!

    Das ist ein bißchen wie Windows 10, basiert auf dos 6.0 und wird immer weiter aufgebläht.
    Entweder Systemwechsel oder weiter so bis zum Kollaps, ……..denke ich?

    BIOS
    Basic input-output System

    Oder wir machen ein Backup auf einem andern Planeten und starten dann bumibahagia neu 😉

    Gefällt mir

  35. Vollidiot sagt:

    Usul

    Deine mechanistischen Metaphern sind einfach nicht passend.
    Hardwär ist Hardwär, aber der Mensch isses ebe net.
    Systemwechsel ist nur ein Traum.
    Jeder muß durch, aber Fantasien über Bäckapps, Außerirdische, Zwerge oder Duftlampen sind erlaubt, legale Morfine. In Fülle verabreicht.
    Auch ein Morfin ist die Ungeduld.
    Hauptsach dr Blick isch vernäbelt.
    So fällt der Blick nicht darauf, daß man/jeder (hi,hi) vernabelt ist – mit öppis……………….

    Gefällt mir

  36. Usul sagt:

    @Vollidiot,

    ich fühle mich angegriffen von dir!
    Ich spreche dich lieber nicht mehr direkt an, das ist mir zu negativ.
    Weil Du über deinen Tellerand nicht hinausblicken magst, ist es schwer mit dir zu kommunizieren.
    Könnte ja mal Fragen was Du da genau meinst mit Duftlampen,Morfine und deiner Ungeduld? lohnt sich aber nicht, hört sich an wie gebrabbel 😉

    Hardwär ist Harwär?
    Na klar und Vollidiot ist Vollidiot, das Du das so einfach abkanzelt sei dir aus meiner Sicht gestattet.

    Verstehen braucht man dich aber nicht!

    lg

    Gefällt mir

  37. Vollidiot sagt:

    Usul

    Da ich selber net gern angriffe wed, greif ich auch Andrere, außer meiner Frau, nur zum Handgeben an.
    Nur so.
    Morfine sind Morphine (von Morphium).
    So hat der Spruch, daß Religionen Opium fürs Volk seien, Wahrheitsgehalt.
    D.h. es gibt recht Vieles, das zur Religion erhoben werden kann.
    Das was nicht selten Verdrängung und Abwehr hervorruft, was also das bewußte Wahrnehmen beleidigt, was nicht gesehen werden will (was man nicht sehen will), kann mittels Religionen vom Eindringen in seelische Tiefen und des Darübernachdenkens verhindert werden.
    Religionen/Religionersatz/Verdrängungshilfen abseits der „normalen“ Religionen: Seins Fikschen, moderne Esoterik, Naturwissenschaft (oft als Wissenschaft schlechthin verkauft), Ungeduld, Gelernte Hilflosigkeit (incl. Feigheit), notorisch gepflegte Neurasthenie, Mitgliedschaft bei den Löwen und Rot Ariern, Logen, Außer- und Innerirdischen, Nahrungsaufnahmefetischisten usw..

    Mei Tellerrand isch so hochzoge wie bei oinem Porzellannachtgescirr.
    Darum – Vollidiot.
    Die Einsicht ins Irresein verleiht sich solcherart Ausdruck.

    Gefällt 1 Person

  38. Usul sagt:

    Also doch nochmal
    @Vollidiot
    24/11/2016 um 17:03

    „Deine mechanistischen Metaphern sind einfach nicht passend.
    Hardwär ist Hardwär, aber der Mensch isses ebe net.“

    oki, Die Matrix ist real! Und noch mal eingebettet in der nächsten Matrix.

    Wenn Du das Morfin auslebst ist das deine Sache 🙂

    Ändert aber nichts das es Illuison ist, egal ob mit hardware oder nicht! Egal ob mit Pisspott oder Katheter.

    Grunzzz!

    Gefällt mir

  39. Vollidiot sagt:

    Usul
    Auch ein Religionsersatz: „Ändert aber nichts das es Illuison ist“.
    Oder was moanst, warum aus dem Dornenbusch zu Mose eine Stimme sprach: Ich bin der Ich bin.
    Weil der Mose illusionierte?
    Eines ist schon konsekwent: wenn schon der Geischt eine Illusion ist (ich hab ihn noch nie gesehen), dann ist Materie auch Illusion, weil sie eben ständig im Fluß ist, eigentlich gar net existiert.
    Ich als Idiot von meiner Gestalt hau mir ab und an die Birne an. Diese doppelt gebundene Botschaft, Schmerz und nicht existente Materie, bringt mich auch zum Wahnsinn (wie die Kasner).
    Jetzt weiß Du warum ich geistig vegetiere, also Vollidiot bin.
    Ich wollt ich wär damals abgebogen, als zur Debatte stand, also für mich, Mensch oder Wildsau.
    Hochmuth ließ mich Mensch werden, als Wildsau könnte ich jetzt Trüffel fressen – wie Rothschild.

    Gefällt mir

  40. luckyhans sagt:

    zu usul um 16:11
    „Wer schreibt denen was vor, konkret? Wir haben ja alle nur Vermutungen und Meinungen!“ –
    also soviel Ignoranz hätte ich nicht mal von dir erwartet.

    Du hast also noch nie etwas von Lobbyisten gehört?
    Oder von der Atlantikbrücke?
    Oder von diversen Zusammentreffen, wie den Bilderbergern, Davos, Illuminatentreffen usw.?
    Vom Council of Foreign Relations, der Trilateral Commission und vielen anderen Einrichtungen?
    Von Soros-finanzierten NGOs, Think Tanks und anderen Organisationen solcher Art?
    CIA, NSA, Mossad, MI-5, MI-6 und wie sie alle heißen?

    Lieber Freund, ich glaube du willst hier immer nur provozieren – dieses Dummstellen und Ignorieren von längst bekannten Fakten kann kein Zufall sein.
    Klau uns nicht die Zeit mit deinen absichtlich-dümmlichen Fragen – mach dich kundig, und dann meld dich wieder.
    LG

    Gefällt 1 Person

  41. Usul sagt:

    @ Luckyhans

    Was nun denn los? Wen meinst du denn mit „UNS“ ? Zeit klauen ist dein Problem! Ist mir schon klar das man den Luckyhans nicht einfach widersprechen darf, aber ich tue es trotzdem, solange das vom Admin nicht beanstandet wird.

    Zu deinen Lobbyistengruppen und den Organisationen, die habe ich vorher selber erwähnt. Nur rummjammern das die alle so böse sind bringt doch nichts. Jeder einzelne unterstützt das System (so wie es mit den von dir genannten Gruppen besteht)! Wir haben alle mit jedem Tun dazu beigetragen.
    Verstehst Du nicht? Ok -Geldsystem, Bildungssystem, Machtpyramide in Form von Demokratie, Glaube Kirche usw.!

    Ob der eine das böse Blutlinien nennt, der andere vielleicht Vererbungslehre ändert nichts an der Tatsache das es so ist, wie es gerade ist.

    Was erwartest Du denn von Kommentarschreibern hier im Forum? Immer Zustimmung? Provozieren tut manchmal gut, weil auch Du hast nicht die Weisheit komplett alleine gepachtet.

    Aber mir eigentlich egal, ich habe ja auch alle andern gefragt!

    Wenn keiner was dazu sagt, werden sie wohl nicht dazu sagen wollen, haben ihre Meinung oder stimmen dem zu was Du sagtest.

    Nur deine These ich solle mich schlau machen, ändert nichts an den Kräften die weiterhin agieren.
    System bleibt System egal ob man der Hydra ein oder mehrere Köpfe abschlägt, siehe gerade aktuell:Pädophilenring in Norwegen bis in die höchsten Kreise.

    Und wenn ich mich schlau mache frag ich docham besten einfach mal den Luckyhans.
    Also ich habe den Beitrag von USUL 16.11 nochmal gelesen, er fragt nach Fakten nicht nach Vermutungen.

    glg

    Gefällt mir

  42. Yoku sagt:

    Ich möchte einen kurzen Schwenker in die Schweiz schlagen, bin nicht ganz sicher, ob es hier rein passt.

    In der Bundeshauptstadt Bern sind eine Reihe Figurenbrunnen, die wohl in fast jedem Reiseführer als Sehenswürdigkeit angepriesen werden.

    Ich beschränke mich auf den bekannten Kindlifresserbrunnen.

    Der Kindlifresser trägt einen Judenhut. Wikipedia berichtet, dass die Figur ein Jude sei, welcher in Bern an Ritualmorde erinnert.

    Nebenbei kann man z. Bsp. auf der Bundesterrasse vor dem Bundeshaus an den Säulen diverse Freimaurersymbole erkennen. Die Stadt ist voll davon.

    Gefällt mir

  43. Bettina sagt:

    @Yoku,
    du sprichst da bestimmt auf den einen Schweizer an, der auch so Filme gemacht hat über die Symbolik an Häusern etc..
    Dieses Thema hatte ich auch schon mal irgendwo diskutiert und dann hat ein guter Freund aus der Schweiz zu mir gemeint, dass ich mich doch da echt mit Hardcorethemen befasse, gut auf mich aufpassen sollte usw..

    Mir war es ein genialer Augenöffner. Seither gehe ich ganz anders durch die Welt und sehe was was du nicht siehst!
    Bin dann auf die jUdenfriedhöfe gefahren, hab alle diversen Viertel abgefahren und war erstaunt, sehr erstaunt.
    Bei uns im nahen Schloss steht z.B. eine Statue von der Nofretete, inmitten von Ritterrüstungen und alten Bildern, die steht einfach so da auf einem Sockel. Diese Schlossinsassen sind sehr eng verwandt mit der Kwien!

    Das Thema würde ganz gut in den Strang von den Blutlinien passen.
    Da würd ich gerne mit dir darüber diskutieren, oder auch darüber ein neues Thema eröffnen.
    Grad weil ich da aktuell einen Steinmetz als Nachbar habe und der immer wieder mal so seltsame Gestaltsformen umarbeitet, ausarbeitet und diese phyramiden Gesteinsformen mir einfach manchmal sogar Schrecken einjagen.
    Ich bin dran da Bilder zu machen und zu dokumentieren, eventuell werde ich mich mal mit ihm zusammensetzen, damit er mir die Symbolik und Geschichte näher erklärt.
    Ich glaube, dass die Metze da ganz viel lernen in der Ausbildung über die Freimauerrei und Okkultes ein großes Thema dabei ist.

    Wobei Augenöffner zu obigem Thema?
    Natürlich ist es von Vorteil, wenn man diverse Literatur sich einverleibt hat, wie z.B. die Coleman Trilogie, um überhaupt die Zusammenhänge im entferntesten verstehen zu können, zu verstehen, wie die andere Seite überhaupt tickt.
    Es nimmt die Angst, es macht einen freier von Manipulation!

    Lg Bettina

    Gefällt mir

  44. Yoku sagt:

    @ Bettina

    Ja, das ist spannend, je mehr man sich auskennt und sich zu achten beginnt, dann sieht man es …
    Leider kann ich das Foto von diesem Kindlifresserbrunnen nicht hier in den Kommentar einpacken (bin computermässig noch eher auf prähistorischischen Stand :-)), sorry… Die Brunneserie erinnert teilweise auch an die Symbole der Tarotkarten ..

    Bin gerade in Eile …

    Liebgrüss

    Yoku

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: