bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Valery Pyakin / Deutschlands globale Bedeutung

Valery Pyakin / Deutschlands globale Bedeutung

.

Acht Minuten Geschichts-Konzentrat, welches an den Universitäten nicht gelehrt wird.

Sind Russland und Deutschland gesunde und verbündete Staaten, wirkt das stabilisierend auf ganz Europa und Zentralasien.

Aus diesem Grunde hat MAN seit Jahrhunderten alles getan, die beiden Völker zu schwächen und gegeneinander aufzuhetzen.

Der schiller’sche Geist überlebt, ebenso das deutsche Volk. Es wird ein eigenständiger deutscher Staat entstehen.

TRV.12.01.11

P.S.

Es freut mich ganz ausserordentlich, daß die beherzte Alina Lipp den direkten Kontakt zum Kenner der globalen Verhältnisse, Valery Pyakin, gefunden hat.

Es gilt nicht 1+1=2.

Es gilt 1+1 ergibt zwei in hoher Potenz, Leuchtfeuer.

.


49 Kommentare

  1. Vollidiot sagt:

    Auch hier nochemol ( habs beim Toel-Schdrang scho):

    Pyakin sagt seine Sicht, mehr net.
    Der eigentliche Grund könnte sein, daß des Rätsels Lösung beim Goethe zu finden is.
    Nur isses so, daß der Deutsche von seiner Kultur und seiner ohnehin schon fluider Seele entfremdet wurde und so nicht mehr wahrnehmen kann was ihm frommt. Er kann damit nichts mehr anfangen, er ist konditioniert das Flüchtige zu erhaschen, das ihm kurze Befriedigung liefert, zu Belohnungsaufschub fehlt ihm der Wille und so kimmt es, daß er einem schwankend Rohr gleicht,
    das sich biegt mit dem Winde. Gepaart mit anderen Friktionen wird er am Nasenring getrieben und falls nicht gleich die Richtung eingehalten wird folgt seine soziale Schuldächtung, einstmals Vogerlfreiheit.
    Und genau da hat er seine Schangse – Vogerlfreiheit – nur hat man da eine Riesenangst in ihm als potenzielle Kraft inkludieret.
    Wer aber frei sein SOLL, der muß dies aus eigener Kraft tun. Darum läuft hier dieses Programm der Antimächte.
    Es muß so laufen! Logo, viel Feind, viel Ehr………………………

    Gefällt 2 Personen

  2. Drusius sagt:

    @Volli
    Es geht darum, daß die Herrschaft beschlossen hat, das System zu verändern. Jetzt versucht jeder, die Stulle so zu belegen, daß die auch von den Leuten auch gefuttert wird. Da wird auch etwas mit Klopapier- oder Energiekrise nachgeholfen.

    Gefällt 1 Person

  3. mkarazzipuzz sagt:

    Thom,
    das ist alt, sehr alt. Interessant aber nicht berauschend. Was wollen gerade eben mit derart alten Videos anfangen?

    Gefällt 1 Person

  4. Thom Ram sagt:

    Krazzi

    Was ist es, was alt sei? Das Video? Du meinst, Alina Lipp habe Pyakin vor langer Zeit interviewt, oder wie, bitte?

    Gefällt 1 Person

  5. latexdoctor sagt:

    Das dort gesagt wird ist nicht neu, doch ist es gut wenn das auch die hören die es noch nie vernommen haben

    Das ist es bestimmt das auch mkarazzipuzz meinte, mit „sehr alt“, nehme ich an.

    Gefällt mir

  6. mkarazzipuzz sagt:

    Ich habe es mit angehört, die reden von Merkel & Co. Thom. Das ist daran alt…
    Wann das Interview geführt wurde, steht ja nirgends. Das ist übrigens was ich an solchen Clips bemängele. Da steht nicht am 16.6.2022 führte Alina Lipp ein Interview mit…. Das ist doch keine saubere Buchführung. Ich will immer wissen wann das statt gefunden hat. Oder habe ich da etwas überlesen, irgendwo?

    Gefällt 1 Person

  7. mkarazzipuzz sagt:

    Falls das hier das Datum ist, ist es sehr, sehr, seeeeeeehhhhr alt :TRV.12.01.11

    Gefällt 1 Person

  8. mkarazzipuzz sagt:

    Das hier mein Freund hätte in die Titellinie gehört, dann hätte ich auch verstanden.

    Gefällt 1 Person

  9. mkarazzipuzz sagt:

    und das Video stammt aus dem letzten Jahr. Etwa Monat 10

    Gefällt 1 Person

  10. mkarazzipuzz sagt:

    So und hier kommt nun Teil 2, so wie es sich gehört und dann kommt dann dein dritter Teil, den ich dann auch einordnen kann. Es gibt aber acht Teile…

    Gefällt mir

  11. mkarazzipuzz sagt:

    öööhhhm, vergessen anzugängen:

    Gefällt mir

  12. mkarazzipuzz sagt:

    Leider verweigert man mit den Teil 2 hier zu senden. Irgendwie komisch…

    Gefällt mir

  13. mkarazzipuzz sagt:

    Und den Rest kann sich jeder selbst zusammen suchen. Ich bin ja nicht der Blindenführer….
    Aber so aufgebaut hättest du Eindruck bei mir machen können. So aber zerstückelt hat es mich zum Widerspruch gereizt.

    Du hättest dir erst den Zusammenhang anschauen sollen, nicht nur einfach raus blasen…
    In Liebe
    Martin

    Gefällt 1 Person

  14. [(1)] „Sind Russland und Deutschland gesunde und verbündete Staaten, wirkt das stabilisierend auf ganz Europa und Zentralasien.“
    [(2)] „Aus diesem Grunde hat MAN seit Jahrhunderten alles getan, die beiden Völker zu schwächen und gegeneinander aufzuhetzen.“
    [(3)] „Der schiller’sche Geist überlebt, ebenso das deutsche Volk.“
    [(4)] „Es wird ein eigenständiger deutscher Staat entstehen.“

    1.) Was sind ‚Deutschland‘ und ‚Rußland‘?
    1.a.) Sind das etwa Staaten?

    zu 1.a.) Wenn es sich dabei wirklich um Staaten handelt, wann wurden die jemals konstituiert – also gegründet?

    2.) „die beiden Völker“ — Von welchen Völkern ist die Rede?
    Weder Deutschland noch Rußland sind Völker

    3.) Was ist oder soll der „schillersche Geist“ sein?
    3.a.) Wer oder was ist das „deutsche Volk“?

    4.) Wieso „wird ein eigenständiger deutscher Staat entstehen“?

    Der Staat Deutschland ist doch bereits vor 174 Jahren am 28.03.1849 gegründet worden!

    Vor dieser Gründung fanden Wahlen zur deutschen Nationalversammlung statt, die der *Bundestag des Deutschen Bundes* Ende März durch ein Bundeswahlgesetz beschlossen hatte, die von den deutschen Einzelstaaten des Deutschen Bundes organisiert wurden.

    — Freilich – wir schreiben hier von der Mitte des 19. Jahrhunderts! – waren zu diesen Wahlen nur privilegierte Menschen männlichen Geschlechts zugelassen:
    Das ‚gemeine‘ Volk – also etwa Menschen männlichen Geschlechts, die grad vor Kurzem rechtlich, aber auch gesetzlich von der Leibeigenschaft = SKLAVEREI freigesetzt wurden, die besitzlosen ARBEITER und BAUERN, Handwerksgesellen, Händler, Juden und – damals „selbstverständlich“ – Menschen des weiblichen Geschlechts, hatten weder ein aktives noch passives Wahlrecht! —

    Und dennoch und trotz alledem: Haben diese zur Nationalversammlung gewählten privilegierten Menschen männlichen Geschlechts es zu Wege gebracht, eine Verfassung zu beschließen und den Staat Deutschland zu gründen!

    Gemäß Völkerrecht gilt diese Verfassung des deutschen Reiches.
    Das deutsche Reich bedeutet den Staat Deutschland, der am 28.03.1849 zu Frankfurt am Main konstituiert wurde und
    dessen Verfassung im Reichs-Gesetz-Blatt 16tes Stück veröffentlicht wurde.
    Im Abschnitt I. in Artikel I. § 1 wird das Gebiet Deutschlands definiert.
    Und mit § 4 wird das „Reich“, dem das Attribut, bzw. Adjektiv deutsches vorangestellt ist, deutlich mit dem bezeichnet, was dieses deutsche Reich denn ist, nämlich Deutschland.

    „Leider“ lehnte der preußische König Friedrich Wilhelm IV. die ihm angetragene *Kaiserkrone* ab, wodurch *der Deutsche Bund*, der durch die von ihm beschlossene Verfassung zu dem STAAT DEUTSCHLAND geworden war über die Nationalversammlung eigentlich nichts mehr zu sagen hatte:

    Die meisten Abgeordneten der Nationalversammlung wurden anschließend verfolgt, verhaftet, GEFOLTERT und ERMORDET — viele entzogen sich durch FLUCHT nach Frankreich, GB und den USA — auch sehr viele „gewöhnliche“ Menschen, die Befürworter waren, blieb nichts anderes übrig, als das Weite zu suchen:

    Selbst der Sohn [ Eugen Gauß https://de.wikipedia.org/wiki/Eugen_Gau%C3%9F ] des *GRÖßTEN Mathematikers der gesamten Menschheitsgeschichte Carl Friedrich Gauß* wanderte — allerdings bereits in den Wirren von 1830 in die USA aus.

    Gefällt 1 Person

  15. mkarazzipuzz sagt:

    Lieber jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו
    14/01/2023 um 00:15

    Ich denke du merkst gar nicht, dass dir bei deinem Geschwafel niemand folgen mag.
    Da sind ja richtige Dinge drunter, aber die brauche ich so verschwurbelt von dir nicht mehr serviert.
    Es geht hier nicht um Kant oder Gauß, die verstanden werden müssen. Es geht, wenn ich dich von deiner geistig abgehobenen Plattform mal herab holen darf um Dinge, die jeder Arsch verstehen kann. Kapito?

    Gefällt 1 Person

  16. Wer in der *Deutschtümelei* stecken bleibt,
    wird wohl keinen Ausweg aus dem Marasmus der Welt finden …
    und ewig versuchen (müssen), einen Weg aus dem Sumpf zu wagen!

    Das Problem *mit den Sümpfen der Welt*, IST, daß es in keinem Sumpf-Wege gibt!
    Ein falscher Tritt – und man versinkt (auf der Flucht)! – und egal, was man dann tut:
    Der Sumpf zieht einen in die Tiefe! Man geht unter!
    … Da kommt einem auch keiner zur Hilfe!

    … und all die IRRLICHTER im Sumpf – die einem ein Ziel zu zeigen scheinen:
    Folgt man diesen Irrlichtern: Nach ein paar Schritten – geht man unter!

    Selbst wenn man mit einer Art Boot versucht aus dem Sumpf zu entkommen:
    Das Boot bleibt stecken — und egal mit welchen Stecken man es versucht,
    sich aus diesem Stecken-Gebliebenen zu befreien: Der Stecken ist zu kurz!
    Das Boot bewegt sich einfach nicht!
    Kein Vorwärtskommen – kein Rückwärtsgehen – ist möglich!
    ——————————————————————————-
    Menschen – wie ich, die es aus dem Sumpf TROTZDEM GESCHAFFT HABEN –
    werden Verlacht, Verfemt, Lächerlich Gemacht und als „Spinner“ abgetan!

    Beispiel!
    Ich kann jeden Menschen, der eine Malaria oder Krebs bekommt –
    — bei Malaria = 7-Tage — bei Krebs = 7-Wochen — heilen!

    Obwohl ich das schon mehr als EINHUDERT-MAL BEWIESEN HABE
    *Glauben* und *Meinen* Jedes Jahr 500.000 Menschen, die allein in DE
    an Krebs erkranken: „Eine Chemo wird es schon richten“!

    Eine Malaria-Behandlung *KOSTET* 0,50 €
    Eine Krebs-Behandlung *KOSTET* 3,50 €

    Gefällt mir

  17. mkarazzipuzz 14/01/2023 UM 00:41
    Lieber jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו 14/01/2023 um 00:15

    Ich denke du merkst gar nicht, dass dir bei deinem Geschwafel niemand folgen mag.

    Ich habe mich noch niemals dafür interessiert, daß
    Menschen, die der Faschistischen Ideologie der GRÜNEN
    auf den Leim gegangen sind, sich für mein Geschwafel NICHT interessieren!

    Es interessiert Mich doch Gar Nicht, „ob MIR jemand folgt oder nicht“!!!

    Ich HABE ALLES erreicht, was ich mir als Kind gewünscht Habe!

    Eine Millionen Bäume habe ich in Uganda gepflanzt!
    — also – nicht ich alleine!!! – ich habe dafür über Jahre
    Hunderte Menschen beschäftig und bezahlt!

    ICH wollte eigentlich 12 Söhne und 12 Töchter haben!

    Keiner meiner 6 Söhne ist bis heute gestorben,
    aber von meinen drei Töchtern, IST nun einmal
    Eine mit drei Jahren verstorben.

    Ich habe also mein *Ziel* von 24 KINDERN
    NUR zu einem Drittel erreicht:
    = ACHT Kinder habe ich
    [sie sind zwischen 9 und 34 Jahre al!]

    Du warst auf Bali und hast Thom besucht?!

    Wie viele Bäume hast du dort Selber Gepflanzt oder Pflanzen lassen???
    NICHT einen Einzigen!!!

    Warum hast DU es nötig, mir „Geschwafel“ vorzuwerfen???

    Hast du jemals *am Selben Ort*
    Deine Kacke ausgeschieden, wie ich???

    Habe Ich DIR jemals irgendein LEID(EN) zugefügt,
    was dich auch nur im Entferntesten dazu berechtigt,
    MICH als *Schwafler* zu bezeichnen oder zu VERURTEILEN ???

    Gefällt mir

  18. palina sagt:

    @krazzi
    Jauhu kann nicht anders.
    Schreibt unentwegt und merkt nix.
    Nicht mal, dass er die früheren Menschbegegungen mit Thom nicht verkraftet hat und noch aufarbeiten muss.
    Thom merkt das allerdings auch nicht.

    So ist es eben…………………………..

    Gefällt 1 Person

  19. eckehardnyk sagt:

    palina
    14/01/2023 um 03:25 Interessant wäre mehr darüber zu erfahren. Aber, Geheimnis muss Geheimnis bleiben. Der Teil, den Thom uns vorgeführt hat, spiegelt die heutige Situation am klarsten, leider hat Alina mit ihrem Lachen nicht wieder dazwischen gefunkt, denn Valerij ist von den staatsbildenden Mächten im Mittelalter ausgegangen, hat dann noch eine dritte Zentrale angeführt, doch verschwiegen, wen er damit meinte. Auch fehlt mir bei der Pjakinschen Weltsicht etwas Ordnung. Er müsste unbedingt das Papsttum als die treibende Kraft, (als Globalen Prädikktor meinetwegen) die das Heilige Römische Reich Deutscher Nation zerstückelt hat in Betracht ziehen, was HaJo Müller ja ständig tut, dafür die staatsbildende Macht seit Karl d.G. und den Ottonen vernachlässigt. Unter Otto I. kam es zur Heirat einer Römisch-Byzantinischen Prinzessin (Theophanu) mit dem Kaisersohn Otto II. Etwa zur selben Zeit heiratete der Russische Fürst Vladimir (kIEV WAR DAMALS DIE hAUPTSTADT rUSSLANDS) eine andere Kaisertochter aus Konstantinopel. Alle drei Reiche standen in friedlicher Verbindung. Die störende Macht war das Papsttum, das langsam, seit dem Investiturstreit (Heinrich IV. musste sich als Büßer in Canosa vom Kirchenbann befreien lassen um Kaiser zu bleiben), die Oberhand in Deutschland gewann.
    Wenn ich Pjakin richtig verstehe, sieht er in Putin einen Respräsentanten des staatsbildungswilligen Volkes, das in Russland den Vilevölkerstaat zulässt, wozu ich lieber „Reich“ sage. Der Hitler unterstellte Satz „Ein volk, ein Reich, ein Führer“ ist Blödsinn, denn ein Reich besteht immer aus mehreren Völkern, deren oberster Repräsentant (nicht mehr Souverän) ein Kaiser ist. Den Vielvölkerstaat gab es im hohen Mittelalter, repräsentiert durch die Deutschen Könige und es gab ihn in China. Gescheitert ist er in der Österreichischen Staatenbildung und er scheitert als universale Idee der Globalisten, die den Völkern keine Souveränität zuerkennen. Das zeichnet sich jetzt ab, da Russland seine rolle als Kaiserreich für seine Völker erkannt hat und darüber hinaus keine (ihm unterstellten) Eroberungen plant. Der Welteinheitsstaat der Globalisten wird an seiner fehlenden Volkssouveränität zugrunde gehen. Außerdem schwächt er sich durch ständige Wort- und Vertragsbrüche.

    Gefällt mir

  20. palina 14/01/2023 UM 03:25
    „@krazzi
    Jauhu kann nicht anders.
    Schreibt unentwegt und merkt nix.
    Nicht mal, dass er die früheren Menschbegegungen mit Thom nicht verkraftet hat und noch aufarbeiten muss.“

    Hellseherin,
    erzähl doch mal, welche „früheren Menschbegegungen mit Thom ich nicht verkraftet habe und aufarbeiten muß“.

    Ich habe Thom ein einziges Mal getroffen — und diese Begegnung war eine sehr gute,
    Was muß ich also an einer guten Begegnung verkraften und noch aufarbeiten?

    Weniger Küchenpsychologie aus dem Wochenblatt tut auch einer Hellseherin gut!

    Gefällt mir

  21. mkarazzipuzz sagt:

    jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו
    14/01/2023 um 00:54

    Wer in der *Deutschtümelei* stecken bleibt,
    wird wohl keinen Ausweg aus dem Marasmus der Welt finden …

    Palina hat völlig recht. Nicht einmal Eiweiß- oder Nährstoffmangel magst du in verständlicher Sprache von dir geben.
    Du bist und bleibst in deiner geistigen „Höhenwelt“ gefangen und würdigst die einfachste Floskel „dem Volke aufs Maul schauen“ nicht einmal mit deinem Hintern.
    So wie Dein Name es in einer uns vollständig unverständigen Schrift schon sagt: du bist ein komischer Vogel.

    Gefällt mir

  22. mkarazzipuzz sagt:

    Hallo Jauchu,
    Mit diesem hier würde ich an deiner Stelle vorsichtiger umgehen, da könnte dir unsere derzeitigen Machthaber schon mal kräftig zwischen die Beine treten. Dann ist es vorbei mit der Vögelei! :
    +++++++++++++++
    Beispiel!
    Ich kann jeden Menschen, der eine Malaria oder Krebs bekommt –
    — bei Malaria = 7-Tage — bei Krebs = 7-Wochen — heilen!

    Obwohl ich das schon mehr als EINHUDERT-MAL BEWIESEN HABE
    *Glauben* und *Meinen* Jedes Jahr 500.000 Menschen, die allein in DE
    an Krebs erkranken: „Eine Chemo wird es schon richten“!

    Eine Malaria-Behandlung *KOSTET* 0,50 €
    Eine Krebs-Behandlung *KOSTET* 3,50 €
    ——————————–

    Gefällt 1 Person

  23. mkarazzipuzz 14/01/2023 UM 15:18

    Keine Sorge! Im Irrenhaus Deutschland biete ich das nicht an.

    Gefällt mir

  24. mkarazzipuzz sagt:

    jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו
    14/01/2023 um 16:06

    mkarazzipuzz 14/01/2023 UM 15:18

    Keine Sorge! Im Irrenhaus Deutschland biete ich das nicht an.

    Ööööm interessant. Welchen armen Menschen verspricht du denn dann deine Wunderheilkräfte und was ist dort der Wert von 0,50,-€? Sind es ungefähr 8000,- Rupia?

    Gefällt mir

  25. mkarazzipuzz sagt:

    jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו

    ich habe mal einige einfachen Fragen an Dich :
    – woher bekommst Du deinen Lebensunterhalt?
    – bekommen deine Frauen Geld aus der gleichen Quelle?
    – in welchem Land lebst Du und die Deinen?

    Vielleicht würde mir die Beantwortung dieser Fragen weiter helfen…

    Gefällt mir

  26. eckehardnyk sagt:

    mkarazzipuzz
    14/01/2023 um 17:14 Er hat es doch immer wieder verlauten lassen: Er betreibt eine Farm in Uganda, er ist Schweizer. Habe ich das alles geträumt. Jetzt lasst doch den guten Mann in Ruhe. Als Farmer oder Bauer hat er doch genug um die Ohren, und wenn er gelehrte Bücherstudien treiben und hier seine Erkenntnisse Zeit hat auszubreiten – soll er es doch dürfen. Wir sind doch ein gepflegtes Publikum und haben beides, wenigstens schriftlich intus: Streiten und sich Vertragen. Das gehört zur Kultur des Friedens.

    Gefällt 3 Personen

  27. naomi sagt:

    mkarazzipuzz 15:18
    Also ich erinnere mich daran,dass es um die Heilpflanze artemisia annua ging.
    Die ist nachweislich bei Malaria und anderem wirksam. Insofern ergeben sich auch die äusserst geringen Kosten.
    Allerdings hat die“ Corinnaangelegenheit“ erneut ergeben,dass Pharmaindustrie nicht an Naturmedizin gelegen ist,da damit kein Reibach gemacht werden kann.

    Gefällt 2 Personen

  28. mkarazzipuzz 14/01/2023 UM 16:18

    Ich biete keinem Menschen Wunderheilkräfte an, denn darüber verfüge ich nicht!

    Es gibt eine Pflanze namens Artemisia annua L. (einjähriges Beifuß).
    Diese Pflanze enthält viele verschiedene Wirkstoffe gegen Krebs und Malaria –
    vor allem Artemisinin.

    Unter anderem bauen wir diese Pflanze auf der Farm in Uganda an.

    Da ich selber rund fünfzigmal Malaria hatte (ich weiß es nicht genau – habe irgendwann das Zählen eingestellt)
    und mir ein mich behandelnder Arzt in einem Krankenhaus in Uganda 2002 Artemisinin empfahl
    und ich bereits nach ein paar Stunden „geheilt“ war, habe ich den Wirkstoff seit dem immer zu mir genommen,
    wenn ich mal wieder Malaria bekommen hatte. Weil dieser Wirkstoff keine Nebenwirkungen bei mir hat(te),
    habe ich den dann auch immer für die Menschen, die auf der Farm arbeiteten gekauft. Auch die hatten keine
    Nebenwirkungen und waren auch nach ein paar Stunden „geheilt“.

    Info: Artemisinin hat weltweit 1.500.000.000 Menschen in den letzten 20 Jahren von Malaria „geheilt“.

    Info: Die Währung in Uganda ist der Uganda Shilling (UGX). 1,- € schwankt zwischen 3.700 und 4.000 UGX.
    Der Tageslohn beträgt rund 1,15 €.

    Gefällt 1 Person

  29. mkarazzipuzz 14/01/2023 UM 17:14
    „jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו

    ich habe mal einige einfachen Fragen an Dich :
    – woher bekommst Du deinen Lebensunterhalt?
    – bekommen deine Frauen Geld aus der gleichen Quelle?
    – in welchem Land lebst Du und die Deinen?“

    Ich habe zwei Frauen:
    Eine Schwäbin – von der ich vor 23 Jahren geschieden wurde. Sie lebt in Uganda und bekommt eine Rente.
    Eine Baganda – mit der ich seit 22 Jahren verheiratet bin und die mit mir und unseren fünf gemeinsamen Kindern
    in Deutschland lebt. Sie arbeitet als Pflegekraft in einem „Altenheim“; die beiden ältesten Kinder machen eine
    Ausbildung, die übrigen Drei gehen noch zur Schule. Ich selber bekomme wegen meiner Arbeitsunfähigkeit
    451,- Euro „Bürgergeld“ pro Monat. — Vielleicht hilft dir das weiter.

    Gefällt mir

  30. eckehardnyk 14/01/2023 UM 17:41

    Insofern es meine Staatsangehörigkeit bin ich „Deutscher“.
    Ansonsten bin ich ein Mischlingskind von einem Thüringer und einer Sächsin.

    Gefällt 2 Personen

  31. Thom Ram sagt:

    Welch Misstrauen sich auch hier, auf bb, immer wieder einschleicht.

    Uhu wurde der Tage des destruktiven Juhui Tums angehörig bezichtigt.
    Kühne Behauptung des Autors.
    Ich wurde vor wenigen Monaten bezichtigt, Spendengelder zu veruntreuen, es erwischte mich kalt. Ich leiste mir hier außer mal teurem Käs, Milch und ebenso ungesundem Hackfleisch für Spaghetti Bolognese und bei drei Festen im Jahr hier überteuerten Wein überhaupt keinen Luck Suss, und zum Fögelen für 20 Piepen im Buffi taugt mein kleiner Partner auch kaum mehr,
    also was.
    Psst. Es ist so. Ich horte Spenden in Socken. Im Kleiderschrank. Bitte nicht weitersagen.

    Jaja, der Uhu, der ist schon eine Sondernummer. Für mich etwas zwischen besoffen scheinklar und wirklich klar, innewohnenden Programmen erlegen wie auch weise sich äußernd.

    Genießt Euch doch gegenseitig, ich bitte Euch, Euch alle!

    Wenn einer etwas Dir saudumm Scheinendes sagt, oder wenn er Dich mit seiner Rede nur nerven tut, dann entweder gib freundlich sachlich Konter, oder …. ist es so schwer?….klicke einfach weg!!!!!!!

    Wer hindert einfaches Wegklicken? Das treue Ego, welches sich bedroht fühlt und Dir helfen will, Gefahr abzuwänden.

    Gefällt 2 Personen

  32. mkarazzipuzz sagt:

    Hier gibt es Info zu:
    https://kraeuterkontor.de/magazin/artemisia-annua-die-unterschaetzte-heilpflanze/
    Bin ich also fündig geworden…
    Nun kommt Thom mit neuer Unklarheit. Ich habe noch nie von „Juhui Tums“, dessen man den Uhu bezichtigt haben soll gehört. Kann mich da jemand aufklären?

    Und Thom, deinem kleinen Partner kann man doch helfen, da gibt es richtige Dragees für. Ich denke Artemisia annua ist da eher zu schwach… 😉

    Gefällt 1 Person

  33. Guido sagt:

    Denke, Humor ist wenn man trotzdem lacht… 🙂

    Zumindest liefert dieses saudumm Scheinende Haufen* Material für ebensolches** dichten.

    * dafür ist ein Gedicht zu kurz.
    ** saudummes

    Saudumm Scheinendes

    „Du komischer Vogel, dein Geschwafel,
    und sei es noch so verkorkst,
    gehört sich einfach nicht an dieser Tafel,
    weil du hier für schlechte Laune sorgst!“

    „Du fragst: Hab ich heute meinen schlechten Tag?
    Nur ist es so seit Wochen schon!
    Und ich dazu schon lange sag:
    Du erntest nun gerechten Lohn!“

    Dazu drei neu gepflanzte Eichen nicken.
    Auch sie sind sauer auf diese Welt.
    Haben genug von all den Tricken,
    mit denen man sie im Dunkeln hält.

    Die einfachen Fragen des Lebens,
    nach der unvorstellbar langen Reise,
    beantworten wir vergebens,
    denn die Antworten helfen uns in keiner Weise.

    Meine Wunderkräfte wollen nun ans Licht
    nach unendlich langer Zeit,
    doch die Seelenwände halten dicht.
    Die Zeit dazu ist einfach noch nicht bereit.

    Manche Begegnungen habe ich nie ganz verkraftet!
    Zumindest sind sie längst halb vergessen.
    Niemand hat mich deswegen je behaftet.
    Auch Niemand war mal darauf versessen.

    Im Wochenblatt sucht man danach vergebens.
    Und für Küchenpsychologie
    interessierte ich mich Zeit meines Lebens
    auch in schwierigen Situationen nie.

    Die Kacke ist nun ausgeschieden!
    Stinken tut’s jetzt meilenweit.
    Ansonsten ist uns nichts verblieben.
    Nur der Duft macht sich weiter breit.

    ….

    Selbst akuter Nährstoffmangel
    geistige Höhenwelten nicht mehr verschont.
    Und das sorgt hienieden für manch Gerangel,
    was sich genau genommen gar nicht lohnt.

    Gefällt 3 Personen

  34. palina sagt:

    @ecky
    „palina
    14/01/2023 um 03:25 Interessant wäre mehr darüber zu erfahren. Aber, Geheimnis muss Geheimnis bleiben. Der Teil, den Thom uns vorgeführt hat, spiegelt die heutige Situation am klarsten, leider hat Alina mit ihrem Lachen nicht wieder dazwischen gefunkt, denn Valerij ist von den staatsbildenden Mächten im Mittelalter ausgegangen, hat dann noch eine dritte Zentrale angeführt, doch verschwiegen, wen er damit meinte. Auch fehlt mir bei der Pjakinschen Weltsicht etwas Ordnung.“

    Ich bewundere dein Geschichtswissen.

    Danke für die Zeilen.

    Gefällt 1 Person

  35. mkarazzipuzz sagt:

    eckehardnyk
    14/01/2023 um 17:41
    Das ist aber wohl nicht richtig, denn:
    ++++++++++++++++++
    Ich habe zwei Frauen:
    Eine Schwäbin – von der ich vor 23 Jahren geschieden wurde. Sie lebt in Uganda und bekommt eine Rente.
    Eine Baganda – mit der ich seit 22 Jahren verheiratet bin und die mit mir und unseren fünf gemeinsamen Kindern
    in Deutschland lebt. Sie arbeitet als Pflegekraft in einem „Altenheim“; die beiden ältesten Kinder machen eine
    Ausbildung, die übrigen Drei gehen noch zur Schule. Ich selber bekomme wegen meiner Arbeitsunfähigkeit
    451,- Euro „Bürgergeld“ pro Monat. — Vielleicht hilft dir das weiter.
    ——————————-
    ++++++++++++++++++
    jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו
    14/01/2023 um 18:42

    eckehardnyk 14/01/2023 UM 17:41

    Insofern es meine Staatsangehörigkeit bin ich „Deutscher“.
    Ansonsten bin ich ein Mischlingskind von einem Thüringer und einer Sächsin.
    ———————————-
    Wo bleibt denn da der Schweizer, außer vielleicht im Pass?

    Und wie kann man mit dieser Vita eine Farm in Uganda betreiben und tausende Bäume pflanzen?

    Gefällt 1 Person

  36. Drusius sagt:

    Merkwürdig ist, daß die Entwicklung der Menschheit immer wieder gestoppt wird und dann neu gestartet werden muß. Eine natürliche Entwicklung ist demnach auszuschließen.

    Gefällt mir

  37. bettina märz sagt:

    Drusius 03.22
    Nur so können „Sie“ immer an der Macht bleiben. Es wird Zeit dies zu durchbrechen. Und dann, wenn wir es geschafft haben, darf keiner durch die Lappen gehen. Sonst fängt es wieder von vorne an. Nur einer ist schon gefährlich. Ist wie ein fauler Apfel in einer Kiste mit gesunden Äpfeln.

    Gefällt 1 Person

  38. mkarazzipuzz 15/01/2023 UM 00:35

    „Wo bleibt denn da der Schweizer, außer vielleicht im Pass?

    Und wie kann man mit dieser Vita eine Farm in Uganda betreiben und tausende Bäume pflanzen?“

    Verwechselungen geschehen. Auch einen Pass der Schweiz habe ich nicht.
    Ich habe einen von der BRD und einen – allerdings abgelaufenen – vom Deutschen Reich.

    Wie ich das kann, fragst du? Nun, das habe ich hier ja schon kundgetan.
    Die meisten, die hier schreiben, haben mir aber zu verstehen gegeben, daß es sie nicht interessiert
    und einige haben mir sogar hier geschrieben, daß ich nur „mitteilungsbedürftig“ sei und es sie nerven
    würde, wenn ich darüber schreibe. — Ich werde zu dieser Frage also keine Antwort mehr schreiben.
    Nimm es einfach hin (oder laß es), daß ich trotzdem immer noch die Farm in Uganda betreibe und
    hunderttausende von Bäumen in Uganda anpflanzen lassen habe …
    und auch weiterhin Bäume pflanzen lassen werde.

    Gefällt 1 Person

  39. Thom Ram sagt:

    Krazzi

    Ju > you
    hui > den
    tum > tum

    Gefällt 2 Personen

  40. Bettina März sagt:

    Awwer Zoff gibts doch zwische eisch beede aah. Habt ehr domols öffentlisch ausgedääält. Do, uff de Bladform. Alle hammses gsähe und geläse. Mährmols.
    Wege dem Treffe in Bärliin und Moringa, per fünf Kilo? Thom is druff sitze gebliewe, domols, anno knippi? In Bärliin.
    Wo is jetzt de Unnerschiedd? Entwedder gild es für alle hier oder ned? Sinn mansche gleischer als gleisch? Und war do woas wegge eenner Schmoodderation? Is ä bisselche knuschprisch. Wills nur verschteehe. Koann nix defir, bin ä Jungfraa mit Läeewe im Mond…
    Danke für die Antwort

    Und bitte als Humor uffnehmme…. schunst kummt de Läeewe mit de Jungfraa….und der/die kann vielleischt beisse………

    Gefällt mir

  41. Guido sagt:

    mkarazzipuzz
    14/01/2023 um 23:45

    Hier gibt es Info zu:
    https://kraeuterkontor.de/magazin/artemisia-annua-die-unterschaetzte-heilpflanze/
    Bin ich also fündig geworden…

    Meine Schwester versorgt mich regelmässig mit Kräutertees, darunter auch Beifuss. So alle 2 Tage trinke ich eine Tasse.

    Der Kräutertee, der mir am Besten bekömmt, ist Mädesüss-Tee (auch bekannt unter (Moor)Spierstaude, Moor da sie Feuchtigkeit liebt). Die Pflanze hat mir als Kind schon gefallen, obwohl ich da noch nicht an Tee gedacht habe…

    Hatte es dieses Jahr massenhaft. Lange Hecken nur Mädesüss… Mit intensivem Duft nach Marzipan. Marzipanhasser lassen lieber die Finger davon! 😉 Man sagt, wenn eine Pflanze massenhaft wächst, dann würde sie auch massenhaft als Medizin gebraucht. Bin aber der einzigste* Sammler gewesen.

    *Für Liebhaber des präzisen Sprachgebrauchs, einzige würde noch dafür Raum lassen, dass es eben nicht ganz einzig war. Aber einzigste lässt da keinen Zweifel aufkommen!

    Gefällt 2 Personen

  42. barbar-a sagt:

    Guido!

    Wie ich Mädesüß (ß!) gern hab‘. Wächst massenhaft vor meiner Behausung. Hängt bei mir getrocknet am Dachboden. Lasse natürlich immer den Großteil der Pflanzen für die herumschwirrenden Brummerchen stehen, denn die haben auch große Freude an den Blüten.
    Was ich eigentlich sagen wollte: Ich übergieße mittlerweile meine Kräuter nicht mehr mit kochendem Wasser, sondern gebe sie in kaltes Wasser und lasse sie ziehen. Trinke dann am nächsten Tag.
    Tinkturen, Hydrolate, Kräutersalze sind auch ganz einfach hergestellt. Ich fürchte nämlich, daß kochendes Wasser den Pflänzlein mit deren Inhaltsstoffen nicht guttut.
    Sonntägliche Grüße!

    Gefällt 1 Person

  43. Guido sagt:

    barbar-a
    15/01/2023 um 15:03

    Guido!

    Wie ich Mädesüß (ß!)

    Ich weiss, ich weiss, aber den Schweizern ist diese Hieroglyphe schon vor undenklichen Zeiten gestohlen worden und seither müssen sie sich mit ss begnügen…

    Gefällt mir

  44. barbar-a sagt:

    Guido, ich weiß es eh!!!

    Gefällt mir

  45. Drusius sagt:

    @bettina märz
    Scheinbar gibt es auch ganz andere Resets als die wirtschaftlichen. DNA, Kurzzeitgedächtnis, Depopulation ganzer Regionen. Das scheint schon alles gelaufen zu sein (siehe Chnopfloch).

    Gefällt mir

  46. Guido sagt:

    barbar-a
    15/01/2023 um 15:03

    Was ich eigentlich sagen wollte: Ich übergieße mittlerweile meine Kräuter nicht mehr mit kochendem Wasser, sondern gebe sie in kaltes Wasser und lasse sie ziehen. Trinke dann am nächsten Tag.
    Tinkturen, Hydrolate, Kräutersalze sind auch ganz einfach hergestellt. Ich fürchte nämlich, daß kochendes Wasser den Pflänzlein mit deren Inhaltsstoffen nicht guttut.

    Erstaunlich wie bereits schlichtes Fachsimpeln über Tee deeskalierend und beruhigend wirkt…

    Es gibt Kräuter wie Misteln, Wasserdost usw. die man nicht mit heissem Wasser übergiessen sollte, da dabei Inhaltsstoffe zerstört werden. Andererseits kann ich mir Hexen ohne pfeifenden Wasserkessel nicht vorstellen. Was haben die gewusst, was wir nicht mehr wissen? Vielleicht solltest Du abwechselnd beides machen, damit dir keine Stoffe entgehen…

    Gefällt 2 Personen

  47. barbar-a sagt:

    Guido
    Wirklich erstaunlich! Wenn sich zwei oder mehrere in die Haare kriegen, sollte man Baldrian-Melissen-Tee in den Diskurs einflechten oder man empfiehlt den Streithanseln gleich Tee zu trinken. Es heißt ja auch: „Abwarten und Tee trinken“.

    Du hast recht. Das nächste Mal schmeiße ich die Froschschenkel wieder in den sprudelnden Kupferkessel!! 🙂

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: