bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Warum passieren erdenweit immer noch Gräuel?

Warum passieren erdenweit immer noch Gräuel?

…ich habe dies Thema seit Monaten vor mir hergeschoben.

Auch von Seiten tüchtiger, rechtschaffener Kämpfer kommt immer wieder mal dette Dingn:

*******Es passiert ja nichts.

Immer noch seichen die Medien ihren Seich,

immer noch trompetet ein Söder rum (pssst, tut er das? Ich meine, seine Stimme sei leise geworden, interessant, das),

immer noch reiten Figuren wie Good Uncle Joe, Mutti Angela, Lichtgestalt Selenskij mächtige Pferde,

immer noch verkünden Quallen wie Fauci und sein Pangdang in Deutschland (es widert mich an, den Namen zu schreiben) die reine Lehre der lebensrettenden Schlumpfung,

immer noch tut Bundesbern alles, um das Volk durchzuschlumpfen,

immer noch hockt un petit Monsieur au siège du Président de la grande Nation,

nicht zu reden davon, daß

immer noch Figuren in dritt- oder viertoberster Etage, also so Ross, billig Gehts und co. offenbar volle Kanne ihre Pläne umsetzen, natürlich auch der Chläusi Schwab, der liebeSmarte.

Thom, siehst du denn nicht, wie alles zerstört wird? Bist du blind? Es ist doch ganz offenbar, daß SIE (die Kabale) nach wie vor die Oberhoheit über das Erdengeschehen hat. Mann, Thom, bist du nur blind oder bedauerlicherweise gar blöde?*******

Sagen habe ich gehört:

Eine erdenweit schier unglaubliche Anzahl von VIPs, von denen ich oben eine karg kleine Anzahl aufgelistet habe, sie seien in den vergangenen Monaten gefasst, vor Gericht gestellt und Gehängt / zu Tode gespritzt / erschossen worden, oder sie befänden sich in Hochsicherheitsgefängnissen wie das auf Guantanamo.

Festgestellt habe ich:

VIPS, deren Wirken ich ein bisschen folgen kann,

sie

äussern exponential zunehmend hahnebüchernen Unsinn, Beispiele sind Fauci und dessen deutsches Pendant (ich äussere den Namen nicht), nicht zu toppendes Beispiel ist Good Uncle Joe,

und sie arbeiten nach wie vor gegen die Bevölkerung.

.

Frage: Wie passt das zusammen? Was soll der Unsinn?

Die Frage treibt mich um seit, was, seit zwei Jahren.

Also da werden leitende Sauhunde gestellt, abgeführt und an den ihnen zustehenden Ort geschickt – Gitmo oder Nirvana.

Man könnte/müsste denne der Bevölkerung erklären: „Dieser scheinbar ehrenwerte Mann, er war nicht ehrenwert, er hat begangen dies dies dies und diese und jene Verbrechen. Darum haben wir ihn abserviert.“

70 oder mehr Prozent der Leut würden das nicht! glauben……weil es nicht in ihr in Erz gegossenes Weltbild passt.

Sie würden Ordnungskraft, Richter und Töter ablehnen, zu Tode erschreckt, sie würden Tumult veranstalten. Strassenschlachten, Chaos, Verletzte, Tote gäbe es. Niemandem wäre geholfen.

So.

Warum also latschen da Doubles und Klons und Schauspielernde mit Latexgesicht rum, welche die bereits Abservierten vertreten?

Weil möglichst viele Menschen noch die Gelegenheit gegeben werden soll, zu……..

…..Ich sage nun das, was so schwer nachvollziehbar ist.

Sie, die Klone, Doubles und Schauspieler, sie handeln nach Maßgabe derer, welche das Gute für alle Erdenkreatur wollen, nach Maßgabe der White Hats.

Uneinleuchtend? Undenkbar?

Beispiel: Wie könnten die White Hats Good Uncle Joe befehlen, die Südgrenze von Texas sperrangelweit offen zu halten für Eindringlinge, derer 50% Kriminelle und lediglich Spermatüchtige, derer 10% ausgebildete Kämpfer und der Rest wenig assimilisationswillig sind? Geht doch weiß Gott gegen die Ami Bevölkerung? Also, wie kann es nur sein, daß die White Hats den Joe zu solch Verbrechen am Volk anleiten?

Achtung. Wäre Biden echt, wäre Harris echt, würden die im White House und im Capitol und im Pentagon wirken als wie das ein Präsident bis November 20 gekonnt hat, wäre WDC das, was es bis November 20 gewesen war, dann, ja dann würde ich nicht hier sitzen und tippeln. Der echte Joe, er wäre von Harris so gesteuert worden, daß heute die gesamte Erdoberfläche eine Wüste wäre.

Worum geht es also?

Die Bevölkerung muß am eigenen Leibe erfahren, was es heißt, wenn Gesindel wie Joe/Harris am Ruder sind. Es wird der Bevölkerung zwar Leid aufgezwungen, doch beruht dies auf göttlicher Führung. Der Lernplanet.

Und wer immer noch nicht aufwacht, wer immer noch meint, auf Erden könne Mensch weiter wirken wie vor C, dem wird der Weg gezeigt. Es ist ein anderer Weg als derjenige von Menschen, die reinen Herzens fühlen, denken und handeln.

EBS wird kommen.

Ich hoffe, meine Sicht verständlich dargelegt zu haben.

Herzensgruß in die Runde.

Thom Ram, 26.10.NZ9 (Neues Zeitalter, Jahr neun)

.

Nachtrag. Für mich die Bombe. Herr Söder ist umgekrempelt worden.

https://t.me/c/1553224560/1097

👆👆👆👆👆Na schaaauuuu einer annnn!!!!!

Ich staune nicht mehr, daß Herr Söders Impf-Dauerkanonade aufgehört hat. Was man ihm wohl ins Öhrchen geflüstert hat?????

Es läuft!


5 Kommentare

  1. Stephanus sagt:

    Lieber Thom,

    ich teile deine Ansicht darüber komplett!
    Die noch lernwilligen und bewegbaren Menschen müssen erkennen, daß diese ihnen von der Propagandamaschinerie als fähige Leitfiguren vorgetäuschten Gestalten böse sind.
    Die Erkenntnis „böse“ ist Schritt 1. In Schritt 2 müssen sie erkennen w-i-e böse sie sind und w-a-s sie „Böses“ tun.
    Erfolgreiches Absolvieren von Schritt 1 ist Voraussetzung für die Hürde in Schritt 2. Viele Seelen werden an Schritt 2 scheitern, aber eine nicht unwichtige Anzahl wird es schaffen und begreifen, daß sie mit am Seil ziehen müssen.
    Und das ist dann der Menschen-Seelen-Stamm, der zur Veränderung über eigene Reflexion und Erkenntnis gekommen ist.
    Vielleicht muß man „böse“ durch „satanisch“ ersetzen?! „Satanisches“ zu erkennen, setzt das Wissen über die Existenz einer göttlichen Schöpfungsmacht voraus. Wahrscheinlich gehört auch das zu Schritt 2.

    Anders kann ich es mir auch nicht erklären.

    Gefällt 4 Personen

  2. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  3. petravonhaldem sagt:

    Der Beitrag ist eine wunderbare Denkhilfe für dieses grandiose 5D-Schach.

    Es muss den Menschen nicht nur das „Gräuel“ der Satanisten gezeigt werden,
    sondern besonders auch die Taten der Herz-Menschen,
    nämlich der Zusammenschluss der Militärs und in Folge die Absetzungen oder Umbesetzungen der Regierungen.

    Und damit „das Volk“ überhaupt die Möglichkeit und Gelegenheiten bekommt, „selbst und ständig“ das Leben in die Hand zu nehmen,
    „organisiert“ im Hintergrund das Militär, weltweit.

    Wer nicht „selbst und ständig“ mitzumachen gewillt sich zeigt, darf dieses Terrain verlassen.

    Wer gegen das Militär während des Kriegsrechts diffamierend vorgeht, fällt unter das Militärgericht, klare Kante.

    Das ist Welten-Ernst und kein Beliebigkeits-Spiel.

    Gefällt 1 Person

  4. Thom Ram sagt:

    Petra

    Wer nicht „selbst und ständig“ mitzumachen gewillt sich zeigt, darf dieses Terrain verlassen.

    Wer gegen das Militär während des Kriegsrechts diffamierend vorgeht, fällt unter das Militärgericht, klare Kante.

    Das ist Welten-Ernst und kein Beliebigkeits-Spiel.

    Diese drei Tatsachen…..
    Wenn sogar auf bb, von mir geschätzt, eine Minderheit erst diesen Schuß gehört und als Tatsache eingetütet hat, wieviele Prozent der Bevölkerung wohl tappet noch im Dunkeln, meint ernsthaft, weil die SBB noch pünktlich ist, der Lohn noch kommt, TV Dasselbe sendet wie ehedem, nämlich Seich, das Händy funzt, und so weiter, wieviele Prozent merken immer noch nichts? Wer mit Maske rumlatscht, er hockt im Dunkel der Unwissenheit.Ausnahmesituationen bezüglich Maske gibt es, das ist klar einzuräumen. Wenn ich driiingend etwas an einem Ort zu erledigen hätte, da der unversklavte Eintritt unmöglich ist, würde ich für ein paar Minuten auch Sklave spielen.
    Und wieviele Prozent zeigen sich als Sklave?

    Immerhin, immerhin….. wenn ich erdenweit schaue, diiesee Menschenmassen, sich als Mensch, nicht als Sklave zeigend, auch in DACH, an den Demos, das läßt mich fröhlich lächeln.

    Dürften doch glatt 30% der Bevölkerung sein, also 99,99% mehr als wie ich oben schwarz gemalt habe.

    Wie Jansen sagt. 70:30.

    Gefällt 2 Personen

  5. Raphael sagt:

    Yepp, lieber Thom,

    das Gesindel soll diese Erfahrungen alle machen, mit dem schauspielenden Ge´sindel
    – die „Demokratien“ dürfen sich gerne selbst demontieren, ad-absurdum-führen,
    ganz gleich für wen da welcher „Darsteller“ von Nöten ist.

    Für den einen ist es der Biden, für den anderen mag es der Trump sein –
    den Herschaften hinter den Kulissen, denen, denen die Bühne gehört,
    ist es ganz gleich,
    denn ihr Ziel ist es,
    — durch diese seltsamen Aufführungen und Akte zuvor,
    das Gesindel, die Untertanen, die Goijm und auch diejenigen, die sich
    durch ihre Verwirr-Spiele (siehe These vs. Anti-These) —
    eine vermeintlich neue „Staats- und Regierungsform“ wieder herzustellen.

    Diese Sicht wird umso verständlicher, je tiefer man schauen mag,
    sich nicht von Blendgranaten und Pseudo-„Umgekempelten“,
    wie „Neu-auf-die -Bühne-Geschobenen“ irritieren und in die Irre, die gewollte,
    führen läßt…

    Schauen wir, was der Regisseur und seine Vasallen (aus Holy-Wood und mit oder ohne Kubrik)
    noch so alles für uns in Petto haben,
    damit wir dann endlich „ihr“ System anbeten …??!!!!

    Alles Liebe,
    Raffa.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: