bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » S’sich halt imma ebbes

S’sich halt imma ebbes

(Ludwig der Träumer) Und wenn einmal wirklich nichts „Neues“ da ist und dein Weg sinnlos erscheint, weil du an einem Kreuzweg stehst und nicht mehr weißt wo es weitergehen soll, dann gehe in dich und frage dein Gewissen; warum will ich Neues. Es ist alles in dir – es braucht nichts Neues. Das Vorhandene vom Schöpfer gegebene pflegen und weiterentwickeln scheint mir die Zauberformel des Lebens. Gehe deinen eigenen Weg und das ebbes geht dir am Arsch vorbei.

S’sich halt imma ebbes
un wenn äh mol nix isch
isch glei wieda ebbes
So ichs hald im Läbe
one ebbes isch alles nix
Kladsch un Dradsch muß sei
sonsch geht der Mensch ei
hasch scho ghörd do war heud ebbes
d’Regierung had ebbes dazu gsagt
gud daß die was dagege mache
für was zahle ma die sonschd
koschd uns hald eh bissl mehr
aba dafür beibt alles ebbes beim alde
s’werd immer wieda uffgrührd
nix neues gibs ned heud un morge
alles bloß neu gequirlt un verpackt
eimol in Zeidungspapier
annermol Soli- un Rundfunkbeitrag
dann wieda in Gschenkpapier fürd Banke
am End hoffendlich in Klopapier
weil alles ebbes meischdens stinkt
dann hämma des ebbes rausgschisse
un könne üba ebbes neues nachdenke – lasse


10 Kommentare

  1. Das ebbes sollte zur Lebensweisheit erkoren werden 🙂

    Gefällt mir

  2. Angela sagt:

    Als Nordlicht musste ich erstmal googeln, was „ebbes“ überhaupt heißt… 🙂 ( etwas)

    Angela

    Gefällt mir

  3. In Hessen ist gehört ebbes zum Standard Sprachgebrauch :-)Ich habe als ich nach Köln gezogen bin
    18 Jahre in HH gewohnt und kenne den Norden sehr gut bis Dithmarschen Flensburg Laboe Kiel
    Wenn ich da mit meinem Hessisch anfing zu Babbele machte sich
    fast alle lustig oder sah Fragezeichen in den Gesichtern 🙂 Die Menschen sind da anders 🙂
    Ich habe heute noch viele Freunde dort 🙂

    Gefällt mir

  4. HansL sagt:

    Na also, wenn dem so isch_-hebi des rächt verschtanden: Hebsch des mol ä bissle do’nüber, noij, des isch niks, mach’mer anarsch dr, so nämlich,uupps, kansch se riechen mei Ideé -mei Innerschte?

    Gefällt mir

  5. noch ebbes:

    Ein Russe, ein Chinese und ein Amerikaner wollen feststellen, wer der richtige Mann ist, wer verkörpert so richtig das männliche Prinzip. Sie entscheiden sich für folgendes Experiment:

    Sie wählen einen Raum aus und sperren dort Unmengen von Schmeißfliegen hinein. Also, diese schillernden, bunten Fliegen. Und sie wetten, wer am längsten in diesem Raum bleibt und es am längsten aushalten kann, das ist ein richtiger Mann!

    Der Amerikaner, der zutiefst von sich selbst überzeugt ist, ein richtiger Mann zu sein, geht zuerst hinein und sagt, dass es überhaupt kein Problem für ihn ist. Er geht in den Raum hinein und schließt die Tür hinter sich. Es dauert 5 Minuten, es dauert 10 Minuten, da reißt er plötzlich die Tür auf, kommt heraus, schlägt sie hinter sich zu und schreit: „Um Gottes Willen, das hält kein Mensch da drinnen aus! Das ist so eklig und furchtbar!“

    Sagt der Russe: „ Ich komm‘ aus Taiga, überhaupt kein Problem“, ich kann lange da drin bleiben“. Er geht in den Raum hinein und macht die Tür hinter sich zu. Es dauert schon 15 Minuten, er ist immer noch drin, es dauert 30 Minuten, dann reißt er die Tür auf, kommt heraus und schlägt die Tür hinter sich zu und sagt: „Das ist unmöglich, das hält niemand aus dort drinnen! Es ist ganz schlimm! Die kriechen in die Nase, in die Ohren, überall rein! Das ist furchtbar und ganz, ganz schlimm!“

    Also geht der Chinese hinein und macht die Tür hinter sich zu. Die anderen beiden warten – 10 Minuten, 20 Minuten, eine halbe Stunde, eine Stunde. Nach 2 Stunden kommt der Chinese heraus, ganz quietschfidel und macht die Tür hinter sich zu.
    Die Anderen fragen: „Hey, wie hast Du denn das gemacht?“ Sagt der Chinese: „Tsching, tschang, tschung. Chinese sei nicht dumm, Chinese in die Ecke scheißen, Fliegen um die Scheiße kreisen.“

    Gefällt mir

  6. Guido sagt:

    Ludwig der Träumer
    26/06/2021 um 13:46

    Habe ein anderes Ende erwartet:

    Also geht der Chinese hinein und macht die Tür hinter sich zu. Die anderen beiden warten – 10 Minuten, 20 Minuten, eine halbe Stunde, eine Stunde. Nach 2 Stunden kommt der Chinese heraus, noch etwas schläfrig von der Siesta und macht die Tür hinter sich zu.
    Die Anderen fragen: „Hey, wie hast Du denn das gemacht?“ Sagt der Chinese: „Tsching, tschang, tschung. Chinese sei nicht dumm, Chinese hat mit den Fliegen ein herrliches Mittagsmahl zubereitet und dann ein Verdauungschläfchen gemacht.“

    Gefällt 1 Person

  7. Thom Ram sagt:

    Ludwig 13:46

    Geniale Scheiße äh Geschichte, das.

    Man muß sich zu helfen wissen.

    Oder. Hilf dir selbst, so hilft dir Gott, jans Auto matisch, in diesem Falle per Vorprogrammierung – der liebe Gott hatte es ja so eingerichtet, daß die Flöige am liebschte Schiissi frässe.

    Iu meek mäi däi.

    Gefällt mir

  8. Thom Ram sagt:

    Guido

    Meine Variante war weniger lustig. Ich fragte mich natürlich auch, und ich erwartete etwas, tübbisch ich, der ich ja gemäß Urteilsspruch Frau Saputelli in Baden Rassist bin, Gans offenbar bin ich es, Asche auf mein Haubt, ich erwartete, daß der Chinese wohlgesättigt rauskomme, weil er das Gefleugs genüßlich verspiesen hatte.

    Gefällt mir

  9. Texmex sagt:

    @ LdT

    https://t.me/diplomateninterviews/4234
    Wohl hier gefunden…
    Früber – ganz früher- ein paar Jahre nach dem Krieg,
    ging der Witz noch ganz anders!
    „….Russki nix dumm, scheisst in die Ecke, Fliegen drumrum!“

    Gefällt mir

  10. Mit Ludwig Bräu werden Halbtote wieder zum Leben erweckt. Da kann kein noch so geschulter Intensivmediziner mithalten.

    https://t.me/ludwigs_plauderstunde/2057

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: