bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'tyrannei'

Schlagwort-Archive: tyrannei

S’sich halt imma ebbes

(Ludwig der Träumer) Und wenn einmal wirklich nichts „Neues“ da ist und dein Weg sinnlos erscheint, weil du an einem Kreuzweg stehst und nicht mehr weißt wo es weitergehen soll, dann gehe in dich und frage dein Gewissen; warum will ich Neues. Es ist alles in dir – es braucht nichts Neues. Das Vorhandene vom Schöpfer gegebene pflegen und weiterentwickeln scheint mir die Zauberformel des Lebens. Gehe deinen eigenen Weg und das ebbes geht dir am Arsch vorbei.

S’sich halt imma ebbes
un wenn äh mol nix isch
isch glei wieda ebbes
So ichs hald im Läbe
one ebbes isch alles nix
Kladsch un Dradsch muß sei
sonsch geht der Mensch ei
hasch scho ghörd do war heud ebbes
d’Regierung had ebbes dazu gsagt
gud daß die was dagege mache
für was zahle ma die sonschd
koschd uns hald eh bissl mehr
aba dafür beibt alles ebbes beim alde
s’werd immer wieda uffgrührd
nix neues gibs ned heud un morge
alles bloß neu gequirlt un verpackt
eimol in Zeidungspapier
annermol Soli- un Rundfunkbeitrag
dann wieda in Gschenkpapier fürd Banke
am End hoffendlich in Klopapier
weil alles ebbes meischdens stinkt
dann hämma des ebbes rausgschisse
un könne üba ebbes neues nachdenke – lasse

BILDzeitung macht auch nicht mehr mit ???

(Ludwig der Träumer) Ob sich das Blatt der Tyrannei durch die wahnsinnigen menschenverachteten Politikschranzen mit der ersatzweisen Entschuldigung durch die Bild ändert wage ich zu bezweifeln. Dennoch – willkommen Bildzeitung in der Corona-Leugner Community. Da die Bild schon seit der Gründung 1952 ein Trendsetter war – also ein gesteuertes Orakel der garantierten zukünftigen Entwicklung, gehe ich davon aus, daß die Kinder kurzfristig / kurzzeitig aus dem Schuldkomplex der Oma- und Opamörder als Superspreader befreit werden. Die Impfpflicht für die Kinder wird dennoch kommen und die Hälfte dahinraffen. Die neue Normalität (in die Sklaverei) werden nur die Überlebenden genießen können.  

(mehr …)

April 22nd: Prostitution to be LEGAL in NYC, but speaking the truth is a CRIME everywhere

.

Irgendwie kommt mir das im Folgenden Beschriebene bekannt vor. Warum nur?

Ich meine indes, daß die Unterschiede zwischen verschiedenen Districts in den Staaten größer sind als zwischen Ländern der BRD oder zwischen schweizerischen Kantonen. Meine Sicht ist die eines Frosches, ich verfüge nur über einzelne Schlaglichter. Florida floriere ganz ungeniert und unmaskiert, und in Texas dürfe jedermann einen Jeden, der maskiert aufkreuzt an- oder erschießen. USA-Kenner, meldet Euch!

Thom Ram, 23.04.NZ9

(mehr …)

Neuster offener Brief von Erzbischof Viganò an Präsident Trump

Wahre Worte von einem, der die Zeichen der Zeit zu deuten weiß.

Ich füge das Original unten bei.

Eingereicht von Gernotina.

Thom Ram, 31.10.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)

In Übersetzung: Der Zweck des „großen Resets“ und die politische Weltlage – ein Mann mit Wut und Mut!

Sonntag, 25. Oktober 2020
Das Hochfest Christi, des Königs

Herr Präsident,

Erlauben Sie mir, in dieser Stunde, in der das Schicksal der ganzen Welt durch eine globale Verschwörung gegen Gott und die Menschheit bedroht ist, zu Ihnen zu sprechen. Ich schreibe Ihnen als Erzbischof, als Nachfolger der Apostel, als ehemaliger Apostolischer Nuntius in den Vereinigten Staaten von Amerika. Ich schreibe Ihnen inmitten des Schweigens sowohl der zivilen als auch der religiösen Autoritäten. Mögen Sie diese meine Worte als die „Stimme dessen annehmen, der in der Wüste schreit“ (Joh 1,23).

Wie ich bereits im Juni in meinem Brief an Euch schrieb, sieht dieser historische Augenblick die Kräfte des Bösen in einem Kampf ohne Ende gegen die Kräfte des Guten vereint; Kräfte des Bösen, die mächtig und organisiert erscheinen, wenn sie sich den Kindern des Lichts entgegenstellen, die desorientiert und unorganisiert sind und von ihren zeitlichen und geistigen Führern im Stich gelassen werden.

Täglich spüren wir, wie sich die Angriffe derjenigen mehren, die die eigentliche Grundlage der Gesellschaft zerstören wollen: die natürliche Familie, die Achtung vor dem menschlichen Leben, die Liebe zum Land, die Freiheit der Bildung und des Geschäfts. Wir sehen, wie Staatsoberhäupter und religiöse Führer diesem Selbstmord der westlichen Kultur und ihrer christlichen Seele Vorschub leisten, während die Grundrechte der Bürger und Gläubigen im Namen eines gesundheitlichen Notstands verweigert werden, der sich immer mehr als Instrument zur Errichtung einer unmenschlichen gesichtslosen Tyrannei entpuppt.

(mehr …)

Gideon Levy / Die Wahrheit ueber Israel

Gemaess meines Verstaendnisses verkoerpert Gideon Levy eine Stimme der Mehrheit der Bewohner Israels.
.
Auch Israel wird bevoelkert mehrheitlich von Menschen, welche in Frieden mit sich selber und mit dem Nachbarn leben wollen, welche sich erfreuen daran, dass andere Landesbewohner im Detail anders denken und andere Gewohnheiten haben, im Grunde genommen aber eins im Geiste sind,
vergleichbar mit der in Architektur gegossenen Einheit in Nusa Dua, Bali, da nebeneinander, unmittelbar nebeneinander Hindutempel, Katholische Kirche, Reformierte Kirche, Buddhistischer Tempel und Islamische Moschee stehen und kein Mensch sich veranlasst sieht, Andersglaeubige zu massakrieren, sondern da man heiter durcheinanderwuselt auf dem grossen Vorplatz.
.
Gideon Levys Aufsatz wurde von Christian Mueller auf Infosperber veroeffentlicht. Hier. Auf Infosperber bin ich gesperrt (wegen meinen Rundumschlaegen. Als ich etwas von einer die Erde beherrschenden Kabale sagte, so war das dortens wenig genehm) Das schreckt mich nicht ab, dort des oefteren reinzuschauen und Tieferschuerfendes zwischen Beitraegen, welche an der  aeussersten Oberflaeche der Weltluegen rumkratzen, rauszupicken.
.
Da Autor Gideon Levy kein Mitarbeiter von Infosperber ist, vermittele ich hier den ungekuerzten Artikel.
Du willst es dortens lesen? Tue es, klicke
.
Thom Ram, 23.07.06

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: