bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » BUMI BAHAGIA / GLÜCKLICHE ERDE / POSITIV DER ZUKUNFT ZUGEWANDT » "Q" » Simon Parkes / Die lange Reise des Erwachens / Wendepunkt für eine bessere Zukunft

Simon Parkes / Die lange Reise des Erwachens / Wendepunkt für eine bessere Zukunft

Für mich einer der vielen Kulminationspunkte: Minute 43: „Wie kommt es, dass Q zuverläßige Voraussagen über Jahre hinweg machen kann?“

Und 45: „Das ist es, was Trump getan hat.“

Und Minute 5: Schlichte Klarstellungen, was den Pfropfen im Suez, versehen mit riesengroßer Aufschrift „Evergreen“, betrifft.

Und und und. Weiteres Beispiel von „und“: Die Gefahr bestand und besteht, dass US Patrioten mit der Waffe aufstehen und losschlagen, nmit gutem Recht empört über Wahlbetrug und Good Uncle Joe, der in Windeseile die guten Errungenschaften der letzten vier Jahre an die Wand fährt (Es ist nicht Joe, der hockt im Movie-Studio; es dürfte der Clon des smarten Obimbo sein, der im Hintergrunde noch etwas Macht hat). Was geschähe? Ihre Brüder, Polizei und Militär müßten sie bekriegen…..feuchtester Traum der Kabale, das! Trump, White Hats, sie führen das US-Schiff so, dass solch wirkliche Katastrophe vermieden wurde und vermieden werden wird.

Und: Wieviele Klone und Schauspieler in der Rolle Joe Biden gibt es? Antwort: Unbekannt viele.

Und: The White House and the Capitol, sie stehen leer. Sie sind böse Orte, das heißt, sie stehen leer, und sie sind zu bösen Orten gemacht worden. Abrissbirne ist angesagt, oder Strahl aus dem Weltraum. Gärten errichten dort.

Und: Gute Altenpflegerin, warum verdient sie weniger als ein Pharmamanager? Es ist falsch. Es gehört geändert. Warum gar ist die Altenpflegerin von vielen vielen Menschen geringer geachtet als der „erfolgreiche“ Manager? Es ist falsch. Es gehört geändert.

Und: Das neue Geldsystem. Es steht in den Startpflöcken. Es wird nicht mehr möglich sein, Gelder in kriminelle Angelegenheiten zu stecken.

Und: Bah, jetzt ist mir der Gedanke entwischt, vermutlich wegen zu niedrigem Nikotinpegel. Oh, eben noch erwischt; Leut wie Simon Parkes wissen viel mehr als was sie öffentlich sagen. Warum? Ja warum wohl halten sie hinter dem Berge? Ziemlich plöte Frage, sorry. Ist ein Land im Kriege. Dessen Radiosprecher gibt öffentlich bekannt die Generalstabspläne, hä?

Frohen Gruß in die Runde. Eine Wohltat, diesem mit vielen Wassern gewaschenem Engelländer zuzuhören, einem wahren Menschen, dessen Hirni und Herze verbunden sind.

Thom Ram, 06.04.NZ9 (Neues Zeitalter, Jahr neun)

.

https://germany.connectingconsciousness.org/en/library/view/2021-04-04_connecting_consciousness_update

.


8 Kommentare

  1. stine113blog sagt:

    Hat dies auf Menschenkind rebloggt.

    Gefällt mir

  2. Gernotina sagt:

    So schätze ich Simon Parkes auch ein, Thomram. Er macht seit vielen Jahren bewusstseinsverbindende (und -erweiternde) Arbeit.
    Seine Gruppe will akut Selbstmordgefährdeten in dieser Drangzeit helfen, dafür haben sie eigens eine spezielle Telefonverbindung eingerichtet.
    Es geschieht nämlich immer häufiger, dass Verzweifelte das Handtuch werfen wollen. Simon versucht, sie aufzufangen und zu stärken – auch durch Wissenstransfer.

    Im April will Simon in die USA reisen, denn er will sich für die Arbeit mit „Med-Betten“ ausbilden lassen, will bei diesen Projekten helfen – dazu brauchts sehr zuverlässige und integere Menschs !

    Gefällt mir

  3. Gernotina sagt:

    Nur im Geiste arbeiten gegen die vernichtenden Mächte oder auch konkret handeln ? Sowohl als auch – in Klugheit, alles zu seiner Zeit!

    Im Bewusstsein arbeiten, beten, Mitmenschen dem Schutz Gottes anvertrauen, eine bessere, helle Zukunft visualisieren – all dies ist jederzeit möglich; aber auch: Menschen helfen nach eigenen Möglichkeiten, einem Menschen das Leben retten … Dazu steht in der Bibel und im Koran in ähnlichen Worten: Wenn du nur einen Menschen rettest, dann ist es so, als hättest du die gesamte Welt gerettet (das Prinzip zählt, Pfeiler unserer Welt).

    In bestimmten Situationen wird kämpfen, sich wehren überlebenswichtig sein und richtig, kann es keine Alternative geben, denn der Genozid soll voranschreiten, strebt zum Höhepunkt – Sklaverei würde zur vollendeten Tatsache.
    Widerstand kann nur effektiv werden, wenn das Bewusstsein fasst: Es gibt keine andere Lösung, Mut ist gefragt und Einigkeit – wenn Flicken und Reparieren nichts mehr nützt, sondern nur noch der radikale Schnitt.

    Manchmal ist es wieder besser, ruhig zu bleiben, sich nicht in Straßenschlachten zu stürzen, um real handelnde Kräfte des Guten womöglich bei ihrer Aufgabe zu behindern. Auch sollte den GATEKEEPERN nicht unnötig Energie geschenkt werden, sie führen uns ewig im Kreise und damit am Nasenring.

    Alles hat seine Zeit – Lied von Pete Seeger, gesungen von Judy Collins, den Byrds u.a.: Turn, turn, turn ..

    Dies ist die Stelle dazu: http://biblia.biblia.hu/read.php?t=3&b=21&c=3&v=1

    Gefällt 1 Person

  4. Ostfront sagt:

    Voraussagen und Enthüllungen des Weltgeschehens

    Auszüge aus den Schriften der Neuoffenbarung ( Neusalemsschriften )

    I. Allgemeines

    Gar zu viel Wissen

    ist dem Menschen, solange er auf dieser Erde als im Geiste noch nicht völlig wiedergeboren wandelt, nicht besonders zum Guten dienlich. Denn die zu klar enthüllte Zukunft würde sein noch zu wenig starkes Gemüt erdrücken und leicht zur Verzweiflung bringen.

    Bedenke nur, wie es den Menschen zumute wäre, so sie ganz bestimmt wüßten, in welcher Zeit und Stunde sie dem Leibe nach sterben werden !

    Es ist ihnen schon unangenehm zu wissen, daß sie sicher sterben müssen; noch unangenehmer wäre es ihnen, auch das Jahr, den Tag und die Stunde zu wissen. — Darum forschet nicht zu emsig nach der Gestaltung der Zukunft, sondern begnüget euch mit dem, was ihr zum Heile eurer Seele Nötiges wisset, und dann auch mit dem, das Ich 1) in Meiner Liebe und Weisheit darum weiß und sicher alles so werde kommen lassen, wie es zu jeder Zeit für die gute oder auch entartete Menschheit am besten ist.

    Dann werdet ihr jede böse und gute Zukunft erträglich finden. —

    Wenn ihr aber im Geiste des Lebens werdet wiedergeboren sein, so werdet ihr auch in die Zukunft zu schauen imstande sein und werdet darob nicht betrübt und schwach werden. ( Ev 8, Kap. 30, 5 ff. )

    ————————————————————

    1) In den Neusalemsschriften spricht das lebendige Wort Gottes, der Vater in Jesus.

    ————————————————————

    Ueber Zukunftserforschung

    Es soll sich niemand beifallen lassen, durch außerordentliche Mittel die Zukunft enthüllen zu wollen, solange der Mensch für dieselbe noch nicht reif ist. Denn es ist nicht nur für jede Seele im höchsten Grade schädlich, sondern auch höchst unsinnig und töricht, da es ewig nirgends eine bestimmte Zukunft gibt. Diese richtet sich ja allezeit nur nach dem freien Willen der Menschen, die darum hier auf der Erde leben, um ihren freien Willen zu ordnen.

    Nach der Ordnung des freien Willens der Menschen auf Erden wird erst die Zukunft bemessen ! —

    Ich habe jedem Menschen den freien Geist gegeben, um dessen Wiedergeburt sich jeder bekümmern soll.

    Wenn diese erfolgt, dann wird auch für den Menschen die Zukunft enthüllt sein. Solange das aber nicht der Fall ist, hat es für den Menschen so ganz eigentlich auch noch keine Zukunft —

    Suchet nur vor allem das Reich Gottes alles andere kommt schon von selbst hinzu ! ( Ed, Kap. 69, S. 209 f. )

    Das Weissagen über die Zukunft

    geht auf dieser Erde, auf welcher die Gotteskinder erzogen werden, unmöglich mit einer solchen Bestimmtheit wie auf anderen Weltkörpern. Denn bei der vollen Freiheit des Willens der Menschen dieser Erde kommt es ja zuallernächst darauf an, was die Menschen selbst wollen und wie sie nach ihrem Erkennen und Willen handeln.

    — Wenn Ich nun sagen würde: “ Du magst nun erkennen, wollen und handeln, wie du willst, so wird als ganz bestimmt doch nur das geschehen, was Ich da will und dir verkünde ! “ — ja, da wäre Ich wahrlich ganz zwecklos zu euch Menschen von den Himmeln herabgekommen, und alle Meine Lehre an euch wäre eitel ! — Ja, Ich sage noch mehr:

    Wenn in sittlicher und staatlicher Hinsicht nur das geschehen müßte, was Ich euch verkünde, und das zwar unabänderlich, so hättet ihr Menschen keine höhere Bestimmung als die Tiere.

    Und wozu hättet ihr dann eure Vernunft, euern Verstand und eure Liebe und aus ihr den vollkommen freien Willen ?

    Ich kann euch nur das als ganz bestimmt zum voraus sagen, daß über euch dies oder jenes kommen wird, wenn ihr so oder so wollet und handelt. Aber wenn Ich je einem Volke oder auch nur einem Menschen als ganz bestimmt zum voraus anzeigen würde, daß dies oder jenes als ganz bestimmt geschehen werde, so wäret ihr nicht bestimmt, Kinder Gottes zu werden, und Ich wäre in Meinen Geiste nicht euer Vater. ( Ev 8, Kap. 99, 5 ff. )

    „Herr, Du mußt doch voraussehen,

    und zwar für Dich als ganz bestimmt, ob sich die Juden, Templer und andere Menschen und Völker bessern werden oder nicht, und danach dann auch bestimmt sagen können, daß über sie ein angezeigtes Gericht nicht kommt oder kommt ! ?“ — Der Herr:

    “ Ja, so denkst du als Mensch — aber Ich denke da ganz anders !

    Hast denn du noch nie in der Schrift gelesen: = Und Gott hatte von diesem Volke Sein Gesicht abgewandt. = ? ! — Siehe , das will soviel sagen: Ich sehe, so Ich ein Volk ein=, zwei=, drei= bis siebenmal ermahnt habe, dann nicht mehr darauf, was es will und was es tut.

    Kurz und gut, das Volk oder auch ein jeder Mensch für sich kann dann wollen und tun, was ihm beliebt, und Ich nehme von nichts Kenntnis und Wissenschaft bis entweder zu seiner vollen Besserung oder bis zu seinem Sündenvollmaße.

    Wie dann das Volk oder auch ein Mensch will und handelt, so wird es ihm auch werden !

    Denn Ich habe das auf der Erde schon so eingerichtet, daß auf jede Handlungsweise der Menschen der sichere Erfolg von selbst kommen muß.“
    ( Ev. 8, Kap. 99, 16 f. )

    […]

    Wegweiser ins Neusalems= Licht — * Teil II, A * — Voraussagen und Enthüllungen des Weltgeschehens — Auszüge aus den Schriften der Neuoffenbarung [ PDF ] ↓

    Klicke, um auf Jakob%20Lorber%20-%20Voraussagen%20und%20Enthuellungen%20des%20Weltgeschehens%20%281934%2C%2025%20Doppels.%2C%20Scan%2C%20Fraktur%29.pdf zuzugreifen

    Siehe auch: Die größte Weltenwende steht vor der Tür.

    Der Sonnen= und Friedenstag der ewigen Wahrheit ist im Anbruch und will die Nacht des Wahnes, der Lüge und des Irrtums auf Erden verscheuchen. Der Himmel will sein urgeborenes Licht wieder in die Herzen der Erde einstrahlen lassen und sich mit ihnen in einem unzerstörbaren ewigen Bunde vermählen. ↓

    https://morbusignorantia.wordpress.com/2020/10/30/das-ende-der-freiheit-oder-wie-wir-mit-corona-belogen-werden/#comment-54315

    Gefällt 1 Person

  5. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  6. Gernotina sagt:

    Neu von General Flynn – über den Status der USA !!!

    Auf die direkte Frage einer Amerikanerin an General Flynn: Leben wir in der Corporation oder leben wir in der (souveränen) Republik ?

    General Flynn – überrascht ob dieser Direktheit – lacht und antwortet: Bei Gott, dies ist eine konstitutionelle Republik ( a constitutional republic – eine freie Republik gemäß der amerikanischen Verfassung). Damit lüftet er den Schleier und gibt den Patrioten, die im Nebel stehen, auch Rückendeckung !

    https://gab.com/GenXzanna/posts/106019044909440161

    Ein Video der beiden Generäle Flynn und McInerney von gestern, 5.4.:

    Gefällt mir

  7. Raphael sagt:

    … und sie spielen doch nur, für das geneigte Publikum, jenseits der durch sie geschaffenen Gräben, „Welten-Theater“.
    Mit ´nem Good Cop und ´nem Bad Cop – alle (Cops) halten sich brav ans Drehbuch und liegen natürlich mit ihren Aussagen richtig – halten das geschätze Publikum im Bann, welches natürlich, wie beim Zauberer oder Illusionisten nur auf die eine HAnd achtet, welche schwungvoll und mit Blink–Blink, während die andere Hand …

    … die Synthese vorbereitet, welche mal nicht so wirklich offensichtlich im Theater die Runde machte,
    jedoch steht der letzte Akt im Drehbuch schon lange fest. Die Illusionisten sind gar so gut (oder nur frech) und schaffen es,
    daß der Plebs, das Volk, das geneigte Publikum auch noch nach genau diesem Ende verlangen wird.

    What a wonderful game … or play!
    und das Volk hinter den (jeweiligen) Gräben, voller Stolz und dem nur erforderlichen Wissen (need to know – nothing else!) geht fröhlich, ernst, beseelt aufeinander los.

    Eigentlich langweilig, ein mehr als alter Hut – sollte uns doch mehr als gelangtweilt der Satz einfallen: Teile und h….
    Herrlich, wie das immer noch klappt.

    Liebe Grüße vom Narrenhügel
    und alles Liebe,
    Raffa.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: