bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Corona, ein multipler internationaler Staatsstreich

Corona, ein multipler internationaler Staatsstreich

Weiterleiten per Einschreiben an Behörden, Pflegepersonal, Lehrer. Kopieren und in Briefkästen einwerfen.

Anfügen die Feststellung: Sie werden nicht sagen können, dass Sie es nicht gewusst hätten.

Thom Ram, 16.02.NZ9

.

Corona, ein multipler internationaler Staatsstreich

15.2.

Impfung

Dr. Reiner Füllmich sagt:

Was wir hier gesehen haben, das ist so erschütternd. dass

jeder Einzelne, auch die die noch auf Regierungslinie sind,

aufstehen muss; wer dabei noch sitzen bleibt und nichts

unternimmt, der macht sich mitschuldig an allem was

jetzt noch passiert.

Hier ist ein Video, in dem ein Altenpfleger berichtet, wie die

Heimbewohner zwangsgeimpft wurden. Mit Militäreinsatz.

Bis Samstag waren von 31 Geimpften 7 gestorben, ein wei-

terer lag im Sterben:

Ein ehemaliger Opernsänger, der vor der

Impfung total fit war, täglich joggte, Klavier spielte und sang;

mittlerweile ist er wohl gestorben. Allen Anderen ging es nach

der 2. Impfung extrem schlecht.

Vor allem das Sterben selbst, so der Pfleger, ist ganz anders,

als wenn ein Mensch auf natürliche Weise stirbt.

Runterscrollen zum Video:

https://politikstube.com/whistleblower-aus-berliner-altenheim-

das-schreckliche-sterben-nach-der-impfung/

15.2.

Wir sind die Eliten: Laborratten 

Corona-Ausschuss-Sitzung 39

Wer es jetzt nicht sieht, will es nicht sehen.

Ab Stunde 4:00 kommt der Anti-Mafia-Staatsanwalt Angelo

Giorgianni zu Wort. Ende Februar wird ein Buch von ihm

veröffentlicht werden, in dem er belegt, dass es sich bei den

sog. Corona-Maßnahmen letztlich um einen multiplen interna-

tionalen Staatstreich handelt. Durch seine Kontakte nach Israel

hat er Kenntnis von Dingen, die hier noch nicht bekannt sind.

In Israel sollen 90 % der Bevölkerung geimpft werden.

Die israelische Regierung hat sich den Pharmaunternehmen ge-

genüber verpflichtet, detallierte persönenbezogene Daten der

Geimpften zu liefern. Dort wird bereits das Verbrechen gegen

die Menschlichkeit vollzogen, so Giorgianni.

Schaut man sich das Gründungshoroskop von Israel an, fällt

auf, dass dieser Staat auf einem Todespunkt liegt. Und in der

aktuellen Epoche steht Saturn auf dem Todespunkt. 2021/22

steht Israel überdies auch entwicklungsmäßig auf einem wei-

teren Todespunkt.

Die Weltbevölkerung ist der Pharmaindustrie als Laborratten

verkauft worden, sagt Giorgiano in dem Interview weiter.

Gleichzeitig gibt es ein soziologisches Experiment. Ganze Volks-

wirtschaften werden zerstört, alles was nicht der sozialen Schicht

der Reichen angehört, wird unter die Räder kommen.

Wenn es nicht zu einer weltweiten Solidarität kommt, geht alles

unter.

In Israel gibt es geheimdienstähnliche Aktivitäten, Diese Leute

gehen von Haus zu Haus und bedrohen jeden, der als potenziel-

ler Impfgegner betrachtet wird. Das ist die sog. 3. Phase.

Das soll in Europa auch noch kommen. In Europa läuft gerade

die 2. Phase.

Alle die Widerstand leisten sollen ausgerottet werden.

Diese Infos kommen direkt von seiner Organisation OMV, die

jetzt auch schon bedroht werden; so ist z.B. das Haus eines

Mitglieds abgefackelt worden.

Wie sieht es nun für  Deutschland aus ?

Diese Frage habe ich schon 2016, und 17 in den damaligen

Live-Astrokursen beantwortet. Damals haben wir das Grün-

dungshoroskop der BRD angeschaut.

Die Vernichtungskonstellation MaPlSo = Impfung läuft von

Anfang 2020 bis Ende 2024, wobei  es im Sommer/Herbst 21

ein en Peak gibt: und dann nochmal abgeschwächter Ende 22.

Derzeit haben wir kurzfristig Jupiter – das ist das Impfstoff-

Debakel. Leider wirkt Jupiter nur ganz wenige Wochen.

https://www.ruhrnachrichten.de/dortmund/dutzende-krank

meldungen-nach-corona-impfungen-im-rettungsdienst

-plus-1603396.html

https://uncut-news.ch/usa-nach-covid-impfung-653-todes

faelle-12-044-andere-verletzungen-dunkelziffer-weit-hoeher/

15.2.

Wann  kommt der Crash ?

Wir sind mitten drin, und vom 20.2. – 23.2. ist die nächste

heiße Phase.


43 Kommentare

  1. Kunterbunt sagt:

    Ausserdem gilt die Gegend ISR-PSE als planetarisches Wurzelchakra (Vitalität, Lebenskraft, Überleben, Sicherheit, Körperlichkeit, im Leben stehen und Erdung.)

    Das Muladhara-Chakra: Das Wort Muladhara ist eine Kombination aus zwei Wörtern: „Mula“, das Wort für Wurzel im Sanskrit und „Adhara“, was soviel wie Fundament oder Unterstützung bedeutet. Muladhara ist das Fundament des Energiekörpers. Es ist zuständig für den Sinn für Sicherheit (Überlebensinstinkt), für die Erfüllung der grundlegenden physiologischen Bedürfnisse wie Wohnen, Kleiden, Ernähren. Es steht auch für familiäre Verbindungen und wie wohl wir uns in unserem Körper und in unserer Welt fühlen.

    Wenn unser individuelles Wurzelchakra in Balance ist, verfügen wir über eine solide Basis für die höherliegenden Chakras – dies gilt ebenso für das planetare Muladhara.

    https://www.scribbr.de/modelle-konzepte/beduerfnispyramide-maslow/

    P.S.: Was du, Thom, gestern über die Beizer geschrieben hast, hat mir sehr weh getan. Sie sind teilweise am Ende – und können NICHTS dagegen tun. Ihre Betriebe werden mit Polizeigewalt geschlossen und sie werden gebüßt, wenn sie sich gegen die Zwangsmaßnahmen wehren.

    Gefällt mir

  2. Thom Ram sagt:

    Kunterbunt 16:08

    Ich habe sie als Narren bezeichnet. Das klingt beleidigend. Ja.

    Ich bedaure sie. Ich ersetze „Narr“ mit „Dummkopf“. Dummköpfe sind sie. Sie sind zu Dummköpfen gemacht worden. Sie haben zweierlei versäumt. Erstens sich rechtzeitig kundig zu machen, was es mit der Krone auf sich hat, noch heute beklagen sie sich über die Maßnahmen, statt darauf hinzuweisen, was die krone wirklich ist, Dummmköpfe eben, nicht willens, eigenverantwortlich nachzublättern, was Sache ist, und zweitens sind sie, so wie die Meisten, ich war auch so, verbissene Einzelkämpfer. Statt sich zusammenzutun hofft und bangt nun ein jeder in seiner Ruine. Dies betrifft alle, welche schweigen und Maske tragen. Dies betrifft alle, welche schweigen und Maske tragen. Dies betrifft alle, welche schweigen und Maske tragen.

    Sie unterwerfen sich.

    Wenn man sich unterwirft, ist man unterworfen. Wozu klagen dann? Man hat sich nicht informiert, man hat nicht gekämpft, hat sich unterworfen und winselt dann noch? Sie haben mein Mitgefühl. Sie haben dummköpfisch gehandelt, diese mein Gott Narren. Haben Tische distanziert, Abstandszeichen auf den Boden geklebt, haben sich selber maskiert, haben…. Sie haben mein Mitgefühl…und (Petra,“Hofnarr“ ist nicht gleich „Narr“) als Narren verhielten sie sich.

    Die Situation ist einfach. Exakt so lange als Narren in allen Gewerben den Anordnungen der Volksverräter in politischen Machtpositionen Folge leisten, genau so lange werden Maske und Weggesperrtsein normales Leben … bis zum Verrecken…sein.

    Ich fass# es nicht. Die Sachlage ist so offenkundig klar. Die Volksverräter verraten sich heute so offenkundig klar. Wer wollte noch denen im Bundeshaus und denen an der umgeleiteten Spree und denen rund um den kurzen Schwanz trauen?
    Aber eben. Lies weiterhin FAZ TAZ SD NZZ TA Bluck Buld, und wirf auch mal nen Blick auf Speigel, lasse dich berieseln zu Hauptsendezeiten von TV und Drioa, eh Diroa eh Dario eh Radio, und lasse dich dann schnell schnell impfen. Ich wünsche dir alles Gute. Das ist kein Hohn, kein Spott. Ich wünsche allen, die weiterhin im alten System rotieren wollen, das höchste Mindestmaß an Lebensglück.

    Gesetzt, 70% der Hoteliers, 70% der Restaurantbesitzer, 70% der ….auf irgend eine Weise Gewerbetreibenden würden sich einen Deut darum scheren, was die korrupte Verwaltung in Bern ausgerufen hat….was wollte die Polizei machen? Bah. Exampel statuieren. Wären Schweizer Schweizer, danach würden die restlichen 30% aufmachen. Beim Dorfamman würde man vorsprechen und sagen, was Sache ist. Eine Delegation von 14, mit Unterschriften von 144.
    Beim Kanton würde eine Delegation aufschreiten von 14, mit Unterschriften von 1444.

    Schloof, Chindli schloof, de Papi hüetet d Schoof,
    und s Mami schüttlet s Bäumeli, denn fallt abe es Träumeli,

    schloof, Chindli schloof.

    Solange noch eine maßgebende Anzahl Schweizer monatlich Kohl kriegen, damit mit ihrer Familie überleben können, wird dort nichts geschehen. Meine alte These. Maden im Speck merken nicht, wenn ihr Tier bereits verreckt ist.

    Gefällt 2 Personen

  3. Thom Ram sagt:

    Kunterbunt 16:08

    Hab eben einen Roman geschrieben.

    Zusammenfassung:

    Wären genügend Schweizer hellen Geistes, aufgeklärt und gemeinschaftsbewusst, die Polizei hätte keine Chance. Keine.

    90% der Schweizer immer noch leben hinter ihrem Gaartehag (Gartenzaun), meinen, in diesem kleinen Raume fleißig fleißg gut schaffend ihre Pfründe wahren zu können. Können viele dort, in der Schweiz, noch. Wird zusammenbrechen. Dann werden auch die zum – äh sach ma – „genaueren Hinschauen“ gezwungen sich sehen.

    Gefällt mir

  4. Wolf sagt:

    Thom Ram um 20:03

    Die menschliche Gruppendynamik funktioniert auf der ganzen Welt ähnlich.
    Warum sollte es in der Schweiz anders sein.

    Schweizer Polizisten tanzen nach der Pfeife der Neuen Weltordnung:

    Gefällt mir

  5. Wolf sagt:

    Österreichische Flugbegleiter tanzen nach der Pfeife der Neuen Weltordnung:

    Gefällt mir

  6. Wolf sagt:

    Deutsches Krankenhauspersonal tanzt nach der Pfeife der Neuen Weltordnung:

    Gefällt mir

  7. Wolf sagt:

    Mitarbeiter eines Autohändlers in (A) tanzen nach der Pfeife der Neuen Weltordnung:

    Gefällt mir

  8. Wolf sagt:

    Mönche in Italien tanzen nach der Pfeife der Neuen Weltordnung:

    Gefällt mir

  9. Texmex sagt:

    Auch Sleepy Joe tanzt nach der Pfeife der NWO –

    Gefällt mir

  10. Thom Ram sagt:

    Wolf

    Ich weiß diese Tanzerei nicht zu deuten. Du offenbar schon.
    Ich sah diese Tanzerei erstmals auf den Philippinen, im August 2019, sah sie mit gemischten Gefühlen, denn Tanzen frei ist eine geile heilige Sache, Tanzen auf Verfügung ist eine geile satanische Sache.

    Welch Motiv steht hinter dieser Tanzerei, welche du da einstellst? Du deutest an. Interpretiere explizit.

    Gefällt 1 Person

  11. Gravitant sagt:

    Letztlich Siegreiche sind die Legionen von Heerscharen,
    die mit Michael zur Reinigung der niederen Himmel und zur Vernichtung der „materialischen Mächte“,
    die die Spezies auf dem Planeten verderben,
    zurückkehren werden.
    Wenn z. B. das Dunkel der Unwissenheit zerstreut werden soll,
    wird „Bodhicitta“ oder der „Wille zur Erleuchtung“ zu einem Schwert,
    durch das der Schleier der Unwissenheit zerrissen wird.

    Gefällt mir

  12. petravonhaldem sagt:

    Gefällt mir

  13. Wolf sagt:

    Thom Ram 23:19

    Die wertvollsten Informationen sind ja leider strafbar.
    Ich zähle nicht zu den Eingeweihten. Daher muss ich mit Indizien arbeiten.

    Wenn die Leitmedien der Westlichen Welt gemeinsam eine Zionistenhymne („Jerusalem ist meine Heimat“) für den Corona-Lockdown verbreiten, sie als neuen „Volkstanz“ anpreisen und noch dazu behaupten, es handle sich angeblich um eine „spontane“ Volksbewegung, die durch einen DJ (Diskjockey) aus Südafrika ins Leben gerufen wurde, dann rieche ich Lunte.
    Das lächerliche Spektakel passt zum Humor und Hochmut, derer, die uns zum Narren halten.

    Das Märchen vom DJ aus Südafrika

    Gefällt mir

  14. Thom Ram sagt:

    Der Song sei so spiritual, so lasse ich mir sagen in https://www.youtube.com/watch?v=gYhm6PCUtSg&feature=emb_rel_end

    Ich nix sprit uh al hören. Bin eben schwerhörig. Zudem sicher verbohrter Bach- und Brahmsist.

    Die Bilder, die sich mir 2019 auf den Philippinen life, seither im Netz gezeigt haben, sie in meiner Nase stinken. Wenn dann gar Maskierte dette tanzen, dann löschts mir schon Gans app.

    Gefällt 1 Person

  15. Wolf sagt:

    Wenn man die Macht der Medien und des Geldes hat, kann man den Leuten jedes Märchen erzählen und es so lange wiederholen, bis die meisten es schließlich glauben.
    Die Gruppendynamik („geistige Ansteckung oder Unterwerfung“) spielt dabei eine wesentliche Rolle.
    Zur Zeit kann man die Entstehungsprozess des „Zeitgeistes“ gut beobachten.

    Gefällt mir

  16. Wolf sagt:

    Kein Wunder, dass die Materialisten glauben, der Mensch sei ein programmierbarer Bio-Roboter.

    Gefällt mir

  17. Bettina März sagt:

    Dat ganze stinkt. Der Song, der Tanz, alles ist so abweisend und irgendwie kalt. Fühlte mich nie eingebunden, eher ausgeschlossen beim Zuhören.
    Auch erschreckt oder erschrocken, wenn Krankenhaus-Personal in so einer Situation tanzt. Mit Masken. Das Lied sprach mich nicht an. In keinster Weise. Auch diese Tanzeinlagen, sie entsprechen Roboter. Irgendwie abartig.
    Nur für mich. Nur meine Meinung. Wie immer und oben schon angesprochen.

    Bei Tim Kellners Blog kam heraus, daß der Ursprungsinhaber des Liedes, wie immer der heißt, kann man bei T. K. erfahren, jetzt Ansprüche stellt, daß jeder, der diesen Song tanzt oder singt oder scheißegal, Gebühren zu bezahlen hat. Oder hab ich jetzt was verwechselt? Keine Ahnung: Ich weiß nur, daß NRW sofort bezahlt hat. Sind ja nur Steuergelder. Zahlt Strahlemann Reul gerne. Egal, es widert mich dermaßen an, es kotzt mich an.
    Verpißt euch mit dem Lied. Ihr GEZ – Bratzen, Geht zur Hölle, wo ihr alle hingehört.

    Gefällt mir

  18. Wolf sagt:

    [Wolf 01:10]
    …nichts weiter als ein programmierbarer Bio-Roboter

    Gefällt mir

  19. Wolf sagt:

    Bettina März 01:13

    Das wird jetzt solange wiederholt, bis (fast) alle mitmachen.
    Oder man treibt zum Spaß eine neue Sau durchs Dorf.

    (Meine Ex-Frau hat meinem Hund beigebracht, dass er auf Kommando auf dem Boden rollt.)

    Gefällt mir

  20. Wolf sagt:

    …oder man bringt den Leuten zum Spaß ein neues „Kunststück“ bei.

    Gefällt mir

  21. Bettina März sagt:

    Alles nur noch ekelhaft…..satanisch, teuflisch, perfide, an die untersten Instinkte anheftend… aber es spricht die Leute an… wie damals, das Entenlied, oder andere Schiete bei Karneval. Genau, bei Fasnacht werden manche Tänze und Lieder getanzt. Aber das ist wirklich am Abgrund…
    Wolf: Der Hund deiner Ex-Frau tut mir leid. Er hätte ihr das beibringen sollen.

    Gefällt mir

  22. Wolf sagt:

    Bettina März 02:44

    Man muss die Verhaltenslehre studieren. Wenn man die Mechanismen der Lebewesen beachtet, kann man mit den meisten von ihnen ungeschoren auskommen. Das ist in der Wildnis genauso.

    (Mein Hund ist seit sieben Jahren immer bei mir. Er muss nicht mehr als Clown auf dem Boden rollen.)

    Gefällt mir

  23. Wolf sagt:

    Bettina März 02:44

    Man kann den Wissensschatz der Verhaltenslehre übermäßig ausbeuten. Doch das darf man nicht tun.
    Die Leute, die uns ausbeuten wollen, tun es trotzdem. Wer es tut, misshandelt die Natur!

    Gefällt mir

  24. Bettina März sagt:

    Wolf 03.22

    Ich gebe Dir in vielem Recht. Freue mich besonders für Deinen Hund.

    Nur, wenn ich mich selber vor 20 Jahren gesehen, ohne oder mit Wirrus und PCR, (allerdings ohne Computer und alternativen Medien), vielleicht dieses Lied oder ein anderes für einen „guten Sinn“, geschrieben? gehört hätte…. wer weiß

    vielleicht hätte ich auch da mitgetanzt….

    wer ohne Fehler, der werfe den ersten Stein………..

    Gefällt mir

  25. Judith Endler sagt:

    Ich finde schon die kalten Farben der Videos abstoßend-habe sie nie angesehen.Welch ein Kontrast zu Michael Jackson (hochaktuel l!!!) „They dont really care about us“

    Gefällt 1 Person

  26. Wolf sagt:

    Bettina März 03:42

    Ich hätte sicher auch mitgetanzt, wenn mein Leben anders verlaufen wäre oder wenn ich mich in eine Tänzerin verliebt hätte.
    Die Verhaltenslehre habe ich nicht freiwillig sondern notgedrungen studiert.
    Den Menschen will ich nicht abwerten.

    Gefällt mir

  27. Wolf sagt:

    Bettina März 03:42

    Den Menschen will ich nicht abwerten.
    Unsere Ausbeuter tun dies – und zwar absichtlich!

    Gefällt mir

  28. Wolf sagt:

    Bettina März 03:42

    Den Menschen will ich nicht abwerten.
    Ich bin ja auch einer!

    Gefällt mir

  29. Judith Endler sagt:

    Mit Familie sahen wir in den Siebzigern“ Soilant Green“ – Fahrenheit 451 ging unter der Hand im Osten reihum (den wunderbaren Truffautfilm kannten wir gar nicht) -klar war ,diese Zukunft ist so pervers,die wird nie kommen-schlimmstenfalls,sollte sich sowas ankündigen,wir werden das verhindern
    -Na das hat wohl nicht geklappt-bis es doch klappt…

    Gefällt mir

  30. Bettina März sagt:

    Judith Endler
    habe Soylent green, 2021, die die überleben wollen ..in den 70er Jahren geschaut

    Fahrenheit 451 auch in den 70er Jahren. Hätte nie gedacht, daß das mal Realtät würde werden.
    Dystopische Realität.

    Nur, habe ich im Innern immer gefühlt, das was nicht stimmt. Habe dieses Gefühl schon als Kind gehabt.

    Nun ist es Realität geworden. Von daher bin ich nicht groß enttäuscht. Nur traurig. Das die Wirklichkeit dieser Filme real wurden.
    Irgend etwas in diesem Filme sagte was voraus.

    Ich empfand eine tiefe Traurigkeit. Und ich wußte, daß es wahr werden würde. Ich hoffte nur, daß dies nach meinem Ableben stattfinden wird.

    Gefällt mir

  31. Bettina März sagt:

    Anhang: meiner einer:
    05.05
    Was wußten die Autoren bwz. die Regie-usw. Führenden von diesem allem? Das gilt für alle utopischen Filme usw. usf…,
    waren manche Zeitreisende? Was wußten manche von der Zukunft, die sie verfilmten? Was weiß Hollywood? Sie drehten Filme für uns, die utopisch waren, aber sie wußten schon viel mehr darüber. Sie zeigten uns nur kleine Ausschnitte, so viel, daß wir damit umgehen konnten. Für unser kleines Gehirn. Nicht zuviel, wegen Überforderung oder zuviel Nachdenken, ich möchte nicht mehr schreiben, bitte berichtet selber über euer Empfinden. Es ist einfach unheimlich und gruselig.

    Gefällt mir

  32. Wolf sagt:

    Bettina März 03:42

    Ich werfe gegen Niemanden einen Stein.
    Ich schrieb nur „Kein Wunder, dass die Materialisten glauben, der Mensch sei nichts weiter als ein programmierbarer Bio-Roboter“.
    Ich bin kein Materialist, und ich glaube nicht an „Bio-Roboter“.
    Ich schrieb „Wer es tut, misshandelt die Natur!“
    Die Verhaltenslehre habe ich schon als Kind notgedrungen studiert. Seitdem wusste ich einigermaßen, wie man „erwachsene“ Menschen manipulieren kann. Später hatte ich eine langjährige intensive Beziehung mit einem „erwachsenen“ misshandelten Kind, einer Frau die die Strategie der Misshandlung als Überlebensstrategie verinnerlicht hatte.
    In einer mehrdimensionalen Welt hat alles immer mindestens zwei Seiten.

    Gefällt mir

  33. Wolf sagt:

    Bettina März 03:42

    Heute lebe ich in einem angeblich freien Land, in dem man versucht, den Nachwuchs mit dem Programm des Judendfernsehens dazu zu animieren , während des Lockdowns BDSM auszuprobieren. Der Nachbar, der über mir wohnt, hat HIV. Er kauft im Internet Viagra-Pillen und rammelt jede Nacht mit fremden Männern im Park. Drogen sind überall frei verkäuflich. Während des Lockdowns müssen die Tabakläden geschlossen bleiben, doch die Schnapsläden und Coffeeshops sind offen! Viele betäuben sich.

    Gefällt mir

  34. Wolf sagt:

    [Wolf 05:37]

    „Judendfernsehen“

    Das war natürlich ein Tippfehler.
    (Oder wie hätte Sigmund Freud dies genannt?) Haha!
    Gemeint war das angebliche „Jugendfernsehen“!
    (für junge Leute natürlich nicht geeignet)

    Gefällt mir

  35. Bettina März sagt:

    Wolf,
    das mit dem Werfen des Steins, war nicht auf Dich gemünzt, sondern pauschal. Es ging mir mehr um die Jugend, als wir jung waren.
    ich kann nur von mir reden oder schreiben. Ich war jung und dumm. Dumm im Sinne von Weisheit oder Klugheit.
    Niemals urteile ich über Dich oder andere. Welches Recht hätte ich?
    Urteile nicht, daß niemand über dich richtet.
    Was Du jetzt erlebst ist kraß. Ich habe keinen Fernseher. Alles, was ich weiß, ist über alternative Medien abrufbar. Ich lese nur ab und an in den MSM, um urteilen zu können, d. h. was ich annehme und was nicht.
    Dein Nachbar ist ein armer Mensch. Ich kann, will und möchte nicht nicht über ihn urteilen.
    Ich wünsche Dir eine gute Nacht. Liebkose Deine Hunde, streichle sie und wünsche ihnen einen schönen Morgen.
    Das wünsche ich Dir auch.

    Gefällt mir

  36. Wolf sagt:

    Bettina März 05:57

    Danke!
    Auch Dir eine gute Nacht!

    Gefällt mir

  37. Wolf sagt:

    Ich habe die Verhaltenslehre nie missbraucht, und ich werde es auch niemals tun!

    Gefällt mir

  38. Wolf sagt:

    Bettina März 05:57

    „Was Du jetzt erlebst ist kraß.

    Was ich seit meiner Geburt erlebe, ist nur relativ „krass“ (anstrengend).
    Schließlich sind wir nicht auf Erden, um hier Urlaub zu machen (obwohl Viele dies glauben).
    Aus meiner heutigen Sicht bin ich dankbar dafür!
    Man behauptet, dass einer Seele niemals mehr zugemutet wird, als sie ertragen kann/muss.
    Das gilt bestimmt auch für Dich!
    Ich versuche, Dich ehrlich (ohne Märchen) zu trösten.

    Gefällt mir

  39. Wolf sagt:

    Wir verfolgen das absurde Spiel voller Leichtigkeit, und wir mischen uns als Leichtgewicht ein (wie ein Schmetterling oder wie eine Stechmücke), wo immer wir können.

    Gefällt mir

  40. Gernotina sagt:

    Kann es sein, dass diese merkwürdigen Roboter-Tanzaufführungen schon in 2012 bei der ziemlich perversen Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in London stattgefunden haben ? Dort gab es Szenen mit Kindern in Käfigen (die entführt wurden) und Krankenhauspersonal, das tanzte – weiß nur nicht, ob es dieses Lied und diese Choreographie waren.

    Gefällt mir

  41. Wolf sagt:

    Gernotina 09:44

    Einen Zusammenhang mit Corona kann ich da nicht erkennen.
    GOSH (Great Ormond Street Hospital) ist ein renommiertes Kinderkrankenhaus in London. (Charles Dickens schrieb darüber.) Dem Krankenhaus wurde das Copyright an allen Kindergeschichten über Peter Pan geschenkt. (Die Lizenzgebühren fließen GOSH direkt zu.) Dies erklärt den Kinderfänger, Mary Poppins und die anderen Charaktere.
    Der NHS (staatlicher Gesundheitsdienst) ist eine nationale Institution, auf die die Briten stolz sind. Seine Gründung (1948) war sozusagen die Belohnung des Volkes für den „gewonnenen“ Krieg. Die Musik und die nostalgischen Betten und Uniformen der Krankenschwestern passen zur Nachkriegszeit. Auch vom sonstigen Zeitablauf (Industrielle Revolution – Erster Weltkrieg – Zweiter Weltkrieg – NHS) passt die Choreographie.

    .https://youtu.be/4As0e4de-rI?t=2710

    Allerdings frage ich mich, was die „Baby-Mumie“ (54:50) soll.

    Natürlich kann man sich fragen, was in diesem renommierten Kinderkrankenhaus vor sich geht. Unter Anderem finden dort Herztransplantationen statt. Man schneidet also Kindern, deren Körper noch lebt, das Herz heraus.

    Doch mit Corona hat dies nichts zu tun.

    Gefällt mir

  42. Wolf sagt:

    [Wolf 17:52]

    NHS = des Volkes Belohnung für den „gewonnenen“ Krieg

    Gefällt mir

  43. Gernotina sagt:

    Das ist jetzt echt krass, überall gelöscht auf den Big-Tech Plattformen:

    DR LEE MERIT: THE VAXX IS PREPARING THE WORLD FOR A MASS DEATH EVENT (Video) – ist die C19 Impfung eine Vorbereitung eines weltweiten Massensterbens – leider nur auf englisch

    Dies ist wahrscheinlich eines der wichtigsten Videos, die Sie jemals sehen werden. Kein Wunder, dass es komplett von allen Big Tech Plattformen zensiert wurde.

    Die Dinge, die in diesem Video enthüllt werden, sind brisant. Die Covid-Impfstoffe werden es zukünftigen Coronaviren erlauben, in Ihren Körper einzudringen und sich ohne Widerstand zu vermehren. Wenn also das chinesische Militär das nächste Coronavirus als Waffe einsetzt, werden ALLE Geimpften sterben.

    Dieser aktuelle mRNA-Impfstoff bereitet die Welt auf ein Massen-Todesereignis vor, bei dem BILLIONEN innerhalb weniger Wochen sterben werden – das ist ihre Absicht. Alle Vaxx-Firmen sind von chinesischen Militär-Agenten infiltriert und kompromittiert, um dies vorzubereiten.
    (So soll es übrigens beim Frettchen-Experiment gewesen sein: alle 20 000 geimpften Tiere starben, als sie danach mit C.-Viren infiziert wurden. Die
    gleiche Anzahl an ungeimpften Tieren überlebte diese Infektion – Impfstoff war AstraZeneka !)

    Dr. Merit erklärt die Medizin hinter der Methode der Kriegsführung. Und gibt eine Menge von Details über diese neue Form der Kriegsführung.

    Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

    https://www.rumormillnews.com/cgi-bin/forum.cgi?noframes;read=166329

    Auf Rumble: https://rumble.com/vdww5v-dr-lee-merit-the-vaxx-is-preparing-the-world-for-a-mass-death-event.html

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: