bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Weiss nicht, was soll ich sagen / Ich sage etwas

Weiss nicht, was soll ich sagen / Ich sage etwas

Ich und viele Kommentatoren haben es auf bb nun schon x Mal aufgeworfen, nämlich die Wahrheit über Covid19 und den Seich, der von verblendeten oder/und gekauften Wissenschaftlern ausgeschieden wird, von der Mehrzahl europäischer poli Ticker genüsslich übernommen und mit besorgten Hundeaugen in TV übertragen, von den Grossklopapieren nochmal aufgebauscht zu grässlicher Pandemie.

Verirrt sich ein Mensch auf bb, der den offiziellen Seich glaubt, hier dann liest und, interessiert, sich eines Besseren belehren lassen will?

Oft beschleicht mich das Gefühl, dass die Spreu vom Weizen recht definitiv sich bereits getrennt hat. Spreu ist nicht schlecht, ist nicht schlechter denn Weizen. Spreu wandelt sich. Weizen keimt. Keines ist Besser. Verschieden sind Spreu und Weizen schon.

In mir wächst die Überzeugung, dass sich die Wege grundsätzlich trennen, und zwar sind wir jetzt auf der Weggabelung. Wer unbeirrt den gezuckerten Seich, der ihm vorgesetzt wird, weiter saufen will, der wird halt eben in einer Realität landen, da er sich geimpft und gechippt zurechtfinden müssen wird, befriedigt mit billigen Brot und Spielen, noch verrückter im Hamsterrad rennend als wie vor Corona.

Wer längst durchschaut hat das böse Treiben der Hintergrundmächte, sich indes unbeirrt eine blühende, ja sprühend blühende Erde sich denkt, wird genau die als Realität erfahren.

Unmöglich?

Jaja, auch mein Verstand wendet ein, dass gänzlich verschiedene Gesellschaftsformen gleichzeitig existieren konnten vor 100 und mehr Jahren, dass dies heute aber nicht möglich sei, weil nämlich die, welche die Erdenmacht und den Missbrauch von allem was hier existiert als Lebenselixier benötigen weil die nämlich über weltweite Vernetzung verfügen, zum Bleistift über komplette Satellitenüberwachung.

Moment, bitte. Satellitenüberwachung? Ein Glied fehlt ihnen noch. Ja, 5G. Wer staunt, mit welchem Nachdruck 5G durchgepaukt werden soll, der träumt. Mit 5G hätten sie die Menschheit im Sack. Endgültig, für ein paar Jahrhunderte…oder so.

Mein Verstand macht weiter.

Also wird es 5G-Gebiete und 5G-freie Gebiete geben.

Und ich spekuliere,

Russland sei 5G-frei. Und weil Russland mit weniger denn einem Zehntel an Geld Waffen entwickelt und hergestellt hat, welche den Waffen der Kabale, in Concreto den Waffen der US haushoch überlegen sind, ist Russland gefeit gegen materielles Kassiertwerden.

Wer das noch nicht gewusst hat. Einfach sacken lassen.

Wenn im Einklang  mit dem Geiste Anastasias und deren Freund Putin, und des Weiteren mit besonderen Inkarnationen wie Christina von Dreien und weiteren Tausenden geistig-seelisch analog Tickenden, kann sich auch ein Ungarn, kann sich auch ein Bolivien, ein Afghanistan, ein Korea, ein Irland, ja, gar ein Italien, ein Venezuela, ein Brasilien mit Menschen wie Bolsonaro sowieso, ein… und so weiter, auch ein Deutsches Reich als blühende Besonderheit, umgeben möglicherweise von kranken Gebieten, verchippt, überwacht, roboterhaft tickelnd, sich kühl freundlich behauptend sich denken.

Die Schweiz ist auf Messers Schneide. Sind viele gute Menschen dort. Doch verd zuviele im Geheimen Schlechtmächtige wirken dort. Ich will eine gesunde, frohe Schweiz. Halte es hingegen für möglich, dass sie der schwarzen Seite nicht nur hintergründig, sondern auch vordergründig, also konkreto für de gwönlichi Schwiizer spürbar, den Schwarzen anheim fallen könnte. Ich sage das. Ich Denke indes gesunde, blühende Schweiz. Und was ich denke, das trifft ein. Wie ich das behaupten kann? Es ist Erfahrungswert.

.

Waren da noch andere Gedanken. Sind entschwunden. Sollten sie wieder sich melden, würde ich Nachtrag machen. .

.

Mensch, der du bist. Ich grüsse dich. Wir existieren seit (auf der komischen, seltsamen, so besonderen Zeitschiene!!!) seit äh Millionen von Jahren. Wir scheinen wirklich besondere Erfahrungen machen zu wollen. Machen wir sie!

Ich und du und unser Einer, hallo, ich weiss, ich bin da hihihi nicht alleine, wir machen sie immer wieder, im nächsten Kreise, Überraschungen, tierische Schwierigkeiten, Überwerfungen, oft zum Abschnallen. Gehört dazu.

Wir wollten es und wir wollen es.

Warum wollten und wollen wir es?

Weil wir können.

Und sollte einer von uns mal äh verrecken, weil es allzu art eh arg werden sollte, so wuott? Sterben ist kein Drama. Und sehr sehr selten passiert es, dass einer von uns krepiert, weil der Probleme zu viel und zu schwer sind.

Jenuch jelabert.

Gruss, von meinem Herzen, für einen jeden einzelnen Leser.

Thom Ram, 24.04.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht, da sich, so ich meine, fröhlich Spreu von wachsen wollendem Weizen trennten)

.

 

 


24 Kommentare

  1. Mujo sagt:

    @haluise

    So Flott wie die eingestiegen ist sieht eher nach Flucht aus, so als ob die den Flieger nicht verpassen will……., wahrscheinlich steht wieder der Besuch auf der Farm in Paraquai an, gucken ob das Grass dort noch wächst !

    Liken

  2. ...ter sagt:

    Mujo
    24/04/2020 um 19:06
    Mujo, na hoffentlich bleibt SIE dann gleich ganz weg. Obwohl, kommt was besseres nach ? Besserwohl nicht , anders vielleicht

    Liken

  3. Webmax sagt:

    Der gewaltige Corona- Einschnitt hat auch positive Folgen.
    Viele Menschen merken, daß eine Entschleunigung möglich und weniger dramatisch ist, als gedacht.

    Und dass sie plötzlich, aus dem Hamsterrad entlassen, Zeit haben über die Situation und die Ursachen nachzudenken.
    Gut so.

    Liken

  4. Mujo sagt:

    Pieter

    Der Spahn steht schon in die Startlöcher sobald ausgemerkelt ist. Am besten sie nimmt ihn gleich mit und der Drosten und Wieler dazu die können ihr dann den Rasen Mähen und Gute Nacht Geschichten erzählen von den Bösen Bösen Viren auf der Welt und den K(r)ampf vom Edlen Ritter Gates der sie alle ausmerzen möchte mit der Spritze. Und da Gates und Merkel gut befreundet sich kann sie ihn auch gleich für immer auf der Farm Einladen.

    Liken

  5. ri0607 sagt:

    Apropos „Corona-neu“:
    Die „Schwarzen“ haben versucht, die chinesischen Fledermäuse anzuschwärzen. Jetzt ist es wohl raus – die „Schwarzen“ stecken selbst dahinter. Die Frage bleibt aber: „Schwarze“ aus China oder doch aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten?

    Coronavirus enthält AIDS-Virensequenzen ! ( Nobelpreisträger Prof. Dr. Luc Montagnier ) (22.4.2020; 4 min)

    Liken

  6. rechtobler sagt:

    Das was Du zur ach sooo schönen, sauberen Schweiz schreibst findet meine ungeteilte Zustimmung. Habe mir erst die Tage überlegt wie wir Schweizer wohl in Zukunft leben werden. Übernehmen können ’sie‘ uns nicht einfach, weil die CH ein souveräner Staat ist (wirklich?), also wie ginge das vonstatten? Und genau, viele der Dunklen haben ihr (Zweit)Domizil hier – erwähne nur den steuergünstigen Kleinkanton in der Innerschweiz. Und nicht zu vergessen, das Krakennest BIZ ist auch innerhalb der CH-Grenzen, wenn auch nicht weit davon entfernt. 😉 Dieses Problem trägt die Lösung definitiv in sich – Finanzcrash!

    Liken

  7. Mujo sagt:

    @Webmax

    Diese Ruhe ist nur Trügerisch, für viele wird es Arbeitslosigkeit, für manche Kleinunternehmen da besonders die Gastronomie Ruin bedeuten. Und am Ende Zahlen alle die Zeche in Form von Steuererhöhungen weil man im moment alle Kassen plündert.
    Und natürlich die vielen Künstler auch die auf lange sicht keine Einnahmen haben.

    Und in den Altersheimen Sterben die gebrechlichen Einsam an gebrochenen Herzen weil sie ihre Lieben nicht mehr in die Arme nehmen können bevor sie gehen.

    Allein das ist schon ein Verbrechen wo man die Merkel vor’s Gericht stellen sollte. Lebenslänglich mit anschliessende Sicherungsverwahrung wäre noch milde für sie und ihre Pagage.

    Ich mag auch Entschleunigung,aber ich möchte Frei Wählen wann ich es benötige, und vor allem will dadurch niemanden andern Schaden.

    Gefällt 1 Person

  8. rechtobler sagt:

    @ Mujo
    „Allein das ist schon ein Verbrechen wo man die Merkel vor’s Gericht stellen sollte. Lebenslänglich mit anschliessende Sicherungsverwahrung wäre noch milde für sie und ihre Pagage.“
    Das wäre viel zu milde. Arbeitslager, so wie wir es aus alten Ami-Filmen kennen oder wie es in den Gulags gewesen(?) sein soll, das wäre das mindeste. Natürlich bei ‚anständigem‘ Futter, damit diese Typen länger durchhalten können. 😉
    Ansonsten gilt wie immer: „Gott sei ihrer armen (fehlgeleiteten) Seele – sofern sie überhaupt eine haben – gnädig“

    Gefällt 2 Personen

  9. ...ter sagt:

    Mujo
    24/04/2020 um 19:54
    HaHa Mujo, die Welt könnte soo schön sein, aber na ja, Raubritter und Unterdrücker gabs schon immer, aber auch das überleben wir.
    Grad erst recht.

    Gefällt 2 Personen

  10. Sam sagt:

    summa summarum
    Wir wissen doch nicht einmal
    wo wir herkommen und wo wir hingehen

    Liken

  11. Wolf sagt:

    rechtobler 20:33

    Wenn die Behauptungen tatsächlich zutreffen, daß unsere Politiker von Satanisten erpreßt werden, dann wären die von Dir beschriebenen Strafen als Abschreckungsmittel noch viel zu milde – für eine effektive Prävention völlig unzureichend. Wenn man von der Mafia erpreßt wird, wirkt eine staatliche Gefängnisstrafe auch nicht gerade abschreckend.

    Es gäbe sicher viel bessere (liebevolle) Wege der Umerziehung. Derlei Maßnahmen können allerdings erst funktionieren, wenn es keine Politiker mehr gibt, die von Satanisten erpreßt werden.

    Liken

  12. Wolf sagt:

    rechtobler 20:33

    Zur Abschreckung müßte man sich eine grausamere Strafte ausdenken, als die der Satanisten.
    Ich glaube nicht, daß dies möglich ist.

    Ich sehe nur eine einzige Lösung: Die Satanisten müssen komplett weg.

    Liken

  13. Wolf sagt:

    Die Hydra ist keine arme Sau. Ihre Köpfe wachsen ständig nach.

    Metzger: „So, jetz schneide we erst mal den Kopf weg.“
    (https://youtu.be/F0_PE9hLVSQ?t=70)

    Liken

  14. Wolf sagt:

    [Wolf 03:24]

    Der Film zeigt (aus der Sichtweise einer Sau) eine satanische Gastwirtschaft in einem alten Schloß.

    Liken

  15. HansL sagt:

    Wie kommt Ihr nur drauf, daß mer derart überhaupt bestrafen kann, sollte – seid Ihr dann auch nur einen Deut besser?__vielleicht fühlt mer sich besser?__na ick wes nich__ alle die selbiges zugelassen haben, bzw ignoriert, weggegukt und ihre eigenen Pfründe gesichert haben über all die Jahre, die es zulassen Alte, oder nicht mehr tsu hundert+ Prozent verwendungsbenutzbar sind– mehr oder weniger zu euthanasieren, die Obdach- oder Mittellose naserümpfend zu bespeien — alle Helfer und Helfershelfer müßtet Ihr dann …….. na denn mantau …. was hat das mit bb tsu tun ?? —
    Hebt endlich ab und denkt — wat Neues — damit diese Brut und ihre ganze mitläufer Sippschaft keinen weiteren Schaden anrichten können in ihrer Ignoranz– dabei handelt es sich bestimmt um annähernd neunzig von hundert Leutlen. — also wie soll’s weitergehen mitohne diese ganzen Deppen__ne Schangse, mindestens eine, muß einjeder bekommen — die Zeit(der Chance) läuft im Moment –keine Zeit für Albernheiten zur Strafhöhen festlegung, oder, oder….
    Da verecken sonst ne ganze Menge -Schutzbefohlene-, nicht selbstständige, oder einfach welche die bisher noch keine Chance hatten …… los, voran — keine Gewalt — passiver Widerstand – die wollen doch alle das mer niksmehr tuut, also bitte aktives NIKSTUN –auch kein Steineklopfen, Gismo, Gulag oder anderen Müll, sowas können wir im bb nicht gebrauchen — Gemeinsam heißt das Zauberwort …nähmlich
    Schluß, mein Millijö sackt ab, werde sauer. — lacht die Deppen aus, laut.

    Gefällt 3 Personen

  16. Mujo sagt:

    Hans….im Glück, wie Recht du hast. Danke für’s erinnern.

    Liken

  17. Wolf sagt:

    HansL 05:06

    „Wie kommt Ihr nur drauf, daß mer derart überhaupt bestrafen kann, sollte – seid Ihr dann auch nur einen Deut besser?“

    Falls Du mich meinst, dann freut es mich sehr, daß es mir gelungen ist, Deine Wortmeldung „herauszukitzeln“.
    ____________________________________________________

    Hebt endlich ab und denkt — wat Neues — damit diese Brut und ihre ganze mitläufer Sippschaft keinen weiteren Schaden anrichten können in ihrer Ignoranz.“

    Ganz meiner Meinung.
    Hast Du dazu neue Gedanken/Vorschläge?

    Liken

  18. Thom Ram sagt:

    Kleiner Hinweis.

    HansL ist nicht Luckyhans, der vor Jahren unter „Hans im Glück“ schrubete. Es sind zwei verschiedene Mitstreiter.

    Liken

  19. Wolf sagt:

    Wolf 06:41

    Ja, das kann man auch am Schreibstil erkennen.

    Liken

  20. buddhi2014h sagt:

    Erkenntnis: Der Mensch ist von Natur aus kooperativ!

    „Wenn Du Dich nach innen wendest,
    wirst Du einen Raum finden,
    in dem es für alles eine Lösung gibt.“
    #Sadhguru
    INTERVIEW: #Chance „Corona-Shutdown als Entschleunigungschance?“ Dr. Manfred Nelting

    Gefällt 1 Person

  21. buddhi2014h sagt:

    Max Raabe – Der perfekte Moment… wird heut verpennt (Offizielles Video)

    Liken

  22. Texmex sagt:

    @HansL
    „Denkt wat Neues“!
    Das neue Denken gibt es bereits, niedergelegt in den Schriften Dirk Schröders /Biel. Aufsummiert: ändere Deine Ernährung, weg von Salz, Blüten und Katalase.
    Interessiert nur keine Sau oder sehr, sehr wenige.
    Leider hat D.S.recht seltsames Finanzgrbahren in den Jahren an den Tag gelegt, der viele Leute ( auch mich) andere Wege suchen lies. Trotzdem sind seine Gedanken wegweisend aus meiner Sicht

    Besonders auch zu der jetzigen“ Endzeit“ mit dem Corona-Hoax.

    Liken

  23. Texmex sagt:

    Gluten nicht Blüten! Scheixx Telefon

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: