bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'Dank'

Schlagwort-Archive: Dank

Leuchttürmischen Kommentatoren auf bb gewidmet

Hätte ich euch nicht auf bb, es könnte wohl sein, dass ich bb-Betreiberei längst aufgegeben hätte.

Hätte ich als Kommentatoren nur den Flugsand und die einfältigen Störer, so hätte ich vermutlich das Gefühl, Perlen wirkungslos in weite Leere zu verschicken.

Ihr haltet die Festung.

Eure Namen hier zu nennen wäre ebenso töricht wie auch überflüssig.

Töricht darum, weil wir große, mittlere und kleine Leuchttürme haben, und da stellete sich denne die Frage zwingend, wo die Grenze zwischen haha Leuchtturm und nicht-Leuchtturm zu ziehen wäre. Plötzinn.

Überflüssig darum, weil ein jeder Einzelne, also du selber, der du dies hier liesest, exakt weißt, welchem grundlegenden Sinne folgend du auf bb kommentierst.

Danke, Brüder beiden Geschlechtes.

Liebe ist der Stoff, aus dem alles geschaffen ist.

Ram.

Seelenimprägnierung in 100’000km Höhe / Botschaft für Kinder und Fortgeschrittene / 1

Von Renate angeregt, hole ich diesen Beitrag aus dem dicken Bauch von bb herauf und plaziere ihn gut sichtbar oben hin.

Damals hatten wir noch keine Ahnung davon, was in einem April 08 (2020) alles über die Bühne gehen könnte. Dass hinter dem Schleier von Corona Covid19 Gigantisches geschieht, sollte nach und nach zur Kenntnis genommen werden. Dass gleichzeitig auf feinerstofflichen Ebenen gearbeitet wird, ebenfalls.

Thom Ram, 09.04.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)

.

Leser!

Hast du dich schon mal gefragt, was für Seelen es sind, welche in die schrecklichsten der schrecklichen Kerker inkarnieren, nämlich in die oberste Stufe der Kabale?

Jede Seele ist rein. Eine Seele taucht bei der Inkorporation hinein sowohl in die energetischen Felder der Mutter, wie auch in die energetischen Felder, in denen sich die Mutter bewegt. Die energetischen Felder im Bereich der Kabale lassen sich mit Worten nur schemenhaft umschreiben. Stinkend, wabernd, stechend, quälend, erdrückend, umspinnend, fesselnd, mörderisch schrecklich.

Seelen, welche sagen: „Ja. Dort will ich inkarnieren“ sind Helden. Ich bitte, diesen Gedanken aufzunehmen und sorgfältig weiterzuspinnen. (mehr …)

Flüchtlinge / Malente, Schleswig-Holstein / Haus abfackeln

Man muss sie verstehen, die potenten Männer bedauernswerten Flüchtlinge. Haben es nicht gut. Langweilen sich. Schön, dass dadurch ihre Kreativität geweckt wird.  Manneskraft Feuer schafft. Im Gastland Haus abfackeln, das ist würdige Initiationshandlung. Danach ist man ausgezeichneter Kerl. Toll.

Gruss an die Gutmenschen.

Das Bild ist ein Link. (mehr …)

Schlaglicht / Leipziger Buchmesse / Kopp-Verlag

Eine gute, eine schöne Nachricht. Sie erreichte mich per Mail.

Thom Ram, 26.03.07 (mehr …)

Sandmännchen / Bossi wird 70 / Eine Bitte

Lieber Leser, bist Du wohlauf? Bossi und mir geht es gut.

Es dauert noch ein Bisschen bis zum Geburtstag vom Bossi, am 27. November wird es so weit sein, aber ich habe eine Bitte, welche Bossi sich nicht zu äussern getraut. Ich verstehe das nicht so recht, eine Bitte darf man doch äussern?

Er ist grad weg, am Strand, und so nutze ich den Moment, schnell schnell das Lapi zu brauchen und die Bitte Dir zu sagen.  (mehr …)

Dank und Mitteilung

Liebe Leser,

so viel schöne, mit Segenswünschen verbundene Dankesschreiben sind bei mir dieser Tage eingeflogen. Ich bin beeindruckt und vor allem gerührt.

Herzlichen Dank sage ich, vielen lieben Dank…

…ich…also der, (mehr …)

Zum Wochenende eine gravitante Sammlung

…oder hätte es heissen sollen „eine Gravi – Tante – Sammlung“ ?

🙂

Kommentator Gravitant ist einer unserer Spezialfälle. Er hängt gelegentlich Ansichten und Weisheiten ein, oft ohne vordergründig erkennbaren Zusammenhang zum Gesprächsverlauf. So gut wie nie bekommt er darauf eine ausgesprochene Antwort. Der Grund ist einfach: Auf eine Wahrheit pflastert ein kluger Mensch keinen eigenen Senf drauf, und hier bewegen sich kluge Menschen. Wer sich dabei nicht angesprochen fühlen sollte, ist selber schuld, haha.

.

Schon lange hatte ich das im Sinn: (mehr …)

Eva Hermann / Dank an Udo Ulfkotte

Des vorgestern gestorbenen Udo Ulfkottes Leben und Wirken ist von so eminenter Bedeutung, dass ich hier auch Eva Hermann dazu zu Worte kommen lassen will, denn Eva Hermann sagt, wie immer, substantiell Wichtiges.

Danke Eva Hermann.

Das Original findest du, lieber Leser, hier:

http://www.eva-herman.net/abschied-von-udo/

thom ram, 16.01.0005 NZ, Neues Zeitalter (mehr …)

Udo Ulfkotte

Dass Udo Ulfkotte seinen Körper verlassen hat, ist für all das, was ich anstrebe, ein Verlust an Kraft.

Dass es so ist, dass er gegangen ist, das wird seine Richtigkeit haben.

Vom unbewussten Mitmacher in den alten schwarzen Strukturen hatte er sich zum bewussten Streiter für eine bessere Welt gewandelt.

.

Danke, dass du dich gewandelt hast.

Danke, dass du gestritten hast.

.udo-ulfkotte

.

Sei behütet, guter Udo Ulfkotte.

.

thom ram, 14.01.0005NZ (mehr …)

bb – Ausfall / Dank

Vorsichtshalber habe ich doch eine Weile abgewartet: Funktioniert bb nun wieder dauerhaft? Es scheint so, es freut mich sehr, es isch scho ke Seich, wenn das, was man auf dem Schirm erscheinen lassen möchte, einfach, flutsch, kommt.

Ich weiss, dass es vielen Lesern so ergangen ist: (mehr …)

Man soll den Tag nicht…/ Verhaltener Jubel

Nach zwei Tagen des Tiefschlafes erscheint die Seite bumibahagia.com zur Stunde wieder normal. Ich suchte und fand Unterstützung beim WP Support per Chat und bei guten Freunden per Mail. Mein Dank geht an den WP Support, an meine Freunde, welche unmittelbar helfend zur Seite standen und an Blogfreunde, welche mir per Mail halfen, schön heiter ruhig zu bleiben.

Es ist nicht auszuschliessen, dass ich grad durch ein Zeitfenster gucke, da der Blog sichtbar ist, dass er wieder verschwindet, keine Ahnung. Doch, haha, sätsch is Läif, auch wir pennen mal und gehen sogar ganz  weg, früher oder später, wenige von uns wissen, wann das stattfinden wird.

So geniesse ich die mich nun ohne Willensanstrengung überkommende Heiterkeit, lasse den lieben Gott einen guten Mann sein.

Euer thom ram, am 12.11.0004, was für geistige Altgurken 2016 bedeutet.

.

.

Erzählungen und Bekenntnisse eines Freigeistigen / Kapitel 3 / Des Menschen Natur und was er daraus macht

.

Zum ersten Teil von Kapitel 3 möchte ich mich nicht äussern. Jeder nehme, was ihm weiterhilft.

„Im Schosse der Mutter“ (Seite 92) gerate ich in Leserausch. Mehrschichtig verwoben, eine einfache Indianergeschichte im Zentrum, und am Schluss kluge Betrachtung durch den Autor.

Chapeau.

thom ram, 30.08.0004 (Für Eindimensionale 2016) (mehr …)

Erzählungen und Bekenntnisse eines Freigeistigen / Kapitel 2 / Wie es damals war

.

Ein Zeitdokument, obschon aus zweiter Hand.

Der Freigeistige breitet uns die Geschichte seiner unmittelbaren Vorfahren, vor allem die Geschichte seines Vaters, aus. Du betrachtest das Geschehen, halb mit den Augen des Aussenstehenden, halb mit den Augen des erzählenden Vaters. Du tauchst ein in den zweiten Weltkrieg, erlebst ein Einzelschicksal so.

Der Autor lässt Bezüge zur heutigen Zeit einfliessen, in wohl angemessener Form.

Nachkriegsgenerationen fragen stets das Gleiche: Warum haben die Eltern, die Grosseltern nichts erzählt?

Ich wage eine Interpretation.  (mehr …)

Das Ganze sehen

Immer das Ganze zu sehen ist nicht leicht – aber warum sollte es das auch sein? Manche behelfen sich dadurch, daß sie es eher erfühlen denn betrachten – auch eine Möglichkeit. Jeder wird seine eigenen Schritte tun, um zu seiner Weltsicht zu kommen – deshalb bitte die folgende Darlegung als Denkstupser annehmen, auch wenn manches ein wenig provokant ausgedrückt ist.
Luckyhans, 29. Juli 0004

—————————-

Der Unsinn der heutigen Wissenschaft begann mit Herrn Descartes, der meinte – und das meint die Wissenschaft noch heute -, daß man aus dem Aufbau der Einzelteile eines Systems auf die Funktion des Ganzen schließen kann.
Ein kapitaler Denkfehler, denn ein Ganzes ist immer mehr als die Summe seiner Teile.
Wenn ich also ein Ganzes in seine (meist nur von mir vordefinierten) Bestand-Teile zerlege, dann geht genau das verloren, was das Ganze ausmacht – sein Charakter als System, das Zusammenwirken der Teile, welches erst das System “herstellt” und damit die eigentliche Qualität des Ganzen bestimmt.

(mehr …)

An die Einwohner von Berchtesgaden und von ganz Deutschland

Labsal für die Seele. Herzensdank an Susan Chittenden.

thom ram, 16.11.2015

(mehr …)

Uebt euer Herz

Danke, liebe Gartenamsel!

thom ram, 19.08.2015

.

Auf einmal stand MiA heute morgen das „Wort“
*Weisung*
im Raume (mehr …)

Sandmännchen / 200’000 – Jubel – Äum.

Sandmännchen berichtet:

thom ram hat mit Bloggerei letzten Jahres im Juni begonnen.

Mittlerweile sieht es so aus.

Da sind rund 1500 Artikel zu lesen.

Runde 13’000 Kommentare sind hereingeflattert.

Heute, spätestens übermorgen, wird ein Besucher unbewusst eine Grenze überschreiten, nein, kein moralisches Gebot, aber die Zahl 200’000. Es werden 200’000 Seitenaufrufe zu verzeichnen sein. Nicht ganz Honigmann mit seinen Millionen (welche mich freuen!), aber das sind doch pro Tag durchschnittlich gegen die 500 Seiten, das sind +- 20 Artikel pro Stunde. Nehmen wir mal an, dass jeder fünfte Artikel auch ernsthaft gelesen wird, so waren da stündlich 4 interessierte Leser.

Klar doch, gemessen an den etwa 100 Millionen Leuts in DE CH OE ist das ein trockener Furz. Doch A) gibt es unzählige weitere Blogs, welche ähnliche Ziele verfolgen, und B) ist die Verbreitung dessen, was uns beschäftigt, um Tausendfaches vervielfältigt im Vergleich dazu, wenn wir bb nicht führen würden.

Alles ist relativ, au em Müüsli sis Brüni. (Des Mäusleins Wasserlassen, hihi) (mehr …)

Eine weltweite Epidemie verbreitet sich mit rasender Schnelligkeit!

Eine weltweite Epidemie verbreitet sich mit rasender Schnelligkeit!

Mai 3, 2013

Die WHO befürchtet – selbst schon ganz aufgelöst und verwirrt – , dass Milliarden Individuen in den nächsten 10 Jahren infiziert werden könnten– mit unabsehbaren Folgen für unsere so kostbare Konsumgesellschaft!

Hier folgen die Hauptsymptome dieser schrecklichen Krankheit:

  1. Die Neigung sich durch seine eigene Intuition leiten zulassen, anstatt unter dem Druck von Ängsten, aufgezwungenen Ideen und Verhalten, das in der Vergangenheit konditioniert wurde.
  2. Totaler Mangel an Interesse, andere oder sich selbst zu beurteilen, oder sich mit etwas zu beschäftigen, das Konflikte verursachen könnte.
  3. Totaler Verlust der Fähigkeit, sich Sorgen zu machen – das ist eines der allerschlimmsten Symptome.
  4.  Eine konstantes Wohlgefühl beim Wertschätzen von Menschen und Dingen so wie sie sind, was zur Folge hat, dass man Andere nicht mehr verändern will.
  5. Das Bestreben, sich selbst zu ändern, um für die eigenen Gedanken, Gefühle, Emotionen, Körper, das materielle Leben und die Umgebung auf eine positive Art zu sorgen, so dass unser Potential an Gesundheit, Kreativität und Liebe voll entwickelt wird.
  6. Rezidivierende (wiederholte) Anfälle von Lächeln: einem Lächeln, das “Danke” sagt und das ein Gefühl von Einheit aufbaut mit allem was lebt.
  7. Ein stets weiter wachsende Empfänglichkeit für Einfachheit, Lachen und Freude.
  8. Stets häufigere Momente in welchen man kommuniziert mit seiner Seele in Non-dualität, was ein angenehmes Gefühl von Zufriedenheit und Glück verursacht.
  9. Befriedigung darin finden, dass man sich wie ein Mensch verhält, der Fröhlichkeit und Freude bringt anstatt Kritik oder Gleichgültigkeit.
  10. Die Fähigkeit, alleine, im Paar, in einer Familie und Gemeinschaft auf eine flotte und gleichberechtigte Art zu leben, ohne Opfer, TäterIn oder RetterIn spielen zu wollen.
  11. Ein Gefühl von Verantwortlichkeit und Glückseligkeit, dass man der Welt seine Träume von einer harmonischen und friedlichen Zukunft und einer Welt im Überfluss schenken will.
  12. Totale Akzeptanz der eigenen Anwesenheit auf der Erde, und der Wille, sich jeden Moment zu entscheiden für das, was schön, gut, wahr und lebendig ist.

(mehr …)

2014

2014

Du bist Geist

Du bist Macht

Du bist Lächeln

Du bist Liebe

2014

Ich danke dir

Ich verzeihe dir

Ich gebe dir

Ich bin Liebe

2014

Hier weiter  🙂  2014

.

.

%d Bloggern gefällt das: