bumi bahagia / Glückliche Erde

Prof. Stefan Hockertz auf der Flucht

Der Bericht, bitte höre Dir zuerst an, was Professor Hockertz aktuell zu sagen hat.

Dortens, auf BIT CHUTE habe ich das Folgende gesenft:

„Ich bin zwiegespalten. Wer an Impfstoffen arbeitet, der sollte irgendeinmal begreifen, dass Impfung kein Mittel zum Gesundheitserhalt ist, dass Impfung nicht nützt, sondern schadet.

Ich erinnere an das Extrembeispiel „Spanische Grippe“. Wer siechte und starb? Die Geimpften siechten und starben. Wer überlebte? Die Ungeimpften überlebten.

Parallele zu heute klar?

Ich unterstelle Herrn Hockertz keine destruktiven Motive, denn ich kenne ihn nicht. Doch eine leise Stimme mahnt mich zur Vorsicht, ihn auf den Sockel des Märtyrers zu erheben. Irgendwie und wo ist die Geschichte faul.

Neuleser! Oh, ich weiß wohl, dass redliche Forscher verunglimpft, verfolgt, enteignet, eingesperrt und selbstgemordet werden, nicht erst heute, schon seit abertausenden von Jahren.

Also was.

Herr Hockertz habe wissenschaftlich berechtigte Fragen zur Schlumpfung gestellt, und dies einsehbar für großes Publikum. Ich habe keinen Anlass, dies zu bezweifeln. Er ist damit seiner heiligen Menschenpflicht als Fachmann nachgekommen. Vorbildlich – und mutig, denn ein Hockertz wusste, was mit Systemkritikern geschieht, und die teuflische Schlumpfung ist eine Kreation der Führungskräfte des erdenweiten Systems.

Dann wurde er verschrien. Dann waren da morgens um 6 vier Bewaffnete und neun Schlapphüte unbekannter Identität, welche seine elektronischen Geräte abschleppten.

Das ist für mich schräg.

Warum?

Einen solch gefährlichen Mann, den erledigt man mit Taser (er hat dann eben einen Herzschlag gehabt) und man fackelt seine Hütte ab. Das geht ruckzuck.

Wozu diese per Hausfriedensbruch hervorgerufene Publizität? Exempel starten? „Herzschlag“ und abgefackelte Hütte täten ein Gleiches, und MAN wäre das „Problem Hockertz“ los.

Sodann ergriff Hockertz die Flucht, und es gelang ihm, sich in die heilige Schweiz abzusetzen.

Das ist für mich schräg.

Warum?

Wenn er den deutschen Unsicherheitskräften ein Dorn im Auge ist, dann lassen die diesen Mann nicht ausser Landes  latschen oder fahren oder über den Rhein schwimmen, ohne ihn aufzuhalten.

.

In der Schweiz, da habe er Helfer gefunden. So ich richtig verstanden habe, hat er seinen Aufenthaltsort mehrere Male gewechselt, stets aufgenommen von hilfsbereiten Schweizern, von denen brüderlich unterstützt. Schön!

Nun habe bei diesen Schweizern stets eine Bibel auf dem Tische gelegen.

Letzteres ist für mich schräg.

Warum?

Kein Schweizer hat die Bibel auf dem Tisch liegen. Es sei denn, er sei Zeuge Jehovas. Hockertz wurde demnach von Zeugen Jehovas aufgenommen? Ich will das nicht ausschließen. Wenn es denne so wäre, dann hätten wir da eine neue interessante Spur.

Neu nun lese Hockertz täglich in der Bibel, also wie ich es tue, wenn ich es denne ma tue. Aufschlagen und mich überraschen lassen von der für mich heute aktuellen Botschaft.

Gefällt mir grundsätzlich.

Und er sagt, dies habe sein Leben verändert.

Innert Tagen?

Leise schäg für mich, Letzteres. Innert Tagen verändertes Leben. hm.

Wie Professor Hockert spricht – es kommt mir authentisch herüber. Dies möchte ich gesagt haben.

Und doch.

In dieser Geschichte, da steckt ein Wurm innedrin. Dem Manne droht in der BRiD Schlimmeres noch als Entzug des gesamten Eigentums. Glaube ich wohl. Frage: Und in der Schweiz, da kann er sich frei bewegen?

Das ist für mich schräg.

Bundesbern und die an der umgeleiteten Spree: Alles ein- und derselbe Krüngel, und die Justiz der beiden Länder ist Sklave des vampiristischen Systems.

Noch Fragen? Ich hätte derer schon.“

.

Ich gebe Stefan Hockertz 100 Pluspunkte für seine klare Aussage, wonach die Schlumpfung mittels MRNA keine Imfpung sondern Pfuscherei an den Genen sei.

Thom Ram, 24. 05.10 (Neuleser, das Neue Zeitalter hat 2012 begonnen. Neue Zeitschreibung ist angesagt)

.


27 Kommentare

  1. Mujo sagt:

    Finde ich jetzt nicht schräg. Ein guter Freund (Mirkrobiologe) von mir ist auch vor über 10 Jahren in die Schweiz geflohen. Verfolgt von der Deutschen Justiz und den Pharma Konzernen weil er die Wahrheit der Krebsmedikamente über die er geforscht hat mit hilfe seiner Doktor Arbeit Veröffentlichen wollte.
    Dort hat er noch heute sein Tätigkeitsfeld und Beratet mitlerweile Ärzte in Kliniken wie sie tatsächlich den Körper vom Krebs Heilen können.

    Die Schweiz ist was die Medizin Betrifft ein Relativ Neutrales Land in Europa. Wer heilt hat Recht wird dort immer noch hoch gehalten. Corona hat den zwar eine Delle verursacht, aber die werden sich davon schneller Erholen wie andere Länder in der EU.

    Der zweite Vorteil ist die Sprachgleichheit und man ist nicht so weit entfernt von seiner Familie und Verwanten. Die guten Verdienst möglichkeiten Sprechen auch für die Schweiz. Zudem ist es ein wirklich schönes Land wer die Berge liebt so wie ich.

    Gefällt 1 Person

  2. Nun, gerade lief eine Kampagne gegen Dr. Bakhdi, weil dessen Sohn der CEO einer Gentechnik Firma ist.
    Er hat sich danach positionieren müssen, weil die Angriffe grad in den alternativen Medien nur gruselig waren…..

    Wer ist schon ein Heiliger oder Heilige ?
    Ich nicht.
    Ein jeder hat seine kleinen dunklen Stellen, die man im Nachhinein gerne ausgeräumt hätte.

    Und wirklich: ich wehre mich dagegen gleich jeden der nur im Vorübergehen einem mal die Hände geschüttelt hat der jetzt beim grossen Spiel mitmischt, gleich dunkle Geschäfte anzuhängen.

    Und weißt Du Thom, dieses Land hier ist schon lange nicht mehr das was es war und ja, Menschen werden hier systematisch bedrängt und aus der Öffentlichkeit genommen, wenn sie Wahrheiten aussprechen.
    Auch Du könntest jetzt hier nicht das sagen was früher ohne Schwierigkeiten möglich war.

    Ich kenne mittlerweile so viele Menschen die hier weggegangen sind, genau aus den Gründen.
    Warum sollte das nicht auch jemand wie der Herr Hockertz tun ?
    Sein Lebenslauf ist halt ein ganz anderer als Meiner oder Deiner, deshalb wählt er sich auch das aus, was für ihn sich am Besten anfühlt.

    Du bist nach Bali gegangen, ich bleibe hier und der Doc ist in die Schweiz.

    Schauen wir einfach mal was sich weiter tut, anstatt uns im Vorfeld schon aufzuregen und uns negativ einzustimmen.

    Was meinst Thom ?

    Gefällt 1 Person

  3. Vollidiot sagt:

    MaLu

    So isses.
    Die Möglichkeit die BRD zu verlassen ist durchaus ein Option.
    Mittlerwile vertrete ich in Gesprächen die These für unsereinen: Abhaun oder bald Knast.
    Bin gespannt, wann die ersten Lager entstehen.
    Is sich nix aufregen oder negativ – is sich realitätsbewußt.
    Man sollte sich nur geistig vorbereiten.
    Und im Chöpfli den Refräng des Liedes der Moorsoldaten behalten: Sei ein Mensch und bleib ein Mensch.

    Gefällt 1 Person

  4. palina sagt:

    was der Hockerts gemacht hat ist genau richtig.

    Immer die Augen und Ohren offen halten und den Pass bereit.

    Gefällt 1 Person

  5. Bettina März sagt:

    Irgendwann geht einigen Ärzten auch ein Lichtlein auf.

    Sie haben sich genauso, wie der Normal-Bunzel an alles angepaßt. Für gute Noten, nach oben zu kommen, für den Freimaurer-Zirkel…fast alle sind drin….

    Schotter und Anerkennung ohne Ende. Genau das, was das ganze Satanische wollte. Alles auf Lüge und Täuschung.

    Wenn Dr. Lanka endlich mal nachweisen kann, daß es keine Viren gibt, wäre schon vieles gewonnen. Liegt natürlich auch an den „Gerichten“. Isch weeß …

    Aber:

    Viele Doktoranden und Proffanden, haben Bücher über Viren geschrieben. Wer gibt denn schon zu, daß er sich täuschte, daß die ganze Schulmedizin eine Chimäre ist. Eine ganz üble Giftküche. Drecksschleudern für die Pharmaprofite……..

    Daß sie, die Ärzte, Proff- und Doktoranden, im Prinzip genauso verdummt wurden, wie wir alle.

    Viele sind dazu nicht bereit ihr „Gesicht zu verlieren“, ihre Eitelkeit, Reputation usw….

    Für die „Schulmediziner“ hält sich mein Mitleid in Grenzen. Wissen ist ja Holschuld. Gilt für uns alle.

    Wo waren sie, als es damals Dr. Hamer an den Kragen ging? Keiner war da. Und bei vielen Kollegen auch nicht. Die „Mengeles“ leben weiter lustig weiter, siehe den Montkommery, den Verkümmerlichten.

    Wachsam bleiben, Augen auf….gilt besonders für die, die diesen Akademikern gegenüber so viel Ethik und Moral entgegenbringen. Die Götter in weiß, ich lach mich tot. Sie können nicht heilen. Kapische???

    Den einzigen Medikussen, denen ich einigermaßen traue, sind die, die sich ganzheitlich dem Menschen und auch den vets. Meds., für die Tiere, verschrieben haben.

    Ansonsten gehen die mir (der 90%ige Rest) am langen Rückgrat vorbei.

    Gefällt 2 Personen

  6. palina sagt:

    @Bettina
    ich frage mich, welche Ärzte suchst du auf?

    Hast du dich für Dr. Hamer eingesetzt?

    „Sie haben sich genauso, wie der Normal-Bunzel an alles angepaßt. Für gute Noten, nach oben zu kommen, für den Freimaurer-Zirkel…fast alle sind drin….“

    So einfach ist das nicht.

    Da gehört viel mehr Information dazu, als alles über einen Kamm zu scheren.

    Gut ist einfach so.

    Sage mir, was du dagegen unternimmst?

    Denn nur die Taten zählen.

    Es nützt niemand, wenn er nur wettert und nichts unternimmt.

    Gefällt mir

  7. High194 sagt:

    Ich – für meinen Teil verlasse Deutschland auch ! So sehr ich es liebe mit allen seinen Schönheiten, ich kann und will nicht mehr hier leben ! Alles wird durch nichtdenkende Menschen kaputtgemacht und in die Armut gestürzt ! … ob es woanders besser ist ? … weiß ich noch nicht ! Hauptsache raus aus der EU !

    Gefällt 1 Person

  8. Ja klar, haut doch alle ab…..
    Doch wer glaubt dass, wenn das Ganze umgesetzt werden soll weltweit, ein Fleckchen auf diesem Erdenball findet welches sicher ist, der irrt gewaltig.
    Klar, ich kann an Ausserirdische und sonstige Wesenheiten mich wenden und darauf hoffen daß alles gut wird.

    Und wo wir schon mal so schön dabei sind über alles Schulmedizinische zu wettern, frag ich diejenigen unter Euch, die schon mal einen Unfall hatten, operiert wurden, oder eine schwere Erkrankung die operiert werden musste: habt ihr da auch so gewettert gegen alles Schulmedizinische ?

    Auch Naturheilkunde hat seine Grenzen, auch im alternativen Pharmabereich gibt es genügend Scharlatanerie und es geht auch da um Kohle oftmals.

    Gefällt 1 Person

  9. palina sagt:

    SEK bei Paul Brandenburg – was war los?
    13.815 Aufrufe 24.05.2022 Am Montag, den 23.05.2022 drang die Berliner Polizei in die Wohnung des Arztes und Podcasters Paul Brandenburg ein.
    Davon handelt dieses Gespräch.

    Gefällt 2 Personen

  10. Hm – den Wunsch, DE zu verlassen, kann ich sehr gut verstehen.
    Nur: Können wir vor dem weglaufen, was wir hier als Aufgabe haben, eben halt auch Schlimmes?
    Niemand von uns weiß, was es ist. Wenn ich also in einem andere Land lebe, wird diese Aufgabe oder Schicksal uns hinterher reisen. Evtl. sogar noch schlimmer? Laufe ich vor mir selbst weg?
    Ich möchte auch gerne dort leben, wo ich Ruhe habe und das tun, was ich gerne möchte.
    Wohin kann ich ausreisen?
    Ich wünsche uns Allen den Segen des Himmels!

    Gefällt 3 Personen

  11. Mujo sagt:

    @mariettalucia
    25/05/2022 um 05:27

    „Ja klar, haut doch alle ab…..
    Doch wer glaubt dass, wenn das Ganze umgesetzt werden soll weltweit, ein Fleckchen auf diesem Erdenball findet welches sicher ist, der irrt gewaltig.“

    Ich denke ein Land gibt es mit Sicherheit das dieses Spiel das gerade läuft nicht mitmacht, gegen den wird gerade Verbal aus allen Rohren Geschossen 😉

    Es gibt sicher viele weitere Länder die da nicht mitmachen oder wo die persönliche Freiheit und möglichkeiten viel größer sind als in Bunzelland.
    Ich war eine Zeitlang in China, und muss sagen selbst in China sind die möglichkeiten viel größer als hier auch mit Corona Wahnsinn das dort gerade läuft. Wir bekommen hier ein völliges Zerrbild vom dem was in China abgeht. Nur die Negativen Bilder werden vermittelt. Das Land ist aber riesen groß, man kann all dem leicht aus dem Weg gehen, viel leichter als hier.

    Wer aber hier abhaut nur weil die Sorgen so groß sind wird sie wo anders wieder finden, da gebe ich insofern Christina Recht.
    Man muss gut Vorbreitet sein um Auszuwandern. Und man muss dieses Neue Land Lieben mit all seinen Macken und Vorteilen. Dann sind die Chancen gut das man eine Neue Heimat findet.

    Gefällt 2 Personen

  12. Thom Ram sagt:

    Ausser Landes gehen. Lebte ich in Dach, ich denke wohl, ich würde es auch in Erwägung ziehen.

    Mein Fall liegt anders. 2000 zog ich nach Berlin, weil es mich dorthin zog. 2010 zog ich nach Bali, weil es mich dorthin zog. Nicht ging es mir damals darum, die CH zu verlassen, es störte mich dort damals nichts Wesentliches, ebenso war es mit Berlin. Von Berlin weg übrigens tat ich mit mehr als einem tränenden Auge. Ich liebe diese Stadt einfach ganz besonders.

    Christinasuryia

    hat einen meiner Meinung nach gründlich zu untersuchenden Gedanken aufgeworfen, sinngemäß:“Ich nehme mein Schicksal und meine Aufgabe mit, wohin auch immer ich gehe.“

    Nun darf ich auch denken: Ja. Ich fühle es. Es steht in meinem Lebensbuche geschrieben. Ich verlasse das Gelände, wo ich mich nicht mehr aufgehoben fühle. Ich fühle es, es fühlt sich stimmig an, wenn ich ausreise.

    Es ist sowohl von innen (Deutschland) wie auch von aussen schwer mit anzusehen, wie ein Teil der Blüte des Volkes das Feld räumt. Warum ist es schwer mit anzusehen, frage ich mich. Es wächst die Befürchtung, dass es den Zurückgebliebenen, „Ortsfesten“ an treuen Kameraden und Freunden mangelt, dass sie der Kräfte der Ausgewanderten bedürften, um das Land zu retten.

    Es gibt kein Richtig, kein Falsch. Wer bleibt, bleibt, wer auszieht, zieht aus. Jedes Leben, jede Inkarnation ist eine einzigartige, besondere Blüte. Der Gründe, zu bleiben oder wegzugehen sind Viele, und individuell verschieden gewichtet.

    Ich meinerseits überlege, ob ich in die Schweiz zurückkehren soll/will, um dortens in unsereiner Sinne aktiv zu werden. Von hier aus kann ich das nur linkisch, denn es bedarf der persönlichen Begegnungen, um mitzuhelfen, die Karre auf guten Weg zu bringen.
    Es ist mein Beobachter, der mich fragen lässt, ob ich zurückkehren sollte. Anworten kommen. Mein Verstand wirft bejahende Argumente ein. Meine weise Stimme schweigt dazu, und ebenso mein Herz, wenn ich mir die Vorstellung von Rückkehr hervorhole.
    Was heisst das. Das heisst klipp und klar: Kehrst du zurück, so ist das nicht verkehrt, doch kehrst du zurück, so folgst du keinem inneren Ruf.

    Ich wirke hier aufklärerisch. Das klingt als wie aufgeblasen Eigenlob. Es ist aber Tatsache: Immer wieder sagen Menschen meines engsten Kreises mir Dank für alles, was ich ihnen an Wissen und Erkenntnis vermitteln kann. Paradespeibiel war die Gefahr der Spritze. Es ist sehr wahrscheinlich, dass sich wohl allesamt meiner vier Familien hätten sprutzen lassen, hätten sie nicht an meinem Wissenssprung teilgenommen. Auch die Kinder wären gespritzt, letztes Jahr waren da in den Schulen Spritzaktionen, dass es knallte.

    Auswandern? Horche Deiner Intuition. Respektiere die Entscheidung Deiner Mitmenschen.

    Ist da nämlich noch was. Typisch gut Deutsche im Ausland, sie können dort ihr Wesen erweitern, damit ihre guten deutschen Eigenschaften sogar verfeinern. Ich erlebe es an mir.

    Gute Geister verbinden sich. Leiblicher Aufenthalt wo? Alles fügt sich richtig.

    Gefällt 2 Personen

  13. Thom Ram sagt:

    Mujo 17:10

    Sieben Sterne für Deinen Kommentar.

    Gefällt mir

  14. palina sagt:

    Leute schaut euch das an. Heute morgen bei Karlsruhe 3 Hausdurchsuchungen.
    Die haben nicht geklingelt, sondern die Terrassentür eingeschlagen.
    Und heftig randaliert.

    Auf der Seite auf Replay drücken, das letzte Video

    https://dlive.tv/bitteltv

    Gefällt mir

  15. Thom Ram sagt:

    Palina 21:02

    Uffa. Ich kriege „Streamer is offline“. Mag sein. Doch Pferd stehe ich Nixe. Sei doch da etwas im Netz,ich meine doch, etwas sei ins Netz ruffgeladen. Und dann ist das nicht abrufbar, da der, der hochgeladen hat, offline sei. Grübl.

    Nochmal versucht. Alles tot, was ich auf Bittels Kanal anklicke.

    Nun, er ist einer der Schweizer, der sich exponiert hat, und zwar kompetent.
    Ich hoffe, er befinde sich in Freiheit.

    ….nochmal Vieles angeklickert. Alles tot. Der Mann wurde für Bundesbern u co zu gefährlich, eine andere Erklärung habe ich nicht.

    Dazu…MARKmobil’s Sendungen haben sich verändert. Ich befürchte, Mark stehe vor der Wahl, Allgemeinheiten nur noch zu vermitteln oder in seinem guten schönen Wohnmobil des Nachts im Schlafe abgefackelt zu werden. Er scheint daherzukommen wie zuvor, doch ist in seinen Augen eine Angst und eine Trauer, seine Stimme schwankt. Dieser gute gute Mann! Auch dem Stärksten kann man Angst einjagen. Eier weg oder Stimmbänder rausoperieren oder so. Er hockt, so meine ich, einsam und verlassen in der Falle.

    Gefällt mir

  16. palina sagt:

    @Thom
    auf die Seite gehen und unter dem Video gibt es den Button „Replays“.
    Da drauf klicken und das neueste anklicken.

    Gefällt mir

  17. Thom Ram sagt:

    „Replays“ bei mir reagiert nicht.

    Gefällt mir

  18. palina sagt:

    https://dlive.tv/p/bitteltv+4_dShg9ng

    vielleicht klappt es mit dem direkten Link

    Gefällt mir

  19. palina sagt:

    @Thom
    Roger Bittel ist seit letztem Jahr auf Sansibar.
    Berichtet regelmäßig von da. Und hat guten Kontakt zu Bodo, der mit seiner Familie in Tansania lebt.
    Dave Brysch lebt auch mit Familie in Tansania. Haben gerade ihr 3. Kind ein Mädchen bekommen.Hausgeburt.

    Ralf Ludwig und Wolfgang Greulich haben Bodo Schiffmann schon in Tansania besucht. Waren auch damals bei der Bus Tour dabei.

    Gefällt mir

  20. palina sagt:

    @Marietta
    bei Unfall ist mir die Chirugie sehr willkommen. Schätze ich sehr.
    Hatte selbst noch nie damit was zu tun. Kenne es aber aus der Familie und von Bekannten.

    Bin selbst in der glücklichen Lage hier schon jahrzehntelang eine Anthro Ärztin zu kennen, die wirklich Top ist.
    War ich auch mit meinen Kindern. Brauchte keinen Kinderarzt. Sind alle nicht geimpft.

    Meine Tochter wohnt 40 km entfernt und hat auch einen sehr guten Anthro Arzt für die Familie gefunden. Ist kein Kinderarzt und macht trotzdem alle Untersuchungen für die Kleinen.

    Hier ein Artikel beim Fassadenkratzer zu Dr. Külken, er ist auch Anthro Arzt.
    Der praktische Arzt Dr. Thomas Külken ist durch viele Reden auf Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen des Staates bekannt geworden. Zwei seiner Ansprachen sind auch hier abgedruckt.1 Solche kompetenten, unerschrockenen Aufklärer sind für die sich diktatorisch gebärdende Staatsmacht besonders gefährlich. Sie geraten bald ins Visier der Staatsanwaltschaft, die ihn allein wegen seiner Kritik unter Verdacht stellte, Gefälligkeits-Atteste zur Masken-Befreiung ausgestellt zu haben. Überfallartig tauchte die Polizei mit richterlichem Durchsuchungsbefehl in seiner Praxis auf. Wir drucken nachfolgend mit seiner freundlichen Erlaubnis seine Dankesrede vor ca. 200 Unterstützern und seine Einlassung vor dem Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Freiburg ab. (hl)

    https://fassadenkratzer.wordpress.com/2021/02/01/skandalose-praxis-durchsuchung-bei-kritischem-arzt/#more-6949

    Und hier noch eine Seite wo Dr. Külken Artikel und Anderes veröffentlicht.
    Beiträge zur VERGEGENWÄRTIGUNG
    DER GANZHEITLICHEN MENSCHENKUNDE
    RUDOLF STEINERS
    https://www.menschenkunde-kuelken.de/

    Gefällt 2 Personen

  21. palina sagt:

    Freiheit, Brüderlichkeit und Gleichheit: Ein Arzt engagiert sich – Dr. Thomas Külken
    Die Praxis von Dr. Thomas Külken wurde im Januar 2021 von Polizisten durchsucht mit dem Verdacht, dass der Arzt Patienten unrechtmäßig Maskenatteste ausgestellt hat. Als Reaktion auf diese Razzia fand als Solidaritätsbekundung eine Kundgebung mehrerer hundert Menschen vor seiner Arztpraxis in Staufen statt. Im persönlichen Gespräch berichtet Dr. Külken über diese Erfahrung, seine Sicht auf die Corona-Politik, die Bedeutung von Krankheit nach der anthroposophischen Medizin und die Notwendigkeit einer Neuorientierung unserer Gesellschaft hin zur sozialen Dreigliederung: Freiheit im Geist, Brüderlichkeit in der Wirtschaft und Gleichheit im Recht.

    Der Film ist ein Ausschnitt aus einem Dokumentarfilm von Sebastian Heinzel (in Arbeit), der unterschiedliche Perspektiven auf den gesellschaftlichen Umbruch wirft und die Polarisierung unserer Gesellschaft kritisch beleuchtet.

    Gefällt 2 Personen

  22. Ich hatte nie eine Bibel auf dem Tischliegen – das nur am Rande!

    https://www.dz-g.ru/Behoerden-und-Aerzte-im-Seuchenwahn_Wenn-Impfen-krank-macht-oder-toetet
    Heiko Schöning zu Affenpocken-Impfstoff: „Es sind die selben Verbrecher!“
    25. Mai 2022 | AUF1.TV
    „Der Impfstoff für die Affenpocken wird von der gleichen hochkriminellen Firma hergestellt, die auch das Monopol auf den Anthrax-Impfstoff und den Covid19-Impfstoff hatte!“ Der Analyst, Autor und Arzt Heiko Schöning erklärt in diesem exklusiven AUF1-Interview mit Stefan Magnet, dass die augenscheinlichen Parallelen nicht zufällig sind und die Panik um die Affenpocken mutmaßlich von den selben Verbrechern geplant wurde.

    Bei der Herstellung der Impfstoffe, ob zu Corona oder zu den Affenpocken, taucht immer wieder ein Name auf: Der Konzern „Emergent BioSolutions“. Heiko Schöning hat auch in seinem Buch dargelegt, dass genau diese Firma in schwere Verbrechen verwickelt ist.

    Das Buch von Heiko Schöning „GAME OVER“ ist im AUF1-Shop erhältlich: https://www.auf1.shop/collections/buecher/products/game-over

    https://gegenstimme.tv/w/kzSCjae24Bt7UT3uXURPpe

    Gefällt 2 Personen

  23. Thom Ram sagt:

    Palina 00:17

    Uffa. Sansibar. So dürfte er sich grad noch rechtzeitig abgesetzt haben. Und Tansania. Hu. Interessant.

    Danke für die Hilfslinks zu Roger.

    Gefällt 1 Person

  24. palina sagt:

    @polEWH
    danke für den Link zu AUF1

    Das Buch von Schöning kann ich sehr empfehlen.

    Gefällt mir

  25. palina sagt:

    [Weitergeleitet aus Friedemann Däblitz, Anwalt für Freiheit, Rechtsstaatlichkeit und Demokratie]
    Berichte über Hausdurchsuchungen bei Aktivisten häufen sich (mal wieder).

    Ich bin grundsätzlich kein Freund davon, jede Hausdurchsuchung bei einem Aktivisten pauschal als Einschüchterungsversuch des Deep State vorzuverurteilen. Allerdings kann man am Beispiel Klaus Schimmelpfennigs – den ich anwaltlich auch anderweitig vertrete – eindeutig nachvollziehen, dass es solche Einschüchterungsversuche gibt. Im Video auf (https://t.me/bitteltv/16661)Bittel.TV (https://t.me/bitteltv/16661) lässt sich sehen, wie die Polizei in seinem Privatbereich gewütet haben muss. Es ist gut, dieses Anschauungsmaterial zu haben.

    Er ist einer der Aktivsten Maßnahmenkritiker im Raum Karlsruhe und hat viele Demos organisiert, die ich teils (sogar) erfolgreich vor dem Verwaltungs- und Oberverwaltungsgericht von Auflagen befreien konnte.

    Der Vorwurf: Posten eines Bildes in seinem Kanal https://t.me/grundrechte_jetzt [der Kanal wurde derzeit von der Polizei übernommen]
    Auf diesem Bild sei ein Polizist zu erkennen. Dies sei ein Verstoß gegen das Kunsturheberrechtsgesetz.

    Deshalb – nur deshalb – wurde ein Durchsuchungsbefehl gegen ihn erlassen. Durchsucht wurden Auto und zwei Wohnungen.

    Die Polizei brach heute morgen um 6 Uhr morgens Mannstark mit einem Rammbock durch die Terrassentür, zerstörte dabei das das Glas, riss Schubladen auf, schmiss Dinge auf den Boden, beschlagnahmte Material das in keinem Zusammenhang mit dem „Delikt“ stehen kann und nahm alle Handys und Laptops mit. Zeitgleich brach sie mit einem Rammbock in eine weitere Wohnung von ihm ein und auch in das eines anderen Aktivisten in Karlsruhe – der mir auch bekannt ist. Letzterem wird ein „Aufruf zu einer verbotenen Versammlung“ vorgeworfen.

    Klaus Schimmelpfennig wurde sodann zum Zwecke einer vollkommen sinnfreien Identitätsfeststellung aufs Polizeirevier gebracht.

    Nicht nur das, man hat in seinen Telegramkanal eingegriffen und allen Admins die Rechte entzogen. Es handelt sich hier auch um gezielte Sabotage eines Pressekanals.

    Mir ist schleierhaft, wie man bei diesen Tatvorwürfen überhaupt einen Durchsuchungsbefehl unterschreiben konnte. Den Kanalinhalt kann man herunterladen, es braucht hierfür keine Beschlagnahme. Damit liegen die relevanten Tatsachen im Netz – offen zugänglich. Selbst wenn man meint, man dürfe deshalb durchsuchen und Smartphones- und Laptops beschlagnahmen, dann gibt es keinen Grund deshalb die Wohnung zu verwüsten, das Haus des „Verdächtigen“ zu beschädigen, teilweise zu zerstören und völlig sachfremde Gegenstände zu beschlagnahmen.

    Dieses Verhalten ist nicht nur in höchstem Maße rechtswidrig, sondern sogar strafrechtlich relevant.

    Klaus Schimmelpfennig setzt sich mit rechtsstaatlichen Mitteln zur Wehr, wenn der Staat ihm und der Freiheitsbewegung übel mitspielt. Das ist nicht nur legitim, sondern für freie Bürger die wieder in einem freiheitlichen Rechtsstaat leben möchten auch geboten. Diese Aktion heute zielte offensichtlich auf Rache, Demoralisierung und Einschüchterung ab.

    Hierüber überhaupt öffentlich zu berichten ist deshalb eine zweischneidige Sache. Andererseits dürfen solche Übergriffe nicht unbemerkt bleiben.

    Paul Brandenburg hat mit der Hausdurchsuchung bei ihm im Mainstream Gehör gefunden https://t.me/paulbrandenburg/831 – nun ist auch klar, was der Vorwurf war.

    Es wäre zu wünschen, wenn über dieses Verhalten, das man vielleicht in ferneren Ländern erwarten würde, auch außerhalb unserer Bubble Druck aufgebaut würde.
    @RA_Friede

    Gefällt 1 Person

  26. Es gibt allerlei Möglichkeiten, zu zersetzen und zu demoralisieren. Das vermag ich aus zwei Polizeiübungen und aus einer Presseaktion gegen mich zu bestätigen. Den Psiram-Artikel über mich empfinde ich als „Adelung“. Es gibt Leute, die mich wahrnehmen und ernstnehmen. Hier kommt die „Kunst des Krieges“ von Sun Tzu zur Anwendung.

    Da ich seit April 1999 für mich im Netz schreibe, um meine eigenen Wege zu befestigen, ist die Zahl derer, die mir Aufmerksamkeit schenken, gering. 300 bis 900 Besucher täglich auf DZ-G.ru durchschnittlich sind wenig im Verhältnis zu den thematisierten Leitfiguren der gesteuerten Opposition, die teilweise erst vor wenigen Monaten bekannt wurden. Auch finanziere ich mich selbst.

    Das Schreiben, Reden und Handeln mag von Bedeutung sein, doch das eigene BEWUSSTSEIN zu entwickeln, führt weiter. Doch wohin? Genügt es, FÜR die göttliche Schöpfung zu sein und GEGEN die satanische Schöpfung? Ich beobachte aufmerksam, wer mich lobt und wer mich kritisiert – wohl wissend, wie langwierig, mühsam und beschwerlich meine eigene Entwicklung ist. Als Einstieg für interessierte Leser mag mein Artikel vom 10. August 2021 dienen: „Die weltweite Täuschung durch die Kreative Gesellschaft“.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: