bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » KRANKHEITSWESEN / DIE ANTIPODE ZUM GESUNDHEITSWESEN » "Corona"- "Virus" » Die WHO!!! warnt vor der Unzuverläßigkeit des PCR-Tests / Meine Vermutung dazu

Die WHO!!! warnt vor der Unzuverläßigkeit des PCR-Tests / Meine Vermutung dazu

Falls du meinst, die WHO sei ein Verein, der sich der Gesundheit der Erdenbevölkerung verschrieben hat, dann darfst du stolz sein. Deine WHO sagt neuerdings Wahres über die PCR-Testerei. Allerdings frage ich die WHO, wieso sie 10 Monate gebraucht hat, um Einsichten zu gewinnen, welche erdenweit seit 10 Monaten von einem Meer von Wissenschaftlern geäussert worden sind. Ach so, vergaß. Diese Wissenschaftler sind rechtsextreme, fanatische Schwervörungsschwurbler. Alles klar. Sie hatten zwar recht, doch konnten sie nicht recht gehabt haben, weil deine Zeitung von denen keine gute Meinung oder sie totgeschwiegen hat. Du kannst deine Zeitung ja auch einfach abbestellen und der Glotze den Stecker ziehen.

Falls du meinst, die WHO sei eines der Werkzeuge des Deep States, dann stellt sich dir wie mir die Frage, was diese edlen Geister dort zu diesem Schwenk veranlasst. Der Möglichkeiten sehe ich Dreie:

A Massive Umbesetzung der dort Maßgebenden: Marionetten weg, Menschen her. Wäre mit Einsatz von Gewalt erfolgt. Keine Deep State Marionette gibt ihre Luxusposition freiwillig auf.

B Massiver Druck von Seiten Mächtiger, welche für und nicht gegen die Schöpfung wirken. „Druck“ lässt sich mit Deal, verbunden mit Drohung, ersetzen.

C Versuch, sich vor dem Zusammenbruch des erdenweiten Deep States reinzuwaschen. Zu spät, meine Damen und Herren. Ihr könnt froh sein, wenn ihr zwischen …. und …. wählen dürft.

Oh, ha, querdenken! Dieser Tage wurden 230’000 versiegelte Anklageschriften entsiegelt und an US Bundesgerichte übergeben. Könnte direkten Zusammenhang haben. Die Marionetten hatten immer noch gehofft, um die Entsiegelung rumzukommen, dann nämlich, wenn Deep State Marionette Good Uncle Joe das Ruder übernimmt. Also wäre die neueste Schrift zur Testerei genau das: Das Schaffen von mildernden Umständen für den anstehenden juristischen Prozess.

D Gibt es ein D? Nun ja. D ist die Kombination von A und B und C.

Gibt es ein E ?

.

Das revolutionäre Schreiben der WHO findest du, kommentiert, bei Reitschuster.

.

Und für Lüüt wo Schwiizertüütsch chöne:

Daniel Stricker stellt das Schriftstück auch vor, hoch emotional, es tut gut, ihm zuzuhören.

Allerdings auf der Duröhre, es wird wohl schnell verschwin…

.

Leute, alles ist im Fluss. Bleibt im Vertrauen.

Thom Ram, 24.01.NZ9

.

.


28 Kommentare

  1. haluise sagt:

    vielleicht braucht man jetzt c. nicht mehr als po lit i kum -… man denkt, man habe ja bi dän … „man“/frau dreht jetzt durch vor selbstüberschätzung … luise

    Gefällt mir

  2. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  3. „Das Paul-Ehrlich-Institut (Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel) hat am 20.1.2021 seinen dritten „Sicherheitsbericht“ über die COVID-19 Impfung veröffentlicht. Dabei ergaben sich bei 645 Personen unerwünschte Nebenwirkungen, 145 Menschen davon hatten schwerwiegende Reaktionen. Dem Paul-Ehrlich-Institut wurden 21 Todesfälle bei Patienten im Alter von 56 bis 99 Jahren (14 Frauen, 7 Männer) in einem zeitlichen Abstand von 1 Stunde bis 14 Tagen nach Impfung mitgeteilt. Auch hierzu werde ich noch eingehend berichten.“

    https://natur-heilt.e-mailnews.de/i/xgMh87S1tOnmmaEKpX-mks7KztaThts0

    Gefällt 1 Person

  4. Notarzt sagt:

    Man sollte auch nicht aus den Augen verlieren, dass der WHO diese Spontan-Erkenntnis an einem bestimmten Tag eintrat!

    Der Tag der offiziellen Inauguration von Biden….

    Womit Biden jetzt wohl der Retter Amerikas werden wird, der Mann, der den unbezwingbar erscheinenden Coronavirus bezwang.
    https://www.anti-spiegel.ru/2021/wenn-die-verschwoerungstheoretiker-ploetzlich-recht-haben-who-aendert-richtlinien-fuer-pcr-tests/

    Auch Tansania hat den Coronavirus auf hinterhältige Weise bezwungen – sogar innerhalb von einem Tag.
    Kostete zwar 27 Mio. Euronen (!)
    https://arrangement-group.de/tansania-bekam-von-der-eu-27-millionen-euro-und-schon-am-naechsten-tag-war-das-corona-virus-beseitigt/

    Gefällt mir

  5. Texmex sagt:

    Möglicherweise D)
    Der Prozess der Umgestaltung der Wirtschaft/Finanzsystems ist genügend weit fortgeschritten, Unmengen an neuen Schulden wurden generiert. Basiswerte wurden mit diesem Geld in andere ( interessierte) Hände überführt.
    Zeitpunkt für einen Schlusspunkt. Great reset.
    Neustart?
    Diesmal aber nun der wirkliche, richtige Kommunismus!
    Die Leute mit Chip im Ohr, damit sie auch wirklich hören, was die Glocke geschlagen hat!

    Da die Rentenkassen leer sind, mussten und müssen die Rentner weg. Das passiert gerade.
    Als nächstes müssen die Schuldner weg.
    Das passiert auch gerade, in den VSoA sollen mal ganz fix 100 Mio. Leute entsorgt werden.

    https://amp.aargauerzeitung.ch/ausland/100-millionen-spritzen-in-100-tagen-das-plant-der-neue-praesident-joe-biden-140675784

    Und das ist nur der Anfang.
    Und dann brauchen sie das hier noch:

    https://truthunmuted.org/the-internet-of-bodies/

    Damit auch Dummerchen richtig funktioniert.

    Und ja, das funktioniert.
    Ich war gestern bei einer guten Kundin, helle ältere Dame, Gringa mit deutschen Wurzeln.
    Ist nach VSoA gereist, um sich die Spritze setzen zu lassen.
    Ich fasste es nicht.

    Gefällt 3 Personen

  6. Wolf sagt:

    Notarzt 22:03

    Biden bekommt den Nobelpreis!

    Gefällt mir

  7. Thom Ram sagt:

    Träumi 20:10

    Gelöscht. Hatte etwas übersehen und irregeleitet etwas hier nicht Hineinpassendes angeklagt.

    Gefällt mir

  8. Webmax sagt:

    Es wird immer verrückter.
    Proessorin warnt:
    Warum das große Sterben erst ein paar Monate nach der Impfung beginnen könnte

    Hallo, Forum

    Heute habe ich diese Nachricht erhalten und hier ist ein Video dazu; leider nur in englisch:

    Die Immunologin und Molekularbiologin Prof. Dr. Dolores Chahill erklärt anhand der Studie „Immunisierung mit SARS-Coronavirus-Impfstoffen führt nach Injektion mit wildem SARS-Virus zu schwerer Immunerkrankung der Lungen“, warum mRNA-Impfstoffe mit extremen Risiken verbunden sind.

    Wenn Geimpfte Monate nach der Impfung mit natürlichen Coronaviren in Kontakt kommen, wird ihr Immunsystem in vielen Fälle mit einem tödlichen Zytokinsturm reagieren, weil die Impfstoff-mRNA die Körperzellen gentechnisch so modifiziert, dass sie das Spike-Protein des Coronavirus produzieren. Wenn später ein neues Coronavirus das Immunsystem aktiviert, erkennt es die selbst produzierten Spike-Proteine als Gefahr und startet einen Grossangriff gegen die eigenen Körperzellen. Als Folge erleiden die Geimpften einen septischen Schock mit multiplem Organversagen.

    mRNA-Impfungen schützen nicht vor Coronaviren, sondern machen sie zu einer tödlichen Gefahr! Es gilt also zu klären, ob sich hinter dem Begriff Impfstoff ein biologisches Waffensystem verbirgt. In jedem Fall werden die Impfstoff-Hersteller, die WHO und ihre Ableger in den nationalen Behörden versuchen, die Nebenwirkungen (aus militärischer Sicht: Hauptwirkungen) der mRNA-Impfung auf ein mutiertes Virus abzuschieben.

    Die Pandemie-Macher werden die infolge der mRNA-Impfung Verstorbenen zu COVID-21-Toten umdeuten. Dies gilt es durch Autopsien zu verhindern – denn die Impf-Opfer sollen ihnen als Rechtfertigung für knallharte Massnahmen dienen sowie für eine extreme Massen-Panik, die sie via Massen-Medien zu schüren wissen. Ihr Ziel – durch Zwangsimpfungen die Zahl der Toten zu maximieren – wird in seiner ganzen Skrupellosigkeit erkennbar.“

    Für die Pandemie-Macher ist es zugleich von strategischer Bedeutung, die Kontrollgruppe der Ungeimpften zu eliminieren – und dies möglichst schnell. Andernfalls würde rasch erkennbar, dass nur Geimpfte sterben. Deshalb sollen alle, die sich den hoch riskanten mRNA-Impfstoff nicht spritzen lassen, isoliert und als Gefährder in Quarantäne-Lager deportiert werden.

    Nun wird klar, warum Bill Gates im Juni 2020 mit einem hämischen Grinsen ankündigte: „Das nächste Virus wird Aufmerksamkeit erregen“ – und warum Michael Ryan als Direktor des Notfallprogramms der WHO am 30. März 2020 Massen-Deportationen in Corona Quarantäne-Lager ankündigte: „Wir müssen in die Häuser eindringen und Mitglieder Eurer Familien mitnehmen“.

    In Panama sollten eigentlich 40.000 Dosen importiert werden, aber es kamen angeblich nur 12.000. Nun fragen sich Impfwillige, warum die Regierung die Sache nicht „geregelt“ kriegt. Gemäß der Deagel-Liste sollte die Bevölkerung Panamas relativ stabil bleiben.

    Gruß von der Finca Bayano

    Cascabel

    Gefällt 3 Personen

  9. Wolf sagt:

    Mögliches Szenario in drei Schritten:

    1) Die Menschheit wird mit einem Placebo geimpft.
    2) Die Pandemie wird (vorläufig) für tot erklärt.
    3) Bill Gates wird zum Medizinmann der Menschheit ernannt.

    Gefällt mir

  10. Webmax sagt:

    Video englisch der Professorin zu den befürchteten bzw. beabsichtigten Spätfolgen der Impfseuche
    https://gloria.tv/post/Xyh79YPQqjta4oMZYZbmsphNR

    Gefällt mir

  11. Mujo sagt:

    Netzfund:

    Dr. David Martin:
    Kinderarzt aus Wien.

    Um es noch einmal klar zu sagen… Dies ist kein Impfstoff. Man verwendet hier den Begriff „Impfstoff“, um dieses Zeug unter Ausnahmen in die öffentliche Gesundheitsdebatte hineinzumogeln. Es ist kein Impfstoff. Es ist eine Boten-Ribonukleinsäure (mRNS), in eine Fetthülle verpackt, die (im menschlichen Muskelgewebe) zu einer Zelle befördert wird. Es ist ein medizinisch wirkender Stoff, der entwickelt wurde, um die menschliche Zelle anzuregen, selbst zu einem Krankheitsverursacher zu werden. Es ist also kein Impfstoff.
    Ein falscher Begriff für eine toxische Chemikalie
    Die Bezeichnung Impfstoff ist tatsächlich ein gesetzlich definierter Begriff im öffentlichen Gesundheitsrecht; Impfstoffe sind gesetzlich definiert nach CDC- und FDA-Standards. Und der Impfstoff hat speziell die Aufgabe, sowohl im Körper derjenigen Person, die ihn erhält, Immunität erzeugen als auch die weitere Übertragung verhindern. Und das trifft hier nicht zu. Es wurde vom Hersteller ausdrücklich mitgeteilt, daß der mRNS-Strang, der in die Zelle gelangt, nicht die Übertragung verhindert, sondern zur „Behandlung“ vorgesehen ist. Aber wenn es als „Behandlung“ diskutiert wurde, warum sollte es dann nicht das Wohlwollen der Gesundheitsbehörden erhalten, wenn doch diese Leute sagen würden: „Welche anderen Behandlungen gibt es denn sonst?“
    Ein Technologie-Paket…
    Die Verwendung des Begriffs „Impfstoff“ ist sowohl für die rechtliche Definition als auch für den offenen und freien Diskurs nicht akzeptabel… „Moderna“ wurde als Unternehmen für die Chemotherapie gegen Krebs gegründet, nicht als Impfstoffhersteller für SARS-Cov-2. Wenn wir sagen würden, daß wir den Menschen eine prophylaktische Chemotherapie für den Krebs geben werden, den Sie noch nicht haben, würden wir ausgelacht, weil das eine dumme Idee ist. Und darum geht es. Dies ist ein mechanisches Mittel in Form eines sehr kleinen Technologiepakets, das in das menschliche System eingeführt wird, um die Zelle zu einem Herstellungsort für Krankheitserreger zu aktivieren. Und ich weigere mich, in Gesprächen zu akzeptieren, daß es hier tatsächlich um eine Impfung geht.
    Produkt einer genetischen Manipulation
    Der einzige Grund, warum der Begriff verwendet wird, ist der Mißbrauch wie im Fall von Jacobson im Jahre 1905, der schon seit seiner Veröffentlichung falsch dargestellt wird. Und wenn wir ehrlich damit wären, müßten wir es tatsächlich so nennen, wie es ist: es ist ein pathogenes chemisches Wirkmittel, tatsächlich eine chemische Substanz, die innerhalb einer Zelle eine pathogene Wirkung auslösen soll. Es ist ein medizinischer Wirkstoff, aber kein Medikament, da es der Definition eines Wirkstoffs im Sinne des Zentrums für Wirkstoffe und radiologische Gesundheit (CDRH) erfüllt. Es ist kein lebendiges, kein biologisches System, sondern eine physikalische Technologie – die nur in Form eines molekularen Pakets in Erscheinung tritt.
    Eine irreführende Bezeichnung – ein falsches Spiel
    Wir müssen uns also wirklich darüber im klaren sein, daß wir nicht auf Ihr Spiel hereinfallen. Weil es Ihr Spiel ist, wenn wir darüber als über einen „Impfstoff“ sprechen. Wir kommen somit in ein Impfgespräch, doch nach eigenem Bekunden ist das kein Impfstoff. Es muß folglich für jeden, der uns zuhört, klar sein, daß wir nicht auf diese irreführende Erklärung hereingefallen sind, genauso wie wir nicht auf deren industrielle, chemische Definition von Gesundheit hereinfallen werden.
    Es ist kein Impfstoff !
    Beide sind funktionell falsch und stellen eine implizite Verletzung des rechtlichen Konstrukts dar, das hier benutzt wird. Ich bin frustriert, wenn ich Aktivisten und Anwälte sagen höre: „Wir werden gegen den Impfstoff kämpfen.“ Wenn Sie bereits erklären, daß es sich hier um einen Impfstoff handelt, haben Sie den Kampf schon verloren. Es ist kein Impfstoff. Dieser Stoff soll Sie krank machen…

    Gefällt 1 Person

  12. Mujo
    Hast du die webadresse zur Hand? Ich finde nichts bei goggel

    Gefällt mir

  13. jpr65 sagt:

    Aus dem verlinkten Artikel:


    Das Portal sciencefiles.org wertet die Warnung der WHO wie folgt: „Im Wesentlichen bedeutet dies, dass ein PCR-Test nach Ansicht der WHO nutzlos ist, wenn ein Getesteter KEINE Symptome zeigt. Da die Mehrzahl derjenigen, die auf SARS-CoV-2 getestet werden, asymptomatisch sind, also keine Symptome zeigen, kann man sich das ungefähre Ausmaß der Täuschung, des Betrugs, des Messfehlers vorstellen.“

    Sucharit Bhakdi hat von Anfang an, aus genau diesen Gründen, dafür plädiert, nur Menschen mit Symptomen zu testen, wegen der vielen falsch positiven Befunde, die man sonst hat.

    Zusätzlich wurden noch die Zyklen auf eine unerlaubt (nach dem Testverfahren) hohe Anzahl angehoben, damit mehr positive Ergebnisse erzielt werden.

    Und, und, und.

    Im Wesentlichen empfiehlt die WHO mittlerweile das, was Bhakdi von Anfang an gefordert hat.

    Und wer das auf YouTube und FB verbreiten will, der bekam es bisher sogleich mit den sog. „Faktencheckern“ zu tun.

    Ich prüfe das gerade im Selbstversuch…

    Gefällt 1 Person

  14. Mujo sagt:

    @healinghelp

    Ich hab’s von Telegram raus Kopiert, hab keine direkte Bezugsquelle.
    Gogel gehört zum System, dort findet man sicher nicht solche Kritische Themen.

    Gefällt mir

  15. Wolf sagt:

    healinghelp926706815
    25/01/2021 um 10:43

    Falls Du Dich mit Dr. Martin in Verbindung setzen möchtest:

    Dr. Martin David
    Kinderarzt
    Arzt für anthroposophische Medizin und für Allgemeinmedizin
    Tilgnerstr. 3
    A-1040 Wien
    Telefon: +43 1 5031000
    E-Mail: office@deinkinderdoc.at
    Website: http://deinkinderdoc.at

    Gefällt mir

  16. Wolf sagt:

    healinghelp926706815
    25/01/2021 um 10:43

    Ich meinte natürlich Dr. David (Martin David).

    Gefällt mir

  17. Wolf sagt:

    @healinghelp926706815

    Identitätsdiebstahl ist im Internet leider weitverbreitet.

    Zitat aus Dr. Davids Website (Startseite):

    Fake News …
    Liebe Eltern und Patienten!
    Leider werden im Internet unter meinem Namen völlig abstruse Texte zur Coronaimpfung verbreitet, von welchen ich mich klar distanzieren möchte!
    Die Corona-Pandemie ist eine ernstzunehmende Angelegenheit und alle damit verbundenen Hygienemaßnahmen und Empfehlungen sind sinvoll und zur Gänze zu beherzigen!
    In diesem Sinne bitte ich die Eltern, ab sofort in der Ordination eine FFP2 Maske zu tragen!
    Dr. Martin David 23.01.2021

    ________________________________________________

    @blauäugiger Mujo,

    Du bist einer Finte aufgesessen!

    Gefällt mir

  18. Mujo sagt:

    @jpr65 14:21

    Die können nicht zurück, deren Glaubwürdigkeit und Karriere steht auf den Spiel. Merkel sagte auch beim letzten meeting es ist keine Wissenschaftliche Entscheidung sondern eine Politische. Damit ist doch schon alles gesagt.
    Mit anderen Worten sie gibt offen zu das die uns bescheißt und belügt.
    Alles andere ist nur Fassade für die Dummen und Beschäftigung für die Medien.

    Allein für diese Aussage gehört die vor Gericht.
    Alle weitere Worte in Bezug zu den Hosenanzug spare ich mir weil sonst Thom schwierigkeiten bekommen könnte.
    Den Tag wo sie aus den Amt geht male ich mir Rot an im Kalender und trink ein Glass Prosecco darauf.
    Und jetzt ist mir auch klar warum die nach ihrer Amtszeit nach Paraguay gehen will. Weil sie hier so viele Freunde hat.

    Die werden den Wahnsinn noch über Fasching und wahrscheinlich sogar bis Ostern durchziehen falls nicht noch was anderes passiert um die zu Stoppen !!!

    Gefällt mir

  19. Mujo sagt:

    @Wolf

    Der Arzt mag Falsch sein der Text ist plausibel.

    Nebenbei ist dieser Kinderarzt der sich noch Anthroposophisch nennt und FFP2 Masken empfiehlt eine Fehlbesetzung für diesen Beruf.
    Und das noch als Kinderarzt, da fehlen mir die Worte.

    Wolf, ich hab nicht immer die Zeit und Muse jeden Beitrag Explizit nachzugehen. Da kann schon mal vorkommen das ich daneben liege. Mich als blauäugig hinzustellen geht zu weit. Wenn du einen schlechten Tag hast lass es nicht an mir aus.

    Gefällt mir

  20. Wolf sagt:

    @Mujo (Dr. Martin David)

    Bitte nimm es mir nicht übel, wenn ich Dich auf einen Fehler aufmerksam mache.
    Man muss wohlgesinnten Mitmenschen helfen.

    Gefällt mir

  21. Mujo sagt:

    @Wolf 18:43

    Auf Fehler aufmerksam zu machen bitte gerne, bin nicht unfehlbar bin ein Mensch und die machen nun mal auch Fehler. Darum Danke für den hinweis.

    Definition Blauäugig : Punkt 1 = blaue Augen habend ( das stimmt sogar tatsächlich )
    Punkt 2 = in kindlicher, weltfremder Weise vertrauensvoll, alles ohne Weiteres glaubend
    ( das wäre in meinen Augen wirklich blauäugig 😉 )

    Gefällt mir

  22. Wolf sagt:

    Mujo 19:02

    Alter Schwede,

    Blauäugigkeit ist eine liebenswerte Eigenschaft, die in einer heimtückischen Welt mit Risiken verbunden ist.

    Gefällt mir

  23. Wolf sagt:

    @Mujo

    „Blauäugige“ Menschen sind in ihrem Grundcharakter meist so anständig, dass sie ihren Mitmenschen das Schlechte einfach nicht zutrauen können – es einfach nicht für möglich halten.
    Man schließt von sich auf andere.

    Gefällt mir

  24. Mujo sagt:

    @Wolf

    „Blauäugige Menschen sind in ihrem Grundcharakter meist so anständig, dass sie ihren Mitmenschen das Schlechte einfach nicht zutrauen können – es einfach nicht für möglich halten.“

    Sozusagen ständige Optimisten 😉

    Gefällt mir

  25. Thom Ram sagt:

    Mist-Optimierer.
    🙂

    Gefällt mir

  26. Vollidiot sagt:

    Mujo

    „Nebenbei ist dieser Kinderarzt der sich noch Anthroposophisch nennt und FFP2 Masken empfiehlt eine Fehlbesetzung für diesen Beruf.
    Und das noch als Kinderarzt, da fehlen mir die Worte.“

    Mir nedde.
    Herausgehobene Worte sind zunächst nur Worte.
    Der Fleischberg aus MV sagte ja auch „So wahr mir Gott helfe“.
    Genau so isses, welchen Gott meinte der Fleischberg?
    Bafomed, oder Crowley?
    Und so isses scho immer gwehn.
    Und nach der Glockenkurve iffets imma ne Normalverteilig.
    Es jibt die Schwänzkes und den Mittelbereich, egal ob bei Bolidikern oder Antropofosen.
    Menschen äben.
    Wie sächte in der 36. Coronasitzig der Dr. Lind, es ischt eine Frage der indiviehduellen Moral – und 80% der Menschen haben da eine Schwäche…………

    Gefällt mir

  27. Mujo sagt:

    @Volli

    Schieb mal die Erbsen beiseite und lass die mal jemand anders zählen.

    Ein Kinderarzt der Masken empfiehlt ist durch, nix bloß nur Worte. Ende Gelände, vor allem wenn er das schon auf seine Titelseite postet.

    Hab da a bisl Erfahrung mit Kinderärzten, nach 6 verschließene war der(die) das einzig Akzeptable das ich bekommen konnte. Und wenn der so wenig wie bei meinen auch noch andere Eltern mit Kindern zu tun hat kann er bald nach Krankenkassen Abrechnung seinen Laden schliessen. Bin ein ganz schlechter Kunde von deren Produktgläubigkeit.

    Und wer Maske will und dann noch diese hat wenig(er) Hemmungen zu Impfung. Oder der gehört zur die Sorte die schon mal ein Kind Ablehnt zu Untersuchen wenn man nicht sofort mit dem Impfung beginnt. Rechtlich nicht zulässig aber sie tun es trotzdem.
    Mit ein Grund warum so viele gewechselt habe.

    Gefällt mir

  28. Wolf sagt:

    Mujo 18.41 Uhr: „Nebenbei ist dieser Kinderarzt der sich noch Anthroposophisch nennt und FFP2 Masken empfiehlt eine Fehlbesetzung für diesen Beruf. Und das noch als Kinderarzt, da fehlen mir die Worte.“

    Das ist ein klassischer Fall des Eigenbedarfs und der Nächstenliebe. (Man liebt ausschließlich sich und seine Nächsten.)
    Würde der Mann auf der Straße landen, dann würde man ihn wahrscheinlich anpöbeln, weil „Volksgenosse“ ein Schimpfwort ist.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: