bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » CO2-Klima-Witz / Tatsächlich stattfindende gigantische Wetterbeeinflussung

CO2-Klima-Witz / Tatsächlich stattfindende gigantische Wetterbeeinflussung

.
Ich stelle das Original von Wake up World unten ein.
Besonderer Dank an Taygeta von transinformation.net für die Übersetzung.
Eingereicht von Pieter.
Thom Ram, 03.12.07

.
.

17 Kommentare

  1. Security Scout sagt:

    Zitat: Wenn wir zusehen, wie die Dezimierung durch den klimatechnischen Wahnsinn weitergeht, werden die Lebenserhaltungssysteme der Erde sehr bald keine Erholung mehr zulassen. Das ist keine Spekulation, sondern eine mathematische Gewissheit.

    Der Aussage stimme ich nicht zu!
    Ich vergleiche die Situation mit einem Ball, welchen man unter Wasser drückt. Durch ständige Luft-Zufuhr (Manipulation) wird dieser Ball ständig
    größer. Der Aufwand also, um diesen Ball unter Wasser zu halten, wird ebenso größer.

    Irgendwann kommt der Ball an die Oberfläche.
    Das ist ein ganz natürlicher Reinigungs-Prozeß. Ich wiederhole das immer wieder!!!

    Dieses „Gesetz der Resonanz“ trifft auf alle Vorgänge zu.
    Je stärker es zu Ausschlägen kommt, desto stärker ist der Rückschlag.
    Je mehr das Pendel zu einer Seite schlägt, desto stärker wird es zur anderen Seite ausschlagen!

    Da, wo am meisten das Wetter manipuliert wird, wird es auch zu stärksten Gegenreaktionen kommen.

    Im Finanz-Bereich ist es das gleiche. Da wo am meisten manipuliert wird, kommt es zu den stärksten Gegenreaktionen.

    Die Natur sorgt IMMER für einen harmonischen Ausgleich!
    Konkret sehe ich das bei den USA so, daß diese in einen Zangen-Griff genommen werden, wo sowohl die Westküste (Kalifornien),
    als auch die Ostküste (New York) eine extreme Gegen-Reaktion sehen werden.

    „Man“ kann eine Zeitlang manipulieren, ABER „man“ braucht dazu immer mehr Energie, da die Widerstände zunehmen.
    Irgendwann ist zu wenig Energie da und dann kommt es zu einem „reinigenden Chaos“ wonach die Systeme DANACH wieder
    in Harmonie kommen.

    Nennen Wir es nicht Chaos, sondern die „Geburts-Wehen“ einer Neuen Zeit.

    Praktisch reagiert, sollte jeder tagtäglich damit rechnen, daß Strom, Wasser, Nahrungsmittel, Heizung für einen Monat ausfallen.
    Danach gehen die Natur-Systeme wieder in den Normal-Modus. Ein leichtes, wer versorgt für 30 Tage. Trotzdem wird diese nur
    eine Minderheit sein, ABER:

    Jedem das Seine!!!
    Denn wer seine Augen nicht zum sehen benutzt, der wird sie zum weinen benutzen!

    SS

    Gefällt 5 Personen

  2. Drusius sagt:

    Die Haarp-Anlangen jedes Landes ballern auch auf die Bevölkerung. Man sieht das an dem Wellenmuster der Wellen ab und zu. Außerdem kann man Barium und Strontium schon in besonders kontrollierten Trinkwassern auch auf dem Papier angegeben finden (vom Barium-Strontium-Titanat einem Spruhmittel). Auf dem Fachinger Heilwasser kann man es schwarz auf weiß lesen. (Eigene Erfahrung). Die Bearbeitung der Menschheit mit täglicher gepulster Mikrowellenstrahlung in 85 Ländern hat Prof. Diaschew gezeigt (selbst meßbar). Im Counsil of Foreign Relation gab es ein Dokument von 540 Seiten über Geoengineering. Heute sind noch Vorträge dazu zu finden. Außerdem gibt es im Internet ein inzwischen freigegebenes Handbuch der US-Regierung über das Vorgehen gegen die Erde und die Menschen.
    Sehr interessant finde ich immer die Vorträge durch Kautz-Vella (https://www.youtube.com/watch?v=jDBjhCwdk_8).Von Prof. Meyl würde ich mir den „Skalarwellenkrieg“ zu Gemüte führen oder von Rosalie Bertell „Kriegswaffe Planet Erde“, um nur zwei zu nennen.
    Offizielle Stellen ziehen sich wegen der Chemtrails, wenn sie Vertrauen haben, auf die Geheimhaltung zurück. Das habe ich schon vor mehr als 20 Jahren hinter mich gebracht. Hexagonale Abwehrsysteme gibt es nach dem Tod von Egon Tech nur wenige brauchbare. Prof Diaschew spricht in Youtube über Abwehrmöglichkeiten.

    Gefällt 4 Personen

  3. Security Scout sagt:

    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2019/12/beim-greta-phanomen-geht-es-nicht-ums.html

    Die Zusammenhänge sind sehr klar zu erkennen!

    Wie Freeman klar sagt:
    Lest die Protokolle der Weisen von Zion selbst um zu verstehen.
    Benutzt Euro Augen zum lesen, sonst werden ihr sie später zum weinen benutzen.

    Gefällt 1 Person

  4. Thom Ram sagt:

    SS erwähnt 19:33 die 24 Protokolle der „Weisen von Zion“.

    Sie sind hier nachzulesen:
    https://bumibahagia.com/2015/09/19/die-24-protokolle-der-weisen-von-zion/#more-17180

    Doch achtung. Das ist nichts für labile Nerven.

    Gefällt 1 Person

  5. eckehardnyk sagt:

    Ich kann nur immer wieder an den Menschen als ein Geistiges erinnern. Die meiste Zeit bringt er im zeitlosen Dasein zu. Den Extrakt bringt er mit als Entwurf seiner irdischen Existenz. Je mehr Wissen wie hier auf diesem Blog bekannt und durchdacht wird, desto besser präpariert gehen die Seelen die „hier“ reinschauen in ihr terrestrisches Wesen hinein. Aus diesem Grund ist mir die Sternfähre zum Bewusstsein gekommen. Wie soll sich denn sonst das Leben mit der Erde verbessern, wenn nicht durch Leute, die hierüber Bescheid bekommen und entsprechende Lebensentwürfe mitbringen und zwar gerade als in die Kreise der Mächtigen Inkarnierte?

    Liken

  6. Guido sagt:

    Security Scout
    03/12/2019 um 14:48

    „Man“ kann eine Zeitlang manipulieren, ABER „man“ braucht dazu immer mehr Energie, da die Widerstände zunehmen.
    Irgendwann ist zu wenig Energie da und dann kommt es zu einem „reinigenden Chaos“ wonach die Systeme DANACH wieder in Harmonie kommen.

    MaW, würde man die Wettermanipulation von einem auf den anderen Tag plötzlich einstellen, dann würde das reinigende Chaos losbrechen…

    Etwa wie in diesem Video https://youtu.be/BxP59VRQZtg

    Gefällt 1 Person

  7. Mujo sagt:

    Sehr Detailreicher Bericht.
    Bis zu einen Gewissen Grad kann ich die USA verstehen. Die Jährlichen Stürme Richten ein verherrenden Schaden dort an.
    Das es aber immer mehr an Aufwand zunimmt und immer Komplexer wird gegen diese Ereignisse sich zu wehren Stimme ich „SS“ voll zu.
    Das ist so wie die Gen Technologie in der Landwirtschaft, die kurzzeitigen Verbesserungen schlagen sich in langfristigen Nachteilen um.

    Liken

  8. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Liken

  9. Security Scout sagt:

    Guido
    03/12/2019 um 22:00

    Danke Guido,
    das Kurzvideo (5Min) finde ich sehr beeindruckend!!!

    Genau so müssen WIr alle dar stehen, wie „Ein Fels in der Brandung“!

    Das Video weckt sehr positive Erinnerungen in mir.
    Ich sehe die Geschehnisse dort sehr positiv!

    Auch Wir gehen durch das Chaos, aber eine Unsichtbare Macht beschützt Uns!!!
    Das sind die Natur-Wesen, welche über Uns wachen.

    Liken

  10. Thom Ram sagt:

    Guido 22:00

    Der Unangreifbare im Getöse…

    Eines von 500’000 Schicksalen im von lieben Briten in Flamme gesetzten Dresdens war ein Kleinkind in den Armen der Mama. Die Mama war sich der Todesgefahr weiss Gott bewusst, doch verzagte sie nicht und sprach zu ihrem Kinde und sie sang auch wohl, indes die Bomben detonierten. Das Kind erinnerte sich als Erwachsener. Es hatte nicht nur keine Angst, es hatte nicht mal Furcht. Der niedergehagelte Satanismus ging an ihm vorbei, so wie im Film hier.

    Liken

  11. Drusius sagt:

    Die „fossilen“ Brennstoffe sollen in 12 Jahren vom Markt verschwunden sein. Das hatte ich von einem Freund aus einem Templerorden gehört.
    Jetzt fängt es an, öffentlich zu werden: Eine Welt ohne fossile Brennstoffe: Kann das gelingen?
    https://bdi.eu/themenfelder/energie-und-klima/klima2050/#/artikel/news/eine-welt-ohne-fossile-brennstoffe-kann-das-gelingen-1/

    Nur wenn die Sonne Extraschichten einlegt, könnte es ausreichend warm werden. Aber schau mal raus.
    Ich tippe darauf, daß das eher zur Eleminierung eines großen Teils der Bevölkerung ausgedacht wurde.

    Liken

  12. Drusius sagt:

    Zweiter offner Brief an die Bundeskanzlerin und Vorsitzende des Klimakabinetts Angela Merkel

    Fiktion anthropogener Klimawandel und illusionäre Klimaschutzmaßnahmen sowie notwendige menschenmachbare Aktivitäten zur Sicherstellung der Ernährung der wachsenden Weltbevölkerung!
    https://www.gaebler.info/2019/10/chudy-3/

    Liken

  13. Security Scout sagt:

    Thom Ram
    03/12/2019 um 23:54

    Andreas Popp hat dazu ein sehr interessantes Interview gegeben.
    Wir sollten verstehen, die Masse wird auf das Thema Klima aus vielen Gründen immer mehr aufspringen.
    Das hat extreme Auswirkungen auf die Wirtschaft in Deutschland.

    https://nuoviso.tv/premium/nuoviso-talk/die-geframte-gesellschaft-andreas-popp-im-nuoviso-talk/

    Die notwendige Konsequenz daraus ist:

    Are you ready for Crash-Modus“???

    So nebenbei, extrem volatile Geschehnisse erschaffen unglaubliche Chancen.
    ALLES ist in solchen Zeiten möglich.

    Das betrifft auch die Eigentümer von Automobil-Herstellern.
    Es macht sehr viel Sinn, die komplette Produktion von Mercedes, Audi, BMW, VW nach China zu verlagern.
    VOLVO hat diesen Prozeß bereits hinter sich gebracht.
    Die Automobilkonzerne können damit erheblich viel Geld sparen. Bei Telefonen ist es ja schon lange so, daß
    diese wie APPLE in China preisgünstig produzieren.
    Das gleiche geht auch bei PKWs und LKWs.

    Wer hat das schon auf dem Radar???

    Die Menschen mit Kapital-Vermögen werden dieses selbstverständlich aus der BRD bzw. Europa heraus schaffen,
    denn:

    Never touch a falling knife!

    Also, Arbeit gibt es genug zu tun!!!!

    Das unter den Umständen praktisch KEINE Renten gezahlt werden sollte sehr klar sein!
    Von wem auch?

    Sehen Wir der Realität ins Auge.
    Ziehen Wir, jeder auf seine Art, praktischen Nutzen daraus.

    Liken

  14. Drusius sagt:

    Übrigens gibt es zahlreiche Analysen darüber, was gesprüht wird. Hier eine ganze Reihe von diesen Analysen:
    (https://mega.nz/#F!2w51lSQS!3NBf9KBr0ik4YI9nwl97tQ!y4oAhBjI)

    Liken

  15. Thom Ram sagt:

    Drusius 16:41

    Oh, 432 Hertz. Sehr sympathisch. Frage: Kommt es bei dir klanglich auch nicht optimal rüber? Meine Koss Kopfhörer sind nun wirklich nicht schrill, doch bei dieser Aufnahme scho es bitzeli.
    Egal.
    Hauptsache, die Musik unseres grossen Bruders Haendel helfe dir.

    16:30

    So wie dir ergeht es mir. Obschon am Schluss (nach meiner Lesart) deutlich angetönt wird, dass alles schöne hihi Männerfiktion war, war ich darüber nicht enttäuscht. Die ganze Chose wirkt auf mich lebensfroh und heiter. Und die Erniedrigung? Kommt mir rein wie das nötige Gran an Bitterkeit.

    Liken

  16. Drusius sagt:

    Danke für die Wünsche. Ich versuche gerade den platonischen Staatenverlauf auf das gegenwärtige System zu übertragen. Dazu braucht man Harmonie. Bei mir kommt es bei mehreren Lautsprechern gut rüber.
    Bei der Novelle schwingt eine humorvolle sarkastische Lebenserfahrung mit, das macht den Reiz aus. Die Überspitzung ist, wenn sie so empfunden wird,eben nur ein Stilmittel.

    Liken

  17. Mujo sagt:

    Noch jemand der nicht Blind in der CO2 Hysterie ist.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: