bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » WELTGESCHEHEN / VERGANGENHEIT » 9/11 und 3/11 » WER HAT AM 11.9. AMERIKANER UND DIE WELT TERRORISIERT? 7/12 // WHO TERRORIZED AMERICANS AND THE WORLD ON 911? 7/12

WER HAT AM 11.9. AMERIKANER UND DIE WELT TERRORISIERT? 7/12 // WHO TERRORIZED AMERICANS AND THE WORLD ON 911? 7/12

.
…mit jeder Folge wird das Netz der Täter klarer und die Sicht auf das Ausmass der Verbrechen noch weiter.
Thom Ram, 20.09.06
.
Für die Uebersetzung: Ulrich
.
.
…with each episode the network of perpetrators becomes clearer and the view on the extent of the crimes becomes even wider.
Thom Ram, 20.09.06
.
For the translation: Ulrich
.
.
.

7/12 WHO TERRORIZED AMERICANS AND THE WORLD ON 911?

WER HAT AM 11.9. AMERIKANER UND DIE WELT TERRORISIERT?

.

https://aim4truth.org/2017/02/18/treason-who-terrorized-americans-and-the-world-on-9-11/

was originally posted to state of the nation on october 14, 2016

please find an audio commentary bu the authors at the end of the article

Der Artikel wurde ursprünglich am14.10.2016 veröffentlicht. Einen Audiokommentar der Autoren finden Sie am Ende des verlinkten Artikels.

This article (as linked) is based on

Dieser Artikel basiert auf 

E. P. Heidners The 11. September Commission Report

Final Report of the Investigation into the Murders of Nicholas Berg, Eugene Armstrong and Jack Hensley

The Individuals responsible for the Attack of the World Trade Center, National Security Issues as the Root Cause for the Attack on the World Trade Center. 

vom März 2008. 

The full document can be found at:

Das vollständige Dokument finden Sie unter:
https://de.scribd.com/document/113550228/September-11-Commission- Report-v2008
A condensed version of the report by E. P. Heidner can be found at

Eine Kurzfassung des Berichts von E. P. Heidner finden Sie unter
https://de.scribd.com/doc/9442970/Collateral-Damage-U-S-Covert- Operations-and-the-Terrorist-Attacks-on-September-11-2001-28062008
https://de.scribd.com/doc/9421535/Collateral-Damage-Part-2-The-Subprime- Crisis-and-the-Terrorist-Attacks-on-September-11-2001-26122008

.

.

.

 

part 7/12

 

THE BARRICK-BANK CARTEL CONNECTION

DIE BARRICK-BANK KARTELL VERBINDUNG

 

The relationship between U.S. intelligence and UBS goes back for 60 years. Since WWII, UBS, notably stands out as part of a mix of Swiss banks heavily involved with the U.S. Intelligence community, far removed from Congressional oversight:

Die Beziehung zwischen U.S. Geheimdienst und UBS besteht seit 60 Jahren. Seit dem Zweiten Weltkrieg fällt die UBS aus dem Mix von Schweizer Banken besonders auf, durch ihre intensive Zusammenarbeit mit den U.S. Geheimdiensten, die damit weit weg sind von der Kongressaufsicht:

 

AdÜ. 

Dulles, der Gruender der CIA, war die letzten Kriegsjahre in der Schweiz und hatte von dort aus viele Kontakte nach Deutschland.

Vor dem Krieg gingen er und sein Bruder bei Goering ein und aus.

Das Schachbrett des Teufels – Talbott

Es ist daher anzunehmen, dass die guten Beziehungen zu Schweizer Banken schon länger bestanden.

NOTE OF TRANSLATOR – Dulles, the founder of the CIA, was the last years of WW2 in Switzerland and had many contacts to Germany from there.

Before the war, he and his brother went in and out of Goerings departement.

The Devil’s Chessboard – Talbott

It can therefore be assumed that the good relations to Swiss Banks have existed for some time before the end of WW2.

 

The interplay of Barrick and the bank and oil cartels crisscross in a manner that strongly suggests ongoing partnership rather than coincidence. There are three pieces of evidence that identify a linkage between the management/ownership of Barrick, the oil cartel, and the German bank cartel. This report finds the individuals involved in planning, executing, and covering the WTC attack to be the same as those involved in Barrick and covert oil operations in Central Asia.

Das Zusammenspiel von Barrick und den Bank- und Ölkartellen kreuzt sich in einer Weise, die eher eine kontinuierliche Partnerschaft als einen Zufall nahelegt. Es gibt drei Belege, die einen Zusammenhang zwischen der Führung/Besitz von Barrick, dem Ölkartell und dem deutschen Bankenkartell erkennen lassen. Dieser Bericht zeigt auf, dass die Personen, die an der Planung, Durchführung und Verschleierung des WTC-Angriffs involviert waren, die gleichen sind, die an Barrick und den verdeckten Öl-Operationen in Zentralasien beteiligt waren.

 

1. The Houston office building that housed both Enron and Halliburton corporate headquarters was owned by Trizec Hahn. As earlier discussed, Trizec Hahn was a merger of Peter Munk’s (Barrick Gold) and the Canadian Bronfman family. The CEO’s of both companies, Kenneth Lay and Dick Cheney, are close associates of the Bush family, whose relationship to the founder of Barrick – Adnan Khashoggi – are extensive and stretched over at least two decades.

Das Bürogebäude in Houston, in dem sowohl Enron als auch Halliburton ihren Hauptsitz hatten, gehörte Trizec Hahn. Wie bereits erwähnt, war Trizec Hahn eine Fusion von Peter Munk’s (Barrick Gold) und der kanadischen Familie Bronfman. Die CEO’s beider Unternehmen, Kenneth Lay und Dick Cheney, sind enge Mitarbeiter der Bush-Familie, deren Beziehung zum Gründer von Barrick – Adnan Khashoggi – umfangreich und über mindestens zwei Jahrzehnte ausgedehnt war.

 

2. Barrick is also directly linked to UBS and the German bank cartel, through use of its subsidiary gold refinery: Argor-Heraeus S.A. Ownership of this refinery was transferred from UBS to Commerzbank, also part of the German bank cartel in 1999.

Barrick hatte eine direkte Verbindung zur UBS und dem deutschen Bankenkartell durch die Nutzung von deren gemeinsamer Goldraffinerie: Die Argor-Heraeus S.A. Die Besitzanteile an dieser Goldraffinerie wurden 1999 von UBS auf die Commerzbank übertragen, die damals ebenfalls Teil des deutschen Bankenkartells war.

 

3. Barrick is linked closely to the banking cartel through, one of the most longstanding members of the Advisory Board – Karl Otto Pohl, former President of the German central bank (Bundesbank) and chief officer of the International Bank of Settlements and IMF.

Barrick war eng mit dem Bankenkartell verbunden durch eines der langjährigsten Mitglieder des Beirats – Karl Otto Pohl, ehemaliger Präsident der Deutschen Bundesbank und Chief Officer der International Bank of Settlements und des IWF.

 

Also on the Barrick Board was former Canadian Deutsche Bank executive Tye W. Burt – the former Chairman of Deutsche Bank Canada and

Deutsche Bank Alex Brown Securities Canada, and Managing Director and Head of Deutsche Bank’s Global Metals and Mining Group.

Ebenfalls im Barrick Board war die ehemalige kanadische Deutsche Bank Führungskraft Tye W. Burt – der ehemalige Vorsitzende der Deutschen Bank Kanada und  Deutsche Bank Alex Brown Securities Canada, Managing Director und Leiter der Global Metals and Mining Group der Deutschen Bank. 

 

Burt was involved when the Canadian Deutsche Bank backed Khashoggi in the MJK Securities fraud. Burt left the bank shortly after the fraud was discovered. Note also, two of the initial big investors in Barrick – Khashoggi and Bronfman – used the same personal financial advisor: Mayo Shattuck of the Deutsche Bank Alex Brown.

Burt war beteiligt, als die kanadische Deutsche Bank Khashoggi im MJK Securities-Betrug unterstützte. Burt verließ die Bank kurz nach der Aufdeckung des Betrugs. Beachten Sie auch, dass zwei der ersten großen Investoren in Barrick – Khashoggi und Bronfman – den gleichen persönlichen Finanzberater benutzten: Mayo Shattuck von der Deutschen Bank Alex Brown.

 

Mayo Shattuck was the chief assistant to Buzzy Krongard when he worked at Deutsche Bank Alex Brown. Both, through their executive roles at Deutsche Bank Alex Brown were in a position to be familiar with the Khashoggi/Marcos gold deposits at that Bank. Remember that Krongard managed the merger between Bankers Trust and Deutsche Bank Alex Brown, and that Banker’s Trust is the bank that received significant amounts of the Marcos gold with the assistance of Khashoggi.

Mayo Shattuck war der Chefassistent von Buzzy Krongard, als er bei der Deutschen Bank Alex Brown arbeitete. Beide waren durch ihre Führungsaufgaben bei der Deutschen Bank in der Lage, mit den Goldvorkommen von Khashoggi/Marcos bei dieser Bank vertraut zu sein. Denken Sie daran, dass Krongard die Fusion zwischen Bankers Trust und Deutsche Bank Alex Brown geleitet hat und dass Banker’s Trust die Bank ist, die mit Hilfe von Khashoggi bedeutende Mengen des Marcos-Goldes erhalten hat.

 

4. The Deutsche Bank was identified as a major gold trading partner with Barrick in both the Blanchard and Howe law suits.

Die Deutsche Bank wurde als wichtiger Goldhandelspartner mit Barrick identifiziert sowohl im Blanchard als auch im Howe Gerichtsverfahren. 

 

5. Enron – an energy trading company – had created a gold bullion and gold derivatives trading operation. When Enron went bankrupt, Enron Online was bought by UBS. A competitive market for trading energy and gold bullion was set-up by former Deutsche Bank executive Mayo Shattuck as new CEO at Constellation Energy, using former Enron employees.

Enron – ein Energiehandelsunternehmen – hatte eine Goldbarren- und Goldderivate-Handelsplattform geschaffen. Als Enron in Konkurs ging, wurde Enron Online von UBS gekauft. Ein wettbewerbsfähiger Markt für den Handel mit Energie und Goldbarren wurde von der ehemaligen Führungskraft der Deutschen Bank, Mayo Shattuck, als neuer CEO bei Constellation Energy mit ehemaligen Mitarbeitern von Enron aufgebaut.

 

These Five points suggest that if it doesn’t exist already, there exists the potential for a cozy relationship between the U.S. oil cartel, the German banking cartel and Barrick.

Diese fünf Punkte deuten darauf hin, dass, wenn es nicht bereits existierte, das Potenzial für eine gemütliche (intime) Beziehung zwischen dem US-Ölkartell, dem deutschen Bankenkartell und Barrick mehr als möglich war.

 

 

LINK BETWEEN THE WTC, ILLEGAL GOLD, AND MONEY LAUNDERING

VERBINDUNGEN ZWISCHEN WTC, ILLEGALEM GOLD UND GELDWÄSCHE

 

The key matter for consideration and inquiry is that, according to John O’Neal, and Sibel Edmonds, the FBI (whose files were in the WTC North Tower) was denied information by the CIA and Secret Service. The CIA’s files would have been kept in Building Seven. One has to presume that any files relating to financial investigations of money laundering related to “intelligence” operations and the Russian/Israeli mafia around Azerbaijan, Kazakhstan and Afghanistan were kept in Building Seven or Tower 1.

Die Schlüsselfrage für die Prüfung und Untersuchung ist, gemäß John O’Neal und Sibel Edmonds, dass dem FBI (dessen Dateien im WTC North Tower waren) Informationen von der CIA und dem Secret Service verweigert wurden. Die Akten der CIA wären in Gebäude Sieben aufbewahrt worden. Man muss davon ausgehen, dass alle Akten im Zusammenhang mit finanziellen Ermittlungen zur Geldwäsche im Zusammenhang mit „Geheimdiensten“ und der russisch-israelischen Mafia um Aserbaidschan, Kasachstan und Afghanistan im Gebäude Sieben oder Turm 1 aufbewahrt wurden.

 

The WTC offices also held investigative information for the Bank of New York money laundering scandal, which will later be shown to be intricately linked to covert oil operations in the aforementioned countries. From another perspective, three of the agencies involved in the Enron investigation were housed in the WTC: SEC, the Justice Department, and the FBI. With a great deal of certainty this report concludes that Enron was a major money-laundering vehicle for the financial rape of Russia, buying and selling petrochemical contracts from the U.S. subsidiaries of the Russian oligarchs. Both DoD and HUD had contracts with Enron, and those agencies were reported by Rumsfeld (on September 10, 2001) to be unable to account for some $2.3 trillion in funding. The IRS, in Building 7 was looking at Barrick’s offshore hedge book.

Die WTC-Büros hielten auch Ermittlungsinformationen über den Geldwäsche-skandal der Bank of New York bereit, der sich später als eng mit den verdeckten Ölaktivitäten in den oben genannten Ländern verbunden erweisen wird. Aus einer anderen Perspektive wurden drei der an der Enron-Untersuchung beteiligten Agenturen im WTC untergebracht: SEC, das Justizministerium und das FBI. Mit großer Sicherheit kommt dieser Bericht zu dem Schluss, dass Enron ein wichtiges Vehikel zur Geldwäsche für die finanzielle Plünderung Russlands war, indem petrochemische Verträge von den US-amerikanischen Tochtergesellschaften der russischen Oligarchen gekauft und verkauft wurden. Sowohl DoD als auch HUD hatten Verträge mit Enron, und diese Agenturen wurden von Rumsfeld (am 10. September 2001) beschuldigt, nicht in der Lage zu sein, den Verbleib von 2,3 Billionen Dollar zu erklaeren. Das IRS in Gebäude 7 untersuchte Barricks Offshore-Hedgebuch.

 

“The contention that the destruction of the WTC was used to destroy evidence contained on the 23rd and 24th floors of the North Tower is now incontrovertible. … Here is evidence supplied by the Head of Security of the World Trade Center on network television indicating that the floors used by the FBI (22nd, 23rd and 24th Woors) of the North Tower — 70 floors below the Aircraft-crash-bombing impact — had been devastated and reduced to debris (before). This same Head of Security himself dug through the debris to save persons who were trapped there. It was on these floors that the evidence and investigation briefs on two highly important cases were being stored:

„Die Behauptung, dass die Zerstörung des WTC dazu benutzt wurde, Beweise zu vernichten, die im 23. und 24. Stock des Nordturms enthalten sind, ist heute unbestreitbar. … Es gibt Beweise, die der Leiter der Sicherheitsabteilung des World Trade Centers im Fernsehen lieferte, die darauf hindeuten, dass die vom FBI (22., 23. und 24. Stockwerk) des Nordturms genutzten Stockwerke – 70 Stockwerke unter dem Aufprall der „Flugzeuge“ – (vorher) verwüstet und in Trümmer gelegt wurden. Derselbe Sicherheitschef grub selbst in den dortigen Trümmern, um Personen zu retten, die dort verschüttet/eingeklemmt waren. In diesen Stockwerken wurden die Beweismittel und Untersuchungsunterlagen zu zwei sehr wichtigen Fällen aufbewahrt:

 

1. The case against Mobil Oil and James Giffen on illegal oil swaps between Iran and Kazakhstan (at that time before a New York grand jury as described in great detail by Seymour Hersh in the July 9 New Yorker magazine);

Das Verfahren gegen Mobil Oil und James Giffen wegen illegaler Öl-Swaps zwischen dem Iran und Kasachstan (damals vor einer New Yorker Grand Jury, wie von Seymour Hersh im New Yorker Magazin vom 9. Juli ausführlich beschrieben); 

 

2. The evidence in the investigation of Gold Price Fixing which stemmed from charges brought against Alan Greenspan, Morgan & Company and Goldman Sachs.

Die Beweise in der Untersuchung um Goldpreis Manipulationen, die sich aus Anklagen gegen Alan Greenspan, Morgan & Company und Goldman Sachs ergaben.

 

… At noon E.P. Heidner received a phone call from New England from a friend who was reviewing recorded footage of coverage of the destruction of the WTC on NBC’s program “48 Hours.” Steve has reviewed the footage many times and taken detailed notes. I took notes at my computer as he spoke. After the south tower collapsed, men went up to the 22nd floor of the WTC and “dug” someone out of the “rubble” he found there. It is known that these floors contained the New York FBI offices.

… Am Mittag erhielt E.P. Heidner einen Anruf aus Neuengland von einem Freund, der aufgezeichnetes Filmmaterial über die Zerstörung des WTC im Rahmen von NBCs Programm „48 Stunden“ durchsah. Steve hat das Filmmaterial viele Male überprüft und detaillierte Notizen gemacht. Ich machte mir Notizen an meinem Computer, während er sprach. Nachdem der Südturm eingestürzt war, gingen die Männer in den 22. Stock des WTC und „gruben“ jemanden aus dem „Schutt“, den er dort fand. Es ist bekannt, dass diese Stockwerke die Büros des New Yorker FBI enthielten. 

 

Peter Jennings actually did a two-day network news story on the effects of the destroyed evidence and files on American financial crime investigations around the world. The 48 Hours anchor was interviewing the Head of Security of the WTC about the evacuation. He had received a call, after the South Tower was down, from the Port Authority’s Command Center on the 22nd floor asking for rescue. The Head of Security himself traveled to that floor in the company of a NY Fireman where they found the offices devastated to the point that they had to “tunnel through debris” to “dig out” the two or three Port Authority workers who were trapped there. All of this happened 73 floors below the Airborne-crash-bombing impact.”

[WTC Attack Destroyed Criminal Evidence , Dick Eastman

http://www.conspiracyplanet.com, 10/26/2001]

Peter Jennings hat tatsächlich eine zweitägige Nachrichtenstory über die Auswirkungen der zerstörten Beweise und Akten auf die Ermittlungen der amerikanischen Finanzkriminalität auf der ganzen Welt geschrieben. Der 48-Hrs Moderator befragte den Leiter der Sicherheitsabteilung des WTC über die Evakuierung. Er hatte einen Anruf von der Kommandozentrale der Hafenbehörde im 22. Stock erhalten, nachdem der Südturm zerstört war, in dem er um Rettung bat. Der Leiter der Sicherheitsabteilung selbst eilte in Begleitung eines NY-Feuerwehrmannes zu diesem Stockwerk, wo sie die zerstörten Büros in einem Zustand vorfanden vorfanden, wo sie sich „durch Trümmer wuehlen“ mussten, um die zwei oder drei Mitarbeiter der Hafenbehörde „auszugraben“, die dort eingeklemmt waren. All dies geschah 73 Stockwerke unter der Einschlagstelle. 

[WTC-Angriff zerstörte strafrechtliche Beweise, Dick Eastman

http://www.conspiracyplanet.com, 26.10.2001]

 

Eastman’s report is substantiated by other reports from CBS News and an individual chronicler of events. These reports suggest that while one drama unfolded throughout the WTC complex, another drama was unfolding on the 22nd Floor of the North Tower.

Eastmans Bericht wird durch andere Berichte von CBS News und einem individuellen Chronisten der Ereignisse untermauert. Diese Berichte deuten darauf hin, dass sich ein Drama im gesamten WTC-Komplex entfaltete, während sich ein anderes Drama im 22. Stock des Nordturms entfaltete.

 

The result of the loss of this building was a major loss of investigative documentation by U.S. agencies. Agencies known to have lost evidence include the Export-Import Bank (source of loans to Afghanistan and Angola), CIA, SEC, IRS and Secret Service.

Die Folge des Verlusts dieses Gebäudes war ein großer Verlust an Untersuchungs-unterlagen durch US-Behörden. Zu den Agenturen, von denen bekannt ist, dass sie Beweise verloren haben, gehören die Export-Import-Bank (Quelle von Krediten für Afghanistan und Angola), CIA, SEC, IRS und Secret Service.

 

BUILDING 7 FREE FALL COLLAPSE IN ITS FOUNDATION WALLS 

GEBÄUDE 7 PERFEKTER EINSTURZ IN FREIEM FALL IN DIE GRUNDMAUERN

 

Investigative and Evidentiary Agencies in the WTC Building 7

Ermittlungs- und Beweisfuehrungsbehörden im WTC-Gebäude 7

Export-Import Bank of the US – Floor 6
U.S. Secret Service – Floors 9 & 10
Securities and Exchange Commission – Floors 11,12 &13

Internal Revenue Service – Floors 24 & 25
CIA – Floor 25
Department of Defense – Floor 25

 

In the key emergency control center of New York in Building 7 (free-fall collapse seen on video), someone gave the order to evacuate the building and the control center. No one knows who gave that order. In the buildings that were supposedly hit by planes, personnel were not given that order, and remained in the control centers until the end.

In der wichtigsten Notrufzentrale von New York in Gebäude 7 (Einsturz in freiem Fall, auf Video zu sehen) gab jemand den Befehl, das Gebäude und die Leitstelle zu evakuieren. Niemand weiß, wer den Befehl gegeben hat. In den Gebäuden, die angeblich von Flugzeugen getroffen wurden, erhielt das Personal diesen Befehl nicht und blieb bis zum Schluss in den Kontrollzentren.

 

Investigators of financial crimes throughout the U.S. lost evidence in thousands of cases, including original SEC filings falsely reporting the Deutsche Bank’s lack of involvement in the Cayman shell companies of Enron.

Ermittler von Finanzkriminalität in den gesamten USA verloren in Tausenden von Fällen Beweismittel, darunter originale SEC-Einreichungen, die fälschlicherweise über die mangelnde Beteiligung der Deutschen Bank an den Cayman-Briefkastenfirmen von Enron berichteten.

 

Talking actually about destroying evidence, Clinton’s missing emails is nothing compared to the destruction of evidence in the WTC and Pentagon.

Spricht man aktuell über die Zerstörung von Beweisen, Clintons fehlende E-Mails sind nichts im Vergleich zur Zerstörung von den Beweisen im WTC und Pentagon.

 

THE UNMENTIONED LOSS OF WTC 6

DER NICHT ERWÄHNTE VERLUST VON WTC 6

 

A key hypothesis of this report is, that the attack on the World Trade Center was intended to stop investigations into various forms of money laundering by officials of the U.S. and the Russian/Israeli Mafia. It would not be appropriate to discuss Building 6, which housed U.S. Customs – one of the key U.S. Agencies with responsibility for investigating money laundering. The fate of Building 6 is ignored in virtually every report available, but the couple of references found are totally aligned with the hypothesis that these agencies were targeted.

Eine wichtige Hypothese dieses Berichts ist, dass der Angriff auf das World Trade Center dazu gedacht war, die Ermittlungen über Beamten (Politker) der USA und der russisch-israelischen Mafia zu verschiedenen Formen der Geldwäsche zu stoppen. Es wäre daher (offiziell) nicht angebracht, über Gebäude 6 zu sprechen, in dem sich der U.S. Zoll befand – eine der wichtigsten US-Agenturen, die für die Untersuchung der Geldwäsche zuständig ist. Das Schicksal von Gebäude 6 wird in praktisch jedem verfügbaren Bericht ignoriert, aber die paar gefundenen Referenzen stimmen völlig mit der Hypothese überein, dass diese Agenturen ins Visier genommen wurden.

 

to be continued in part 8/12 with

GOLD TRADING AND MONEY LAUNDERING INVESTIGATIONS CANCELLED BY DESTRUCTION OF THE WTC

wird in Teil 8/12 fortgesetzt mit

ZERSTOERTE UNTERSUCHUNGEN ZU GOLDHANDEL UND GELDWÄSCHE DURCH ZERSTÖRUNG DES WTC

.

.

 


2 Kommentare

  1. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

    Gefällt mir

  2. mattacab sagt:

    Hat dies auf matthias331 rebloggt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: