bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'dokumente'

Schlagwort-Archive: dokumente

DIE RECHTE / Beschlagnahmung sämtlichen Arbeitsmaterials durch Polizei-Hundertschaften

Die nationale „Elite“ ist offensichtlich in Panik, streift den letzten Rest der Maske ab, zeigt die wahre Fratze.
Kernsatz des Artikels:
All die beschlagnahmten Unterlagen haben eines gemeinsam: Sie weisen keinen Bezug zu dem (vorgeschobenen, anm. Thom Ram) Anlaß der Durchsuchung auf.
Solche Details kümmert die Auftraggeber nicht.
Was werden die Folgen sein?
Werden genügend Restdeutsche erwachen? Wird man weiterhin schweigen, gar ein weiteres Mal abstimmen gehen?
.
Heute Freitag abend, Leute, hin zur Protestversammlung. (Siehe unten)
.
Thom Ram, 03.05.07

(mehr …)

Persönliche Daten nutzen

(LH) Wer ist sich wirklich darüber im Klaren, was seine persönlichen Daten über ihn „verraten“ und was man damit „anfangen“ kann? Ich gebe ehrlich zu, daß ich davon nur eine vage Vorstellung habe. Nun muß ja nicht jeder alles wissen – es gibt ja „Hirnies“, also Fachleute, die sich professionell mit einem Thema befassen und uns dazu aufschlauen können…

© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans Hervorhebungen und Anmerkungen von mir. 8./12. Januar 2019
————————————————————

Wie man eure persönlichen Daten gegen euch verwenden kann

07. Januar 2019

Geheimhaltung ist schwer, besonders wenn du nicht weißt, was genau du verbergen solltest und warum. Die „sozialen“ Netze und überhaupt die Kommunika­tionstechnolo­gien machen unser Leben immer trans­parenter für die Umgebung.
Wir teilen ständig irgendwelche Informationen an Bekannte und sogar an völlig Fremde mit. Der Selbst­erhaltungstrieb sagt uns: man sollte nicht allen alles mitteilen. Irgendetwas aus unseren persönlichen Daten kann sich sehr wahrscheinlich als Achillesferse erweisen. Die Frage ist, was genau.

(mehr …)

WER HAT AM 11.9. AMERIKANER UND DIE WELT TERRORISIERT? 8/12 // 8/12 WHO TERRORIZED AMERICANS AND THE WORLD ON 911?

.
Gold. Papiergold. Geldwäsche. Gigantesker Raub.
Hauptrollendarsteller: Bekannte noble Nasen in poli Tick und Vieh Nanz. Morgan, Bush, Marcos. Und so weiter.
.
Nur so nebenbei: 
Dass hinter denen noch Andere, uns Unsichtbare stehen, steht auf einem anderen Blatt. Morgans, Büsche, Marcos, ja, sie hatten/haben Chefposten inne. Und sie waren / sind Speichellecker eines kleinen Kreises. Wie diese Allerobersten sich tarnen? Keine Ahnung. Vielleicht als Feigenblatt eine prima Privatklinik führen, Buchhaltung und alles in bester Ordnung? Sich einer Staranwaltskanzlei zum Vorzeigen von Rechtschaffenheit sich bedienen, welche, oh wie gut, zu unrecht Angeklagte raushaut? Eine Kaugummifabrik betreiben? Greenpeace, WWF, „Rettet die letzten Wale und Bienen“ gründen?
.
Asche auf mein Haupt, doch vermute ich dringlich, dass die Schweiz so ungestört prosperieren darf, weil so Einige dieser Wenigen dortens hocken und gerne eine saubersichere Umgebung geniessen. Man ist dort es bitzeli bieder und geht zur Abstimmung, die UBS ist ohne Elektronik besprechbar, und notfalls ist der neue Gotthardtunnel da, erreichbar unterirdisch, auch wohl Stuttgart 21 und bald bald Berlin Schönefeld, andere Reiseziele sind längst gesichert.
.
Dass hinter den hier in Menschengestalt rumlatschend Angedeuteten nochmal stärkere, nicht inkarnierte Kräfte wirkten, aktuell in abnehmendem Masse, da sie das Feld zu verlassen gezwungen sind, dies steht auf einem weiteren zusätzlichen Blatt, ist hier Thema nicht.
.
Thom Ram, 21.09.06
.
.
Für die Uebersetzung: Ulrich.

(mehr …)

WER HAT AM 11.9. AMERIKANER UND DIE WELT TERRORISIERT? 7/12 // WHO TERRORIZED AMERICANS AND THE WORLD ON 911? 7/12

.
…mit jeder Folge wird das Netz der Täter klarer und die Sicht auf das Ausmass der Verbrechen noch weiter.
Thom Ram, 20.09.06
.
Für die Uebersetzung: Ulrich
.
.
…with each episode the network of perpetrators becomes clearer and the view on the extent of the crimes becomes even wider.
Thom Ram, 20.09.06
.
For the translation: Ulrich
.
.
.

7/12 WHO TERRORIZED AMERICANS AND THE WORLD ON 911?

WER HAT AM 11.9. AMERIKANER UND DIE WELT TERRORISIERT? (mehr …)

Chemtrails / Till’s Dokumentation / „…and find the sad, impressive rest“

Du brauchst umfassende Dokumentation der sogenannten Chemtrails, welche besser mit „Schöpfung vergiftende Wettermanipulation, SVW“ benannt werden sollten?

Gehe zum Werk von Till Dabringhaus.

.

Ich lese den Vorabzug seines Buches (es hat sich doch tatsächlich ein Verlag gefunden!) „Vom unaussprechlichen Glück, das Unsagbare zu finden“, mir von unserer Mitstreiterin Bettina nach Bali zugeschickt, spannend von A bis Z, da inhaltsdicht und, autodidaktisch, mit Tills äh nicht besonders bunzligem Leben durchwoben.

Seine Erfahrung mit der SVW ist die von unser Einer Aller. Es ist noch verreckter als mit 9/11 und Impfen. (mehr …)

Zur Geschichte der UdSSR-1

Mit der hier beginnenden Artikelserie soll der Versuch unternommen werden, die bisher vor allem schlaglichtartig betrachteten Einzelereignisse aus dieser Thematik in einen Zusammenhang zu bringen. Bisherige Artikel zum Thema unter anderem:
https://bumibahagia.com/2014/05/10/der-9-mai-tag-des-sieges/#
https://bumibahagia.com/2015/05/09/hinweise-des-tages-9-mai-2015-70-jahre-was/
https://bumibahagia.com/2016/03/09/perestrojka-umbau-1/
https://bumibahagia.com/2016/03/11/perestrojka-umbau-2/
https://bumibahagia.com/2016/03/16/%d0%bf%d0%b5%d1%80%d0%b5%d1%81%d1%82%d1%80%d0%be%d0%b9%d0%ba%d0%b0-umbau-3/
https://bumibahagia.com/2017/11/01/vom-kalten-kriege-5/ und andere.
Der geneigte Leser wird gebeten, geduldig und mit Verständnis den Ausführungen zu folgen – und sich nicht zu früh zu Wertungen und Urteilen hinreißen zu lassen.
Vielen Dank.
Luckyhans, 27. November 2017
———————————————–

Wer sich mehr als nur oberflächlich mit der Geschichte der UdSSR beschäftigt, wird sehr schnell auf horrende Widersprüche stoßen. Das ist verständlich, denn zum einen wird ja bekanntlich die „dokumentierte“ Geschichte stets von den Siegern des jeweiligen Zeitabschnittes geschrieben.
Und damit regelmäßig umgeschrieben.
Es werden in einer zumindest jahrhundertelangen „Tradition“ auch Dokumente gefälscht und nachträglich „erstellt“ – wer da dahinterstehen könnte, darf sich zunächstmal jeder selbst überlegen…
(mehr …)

Syrien / Böser Bub Katar packt aus

Es mag billiger Opportunismus sein, dass ranghoher Katarer auspackt, sich selber auf die Brust schlägt, im gleichen Atemzuge verbündete Mörder an den Pranger stellt wie der Hansli, der beim Apfeldiebstahl dummerweise erwischt wird: „Jaja, ich gebe es zu, ich wollte stehlen, aber Fritzli und Maieli, die wollten noch viel mehr stehlen. Bitte hau mich nicht.“

Die Beute (Syrien) ist entwischt. Möglichst schnell das Lager wechseln um kommenden Schaden zu begrenzen. Das ist die Devise.

Es ist das Verhalten der unreifen Seele in Körper an mächtiger Position. Will ich das verurteilen? Steht mir nicht zu. Für das Weltgeschehen ist hervorragend gut, was „der hohe Regierungsvertreter“ öffentlich kundtut. Er öffnet ein Fenster, welches Einblick in die Höhle der Otternbrut erlaubt.

.

Dass Syrien kein von aussen erzwungener Regime Change widerfährt, sich stabilisiert, dass geflohene Syrer heimkehren und aufbauen können, das ist in erster Linie dem inneren Zusammenhalt der syrischen Bevölkerung zu verdanken. Doch hätte der nicht genügt. Syrien wäre heute komplett in der Hand derer, welche die Mörderbanden geschaffen haben, wäre Russland dem syrischen Hilferuf nicht gefolgt, hätte Russland nicht mittels Präzisionsbombardierungen Zentren der Mörderbanden eliminiert. 

Da stelle ich mir und dir die Frage. Bomben seien immer schlecht, sagen Manche. Hätte Russland nicht bombardieren sollen? Meine Frage ist echt, obschon ich sie für meinen internen Gebrauch beantwortet weiss.

.

thom ram, 01.11.05 (2017) (mehr …)

J.F.Kennedy / Trump will / Trump kann nicht

Vermutlich müsste einer, der weiss, was „oben“  an einem einzigen Tage läuft, pro Tag 1000 Seiten schreiben.

Trump kommt vollmundig daher (darum mag ihn nicht nur meine Schwester nicht), doch was er an Absichten bislang kundgetan hat, war im Dienste des Bitternötigsten für eine weltweit bedeutende Wende, weg von Destruktion, hin zu kreativ Konstruktiv.

Trumps geäusserte Absichten sind nicht Worthülsen wie sie file libe poli Tiker in der Be Er De gerne in die Kamera flatschen.

Und noch und noch knickt er ein, der Tatkräftige.  (mehr …)

Syrer in der BRD / Immer noch verrückter

Achtung,

den Nachtrag des Artikels solltest du für Klärung der Sicht unbedingt lesen; Bettina fächert auf, präzisiert und berichtigt. Danke, Bettina!

.

.

Wieviele Prozent der Syrer in der BRD Wirtschaftsflüchtlinge, wieviele Prozent Flüchtlinge in meinem Sinne sind, kann ich nicht wissen (und keiner weiss es genau), doch nehme ich an, dass der grössere Teil der Syrer in der BRD von grosser Not getrieben, nicht aus der Vorstellung heraus, Wein Weib und Gesang bei den Teutschen gratis zu kriegen, in der BeeRDe gestrandet sind.

.

Es gibt Syrer, die wollen nach Hause. Interessieren würde mich der Prozentsatz schon, doch auch wenn es nur ein Einziger wäre, so ist die vorliegende Intrige, rapportiert von RT, der Kenntnisnahme wert, und die (dem geneigten Leser nicht neue)  Schlussfolgerung daraus erst recht.

.

Zusammengefasst: (mehr …)

Ich bin die Zeit

„Ich bin die Zeit, ich laufe und laufe.
Was ihr auch so macht, euch verliebt und verkracht,
Ob dein Leben versiegt, oder in Trümmern liegt,
Du vielleicht auch gewinnst, Geld machst zu Haufe.
Verjährung, Termine sind mir doch egal,
Tun mir nicht weh, waren nie meine Wahl.
Ist mir alles gleich gültig, tut mir alles nicht leid,
Ich bin die Zeit, ich laufe und laufe,
Ich laufe und laufe…
So viel Gewalt, In so vielen Dingen,
Die da ruhen – verfressen, vergessen.
Plötzlich erwachen zu frechen Sachen,
Bevor sie verklingen.
Und erstarren – kalt.“

Aus dem „Kölner Klagegesang“ zum 8. Jahrestag des Archiveinsturzes zu Köln, BRvD
————–
gepostet von LH, 29. März 2017, auf Anregung der „Neuen Rheinischen Zeitung“

David Irving / Die sprechenden Lücken / Vortrag auf Deutsch

Lücken in den Geschichtsdokumenten können auffallen, da aus anderen Dokumenten Fragen auftauchen, auf welche es erstaunlicherweise nirgends Antworten gibt.

Lücken können so gross sein, dass man gar nicht auf die Idee kommt, dass da wo nichts ist, eigentlich etwas Umfangreiches hingehört. Bloss…da gibt es die kleinen Seitenkanälchen. Private Schreiben vielleicht, oder eine Nebenbemerkung in einem entfernt verbundenen Dokument, welche darauf hinweisen, welche den Blick auf das „nicht Vorhandene“ richten lassen.

Plump kommen die Lücken daher, von deren Existenz man weiss, welche jedoch hinter Glas, Eisen und Beton, mit Aufschrift: „Wird freigegeben im Jahre 2101“.

Dokumente, welche vernichtet sind, die werden für immer Anlass für Spekulation bleiben – bis zu dem Zeitpunkt, da wir schlicht in der Akashachronik lesen werden. Ob uns dann diese schwarzen Sachen noch beschäftigen werden, das bezweifele ich.
(mehr …)

Gschichtli vo de FED und vo de White Dragon Society und eso

Es ist wie es ist, du darfst es bemängeln, lieber Leser, es ist wie es ist. Auch nach drei Jahren bb kenne ich keinen einzigen Spitzenmann aus Politik, aus dem Finanzwesen, aus Wirtschaft, Medien und Juristik. Keinen.

Auch heute leite ich, das Weltgeschehen betreffend, lediglich weiter von dem, was mich an Nachrichten persönlich beeindruckt. Ueber den Wahrheitsgehalt dessen, was du von mir eingestellt vorgesetzt bekommst, obliegt es nach wie vor dir, lieber Leser, zu entscheiden.

Dabei gibt es Unterschiede. Wenn ein Christoph Hörstel einen Sachverhalt beschreibt, so scheint mir die Wahrscheinlichkeit hohen Wahrheitsgehaltes  grösser als wenn Benjamin Fulford loslegt.

Bei der Gelegenheit weise ich darauf hin, dass Luckyhans anders arbeitet. Wenn er etwas vom Weltgeschehen sagt, ist es stets konsolidiert. Insofern ist „Weltgeschehen in bb“ nicht gleich „Weltgeschehen in bb“. Ich nehme munter auf, auch verrückt Scheinendes, und denke mir dabei: Dies scheint mir wahr, dies scheint mir wahrscheinlich, dies scheint mir unwahrscheinlich, dies halte ich für nicht real.

Ich bitte dich, lieber Leser, es bei Fulford so zu halten. Vielleicht ist alles Wunschdenken Fulfords? Vielleicht lese ich es gerne, weil es meinem Wunschdenken entgegenkommt, ist aber grossenteils grosszügig erfunden? Vielleicht ist ein Grossteil sogar wahr?

Na, so du gedanklich risikofreudig sein solltest … ab, rauf in die irdische Olympik, ausgebreitet von Benjamin Fulford, originaliter und bebildert zu lesen hier:  (mehr …)

9/11 / Enthüllungen durch Russland

 

Putin hat es wahrgemacht. Geheime Dokumente werden veröffentlicht. So ein bisschen auch als Retuurkutsche für die Panamapeepers. Mittels der Panamapeepers versucht die edele Elite, Fluchtgelder  in Oasen in den US zu leiten und nebenbei (sie lieben zwei Flüüge auf einen Tätsch) weltweit ein paar Leute abzuservieren. Bauernopfer. US Nasen sind nicht dabei.

Am Schlusse der Enthüllungen wird  9/11 thematisiert.

Das entsprechende Video ist bereits … na was wohl… gesperrt.

Sperren heisst: Was darinne steht, ist wahr. Kann noch deutlicher gemacht werden, dass die offizielle Version von 9/11 der Schatten einer Lachnummer ist? (mehr …)

NSU / „Der Staat“ mordet

Blogger Fatalist und 30 Getreue haben über ein halbes Jahr recherchiert. Von anonymer Seite sind ihnen geheime Unterlagen zum Fall NSU zugespielt worden, welche alleine schon belegen, dass die offizielle Geschichte erstunken und erlogen ist, und dass die Falschen vor Gericht stehen. (mehr …)

%d Bloggern gefällt das: