bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'vermögen'

Schlagwort-Archive: vermögen

Ein Hinweis auf die Größenordnung…..

…..des erdenweiten Verbrechens an Kindern, von dem Bunzel, wie ich es bin, während über fünfzig Jahren seines Lebens keinen Hochschein gehabt hatte.

Alles tritt zu Tage, es ist nicht aufzuhalten.

Fängt man einen Vogel, so singt der fleißig. Dann hat man Zweie. Dann Viere, Sechzehne, 244, das geht ratz fatz schnell in die Abertausende mit dieser perfiden Potenziererei.

(mehr …)

WER HAT AM 11.9. AMERIKANER UND DIE WELT TERRORISIERT? 8/12 // 8/12 WHO TERRORIZED AMERICANS AND THE WORLD ON 911?

.
Gold. Papiergold. Geldwäsche. Gigantesker Raub.
Hauptrollendarsteller: Bekannte noble Nasen in poli Tick und Vieh Nanz. Morgan, Bush, Marcos. Und so weiter.
.
Nur so nebenbei: 
Dass hinter denen noch Andere, uns Unsichtbare stehen, steht auf einem anderen Blatt. Morgans, Büsche, Marcos, ja, sie hatten/haben Chefposten inne. Und sie waren / sind Speichellecker eines kleinen Kreises. Wie diese Allerobersten sich tarnen? Keine Ahnung. Vielleicht als Feigenblatt eine prima Privatklinik führen, Buchhaltung und alles in bester Ordnung? Sich einer Staranwaltskanzlei zum Vorzeigen von Rechtschaffenheit sich bedienen, welche, oh wie gut, zu unrecht Angeklagte raushaut? Eine Kaugummifabrik betreiben? Greenpeace, WWF, „Rettet die letzten Wale und Bienen“ gründen?
.
Asche auf mein Haupt, doch vermute ich dringlich, dass die Schweiz so ungestört prosperieren darf, weil so Einige dieser Wenigen dortens hocken und gerne eine saubersichere Umgebung geniessen. Man ist dort es bitzeli bieder und geht zur Abstimmung, die UBS ist ohne Elektronik besprechbar, und notfalls ist der neue Gotthardtunnel da, erreichbar unterirdisch, auch wohl Stuttgart 21 und bald bald Berlin Schönefeld, andere Reiseziele sind längst gesichert.
.
Dass hinter den hier in Menschengestalt rumlatschend Angedeuteten nochmal stärkere, nicht inkarnierte Kräfte wirkten, aktuell in abnehmendem Masse, da sie das Feld zu verlassen gezwungen sind, dies steht auf einem weiteren zusätzlichen Blatt, ist hier Thema nicht.
.
Thom Ram, 21.09.06
.
.
Für die Uebersetzung: Ulrich.

(mehr …)

Fall Skripal / Hinter der Kulisse des dummen Theaters

Diese Analyse von Analitik kann ich dir, lieber Leser, nicht vorenthalten. Dass der Mordversuch nicht von Russland ausgegangen ist, wissen wir. Poli Ticker und Grossklopapiere schreien, Russland sei es gewesen. Man könnte nun denken, die Op. unter falscher Flagge habe lediglich der weiteren ungerechtfertigten Diskriminierung Russlands dienen sollen. Nö, da hängt mehr Fleisch am Knochen.

Danke, Analitik!

Thom Ram, 02.04.06

.

Quelle.

.

Dummes Theater und wie viel dahinter steckt

Leser fragen, was es mit Skripal auf sich hat, was mit Großbritanien und der Welt passiert, ob wir bald alle sterben müssen usw. (mehr …)

Putins Milliarden

Die meisten werden sich noch daran erinnern, an jene laute Kampagne in den westlichen Massenmedien, als man vor einigen Jahren versuchte, Wladimir Putin einen sagenhaften „privaten“ Reichtum anzudichten – die Rede war damals von 19 Milliarden – Dollar „natürlich“.
Diese gezielt ausgestreuten Gerüchte konnten NIE auch nur durch irgendwelche wirklich belastbaren Fakten hinterfüttert werden, deshalb wurden sie auch nach einiger Zeit des intensiven Rummels still und leise beiseite gelegt.
Nachfolgend werden sie aufgegriffen…

© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 24. Februar 0006Kommentare von mir, Hervorhebungen wie im Original.
————————————————————————————————————

Ihr habt Putins Milliarden gesucht? Wir haben sie gefunden! –
Вы искали миллиарды В.В. Путина? Так мы их нашли!

(mehr …)

WiWiWi-VIII – Schuld komplex

In Teil I hatten wir uns mit der Werbung, dem sog. Verbraucher und der Privatisierung beschäftigt, in Teil II mit dem Markt und „den Märkten“, in Teil III mit dem Geld, in Teil IV mit dem Inflation, BGE und Freihandel, in Teil V mit dem BIP und dem Eigentum und in Teil VI mit der juristischen Person und der Innovation, in Teil VII mit Staat, Gewaltenteilung und Lobbyismus sowie mit einem Dialog zum Thema Kredit.

Heute folgt nun die abschließende Betrachtung der Grundlagen der bürgerlichen Ökonomie, zum umfassenden Schuld-Konzept.
Luckyhans, 10. September 2017
——————————————————————————————————————–

15. Das Schuld(en)-Konzept

Ein Bekannter empfahl mir vor einiger Zeit das Buch des vorgeblichen „Anarchisten“ David Graeber “Schulden – die ersten 5000 Jahre”. Die Kurzbeschreibung weckte hochgestellte Erwartungen, allerdings machten die überschwenglichen Lobpreisungen von Vertretern der Hauptströmungsmedien auf dem Schutzumschlag wieder leicht argwöhnisch: kommt hier wirklich eine wahrheitsgetreue Darstellung dieser hochwichtigen Frage?
Oder wird erneut mit viel Aufwand (über 500 Seiten!) vor allem Nebel verbreitet?
Auf jeden Fall regte die Lektüre dieses sehr eingängig geschriebenen Buches dazu an, die einer kurzen Buchbesprechung unten nachfolgende (deutlich kürzere) Darlegung zu verfassen – vielen Dank an Herrn Graeber – und an meinen Bekannten.

(mehr …)

Rußland im Wirtschaftskrieg-2

Der von den VSA mit den neuen Sanktionen Anfang August erklärte Wirtschaftskrieg gegen Rußland hat, wie schon gesagt, das russische „Establishment“ ziemlich aufgeschreckt. Allerdings nicht nur die politische Führung, sondern auch die sog. russischen Oligarchen.
Das hat zu einer Flut von interessanten Interpretationen geführt, daher im Folgenden keine vollständigen Übersetzungen, sondern verkürzt, als Zusammenfassungen.

Luckyhans, 18. August 2017 – Kommentare und Hervorhebungen von mir.
——————————————————————————————————————

Die meist fälschlich „Propagandisten des Kreml“ genannten positiv gesinnten russischen Beobachter üben sich darin, eine optimistische Bewertung der Folgen zu bringen.
Zum Beispiel der
dem Stammleser schon bekannte Alexander Rodzhers – er führt die Gründe an, „Warum die amerikanischen Sanktionen gegen Rußland nicht wirken werden.

(mehr …)

Werte

Da der einzige Wert in der heutigen Gesellenschaft der Wert des Geldes – natürlich einschließlich seiner Surrogate – ist, wollen wir diesen Wert (und seine Verteilung) mal näher betrachten.
Denn die damit verbundenen falschen Vorstellungen in der moderneden Gesellschaft sind horrende.
Luckyhans, 15. Juni 2017
——————————

(mehr …)

WiWiWi-III – Geld, Zins, Schuld

In Teil I hatten wir uns mit der Werbung, dem sog. Verbraucher und der Privatisierung beschäftigt, in Teil II mit dem Markt und „den Märkten“, und nachgewiesen, daß alle diese Begriffsinhalte in der Praxis nichts mit den Voraussetzungen zu tun haben, nach denen sie in die bürgerliche Ökonomie eingeführt wurden.
Wir setzen unsere Betrachtung hiermit fort.
Luckyhans, 9. Juni 2017
——————————————————————————————————————–

5. Das Geld – der Zins – die Schuld/en

Zum Thema Geld wurde bereits eine ganze Reihe falscher Annahmen herausgestellt.
Das Geld ist wohl das schwierigste Thema, weil es in der Aus-Bildung der heutigen Ökonomen ein Nischendasein fristet und sehr stark mit dogmatischen (aber durchweg unbewiesenen) Vorstellungen belastet ist.

(mehr …)

Reich bleibt reich – über 25 Generationen

Nein, das ist doch alles nur Propaganda, das gibt’s ja nicht, das ist gar nicht nachgewiesen, das kann ja gar nicht sein…
DOCH!
Gibt’s, ist, kann.
Endlich mal eine sinnvolle Arbeit, der sich da zwei Banker der Rothschildschen Zentralbank „Bank of Italy“ gewidmet haben. (Warum nur …?)

Ja, „ewiger Reichtum“ ist Wirklichkeit – für bestimmte Menschen…

© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 15. April 2017


Im Verzeichnis der Reichen von Florenz stehen dieselben Familiennamen wie vor 600 Jahren

Autor: matveychev_oleg 2017-01-01

(mehr …)

Tagesenergie 86

Wie schon oft auch diesmal wieder der Hinweis auf die aktuelle Sendung von Bewußt.tv zu den Tagesenergien – mag sie der einen oder dem anderen helfen, mit der immer schneller werdenden Veränderung zurechtzukommen.
Luckyhans, 21. März 2016
———————————-

Tagesenergie 86 – Alexander Wagandt bei Jo Conrad
9.(?) März 2016, 2:17 h

https://www.youtube.com/watch?v=IVyJax2rRyU

1. Energien
– neue Sichtweise durch Reisen oder Perspektivwechsel
– Australien-Reise von Jo
– Schicksal/Seelenplan: Schick-en, Sal = Heilen
– Frühling: sehr intensive Energien, aufgespannt
– starke Einflußnahme, Manipulation <–> Hoffnung
– Frequenzverschiebungen → Aufmerksamkeit → viele Ereignisse, vergessen
– körperliche Symptome: erlauben daß es so ist, auch Instabilität zulassen
– Person – Mann – Weib: momentane Resonanzen, Wertungen: vorbeifließen lassen
– der Weg ist die Individualität, dein natürlicher Zustand
– Ahnen: jetzt viele alte Themen auf der Bühne → zu einem Abschluß bringen
Heilungsprozesse sind oft mit Schmerzen verbunden
Ahnen hinter sich stellen, sich mit ihnen versöhnen, Energien nutzen, heil werden

(mehr …)

Kapilismus einfach erklärt

Volker Pispers bringt es auf den Punkt – er sagt uns die Wahrheiten, die jeder wissen sollte. 76 Minuten Klartext für alle – auf daß uns das Lachen nicht allzu oft im Halse steckem bleibe…

Sterbendes Imperium (3) – Globales Vermögen: 263 Billionen

Es geht weiter in der Symptom-Beschau, aber bitte: nicht immer nur auf das eine Beschaute konzentrieren, der Gesamtzusammenhang ist wichtig und zu betrachten – ein einzelnes ist wenig aussagekräftig – erst insgesamt kommt die Wirkung heraus.

Der nachfolgende Auszug aus einem Börsenbrief soll die „Logik“ des Finanzsystems deutlich machen: was den einen ihre „Schulden“, das sind den anderen ihre „Vermögen“ (plus Zinsen, selbstverständlich).
Daher sind die nachfolgenden Zahlen (Quelle siehe unten) nicht uninteressant.
Wer sich noch für die nachfolgenden Anlagetips interessiert, der lese dann bitte im Originaltext weiter.

Auch wenn wir wissen, daß Statistiken immer mit Vorsicht zu betrachten sind, da sie (je nach Aufgabenstellung des Auftraggebers) das eine oder andere „wünschenswerte“ Resultat „hervorbringen“, sollen auch nicht die einzelnen Zahlen entscheiden – die Gesamtansicht ist wichtig.

Es sind da so einige Wörter und Sätze, die sehr zum Nachdenken anregen: was ist damit tatsächlich gesagt?
Viel Spaß beim Grübeln!

———————-

Globales Vermögen: 263 Billionen

14.04.2015

Das weltweite Vermögen betrug Mitte 2014 rund 263 Billionen US-Dollar. Seit dem Jahr 2000 konnte es sich mehr als verdoppeln. –  Etwa 35 Millionen Dollar-Millionäre – weniger als 1 Prozent der Weltbevölkerung – halten 44 Prozent des weltweiten Vermögens.

(mehr …)

Altes auflösen

Wir sind voll von Prägungen und Konditionierungen, von Irrtümern, Fehl- und Vorurteilen – wir haben vieles neu zu denken, nicht nur zu überdenken.

Nehmen wir als Beispiel das Thema Konkurrenz oder Kooperation.

(mehr …)

Saubere Schweiz / Milliardenbetrug / Was Behörden mit einem Aufklärer anstellen

Gestern hörten wir, wie Harry.J.Heutschi zwangspsychiatrisiert wurde, weil er aufdeckte, dass das Bundeshaus Milliarden AHV Gelder hat verzocken lassen und erlogene Abrechnungen veröffentlicht.

Heute erfahren wir, was ihm in der Folge zuteil wurde. Einen normalen Menschen packt das nackte Enstetzen. Der Filz von Politikern mit dem ganzen Verwaltungsapparat, gepaart mit „Juristen“, Medien und „Aerzten“ amtet so, wie es in der denkbar korruptesten Bananenrepublik zugehen soll. Wer zuviel weiss und als Bürger den Finger draufhält, wird familiär, beruflich und persönlich ruiniert.

Nur der unglaublichen Vitalität und dem Sachverstand von H.J.Heutschi ist es zu verdanken, dass er nicht nur nicht gebrochen ist, sondern weiterkämpft wie ein Löwe.

Das war der Stand vor zwei Jahren. Ich verfolge weiter.

Jeder schweizer Bürger ist H.J.Heutschi zu tiefstem Dank verpflichtet.

Wenige Schweizer Bürger wissen es. Die Medien schweigen sich über die skandalösen Vorgänge aus.

Dank an TimeToDo.ch und an den kompetent interviewenden Norbert Brakenwagen.

thomram, 20.09.2014

.

%d Bloggern gefällt das: