bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Die G20 Mitglieder / Das gute Omen / Das Potenzial

Die G20 Mitglieder / Das gute Omen / Das Potenzial

Wir haben erdenweit ungefähr 200 Länder, zu einem großen Teil zu Unrecht als Staaten benannt, da nämlich deren Regierungsorganisation nicht der Stimme des Volkes, sondern den Stimmen von vampiristischen Geistern und deren Institutionen dienlich eingerichtet ist.

Hier, vor meiner Nase, 200m entfernt, da ist das Zentrum des diesjährigen G20-Treffens, im Hotel Kempinski. Der Straßenverkehr ist gewaltig, all Pott fährt eskortierte Kolonne, Taxis und Busse zirkulieren.

Militär und Polizei en masse. Militär schläft in großen Zelten, etwas vom Hauptgeschehen entfernt, schläft auch auf den bedachten Vorräumen Privater. Aufm Boden, klaro. Auch wir haben da unten 20 Mann. Jünglinge, alle natürlich freundlich umgänglich. Hinter vielen Ecken schick uniformierte Polizisten, Chef vorne, instruiert. Sagte anderen Ortes schon: Alles macht generalstabsmäßig ordentlich geplanten Eindruck.

Es sei der Versuch, eine Bombe von Java nach Bali einzuschleusen verhindert worden, so habe ich eben vernommen. Mag sein. Es kann auch Propaganda sein: „Seht, liebe Leut, es braucht diesen Aufwand an Sicherheitskräften. Hätten wir sie nicht, es hätte ein Attentat gegeben.“ Für Propaganda spricht, daß diese Meldung öffentlich breitgeschlagen wird.

Nun, ich wollte endlich mal wissen, wer denn diese G20, also 20 von 200 Vereinen sind. Bitteschön:

Aha.

Die 20 von den 200 machen 3/4 der Erdbevölkerung aus, so ungefähr. Das Erste was mir da kommt: Sauinteressant. Das Zwote: Unbehagen. Das Dritte: Wenn schon 3/4, dann warum nicht gar die ganze Erdbevölkerung? Wo bleiben da die Zwerge mit 50 und weniger Millionen ab?

Und da wird es interessant. Kanada hat 36, Südkorea 51, Südafrika 55 Milliönchen nur…..sind aber mit dabei. Saudi-Arabien gar, mit 31…..

Nicht zu reden von Australien mit…..24 Milliönchen.

Also welchem Geiste geschuldet haben sich diese 20 zusammengeschlossen? Darunter dann noch „die EU“, also kein Staat, noch nicht mal ein Scheinstaat, vielmehr ein Gebilde, von „oben“ installiert, von „unten“ nicht erkannt, was es ist.

Die Chefs von 64% der Erdbevölkerung, welche über 88% paritätische Kaufkraft verfügen, die also treffen sich.

Eine interessante Tabelle, wa?

36% der Erdennasen, also die, welche hier der Tage nicht vertreten sein werden, die verfügen über Kaufkraft, paritätisch, 12%.

Spinne ich, oder ist es die Zusammenkunft der, unter dem Strich sehr Reichen und Reichen, unter Ausschluß der eben nicht Reichen?

Nun, die reiche Schweiz ist auch nicht dabei. Es wundert mich. Doch das Bip des Minigebildes Schweiz, es macht 750Milliarden aus, so gesehen macht das 8 Millionen – Nasen – Ländchen den Braten derer, welche hier nicht beteiligt sind, eben auch nicht fett.

So.

Meine Unke hat geredet. Sie wüsste noch mehr zu sagen, doch isses jenuch.

.

Das gute Omen.

Hätte Indonesien heute noch Suharto, der etwa 1965 von den Vamps Installierte, der Millionen geistig fitter Indonesier erledigen ließ, ich vermute, Polizei und Militär würden hier ganz, aber ganz anders auftreten, nämlich als ego-aufgeblasene Machos.

Hier findet das Gegenteil statt. Wir haben Präsidenten Jokowi. Militär und Polizei verhalten sich so diskret wie möglich. Wahr. In der direkten Begegnung, und der Tage suchte ich bewusst derer Viele, allesamt, ausnahmslos nicht nur höflich sondern hilfsbereit freundlich, menschlich waren meine uniformierten Gesprächspartner, die ich um Auskünfte bat.

Wenn hier, geschätzt 5000 Sicherheitskräfte sind, zusammen mit den temporär Eingesetzten dürften es 10’000 sein, wenn hier diese Menschen in Uniform friedlich gesinnt sind, auch mal ihre Gebete verrichten, so nehme ich an, so ist das nicht nur ein gutes Omen, es ist

.

Potenzial.

Was diese „kleinen Leut“ in Uniform hier denken, fühlen und damit ausstrahlen, das wirkt. Kosmisches Gesetz. Das wirkt.

Ihr Denken und Fühlen ist Teil des Denkens und des Visualisierens von Menschen erdenweit, welche bewusster denken und damit visualisieren, welche hier

statt Verderben Gedeih,

statt Vampirismus konstruktiv Kreativ sich entfaltendes denken

und es visualisieren in klaren Bildern.

.

In Liebe. Thom Ram, 11.11.10

.

Gans am Rande saß und sagte:

Vom Flughafen hierher

ist Mordsverkehr der Tage.

Damit er nicht zusammenbricht demnächst noch ganz

hat man gerichtet einen Schwanz.

Wann darf Bunzl fahren und wann nicht:

von 7-10 und von 15 bis 22, da Sperrzeit wird sein der Tage.

Damit können leben wir, zwar nicht alle einfach so,

doch schläft Indonesier auch auf Arbeitsplatzes Boden leicht.

.


61 Kommentare

  1. petravonhaldem sagt:

    Danke für den interessanten Einblick……..der „blicken“ lassen könnte………

    Bei uns fahren dezent täglich mehrmals am Tage die blauen Transporter mit den geschwärzten Scheiben und einem Blinklicht aufm Dache in die gegenüberliegende „Jesicherte Vertherapie-Anstalt“, um Frischware zu liefern und Altware umzubetten……..

    Es ereignet sich sehr viel under cover……………

    Auf ein gesegnetes 20er Treffen…………

    Gefällt mir

  2. Gernotina sagt:

    Petra: Es ereignet sich sehr viel under cover……………

    in der Tat und die Welt ist derzeit voller Narrative aller Schattierungen, nicht einfach, den roten Faden zu finden. Zumindest liest sich der neue Artikel von B. Fulford anregend, da auch von Deutschland die Rede ist, vgl. Teilübersetzung.
    Wenn der Tsunami an Information zu den Leuten kommt, sollte man besser „schwimmen“ können!
    https://www.rumormillnews.com/cgi-bin/forum.cgi?read=211096

    Durchaus vorstellbar, dass hinter dem Vorhang schon Wesentliches geregelt wurde, während auf der Bühne sichtbar noch ein therapierendes Unterhaltungsprogramm läuft zwecks Schadensminimierung bei den Menschen und auch zur Verdeckug wichtiger Operationen, die dringend erledigt werden müssen. Wäre gut, wenn das Massen-Bewusstsein der Menschheit in dieser Phase sich enorm weiten würde.

    B. Fulford
    7. November 2022
    Rothschilds und Rockefellers wollen kapitulieren, wenn Deutschland der Allianz zur Befreiung des Planeten beitritt

    Der Würgegriff der khasarischen Mafia über den Planeten Erde ist endlich beendet. Deutschland und Japan haben sich Russland, China und England in der Allianz zur Befreiung des Planeten angeschlossen. Dies hat die Familien Rothschild und Rockefeller, die sich in Zug in der Schweiz verstecken, gezwungen, die White Dragon Society zu kontaktieren, um eine Kapitulation auszuhandeln.

    Solange die Vereinigten Staaten jedoch nicht von der khazarischen Mafia befreit sind, wird der Krieg weitergehen. Der Schlüssel liegt darin, den Diebstahl der US-Zwischenwahlen durch die KM am Wahltag der Blutmondfinsternis am 8. November zu verhindern. Die Weißmützen des US-Militärs versprechen, der KM den Krieg zu erklären, wenn die Wahl gestohlen wird.

    Auch in Brasilien, Pakistan, Israel und anderswo toben unerklärte Kriege, die beigelegt werden müssen. Und natürlich muss auch der Krieg in der Ukraine und in Kasachstan beendet werden. Es kann jedoch kein Zweifel daran bestehen, dass die Befreiung des Planeten unmittelbar bevorsteht.

    Beginnen wir mit der Situation in Deutschland. Dort führt Donatus, der Prinz und Landgraf von Hessen, Deutschland zum ersten Mal seit dem Zweiten Weltkrieg in die Unabhängigkeit. Donatus ist ein Nachfahre von Königin Victoria, dem deutschen Kaiser Friedrich III., dem italienischen Kaiser Viktor Emanuel III. usw.

    Donatus hat letzte Woche Bundeskanzler Olaf Scholz nach China geschickt, um über den Beitritt Deutschlands zum Bündnis zu verhandeln. Die Tatsache, dass er eine Einigung erzielt hat, geht aus Berichten der offiziellen chinesischen und russischen staatlichen Nachrichtenagenturen hervor.

    Laut Xinhua-Quellen sagte Scholz dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping, dass „eine multipolare Welt notwendig ist“… Deutschland „lehnt eine Blockkonfrontation ab“ und unterstützt „Friedensgespräche und den Aufbau einer ausgewogenen, effektiven und nachhaltigen Sicherheitsarchitektur in Europa.“ Mit anderen Worten: Deutschland ist bereit, die NATO abzuschaffen und durch etwas umfassenderes zu ersetzen.

    https://english.news.cn/20221104/f544bca38c33443186d3de8b3d0a9a27/c.html

    Die russische Nachrichtenagentur Tass berichtet ihrerseits, dass ein geheimes Abkommen zwischen den gnostischen Illuminaten und der WDS in die Wege geleitet wird. Der Deal besteht darin, zu einer Vereinbarung zwischen Friedrich dem Großen und dem russischen Zaren zurückzukehren, den Fluss Dnjepr als Grenze zwischen ihren jeweiligen Interessenzonen zu nutzen. …

    Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

    Gefällt 1 Person

  3. Gernotina sagt:

    Donatus von Hessen

    Gefällt mir

  4. Gernotina sagt:

    Weitere Themen von E. Musk über Brasilien und Pakistan, Afrika, Internationale Raumstation, UFOs, … Die Story von „Bibi“ kaufe ich nicht ab …

    Das heißt aber noch nicht, dass der Kampf zu Ende ist. Die KM benutzen zum Beispiel ihren Mann Elon Musk, um zu versuchen, die Rolle des Helden und Retters des Volkes zu spielen. Die Fotos unten zeigen Musk, wie er aus der Deckung kommt und der Welt zeigt, dass er ein Satansanbeter ist.

    Musk ist auch einer der größten Hochstapler der Weltgeschichte. Hier sehen Sie eine Pressemitteilung der NASA (keine Raumfahrtbehörde), die besagt, dass eine von Musks SpaceX-Raketen zur Internationalen Raumstation geflogen ist,

    Gefällt mir

  5. Gernotina sagt:

    https://www.nasa.gov/press-release/nasa-s-spacex-crew-5-launches-to-international-space-station

    Als nächstes sehen Sie einen der „Astronauten“, der an Bord der Internationalen Fake-Station interviewt wird.
    Dies ist nichts anderes als der Einsatz von Betrug, um dem amerikanischen Volk Geld zu stehlen. Musk hat auch das Falschgeld der FRB benutzt, um „der reichste Mann der Welt“ zu werden, während er die amerikanischen Steuerzahler zwingt, sein Elektroauto und andere Unternehmen zu subventionieren.

    Gefällt mir

  6. Ich halte gar nichts davon, die 16 von 20 der G-20 Mitglieder „zu segnen“!

    JA!!! Brasilien, China, Indien und Rußland nehmen daran teil!

    Diese vier Teilnehmer SEGNE Ich — den Rest VERFLUCHE ich!

    Gefällt mir

  7. Ost-West-Divan sagt:

    Die G20 sind Teil der alten UN , IWF oder Weltbank.
    Auf der Webseite vom Global Peace and Restoration Consortium kann mal lesen, dass das GPRC die alte UN bereits abgelöst hat, da diese vollkommen versagt hat als angeblicher Völkerbund.
    https://gvinstitute.org/new-earth-transition-chronicles/

    Gefällt mir

  8. Ost-West-Divan sagt:

    „Auf der neuen Website des Global Peace & Restoration Consortium (GPRC) lesen wir: „Das Global Peace and Restoration Consortium of Member States wurde offiziell in der Hall of Records als Ersatzorgan ratifiziert, das mit sofortiger Wirkung die frühere Autorität übernimmt Charta der Vereinten Nationen.“

    Dies knüpft an die Berichterstattung von Kim Goguen an, dass sie die UN-Charta am 22. November 2021 widerrufen habe. Das GPRC ist eine der neuen Institutionen, die sich um seine Führung bilden. Einige Seiten der neuen GPRC-Website befinden sich im Aufbau. Andere haben grundlegende Informationen über die verwandten Initiativen Global Intelligence Agency und Global Health & Wellness sowie die Projekte Peoples Assemblies und Global Restoration Plan.

    Auszug aus dieser Seite auf der GPRC.global-Website zur Aufhebung der Charta der Vereinten Nationen aufgrund endemischer Korruption –

    „Die Vereinten Nationen waren eine internationale Organisation, die 1945 nach dem Zweiten Weltkrieg gegründet wurde, um den Völkerbund mit 51 Ländern zu ersetzen, die sich der Wahrung des Weltfriedens und der internationalen Sicherheit, der Entwicklung freundschaftlicher Beziehungen zwischen den Nationen und der Förderung sozialer… engagiert sich für Fortschritt, besseren Lebensstandard und Menschenrechte. Seit ihrer Gründung sind sie so gewachsen, dass sie praktisch alle Länder der Welt umfassen. Ihre ursprünglichen Ziele waren und sind für alles Leben auf der Erde von grundlegender Bedeutung. Die UN-Charta wurde in der Welthalle verabschiedet Aufzeichnungen im Jahr 1947.

    Das Versagen der Vereinten Nationen wird durch Hunderte von Billionen Dollar hervorgehoben, die für humanitäre Projekte gespendet wurden. Etwa 1,7 % dieser Projektgelder gingen jemals an den eigentlichen Projekteigentümer. Darüber hinaus befindet sich die Welt seit der Gründung der Vereinten Nationen in einem fortwährenden Zustand von Konflikten, Armut und Teilung.

    Aus diesem Grund wurden alle jemals von den Vereinten Nationen erlassenen Anordnungen und Richtlinien am 22. November 2021 offiziell widerrufen. Diese Mitteilung wurde auf allen offiziellen Kanälen gesendet und empfangen, die für die Regierungskommunikation auf der ganzen Welt verwendet werden. Die Änderungen an diesen Aufzeichnungen wurden offiziell in die Hall of Records eingetragen, was sich unmittelbar auf die Finanzierung und den Betrieb auswirken wird, da sich die UN-Agenda weiter auflöst.“

    Gefällt mir

  9. Angela sagt:

    @ Jauhucham

    Zitat: „… Diese vier Teilnehmer SEGNE Ich — den Rest VERFLUCHE ich!…“

    Wie passt das mit Deiner Behauptung, dass Du ALLE Menschen liebst und nicht fähig bist, zu hassen, zusammen?

    Angela

    Gefällt 3 Personen

  10. Ost-West-Divan sagt:

    Die Sache mit dem GPRC hinterfrage jeder für sich selbst.
    Ich sage mir, wenn es nicht stimmen sollte, warum sollte man nicht mal lichte Gedanken in die Welt zaubern, wo doch die dunkle Seite permanent das Gegenteil tut , und sogar Kriege oder Mondlandungen als Wirklichkeit erscheinen lassen kann oder auch Präsidenten, obwohl das nur stattfindet gespielt auf einer Bühne.

    Wieso sollte die andere Seite das nicht dürfen!? wenn es denn Fake wäre, aber mein Herz sagt mir….

    Gefällt 1 Person

  11. naomi sagt:

    Zum Bild von Elon Musk in seiner Kostümierung -wo Hexen da auch Devils Champion-des Teufels Krieger.
    So nennt sich das Kostüm mit dem Elon Musk auf Heidi Klums Halloweenparty erschien.

    Wollte man alles überinterpretieren, so würde Klum als fetter Wurm, bzw. Raupe die baldige Transformation zum Schmetterling darstellen .
    Ich bleibe dabei und Danke Thom auch für die Anregung in lichtvolle,konstruktive Ebenen des Denken zu gehen und im Herzen Heilungs-und Liebesenergie zu senden.

    Passend zum Bild von Musks Kostüm-lieben auf Teufel komm heraus 🙂

    Alles Liebe
    Naomi

    Gefällt 2 Personen

  12. Ost-West-Divan sagt:

    Ein Kreuz ;das auf dem Kopf steht, was bedeutet das wohl, liebe Naomi?

    Gefällt mir

  13. naomi sagt:

    Ja ich weiss, das Petruskreuz soll für Satanismus stehen.
    Ich habe hier nur auf sein Halloweenkostüm 2022 aufmerksam gemacht,Halloween (Samhain) im mitteleuropäischem Raum im Mittelalter wurde mit dunklen Mächten (Astralebenen, Vampire etc) ) assoziiert.
    November, die Zeit in der das Licht stirbt.
    Insofern gebe ich keine Beachtung, wenn es gerade zu Halloween solche Kostüme gibt. Diese Nacht ist schon seit Jahren zum üblen und schaurigen Marketing verkommen.
    Es ist doch Musk-der damit total bescheuert aussieht und wirkt 🙂

    Gefällt 2 Personen

  14. Gernotina sagt:

    Na ja, der Kopf von Musk scheint mir nicht so recht auf den Körper zu passen, könnte montiert sein, CGI oder andere Programme. Hab darüber mit einem Bekannten gesprochen.
    Wenn Musk so auf der Kostümparty von Klum war, findet er solches zumindest witzig. Frau Klum traue ich gar nicht über den Weg
    u.a. wegen Verfilzungen von „Victoria Secret“ und Eppstein Strukturen.
    Über die Echtheit von Raumstationen müssen wir uns noch informieren lassen, abwarten und Tee trinken.

    Gefällt 1 Person

  15. Gernotina sagt:

    Übrigens: Die Erde soll aus 4D(imension) als flach wahrgenommen werden, habe kürzlich etwas über diese Sichtweise gelesen, auch dass wir uns gegenwärtig in der „Durchquerung“ solcher Frequenzen befänden. Die 4D-Ebene steht auch für Astralwelten und Täuschung jeglicher Art. Der kosmische Wanderer mit wachsendem Bewusstsein sollte dort nicht unbedingt stehen bleiben, gibt sicher Besseres im Sinne von Frequenzen.
    Zu jener Ebene 4D hat sich Rudolf Steiner detaillierter geäußert, er konnte dies wohl aufgrund seiner Hellsichtigkeit und -Fühligkeit deutlich wahrnehmen. Er hat sich auch dazu geäußert, wie man sich vor negativen Einflüssen der Astralwelt schützen kann.

    Gefällt mir

  16. Gernotina sagt:

    @naomi

    Wolf Dieter Storl über Samheim – von ihm lerne ich gern

    Gefällt 2 Personen

  17. Gernotina sagt:

    @Thom
    Das Ländchen Schweiz ist nicht dabei … erstaunlich, oder doch nicht?
    Das Ländchen Schweiz ist ihre Lieblingsunterkunft nicht nur im Urlaub – soll wohl unter dem Radar fliegen, geschützt werden,
    aus dem Fokus genommen werden. Was aber, wenn das Ländchen wesentliche Banken verliert, was machen sie dann nur?
    Auf die Ukraine können sie wohl auch nicht mehr setzen – Ofen aus? Oder letzte Karte aus dem Hut?

    Gefällt 1 Person

  18. Angela 12/11/2022 UM 00:53

    Ganz einfach! Liebe schließt den Fluch nicht aus.

    1. Kor. 16:22
    εἴ τις οὐ φιλεῖ τὸν κύριον, ἤτω ἀνάθεμα. μαρὰν ἀθά.
    ei tis ou philei ton Kyrion, ētō anathema. Maran ata.
    Wenn jemand nicht liebt den Herrn, lasst ihn verflucht sein. Verflucht sei er.

    Gefällt mir

  19. naomi sagt:

    Na ja,
    das hört sich aber alttestamentarisch an ….

    Gefällt 1 Person

  20. naomi sagt:

    @Gernotina
    Ja, den Wolf Dieter Storl mag ich auch sehr.
    Insofern beobachte ich für mich und auch das Kollektiv, immer gerne die von Ihm genannten Rau(Ch) Nächte als Hinweis für das kommende Jahr.

    Gefällt mir

  21. Ah ja – und wenn jemand einen anderen hasst und sonstwie nicht ausstehen kann, dann kann er also ihn verfluchen!So einfach ist. D.h. wenn ich eine Krankheit habe, dann kann ich davon ausgehen, dass ich verflucht bin. Jeder kann lustig und vergnügt herumfluchen – es kann ja niemand eines anderen Gedanken sehen oder lesen. Da heißt aber auch: wir sind alle verflucht, oder?
    Hm „richte nicht, auf dass du nicht gerichtet werdest.“
    Was nun?
    Jeder kann sich dieAT und NT auslegen wie er lustig ist. Na klar!

    Gefällt 2 Personen

  22. Nun ja – jeder hat sowohl eine lichte als auch eine unlichte oder dunkle Seite in sich. Also müssen wir, um dem Ganzen mehr näher kennenzulernen, alles ausprobieren, ob so oder so, egal ob zum Wohl des Ganzen oder umgekehrt – ist wurscht. Nur so können wir akzeptieren oder nicht, erkennen oder nicht.
    „Auf zu Gott – im Himmel ist Kirmes!“ Hat mal jemand gesagt.

    Gefällt 1 Person

  23. Mujo sagt:

    @Gernotina
    12/11/2022 um 06:49

    „Na ja, der Kopf von Musk scheint mir nicht so recht auf den Körper zu passen, könnte montiert sein, CGI oder andere Programme. Hab darüber mit einem Bekannten gesprochen.“

    Wenn du dir seiner Sache nicht sicher bist warum lädst du soviel Müll hier auf bb aus, aus langeweile oder was ?
    Ich tue mich oft schwer deine vielen Obskuren Beiträge ohne vernünftige recherchen die hier landen zu verstehen.
    Selten sehe ich von dir etwas Positives aus der Welt zu Berichten, es sind meist nur Dunkle Beiträge. Ist die Welt nur Dunkel in deinen Augen ?!!

    Gefällt mir

  24. Mujo sagt:

    @Gernotina
    12/11/2022 um 07:09

    Das mit den Wolf ist mal wirklich was erfreuliches von dir.

    Gefällt mir

  25. naomi 12/11/2022 UM 19:15
    „Na ja, das hört sich aber alttestamentarisch an ….“

    WAS ???

    Gefällt mir

  26. naomi sagt:

    Jauhuchanam,

    mag sein, dass für dich das ein Quell der Liebe ist, weil es in der Lutherbibel steht und damit dem NT zugeordnet ist, jedoch klingt es für mich alttestamentarisch.
    Jemanden zur Anbetung des Herrn Jesus Christus zu nötigen, da ansonsten das Recht auf Verfluchen besteht,so dieser der Anbetung nicht folgt ist, nehme ich als Abwesenheit von Akzeptanz und Nächstenliebe wahr und erinnert an schwarzmagische Praktiken und an Zwangsmissionierung.
    Dies entspricht nicht meinem Verständnis von den Lehren Jesu Christi.

    Gefällt 4 Personen

  27. Christinasuriya 12/11/2022 UM 20:34

    „Ah ja – und wenn jemand einen anderen hasst und sonstwie nicht ausstehen kann, dann kann er also ihn verfluchen!So einfach ist. D.h. wenn ich eine Krankheit habe, dann kann ich davon ausgehen, dass ich verflucht bin. Jeder kann lustig und vergnügt herumfluchen – es kann ja niemand eines anderen Gedanken sehen oder lesen. Da heißt aber auch: wir sind alle verflucht, oder?
    Hm „richte nicht, auf dass du nicht gerichtet werdest.“
    Was nun?
    Jeder kann sich dieAT und NT auslegen wie er lustig ist. Na klar!“

    TRAURIG IST, nichts von der LEHRE der MACHT der LIEBE begriffen du hast! — YODA
    genau so wie „Angela“, die mir die selten blödeste Frage meines Lebens gestellt hat!!!

    Gabriel Bali HAT einfach recht!
    Der Mensch des Westens ist *Irre und Idiotisch* VERKOPFT!!!

    ER Redet von Dingen — wie „Geist und Seele“ — als *Experte* –
    obwohl er weder weiß, was der UNTERSCHIED zwischen *Geist* und *Seele*
    überhaupt Sein Soll!!!
    Sein ganzes „Denken“ IST wie eine Platte der Anti-Christlichen RELIGION der Kirche,
    die in IHM, dem HEILIGEN MENSCHEN endlos abgespielt wird!!!

    Ja!!! Ich VERFLUCHE mit Nietzsche zusammen das „Christentum“!!!

    ἤτω ἀνάθεμα. μαρὰν ἀθά. – Ewiglich währendes *Anathema* – das MARAN ATA –
    den mächtigsten FLUCH der LIEBE spreche ich aus – ICH BETE es JEDEN Tag! –
    Das ist meine tägliche Meditation – mein Stunden-Gebet!!! – mein ewig-währendes Mantra
    VERFLUCHT sei das Anti-Christentum!!!

    Gefällt mir

  28. naomi sagt:

    JAUHUCHANAM,
    sorry Korrektur-ich meinte so jemand der Anbetung nicht Folge leistet.

    Gefällt mir

  29. Thom Ram sagt:

    00:46 Naomi

    Sieben Sterne.

    Vor 2000 Jahren, ich war dabei. Wir nötigten analog. Wir wollten Gutes erwirken, wahr! Unsere Taktik war die Taktik der Nötigung: „Glaube an die Erlösung von deinen Sünden durch den Kreuzestod. Folge Christi Lehre. Wenn nicht, dann hasde schlechde Karten.“
    Wir waren schlau und saudumm. Haben 2000 Jahre Glaubenskriege auf dem Gewissen.

    Kommt mir grad so innerlich….Du, Naomi, Du warst auch nahe mit dabei. Nochmal: Kam mir so hoch, einfach so, außerhalb jeglichen Denkens.

    Gefällt mir

  30. Thom Ram sagt:

    0007 Mujo

    Ich habe die Photographie des Elon nach der Eingabe von Gernotina nochmals eingehend betrachtet. Ich pflichte ihr bei. Der Kopf sitzt seltsam auf dem Körper.

    Zu ihren Eingaben auf bb generell…ich mache nichts Dunkles aus. Sie rapportiert, was sie sieht. Ich lese zwischen den Zeilen. Da ist Licht.

    Gefällt 1 Person

  31. naomi sagt:

    Thom 00.25
    Ach…. so sieht und hört man sich wieder 🙂
    Damit ich mich erinnere, musste ich erst 33 Jahre werden (kein Witz )einen komplett hebräisch-jordanischen Namen tragen und zu guter Letzt an einem Ostersonntag ,zur heiligsten Stunde der Christenheit geboren werden.

    Gefällt mir

  32. Jauhuchanam
    das stimmt – von der Liebe verstehe ich tatsächlich noch nicht so viel.
    Zeig mir die/den, wer von der Liebe wenigstens ein bisschen versteht oder vielleicht sogar schon viel?

    Gefällt 2 Personen

  33. Gernotina sagt:

    @Mujo

    So einen menschlich armseligen Kommentar hätte ich eigentlich nicht von Dir erwartet, aber man kann sich ja irren.
    Kämpfst Du etwa mit Deinem Schatten? Oder mündet „tiefste Weisheit“ tatsächlich in solchen Aussagen? Merkwürdig!

    Du weißt NICHTS von mir. Und wie es deinen Mitmenschen geht, daran hast du auch kein wirkliches Interesse.
    Stimmt schon, du bist NICHT meine Adressatengruppe. Einfach weitergehen, hier gibt es NICHTS zu sehen!

    Gefällt mir

  34. Mujo sagt:

    @Gernotina
    13/11/2022 um 01:17

    „Du weißt NICHTS von mir.“

    Ich habe nicht dich als Mensch Kritisiert sondern deine Beiträge. Dazu muss ich von dir nichts Wissen.

    „Und wie es deinen Mitmenschen geht, daran hast du auch kein wirkliches Interesse.“

    Das ist die Dümmste Aussage von dir und oben drein eine Glatte Lüge.
    Da nehme ich doch gleich deinen eigenen Satz her „Du weißt NICHTS von mir.

    @Thom Ram
    13/11/2022 um 00:43

    Thom, das Photo ist nur die Spitze des Eisbergs. Diese Unendlichen vielen Verschwurbelten Negativ Berichte sind es.
    Wenig von Klarheit und Lichtvolles.

    Gefällt mir

  35. Gernotina sagt:

    Mujo, dein Verhalten, deine Unterstellungen, deine Anpissereien sind für mich alles andere als lichtvoll. Sie zeugen für mich von Selbstüberschätzung und Selbstüberhebung. Darüber täuscht mich mich auch ein spirituelles Geschwurbel nicht hinweg!
    Ich hatte die die Inhalte von Fulford vorsichtig distanzierend angedeutet, insofern durchaus relativiert. Du liest da anscheinend oberflächlich darüber hinweg – führt leicht zu Missverständnissen.
    Übrigens wenn es wirklich darauf ankommt (Klimax) , werden spirituelle Blasen sehr schnell zu Staub zerfallen – dieser Test kommt noch.
    Gern überlasse ich Dir und Herrn „Georg L.“ diesen Blog, dann ist so viel :Licht drauf, dass man ihn nur noch mit Sonnenbrille besuchen kann!

    Gefällt mir

  36. Thom Ram sagt:

    Liebe Gernotina, lieber Mujo,

    es tut mir einfach nur weh, wenn zwischen zwei Menschen, die mir lieb und teuer sind, solch Unstimmigkeit eintritt.

    Eure Beiträge schätze ich hoch.

    Und von wegen Licht und Schatten, die ich zwischen den Zeilen zu erkennen vermag…Ihr Beide seid Fackelträger, ich orte konstantes Licht.

    Mitleser: Der Fackelträger bewegen sich auf bb Viele! Jeder darf sich dazuzählen, so er sich als Fackelträger wahrnimmt und in diesem Sinne zu denken und zu agieren sich befleißigt.

    Herzensgruß in die Runde! Lasset uns friedlich kraftvoll weiterschreiten.

    Gefällt 1 Person

  37. petravonhaldem sagt:

    In früheren Studentenzeiten hatten wir da einen Spruch:

    Was kümmert’s den Mond, wenn ihn der Hund anbellt…………

    Wer die innere Freiheit incl. Humor noch zu entwickeln hat, darf sich ja über Deine Beiträge eschoffffffieren….. dass Du Dich allerdings als Re-Aktionär ähhh Reagierer zeigst, kann doch bei der Selbsterkenntnis behülflich sein 🙂

    gerade merke ich, dass ich ja gar keine Anrede geschrieben hatte, haha…..gilt für alle!!

    Merke:
    alle Parteilichkeiten :
    gut/böse licht/dunkel u.s.w. gehören immer noch der Matrix und somit immer noch dem System!

    Der Mensch könnte ein Wesen werden, das Inter-esse an Allem hat….je nach Tageslage 🙂

    Gefällt mir

  38. petravonhaldem sagt:

    @ Gernotina

    solltest Du die Erde, welche glücklich = bb, beginnen zu meiden,
    weil Dir nur Antipathie entgegen zu schwappen scheint,
    so sei Dir gewiss, dass es viele stumme Leser gibt, die Deine Fundstücke -ähnlich wie ich- sicherlich zu schätzen wissen.

    Du bringst einen großen Teil der Internetwelt zu bb, der ansonsten bei TG oder blogs von weiter weg seine Leser (ohne bb!!) informiert.
    Auch palina hatte es sich seinerzeit zur Aufgabe gemacht gehabt, viele viele Infos „von woanders“ hier in die Fundstube zu legen, alles Geschenke an BB!!!!!
    Und etliche andere ebenso

    Falls Du keine Lust mehr haben solltest, hier zu schreiben, mach einfach ne Pause.
    Obwohl mir dann eventuell was fehlen könnte…………

    Mir war und ist auch die Lust oft ausgegangen….dennoch weiß ich, dass es hier eine interessante stille Leserschar gibt, die die unorthodoxe Art des blogwarts sehr mögen, da der Humor als Lebenselexier -oft auch in „schwarzer“ Form- immer wieder durchschimmert, auch wenn anscheinend keiner laut auflacht :…. 🙂 🙂 🙂
    In diesem Sinn:
    Kopf hoch, wenn der Hals auch dreckich ist 🙂

    p.s. die Würde gibt man sich immer selbst!!! 🙂

    Gefällt 1 Person

  39. Thom Ram sagt:

    17:16 Petra

    So isses.
    Und Leut wie ich, welche noch und noch spontan emotionaliter reagieren, sei es auf Lob, sei es auf Tadel, uns ist geraten, diese Eigenschaft nicht etwa abzulehnen, sondern ein jedesmal, von Event zu Event, neugierig zu betrachten:
    Seltsam, wie kommt es nur, daß ich nun mich verletzt oder mich sauwohl fühle?

    Es ist sauinteressant was sich auf diese selbstreflexive Frage sich jeweilen dartut.
    Es ist als wie ein Nichts, was meine Körpersäfte in Wallung und mein Hirni zum Glühen bringt.
    Ist doch wirklich sauinteressant, oder etwa nicht?

    Der, als den ich mich tagesbewusstseinlich wahrnehme, der läßt sich von Nichts triggern. Und ich denke wohl, ich sei diesbezüglich Teil von 99,999999% der Menschen. Uukomisch dette, wa?

    Ich kenne keinen einzigen Menschen, der sich nicht emotional triggern läßt. Kennst Du, kennt hier jemand einen?
    Ich nehme die Antwort vorweg: Nein.

    Ich meine, Joshua war nicht triggerbar. Als er die schnöden Geldheinis aus dem Tempel vertrieb, mittels Peitsche, war er da etwa doch getriggert? Nö. Er war nicht wütend. Er war im Herzen warm, im Hirni kühl, er tat kraftvoll einfach das, was situationsbedingt zu erledigen war.

    Gefällt 1 Person

  40. petravonhaldem sagt:

    helmutwalch hat grad in den Postkasten was Tolles eingeworfen. Passt 1:1 hierher.

    Gefällt mir

  41. Angela sagt:

    @ ThomRam

    Zitat: „… Seltsam, wie kommt es nur, daß ich nun wütend werde, mich verletzt fühle?…“

    Das ist ganz einfach zu beantworten. Es ist das EGO ! Da kann ich Dir das, von Dir auch sehr geschätzte Buch von Eckart Tolle, „Eine neue Erde“ , welches Du ja besitzt, ans Herz legen…. Tolle beschreibt den Mechanismus des Ego in großartiger und erhellender Weise.

    Und JA, ich bin auch nicht frei davon….. 🙂

    Angela

    Gefällt mir

  42. Thom Ram sagt:

    Naomi 01:15

    Ich zögere. Schreibe ich Mail oder trage ich hier öffentlich aus. Nun, der bb-Kreis ist ein Kreis von Wesen, welche sich mehr mehr als weniger der geistigen Klarheit verschrieben haben, und da gibt es sogenannt Privates nicht. Offen alles ist.

    Ganz soweit sind wir auf bb nicht, da erstens auch bb-intern nicht jeder offen sich zeigen kann und will (geht in Ordnung), und da zweitens alles hier auch im großen Tier gespeichert und per Automat anal üsi er t wird.

    Ich tue es hier.

    „Ach…. so sieht und hört man sich wieder 🙂“
    Berührt mich, tief sogar, obschon ich keine Bilder bekomme, Ahnung indes schon.

    „Damit ich mich erinnere, musste ich erst 33 Jahre werden (kein Witz)“
    Du sprichst von Deiner aktuellen Inkarneeschen? Ich musste in dieser meiner aktuellen Inkarnation fuffzich werden, um ein paar kleine Schlaglichter auf „früher“ zu bekommen.

    „einen komplett hebräisch-jordanischen Namen tragen“
    Also gegen Deinen Willen? Wie kam das zustande? Und……..damals oder in dieser Deiner Inkarnation?

    „und zu guter Letzt an einem Ostersonntag ,zur heiligsten Stunde der Christenheit geboren werden.“
    Also dies???: Der von uns in die Welt gesetzten Sage des Kreuzestodes hängten wir, wir waren erfindungsreich, die Sage der „Auferstehung“ des „Toten Joshua“ an, damit hoffentlich die Bedeutung seiner Botschaften unterstreichend dreifach?

    Gefällt mir

  43. Thom Ram sagt:

    Das Potential

    Ich bin voll im Spannungsfeld. Darf zu vielen Tageszeiten die Straße nicht benutzen, das ist kein Problem. Das Problem, das ich mir mache, das lautet: Statt Normalobunzel hier, zu denen ich gehöre, dürfen nur Schwerkriminelle, begleitet von schick Uniformierten Motorrad fahrenden Polis und so weiter hier fahren, dies observiert von tausenden von uniformierten, allesamt, wenn in direkter Begegnung freundlich, doch dienend noch…wem??? Was kostet das, dieser Aufwand ist kirrre. Ich bin in der bewunderns- oder bemitleidenswerten Lage, den Aufwand an den Fronten zu sehen. Uniformierte ohne Ende, wobei an der Front sich so wie beim Eisberg nur die Spitze sich zeigt.

    Wollte vom Potential reden.

    Die Minilaundry von Ibu Kadek (Mama von Agus) hier, sie läuft wie verrückt. Ibu arbeitet von morgens früh bis in die Nacht hinein. Ich immer dabei denke: Mein Papa tat dies über die 30 und mehr Jahre. Ibu zeigt sich tapfer als wie mein Papa damals, sagt, sie sei müde, doch wolle sie stark sein.
    Dasselbige bei der um die ein dreifach größere Laundry von Ira. Arbeit von morgens sex bis abends 10 und länger.

    Wäsche will abgeholt und zugebracht werden.

    Es belustigt mich freundlicher Art. Beide, Ibu Kadek sowie Ira, sie haben direkten Kontakt zu den Oberbefehlshabern der hier aktuell die äh Ordnung wahrenden Truppen. Einer ist Major, einer Oberst. Weil die beiden Frauen zurzeit hauptsächlich Militär bedienen, bedienen sie somit das Militär.
    Folge:
    Wenn Normalo wie ich nicht fahren darf, die beiden Frauen, sie dürfen. Sollte eifriger Soldat sie aufhalten, dann „Bitte feletoniere Deinen Komm an Danten“ – und Bahn frei ist.

    Es geht, subaltern, menschlich zu und her.

    Andersrum.

    Die Laundries benötigen Gas für die Wäschetrocknung.

    Der Gaslieferant darf nicht fahren. Weil die Straßen gesperrt sind.

    Noch zwei Tage, die Laundries ohne Gas, dann können sie den Betrieb einstellen.

    Hier können wir an der Sonne trocknen lassen, reicht aber nicht für Expressaufträge.
    Bei Ira, da ist der Besitzer. Hinter der Laundry ist offene Fläche. Verbot, dort Wäsche trocknen zu lassen. Weil dort Haustempelchen steht. Götter wütend, wenn. Baliterror Reinkultur.

    Komme keiner, auch kein Nachbar, ich sei wieder zu nee gaa tief. Ich sage, was Sache ist. Und Baliterror, den kenne ich mittlerweile, ohne damit etwa sagen zu wollen, hahaha, daß alle Balinesen Teer oh Rist en seien. LoL. Meine Begegnungen sind alle der freundlichen Art.
    Äh, wurde allerdings um 4000 Euros über den Tisch gezogen bei meinem ersten Visum Antrag. Aber aber aber auch, das waren auch nur gute Menschen, gelle gelle gelle, allfällig mitlesender Gutmsch it

    Gefällt mir

  44. Thom Ram sagt:

    02:58 Mujo

    Hm. Was siehst Du, wenn Du den Elon scannst?

    Wenn ich es tue, dann zwirbelt alles. Völlig unklares Bild.

    Gefällt mir

  45. naomi sagt:

    Lieber Thom,
    Nomen es Omen…. der“ tote „Jesus soll ja auch Thomas erschienen sein.

    Meinem vollen Namen-den möchte ich hier natürlich nicht öffentlich machen.
    Du hast den aber in meiner E-Mail-es ist ein arabischer Nachname und einer der höchsten Attribute Gottes im Koran. Naima ist die arabische Form von Naomi
    Jordanisch- Hebräisch sind aber meine beiden Vornamen :Petra Naomi.
    Diese Namenskombination hat mir bei einem Zwischenstopp in Jordanien (auf meinem Weg zur Ausbildung in Indien) „quasi “ unfreiwillig den roten Teppich beschert.
    Sie sagten wortwörtllich – everything that is holy, is in your name. Ich habe eine freie Eintrittskarte zur Besichtigung und Unterkunft für die Felsenstadt Petra bekommen, was ich aber aus Zeitgründen nicht einlösen konnte.
    Meine Eltern wollten sich aus Glaubensgründen nicht auf einen Vornamen einigen,weshalb ich zunächst nur nach dem kath. Befinden meiner Mutter als Petra eingetragen wurde.
    Mein Vater war Kanadier mit jüdischen Wurzeln,weshalb in Nordamerika der Name Naomi sehr gebräuchlich ist.
    Naomi ist ein hebräischer Name eine Figur im AT-im Buch der Ruth.
    Das Schicksal der Naomi habe auch ich in diesem Leben erfahren.(Sie verlor ihren Mann und zwei Söhne)

    Tatsächlich wollte ich als Kind und Teenager immer Nonne werden um „gut“ zu sein und in meinem kindlichen Glauben mit Jesus verheiratet zu sein 🙂
    .Fakt ist-auch noch Jahre später, habe ich Jesus immer als Mann und Sozialrevoluzzer wahrgenommen.
    Der “ Zufall “ wollte es,dass ich später dann doch einen Josef geheiratet habe und hochschwanger männliche Zwillinge verlor. Meinen 3. Sohn habe ich 1990 dann Joshua genannt, weil ich Josef als Namen für meine Sternschnuppe (ich war sprichwörtlich unmöglich schwanger geworden) zu antiquiert empfand.

    1993(also mit 33) in einer tiefen Meditation erlangte ich einen (ungeplanten) Zustand der Erleuchtung.Dieses Gefühl lässt sich nicht beschreiben -es ist allumfassend und hielt auch etliche Monate.
    Das hat mich im gesamten Lebensbereich zu einem anderen Verständnis meiner geführt, zumal ich aus diversen Gründen (ursprünglich Fach-Krankenschwester für Psychiatrie) ohnehin umschulen wollte.
    Wenn ich nun meine sämtlichen Erfahrungen nehme und noch dazu in dieser Stunde geboren wurde, so erscheint zumindest mir die Information für dieses Leben bedeutsam-Es geht für alle Menschen darum, einen Bewusstseinswandel mit herbeizuführen und damit BUMI BAHAGIA zu leben.

    Schon deshalb habe ich mich intensiv mit dem Mayakalender befasst,da auch im Informationfeld der gesamten Menscheit ein Bewusstseinswandel ansteht.

    Gefällt 2 Personen

  46. Thom Ram sagt:

    Angela 18:18

    Es sei das Ego.

    Mir zu einfache Antwort.
    Warum?
    Alle reden vom Ego. Keiner aber konnte mir bislang hinreichend deutlich kundtun, was er denn damit meine. Ego Ego Ego. Es ist wie ein billiges Schlagwort. „Es ist dein Ego“…..damit ist alles klar. Nichts ist damit klar.

    Wohl allerdings habe ich meine klare Definition vom „ego“.

    Ego, das ist die Instanz in mir, welche alles daran setzt, daß mein Sein in diesem Körper geschützt werde. Mein Ego ist ebenso raffiniert wie strohdumm. Es regt an in mir Reaktionen auf effektive oder vermeintliche Lebensgefahr.
    Effektiv ist sie, wenn einer mit dem Knüppel ausholt, mit Ziel der Birne meiner.
    Vermeintlich ist sie, wenn einer sagt, ich sei ein querverficktes Schraloch.

    Bah, sorry, hier sind erst 21 Uhren, doch heute hatte ich zwei wunderschöne Inglischlessns mit den Kindern, lindernd meine Weltschmerzen, wahrlich, die Kinder sind sowas von offen lustig und lernbereit, doch habe ich auch heute wieder konsumieret all den Deus-verdmmten Schssseich, den die Reste der Wam pire veranstalten. Es sind der Tage Höllensymphonien in mir, ohne Töne, gefühlt.
    Lach und bah. Ich geh‘ da durch. Wir hatten schon Gans Anderes in unseren vergangenen 1000 Inkarneeschens.

    Love

    Gefällt mir

  47. petravonhaldem sagt:

    Thema „ego“

    Erlebt, erfahren, erkannt:

    ohne Ego ist der weltweit tiefe Egoismus unüberwindbar.

    Das Ego ist nicht wegzumachen oder wegzuwollen,
    sondern „in den Dienst“ zu bringen (in wessen, das darf jeder für sich entscheiden), falls das nicht geschieht, wurgelt es dort rum, wohin wir es weggemacht haben: im Nichtbewussten

    Gefällt 2 Personen

  48. Angela sagt:

    @ ThomRam

    Zitat: „… Alle reden vom Ego. Keiner aber konnte mir bislang hinreichend deutlich kundtun, was er denn damit meine. Ego Ego Ego. Es ist wie ein billiges Schlagwort. „Es ist dein Ego“…..damit ist alles klar. Nichts ist damit klar. …“
    ————————————————————-

    Zum Thema EGO habe ich 2 oder 3 Artikel geschrieben .

    Hier zum Beispiel:

    Bist DU es, oder Dein EGO ?

    Auszug: Wie alles im Leben, ist auch das nur eine Frage des Bewusstseins und des ehrlichen Willens, aus diesem Sumpf der Konditionierungen durch vergangene Erfahrungen und Fehlinterpretationen auszusteigen.

    Doch jeder prüfe sich, ob er wirklich genug vom Leid hat und dazu bereit ist. Viele Menschen lieben ihr Leid, ihre Negativität, denn es gibt ihnen eine Identität- und wer wären sie ohne dies?

    Wer sich vom veränderten Ego befreit, indem er dessen subtile Beeinflussung durchschaut, wertet seine menschliche Erfahrung nicht ab, er geht nur darüber hinaus und erkennt, wie viel mehr es ohne ein verändertes Ego auf der Welt zu entdecken gibt.

    Und, etwas früher, 2015 noch als Gastautorin….. :

    Sind wir unser Ego?

    Angela

    Gefällt 1 Person

  49. Mujo sagt:

    @Thom Ram
    13/11/2022 um 19:54

    02:58 Mujo
    „Hm. Was siehst Du, wenn Du den Elon scannst?
    Wenn ich es tue, dann zwirbelt alles. Völlig unklares Bild.“

    Ich finde oft diese Bewertungen sind reine Affentheater seiner eigenen befindlichkeiten.
    Mal angenommen dieses Foto ist keine Fake Montage, was sagt es aus Helloween Party na und !!
    Jeder Verkleidet sich mal lächerlich an verschiedenen Festlichkeiten bei uns ist es der Fasching.
    Die Prominenz macht da keine Ausnahme und die meisten Denken garnicht darüber nach was wie
    eine Symbolik da andere darin bewerten.
    Und was sind Symbole ?….nur wir Menschen geben ihnen diese Bedeutung und da wird oftmals jeden
    Humbug rein intepretiert.

    Ich muss Elon Musk nicht mögen aber ich Schätze seine Aussergewöhnliche Leistung die er als Unternehmer
    erreicht hat. Stattdessen Verurteilt man jeden Schritt den diese Menschen begehen.
    Nur unsere eigenen Fehler sehen wir nicht Maßen uns aber an die andern seien schlechte Menschen.
    Und wenn wir so einen Mist verbreiten tragen wir dazu bei das wir Lichtvoller werden ?!!

    Wo ist da das bb Glückliche Erde ?!!…..oder auch nur Anstrich der inhalt ist etwas ganz anderes !

    Gefällt 2 Personen

  50. Thom Ram sagt:

    23:12 Mujo

    Ich habe Elon nicht bewertet, nicht eingetütet. Ich habe angedeutet, daß ich an sein Wesen nicht rankomme, daß mir nicht klar ist, welchen Geistern er dient.

    Ich hatte Dich gefragt, was Du siehst, wenn Du Dich auf Elons Wesen einlässest. Nur das.

    Nochmal, der Klarheit halber: Ich höre ja nur ferne Brandung von dem, was Elon tue oder nicht tue. Mal stelle er Starlink dem Komiker in Kiew zur Verfügung, dann aber auch wieder nicht. Er kaufe Twitter und feuere twitterische Volksverräter, nämlich Zensoren. Finde ich saugut.

    Kann aber nie wissen….what is the truth, what is shine and lie.

    Gefällt mir

  51. naomi sagt:

    22.52 Thom
    Ich habe , was Musk anbelangt auch keinen Kontakt über die Bilder .Seine Augen deuten darauf,dass er aus anderen Quellen gespeist wird-quasi wie ein ET
    Was für mich spannend ist-Musk steht nicht nur für KI ,sondern wirkt so.
    Er behauptet von sich selbst, das Asperger Syndrom zu haben.
    Im Prinzip kommen seine Fähigkeiten und Visionen und sein Unternehmergeist den Dunkelmächten zu Gute-wohlmöglich ist Musk das nicht bewusst, da Er sich als Neo (Matrix) wähnt.

    Gefällt mir

  52. Mujo sagt:

    @Thom Ram
    13/11/2022 um 22:52

    23:12 Mujo
    „Ich habe Elon nicht bewertet, nicht eingetütet. Ich habe angedeutet, daß ich an sein Wesen nicht rankomme, daß mir nicht klar ist, welchen Geistern er dient.
    Ich hatte Dich gefragt, was Du siehst, wenn Du Dich auf Elons Wesen einlässest. Nur das.“

    Ja was soll das werden, ist das etwa keine Bewertung ?!

    Ich sehe Elon ist ein Mensch, aus, Punkt, alles andere ist eine Bewertung und eine Anmassung zugleich.
    Wenn man nicht unmittelbar von Elon geschädigt wird steht es keinen zu sich auf sein Wesen einzulassen
    weil wir uns sonst Energetisch verstricken.

    Wenn du das Gefühl hast das er kein guter Mensch ist, was ja auch eine Bewertung ist dann ist das beste ihn deine Energie abzuziehen, denn nur du kannst deine abziehen nicht das der anderen. Und wie mache ich es, indem ich ihn keine Aufmerksamkeit mehr schenke. Das Gesetz von Ursache und Wirkung so einfach ist das.

    Wünsche ich ihn aber Positives und gutes gelingen, so vermert sich auch mein Feld.

    Was ist jetzt der bessere Weg, was bringt uns in unserer Entwicklung weiter ?

    Wo will sich bb weiter Entwickeln, weiter so wie bisher ?

    Weiter Verschwurbelte Pseudoverschwörungstheorien nachgehen wie schlecht die Welt sei ?

    Wir haben 2 Jahre Plandemie gehabt und einige auch hier auf bb haben es geschafft da fast ungeschoren durchzukommen, Gratulation an alle. Und was hat bb daraus gelernt ?

    Aber vielleicht ist es nur eine Plattform wie jede andere und ich Überschätze maßlos sein Potenzial !!

    Gefällt mir

  53. Drusius sagt:

    Ich habe nichts gegen gute Omen. Aber im Theater ist das nicht allzuviel Wert. Wenn man sich anschaut, was passiert, könnte man auf andere Ideen kommen.
    Erdogan ist bekanntlich in der Ur-Loge „Hathor Pentalpha“, die das Projektmanagement für den „Clash of Civilizations“ für die weltweite Bruderkette auf dem Schirm hat. Nachdem 2011 der Papst die CQV-Firmen gekündigt hatte durfte Klaus Schwab, im gleichen Jahr, eng mit dem roten Schild des roten Schwertes des roten Drachen der City of London verbunden, seine Tätigkeit für die NWO aufnehmen und den großen Reset für die Abschaffung der CQV-Firmen weltweit und zur Erschaffung des neuen multipolaren Systems verkünden. Dazu wurde das Theaterstück „Klorona“ inszeniert.
    Wie es scheint, ist nach dem Thema der Energie nun die Versorgung mit Lebensmittel ein Thema im Theater geworden, mit dem man dem Volk, dem großen Lümmel, Angst einjagen will. Man schraubt ja schon eine Weile daran herum und bekommt in den Medien der Propaganda genug Platz dafür eingeräumt.

    Gefällt 1 Person

  54. Thom Ram sagt:

    Könnten wir bitte das Thema E. Musk wechseln und auf G20 kommen? Danke.

    Eben jetzt nämlich hänge ich etwas von Elon Musk raus, dort passt es denne.

    🙂

    Gefällt mir

  55. Drusius sagt:

    Die G20 entstanden aus dem Globalisierungsgeist, dem wir auch die Abschaffung des Kommunismus verdanken. Dieser Geist wird gerade beerdigt. Die neue multipolare Weltordnung verlangt nach eigenständig wirtschaftenden Einheiten, da man das geplant hat. Es wird also einige neue Organisationen geben, wenn die alte Ordnung untergepflügt wurde.

    Gefällt mir

  56. Vollidiot sagt:

    Auch bei den G’es ist der Theatereffekt zu beachten.
    Die Masse braucht Reize, damit man Reaktionen konditionieren kann.
    G7 und 20 machen Mordstheater.
    Bilderberger werden nicht so aufgeblasen.
    Alles was öffentlich zelebratiert wird hat einen hohen Verarschungsanteil.
    Wann sieht man soviel Korrupte und Miserables.
    Die man uns als Elite anzudienen versucht.
    Die Menschen sollten da immer im Spalier an der und auf die Street kotzen, wenn diese Mischpoke vorbeifährt.
    Oder kollektiv das Rektum vorweisen mit Schildern: Plies schmatzt mir det Püüpken.
    Des is jetzert Delegitimierig von Subalternen der Haifinance.

    Gefällt 1 Person

  57. Thom Ram sagt:

    Mujo

    „Wir haben 2 Jahre Plandemie gehabt und einige auch hier auf bb haben es geschafft da fast ungeschoren durchzukommen, Gratulation an alle. Und was hat bb daraus gelernt ?“

    Ich als bb Kreator fühle mich angesprochen.
    Was hätte ich lernen sollen? Was habe ich verpasst, zu lernen?
    Ich zeige auf etwas von dem, was mir vom Erdengeschehen kund getan wird, und ich noch noch noch sage: Erstens zweitens und drittens geht es darum, daß ich, Du, wir, wir alle uns innerlich klären und durchlichten, uns unserer Selbste wieder bewusst werden.

    Ich frage direkt, und dies öffentlich.
    Hat Dich jemand „aufgeklärt“ über meine wahre Persönlichkeit, über „meinen Mangel an Einsichtsfähigkeit“ oder und so weiter so ähnlich?

    Antwort öffentlich oder per Mail, egal.

    Gefällt mir

  58. Thom Ram sagt:

    20:32 Petra

    Thema „ego“

    „““Erlebt, erfahren, erkannt:

    ohne Ego ist der weltweit tiefe Egoismus unüberwindbar.

    Das Ego ist nicht wegzumachen oder wegzuwollen,
    sondern „in den Dienst“ zu bringen (in wessen, das darf jeder für sich entscheiden), falls das nicht geschieht, wurgelt es dort rum, wohin wir es weggemacht haben: im Nichtbewussten“““

    Sieben Sterne.

    Wer heute meint, egobefreit Gutes tun zu können, er ist Frosch im Brunnen, der nicht hochspringt, sondern sich in den Tiefen des Gewässers dort unten verkriechen tut.

    Wer sein Ego kleinkriegen will, er hat nicht verstanden, daß sein Ego heilig ist, es nämlich alles daran setzt, daß der Körper, darin das Sein des Individuums sich aufhält, unversehrt bleibe.

    Das Ego ist superschlau und superdumm gleichermaßen, setzt im Menschen Kräfte in Bewegung in bester Absicht, doch taktisch und strategisch oftmals falsche Register ziehend.

    Dem des Menschen innewohnenden Geiste obliegt es, die Impulse des Egos zu akzeptieren und umzusetzen, oder aber sie zu zerbröseln, da selbstzertörerisch – trotz der grundsätzlich ehrenhaften Absicht des Egos.

    Gefällt mir

  59. petravonhaldem sagt:

    Vollidiot
    14/11/2022 UM 16:46

    Was für eine aussagkräftige Wortschöpfung:
    Haifinance
    Herrlich!

    Gefällt 1 Person

  60. Angela sagt:

    @ ThomRam

    Zitat: „… Wer sein Ego kleinkriegen will, er hat nicht verstanden, daß sein Ego heilig ist, es nämlich alles daran setzt, daß der Körper, darin das Sein des Individuums sich aufhält, unversehrt bleibe.

    Irgendwie schreibst Du im Bezug auf den Begriff EGO immer das Gleiche. Was Du meinst, ist das authentische Selbst. Hast Du eigentlich jemals meine beiden Artikel zu dem Thema gelesen? Da spreche ich vom VERÄNDERTEN , oder FALSCHEN EGO, was man meiner Ansicht nach zumindest auseinander halten muss. Das veränderte Ego ist immer die IDENTIFIKATION mit einer Form oder den eigenen Gedanken, Emotionen… Wenn das Gefühl des „Ich bin“ verloren geht, das Seins-Gefühl, dann tritt das Ego an diese Stelle.

    .https://bumibahagia.com/2019/09/26/bist-du-es-oder-dein-ego/
    .https://bumibahagia.com/2015/09/20/sind-wir-unser-ego/

    Angela

    Gefällt 1 Person

  61. Thom Ram sagt:

    Liebe Angela,
    ich lese alle Deine Arbeiten, aber klar doch.

    Es gibt Sichtweisen auf unser menschliches Sein, mit denen kann ich in Resonanz gehen, andere Sichtweisen schaue ich mir an, doch schwinge ICH nicht mit.

    Dabei liegt es mir fern, eine Sicht als falsch einzutüten.
    Ja, ich kann nur meine Sicht beschreiben, und bedaure, sollte ich damit Langeweile aufkommen lassen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: