bumi bahagia / Glückliche Erde

Q Anon Befreiung oder NWO Diktatur?

Ich habe mich überraschen lassen von einem klaren Bilde, welches ich zwar seit jeher in mir trage, welches mir hier indes erstmalig klar auf den Schirm gejuckt ist. Alle kennen wir die biblische Schaueransage vom Zeichen 666 auf der Stirn. Uff, wir trugen es längst mit uns rum und merkten es nicht. Da braucht es keinen Chip. Wir alle waren mehr mehr den weniger im aufgezogenen System verfangen und verheddert, jagten diesem und jenem nach, törichte Unweise.

Auch das göttliche Zeichen auf der Stirne gibt es.

Dies halte ich mir per sofort permanent vor Auge.

Nix 666, sogar dann nicht, hätte ich den Chip, nein.

Ja. Das göttliche Zeichen auf der Stirne, ich aktiviere es.

Thom Ram, 30.03.N/8

.

Text zum Video:

Viele von uns wissen nicht mehr wem oder was sie trauen können. Haben nun die Q-Anon oder die NWO Befürworter recht? Oder liegen etwa beide falsch? Um das Ganze näher zu hinterleuchten habe ich dieses Video gemacht und bin auf unglaubliche Fakten gestoßen! 🙂 Beweise aus den hl. Schriften:

Offenbarung: Kap 13, Verse 15 – 18 (Das Bild des wilden Tieres, Zahl 666) + Zeichen auf Hand und Stirn

5. Mose Kap 11, Vers 18 (Das „Göttliche“ Zeichen an Hand und Stirn) ___

Über uns

Wir sind ein Verein zur Förderung des Grundeinkommens und Bewusstseinsbildung für ein selbstbestimmtes Leben. ___

GVA WEBSITE: https://grundeinkommen-verteilungszen…

GVA auf Facebook: https://www.facebook.com/grundeinkomm…

GVA auf Instagram https://insagram.com/gva_linz


29 Kommentare

  1. Gernotina sagt:

    Dieses Dingsdabums habe ich gerade (einen Teil) gelesen, hat einen anderen Ansatz als das Übliche. Vielleicht kann es dem einen oder anderen, in dessen Tiefen es nagt (da wir außer glauben, hoffen, interpretieren, Zeichen lesen nix haben, das wirklich tragfähig ist), einen Anstoß geben, einen Impuls, eine Resonanz, um die momentane Entwicklung mal aus anderem Blickwinkel zu sehen, als dem erwünschten und ständig nach Bestätigung heischenden. Ich kann durchaus zugeben, dass so ganz leichte Zweifel ganz tief unten doch da sind. Da mag etwas ganz fein anklingen, was man nicht zum Schweigen bringen kann.
    Ich finde, man muss diesen Text langsam lesen, sacken lassen, drüber nachsinnen – wenn man den Inhalt nicht von vornherein ganz in den Wind schlagen will. Elsässer, Wisnewski, Janich schlagen sich auch damit rum, wenn auch unter anderem Vorzeichen. Diese Art der Differenzierung war mir noch gar nicht geläufig.

    https://de.scribd.com/document/453424209/Das-Malzeichen-Des-Tieres

    Gefällt 1 Person

  2. Danke lieber Thom,

    für das Verlinken dieses Videos.
    Mußte ich innerlich und einfühlsam, mich selbst erwischend, mitlächeln. So war ich ja auch auf dem akademischen(?), atheitischen „New-Age“-Weg –
    eben bis ich auf meiner Suche, wie der gute Mann der GVA
    auf das Buch Daniel wie auch auf die Offenbarung gestoßen bin.

    Was habe ich dann recherchiert, so voller Unglaube … – jedoch mit jedem Gegen-Recherchieren fiel mir mehr und mehr die Kinnlade herunter.
    Ja, es kostet Zeit und ja, es bedarf des Denkens und Verstehens auf verschiedenen Ebenen, es bedarf der Fähigkeit des Relativierens, des Einordnens in den Zeitgeist und der Kultur … und ein Portion „“Nick Knatterton“ (und vieles mehr …) schadet auch nicht.
    So dich ergo das Video neugierig macht, kann auch ich nur einladen,
    erstmal diese beiden „Bücher“ zu studieren – mit Muße, Tiefgang und Offenheit.

    Weiters(?!!) hat mir da eine Video-Reihe geholfen, welche leider etwas Zeit bedarf,
    welche jedoch äußerst neutral und fundiert an die „Sache“ geht.
    Liebe Atheisten, hört anfänglich über dieses religöse „Gedudel“ weg, ich habs am Anfang auch gemacht, sondern nehmt einfach die erstaunlichen Fakten an (recherchieren schadet nicht … und sorgt blöderweise dann doch für das Herunterklappen der Kinnlade)
    Und bitte laßt vorab die Vorurteile beiseite betreff des Vortragenden und seiner Gemeinschaft – sonst limitiert man sich selbst und die „Infos“ kommen nicht an und rein.

    Hier der Link zur Votragsreihe:

    … fundiert, unaufgeregt und sich selbst hinterfragend. Es gibt auch schon ein Face-Lift …

    Alles Liebe,
    und nutzen wir diese Vorlage?

    Raffa.

    Liken

  3. Drusius sagt:

    Haben sich Strukturen in der Welt geändert – nein! Deshalb können wir es nur mit einer Veränderung des Theaters zu tun haben.

    Liken

  4. Ariane sagt:

    Das Böse mit einem „wilden Tier“ gleichzusetzen zeigt wessen Geistes Kind. Dies hat erst den Dämon geschaffen. Das Dämonische kam in die ziv. Welt durch Dämonisierung und dadurch resultierender Erziehung der nachfolgenden Generationen. Das Böse entstand dadurch dass etwas am natürlichen menschlichen Verhalten als böse bezeichnet wurde und durch machtmissbräuchliche erziehung bestraft (oder Lob als belohnende Konditionierung) wurde und unterdrückt werden musste. Die ganze sogenannte zivilisierte Kultur ist das Ergebnis davon. Und Kinderschänderei ist der sichtbar werdende Gipfel der in pervertierter Form durchbrechenden Triebe.
    Wann und wo in welchen „Kulturen“ ist sie erstmalig aufgetreten?

    Nirgendwo in den originalen Bibelschriften gab es einen Teufel. Erst als das wilde, das animalische, die
    „wolfsfrau“, die wilden Völker der Indigenen verteufelt worden waren, sowie der Instinkt, die Intuition der ureigene Wahrheitssensor das „Animalische“ in jedem Menschen selbst. So erschien dem ziv. Menschen auch die Kolonialisierung, Ausbeutung und Versklavung als legitim.

    Wann und von wem wurde das Buch Daniel oder die Offenbarung geschrieben?
    In welcher Sprache? Was stand wirklich darin?
    Das meiste waren Konsonantensprachen und zudem zig mal übersetzt und zudem von Kirchenvätern abgewandelt, bevor in die Bibel aufgenommen. Und nur diese eine Prophetie soll angeblich vom Göttlichen dein, alle anderen angeblich Teufelswerk.

    Selbst wenn die dämonische Systeme abgeschafft würden durch Retter von aussen, wären die Menschen immer noch die gleichen. Ein pyramidales System dient nicht nur einer Elite, der Spitze. Bereits ab der zweiuntersten Schicht wird davon profitiert. Und wie viele Menschen geben freiwillig vermeintliche Annehmlichkeiten auf, auch wenn sie vom Verstand her schon wissen, dass die Natur, das Land, die Luft, Menschen, Tiere u.a. darunter leiden? All die sogenannten Errungenschaften der „modernen“ Zivilisation,
    inklusive ihrer Ernährungsweise?

    Gefällt 1 Person

  5. Kunterbunt sagt:

    Min. 5: Es gibt °K E I N E° NWO-Befürworter, sondern NWO-Befürchtende !!!! Aus guten Grund !!!!

    Liken

  6. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Liken

  7. mattacab sagt:

    666 das Zeichen des Tieres?
    Welchem Tier denn
    Das Tier aus dem Meer(Vatikan) oder das Tier aus der Erde(USA)
    666 ist der Pontifex Maximus (das „Amt“ des Papstes=Falscher Prophet=Antichrist
    Rom ändert sich nie!
    und mit Tier sind Königreiche gemeint (siehe Daniel,s Statur)
    Das Tier aus dem Meer mit seiner Wunde(Roms verlorene Macht) wird Gesunden(Macht zurück Gewinnung) aber nur weil das Tier aus der Erde(USA) dem Tier aus dem Meer hilft seine „Wunde“ zu heilen und da wären wir bei dieser NWO= DIE WIEDERHERSTELLUNG DER ALTEN RÖMISCHEN HERRSCHAFT ÜBER ALLES UND JENEN !

    Gefällt 1 Person

  8. Reiner Ernst sagt:

    Für mich ist die Endzeit bereits angebrochen. Die Zeit der Offenbarung. D.h. uns werden Geheimnisse offenbart.
    Eindeutig ist m.E. die Aussage in Offenbarung 13, Vers 18: Hier braucht man Kenntnis (Wissen, Weisheit je nach Übersetzung). Wer Verstand hat, berechne den Zahlenwert des Tieres. Denn es ist die Zahl eines Menschennamens; seine Zahl ist sechshundertsechsundsechzig.

    Tippen wir also im ASCII Code(!) über die Zifferntastatur (bei gleichzeitigem Drücken der ALT-Taste) nacheinander folgende Zahlen:
    66 – 69 – 82 – 71 – 79 – 71 – 76 – 73 – 79 und schauen, was uns der Code für einen Namen zeigt. Sodann addieren wir die genannten Zahlen.
    Und erhalten die Summe?

    Jedenfalls sitzt im Vatikan momentan der Antichrist, das Tier.

    Liken

  9. Reiner Ernst sagt:

    Ariane – 30/03/2020 um 18:38

    „Nirgendwo in den originalen Bibelschriften gab es einen Teufel.“

    Es heißt ja, die Bibel wäre stellenweise gefälscht worden. Mag sein. Aber irgendwie-irgendwo muss man sich halt orientieren.
    In Johannes 8,44 spricht Jesus zu den Juden:
    „Ihr habt den Teufel zum Vater, und nach eures Vaters Begierden wollt ihr tun. Der ist ein Mörder von Anfang an und steht nicht in der Wahrheit, denn die Wahrheit ist nicht in ihm. Wenn er die Lüge redet, so redet er aus dem Eigenen; denn er ist ein Lügner und der Vater der Lüge.“

    Nun wissen wir, dass der Gott des auserwählten Volkes doch JHWH genannt wird. Und Jesus nennt ihn beim Namen, sagt was er ist.

    Liken

  10. NegaPosi sagt:

    Was ist das den für einer ?

    NWO Befürworter nein die sehen einfach eine andere Richtung wie die Q ‚alles wird gut‘ Leute, das heißt überhaupt nicht das man die NWO gut finden oder haben möchte.

    Diese Indoktrinierenden Intel Agenten sind nicht mehr zum aushalten.

    Liken

  11. NegaPosi sagt:

    Alles was die Propagieren Bedingungsloses Grundeinkommen ist z.B. voll NWO, was redet der da.

    Liken

  12. buddhi2014h sagt:

    @Gernotina 30/03/2020 um 11:10 – Diesen Link wollte ich auch gerade posten! Das hat mich umgehauen:
    Die Wahrheit über Q Anon, Donald Trump und die kommende letzte große Täuschung des Satans

    Liken

  13. Und so ziehen wir uns wieder an den kleinen Details hoch, debattieren und bekriegen uns
    … und verlieren mal wieder, wie gewünscht, das große Bild aus den Augen.

    Tja, der Teufel steckt halt im Detail …
    und hält uns igendwie darin gefangen – also nix mit Freiheit.

    Alles Liebe,
    Raffa.

    Gefällt 1 Person

  14. Thom Ram sagt:

    buddhi 20:28

    Ich habe nun Anfang und Schluss des Vids angehört. QAnon, Trump und die Bande also die Scheinguten. Soweit reicht meine Phantasie, ich schliesse das nicht aus. Nun aber kömmts:

    Nützliches wie freie Verfügbarkeit über Energie, das sei das verführerische Angebot Satans.

    Sach ma, von wem stammt der Text eigentlich?

    Hallo, buddhi, verstehe bitte richtig. Das geht null nicht gegen dich, ich denke nur laut vor mich hin.

    Ja, und eben, das mit der Unterschrift, dem Schwur für das Leben, das klingt wirklich satanisch, indes…..wird in der Mitte des Vids der Inhalt des Schwures aufgeschlüsselt????? Mich stresst die Umständlichkeit des Vorkauens so sehr, dass ich mir nicht das ganze Vid antun will.

    Dieses Lebensversprechen, darum geht es ja. Kann mir jemand hehehe die Minute angeben, da es im Text auftaucht? Taucht es auf?

    Liken

  15. Guido sagt:

    Und so ziehen wir uns wieder an den kleinen Details hoch, debattieren und bekriegen uns
    … und verlieren mal wieder, wie gewünscht, das große Bild aus den Augen.
    Tja, der Teufel steckt halt im Detail …
    und hält uns igendwie darin gefangen – also nix mit Freiheit.
    Alles Liebe,
    Raffa.

    Das grundsätzliche Problem ist die Unwissenheit. Da sind wir Inkarnierte leider in der Mehrheit davon betroffen. Ziel ist natürlich vom Glauben zum Wissen zu gelangen, das ist hier aber wohl ein endloser Prozess.

    In diesem Zustand der Unwissenheit hilft nur Intuition, d.h. dass wir, auch wenn uns das nötige Wissen fehlt, trotzdem richtige Entscheidungen treffen können. Einfach auf Innerem unartikulierten Wissen beruhend.

    Anders als Wissen kümmert sich Intuition nicht auch um Details, sondern nur um das grosse Ganze.
    Wer über diese Intuition verfügt, kann richtige Entscheidungen fällen, auch wenn er nicht alle Details kennen sollte.

    Ich hab mir den Anfang des Videos angeschaut. Es wurde mir dann aber zu langatmig. Zum Glück ist auf Youtube der zugrunde liegende Text verlinkt, sodass ich es selbst studieren konnte. Ist mir soweit bekannt, da ich mich schon mit der Bibel befasst habe.

    Auf Mal des Tieres, Entrückung, Nesara, Gesara, St. Germain usw. möchte ich gar nicht eingehen. Das würde den Rahmen sprengen. Will mich nicht in Details verlieren.

    Mein Vorgehen habe ich schon mal geschildert. Zuerst eine IST-Aufnahme, soweit dies in der Maya möglich ist. Dann eine Vision, wie ich mir die Welt vorstelle. Diese Vorstellung ist unabhängig von irgendwelchen Plänen der Hintergrundmächte. Egal, ob nüchtern oder Karotten. Ich wähle stets das, was mir zusagt, und den Rest lasse ich bleiben.

    In diesem Prozess vertraue ich meiner Intuition, stets das für mich Richtige zu wählen. Was meinerseits richtig ist, mag für einen Anderen nicht richtig sein.

    Das heisst nun nicht, dass ich diese „Neue Welt“ selbst oder im Kollektiv erschaffe. Von einer höheren Warte aus gesehen, existiert keine Zeit, alles ist gleichzeitig, alles existiert bereits.

    Wenn ich in einer Welt leben will, die z.B. nicht auf Fressen- und Gefressenwerden basiert, dann muss ich diese Welt nicht neu erschaffen. Solche Welten existieren bereits in grosser Fülle. Was ich mit meiner Visualisierung tue, ist lediglich mit einer solchen Welt in Resonanz zu gehen, so wie ich einen Radiosender einstelle.

    Alle die das gleiche visualisieren, werden in der gleichen Welt landen.

    Fazit: Egal ob Q, Trump, Putin, H.J.Müller, H. Thiers usw. usf den Kabalen angehören sollte oder nicht, werde ich das Gute nehmen, und was mir nicht passt, liegen lassen. Das würde ich übrigens auch mit Luzifer tun, sollte er mir was anbieten, das mich in meiner Vision weiterbringt.

    Ich werde dem Folgenden frohen Mutes entgegen sehen, meiner Vision vertrauen, meiner Intuition folgen, weiterhin positive Sichten, auch wenn es nur Karotten sein sollten, denn schlussendlich werde ich mich in der Welt befinden, mit der ich in Resonanz gehe, unweigerlich, ob in diesem oder einem späteren Leben.

    So genug geplaudert, wie immer nur meine Sicht und angesichts der Grösse des Themas nur bruchstückhaft.

    Gefällt 1 Person

  16. Thom Ram sagt:

    Guido 22:08

    D’accord, mon chèr.

    Liken

  17. Ariane sagt:

    Als ich das erste mal von Q hörte und dem Rätseln um diesen „Buchstaben“ fiel mir immer wieder „Wasser“ ein. Aqua, Quelle … Der Buchstabe selbst ist ein Symbol des Kreises mit einer Welle.

    Und Anon durch den „Buchstabenmixer“ (Wortschöpfung von makieken) zeigt Nano und weiter die Ahnen, ana ein Wort für Wasser. Nicht nur die Wasser der Erde auch der Weltraum wird myth. als Ozean bezeichnet.

    Wer der Ausserirdischen Theorie folgen mag, kann darin die „Ahnen“ von anderen Sternrn sehen, oder es ist sogar beabsichtigt dass dies so gesehen werden soll.

    Wann und wo tauchten sogenannte Q Botschaften das erste Mal auf?
    Wie lässt sich verifizieren, ob diese alle vom gleichen urheber stammen, ähnlich wie bei anonymous oder was Jesus angeblich alles gesagt haben soll?

    Zum Video: es wirkte zunächst sympathisch, doch gleichzeitig unstimmig. Er kritisiert die menschliche Ordnung gegenüber der göttlichen (welche götter oder welcher gott), sagt aber, dass bei der Informationsübermittlung das menschliche an erster Stelle zu stehen hätte. Nun, es mag sicherlich ein Ideal sein, Wahres freundlich zu übermitteln, aber wenn ich wählen müsste zwischen einer freundlich und besonnen vorgebrachten Unwahrheit (ob absichtlich oder unabsichtlich durch Halbwissen oder Täuschung) oder einer zornig und dadurch unfreundlich erscheinenden Wahrheit, zöge ich stets die Wahrheit vor. Gerade die besonnene ruhige Stimme hat ja schon so viele getäuscht, so reden auch als „seriös“ anerkannte Wissenschaftler, Universitätsprofessoren, Politiker, Ärzte in Weisskitteln und Sprecher der Tagesschau. Ist das ein Indiz für den Wahrheitsgehalt einer Botschaft? Nein.

    666 wurde auch schon als hebr. Numerologie für das Internet erkannt?
    6 böse und als 9 gut? 666 ergibt aber in der QQQuersumme auch 9.
    Das Zahlensymbol selbst ist eine Spirale, in Schreibschrift eine nach innen geläufige.
    Die 9 eine nach aussengeläufige Spirale.

    Die meisten Zahlen und Buchstaben sind ursprünglich durch Himmelsbeobachtungen, Licht und Schattenwurf entstanden, auch das yinyang-zeichen, welches sich auch als 69 schreiben lässt.
    Ebenso der Buchstabe S, mittig im yinundyang.
    zu sehen. Die 8 bzw. Lemniskate wird sichtbar wenn man jeden mittag den zenit der sonne auf dem boden markiert. Runde Schreibweise ging in Sandzeichnungen und Fels- und Rindenmalerei. Beim Ritzen in Holz oder Stein wurden diese zeichen eckig.

    Und noch was zu der Kinderschänderei: Was glaubt ihr wieviele solcher Menschen sich in eurem bekannten Umfeld befinden, von denen ihr es nie gedacht hättet? Es gibt Statistiken die aufzeigen, dass ein missbrauchtes Kind bis zu acht Personen ansprechen muss, bis ihm jemand glaubt. Welche Frau will das von ihrem Sohn, Mann, Vater oder Bruder wahrhaben. Und nicht nur Männer tun soetwas, auch Frauen an wehrlosen Säuglingen. Und wer erinnert sich schon an seine frühe Kindheit ganz bewusst? Und wenn es bewusst wird, in Träumen oder Symptomen, braucht es obendrein Mut, solchen Wahrheiten ins Gesicht zu schauen. Die Zeiten der Sündenbockkulte ist vorbei, auch Jesus war keiner und wurde schon gar nicht von seinem „Vater“ oder sich selbst zu einem solchen Märtyrer gemacht. Heilung bedarf keiner Sündenböcke sondern der Erkennung und Benennung des wahren Übels. Aber es ist ja so leicht itgendwelche Kartelle genannt Kabale zum Sündenbock zu machen, die sind ja so weit weg, genauso wie die im Fernsehen gespielten Verbrecher. Oder nicht? Vielleicht war mit der „Anbetung des Bildes“ auch der „Bildschirm“ gemeint, egal ob Fernseher oder Computer.

    Der Teufel liegt im Detail? Für die Lüge ist die Wahrheit ein „Teufel“, ja.

    Danke.

    Gefällt 1 Person

  18. buddhi2014h sagt:

    @Thom Ram 30/03/2020 um 21:23
    Hier zum Ausdrucken:
    https://de.scribd.com/document/453424209/Das-Malzeichen-Des-Tieres
    Ich bin altmodisch: Solche Texte lese ich lieber ausgedruckt auf Papier.
    …übrigens: Die Bilderbergers sind sehr geschickt in Lügen ausschmücken. Ich will jetzt gar nicht anfangen aufzuzählen, was die schon inszeniert/installiert haben in der Weltgeschichte mit dem Ziel IHRE Macht zu konsolidieren indem sie immer wieder Säue durchs Dorf treiben….

    Gefällt 1 Person

  19. buddhi2014h sagt:

    Auszug:

    Die zwei Tiere

    Die beiden Tiere in der Offenbarung sind Konglomerate zweier getrennter und unterschiedlicher luziferischer Agenden. Dunkle Magie beschreibt diese Agenden als rechte oder linke Pfade. Licht und Dunkelheit. Schlecht und böse. Beachten Sie, dass ich nicht „gut und böse“ gesagt habe. (…)

    Gefällt 1 Person

  20. mkarazzipuzz sagt:

    Nichts von dem, was Q gerade vorausgesagt hat, ist eingetroffen. Das ist ne Nullnummer!
    Lieben Gruß
    krazzi

    Gefällt 1 Person

  21. Thom Ram sagt:

    Die beiden Tiere, welche nicht böse und gut, sondern böse und schlecht seien.

    Ich erinnere an das Modell Luzifer / Satan.

    Satan macht schwer, zieht runter. Ist Vater der Lüge und sucht Leid.

    Luzifer macht leicht, erhebt, glänzt durch Ehrlichkeit und spendet Licht.

    Weder dem Einen noch dem Anderen zu folgen bringt Segen. Einfacher Geist ist in Versuchung, Satan zu folgen, schneller schwingender Geist ist in Versuchung, Luzifer zu folgen.

    Dass Satans Verlockungen nicht zu Erfüllung führen, leuchtet leicht ein.
    Dass Luzifer genau so Verführer ist, welcher keineswegs Wege zu Erfüllung zeigt, ist sehr schwer zu erkennen, indes die Wahrheit.

    Erfüllung liegt sozusagen in der Mitte. Wir sind hier im Spannungsfeld zwischen Satan und Luzifer, dem kann sich kein Mensch entwinden.
    Wir haben ein Drittes. Wir haben eine ureigene innere Stimme.

    Wir können ihr Raum schaffen mit der Frage: „Was würde die Liebe tun?“ Mit „Liebe“ ist allumfassende Liebe gemeint. In einem Menschenleben erfordert sie nicht nur Wattebäuschchen und lauwarme Duschen. Sie erfordert gegebenenfalls scharf Schwert auch.

    Gefällt 1 Person

  22. Tabburett sagt:

    An alle ver(w)irrten (aber)glaeubigen Q-Traeumer: Einer, der aufgrund von seiner jahrelangen Aufklaerungsarbeit auch ganz klar sieht, wo wir drinstecken und was noch auf uns zurollt, wenn…;

    Ivo Sasek, 45 Minuten KLARE Worte!

    .https://www.youtube.com/watch?v=z1oWi-or_8U

    Liken

  23. palina sagt:

    unterbreche mal kurz mit dieser Meldung
    Corona-Krise: Bundeswehr bereitet Großeinsatz im Inland vor
    30.03.2020 • 21:19 Uhr
    Im Zuge der Corona-Krise bereitet sich die Bundeswehr auf einen Großeinsatz im Inland vor. Ab Ende dieser Woche sollen 15.000 Soldaten die zivilen Behörden bei der Bewältigung der Krise unterstützen. Möglicherweise sollen sie dabei auch der Polizei zur Hand gehen.

    Die Bundeswehr bereitet sich in der Corona-Krise auf einen groß angelegten Inlandseinsatz vor. Dazu werden nach Informationen des Magazins Spiegel vom Freitag in den folgenden Tagen 15.000 Soldaten mobilisiert. Ende der Woche sollen diese vollständig einsatzbereit sein.

    Der in dem Artikel zitierte Plan der Bundeswehr beschreibt detailliert, wofür sich die verschiedenen Einheiten bereit machen. Für die „Unterstützung der Bevölkerung“ sind demnach 6.000 Soldaten vorgesehen, für „Absicherung/Schutz“ sind es 5.500. Für „Lagerung, Transport, Umschlag“ sollen 2.500 Logistik-Soldaten mit 500 Lastkraftwagen zur Verfügung stehen, für „Ordnungs-/Verkehrsdienst“ 600 Feldjäger. Etwa 250 ABC-Abwehr-Soldaten sollen in 18 Dekontaminationsgruppen für Desinfektionsaufgaben bereitstehen.

    Für den Einsatz wird eine neue Führungsstruktur mit vier regionalen Führungsstäben geschaffen. Auch die möglichen Aufgaben werden in dem Plan aufgelistet. Dazu zählen „Massenunterbringung (z.B.: Container)/Quarantäneunterbringungen“, Raum- und Objektschutz, regionale Hilfsleistungen, Schutz kritischer Infrastruktur, Unterstützung von Ordnungsdiensten, Verkehrsdienste, Bereitstellung von Versorgungsflächen und militärischen Flugplätzen, sowie Desinfektionsaufgaben.
    https://deutsch.rt.com/inland/100154-corona-krise-bundeswehr-bereitet-grosseinsatz/

    Liken

  24. palina sagt:

    Die Streitkräftebasis hat nach einigen Tagen Anlaufschwierigkeiten ihre Übersicht über die Amtshilfe jetzt in eine neue Form gebracht – da steht jetzt nicht nur, von wann der Stand der Übersicht ist (aktuell 29. März 12.30 Uhr), sondern es wird auch nach laufenden und abgeschlossenen Unterstützungsleistungen entschieden.

    Allerdings: Weiterhin ist es hinreichend vage formuliert, Personalunterstützung kann von einem Experten bis zur Brigade so ziemlich alles bedeuten. Konkret wird die Hilfeleistung inzwischen nicht mehr benannt: Bislang gab es Angaben wie Unterstützung beim Aufbau eines Testcenters“, jetzt steht da nur noch der Ort und die Kategorie – Personalunterstützung, Materialunterstützung oder Bereitstellung von Infrastruktur. Auch zum Umfang der Hilfe gibt es keine Angaben.

    Das ist hinreichend sinnlos, und da wurde offensichtlich bewusst anders entschieden als in der Flüchtlingshilfe 2015: damals wurde deutlich konkreter informiert. Dennoch zur Dokumentation der Stand vom 29. März 12:30 Uhr, weil er vermutlich mit der nächsten Aktualisierung überschrieben wird:
    https://augengeradeaus.net/2020/03/coronavirus-pandemie-und-bundeswehr-sammler-29-maerz/

    Liken

  25. palina sagt:

    auch mit einem Boot wird es inzwischen unmöglich anzulegen bzw. abzulegen oder gar darauf zu übernachten.
    Wie schwer das Corona-Virus den Segelsport trifft

    Aktualisiert am 29. März, 17.00 Uhr
    https://www.yacht.de/aktuell/panorama/wie-schwer-das-corona-virus-den-segelsport-trifft/a124254.html

    Liken

  26. Ariane sagt:

    palina

    „Desinfektionsaufgaben“
    „Dekontaminationsgruppen für Desinfektionsaufgaben bereitstehen“
    „Bereitstellung von Material und Infastruktur“

    makieken
    „corona rendem“; to rendem = zusammenpferchen

    Klingt wie KZ.
    Aber die hat’s ja so nie gegeben.

    Das Scannen der unterirdischen Anlagen war schon am 22. Sept. 2018 nachts in Gange. Hatte es damals notiert.

    Liken

  27. makieken sagt:

    Ariane
    04/04/2020 um 00:43

    Ähm, der Buchstabensalat ergab „Corona herd em“. Wobei ich jetzt nicht sicher sagen kann, ob das „herd“ als Infinitiv oder Imperativ gedacht ist. So oder so geht es (für mich) in diese Richtung: Corona treibt sie zusammen/ drängt sie in die Ecke/ sperrt sie ein.

    Interessant (für mich) unter diesem Aspekt auch dieser Artikel: https://www.epochtimes.de/politik/welt/new-york-verzeichnet-viele-junge-corona-patienten-gouverneur-cuomo-schliesst-spielplaetze-a3203924.html bzw. konkret diese Extrakte:

    „Andrew Cuomo: Menschen halten sich nicht an Vorgaben

    Der New Yorker Gouverneur Andrew Cuomo folgt nun dem Beispiel Europas und kündigte an, Spielplätze im ganzen Bundesstaat zu schließen. Die Menschen hätten sich nicht an die Vorgaben gehalten, obwohl er bereits mehrere Warnungen ausgesprochen hatte.

    „Mein Lieblingsthema – junge Menschen müssen diese Warnung verstehen. Und sie haben die Warnung immer noch nicht verstanden“, sagte Cuomo gegenüber Reportern. „Man sieht immer noch zu viele Situationen mit zu viel Dichte von jungen Leuten. Sie können es [das Virus] bekommen. Sie setzen ihr Leben aufs Spiel. Das kann junge Menschen töten. Seltene Umstände, aber es kann [töten]. … Die Kooperation ist immer noch nicht da, wo sie sein sollte. … Also werden wir drastischere Maßnahmen ergreifen.““

    Liken

  28. Ariane sagt:

    makieken

    Ja, danke für die Berichtigung.

    Vor ein paar Tagen fiel mir ein, mal zu schauen wer in dem ganzen Aufmerksamkeitslenkungsdebakel eigentlich wenig bis nicht beachtet wird. Mainstream und alternative Medien haben zwar oft unterschiedliche Sichtweisen, aber die Themen sind meist dieselben. Es wird also viel von us gasprochen, on ch, von eu und rusl. Arab emis? Die Ölscheiche sind an ihrem absatz von erdöl genauso interessiert wie ihre kumpels in us, und die angebl. Nicht-freundschaft zwischen denen ist genauso theater wie die zwischen trm und mrk.

    Der Koran wird in ursprünglicher Schreibweise mit Q am Anfang geschrieben!

    Salam aleikum!

    Liken

  29. buddhi2014h sagt:

    Vielleicht sollten wir aus dem ganzen Corona-Hype einfach mal einen Schritt zurücktreten – und tief durchatmen:
    Ist der ganze Hype um Corona Hegelsche Dialektik?
    These: Kommunismus (Clinton/Merkel)
    Antithese: Kapitalismus (Trump)
    Synthese: NWO
    Forget it! Wir haben das Spiel durchschaut!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: