bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Staubfreie Mondlandung / Wahrheiten um den Iran / Kickboxer lernt senegalesisches Wrestling

Staubfreie Mondlandung / Wahrheiten um den Iran / Kickboxer lernt senegalesisches Wrestling

Hier zur Abwechslung mal drei Artikel in einem. Welten liegen zwischen ihnen!

Nach einem erheiternden und einem heftigen Ausflug im Netz komme ich heute zurück auf das, was mich letzte Nacht tief bewegt hat. Lasse dich berauschen!

.

Der erheiternde Ausflug betrifft die Gaukeleien der NASA Mondlandungen, hier mit Schwerpunkt der erstaunlichen Tatsache, dass die Landetriebwerke damals weder Feuerschein noch Staubwolken produzierten —> Projekt Morpheus (17Min.)

.

Der heftige Ausflug betrifft Irans Geschichte, Irans heutige Situation, betrifft das globale Spiel der Kräfte rund um den Iran —>

Die schockierende Wahrheit über den Iran und der Grund, warum Trump „locked“, „site“ und „strait“ falsch geschrieben hat. -SerialBrain2

Geschätzte Lesezeiten: Ueberfliegen 15Min. Lesen 30Min. Studium ein Tag.

Mein schlichtes Bauernhirn ist über weite Strecken überfordert. Du kommst mit allem klar?

.

Was mich letzte Nacht tief bewegt hat, sind die Männer. Ich kam mir am Schluss des Filmes wie ein drahtiges engstirniges unbewegliches blödes  Schöngeistchen vor, denn…ich war tief beeindruckt von der unbändigen Lebenskraft dieser Menschen in Senegal.

Kickboxing world champion challenges Senegalese wrestlers (53Min.)

.

.

Noch Fragen?

Thom Ram, 27.06.07

.

.


5 Kommentare

  1. mkarazzipuzz sagt:

    Hallo Thom,
    der Beitrag hat es in sich.
    Die Mondlandung nun wieder… Ich denke, sie hat nie statt gefunden. Das meine ich als technischer Ingenieur. Die Argumentation ist schlüssig. Daran halte ich mich also gar nicht auf. Nehme ich also die anderen zwei Beiträge aufs Korn.
    Ja es stimmt, die Kabale sind weltweit. Auch in China und Russland sind sie unterwegs.
    Ich denke, das es schon allgemein bekannt ist, dass die Kommunisten aus der gleichen Ecke kommen (von der Kabale bezahlt wurden), wie die Kabalisten.
    Putin und Trump haben auch die selben Fallensteller an ihren Hacken. Putin ist Schachspieler, Trump eher Clown mit Weltwissen.
    Also, ich möchte sagen: ich weiß noch nicht, wie das endet.

    Lieben Gruß
    krazzi

    Gefällt mir

  2. mkarazzipuzz sagt:

    Ganz was Anderes: Dein Titelfoto könnte ich küssen. Wunderbar entspannt. Mir ist ein OOOOOOHHHHHHMMMMMM entfahren.
    Schön, so ein einfaches und vielsagendes Foto zu sehen.
    krazzi

    p.s.
    ich hätte es ja verbessern können, aber warum habe ich ausgerechnet 6 Buchstaben einer Sorte benutzt?
    Hat jemand ne Idee?

    Gefällt mir

  3. Thom Ram sagt:

    Krazzi 20:47

    Deine Frage, warum du wohl 6 Buchenstabene getippelt hast, ist kläglicher Versuch, nachträglich eine Nebelpetarde zu platzieren. Du bist entlarvt! Dreifach die sechs, ich sags ja, sie können nicht anders, sie zeigen sich, die Bösen.

    Ein ander Mal war dortens rechter Wellengang, und die beiden steigerten sich in einen Heldenkampf gegen die Naturgewalten. Hätte einige hübsche Bilder davon, doch weil sie nackt waren, geht’s natürlich garnüschd. bb wäre sofort als bädo viel jestempelt. Es ist heute wirklich verrückt. Lange Zeit hängte ich Kinderbilder raus. Gesichter, bitteschön. Eine gute Seele mahnte mich. Es könnte falsch ausgelegt werden…und tatsächlich ist es dieser Zeiten so.

    Gefällt mir

  4. Vollidiot sagt:

    Krazzi, das Unbewußte ists was die Wahrheit belichtet.
    Darum schwören so viele aufs Unbewußte, weil der Verstand außen vor sei, der diese unbilligen Dinge erst im Menschen platziere und nur das reine Unbewußte sich verstünde dieses zu erkennen um dann den unheiligen Verstand in seine Schranken zu weisen.
    Das hat Thom in gewohnter Klarheit herausgearbeitet.
    Wie oder womit wird nun dieser offensichtlich ungute Teil deines Unbewußten gecleart?
    Durch unbewuße Arbeit am Unbewußten!!
    Klaro?
    Glück aus – oder wars auf?

    Gefällt mir

  5. Gravitant sagt:

    Die erste Mondlandung war 1943 von Deutschland.
    1936 war im Schwarzwald ein Ufo abgestürzt.
    Wurde dann nach gebaut.
    Bei meiner letzten Mondbeobachtung habe ich oben links 3o.4 Löcher gesehen.
    In welchen Händen ist wohl der Mond?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: