bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Kapotte Regierungsvögel / Klarer-unklarer Brand der Notre Dame

Kapotte Regierungsvögel / Klarer-unklarer Brand der Notre Dame

Schiebe die Regierungsvögel vor, sozusagen als kleine leckere Vorspeise.

Musste doch der Vogel, der Frau Merkel beinhaltete, damals notlanden. Erhebliche technische Schwierigkeiten. Ersatzvögel waren nicht einsatzbereit. Das gibt es nicht, fand aber statt.

Musste gestern ein weiterer Regierungsvogel notlanden. Erhebliche technische Schwierigkeiten. Bestgewartete Flugzeuge??

Assoziiere die 100 (oder wieviele waren es) abgestürzten F104. Damals glaubte ich ja noch an den Storch, doch schon damals roch ich Unrat.

Es sind Zeichen. Ich als waschechter Verschwörungstheoretiker orte Sabotage.

Wer dahintersteht, weiss ich zurzeit nicht. Vermuten kann ich Einiges.

.

Ende der Vorspeise.

Nun zum Hauptgericht.

.

Vor wenigen Tagen hatten wir den Brand der Notre Dame, Paris, gleichzeitig dazu den Brand einer Moschee in Israel.

Es sind Zeichen. Ich als waschechter Verschwörungstheoretiker orte Brandstiftung. Und werde schon jetzt, wenige Tage nach dem Ereignis, in der Vermutung bestätigt:

Kuck ma das von Leser fridolin Eingeworfene:  Qlobal-Change.

Du verstehst, dass ich durch unbewusste Nachlässigkeit verursachtes Feuer ausschliesse?

.

Die Zeichen. 

.

Wer sendet sie?

Ich schliesse gute Mächte und gute Absicht aus. Gute Macht agiert nicht mittels Zerstörung. Bleiben destruktive Ideen Destruktiver. Die Auswahl möglicher Initianten ist beträchtlich. Es ist zum heutigen Zeitpunkt noch nicht zuverlässig erkennbar.

.

An wen sind sie gerichtet?

Der Notre Dame – Brand ist eine Botschaft an jedermann in Europa, an viele Menschen weltweit.

Warum an jedermann? Weil jedermann davon hört.

Dabei ist zu beachten: Die Botschaft an Hinz und Kunz ist eine Andere als die an Truther und wiederum eine Andere als die an NWO-Marionetten, wobei es Schnittmengen gibt. Ich führe Beispiele auf (wirklich nur als Beispiele gedacht! Viele andere Möglichkeiten sind denkbar!):

An HinzKunz: „Islamisten sind die Brandstifter.“ 

An Truther: „Zionisten (Welt-„Elite“) waren es.“

An NWO-Marionetten: „Zionisten (Welt-„Elite“) waren es.“

.

Was wollen sie signalisieren? (nochmal: Es sind denkbare Beispiele. Ich lege mich keineswegs darauf fest)

Dem HinzKunz: „Islam ist gefährlich“.

Dem Truther: „Sie wollen, dass sich die französische Bevölkerung eint und sich hinter die NWO Marionette Makkarone stellt.“

Der NWO-Marionette Dasselbe: „Bleib schön brav auf Linie. Auch deine Hütte kann morgen in Flammen aufgehen.“

.

So oder so oder anders oder nochmal anders. Wer mittels Zerstörung agiert, hat auf dieser Erde nichts mehr verloren. Mit oder ohne Koffer, husch dich.

Oder ohne Koffer ab in sichere vier Wände. Oder, besser, Holzfällerlager. Schön ruhig abseits.

Thom Ram, 20.04.07

.

Vergass.

Klar am Brand der Notre Dame ist: Er wurde bewusst gelegt.

Unklar am Brand der Notre Dame ist vorläufig: Wer war es. Welches sind die dahinterstehenden Absichten.

.

.

 


13 Kommentare

  1. Security Scout sagt:

    Zitat:
    Der NWO-Marionette Dasselbe: „Bleib schön brav auf Linie. Auch deine Hütte kann morgen in Flammen aufgehen.“

    Info NUR für Dich!
    Hallo Thom Ram,
    das sehe ich auch so wie Du.
    Die eigenen (Vasallen) Leute werden stark bedroht, wenn sie nicht weiter mitmachen, knallt es.

    Je mehr Macht jemand ZEIGEN muß, desto schwächer ist seine Position.

    Ich vergleiche das mit einem angeschossenen Gorilla, wo JEDER weiß, der ist extrem gewalttätig.
    Wichtig ist es da Ruhe zu bewahren, kaltblütig zu bleiben. Der Gorilla ist am verbluten. Sinnlos gegen ihn derzeit zu
    kämpfen. Das weiß Frau Merkel und auch die Chinesen.

    Wenn eine Maschine Menschen kontrollieren soll, ist es nur logisch, daß man Piloten von Maschinen kontrollieren läßt
    mit der Folge, das der Autopilot zwar ausgeschaltet werden kann, die Maschine diesen aber „Selbst-Ständig“ wieder einschalten
    kann.

    Aus persönlicher Quelle ist mir bekannt, daß Piloten sehr stark bedroht werden den Mund zu halten.
    Die wissen natürlich, daß Linienflugzeuge jederzeit fremd-gesteuert werden können per remote-control.
    Wie immer wird das mit Sicherheitsgründen erklärt, entführtes Flugzeug etc………

    (so nebenbei, 5G in D. ist bereits da in Routern).Die senden bereits. Wer alte Router verwenden will, dem wird gesagt, geht nicht,
    es müssen neue Router verwendet werden. Darum „verschenkt“ man ja bei Vertragsabschluß einen eigenen Internet Router.
    ABER die 5G Frequenz kann derzeit noch im Router ausgeschaltet werden, sodaß nur mit 2,4Ghz gesenet wird.

    Gefällt 1 Person

  2. webmax sagt:

    Hahaha – 5G in Routern….

    Extrem kurzwellige Frequenz mit ca einhundert Metern Reichweite in 10 km Reiseflughöhe? Zum Überprüfen der Bordtoilettenspülung vielleicht. Die meldet dann solche Klopapier-VT.

    Gefällt mir

  3. webmax sagt:

    5G ist das Kürzel für „5. Generation“. Hat nix mit der alternativ und automatisch verwendeten 5GigaHz Frequenz zu tun, die jeder bessere Fritz-Router hat.

    Gefällt mir

  4. Richard d.Ä. sagt:

    Mein Windows 10 präsentiert mir jedesmal beim Anschalten des PC ein wunderbares, den Bildschirm füllendes Bild, das alle paar Tage wechselt: mal wird eine Düne der Wüste Sahara gezeigt, mal ein spektakuläres Foto aus den Rocky Mountains, ein andermal die schottische Küste, dann wieder die Lofoten etc.
    Am Montag, 15. April 2019, erschien vormittags beim PC-Anschalten ein sehr schönes, zu diesem Zeitpunkt noch „unschuldiges“ Foto von Notre Dame, im Vordergrund die Seine. Natürlich reiner Zufall, oder?

    Zur Frage „CUI BONO?“ fiel mir erstmal die Makrone ein:
    Gelbwesten weg, Volk bis auf weiteres geeint, die Makrone kann sich profilieren. Aber der Deutungsmöglichkeiten sind viele. Was für Merkel & Komplizen die taumelnde Flugzeugflotte (Ungehorsam: „Nordstream zwo“, aber auch „zu wenig „Kohle“ für die NATO“, noch was?) könnte für die Makrone „Notre Dame sein (unbotmäßig z.B. in Libyen, wo er mit NATO, UNO etc. nicht mitzieht, sondern sich Russland, Ägypten, Saudi-Arabien, den Vereinigten Arabischen Emiraten anschließt).

    Gefällt mir

  5. Thom Ram sagt:

    RdÄ 17:28

    Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit trifft zu, was du sagst.
    Mit absoluter Sicherheit aber ist das nicht die einzige Botschaft.

    Ach ja. Und dass am 15. die heile Notre Dame „kam“, jaja, haha, zu Fälle gibts. Harhar.

    Gefällt mir

  6. webmax sagt:

    RdÄ.
    Ich widerspreche.
    Cui bono bedeutet für mich das perfekte Macron-Sanierungsmanöver.

    Eine Blut-Schweiss-und Boden-Rede, von ihm öffentlich zum Brand gehalten einschließlich. 5-Jahresversprechen „Wiederaufbau“ und das innert 2 Stunden nach Feueralarm (die Kirche brannte noch, ruinenmâßig unabsehbar) – das ist auch bei vorbereitetem Katastrophenredenstapel unwahrscheinlich. Man wusste also Bescheid.

    Gefällt mir

  7. webmax sagt:

    @ Thomram

    Einen erlesensten Marokkaner Freund Macron loszuwerden ist für die Prädiktoren sehr viel leichter, als dafür ein Nationalheiligtum anzuzünden, was die Franzosen in ihrer Empörung ja nur eint.

    Gefällt mir

  8. Thom Ram sagt:

    Webi 22:08

    Ja.
    Und bleibe bitte offen und achtsam.
    NIE machen SIE etwas nur mit einem Ziel. Da steckt noch eine Ratte, nein, da stecken noch mehrere Ratten mit drin, Webi.
    Für mich mit absoluter Sicherheit ist eines der weiteren Ziele, die hahaha Vermutung zu verbreiten, dass es halt Muslime gewesen seien. Weil damit nämlich Muslim und damit nämlich Islam ganz böse sei.

    Ich weiss, dass liebe Einwanderer, welche teuflisch überzeugt sind, besonders gute Muslime zu sein, menschliches DACH Fleisch schänden. Bloss repräsentieren diese besonders lieben Einwanderer nicht die Grundideen des Islam.

    Und es gibt mehr. Sagte schon. Botschaft an Truther. Botschaft an NWO Nutten.
    Und ich erweitere.
    Botschaft an Trump, Putin, China. Sinngemäss: Schaut ma, ihr kleinen Ferkel, wir deuten mal an bei der Erbse Macron, was bei euch passieren wird. Ueberlebt äh überlegt wohl eure nächsten Schritte, kleine Ferkel ihr.

    ….wobei…..untersummiert all das, was ich täglich lese, meine ich, dass die Macht derer, welche da in Frankreich ein Feuer gelegt haben, nicht mit Zigarette, nicht per Bauarbeiter, sondern mit nem kleinen Ultrastrahl, dass deren Macht mittlerweile nicht mehr ausreicht, um die Erdoberfläche in ein Inferno zu wandeln.
    Wie eine schnaubend rauchend zischende Dampflock mit kleinen schwachen Rädchen.
    Sie tun mittlerweile so, als ob sie könnten.
    Mein Eindruck. Es kann sein, dass ich mich irre. Ich meine, es sei so.

    Gefällt mir

  9. webmax sagt:

    Ja, Thom, wirklich vielbedeutsam.
    Solange es sich nicht widerspricht.
    Wenn man einen Macron als nützliche Charge stützen will -warum auch immer – muss man das Feuer was dem Islam wenigstens andeutungsweise in die Schuhe schieben. Dann kann er bei den Gelbwesten als Retter der Nation punkten und weiter die ihmzugewiesene Funktion erfüllen.
    Und selten nur dienten Attentate der inneren Regierungssicherheit, meist als Vorwand für Angriffskriege und Beseitigung mißliebiger Regierungen.

    Zum Islam meine ich, dass dieser in seiner monotheistischen Ausprägung und weitestgehend ungebildeten Anhängerschaft, die nur dem Imam gehorcht, gerade deswegen eine sehr große Gefahr für uns darstellt

    Gefällt mir

  10. Richard d.Ä. sagt:

    Was haltet Ihr von diesem Filmchen?

    Notre Dame fire 2019-04-15 – Person moving and flash on the roof?

    Gefällt mir

  11. Richard d.Ä. sagt:

    ERGÄNZUNG zu Richard d.Ä. 20/04/2019 UM 23:55

    Wenn man sich das Filmchen auf YT anschaut, kann man sich bei aller Tonlosigkeit wenigstens noch einige Erklärungen durchlesen.

    Gefällt mir

  12. palina sagt:

    Erinnerte mich noch an das Interview mit Erwin Thoma und seinen Holzhäusern bei Ken FM.
    ab Min. 43:00 zu dem Thema Branschutz bei Massiv-Holzhäusern

    Notre-Dame ist ev. eine PROFI-BRANDSTIFTUNG? Wann brennt ein Holzbalken • Praxistestreihe
    eingestellt von Bodo Schickentanz
    Mainz FreeTV

    Gefällt mir

  13. palina sagt:

    Dann gab es noch ein Interview mit Thoma bei der Zeitschrift „Brand Eins“
    Auszug:
    Von innen bieten sie, wenn sie zu Häusern verdübelt werden, ein gesundes, behagliches Raumklima, bessere Dämmeigenschaften als Ziegel- oder Stahlbetonwände und – unglaublich, aber wahr – sogar wirksameren Brandschutz. „Schauen S‘ her“, sagt Thoma triumphierend und deutet auf einen dicken rußschwarzen Holzblock, der an einer Wand seines Ausstellungsraumes lehnt: „Den haben wir stundenlang mit 1200 Grad beflammt. Massives Holz brennt aber nicht sondern kohlt langsam durch – langsam genug jedenfalls, um sich in Sicherheit zu bringen.“

    https://www.brandeins.de/magazine/brand-eins-wirtschaftsmagazin/2002/oekologie-oekonomie/der-holzweg

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: