bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'brand'

Schlagwort-Archive: brand

Tesla in Brand / Nie mehr Tesla

Nikola Tesla verzeihe bitte! „Tesla“ als Name für eine Murkskonstruktion verhöhnt das damalige Genie. Gerät die 600kg Batterie eines Tesla in Brand, kann sie keine Feuerwehr der Welt löschen. Ist ein Tesla per Unfall schrottreif, so findet sich niemand, der ihn entsorgt.
.
Weitere Stärken und Vorzüge von E-Mobilen hier und hier.
.
Eingereicht von Besucherin.
Thom Ram, 14.11.07

(mehr …)

Brand Notre Dame / Eine Spur

Auf Grund von Stellungnahmen von  Baufachleuten schliesse ich aus, dass der Brand „per Kippe“, „per Kurzschluss“, „per weiss ich nicht was Nachlässigkeit“ ausbrach.

Heisst. Der Brand wurde gelegt.

Welches kleine ALoch, per diffusem Youtubefilmchen festgehalten,  hielt es für nötig, dort einen verlässlichen Brandbeschleuniger anzubringen und zu zünden?

Welche etwas grössere Macht, sagen wir mal Makkaroni, hatte ein Interesse daran, dass es dortens brennt? Damit sich die Franzosen hinter ihn stellen gegen die böse Macht der Brandstifter? Vielleicht zum Beispiel gegen alle die sehr bösen Muslime? Egal. Hinter ihn stellen mögen sie sich, weil die Notre Dame oben brannte? Wenn dies Unwahrscheinlich mir Daherkommende, dann jedenfalls war es ein Furz inn Ofen. Bedauernswerte Marionette Makkaroni wird so wenig als Führer de la Grande Nation anerkannt als wie vor dem Brand. Zu klein und zu simpel, diese Erklärung.

Oder.

Ganz Böse wollten dem Christentum zeigen, dass nu ma endgültig Schluss sei mit diesem Jesuszeugs?  Da hätten sie anders Feuer gelegt, garantiert, und gleichzeitig in 1000 Kirchen. Und nicht zu gleicher Zeit in islamischer Moschee. Und nicht nur Feuer im Dachstuhl.

Ganz liebe Kräfte wollten alles Satanische, was in der Notre Dame miteingewoben ist, vernichten? Dann hätten sie bis in die tiefen Gruften unterhalb der Erdoberfläche alles in veräschert. Solches aber tun lichte Kräfte nicht.

Und so heiter weiter. Keine der bisherigen Vermutungen konnten mich überzeugen, auch nicht die, dass ein Einzeltäter (schwammig gesichtet, auf Video einsehbar, ganz oben sich bewegend, dabei ein Lichtblitzchen erschien), es für nötig befand, dortens mal Hähnchen grillen zu wollen. Weil sein Grill nicht funzt. Grad.

.

Hilke gab eben was ein, was mich aufjucken liess.

.

Könnte es sein, dass dortens, beim dritten, beim kleinen Turm, etwas losgelöst wurde mittels Feuer. Könnte es sein, dass dieses Loslösen einzig und alleine mittels Feuer und feuerlöschendem Wasser erwirkt werden konnte?

.

Da gehen in meinem Hirni Schalter von „no go“ auf „this is the way“, von „Alles unverständlich“ auf „Klar einleuchtend“.

.

Dazu setze ich voraus die These, welche mir von Hilke verklickert worden ist heute:

„Könnte es sein, dass der Brand etwas Schwarzmagisches aufgelöst hat?“

.

In meinen bisherigen Kommentaren verfocht ich, dass Lichtkräfte zerstörerisches Feuer niemals einsetzen würden zur Erreichung ihrer Ziele.

.

Doch.

.

Wie wäre es damit? (mehr …)

Brandstifung Notre Dame / Insidejob / Fakten / Spirituelles

Ich habe gebannt gehorcht, manche Bestätigung bekommen und Zusätzliches erfahren.

Es wäre sinnlos, einzelne Essenzen herauszuzerren und vorwegzunehmen. Ich kann nur sagen: Sollte es dir so ergehen wie mir, wirst du dir gratulieren, das Interview mit angehört zu haben. Selten erlebe ich eine solch harmonische, ausgwogene und einleuchtende gegenseitige Durchwebung von harten Fakten mit Spirituellen Aspekten.

Sironjas überzeugt mich, durch Inhalte, durch seine Art.

Thom Ram, 28.04.07 (mehr …)

Kapotte Regierungsvögel / Klarer-unklarer Brand der Notre Dame

Schiebe die Regierungsvögel vor, sozusagen als kleine leckere Vorspeise.

Musste doch der Vogel, der Frau Merkel beinhaltete, damals notlanden. Erhebliche technische Schwierigkeiten. Ersatzvögel waren nicht einsatzbereit. Das gibt es nicht, fand aber statt.

Musste gestern ein weiterer Regierungsvogel notlanden. Erhebliche technische Schwierigkeiten. Bestgewartete Flugzeuge??

Assoziiere die 100 (oder wieviele waren es) abgestürzten F104. Damals glaubte ich ja noch an den Storch, doch schon damals roch ich Unrat.

Es sind Zeichen. Ich als waschechter Verschwörungstheoretiker orte Sabotage.

Wer dahintersteht, weiss ich zurzeit nicht. Vermuten kann ich Einiges.

.

Ende der Vorspeise.

Nun zum Hauptgericht. (mehr …)

Brennende Notre Dame / Frage

Also der Dachstuhl und mehr der Notre Dame de Paris brannte. Diesen Montag, den 15.04.07. Ich denke, ausschliessen zu können, dass dies eine Ente sei.

War dort also ein Brand, den zu löschen die Feuerwehr mehrere Stunden brauchte.

Mir fällt auf,  (mehr …)

Aufklärer in Not

Es kommt in unserer Zeit durchaus vor, daß Dinge passieren, die „eigentlich“ so nicht sogleich erklärlich sind. Und da es kein „uneigentlich“ gibt, muß oftmals „um die Ecke gedacht“ werden, wenn man zu schlüssigen, plausiblen Einschätzungen kommen will.
Aber vielleicht beginnen wir mal mit jenen Fakten, die für alle denkenden Menschen „eigentlich“ klar sein sollten…
Luckyhans, 25. Mai 0006
————————————

Nein, nicht schon wieder“ mag mancher denken, wenn ich jetzt „wieder vom Urschleim“ anfange.
Aber es ist leider Fakt, daß es zu Beginn dieses kalendarischen Jahrtausends ein Ereignis gegeben hat, das diese Welt in ihren Grundfesten erschüttert hat.
Und an der Haltung eines jeden Menschen zu diesem Ereignis kann man leicht dessen Erkenntnisstand zu den Vorgängen auf, neben, über und hinter der Weltbühne und hinter deren Vorhängen (oder Schleiern) ableiten.

(mehr …)

Dresden 17.02. / Der schöne Polizeibericht / Ein Beteiligter berichtigt

 

In Dresden wurden Menschen, die der Toten von dazumals gedenken wollten, zum Auftakt unter Anderem daraufhin untersucht, ob sie Springerstiefel oder Uniformteile tragen. Die Kopfbedeckung eines alten Mannes mit ehrwürdigem Gesicht wurde konfisziert, da sie möglicherweise an Uniform hätte erinnern können.

Zu guter letzt wurden die Menschen, die der Toten Dresdens gedenken wollten, separiert. Jeder wurde fotografiert. Von jedem wurden die persönlichen Daten aufgenommen. Von der Polizei.

Mitteilung angekommen? (mehr …)

Die Kinder von Beslan – Дети Беслана

„Jeder sei seines Lebens einziger Steuermann“ – „alles was uns widerfährt, sei von uns selbst in dieses Leben eingeladen worden“ – „wenn ich friedlich bin, dann kann mir nichts Kriegerisches passieren“ – und so ähnlich: die Eso-Experten dieser Welt werden nicht müde, uns immer wieder diese „Wahrheit“ vorzugaukeln, die alle Verbrecher und Gauner so fein von jeder Verantwortung für ihr Handeln reinwäscht, und die jeden selbst für alle Grausamkeiten, die ihm widerfahren, „schuldig“ spricht…

Wer sich solcherart äußert, der möge sich bitte 8 Minuten Zeit nehmen und einen kurzen Film ansehen, der „Die Kinder von Beslan“ heißt.

(mehr …)

9/11 / Atomexplosion / Verblödungs PR / Realität

Wie die drei (!) Gebäude zerbröselten, wird weder durch die jedes Hirn beleidigende offizielle Brandtheorie noch durch die Theorie einer konventionellen Sprengung erklärt.

Nach wie vor ist die Darstellung durch Dimitri Khalezov die Einleuchtendste. Nach wie vor empfehle ich, Dimitris Darstellung genau anzuschauen.

—->Hier.

Nach wie vor kommen Menschen, welchen die offizielle Version obskur vorkommt, welche sich aber nicht blindlings eine andere Version auf’s Auge drücken lassen wollen.

Voraussetzung für die Lektüre des folgenden Frage-Antwort-Spieles ist, dass du die Darstellung durch Dimitri Khalezov im Grundzug kennst. Ich bitte dich, den oben eingesetzten Link zu benutzen, lieber neuer oder neuerer Leser, bevor du hier weiterliesest.
(mehr …)

Brennende Asylantenheime

Wie üblich, so verbreiten Blätter und TV alles, was unter Unfall und Verbrechen fällt, gerne und gross und breit. So ist Herr Meier auch bestens darüber im Bilde, dass es in Asylantenheimen oft Brände gibt, welche auf Brandstiftung zurückzuführen sind. Herrn Meier wird dann von TV und Blättern klargemacht, dass fanatische, dumme Deutsche die Brandstifter gewesen seien. Diese Brandstifter seien sehr rechts, so sehr rechts, dass man sie leider als Neonazis bezeichnen müsse.

Das ist ein einfacher und geschickter Schachzug.  (mehr …)

Nikolaj Starikow – Warum gerade Rußland? – 10. April 2015

Warum wird gerade Rußland angegriffen? Was geschieht im Jemen? Was wird aus dem nördlichen Seeweg? Was kommt nach Putin? – Das sind die Fragen, denen sich der Autor, Blogger und Publizist Nikolaj Starikow um den 10. April 2015 stellte.
Tja, da werden sich beim Lesen an mancher Stelle so einige fragen, wie denn eine solch „antiquierte“ Sicht heutzutage von einem modernen Analysten noch ausgebreitet werden kann – nun, bitte erstmal bis zu Ende lesen und dann kurz überlegen.
Möglicherweise ist ja die eine oder andere Überlegung doch nicht gar so weit hergeholt? 😉
Viel Spaß jedenfalls beim „Herumknabbern“ an dieser „zutiefst slawischen Sichtweise“ wünscht euch euer Luckyhans. – 26. Mai 2015
———————————–
(mehr …)

Muzungmike / Ein Jahr nach dem 22. Februar 2014

Sehr lesenswert. Wir schauen gebannt auf die Geschehnisse in der Ukraine. Der Autor muzungmike weitet den Fokus weit auf und zeigt – wie ich meine kompetent – wie es aus seiner Sicht zu diesem unglückseligen Brand gekommen ist.

thomram, 21.02.2015 (mehr …)

%d Bloggern gefällt das: