bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Wahlbetrug in den US und in der BRD

Wahlbetrug in den US und in der BRD

Wahlbetrug. Das geht einfach. Unliebsame Stimmen verschwinden. Zu wenige liebsame Stimmen werden aufgestockt mittels nicht legitimer Wähler, längst toten „Wählern“, und, noch viel einfacher, durch Eingabe ganzer Lastwagenladungen gefälschter Stimmzettel. In den US sind die betrügerischen Gewinner die Parteinasen, welche Soros Clinton dienende „Demokraten“, in der BRD, indirekt, Dasselbe, nämlich die Grünen.

Ihr Boot sinkt. Sie wissen es. Sie greifen zu drastischsten Mitteln, ihren Untergang hinauszuzögern.

Und die Juristen? Tja, offenbar findet eine grosse Zahl dieser Sonderzunft es gut, wenn Wahlbetrug über die Bühne rauscht. Solange genügend viele es gut finden, kann der US Präsident nichts gegen den Betrug unternehmen.

Ach ja, und es erfolgt das Uebliche. Der Spiess wird umgedreht. Die Medien heulen. Ungerechtfertigterweise werfe Trump den Demokraten Wahlbetrug vor. Alles klar. Trump ist das Arsch. Der per Bild bis und mit FAZ sehr gut Informierte kriegt es betoniert: Trump, der dummdreiste um sich Schlagende. Und in der BRD? Was geht vonstatten an Aufklärung?

Ich bin noch nicht so weit, weiss noch nichts.

Thom Ram, 14.11.06

.

Ein schier fassungsloser Oliver Janich wirft Schlaglichter auf die Ungeheuerlichkeit

.

Kleinfeinschöne Ergänzung

https://www.legitim.ch/single-post/2018/11/13/Wahlbetrug-in-Frankfurt-Einer-der-gr%C3%B6ssten-Schwindel-der-Geschichte-Deutschlands-fliegt-auf

.


3 Kommentare

  1. jpr65 sagt:

    Dabei wäre es so einfach, heutzutage: Die Ergebnisse der einzelnen Wahllokale/-räume im Internet veröffentlichen.
    Dann kann jeder selbst aufaddieren. Und die Auszähler könnten kontrollieren, ob da die richtigen Zahlen stehen.

    Wenn sich die Auszähler aber einig sind, im Betrug, ja dann geht da nicht mehr viel.

    Von elektronischer Wahl halte ich nix, da kann man noch leichter manipulieren, wenn anonym gewählt wird.

    Aber andererseits war es bisher ja fast egal, wen man wählt.

    Und ich gebe meine Stimme gar nicht mehr ab, bei der Wahl.

    Ich behalte meine Stimme für mich, damit ich selbst für mich sprechen kann.

    Wenn es mal wirklich freie Wahlen geben sollte, und man da seine Stimme nicht mehr abgeben muss, sondern wählt, dann geh ich vielleicht wieder hin, zur Wahl.

    Aber nur für den Übergang. In der Gesellschaft der Zukunft ist das überflüssig. Da gibts keine Regierungen mehr.

    Gefällt mir

  2. Vollidiot sagt:

    Zur Landsgemeinde würd ich gehen.
    Wählen, um zur Manipulation anzumregen, ne nich.
    Das ist, nicht wäre, das ist Ermöglichung oder Beihilfe zum Betrug.
    Ich verführe einen Zählwicht zum manipulieren – das gewiß, weil, wenn ich wähle deet, dann würde das ein direkter Manipulationsappell darstellen.
    Einen Menschen zu sündigem Tun auffordern?
    Das kann ich als Christenmensch net due.

    Nicht nur deshalb – wenn, dann nur Landsgemeinde.

    Wenn man dann noch Max Webers Sottise zu den Politikern und zur Macht berücksichtigt – dann MUSS ich geradezu auf den Wahlakt (eine Versauung des Wortes: Akt) verzichten, denn ich entziehe damit den teuflischen Mächten ein gewaltiges Tätigkeitsfeld.
    Die armen Sicherheitsleute, was müssen die sich alles anschauen, welch Verdrängen, ja nicht bewußt wahrnehmen. Ob das krank macht? Dann bräucherten die Jungs Gefahren- und Gesundheitszulagen, denn, auch wenn ich verdränge, wirkt das im Unbewußten, nach Freud bestünde die starkr Behinderung für den Weg des Einzelnen vom Es zum Ich.
    Wählen und Klugheit korreliert kaum aber Wählen und Lüge sackrisch.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: