bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » WELT / VERGANGENHEIT » 33 - 45 / 2.WK » Die Absicht, Deutschland zu vernichten / Ich habe nichts zu ergänzen

Die Absicht, Deutschland zu vernichten / Ich habe nichts zu ergänzen

Ich habe wirklich nichts zu ergänzen.

.

Ich verfüge über Phantasie. Was Deutschland bedacht wurde, wie es verwirklicht wurde und wird, überflügelt sie meilenweit.

thom ram, 17.10.05 (Für Schlafschaf 2017)

.

.

Versuchsweise habe ich den Film in die bb Mediathek gehisst. Ist er ab Mediathek einsehbar?

Danke für Rückmeldungen.

.

.

…oder hier:

.

Runterladen.

Die sind wie die Hunde hinter dem Fuchs her, wollen diesen Film ums Verrecken tilgen.

.

.


36 Kommentare

  1. Lieber Thom ram, leider ist das Video un unserem Land nicht zur Verfügung freigegeben. Wollte es mir anschauen. Lieben Gruß, Renate

    Gefällt mir

  2. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  3. schweijk sagt:

    Ertrug den Film nicht mal zur Hälfte, konnte nichts mehr sehen….

    Gefällt mir

  4. thom ram sagt:

    renatesblogblog 19:54

    Sei willkommen, du.

    Ins Blaue geschossen nehme ich an, du lebest in Täuschtland? Weiss Gott kein Wunder, dass deine Höllenbewacher dies Vid sperren. Es straft das, was du und ich und alle hier und dort über die Geschichte Deutschlands im 20.Jahrhundert gelernt haben, Lügen.

    Ich kann dir den Inhalt zusammenfassen. WK 1 und 2 waren nicht von Deutschland gewollt. WK2 war Flucht nach Vorne. Sodann: Die den Deutschen nachgesagt begangenen Gräuel waren das, was in der Tat von Sowjets und Anglikanern begangen wurde.
    Nein, ich erhebe AH nicht zur Lichtfigur. Ja, AH war Integrationsfigur. AH war treibende Kraft, dass Deutschland innert kürzester Zeit 33-39 erblühte.
    Erfüllungsgehilfen Dschörschdill Stalin und so weiter, wie seit Jahrhunderten, Angel Sach sen eben, die sorgeten dafür genüsslich, dass Millionen „deutsche Monster“ während und nach WK2 ausgeknipst wurden, per Brandbomben auf Zivilisten, per Verreckenlassen in Rheinwiesenlagern. Sibirien war auch gut geeignet. Besonders zu erwähnen die Deutschen, denen Hoden und entsprechend empfindliche Körperteile äh solchgestalt bearbeitet wurden, dass sie auch jedes Schriftstück unterschrieben. Jaaaa, ich habe 13579 Juden umgebracht.
    Das ist – in meinem aktuellen Weltbild – Tatsache. Der Film bebildert es eindrücklichst.

    Gefällt 3 Personen

  5. thom ram sagt:

    schweijk 20:07

    Kann ich, als von von „aussen“ (Anführungssstiche bitte beachten) betrachtender, scheinbar nicht involvierter Kuhschweizer vertami gut nachvollziehen.

    Gefällt mir

  6. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

    Gefällt mir

  7. Vollidiot sagt:

    Renate

    Es müßte eigentlich jedem bekannt sein, daß rassistisches, fremdenfeinliches und rechtsradikales Zeug und Gedankengut und so nicht geduldet werden in der BRD.
    Von daher verwundert mich Dein Geäußertes, durchaus, wenn auch nur mit Maßen (nicht Massen).
    Rassistisch ist der Film weil in ihm behauptet wird es ginge um Rassenwahn; das fremdenfeindliche daran ist die Gefahr der Aufstachelung zum Hass (Hate) gegen Unschuldige (Nachkommen der Befreier) und rechtsradikal sind die ungeheuerlichen darin enthaltenen Fakes.
    Deshalb, im Zeitalter von IS und ähnlichen Gewaltpotentialen, wird von unserer, durch und durch, souveränen Regierung fürsorglich gehandelt um Ruhe und Ordnung zu gewährleisten.
    Da sollte jede/r dankbar sein in Zeiten mit Ereignissen wie Silvesterköln und Wehnachtsmarktberlin.
    Unsere Regierung schützt die Werte und die Freiheit – die sie als heilig erachtet und anerkennt.
    Augeeeen geradeee aus!!

    Gefällt mir

  8. Daddel sagt:

    Von Bruno Bandulet gibt es für die heutige Zeit den Film „Beuteland“ – er ist auf Youtube leider nicht mehr zu sehen (alles unter dem Namen ist nicht der Film). Er schildert die Geschichte der Ausplünderung Deutschlands – sehr eindrucksvoll. Wer den Film im Netz findet – der Link würde sehr gut hierher passen als Fortsetzung zu „Höllensturm“!!!!

    Gefällt 2 Personen

  9. Hawey sagt:

    @renatesblogblog

    Hallo falls Du Firefox benutzt Installiere Dir dieses Add on es schaltet alle Filme frei die in Deutschland nicht gezeigt werden dürfen Hier der Link
    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/youtube-unblocker-plus/?src=ss
    Viel Spaß Hawey

    Gefällt mir

  10. Schweijk, mir ging es damals ähnlich, konnte es nicht ertragen, hatte das Gefühl dass all die Seelen laut schreien und nach Wahrheit rufen.
    Irgendwann sass ich heulend vor dem PC und musste es abschalten….nix ging mehr.

    Gefällt mir

  11. thom, das Vid ist gesperrt. „Dieses Video ist in deinem Land nicht verfügbar.“

    Das hier geht noch: https://www.youtube.com/watch?v=r8y38ARCHLs Vermutlich nicht mehr lange.

    Ist aber eh Schnee von gestern. Die nächste Welle steht bereits an. Es betrifft nicht nur Deutschland, sondern ganz Europa. Alle Politikschranzen knicken vor dem virtuellen Arschloch Allah ein.

    Wohlbemerkt: Ich fühle mich als Europäer einschließlich Eurasien mit heimatlichen Wurzeln.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article169711552/Reiche-Migranten-kommen-per-Yacht-und-Jetski-nach-Europa.html

    Die gehirngewaschene Vorhut ist bereits mit Schlaubooten angeschwemmt, die plattmacht – die Plattform für die neuen Macher. Warum werden sie jetzt über die Jungfraurammeljachten eingeschleust? Immer mehr Moscheen werden in den Gewerbegebieten in den Dörfern aus dem Boden gestampft. Das kostet richtig Geld. Woher? Der Dorfbewohner hat nix davon, außer Lärmbelästigung. Die Gemeinderäte begrüßen das auch noch. Will ich ein Kleingewerbe errichten zum Wohl der Gemeinde, krieg ich Prügel ohne Ende mit Bauvorschriften – so daß ich es lieber lasse. Eine steuerbefreite „Religionsgemeinschaft“ hat damit keine Probleme, wie ich aus meinem Umfeld nachweisen kann.

    De Maizière will sich bereits ihnen gnädig stimmen, mit der Einführung muslimischer Feiertage in Deutschland. http://www.anderweltonline.com/klartext/klartext-2017/de-maiziere-und-der-muslimischen-feiertag-darauf-haben-die-deutschen-gewartet/

    Wenn das so weitergeht, konvertiere ich vom bekennenden Anarchisten und Pazifisten zum Terrorist, der früher mal Freiheitskämpfer genannt wurde.
    Aber ich befürchte: Erst, wenn die letzte Gender- und Refutschi-Schlampe todgefickt ist, wird sie aufwachen. Ob von vorne oder hinten ist egal. Mein Kampf ist daher sinnlos.

    Muß mich jetzt selbst beruhigen. Wir haben ja schließlich noch viele Leben vor uns um die Scheiße zu korrigieren – so die Esos. Ich scheiße drauf. Jetzt oder nie. Warum soll ich bis ins Nirwana leiden um Erlösung zu finden?

    Meinen Braukeller finde ich erheblich angenehmer als die Vorstellung eines Himmels mit sieben Jungfrauen, die von den Rutschiges herbeigebomt werden.

    Was dort abgeht, seht ihr hier:

    Warum nur fördert der kleine Idiot seine Selbstzerstörung? Will jetzt nicht schon wieder den Horstmann ausmachen. Kapiert eh keiner.
    Ohzapft is. Prost.

    PS: Das nächste Mal wieder was Positives. Ich gebe nicht auf. Das Thema „selbstbestimmte Schule“ Die Welt ist ein wenig besser als schlecht. Sonst wäre sie bereits tot. Noch sind wir nicht aller Zeiten Sklaven. Ich baue auf das kleine A. Es ist seine Bestimmung, Schöpfers Gedanke zu vollenden. Es braucht nur noch etwas Zeit.

    Dazu ein vorerst nicht näher kommentierter Artikel, dem ich einstimme:

    http://transinformation.net/der-kosmische-witz-hinter-der-erleuchtung/

    Gefällt 1 Person

  12. Laure Tana sagt:

    @renatesblogblog
    Es gibt den Film an anderer Stelle auf YT auch ohne Sperre noch zu sehen.
    Bitte eine Suchmaschine bemühen! (Wir wollen es den Schergen ja nicht zu leicht machen.)

    Gefällt mir

  13. Nightwalker sagt:

    Der Film IST verfügbar – nur eben nicht über youtube – einfach mal die Suchmaschine anwerfen, ich habe ihn schon vor längerer Zeit gesehen.

    Gefällt mir

  14. SecurityScout sagt:

    Daddel
    17/10/2017 um 21:06
    Beuteland gibt es bei dem Kopp Verlag Shop für 14,95 Euro zu kaufen.

    Höllensturm war mir neu. Das Problem ist, daß sich die meisten deutschen Frauen nicht vorstellen können, daß sich dies wiederholt.
    Sehen diese nicht die „Vor-Zeichen“ heute mit den sogenannten Asylanen, Migranten???

    Diese Asylanten sehen es pragmatisch in Deutschland. Der eine Teil sucht sich eine deutsche Frau die keiner haben will, schwängert sie und lebt von sozialer Hilfe ein faules Leben.
    Die jungen Asylanten versuchen einen freundlichen Kontakt zu jungen deutschen Mädchen, spielen den liebevollen Lover.
    Wer zu kurz kommt, vergewaltigt die Frauen.
    Es bilden sich „gemeinschaftliche Gruppen“ welche gemeinsam diese Ziele erreichen wollen in Großstädten.
    Ein paar integrieren sich.

    Das schaukelt sich jetzt immer weiter hoch.
    Am Schluß wird ein Chaos ALLES reinigen.

    Die, welchen den WILLEN haben etwas zu WOLLEN wie Unternehmer richten sich darauf als „Expat Welt“ ein.
    Gut, in Deutschland mit einem(!) Bein zu bleiben. Das andere ist aber draußen in der großen Welt und wenn es knallt,
    wird temporär auf Deutschland verzichtet bis sich die Wogen geglättet haben.

    Der Staat wird, bedingt durch hohe Asylanten-Kosten, immer mehr Geld benötigen.
    Wo holt er sich das Geld her???

    Gefällt mir

  15. thom ram sagt:

    Versuchsweise habe ich den Film in die bb Mediathek gehisst. Ist er ab Mediathek einsehbar?

    Danke für Rückmeldungen.

    Gefällt mir

  16. thom ram sagt:

    SS 07:42

    Woher die BRD das Geld zum füttern stärker Pigmentierter nehme, fragst du.
    Dummkopf. 😉
    Einfach unbedingtes Grundeinkommen für alle.

    Deine Frage zeigt die komplette Unsinnigkeit dieses Grundeinkommens für alle. Die Frage ist eben die: Woher soll das Geld kommen.
    Oh, es gibt Supergescheite, die wissen die Antwort: Ram, wach auf. Wir nehmen den Milliardären das Geld ab und verteilen es. Bah. Dummköpfe, können nicht rechnen.

    ok, wir nehmen den Geldsäcken 10 Billionen ab, ja?
    Jeder auf deutschem Boden bekommt jährlich 10’000. Nur 10’000 sage ich, da die Kinder solch Kohl auch kriegen, Hottentotten, Greise, alles mit zwei Beinen. Da wir bald fil fil mehr Leute haben werden, gehe ich mal von 100 Millionen auf deutschem Boden aus. So, für wieviele Jahre reicht das?
    Pro Jahr gehen 100’000’000 x 10’000 drauf, das sind schöne tausend Milliarden, das heisst, eine Billion. Zehn Jahre reicht das.

    Und dann?
    Klar! Geld drucken, dafür hat man ja heute Komputer. Geld, damit es Kaufkraft hat, muss durch Arbeit oder materiellen Wert gedeckt sein. Das Geld, welches für das Grundeinkommen „gedruckt“ werden wird, hat keinen Wert. Und jedes Jahr ist da eine Billion mehr. Sehr schnell wird der Laib Brot wieder mal eine Million oder so kosten. Bah. Bah. Bedingunsloses Grundeinkommen. Kiffirre Idee.

    Deine Frage, SS, muss jedes durchschnittlich begabte Kind der dritten Primarschule stellen. Interessanterweise sind die an der Spree (und in anderen schönen Gebäuden hockende, weltweit) noch nicht mal auf Denkfähigkeit dritte Klasse.

    Gefällt mir

  17. ALTRUIST sagt:

    Einfach nur den Tor Browser benutzen fuer sensible Videos .

    Gefällt mir

  18. ALTRUIST sagt:

    Tor Browser hin , Tor Browser her .

    Nun wechselte einer der Knoten der Uebertragung ueber Deutschland und das Video war sofort gesperrt . Also die Loesung ist es auch nicht .

    Als Kind hatte ich noch Begegnungen mit Dresdnern , die das Inferno als Erwachsene ueberlebt haben .
    Sie haben uns Details nicht erzaehlen koennen , denn die Seelen eines Kindes sind auf solche Abartigkeiten einfach nicht vorbereitet .
    Es gab immer nur ein leichtes Kopfschuetteln und feuchte Augen und das Wechseln auf ein anderes Thema in Gegenwart der Kinder .
    Ich habe bis heute noch Schwierigkeiten mir diese Filme anzuschauen .

    Die Verbrechen gingen ja anschliessend weiter mit der poltischen korrigierten Zahl der Opfer , als sollten sie zum zweiten Mal , verbrennen , ersticken , vergasen, kurz gesagt elendig verrecken .

    Eine unfassbare unglaubliche Verhoehnung .

    Doch in Dresden sind diese Erlebenisse noch lebendig und werden weiter gegeben .

    Sachsen ist wahrscheinlich auch deswegen anders als der Rest .

    Doch das Sterben geht ja heute schmerzfrei , lautlos und unsichtbar weiter ………….

    Gefällt 1 Person

  19. ALTRUIST sagt:

    Vollidiot
    17/10/2017 um 20:44

    Richtig .

    Und zudem haben wir ja noch die Ehe fuer alle , dass sollte man nicht vergessen .

    Gefällt mir

  20. ALTRUIST sagt:

    Hat zu diesem Thema jemand weitere verifizierte Quellen ?

    18/10/2017 deutschelobby
    Der vergessene Churchill-Stalin-Pakt…Deutsche Reich…Zweite Weltkrieg…Geschichtsfälschung… zur Vernichtung Deutschlands

    Die Planungen waren wie folgt:

    1. Nordfront: Besetzung Norwegens, Schwedens und Dänemarks durch englische und französische Truppen und Angriff von Norden über die
    Ostsee. Beginn 14/15. Mai 1940 (später vorverlegt auf den 8/9. April).
    2. Westfront: Angriff Frankreichs, Belgiens und Hollands ab Ende Mai 1940.
    3. Südfront: Vorgehen Jugoslawiens und Griechenlands, zusammen mit englischen Truppen.
    4. Ostfront: Vorstoß der Sowjetarmee ab 15. Juni 1941.

    Diese gegen das Deutsche Reich gerichteten Kriegspläne wurden zwischen dem finnischen Marschall Mannerheim und der Führung des Deutschen Reiches ausgetauscht. Damit wurde das deutsche OKW vor ein schier unlösbares Problem gestellt. Einen nun drohenden Vierfrontenkrieg durchzustehen galt als fast aussichtslos, hatte das Land doch erst im Ersten Weltkrieg dem von den Entente-Mächten entfesselten Zweifrontenkrieg nicht standhalten können.
    So blieb Deutschland nur der kühne Versuch, den europäischen Großkriegsplänen mit Durchführung mehrerer örtlicher Präventivkriege entgegenzuwirken, wobei der Feind noch weitgehend unvorbereitet und überrascht angetroffen werden sollte. Schnelles Handeln durch Deutschland war geboten. Und so entstanden die aus der Not geborenen deutschen Eilmaßnahmen wie z.B. das Unternehmen Weserübung vom April 1940 und der Westfeldzug im Mai 1940. Auch der Krieg gegen die Sowjetunion 1941 war ein deutscher Präventivkrieg.
    Denn Stalin hatte entsprechend seinem Vertrag mit Churchill im Sommer 1941 fünf Millionen Soldaten im Bereich der ostdeutschen Reichsgrenze aufmarschieren und dort erhebliche Mengen an militärischem Material bereitstellen lassen. Alles war für den Überfall auf Deutschland vorbereitet. Der geplante Angriffstermin war Anfang Juli 1941, wobei der 10. Juli als wahrscheinlich gilt. Viktor Suworow kommt in seinem Buch „Der Eisbrecher“ zu dem Ergebnis, daß der Tag, an dem Stalins Invasion Europas beginnen sollte, mit hoher Wahrscheinlichkeit der 6. Juli 1941 gewesen sein soll. Der Deckname des geplanten Angriffskrieges lautete „Gewitter“.[1] Die deutsche Wehrmacht kam mit dem Rußlandfeldzug am 22. Juni 1941 dem geplanten Überfall auf Deutschland nur um zwei Wochen zuvor.

    Weiterlesen auf

    https://deutschelobbyinfo.com/2017/10/18/der-vergessene-churchill-stalin-paktdeutsche-reichzweite-weltkrieggeschichtsfaelschung/

    Gefällt 1 Person

  21. ALTRUIST sagt:

    Information

    ZUR GEDENKVERANSTALTUNG FÜR DIE ERMORDETEN DER RHEINWIESENLAGER am 25. November 2017 um 14 Uhr in BRETZENHEIM

    https://deutschelobbyinfo.com/2017/10/18/zur-gedenkveranstaltung-fuer-die-ermordeten-der-rheinwiesenlager-am-25-november-2017-um-14-uhr-in-bretzenheim/

    Gefällt 1 Person

  22. mkarazzipuzz sagt:

    Hi Ram,
    ich habe den Film runter laden können.

    Gefällt mir

  23. palina sagt:

    @Altruist
    danke für den Link zu Bretzenheim

    Gefällt mir

  24. Vollidiot sagt:

    Alt

    Parallel wirkte das Mitglied der sozialistischen Loge Art et Travaille, genannt Duce, als 4-Fronten-Eröffner, in Albanien, Eritrea, Nordafrika.
    Und AH half bereitwillig seinem sozialistischen Freund, weil dieser zum richtigen Kämpfen null Bock hatte.
    Kurz bevor Frankreich besiegt war marschierten die Italiener noch in Südfrankreich ein.
    Ein echter Kampfgenosse.
    Dafür entlohnte AH den strammen Benito auch mit Südtirol.
    Diese Schweinerei wollten denn die Italiener nicht rückgängig machen……………….
    Real wars damit auch ein 3-Frontenkrieg – nicht ganz unfreiwillig.
    Im Norden herrschte Ruhe.
    Für mich war das eher ein echter Churchillbluff (mit dem inoffiziell wirkenden Benito).
    Denn Winston Menschenbrater Sauchill wollte neben den Germans auch Russen dezimieren, dazu waren die Sovjets durchaus willig.
    Meisterhaft in Szene gesetzt die ganze Mord(s)Gaudi.

    Gefällt mir

  25. thom ram sagt:

    Vollidiotische Brandrede erster Klasse.

    Ähhh. Neuleser: Das war ein Ausruf unter Freunden, damit das klar ist.

    Gefällt mir

  26. Bettina sagt:

    Kleiner Tip, um die Ländersperrung zu umgehen.
    Noch vor ein paar Wochen konnte man runterscrollen und einfach ein anderes Land eingeben, diese Funktion ist ja nun nicht mehr da!

    Oben in der Adressenleiste das „com“ einfach durch ein „ru“ für das schlimm Diktatorische Russenland austauschen, oder ein „is“ für Island, mal sehen, wie lang das so funktioniert.

    Gefällt 1 Person

  27. palina sagt:

    @Bettina
    danke für den Tip. Hat funktioniert.

    Gefällt mir

  28. Vollidiot sagt:

    Betti

    Feindsender hört und sieht Mann/Frau nicht.
    Das war in der wehrhaften Hitlerdemokratie auch verboten……………
    Und damals wie heute gabs die Gesinnungsnachbarn.
    Die Brille ist geblieben, früher so wie heute beim Heikoschnüffi.
    Nur warens früher die bösen Buben in Berlin – heute sind sie alle gut – auch die Mädels dort, weil sie alle die seligmachende Milch der Atlantikbrücke zullen.
    Das gibt den typisch rosigen Teint
    Und den unsteten, flackernden Blick.
    Der rührt daher, weil das Gewissen als Gabe des Geiste in jedem Menschen vorhanden ist.
    In der Verschaltung von Frontallappen, Amygdala, Substantia Nigra und weiteren Nuclei kann der Thalamus nur noch zittrige Reize an den Occipitallappen und Motorcortex senden.
    Das Ergebnis: Unsteter Blick und in der Folge werden vom Sonnengeflecht Signale zu den Schweißdrüsen gesendet und der Gewissensvergewaltiger beginnt zu transpirieren und somit seiner Umgebung seinen Seelenzustand mitzuteilen.
    Nur stinken die fast alle schon permanent – so riecht es keiner mehr.
    Also Leute in Berlin – das Gewissen kann man nicht leugnen – vergewaltigen schon.
    Gewöhnt euch dieses nasenbeleidigende Schwitzen ab – wollt ihr denn ewig strenge stinken.
    Und etwas ist evident: der herrschende Geist einer Menschengruppe zieht entsprechende Charaktere an.
    Und so kommt was kommen muß, wie bei Eiweiß, z. B., es koaguliert und durch den Zersetzungsprozeß fängt es an zu stinken.

    Gefällt mir

  29. ALTRUIST sagt:

    Das gesperrte Video Die Wahrheit die niemand wissen darf von Conrebbi

    Gefällt mir

  30. viktoria sagt:

    Konnte alles runterladen vielen Dank denn ich leite weiter das muss unter die Menschheit!

    Gefällt 1 Person

  31. ALTRUIST sagt:

    Ein weiterer interressanter Beitrag :

    freundlicherweise zur Verfügung gestellt aus den USA
    ein Bericht von J. Smith, NY, USA
    übersetzt von Kevin Weight, Kinnegaad, Irland
    basierend auf und Quellennachweise:

    „Der Jahrhunderkrieg 1939 – 1945
    Ursachen – Kriegsschuld – Folgen
    Ein kritischer Bericht“

    von Helmut Schröcke

    https://deutschelobbyinfo.com/der-jahrhundert-krieg-1939-1945-die-jahrhunderluge-von-helmut-schrocke-2/

    Gefällt mir

  32. Hallo, Ihr, da! Ich habe mir nun den Film anschauen können und war ehrlich gesagt schockiert. Nicht das ich geschlafen hätte , nein, aber wegen dieser Dimension von Grausamkeit . Klar, jeder Krieg ist in meinen Augen völlig überflüssig, aber was hier passiert ist und dann noch verleugnet wurde, ist einfach unfassbar.Ich bin kurz nach dem Krieg geboren und habe natürlich in derSchule mitbekommen, das wir Deutschen so was wie aussätzig seien. In der ersten Klasse wurden wir gezwungen, ohne Vorwarnung, Filme anzuschauen, in denen es um die Vernichtung von jüdischen Menschen ging und um die bösen Kriegsverbrecher, die Deutschen. Doch ich muss sagen, ich persönlich habe mich merkwürdigerweise ??? niemals schuldig gefühlt. Heute weiß ich warum. Super Aufklärung, die Wahrheit muss raus und ich glaube auch, niemand kann sie aufhalten…

    Gefällt 1 Person

  33. eckehardnyk sagt:

    Eine beeindruckende Zusammenfassung mit einer peinlichen Rede zum 70. Jahrestag des „Überfalls“ durch die BRD-Vorsitzende sind auf den Videos
    https://www.youtube.com/watch?v=YvufjOhgps, doch oh Wunder, gibst du dies auf der URL-Zeile ein, kommt „dieses Video ist nicht verfügbar“. Daher geh, auf Googlesuchzeile, „von Russland freigegeben Rede H….s oder „die Wahrheit über den 2. Weltkrieg – Deutschland wollte ihn nicht“
    Nachsitzen für Geschichtssäumige.

    Gefällt mir

  34. thom ram sagt:

    Daddel!

    Danke für deinen Hinweis. Ich habe den Film gefunden. Ma kucken, ob ihr ihn schauen könnt. Wenn nicht, würde ich ihn via WP Mediathek hier einstellen.

    Gefällt mir

  35. Guter informativer Film eckeharnyk, vor allem auch gedacht für unsere noch GutGläubigen, wenn nicht gleich zur Augenöffnung, dann aber um Impulse zu setzen.

    Ich kam leider nicht an das Video dran, da ich bei Youtube nicht angemeldet bin…..da fällt dann die OPtion raus über ein anderes Land zu schauen. es
    Deshalb Dank an Thom, dass Du es bei WP reingestellt hast.

    Gefällt mir

  36. Besucherin sagt:

    Hier funzt das video, danke fürs einstellen.
    Mittlerweile finde ich ja fast noch interessanter, wie chinesische Ökonomen das aufarbeiten, die interessiert nicht die Ideologie, sondern wie es DE gelungen ist, als totales Pleiteland, das von nirgendwoher Kredit bekam, ab 1933 in nur 4 Jahren wieder die stärkste Wirtschaft in Europa war, und wie man die Banken mit MeFo – Wechsel und allerlei anderen Tricks umgangen hat. Henry Liu hat sehr viel dazu geschrieben, und fragt immer wieder, warum machen wir das nicht auch so?

    Und es ist nicht nur so, dass Merkel DE von innen mit den Flüchtis zerlegen will, das soll offenbar in ganz Europa so sein
    https://www.sn.at/politik/weltpolitik/eu-kommissar-brauchen-ueber-70-mio-migranten-in-20-jahren-1917877

    Das wären 3,5 Mio pro Jahr.

    Nur glaube ich mittlerweile, dass es eher die EU zerlegt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: