bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'kälte'

Schlagwort-Archive: kälte

Conrebbi / Vulkane / Praediktoren

Conrebbi erinnert an Grössenverhältnisse.

So Mancher, der das Wirken und die weltweiten engmaschigen Spinnennetze der Praediktoren („Elite“) zu erkennen beginnt, fällt in Sorge, manche fallen in schiere Hoffnungslosigkeit.

Hier nun ist nicht die Rede davon, was wir tun können, um den geplanten Verderbnissen zu entgehen. Hier ist die Rede von der Ignoranz der Praediktoren im Zusammenhang mit Naturgewalt.

Welche Rolle spielen dabei die Vulkane? Guter Leser, du wirst sehen!

Was ich Conrebbis dichte Rede liebe. Was der Mann in einer halben Stunde an Wissen und Zusammenhängen aufwirft, das hat sich gewaschen, alles in gepflegtestem Deutsch und, als i Tüpfelchen, mit einer Stimme, in die ich mich als Frau vermutlich sterblich verlieben würde.

.

Per Mail eingesandt von P.

Thom Ram, 02.02. (mehr …)

Bielefeld / Ausnahmezustand / 10.11.2018 / Frau Ursula Haverbeck

Worum ging es? Es ging um eine Solidaritätsbezeugung zu Frau Ursula Haverbeck. Frau Haverbeck wird in Bielefeld gefangen gehalten, weil sie es gewagt hatte, die offizielle Geschichtsschreibung öffentlich zu hinterfragen. Am 8.11.2018 war ihr 90ster Geburtstag.

.

Bettina war vor Ort.

Danke, dass Du hingegangen bist, Bettina.

Danke, dass Du uns berichtest.

Thom Ram, 13.11.06

.

Bielefeld im Ausnahmezustand, am 10.11.2018

Die älteste aller Verschwörungstheorien behauptet, dass diese Stadt gar nicht existieren würde. (mehr …)

Wirklich Winter?

Für alle, die in diesen Tagen einem „richtigen“ Winter nachtrauern – so mit Eis und Schnee und so – hier ein paar feine Impressionen aus Ländern, in denen es tatsächlich richtig kalt wird.
Luckyhans, 25.12.2017
—————————-

Ja, vielleicht wird es ja manchem doch warm ums Herz, wenn er sieht, wie gut wir es in unserem Land haben und daß ein „grünes“ Weihnachtsfest (gemeint ist selbstverständlich ein schneefreies, kein pseudo-„ökologisches“) doch gar nicht so schlecht sein muß… 😉

(mehr …)

Das Haus in der Kälte / Der Biodome

Was meinen unsere Herren Architekten zu diesem Haus? Neugierig bin ich auf Stimmen von Fachleuten!

thom ram, 30,01.0005 NZ, Neues Zeitalter, da Mensch die Natur nicht unterwirft, sondern sich mit ihr vereint.

.

.

Diese Familie lebt in einem sich komplett selbstversorgendem Biodome
Geschrieben von: Michael Kammler in Lifestyle, Umwelt 29. Dezember 2016 um 19:12 1 Kommentar

Das Leben in der Polarkreis-Region ist ein anderes als hier und das auf eine extreme Art und Weise. Benjamin und Ingrid Hjertefølger ließen sich jedoch nicht beirren und verwirklichten ihren Traum. Dieser beinhaltete, zusammen mit ihren vier gemeinsamen Kindern, in einem natürlichen Haus (Nature House) auf der Island of Sandhornøya im nördlichen Norwegen zu leben. Vor vier Jahren begann die Familie mit der Errichtung des Cob-Hauses, welches von einer geodätischen Kuppel umgeben ist. Die Kuppelschützt das Haus und sorgt im Inneren für ein angenehmes, trockenes Klima. Zusätzlich wird das Haus mit Solarstrom gespeist.

.

kuppel-haus-Architektur
kuppel-haus-1
Gewächshauskuppel und Cob-Haus-Technik

Das ultra grüne Haus wurde für bis zu sechs Familienmitglieder designt. Im Vordergrund standen Nachhaltigkeit und die Herausforderung dem extremen Klima Herr zu werden. Schnell war klar, dass ein gewöhnliches Haus nicht gebaut werden könne. Ein Schutz musste her, und diesen stellt eine riesige geodätische Kuppel dar. Dabei handelt es sich um Konstruktionen von sphärischen Kuppeln mit einer Substruktur aus Dreiecken. Die Kuppeln sind auch von Planetarien bekannt. Sie zeichnen sich durch ihre Stabilität aus und können Erdbeben trotzen. Zudem schützt die halbkugelförmige Glaskuppel vor Wind.

Ein weiterer Pluspunkt der Kugelform ist das recht günstige Verhältnis von Material und Volumen. Ursprünglich plante die Familie eine Doppelverglasung, diese hätte allerdings das Budget deutlich gesprengt. Die Schallverteilung aber auch Luftzirkulation ist nahezu optimal. Und letztlich ermöglicht die Kugelform auch eine konstante Sonnenbestrahlung, während des ganzen Tages. Über den Tag verteilt wird die geringste Sonnenlichtreflexion erreicht. Das begünstigt das Klima im Inneren auch für den Anbau von Pflanzen (Gewächshaus). In der kühleren Jahreszeit ist die energetische Nutzung ebenfalls deutlich besser als bei alternativen Bauformen. Auch die Verteilung der Fenster kann beliebig erfolgen, was einen weiteren Vorteil beschreibt.
.
Das im Inneren der Kuppel befindliche Cob-Haus vereint…..

weiterlesen

.

.

Illuminati / Organisation / Kinderdressur

Heute morgen habe ich es mir angetan. Ich habe untenstehenden Text gelesen, der die Behandlungen auffächert, welche die lieben Illuminaten Kindern angedeihen lassen zum Zwecke  der Züchtung absolut gehorsamer Spezialisten, welche der lieben illuminatischen Oberstklasse dienen. Vordergründig betrachtet wird das misshandelte Kind ein normales Leben führen (so es nicht zu Tode gefoltert wurde). Was in einem auf die beschriebene Arten maltraitierten Menschen auch noch steckt, darüber gibt das Buch Auskunft. Es stammt von Svali, einer Frau, welche das schier Unmögliche geschafft hat: Sie hat die geistig – seelischen Fesseln abgelegt:

.

Die Illuminaten.
Wie der Kult Menschen programmiert
von Svali

.
Über Svali:
Svali wurde als Programmiererin und Trainerin im Illuminatenkult benutzt. Sie und ihre Familie waren bis vor wenigen Jahren in die Kultgruppe verwickelt, bis sie endlich ausbrachen.
Sie wurde eine Beraterin bei einer Online-Überlebensgruppe, die Leuten hilft, welche von Ritualmißbrauch und Kult-Programmierung betroffen sind.
Svali, eine Schreiberin und eingetragene Krankenschwester, hat ein Buch über das Ausbrechen aus Kult-Programmierung selbst veröffentlicht, worüber verschiedene Experten sagten, es hat „unschätzbare Informationen“ für die Überlebenden von rituellem Mißbrauch.

.
Ihre Artikel sind online publiziert auf http://www.suite101.com/welcome.cfm/ritual_abuse.

.
Sie ist jetzt mit ihrem zweiten Mann verheiratet und hat zwei Kinder.

.

Ich hatte nach Lektüre von 20 Seiten (Seite 13 geht es richtig los) damit zu tun, in mir hochgekochte Gift und Galle, sowie alles umhüllende Trauer zu verarbeiten. Danach überlegte ich reiflich, ob ich es in bb einstelle oder nicht.

Dagegen spricht: Jeder, der es liest, wird mit sich zu kämpfen haben, und zwar heftig. So du heute innerlich labil bist, lasse es besser, lieber Leser.

Dafür spricht: Die Beschreibung macht verständlich, wieso so viele „wichtige“ Personen so funzen wie sie funzen. Die schauen lieb in die Kamera oder über den Aerzteschreibtisch, wie gute Menschen, behandeln dich gut, handeln jedoch bei Bedarf so, wie ein gewöhnlicher Mensch nicht zu handeln vermag, es gibt keine Vokabel dafür…. und sind ärmste Schweine, denn ihre Programmierungen wieder los zu werden ist ebenso schmerzhaft, wie die Foltern, die sie bei deren Implantation erlitten haben.

.

Ich stelle zwei Ausschnitte ein. Darunter dann hänge ich den Link zum gesamten Bekenntnis der ehemaligen Illuminati Svali an. Ich empfehle Abspeicherung. Solch hochbrisanter Text hat so die Eigenschaft, gelegentlich vom Netz zu verschwinden.

Leider kein Sonntagsgruss, dieser Artikel. Dosiere bitte eigenverantwortlich, wieviel du davon aufnehmen willst.

Doch achtung! Auch die mögliche Deprogrammierung wird besprochen! Das Werk gibt auch Hoffnung!

thom ram, 04.10.0004NZ (Neues Zeitalter. Für Illuminati mit Sicherheit 2016) (mehr …)

Der Organist / Der Zionist

Ich war Organist, habe von Bach über Franck bis Messiaen gespielt, sone Art Lokalmatador.

Zionist ist, wer bewusst Erde, Mensch, Fauna und Flora quält und ausbeutet.

.

Fast täglich versetze ich mich in das Bewusstsein, in die Art der Wahrnehmung, in das Lebensgefühl eines Zionisten. Ich meine, darin ziemlich gut zu sein. Letzte Sicherheit über die Richtigkeit meiner Wahrnehmung habe ich nicht.

.

Mein Leben, unter anderem als Organist, es ging gegen die 30. Ich war in einem WK (militärischer Wiederholungskurs. Wachtmeister bei der Panzerabwehr). Wie und warum es geschah, weiss ich auch heute noch nicht schlüssig, doch in diesem WK reduzierte und erweiterte sich mein Innenleben. (mehr …)

Wladimir Putin / Die heikle Frage des Mädchens

Was mir auffällt:

Wladimir Putin hält Dinge, welche nichts gemeinsam haben, auch wirklich auseinander. Er spricht einerseits vom türkischen Volk, von den gewöhnlichen Leuten und weist darauf hin, dass russische und türkische Menschen einvernehmlich freundschaftliche Verhältnisse wünschen. Es seien da anderseits lediglich ein paar Leute in der Regierung, welche …..

Man muss sich das reinziehen. Ich nenne das Mediation oder Streitschlichtung, ich könnte auch sagen heilende Präzision. Es ist eines von vielen Beispielen, da ich Putin auf entscheidend wichtige positive Aspekte hinweisen höre in einer Art, wie ich es von anderen Politikern nie erlebe. Er macht Dasselbe mit den Amerikanern. Auch bezüglich Amerika ist von ihm immer wieder zu vernehmen, dass, sinngemäss ausgedrückt, der amerikanische Mensch der Bruder des russischen Menschen sei.

Was mich beeindruckt:

Ein zwölfjähriges Mädchen lässt Putin fragen, wie er sich verhalten würde, hätte er die Wahl, Erdogan oder Poroschenko vor dem Ertrinken zu retten.

Welch gute Frage! Sie scheint lediglich auf eine Entscheidung zu zielen. Scheint. In Wahrheit zielt sie auf tiefgreifende Lebensfragen. Putin, der von einigen meiner Zeitgenossen als lediglich gerissen und kalt und egoistisch bezeichnet wird, reagiert meisterhaft.

Er ist verlegen und ratlos. Und was sagt er? Er sagt einfach die Wahrheit, nämlich er  sei in Verlegenheit, er wisse nicht, was antworten. Und dann antwortet er doch – mit einem Hinweis, der zeigt, dass Wladimir Putin tiefen Einblick in das Wesen menschlicher Inkarnation hat.

Mein Samstagsaufsteller, vielleicht deiner auch, lieber Leser?

thom ram, 30.04.0004 (Wer die Zeitenwende nicht wahrhaben will 2016)

.

.

.

.

Umzug / Von Dortmund nach Sibirien – переселение из Дортмунда в Сибирь

Wie schön, dass das junge Paar seinen Umzug hat dokumentieren lassen!  Klug und schön gemacht, die Bebilderung und der Begleittext! Der kurze Film lässt mich nahe teilhaben. Ich tauche ein in ihre Sehnsucht und Zuversicht und Tatkraft.

Как прекрасно, что молодая пара документировала своё переселение! Умно и хорошо сделано, картина и комментарии! Короткое видео даёт мне возможность близко участвовать. Я окунаюсь в их сремление и уверенность и энергию. (mehr …)

Moringa Oleifera im kalten Norden / Erfahrungsaustausch

Moringa Oleifera ist ein besonderes Geschenk Gottes, seine Blätter und Blüten enthalten mehr wichtige Spurenelemente im Dienste der Gesundheit des Menschen als das beste Gemüse.

.

Moringa
.

Moringa wächst in den Tropen wie wild. Der Jungbaum schafft 5 Meter in einem Jahr.

Und wie ist es in kühlen und kalten Gefielden? (mehr …)

Ein Afrikaner in Donezk – 5 min

Viele Leute beschweren sich bei den Admins, daß wir hier immer so „negative“ Themen bringen, welche die Menschen „herunterziehen“.
Nun, wer an sich ziehen läßt, der könnte zuerst einmal überprüfen, wo bei ihm sich diese „Zugleinen“ denn „verfangen“ … 😉

Aber besser sind natürlich „positive“ Nachrichten – auch wenn es individuell sehr verschieden sein kann, was man so als positiv ansieht.

Ein „Angebot“ dazu kommt hier – statt des bekannten „Amerikaners in Paris“ (oder inzwischen überall weltweit) soll hier „ein Afrikaner in Donezk“ zu Wort kommen – gut 5 Minuten Einblicke in die Weltsicht eines weitgereisten klugen Menschen. 😉

(mehr …)

Hitzerekorde gefälscht

Es sind nun schon über 3 Wochen, da die Temperaturen bei uns regelmäßig (fast täglich) über 35 °C ansteigen – im Schatten – und des nachts nur wenig unter 20 °C heruntergehen – je nach Bewölkungslage auch mal darüber bleiben.
Wenn man die Stunde von 5:30 Uhr bis 6:30 Uhr verpaßt hat, dann gibt es keine Möglichkeit mehr, das Haus per Stoßlüften ein wenig abzukühlen, da dann mit der aufgehenden Sonne die Temperaturen rapide ansteigen.
Geregnet hat es in der ganzen Zeit bei uns im Ort nur zweimal ein paar Tropfen, die Gewitter mit etwas mehr Niederschlag haben uns immer sauber umrundet. Der Garten lebt noch, weil wir regelmäßig gießen – die Regenwasserreserven sind allerdings seit langem alle, so daß es nur noch „aus dem Hahn“ geht.

Im Haus zwischen 23 und 26 °C – das hält man auf Dauer nur mit regelmäßigen Teil-Duschen aus. Subjektiv würde ich sagen, daß dies der seit langem heißeste und vor allem trockenste Juli wird, den ich hier erlebt habe.
Gemessene Werte der Temperaturen und der Niederschlagsmengen können da oft präzisere Aussagen ermöglichen, so sie nicht gefälscht werden.

Wie komme ich darauf?

(mehr …)

Film / Momo / Weisheit

Oh wie wohltuend, diese Klarheit des Geschehens und der Sicht auf die Dinge. Für mich ist die Verfilmung ein Hochgenuss, dieser gütige Tod, diese liebenswerten Menschen, diese grauen Verkörperungen des Nichts. Momo spielt glanzvoll, hinreissend.

Wunderbar der Schluss. Als Momo, nach getanem, schweren Werk die Aufforderung hört, nach Hause nun zu fliegen, fliegt Momo nicht in ein Paradies über den Wolken – sondern zurück zu seinen Leuten. Momo erinnert mich an den Erleuchteten, der auf die Frage: „Und wie ist denn das Leben als Erleuchteter?“ Antwortet: „Vor der Erleuchtung hackst du Holz, schleppst Steine und holst Wasser. Nach der Erleuchtung hackst du Holz, schleppst Steine und holst Wasser.“ Auch dem Erleuchteten wohnen Persönlichkeits – Programme inne, auch im Erleuchteten steckt das mächtige Ego. Und er handhabt die Programme und die Wünsche des Egos anders. (mehr …)

Depesche vom Planeten Erde No3 / Die Pyramide

Ein Momentaufnahme

***

Auf dem Planeten Erde funktionieren die Seelen angeblich in Strukturen, welche die meisten von ihnen nicht erkennen würden. Sie sollen also in einer Art Gefängnis sich befinden, ohne sich dessen bewusst zu sein.

Man könne sich eine Pyramide vorstellen, in welcher die Seelen in ihrem Denken, Fühlen und Handeln gefangen seien. Die Pyramide sei Sinnbild dafür, wieviel Macht eine Seele über andere Seelen und über das gesamte System der Erde auszuüben fähig sei, das heisst, dass die Seelen auf jeder Bauschicht der Pyramide den über ihnen sich Befindenden gehorchen, und dass sie den tiefer unten sich Befindenen befehlen würden.

Es sei die Rede, dass die sich ganz oben befindenden Seelen scheinbar alle Macht hätten, doch sei das in der Tat nicht der Fall. Sie seien mächtigen Wesen unterworfen, welche von ihnen Besitz nähmen und ihr Handeln bestimmten.

Es gebe sehr deutliche Tendenzen, hier einige Wichtige davon:

.

(mehr …)

Schlaglichter auf das Leben von Vladimir Putin

Der, welcher zurzeit die Kabale mit geschickter Hand ausspielt, stammt aus einer Arbeiterfamilie und hat seine Kindheit mit Kindern der Arbeiterklasse im Hinterhof verbracht. Sein unbändiger Lebenswille und sein fuchsschlauer Verstand haben ihn die Leiter klimmen lassen.

Als er  vor rund 14 Jahren in die höchste Machtposition kam, war die Wirtschaft Russlands, weil an die Heuschrecken der Kabale ausverkauft, am Boden und die Hoffnung der Menschen ein kleines Flackern. Heute ist Russland nebst China die einzige Macht, welche die Kabale nicht von innen aushöhlen und von aussen erschlagen kann. Putin sei Dank.

Die immer wieder Ekel erregend arrogant – süffisant – suggestiv – destruktiven –  Ansagen des Kommentatoren nehme ich in Kauf.

thom ram märz 2014

.

.

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: