bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Die Steuerung des Menschen mittels mRNA / Vertrauen

Die Steuerung des Menschen mittels mRNA / Vertrauen

.

Für sich betrachtet ist es das kalte Grausen. Wer diesen Beitrag liest/sich anhört und nicht gut geerdet ist und nicht im Strome sicheren Vertrauens in sich und in die Schöpfung schwimmt, wird die Flinte ins Korn schmeißen, wird innerlich aufgeben.

Es ist indes zu beachten, mit welcher Auffälligkeit heute die satanische Agenda durchgezogen wird.

Bitteschön, über Jahrtausende haben vampiristisch destruktive Kräfte auf Erden gewirkt, und keine Sau hat es gemerkt. Beispiel „Spanische Grippe“. Sie fand statt, und sie war mörderisch. Wer im letzten Jahrhundert aber wusste, daß die Erkrankten allesamt vor ihrer Erkrankung geimpft worden waren? Kein Schwein wusste es. Noch heute weiß es weniger denn 1% derer, welche von dem Ereignis Kunde haben. Die Erkrankten starben an der Folge der Impfung. So war das. Big Pharma triumphierte, und die Satanisten rieben sich die Hände: Schon wieder eine Ladung unnützer Leut entsorgt.

Heute haben wir Internet. Informationen strömen blitzschnell. Das von IHNEN geschaffene Netzwerk wird IHNEN zum Verhängnis. SIE sind unter verdammtem Zeitdruck. SIE wissen, daß SIE die Menschheit nun blitzesschnell mittels RNA Zeugs reduzieren und den Rest versklaven müßen. Gelingt es IHNEN nicht, haben SIE verloren, denn wenn zuviele Menschen aufwachen, dann baumeln SIE und IHRE Vollstrecker.

Bah.

SIE haben den Krieg bereits verloren. Und SIE wissen es. Ach, kleine Fische wie ein Määschen oder ein dickes Rothkehlchen, ein Bärböckchen gar, die sind nicht im Bilde, hocken gedanklich in geschlossenen Systemen, sind prima indoktriniert.

Der Krieg findet nicht nur in 3D statt. Das Gezerre um Mutter Erde ist von galaktischer Bedeutung. Seit Menschengedenken wird in höheren Sphären um das Schicksal allen Lebens auf der Erde gerungen. Und dort, in höheren Sphären, ist der Kampf entschieden. Das Lebensbejahende hat gewonnen, das vampiristisch Zerstörerische hat verloren.

Kann ich das beweisen? Kann ich nicht.

Ich kann aber in mich selbst hineinschauen.

Dort ist Wissen. Es ist nicht Dunkelheit, es ist Licht, dort. Hätten SIE gewonnen, wäre dies unmöglich. Unmöglich wäre es, daß ich im Vertrauen bin. Klar? Es wäre un mög lich, wenn SIE gewonnen hätten. Hätten SIE gewonnen, dann gute Menschen guten Willens, so wie Du und ich, wir würden in diesem Leben längst als Bioroboter rummachen.

Was SIE jetzt noch inszenieren mittels der Spritze, das ist IHREM Wesen geschuldet: „Wenn wir schon verloren haben, dann zerstören wir doch noch so viel als wie es uns nur möglich ist.“

Es wird aufgeräumt. Bis in unterste Chargen IHRER Hierarchie werden die Menschen die Erdensphäre verlassen. Mittels freiwilliger Spritze? Gute Idee.

Nähre Dein Vertrauen.

Herzensgruß in die Runde.

Thom Ram, 05.05.NZ9 (Neues Zeitalter, Jahr neun)

.

CIA-Neurobiologie-Experte über die Steuerung des menschlichen Gehirns mittels RNA-Impfstoffen

Der Einsatz von RNA-Impfstoffen zur Steuerung des menschlichen Gehirns, erklärt von einem CIA-Neurobiologie-Experten auf einer Konferenz an der Militärakademie West Point.

Dr. Morgan zeigt, wie DREADDS in die menschliche DNA „infundiert“ werden können, um unser Verhalten zu kontrollieren. Diese Designer-Rezeptoren, die ausschließlich durch Designer-Drogen aktiviert werden, können neue Zellen erzeugen. Sie können bei ihren Probanden neue Erinnerungen und Verhaltensweisen erzeugen. Sie können damit auch Ihr Gedächtnis löschen oder sogar verändern. Die CRISPR-Technologie kann eingesetzt werden, um durch DNA-Editing nur bestimmte Rassen von Menschen zu töten.

.

https://unser-mitteleuropa.com/cia-neurobiologie-experte-ueber-die-steuerung-des-menschlichen-gehirns-mittels-rna-impfstoffen/

.

.


10 Kommentare

  1. Ostseesurfer sagt:

    Ich glaube der passt hier ganz gut

    Gefällt mir

  2. Ostseesurfer sagt:

    Ist übrigens von 2013!

    Gefällt mir

  3. DET sagt:

    Ich habe heute in einem Telegram-Kanal das Statement einer Teilnehmerin gelesen, die mit ihrer Freundin
    telefonierte und die sie immer als ruhig und besonnen beschrieb. Die Freundin soll ihre Impfung bekommen
    haben und jetzt, nach der Impfung, beschreibt sie sie als aufgedreht und verwirrt.

    Gefällt 2 Personen

  4. Grundsätzlich „Vertraue“ ich diesen paranoiden Politmafiosi sowie dem Pharmaindustrie komplex und der Banken Mafia nicht und daraufhin bestimme ich in allem mein Tun und Handeln 😎

    Gefällt 3 Personen

  5. palina sagt:

    satanistisch ist das richtige Wort für solch ein Handeln.

    @W.Böhmer
    gut so. Denen habe ich noch nie getraut.

    Gefällt 3 Personen

  6. stefan nathan sagt:

    Nabend!
    Ich habe nun schon mehrmals von verschiedenen Quellen Dokumentationen darüber gehört, dass ve3rschiedenste Menschen, die sich alle ihrer deutschen, französischen, spanischen oder anderen Herkunft sicher waren, nach einer DNA-Analyse erfuhren, welche Rassen so alles in ihnen stecken. Daher ist die gezielte auslöschung einer bestimmten „Rasse“ illusorisch – wenn auch inzwischen sicher machbar.
    Erschreckend realitätsnah ist der Roman „Helix – Sie werden uns ersetzen“ von Mark Elsberg – sehr empflehlenswert!
    Meine Schwester hat sich heute ihre zweite Dosis abgeholt und wirkte danach am Telefon zum Glück immer noch wie immer. Sie war Intensiv-Krankenschwester und führt mit ihrem Mann, seinerseits Krankenpfleger, seit inzwischen 15 Jahren einen ambulanten Pflegedienst. Beide also schulmedizinisch sattelfest und beratungsresistent… Da haben unsere Familien-Engel ganz schön was zu tun…
    Und damit sind wir wieder beim Thema Geistwesen temporär in einem physischen Körper inkarniert, die wir sind.
    Wir machen ge3rade so unsere Erfahrungen mit unserem im Januar viel zu teuer gekauften „neuen“ Gebrauchtwagen, der gerade mit wahrscheinlich kaputtem Allrad-Verteilergetriebe in der BMW-Werkstatt steht. Voraussichtliche Reparaturkosten: 3,5 Teuro!
    Nach dem ersten Schock können wir schon wieder über die Erfahrungen, die wir uns so ausgedacht haben zu machen schmunzeln… Und wie „das Leben“ (oder die Geisthelfer und unsere höheren Selbste) so spielen, hat sich auch gleich ein unverhoffter kleiner Geldsegen in genau der für die Reparatur benötigten Höhe eingestellt…. Wir scheinen also gut im Fluss zu sein…
    Und so erinnern wir uns auch immer wieder gegenseitig daran, dass es da ja nur um Materie und Geld aus dem Nichts geht und wir ja auf unsere Geistigen Anteile und Verbundenheit vertrauen können!
    Herzliche Grüße
    stefan nathan

    Gefällt mir

  7. Wer tief im Geist und Vertrauen zu sich selbst ist ,den Haut auch den stärksten Sturm nicht um
    und kann auch befähigt sein anderen immer und überall bei zu stehen egal was auch auf uns alle zu kommen mag.
    Es mögen noch wenige sein ,aber mit Sicherheit werden sie in diesen Zeiten ,jeder auf seine Art eine Stütze sein.

    Gefällt mir

  8. stefan nathan sagt:

    Leuts! In diesen Zeiten müssen wir SEHR, SEHR achtsam und ufmerksam mit den uns dargebotenen Informationen sein!
    Beim studieren des Mannheimer-Textes ist mir aufgefallen, dass er den Originaltext mehrfach falsch interpretiert:
    Es ist immer die Rede von einer Aussetzung DES IMPFSTOFFS durch Inahaltion oder Hautkontakt, NICHT mit einem Geimpften!
    Beabsichtigte oder unachtsame Falschinformation – das ist egal! Damit wird weitere Panik und Spaltung erzeugt!!!
    Bleibt wachsam!
    Ganz herzliche Grüße
    stefan nathan

    Gefällt 1 Person

  9. Thom Ram sagt:

    stefan 01:18

    Ja.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: