bumi bahagia / Glückliche Erde

…es sind Dinge geschehen…

.

…die passen nicht in die Kinderwelt.

Kinderwelt?

Dinge?

Für Erwachsene, welche in der Kinderwelt leben, arbeitet der Mediziner für die Gesundheit, der Richter für die Gerechtigkeit, der Journalist für wahrheitsgetreue Berichte, der Großgrundbesitzer für gesunde Nahrung, die Schulbehörde für sinnvollen Unterricht, der Politiker für das Wohl seines Volkes.

Erwachsene, welche in der Kinderwelt leben, sehen, dass es fähigere und weniger fähige Mediziner, Richter, Journalisten, Großgrundbesitzer, Schulbehörden und Politiker gibt, auch machen sie unter den Genannten gelegentlich schwarze Schafe aus.

Erwachsene, welche in der Kinderwelt leben, sie haben keine Ahnung davon, dass sie und alle unsere Vorfahren sich permanent haben täuschen lassen, dass sie und unsere Vorfahren in einer Scheinwelt lebten, genau so, wie es im Film „Matrix“ gezeigt wurde, ganz offen, öffentlich der Menschheit gezeigt wurde.

Sie meinen, Kriege entstehen, weil Menschen einander hassen, sie meinen, Hungersnöte und Seuchen seien Wetter und Viren geschuldet, meinen, dass Mensch täglich 8 und mehr Stunden schuften müsse, wenn er denn ordentlich Dach über dem Kopfe haben will, sie können nicht zwischen Flüchtling und geschlepptem Migranten unterscheiden, und so weiter weiter weiter, bis da hin, dass sie doch wirklich und tatsächlich mit Masken rumlaufen und sich zu Tode spritzen lassen, freiwillig gar, weil Medien und Politiker das als Not wändend deklarieren. Sie weigern sich, über den Tellerrand hinauszuschauen. Der Blick aufs Ganze ist ihnen zu voll des Grauens.

Es ist in Ordnung. Gottes Segen mit euch.

.

Ich habe in mir einen Schalter gekippt. Der stand bis vor Kurzem nicht auf „on“ und nicht auf „off“, er stand zwischendrin. Ich habe ihn auf „on“ gestellt.

Die Jahrtausende von „ein bisschen vorwärts“, „ein bisschen stehenbleiben“ und „ein bisschen mal wieder zurück“ sind vorbei. Aus. Fini. Wir finden uns heute in der Zeit, da der sich längst angebahnt habende große Wandel in seine volle Kraft geht. Wir befinden uns im Auge des Zyklons.

Wer es nicht merkt, lebt als Erwachsener in der Kinderwelt, mon Dieu, vraiment. Und es ist in Ordnung. Friede sei mit ihm.

Doch kommt er nicht mit, er bleibt stehen, und damit wird er sich weiterhin finden in der Welt des Hamsterrad-Rasens, der Kriege, der Mißgunst, der Raffgier, der Täuschung und Lüge. Das ist in Ordnung. Friede sei mit ihm.

.

Ich nun will voran, und viele Gleichgesinnte, sie wollen es. Das heißt nun nicht, dass ich meinen Lebensstil auf den Kopf stelle. Es ist eine innere Einstellung. Schalter auf „on“. Voran. Es ist eine Art, zu denken, es ist ein Neuausrichten des Focus, es ist eine klarere Bündelung und Ausrichtung der Lebensenergie.

Änderungen im Aussen, in 3D, die stellen sich damit ganz von selber ein. Wie das? Gedanken manifestieren sich. Immer. Kleines geht schnell. Großes braucht länger. Gleichgesinnte finden sich. Erdenweit werden Abermillionen neue kleine Feuer entzündet, täglich, durch ein Lächeln, durch gute Projekte, durch Dankbarkeit, durch Achtsamkeit, durch erfühlte und gelebte Liebe.

.

Sophia Love, Es sind Dinge geschehen …

Quelle: esistallesda.de

Sophia Love, April 19, 2021, 4:30 UHR

Es ist EINS … ich bin das Eine.

Es sind Dinge geschehen. Diese Dinge sind es wert, jetzt erwähnt zu werden. Es wird euch helfen, den Sinn der Ankündigungen zu verstehen, die ihr hören werdet, und jener Aktivitäten, die als Ergebnis dieser Ankündigungen auftreten werden. Es wird euch nicht die Wahrheit gesagt werden. Man wird euch nicht alles sagen, was tatsächlich geschehen ist.

Es hat einen Befehlswechsel, einen Wechsel im Kommando gegeben.

Dies ist ein Hinweis auf das absolute Kommando an/von Orten und (an)Teilen, die ihr nicht sehen könnt. Dies ist ein Verweis auf die verborgenen Kontrolleure & Steuerungselemente.

Die Dunkelmächte, diejenigen, die die kontrollierenden Elemente auf eurem Planeten innehatten, haben zum größten Teil ihre Posten aufgegeben.

Zu einem sehr großen Teil wurden sie vertrieben. Auf eine andere Art und Weise ist ihre Zahl auf die wenigen reduziert worden, die zu klein sind, um noch irgendeine Macht zu halten;

Diejenigen, die jetzt neu am Ruder sind, sind die Menschen. Sie sind nicht an allen Orten, die vorher von den Dunklen beherrscht wurden. Einige dieser (Orte) wurden gerade geräumt. Das ist vergleichbar mit einem Schiff, das ohne Kapitän auf Hochtouren läuft, oder einem Flugzeug, das sich ohne Pilot im Flug befindet.

Für ein solches Szenario wurden bestimmte automatische Prozeduren in Kraft gesetzt. Sie sind als temporäre Notmaßnahmen gedacht, um die Dinge für einen Moment zu überbrücken, bis jemand zurückkehrt, um das Steuer zu übernehmen.

An die Orte, die verlassen und geräumt wurden, wird niemand zurückkehren.

Dort wo es MENSCHEN (menschliche Wesen) gibt, werden die verbliebenen Dunkelkräfte (Dunkelkraftlosen) nicht lange aushalten können, da sie keine Einrichtung oder Anleitung für ein solches Szenario haben.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die feindliche Übernahme der Menschheit gescheitert ist. Die Menschheit hat sich durchgesetzt.

Es ist ausreichend Licht und Wahrheit und Liebe auf dieser Welt entstanden, um die Dunkelheit auszuleuchten, auch wenn euch anderes in euren Medien projiziert wird.

Das bedeutet nicht, dass ihr sofort schwenkende Fahnen der Kapitulation und einen Wechsel der sichtbaren Macht erleben werden. Nein.

Doch schon bald werdet ihr Zeuge des systemischen Versagens jedweder extremen Bemühung um Kontrolle und des Zusammenbruchs der systemischen Kontrolle in jedwedem Aspekt eurer Welt. Die Dinge werden sich jetzt relativ schnell in eurer Gesellschaft entwirren.

Für diejenigen unter euch, die sich der versteckten Agenda bewusst sind – ihr werdet Zeuge der öffentlichen Bekanntgabe der Dinge, die ihr wisst, wie auch der Dinge, die ihr nicht wusstet.

Ihr werdet die Auflösung von Situationen sehen, die unaufhaltsam zu sein schienen. Dinge wie die Kontrolle von Unternehmen, politische Manöver, medizinische Monopole und die Übervorteilung der Regierung und deren Profiteure. Ihr werdet bemerken, dass einige Dinge einfach aufhören. Ihr werdet bemerken, dass andere nicht mehr so aussehen oder klingen wie früher.

Fakten werden durchsickern, die einiges von dem, was geschieht oder geschehen ist, erklären. In vielen Fällen wird es chaotisch erscheinen.

Was sehr sichtbar werden und sein wird, sind die Akteure (KI, MK Ultra, Archonten, etc,). Wenn die Dunkelmächte verschwunden sind, bleiben die Menschen übrig. Doch auch deren Bemühungen werden bald transparent werden. Das heißt, ihr werdet sehen, wer für welche „Seite“ gearbeitet hat. Viele, viele, die eigentlich zum Wohle der Menschheit arbeiteten, schienen gegen die Rasse zu sein. Sie werden entweder subtil, oder auf offensichtliche Weise ausgetauscht werden. Es wird sehr verwirrend sein.

Was jetzt schnell passiert, ist, dass, wenn die Dunklen weg sind, die Menschen, die in der Verantwortung geblieben sind, einen letzten Versuch unternehmen werden, ihre eingebildete, an sich gerissene Kontrolle und Sicherheit zu behalten.

Es wird zweifellos ein Ereignis irgendeiner Art geben, das ziemlich sichtbar sein wird.

Ihr habt die große Anzahl von Schießereien in letzter Zeit gesehen. Das sind einige dieser „Falsche-Flagge“-Ereignisse, angezettelt von denen, die sich einbilden, an diesem Punkt das Sagen zu haben, bzw. ihre (Angst)Macht noch weiter aufrechtzuerhalten … durch Spaltung, Polarität, Schüren von (Überlebens-)Angst.

Alle Ereignisse, die jetzt in irgendeiner Form in der Öffentlichkeit stattfinden, sind dazu gedacht, euch in Angst und Schrecken (Schockstarre) zu halten. Das Ziel ist es, euch im Bann der Angst zu halten, so dass ihr keine Fragen stellt.

Ihr stellt sowieso keine Fragen, weil ihr wie hypnotisiert seid, von der gezeigten Gewalt und Sinnlosigkeit und weil ihr wie erblindet seid, von alle dem Leid, das noch immer auf eurer Welt geschieht – zum Vorteil einiger weniger und zum Nachteil der (Menschheits)Familien.

Was ist wahr?

.

Weiterlesen

.

.


31 Kommentare

  1. Ostfront sagt:

    Was ist wahr?

    Sein oder Nichtsein

    Nicht mehr um Heil oder Unheil, sondern um Sein oder Nichtsein der Völker dreht sich jetzt der Endkampf. Deshalb können meine Warnungen gar nicht ernst genug genommen werden. Ich sehe die drohenden Gefahren durch die innere Erleuchtung tiefer, als die am Höllengängelbande oder an der politischen und kirchlichen Futterstrippe gebundenen Außenbewußtseinsführer der Völker.

    Befreiung durch Wahrheit.

    Weiter lesen bitte hier: ↓

    https://morbusignorantia.wordpress.com/2020/10/30/das-ende-der-freiheit-oder-wie-wir-mit-corona-belogen-werden/#comment-54309

    Gefällt mir

  2. petravonhaldem sagt:

    Es ist sehr interessant, dass anscheinend erst jetzt das richtige Chaos beginnt.

    Dieses Chaos, das auch entsteht, wenn zum Beispiel eine Meereswelle sich dem Strand nähert oder auf Widerstand auftrifft,
    sich entweder aufbäumt oder aber überschlägt, um von der nächsten Welle überrollt zu werden…….

    Wohl dem, der Erfahrung darin hat, sich einem solchen Geschehen überlassen zu können, was einem Ohnmachtserleben gleichkommt,
    bis er aus dem Gestrudel wieder in offenere Wasser gespült wird,
    um dann mit seiner Seele entweder das Leben zu verlassen
    oder mit gezielten Schwimmstößen ruhigeres Wasser erreicht oder Hilfe von „Außen“ kommt.
    Einzig adrenalingesteuert angstfrei zu sein, zu sein und sinnesoffen…..

    Kurz:
    es gilt, eine Art Ohnmacht-Erleben bewußt angstfrei zu erleben, wo die Orte hi und da verschwimmen.

    Die alten Eingeweihten kennen das oder erinnern das, die anderen gehen jetzt in die Prüfungen, alle.

    Beim Lesen der Bloginhalte und der Kommentare (auf allen möglichen blogs) reift der Gedanke, dass Komplettverwirrung das Chaos einläutet.
    Dabei blitzen neue Tatsachen auf.
    Menschen scheinen s i c h g e g e n s e t i g zu erkennen.
    Welch Balsam!

    Gefällt 2 Personen

  3. Hilke sagt:

    Petra,
    welch Analogie 🙂
    Der Surfer, so hörte ich mal, erwartet die perfekte Welle, (manche nannten es die 7.Welle) um genau mit dieser Kraft als Anschub zu wirken.
    Da gab es hier auf bb mal die Nahtoderfahrung einer Dame, die sich von den Wellen retten ließ, komm nicht auf den Namen. Das hatte mich sehr beeindruckt.
    Auch Andrej spricht im Buch Metanoia von „der Welle“, eine Kraft, die, wenn man sich hineinlegt, alles mitnimmt was man nicht (mehr) braucht. Oder aber sie zerstört, was sich ihr entgegenstellt.
    Derzeit geschieht etwas, wie auch Thom es benannte mit „ich habe einen Scvhalter gekippt“ und es geschieht vielfach nach m.Ermessen, so auch bei Bekannten!
    Wie du Petra auch schreibst, „…Welch Balsam“

    Gefällt 1 Person

  4. Lieber Thom. Ich weiß, dass du es nicht so meinst. Aber trotzdem muss ich protestieren. Es ist nicht die Kinderwelt, in der die noch Unbewussten leben (wollen). Kinder kommen unschuldig auf die Erde und werden erst von Erwachsenen manipuliert und ihr inneres Wissen unterdrückt. Maßstab für Erkenntnis der Wahrheit ist allein der Reifegrad der Seele eines jeden Individuums. Deshalb ist es nicht ratsam, alle Zurückgebliebenen in ein Konzept von ?Kinderwelt“ zu verorten. Kinder, die jetzt geboren werden, können auch den fortschrittlichsten spirituellen Suchern weit überlegen sein.

    Gefällt 3 Personen

  5. Die so genannte Corona-Pandemie geht mit großer Geschwindigkeit dem Höhepunkt und damit dem unvermeidbaren Ende entgegen. Es wird in nächster Zeit noch unruhiger werden.

    Nach dem Ende und dem Anbruch des neuen goldenen Zeitalters, sind meine aufklärenden Bücher nicht mehr erforderlich, denn die verbliebenen Menschen werden schon alle erwacht und aufgeklärt sein.

    Da Eile geboten ist, habe ich mich entschlossen, meine Bücher außer 2 – 8 Stück an der Zahl – nun kostenlos an alle Interessierten zu verteilen. Ich bin es ehrlich gesagt leid zu warten, bis ein Verleger den Mut hat, auch eine Lösung, bei der das spirituelle Erwachen und Gott die entscheidende Rolle spielt, zu publizieren. Das verstehe ich auch, weil höchstens 2 % aller deutschsprachigen Menschen an einer spirituellen und energetischen Lösung der Probleme der Menschheit interessiert sind. Es ist nach meiner Überzeugung aber die einzige Lösung, die einen friedlichen Übergang in die NEUE ZEIT möglich macht. Das alte System der Tyrannei, Unterdrückung und des Materialismus hat ausgedient und alle, die das System noch bedienen, werden mit ihm untergehen.

    Es sieht nun tatsächlich so aus, dass die Bevölkerungsprognosen für 2025, die 2019 bei deagel.com veröffentlich wurden, wahr werden. Danach sollen alle westlichen Länder bis zu 75% ihrer Einwohner verlieren. Die Prognosen sind in meinem ebook „Planet der ‚Gottlosen‘ – rette sich wer will“, öffentlich gemacht worden. Auf meiner Webseite können meine Bücher kostenlos abgeholt werden:

    Bücher


    Lothar

    Gefällt mir

  6. Vollidiot sagt:

    „Wenn die Dunkelmächte verschwunden sind, bleiben die Menschen übrig.“

    Ne, Ne, der Text ist, will mal sagen, aweng karg.
    Alleine der o.g. Satz ist mehr hohl als von Füllung benetzt.
    Die Dunkelmächte sind leider im und durch den Menschen wirksam, weil er äben entwicklungsmäßig nichts anderes hergibt.
    Und das ist guuuuut so.
    Größenwahn haben schon andere geplagt, da bleiben wir mal im Rahmen der Erkenntnisse verschiedener „Lehrer“ (Goethe, Fichte, Stirner, Hegel, Steiner, Nietzsche usw.) und bemühen in uns das Lämpli am brennen zu halten und es mehr der Durchlichtung unserer Seele und unseres Iches zu animieren. Lieben wir uns und tuen wir uns die Freude.
    Ansonsten sind wir Zeitgenossen, und solche haben die Angst des inneren Platzes zu verweisen und Einkehr zu halten und zu bemerken daß wir in der Metaposition auch eine etwas göttliche Position einnehmen könnet, die uns zur Ruhe kommen läßt.

    Gottlieb Lappe (1773-1843), der Einsame

    Wann meine Grillen schwirren,
    Bei Nacht, am spät erwärmten Herd,
    Dann sitz ich mit vergnügtem Sinn
    Vertraulich zu der Flamme hin,
    So leicht, so unbeschwert.

    Ein trautes, stilles Stündchen
    Bleibt man noch gern am Feuer wach,
    Man schürt, wenn sich die Lohe senkt,
    Die Funken auf und sinnt und denkt:
    Nun abermal ein Tag!

    Was Liebes oder Leides
    Sein Lauf für uns dahergebracht,
    Es geht noch einmal durch den Sinn;
    Allein das Böse wirft man hin,
    Es störe nicht die Nacht.

    Zu einem frohen Traume
    Bereitet man gemacht sich zu,
    Wann sorgenlos ein holdes Bild
    Mit sanfter Lust die Seele füllt,
    Ergibt man sich der Ruh.

    (Musike von Schubbert)

    Gefällt mir

  7. Gernotina sagt:

    Annalena Baerbock zur Zukunft Europas – hier hat ihr Unbewusstes gesprochen 🙂 – hugh, ich habe gesprochen!

    Zu finden ab Sek. 45 … das ist ihr Programm (MK Ultra – Grün), das zur Kanzlerschaft qualifiziert,
    die nächste Frau, die keinen geraden Satz herausbringt und die vermutlich ihre Bildung aus der Mülltrennung gezogen hat. Wer sucht da nach Logik
    und faktischen zusammenhängen ?

    Gefällt mir

  8. Thom Ram sagt:

    healinghelp 21:58

    Ich habe es befürchtet.

    Ich habe befürchtet, dass „Erwachsene in der Kinderwelt“ nicht verstanden werden wird.

    Kinder in gesunder Umgebung, sie leben in der Kinderwelt, das ist heilig gut Ding.

    Erwachsene sind keine Kinder.
    Erwachsene in der Kinderwelt, was zeichnet sie aus?
    Partiell nur sind sie erwachsen geworden, aber teilweise sind sie Kinder geblieben, und das ist fatal.

    Inwieweit sind sie Kinder geblieben?????

    Gesundes Kind in gutem Umfeld vertraut dem, was die Erwachsenen ihm zeigen, per Wort, per Mimik, per Körpersprache.

    Erwachsener in der Kinderwelt tut das immer noch, nämlich einfach vertrauen:

    Der Erwachsene in der Kinderwelt vertraut TV, Grossklopapier, Hollywood, Schulbuch und poli Tickern.

    Schön.
    Ich muss das künftig anders sagen.
    Ich werde künftig sagen:

    „Erwachsener, welcher Schulbuch, Medien und Politikern glaubt als wie ein Kind seinen Vorbildern“, der……

    Und grossen Dank für dein Angebot, deine Schriften gratis franko zur Verfügung zu stellen!

    Gefällt mir

  9. Gernotina sagt:

    Hilke und Petra

    So wahre Worte von Euch – ist das, wo wir jetzt alle gemeinsam hindurchgehen. Wer es nicht spürt, hat Geist und Seele verschlossen.

    Im Ohnmachtserleben (auch die dunkle Nacht der Seele oder vergleichbar einer Nahtoderfahrung) kann man alles loslassen, alle Energieschnüre, die binden kappen – Erinnerungen nimmt man mit, die schönen dürfen uns begleiten.
    Es kann auch sein wie: unter der Welle (Tsunami) durchtauchen und im ruhigen Wasser wieder auftauchen, hab ich so an der Nordsee erlebt.

    Wir begegnen jetzt dem Großen – was die Schumannenergien anzeigen, findet auch in uns statt – ich spüre es seit letzten Frühjahr, meine Tochter auch, und es nimmt ständig zu. Dies alles sind nur Metaphern oder Bilder für das, was geschieht – man kann es nur so beschreiben, solche Energieprozesse.
    Entscheidend ist für mich: welche Resonanz erzeugen Worte und alles, was ich wahrnehmen kann in mir. Achtsamkeit (nach Thomram) ist das Werkzeug, Resonanz bewusst zu erleben … was es mit Wahrheit zu tun hat. Wir brauchen einen energetischen „Biotensor“.

    Dieser Zustand „alles loslassen können“ schafft Gleichmut (nicht Gleichgültigkeit) und Freiheit. Sich dem anvertrauen, das Bestand hat – dem Licht, seiner inneren Führung, dem absoluten unvergänglichen Sein – das ist die Erfahrung, die jetzt sicher viele machen dürfen.
    Festhalten erzeugt Angst, ist Widerstand gegen den Strom des Lebens.

    Abends um 11 Uhr zu meditieren oder beten (jeder nach seiner Art) ist eine ganz starke Erfahrung, weil man spüren kann, dass es viele gleichzeitig tun, ein ganz starkes Feld ist da am Wirken. Es kann uns allen eine innere Hilfe und Stärkung sein und auch ein Beitrag ins große Netz, die Chaosphase besser durchzustehen.

    Gefällt 1 Person

  10. Bettina März sagt:

    Gernotina 22.30
    kann der keine drei Sekunden zuhören, dann fallen mir die Ohren ab und bekomme absolutes Hirnsausen.

    Sie gehört zu den young leaders WEF-Club, kommt aus einer ganz bestimmten Familie, die nix mit dem „C“ oder Bio-teutsch zu tun hat. Wurde extra installiert, weil sie eben aus diesem Schlangen-Nest entstammt.

    Besonders tut sie sich gegen c02 vor. Tierhaltung soll nämlich verboten werden. Hunde, aber auch Katzen Pferde und anderes Kleintier, verbrauchen viel, zu viel co2. Über 19 Tonnen jährlich. Das geht gar nicht. Entweder ihr Tierliebhaber zahlt jede Menge Luftsteuer, oder das war es dann mit Bello und Miez.

    Der Leibhaftige nimmt wirklich viele Formen an.

    Gefällt 1 Person

  11. Bettina März sagt:

    Thom Ram,
    laß Kind einfach weg und nimm Gehirnvernebelte …..

    Gefällt mir

  12. Angela sagt:

    Georgia Guidestones – Countdown zum Great Reset?

    https://youtu.be/XY8Ff7ge7-Y 26 Minuten

    Einer schrieb in den Kommentaren: „Das ist das Krasseste, was ich zu diesem Thema gesehen habe…. ich wünschte, es wäre eine Verschwörungstheorie“

    Gefällt 1 Person

  13. Vollidiot sagt:

    Tierhaltung verboten , Tiere verbrauchen zuviel CO2.
    Des isses ja, des vom Schwab und der Jangliederin Bärbock, Tiere, also Feuchtnasenaffen (Jauhu) sollen artgemäß gehalten werden. Da reichen eine begrenzte Zahl, ein paar hundert Milliönchen und schon gesundet Mutter Erde.
    Der Schwoob und die Bärbock, die machen das.
    Nach dem Seelenzustand Knabbernagelscher Prägung kimmt des Bäckapp, der bärbocksche Seelenzustand.
    Mit Blöder als Vizzekanzler, heilandzack, endlich beginnt der Exodus der Kinder Germaniens, Völkerwanderung Namber tuu.
    Die erste hat schon für reichlich Stoff und Unruhe und Fortschritt gesorgt.
    Daß der Arsch gehoben werden muß is ja klar.
    Also – ran an die Buletten.

    Gefällt mir

  14. Thom Ram sagt:

    Bettina 23:10

    Du hast recht. Ich mach mir das Leben zu schwer. Gehirnvernebelt. Pferd steht jeder.

    Gefällt mir

  15. Bettina März sagt:

    Norman investigativ, sehe ich immer wieder gerne. Super aufbereitet von Norman.

    Gefällt mir

  16. Gernotina sagt:

    Thomram,

    ich kann es genau nachvollziehen, was Du beschreibst mit „Schalter umlegen“. Nur habe ich meinen Schalter gar nicht bewusst umgelegt, sondern kürzlich verblüfft festgestellt, dass er umgelegt ist, dass sich alles von innen geändert hat und ich an nichts mehr festhalten will. Leere muss entstehen, um das Neue willkommen zu heißen und aufzunehmen.

    Im Artikel (esistallesda) ist von sich häufenden False Flags die Rede. Darunter soll auch dieses besondere „Event“ (Ereignis) sein, das nicht von der dunklen Seite kommt, sondern dem heftigen Rütteln und Aufwachen dienen soll – hat möglicherweise etwas mit einem nuklearen Fake-Ereignis zu tun (laut O Savin).
    Also nicht kopflos und panisch in die Todesangst aller Unvorbereiteten fallen, auch wenn das „Event“ sehr realistisch daherkommt! Die Allianzen, die der Menschheit helfen, sind sich wohl bewusst, dass auch Härte ihren Platz hat, damit Zerstörungsprozesse schnell beendet werden können, um Schlimmeres zu verhüten.
    Es ist wohl zeitnah (Anfang Mai?) damit zu rechnen, dass es gewaltig rumpelt und dass danach das Militär in vielen Ländern übernehmen wird zur Überbrückung des Chaos. Sich darauf einstellen und etwas vorsorgen wäre hilfreich.

    Gefällt mir

  17. Gernotina sagt:

    Betti

    Sie gehört zu den young leaders WEF-Club … Ja, das hat mir meine Tochter gestochen, deshalb war mir schon klar, welches Ergebnis dieses Affentheater bei den Grünen haben würde mit der A.B. Bei denen werden Frauen zur Zerstörung abgerichtet in Kopp und Herz, da ist nix mehr heile.

    Bleib stark, Du hast soviel Lebenswillen und heiligen Zorn in Dir 🙂 !

    Ich drück Dich !
    G.Tina

    Gefällt mir

  18. Thom Ram sagt:

    Bär Bock?

    Also wenn ich den Ton ausmache, dann wird es interessant, weil nämlich ich zuerst mal mit Ton geschaut habe. Die glaubt, was sie sagt.
    Das heisst:
    Nicht nur glaubt sie den CO2 Scheiss, sie ist auch davon überzeugt, dazu berufen zu sein, dem Heil der Menschen zu dienen.

    Doch langsam langsam. Es sind da noch ein paar Tage bis zum September. Der Tage ist Trump mit der echten AF1 in Florida gelandet. Und da ist ein Commander von SHAEF, dessen Worte lassen den Vampiren kaum Spielraum für Spekulationen.

    Gefällt mir

  19. Bettina März sagt:

    Danke Dir G.Tina, 23.47

    Drück Dich ganz lieb zurück.

    Nur möcht ich auch ein bissl von Dir haben, diese Ruhe und Gelassenheit. Die ist mir einfach nicht gegeben. Kann machen, was ich will. Komm nicht aus meiner Schale raus. Die ist nur ganz leicht angepickt. Da schaut dann ein kleines, manchmal ängstliches, Äugli hindurch, in die Welt, mit einem Bammel vor der Zukunft.
    Bin immer noch so miß-trauisch und hinterfrage einfach alles.
    Mir fehlt dieser Langmut, dieses Ver-Trauen, oder noch besser Ur-Vertrauen.

    Thom, 23.34
    Freut mich, wenn ich sogar dem großen „Boss“ mal helfen darf, aber immer wieder gerne……schmunzel….

    Gefällt 1 Person

  20. Bettina März sagt:

    Thom 00.02
    Also Commander von Sheaf ist bei bewußtseinreise und fabijenna als Fake eingestuft. Was hälst Du davon?

    Gefällt mir

  21. Gernotina sagt:

    Über den Untergrund von Holland – Teil 3
    Über den von Deutschland traut sich bis jetzt keiner was zu sagen …

    Gefällt mir

  22. Texmex sagt:

    https://bumibahagia.com/2021/03/13/postkasten-35/#comment-262346

    Die Nerven liegen bei dem giftgrünen Gesindel total blank

    Gefällt mir

  23. Thom Ram sagt:

    00:45

    Das Umgekehrte gilt auch. fabijenna und bewusstseinsreise stehen, so ich mich richtig erinnere, auf seiner Todesliste.

    Meine Meinung?

    Es gibt ein beim Commander einige Ansagen und Aktionen, die verstehe ich nicht. Indes kommt er mir in einer Art daher, welche mich zutiefst überzeugt, und was er sagt und verkündet – es passt in mein Weltbild, passt zu den Entwickelungen, die ich aktuell beobachte …. und erwarte.

    Gefällt mir

  24. ***Mehr als 50 prominente Schauspielerinnen und Schauspieler sind am Donnerstagabend mit einer Kampagne namens „#Allesdichtmachen“ an die Öffentlichkeit gegangen, die sich gegen die aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie richtet. In jeweils kurzen Statements stellen sie die Maßnahmen ironisch stark übertrieben dar. Als Konsequenz fordern sie einen Lockdown für immer.

    Eine eigene Webseite mit den Videos war offenbar unter dem Ansturm von Besuchern schon nach kurzer Zeit nicht mehr erreichbar. Ohne weitere Erläuterungen finden sich dort die Videos von 53 Künstlerinnen und Künstlern. Auf Youtube sind die Videos aber noch abrufbar (siehe hier). Ein großer Teil der Stars wirken auch im Tatort mit, wie etwa Jan Josef Liefers, Ulrike Folkerts, Cem-Ali Gültekin, Ulrich Tukur und Richy Müller.***

    Gefällt 1 Person

  25. Ost-West-Divan sagt:

    Wieso trauen diese Schauspieler sich auf einmal raus und begehren auf, wo sie sonst so unterwürfig waren. Was ist da im Busche!?
    Stark dieses Statement mit der lächerlich machenden Angst- so muß man es machen.

    Davon abgesehen-
    Ein ehemals rebellierender Sänger aus der Kölner Südstadt rief vor 3 Wochen zur Impfung mit auf-was ist passiert , wer hat sie umgedreht.
    Und das ist nur ein Beispiel. Ein Udo Lindenberg rief zum Maskentragen auf…

    Gefällt mir

  26. Ost-West-Divan sagt:

    Grünen-Gründerin Petra Kelly und Gert Bastian-wahrscheinlich konnten sie Petra Kelly nicht umdrehen, dagegen war sie immun.
    Dann wurde die ganze Kiste umgedreht-alles ins Gegenteil. Das Ergebnis sehen wir heute.

    Gefällt mir

  27. Ost-West-Divan sagt:

    Das, was die Schauspieler da tun , ist genial.
    Die machen das Ding dermaßen lächerlich, dass ich sagen muß , das Ding ist Geschichte.
    Über Nicholas Ofczarek habe ich mich herrlich amüsiert-„man könnte die Maßnahmen nach dem Monat benennen, Märzmaßnahmen, Aprilmaßnahmen…“

    Gefällt mir

  28. Bettina März sagt:

    Bei Tychis Ausblick gibt es Leserstimmen sinngemäß dazu, daß diese Schauspieler-Aktion den Grüneninnnnnnen sehr nützlich und dienlich seien.

    Gefällt mir

  29. Bettina März sagt:

    Makatsch und Liefers rudern schon wieder zurück…

    Gefällt mir

  30. Gernotina sagt:

    Bettina

    Heute auf dem Markt hat mir eine übereifrige Bürgerininninn für das Aussprechen von Wahrheit über Pandemismus und Vaccinismus (hab am Stand den netten Mann gewarnt vor falschen Entscheidungen) den Tod gewünscht. Hab ihr quer über den Markt noch sehr laut zugerufen, dass die „universellen Gesetze“ dafür sorgen werden – ganz präzise – dass ihr frommer Wunsch zu ihr zurückkommt, auf sie zurückfällt.

    Beim größten Intelligenztest aller Zeiten werden leider sehr viele durchfallen, das ist leider abzusehen.

    Gefällt mir

  31. Gernotina sagt:

    Ulrich Tukur

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: