bumi bahagia / Glückliche Erde

mRNS ist KEIN!!! Impfstoff

Dr. David Martin:
Kinderarzt aus Wien.

„Um es noch einmal klar zu sagen… Dies ist kein Impfstoff. Man verwendet hier den Begriff „Impfstoff“, um dieses Zeug unter Ausnahmen in die öffentliche Gesundheitsdebatte hineinzumogeln. Es ist kein Impfstoff. Es ist eine Boten-Ribonukleinsäure (mRNS), in eine Fetthülle verpackt, die (im menschlichen Muskelgewebe) zu einer Zelle befördert wird. Es ist ein medizinisch wirkender Stoff, der entwickelt wurde, um die menschliche Zelle anzuregen, selbst zu einem Krankheitsverursacher zu werden. Es ist also kein Impfstoff.
Ein falscher Begriff für eine toxische Chemikalie
Die Bezeichnung Impfstoff ist tatsächlich ein gesetzlich definierter Begriff im öffentlichen Gesundheitsrecht; Impfstoffe sind gesetzlich definiert nach CDC- und FDA-Standards. Und der Impfstoff hat speziell die Aufgabe, sowohl im Körper derjenigen Person, die ihn erhält, Immunität erzeugen als auch die weitere Übertragung verhindern. Und das trifft hier nicht zu. Es wurde vom Hersteller ausdrücklich mitgeteilt, daß der mRNS-Strang, der in die Zelle gelangt, nicht die Übertragung verhindert, sondern zur „Behandlung“ vorgesehen ist. Aber wenn es als „Behandlung“ diskutiert wurde, warum sollte es dann nicht das Wohlwollen der Gesundheitsbehörden erhalten, wenn doch diese Leute sagen würden: „Welche anderen Behandlungen gibt es denn sonst?“
Ein Technologie-Paket…
Die Verwendung des Begriffs „Impfstoff“ ist sowohl für die rechtliche Definition als auch für den offenen und freien Diskurs nicht akzeptabel… „Moderna“ wurde als Unternehmen für die Chemotherapie gegen Krebs gegründet, nicht als Impfstoffhersteller für SARS-Cov-2. Wenn wir sagen würden, daß wir den Menschen eine prophylaktische Chemotherapie für den Krebs geben werden, den Sie noch nicht haben, würden wir ausgelacht, weil das eine dumme Idee ist. Und darum geht es. Dies ist ein mechanisches Mittel in Form eines sehr kleinen Technologiepakets, das in das menschliche System eingeführt wird, um die Zelle zu einem Herstellungsort für Krankheitserreger zu aktivieren. Und ich weigere mich, in Gesprächen zu akzeptieren, daß es hier tatsächlich um eine Impfung geht.
Produkt einer genetischen Manipulation


Der einzige Grund, warum der Begriff verwendet wird, ist der Mißbrauch wie im Fall von Jacobson im Jahre 1905, der schon seit seiner Veröffentlichung falsch dargestellt wird. Und wenn wir ehrlich damit wären, müßten wir es tatsächlich so nennen, wie es ist: es ist ein pathogenes chemisches Wirkmittel, tatsächlich eine chemische Substanz, die innerhalb einer Zelle eine pathogene Wirkung auslösen soll. Es ist ein medizinischer Wirkstoff, aber kein Medikament, da es der Definition eines Wirkstoffs im Sinne des Zentrums für Wirkstoffe und radiologische Gesundheit (CDRH) erfüllt. Es ist kein lebendiges, kein biologisches System, sondern eine physikalische Technologie – die nur in Form eines molekularen Pakets in Erscheinung tritt.
Eine irreführende Bezeichnung – ein falsches Spiel
Wir müssen uns also wirklich darüber im klaren sein, daß wir nicht auf Ihr Spiel hereinfallen. Weil es Ihr Spiel ist, wenn wir darüber als über einen „Impfstoff“ sprechen. Wir kommen somit in ein Impfgespräch, doch nach eigenem Bekunden ist das kein Impfstoff. Es muß folglich für jeden, der uns zuhört, klar sein, daß wir nicht auf diese irreführende Erklärung hereingefallen sind, genauso wie wir nicht auf deren industrielle, chemische Definition von Gesundheit hereinfallen werden.
Es ist kein Impfstoff !
Beide sind funktionell falsch und stellen eine implizite Verletzung des rechtlichen Konstrukts dar, das hier benutzt wird. Ich bin frustriert, wenn ich Aktivisten und Anwälte sagen höre: „Wir werden gegen den Impfstoff kämpfen.“ Wenn Sie bereits erklären, daß es sich hier um einen Impfstoff handelt, haben Sie den Kampf schon verloren. Es ist kein Impfstoff. Dieser Stoff soll Sie krank machen…“

.

…und zu den Langzeitfolgen…Jedem Kind ist klar, dass man Langzeitwirkung nur feststellen kann, indem man lange Zeit beobachtet. Mein Gott. Es ist unfaßbar, dass nicht alle Welt sagt „He, wartet mal. Es mögen sich Freiwillige das Zeugs spritzen lassen. Dann warte ich erst mal 10 Jahre ab und schaue, was mit den Versuchlingen passiert.“

Bitte verbreiten was das Zeug hält.

Thom Ram, 25.01.NZ8

.

.


10 Kommentare

  1. telegram ist bei mir seit 2 Std. tot. ???

    Gefällt mir

  2. Webmax sagt:

    Das steht zweifelsfrei fest:

    Covid-19 ist keine Pandemie – dazu müßten innerhalb eines Jahres Hunderte Millionen von 8500 Mio. real erkranktsein.
    Die Zahl der Toten weltweit und in Deutschland bleibt unter Durchschnitt sonstiger Jahre mit Influenzawellen.
    Der Test ist kein spezieller Coronainfektionstest, er kann nur allgemein Entzündungen und Entzündungsreste im Korper feststellen.

    Die Impfung ist keine, sondern eine Injektion! Offiziell bestätigt

    Der Impfstoff ist keiner, sondern ein krank machendes, zellverändernde Medikament.

    Alle Masken sind unwirksam zur Verhinderung von infizierenden Virus-Aerosolen

    Der Lockdown schadet und schädigt Menschen mehr, als er nutzt..

    Die Medien erzeugen einseitig Panik, statt ausgewogen zu berichten

    Das Ganze ist nicht statthaft, sondern grundgesetzwidrig

    Es geht nicht um Schutz vor Krankheit, sondern um Ablösung des maroden Finanzsystems
    (mit zusätzlichen Milliardengewinnen),
    Gewöhnung an Einschränkung demokratischer Grundrechte und Freiheiten

    wahrscheinlich sogar um Reduzierung der rohstoffverbrauchenden Menschheit (nach Bill Gates) durch „lmpfzwang“

    Gefällt 1 Person

  3. palina sagt:

    Liebe Eltern und Patienten!
    Leider werden im Internet unter meinem Namen völlig abstruse Texte zur Coronaimpfung verbreitet, von welchen ich mich klar distanzieren möchte!
    Die Corona-Pandemie ist eine ernstzunehmende Angelegenheit und alle damit verbundenen Hygienemaßnahmen und Empfehlungen sind sinvoll und zur Gänze zu beherzigen!
    In diesem Sinne bitte ich die Eltern, ab sofort in der Ordination eine FFP2 Maske zu tragen!
    Dr. Martin David 23.01.2021
    http://deinkinderdoc.at/

    Gefällt mir

  4. Thom Ram sagt:

    Bitte lassen wir uns das im neuen Postkasten besprechen, Freund. Häng deine Frage bitte dort raus. Danke.

    https://wordpress.com/post/bumibahagia.com/64459

    Bei mir läuft es normal.

    Gefällt mir

  5. Uwi sagt:

    Seit Menschengedenken leben wir mit gemeinsam mit einer Vielzahl von MIkroorganismen zusammen. Unser Immunsystem adaptiert sich ständig an die wechselnden Bedingungen der mikrobiologischen Umwelt. Wir sollten uns nicht von industriellen Produkten, sog. Impfstoffen, abhängig machen. Besser einmal krank werden als ein Sklave der Pharmaindustrie zu werden.

    Gefällt 1 Person

  6. barbar-a sagt:

    Palina!
    Ich glaube dem Arzt wurde nahegelegt, sich öffentlich von seiner Meinung zu distanzieren, sonst gibt’s Saures.

    Gefällt 1 Person

  7. Webmax sagt:

    @barbara-a
    Genau das ist auch mein Eindruck, basierend auf der sehr allgemein gehalten Formulierung.

    Man muß wieder lernen, zwischen den Zeilen zu lesen…leider.

    Gefällt 1 Person

  8. Besucherin - 213 sagt:

    Wien, 31. Jänner, 13 Uhr

    Gefällt mir

  9. palina sagt:

    von Thom gibt es keinen Link dazu. Oder habe ich was übersehen?

    Gefällt mir

  10. Thom Ram sagt:

    Ja, ich hab keinen Link, hab den Text irgendwo rausgefischt, da er auch schon linklos, haha, linklos, war.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: