bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » China / Der sagenhafte spezielle Corona Virus / Meine Meinung

China / Der sagenhafte spezielle Corona Virus / Meine Meinung

Auf Grund der unzähligen Artikel, die ich der Tage lese, den speziellen, in Wuhan „ausgebrochenen“ „Virus“*** betreffend, ziehe ich Schlüsse.

***Noch keinem Wissenschaftler ist es gelungen, etwas zu sichten, was man dann als „Virus“ bezeichnen könnte. Weltweit. Das ist Tatsache. Tatsache aber auch ist, dass Krankheiten ausbrechen, welche von unserer wunderbaren Medizin nicht genau analysiert werden können (???), welche unsere wunderbare Medizin dann eben einem „Virus“ als Verursacher zuschreibt.

Der Wuhan-„Virus“ wurde mit Absicht auf dortens lebende Menschen gestreut.

Der Wuhan-„Virus“ ist auf Chinesen zugeschnitten. Heisst: Chinesische Menschen erkranken, von ihm infiziert, leicht. Andere Rassen sind weniger Anfällig.

Erinnert mich an AIDS in Afrika. Nur so nebenbei.

Irgend welche Machthaber haben mit diesem „Virus“ an China eine Botschaft gesendet, vergleichbar mit Fukushima, wo das Kraftwerk zerstört wurde, nicht mittels des Tsunami, sondern mittels Mininukes, welche in überdimensionierten Überwachungskameras eingebaut waren.

Die Botschaft dürfte der chinesischen Regierung diskret überbracht worden sein. Mit Sicherheit wird darin gewarnt, die Seidenstrasse weiter auszubauen. Weiteres vermute ich, so etwa im Sinne von: „Hütet euch, weiterhin weltweit euren Einfluss zu vergrössern. Der Wuhan-„Virus“ ist gefährlich, aber nicht furchtbar gefährlich für euch. Wisset, dass wir da noch ganz andere Viren in petto haben. Also seid schön brav. Zügelt eure Expansionsgelüste.“

Als Absender vermute ich die US Oligarchie (US Praediktoren / Chefs der US Kabale). Wer denn sonst könnte es sein? Der Putin etwa? Der ist geläuterter Mensch. Wer es nicht glaubt, wird es später erkennen. Marionettchen wie Mrkl oder das französische Schwulchen? Quak machte die Ente und schwadderte im Teich.

Des Weiteren meine ich, dass die Initianten einen Bumerang geworfen haben, analog zu denen, welche mittels Lügen den Trump vom Sessel jagen wollten. Chinesen sind nämlich nicht blöd so, wie heutige schnurchdickliche Deutsche, welche über mittlerweile drei Generationen geistig mittels Giga-Indoktrination kastriert worden sind, erfolgreich, gesteuert von anglikanischer Kabale. Immer mit dem lieben Vati Kahn im Hintergrund, das so wie so.

Ich gestehe, dass ich mit Vergnügen das weitere Geschehen erwarte. Den chinesischen Drachen herauszufordern, das ist töricht, dass es kracht.

Und Trump und Johnson? Sind doch die Präsidenten der Engelikaner. Haben die diesen Virusseich befohlen? Natürlich nicht. Sie haben Macht, ja, doch streng eingeschränkt. Wenn es gewissen Leuten in ihren Ländern einfällt, in Wuhan einen Virus auszustreuen, dann können die Solches unmittelbar nicht verhindern. Sind eben immer noch verschiedene Machtballungszentren da, und weder Trump noch Johnson (noch Putin) haben die gesamte Kontrolle.

Mein Fazit, zur Stunde…ich revidiere es sofort, wenn ich auf andere Informationen stossen sollte…

Vampire, steinreiche, immer noch einflussreiche, sie wollen verhindern, dass China an weltweitem Einfluss weiterhin gewinnt. Sie hocken, immer noch (???) gut getarnt in anglikanischen Sphären. Sie wollen, dass die US (und im Schlepptau das Engelland) weiterhin big Business machen können mittels Waffenherstellung und Fracking und was weiss ich noch anderen hirnverbrannten gottverdammten Schweinereien. Kinderhandel und Drogenhandel sowieso.

Schön. Das war das Hinschauen.

Und nun?

Ich reinige mein Inneres. Das ist Schwerarbeit. Die Gedankenkontrolle, sie fällt mir schwer. Dir auch? Kein Problem. Wir sind am Lernen. Wir machen Fortschritte. Ein jeder Mensch, der das tut, schiebt den Erdenkarren in Richtung Neues Zeitalter, da die gesamte Erdenkreatur froh, frei, kreativ, lachend und immer gutes Neues schaffend das Dasein in Erdenkörpern geniesst.

Thom Ram, 05.02.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)

.

Vergass.

Ich stelle mir die mittlerweile 45’000’000 Chinesen vor, welche in ihrer Wohnung hocken mit Ausgangsverbot. Strom da, Wasser da, so vermute ich. Doch erstens, wieviel Reis haben die gebunkert, und zweitens, wie ist das so? Hockst in deiner Wohnung allein, oder mit Partnerin oder mit Partnerin und Kindern. Tagelang. Auf Unbestimmt. Schach spielen 24/24?

45 Millionen! Halb Deutschland. Sechs mal die CH Bevölkerung. Zehn mal die Menschen auf Bali.

.

Ergänzung.

Ein Bericht erreichte mich. Find ihn plöterweise nicht mehr. Darinne schreibt ein DACH-Mensch, der in einer der nichtbetroffenen Chinastädte lebt davon, dass man dortens vom Corona-Wahnsinn absolut nichts merke. Er will Dasselbe ausdrücken als wie immer gilt:

Waren in der Schweiz die Zürcher Unruhen. Ich war damals wöchentlich zweimal in Zürich, im Musikstudium. Ich merkte von Unruhen nichts.

Rumorte auf Bali der Vulkan Gunung Agung. Wir, 100km entfernt davon, merkten davon nichts. Trotzdem brach der Tourismus ein fast total. Warum? Weil weltweit gesagt wurde, Baliaufenthalt sei gefährlich.

Aahh. Hab den Link gefunden, eingegeben von Hilke:

http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2020/02/post-aus-china-uber-was-wirklich.html

 

 


18 Kommentare

  1. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

    Liken

  2. Angela sagt:

    Hier habe ich einen sehr interessanten Artikel zum Corona-Virus von russischen Wissenschaftlern gefunden:

    „Das Virus ist im Gegensatz zu Bakterien nicht autark und an sich nicht lebensfähig. Es gebe keine universellen Viren, sie müssen sich weiterentwickeln, sagt Alexander Lukaschew. Das Virus sei in der Tat ein Code in einer Eiweißhülle. Dieser Code hätte sich Milliarden von Jahren entwickelt, um Zellen zu unterwerfen.
    Eine Maschine, die sich selbst kopiert

    „Das Virus selbst ist zu hundert Prozent von der Zelle abhängig, in die es eindringt. Seine Aufgabe ist es, seinen genetischen Code in die Zelle zu bringen und sie zu zwingen, ihre eigenen Proteine zu produzieren. Gelingt dem Virus diese Aufgabe, so werden aus nur einer Zelle nicht ein Virus gewonnen, sondern bis zu 100.000 Viruspartikel. Tatsächlich schafft es eine Maschine, die sich selbst kopiert“, sagt Lukaschew…… usw. “

    und

    …“ Das erste Genom des Virus wurde in nur wenigen Tagen entschlüsselt. Wenn man das Genom kennt, kann man in zwei bis drei Tagen einen Test zur genauen Bestimmung des Virus im Blut entwickeln. Solche Tests wurden schnell in verschiedenen Ländern der Welt entwickelt, auch in Russland….. “

    https://de.sputniknews.com/wissen/20200205326423829-coronavirus-entwicklung-experten/

    Demnach muss es eigentlich doch Viren geben, wenn man das Genom entschlüsseln kann. Oder nicht?

    Angela

    Gefällt 1 Person

  3. Steffen Haug sagt:

    Ein schönes Statement von dir, Thom!
    Die „Chefs der Kabale“ bauen sich mit China einen weiteren Gegner auf, mit dem sie sich einen Mehrfrontenkrieg schaffen.
    Solche Schüsse gehen irgendwann nach hinten los – so zumindest meine Hoffnung!

    Gefällt 1 Person

  4. Steffen Haug sagt:

    Hier vielleicht noch etwas zu dem sogenannten Corona-„Virus“:
    Die ersten Patente im Umfeld dieses „Virus“ (nennen wir es besser „vermeintliche Quelle einer unbekannten Krankheit“) stammen aus dem Jahr 1980 – jawohl: bereits vor vierzig Jahren wurden also Erkenntnisse (nicht eigene Schöpfungen!) dazu patentiert.
    Unsere Gegner sind uns in ihrer Methode der Projektplanung einfach verdammt weit voraus! Wir müssen mehr Ruhe und Weitblick walten lassen, um dagegen zu halten.
    Lassen wir uns nicht entmutigen – der Widerstand wächst!

    Gefällt 2 Personen

  5. Erik sagt:

    Hallo zusammen,
    hat einer von euch vielleicht bei YouTube das Video einer doch gewaltigen Detonation in (angeblich) Wuhan zum Zeitpunkt des irgendwie (Fischmarkt) entfleuchten Kronenvirus gesehen ? Hab das „zufällig“ gesehen und leider leider ist das alles flächendeckend gelöscht worden! Bei den Freigeistern in Tübingen gibt´s dazu noch was (nicht mehr das was ich gesehen hatte) –> http://www.freigeist-forum-tuebingen.de/2020/01/kriegswaffe-corona-virus-bill-gates.html (#coronavirus 武汉 病毒 Large Explosion in Wuhan, China just happened about an hour ago #wuhan #WuhanCoronavirus 1/24/2020 #explosion caused by quarantine? ) . Nur mal angenommen das war so… Da ist was, aber so was von, in die Luft geflogen und das im Mittelpunkt der voll ausgebauten 5G Welt, dem Silicon Valley in China und das passt auch noch ziemlich genau zum entfleuchen eines pandemischen „Virus“ (woher kommt der Name Virus noch mal?) was könnte das sein was da in die Luft geflogen ist, warum schreibt darüber niemand und warum wird das alles mal fix gelöscht ?

    Muss zur Zeit immer wieder an Bumerangs denken.

    Heilende Grüße an alle und alles

    Gefällt 2 Personen

  6. mkarazzipuzz sagt:

    Besten Dank Thom,
    du machst dir, wie immer, sehr viel der Mühen.
    Ich tikke da, genau wie Du. Das der eigentliche Absender dieser Genom-Sequenz (dank Angela habe ich da einen Gedankensprung in Bezug auf das Virus machen können) in Übersee sitzt, ist für mich keine Frage. Bis zum Beweis des Gegenteils steht das für mich fest.

    Ich erinnere in diesem Zusammenhang an:
    – die Schweinegrippe
    – die Vogelgrippe
    – SARS
    Allesamt in China ausgebrochen und immer „kreuzgefährlich!“, meist aber nur für Chinesen?! Immer mit Repressionen gerade auch in Europa verbunden.
    Ich vermute mal, die Kabalisten suchen solange nach Genom-Sequenzen in der Blutgruppe A0, Resus negativ, bis sie etwas finden, mit der sie die Erdbevölkerung auf das dezimieren können und dabei selbst unangetastet bleiben, genau wie es im übertragenen Sinne in die Guidestones von Georgia in Stein gemeißelt steht: 500.000.000 Menschen sind nötig, um die Parasiten zu einem Leben im Überfluß zu verhelfen, NICHT MEHR!

    Aber ganz egal, ob es um kurzfristige Ziele oder Langfristige handelt, bedenkt:

    Jedes einzelne Land derer, die derzeit im Streit liegen, hat Sterne in ihrem Banner; allesamt in der Form eines Pentagramms. Ist das Zufall?
    Ich denke nein.
    Das ist ein Familienstreit vom Feinsten. Dumm nur, das wir die zur Dezimierung ausgeschriebenen Menschen sind.

    Die „Familie“ ist nicht nur, aber auch in Italien zu Hause, aber die Mafia ist es nicht. 😉

    – wer hat Lenin mit ausreichend Geld versorgt um den Zaren zu beseitigen?
    – wen ehrt und wen betet Trump an?
    – wen lädt Putin in sein Reich ein?
    – vor wem kriechen unterwürfige gekaufte Gestalten herum und verhökern die Deutschen und ihre Kultur?
    – auf wessen Geheiß haben mehr als drei europäische Reiche(Staaten?) ihre Länder mit ehemaligen Kolonieangehörigen geflutet?
    – wer beherrscht die gesamte Medienlandschaft?
    – wer war Financier der Kriege mindestens im letzten Jahrhundert?

    Könnte es sein, daß die Gemeinten ein spezielles Erkennungsmerkmal haben?

    Aber:

    Die Gensequenzen für uns sind, so denke ich, schon in Arbeit. Sie müssen sich nur beeilen. Im Gebälk kracht es ja schon…

    krazzi

    Gefällt 1 Person

  7. Drusius sagt:

    Die chinesische Führung ist hauptsächlich entweder in der Ur-Loge „Three Eyes“ (UNO-Steuerung) oder in der internationalen Ur-Loge „Tao Lodge“(chinesisches Gesellschaftsexperiment), darf also als „erwählter“ Adel“ an den Spielen der Herrschenden als Projekt-Management teilnehmen. Das nur, um das zufällige herein-brechen in das Land zu relativieren.

    Ich halte es mit Roosevelt, obwohl der zu den Herrschaftsfamilien gehörte:
    „In der Politik geschieht nichts zufällig. Wenn etwas geschieht, kann man sicher sein, dass es auch auf dieser Weise geplant war“.

    Liken

  8. Thom Ram sagt:

    Drusius 18:14

    Du liebe Güte. Wenn dieser „Virus“ nicht mit Fleiss und klar definierter Absicht ausgebracht worden ist, dann beiss ich mir die Eier ab.
    Wäre uns die Absicht eindeutig klar, so wäre auch leicht zu vermuten, aus welcher Ecke sie kommt. Mir ist sie noch nicht klar. Das mir zur Stunde Einleuchtendste ist das, was ich gestern geartikelisiert habe. Ein Warnschuss an die chinesische Führung. Seidenstrasse: No. Weitere weltweite wirtschaftliche Investitionen: No.
    Heute hörte ich, es sei das geschehen, was man als biblisches Wunder bezeichnen könnte. Der Virus sei eliminiert. Zack.
    Na, wir werden ja sehen.

    Liken

  9. Drusius sagt:

    Der japanische Generalstab hat auch die sogenannten Atombomber durchgewunken, obwohl es genügend Höhenjäger gab und die die Funkkennung der Atombomber schon längst bekannt war. Warum wohl?

    Liken

  10. Mujo sagt:

    Mal ein Erfahrungsbericht zum Thema.

    War diese Woche beim Kinderarzt wegen meinen Sohn. Nicht weil er es unbedingt brauchte sondern weil die Schule die Krankenmeldung nur vom Arzt Akzeptierte. Nun gut, nutzte ich nebenbei etwas zu Fachsimpeln, da Arzt/Ärztin auch Naturheilverfahren, Akupuntur und Chinesische Medizin Studiert hat in Peking und eben Hong Kong Chinesin ist. Und so sagte sie mir das sie erst am Morgen eine Patientin hatte mit Verdacht auf Kronen Virus die erst vor kurzen aus Schanghai angekommen war. Andere Ärzte haben die Untersuchung verweigert so das sich das Gesundheitsamt eingeschaltet hat und bei ihr anrief ob sie den Verdacht nachgehen kann, da sie alle Schutzvorrichtungen diesbezüglich hatte. Bis dahin noch ganz ok. Und jetzt der Hammer, man hat diese Frau mit dem Verdacht nicht mit Spezialwagen oder ähnliches zu ihr hingebracht. Nein woher, man hat sie die 30 Km mit schlechter Verbindung mit den Bus und Strassenbahn Fahren lassen wo sie mindestens zwei/drei mal Umsteigen mußte. Mal Abgesehen von der tortur, ist sie sicher mehr als eine Handvolle Menschen sehr nahe gekommen wo sie dann in einen Abgeschirmten Praxisraum mit Ärzten im Ganzkörperanzug Untersucht werden kann. Gut der Labortest steht noch aus, und vielleicht ist es ja nur ein Husten. Nur man sieht der Karneval ist schon voll im gange !!

    Was mich aber noch mehr staunte war was die Ärztin über den Kronen Virus sagte. All dieses Leid was man den Tieren dort zufügte, auf den Märkten, vor allem viele Geschützte und Bedrohte Arten. Das sich diese Tiere auch dafür Revanchieren auf der Energetischen Linie und den Menschen diese Botschaft schicken. Sie war selber einmal auf diesen märkten und war zum Teil entsetzt was man diesen Kreaturen antut.

    Thema Massentierhaltung und wie wir hier mit ihnen umgehen ist ja auch fragwürdig. Vielleicht kann sich der eine oder andere noch an BSE erinnern, den Rinderwahn wie er genannt wurde weil man Tierisches Eiweiß an Rinder verfüttert hatte.
    Kann es da nicht sein das uns die Natur solche Botschaften schickt, so geht es nicht weiter ?

    Gefällt 1 Person

  11. Thom Ram sagt:

    Mujo 07:53

    Tolle Ärztin. Schön, dass du sie kennst, schön, dass ihr euch fruchtbar austauschen könnt.

    Der Fall der Schanghaierin zeigt den in der Medizin obwaltenden Kirrsinn. Erstens Ärzte, welche Schiss vor Ansteckung haben. Mein Papa war praktizierender Landarzt, war während 50 Jahren mit einer jeden einzelnen Krankheit in direktem Kontakt. Während 50 Jahren lag er einmal einen Tag mit Fieber darnieder. Diese Ärzte? Universitätsweichgespülte Genderchen.
    Sodann der Wahnsinn, die geschwächte Frau zwar mit allen Normalos in engstem Kontakt kommen zu lassen, sie dann in Ganzschutzanzügen zu empfangen. Also da kann ich nur noch sagen: Cabaret. Wo sind wir da gelandet. Und ich kann ein Zweites sagen nur noch: Es gibt eben nichts, was es nicht gibt.

    Tieresfolter. Auf jeden Fall schlägt getätigte Folter auf den Folterer zurück, früher oder später. Kosmisches Gesetz. Nicht als Strafe, vielmehr als Tritt in den Hintern: „Hallo, aufwachen.“

    Gefällt 1 Person

  12. Mujo sagt:

    Thom

    Wenn die es in den Griff haben, und es eindämmen können, hat es vielleicht Positive Auswirkungen wie die mit geschützten und allgemein mit Tieren umgehen. Erste hinweise habe ich heute per mail von meinen Chinesischen Bekannten bekommen. Da laufen heiße Diskussionen und selbst ein Paar Politiker möchten da änderungen vornehmen und Bedrohte Arten besser schützen.
    Es scheint der Tritt zeigt seine wirkung !

    Erste hinweise sagen das es von Fledermäuse und Schuppentieren übertragen wurden. Und auf den Wuhaner Wild-Tier Markt waren die ersten Fälle.

    .https://www.deutschlandfunk.de/coronavirus-schuppentiere-koennten-bruecke-zum-menschen.2850.de.html?drn:news_id=1098909

    .https://www.br.de/nachrichten/wissen/wissenschaftler-vermuten-coronavirus-stammt-von-fledermaeusen,RpRulXT

    Liken

  13. Angela sagt:

    Undercover: Einäscherungen in Hubei

    Die Online Zeitung Epoch Times kommt ja ursprünglich aus China und hat dorthin noch viele Kontakte. Ich persönlich halte deren Angaben für glaubhaft.

    ….. „Reporter der Epoch Times betätigten sich undercover – sie befragten Führungskräfte mehrerer Bestattungsunternehmen in Hubei nach den Zahlen der aktuellen Einäscherungen. Sie gaben dabei an, dass sie auf Anweisung von ganz oben handelten und Informationen und echte Zahlen benötigten.

    Das wichtigste Ergebnis ist: Allein in Hubei überstieg am 3. Februar die Zahl der eingeäscherten Coronavirus-Toten die Gesamtzahl aller offiziell gemeldeten Todesfälle.

    Die täglichen Einäscherungen von zwei Unternehmen schnellten in die Höhe und betragen das vier bis fünffache des vorher üblichen…… “ Weiterlesen…. :

    https://www.epochtimes.de/gesundheit/undercover-einaescherungen-in-hubei-a3150399.html

    Liken

  14. Hilke sagt:

    Hier ist, Eso ein, ein ganz gut geschriebener „Artike“l -Achtung Schännelink 😉 – über Trump, Putin und den chinesischen Staatschef:

    https://lichtweltverlag.at/2020/02/08/donald-trump-xi-jinping-wladimir-putin/

    Zu SCHina: „Es muss in allen Bereichen eine bestimmte Schmerzgrenze erreicht werden, damit sich weitere Menschen dem Erkenntnisweg öffnen können.“ ! ff
    (Das passt zu meiner Theorie des SBS.)

    Zu Trump u. juesäj: “ Die alte Elite, die sich über Jahrhunderte durch Verbrechen Land und Macht sicherte, ist dabei, sich selbst auszulöschen. Der Präsident, der jetzt die Zügel in der Hand hält, beschleunigt diese Entwicklung.“ ff

    Zu Putin: „Der Fels in der Brandung und das Licht für Europa!“ ff

    Dies sind nur ganz kurze Auszüge, die ich gewählt habe, da ich diese recht aussagekräftig finde. Und vor allem, sie bringen eine etwas übergeordnete Perspektive hinein, was ich wichtig finde!

    Liken

  15. Guido sagt:

    Kein „Coronavirus“ Todesfälle, sondern vorsätzliche Vertuschung!

    https://www.harmonyenergyconsultants.com/web/de/pneumonie-statt-coronavirus.html

    Liken

  16. Mujo sagt:

    @Guido 17:15

    Das Bestätigt auch meine Wahrnehmung von Anfang an. Die Umwelt Belastung ist das Haupt Problem.

    Liken

  17. Drusius sagt:

    GMO als Genozidwaffe (Valeriy Pyakin 2019.09.23)
    (https://www.youtube.com/watch?v=hv3_-253ZRU)

    Liken

  18. Mujo sagt:

    Schöne Bilder aus der Menschenleeren Stadt „Wuhan“.

    .https://www.youtube.com/watch?v=NxZ4ZX9H6Qk

    Darunter der Übersetzte Text aus den Chinesischen:

    „Jeder Lichtstrahl kann beleuchtet werden!“ In diesem Krieg ohne Rauch sind es nicht nur die Engel in Weiß, der schönste Retrograde und jeder gewöhnliche Mensch. Jeder nette Mensch strahlt und nutzt seine Macht, um anderen zu helfen. Glauben Sie, dass alles besser wird, die Epidemie wird schließlich vergehen, der Frühling wird kommen! „

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: