bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Die Zweiflügelspirale / Dem Bossi sein Weihnachtsgeschenk

Die Zweiflügelspirale / Dem Bossi sein Weihnachtsgeschenk

Also wenn mein Bossi die Überschrift liest, dann wird er mich schräg anschauen. Ich weiss, dass ich nicht gut schreibe, aber ich kann es nicht anders. Bossi sagt dann immer etwas von geh nie tief und da tief und dem sein Feind und so.

Ich möchte dir, lieber Leser, zeigen, was Bossi auf Weihnachten bekommt. Und es ist ganz besonders, weil nämlich der Bossi immer zuschauen darf, wie sein Weihnachtsgeschenk gemacht wird. Der Krazzi macht es, es ist das Geschenk vom Krazzi für den Bossi.

.

Also angefangen hat die Sache eigentlich damit, dass Bossi schon viele Windrädli gemacht hat. Jetzt grad die.

Dann haben Bossi und Krazzi über Windräder geredet und dann hat Krazzi etwas davon im Internet gefunden, und dann waren Bossi und Krazzi fast sinn iert. Ich muss dir jetzt schon sagen, lieber Leser, dass der Bossi immer wieder lange lange die Zweiflügelspirale anschaut und immer wieder Sachen murmelt und ein bisschen den Kopf schüttelt. Ich erinnere, dass er sagt „Die Spargeln mit den Dreiflüglern in eur Opa sind Kinderspielzeug und technische Komplettverarsche.“ Sei nicht böse bitte, und denke nicht, Bossi sei schlecht, weil er so wüst redet.

Und Bossi murmelt so Wörter wie „Strömungsumlenkung“ und „op die mahle Verhältnisse“ und „wie konnte ich so dumm sein, nicht selber darauf zu kommen“ und „geh oh met rieh, welche ich noch nie gedacht habe“ und „zwei die mens jo Nales kann diese Form nicht bilden, zwei die mens jo Nales muss gestaucht oder gezerrt werden“.

Ja, und heute abend, als der Krazzi weg war, da hat Bossi den Schopf bei der Gelegenheit gepackt und hat probiert, was er mit Stoff machen kann, und dann ist er lange davorgestanden und hat sich am Kopfe gekratzt. Die Foto ist unscharf, weil sich der Zwei Flüg ler dreht, weil nämlich sehr schnell.

 

.

Am Anfang hat es so ausgesehen.

Bossi rief immer wieder „Geil, geil, geil!“, so sehr hat ihm diese Form gefallen.

Dann hat Krazzi immer viel studiert und viel ausprobiert und es ist eben so, dass es nicht einfach ist, wenn man etwas zum ersten Male macht.  Eine Frage war, welches Material denn gut ist. Welcher Leim gut ist. Und schon vorher, das habe ich ganz vergessen, upsa, da hat Krazzi so viel nachdenken müssen. Im Stängel, der da von unten nach oben geht, da drin ist Stab aus Eisen mit so Rillen, ich glaube, es heisst geh wie nde Stange, und da sind Schrauben, und Bossi sagt, das sind nicht Schrauben, das sind Muttern, und das verstehe ich nicht. Für ich ist Mutter Mama, und ich bin jeden Tag Traurig, weil ich Mutters sehe, welche ihre Kinder nicht wie eine gute Mama behandeln. Mein bester Sand hilft bei diesen armen Kindern nicht. Oh lieber Leser, so oft weine ich, weil ich so viel Wüstes sehe und helfen will und nicht helfen kann.

Du musst nicht Mitleid mit mir haben, mir geht es gut, weil ich einen ganz guten Bossi habe. Rede du viel mit deinem guten Sandmännchen, das ist wichtig.

Dann ist Krazzi nach unten gezüglet, weil der Zweiflügler nämlich unten Mohn Tier t werden soll, weil nämlich der Bossi immer sehen will, wie sich diese spier Aale dreht, weil sie ihn so interessiert.

.

Ja, und vorhin hat Bossi noch eine Foto gemacht

 

und hat gelesen, was ich hier geschrieben habe, und er hat gesagt, dass Krazzi ein einziges Mal erlaubt hat, dass er, also der Bossi, auch einmal etwas ausprobieren durfte.

.

Nun reden sie, der Bossi und der Krazzi, über wadd und Leistung und Üebersetzung und Batterien und wollt und so. Und Bossi hat zweimal gesagt, dass er meint, dass die Dreiflügler in Europa Kinderseich seien, und dass er es nicht beweisen kann, aber dass man es beweisen kann, wenn man so einen Dreiflügler neben eine zweiflügelige Spirale stellt.

.

Jetzt gehe ich Sand streuen, so Viele brauchen mich jede Nacht. Ich streue gerne, es sind so liebe Menschen.

Ganz liebe Grüsse, lieber Leser.

Dein Sandmännchen, welches dich gern hat.

09.12.07

.

12.12.07

.

Und hier geht es weiter.

.

.


21 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Liken

  2. petravonhaldem sagt:

    Liebes Sandmännchen,

    danke erst einmal für Deine hervorragenden Beschreibungen, die wirklich gut zu verstehen sind.

    Den ganzen Samstag und Sonntag habe ich gedacht, was DIE bei BB wohl machen??
    Ob es denen gut geht?

    Und nun hast Du mich erlöst von so manchmal dummen Gedanken, die dann vorbeikommen, wenn es eine Weile „kein Lebenszeichen“ gegeben hatte.
    Na gut, auch ich gebe immer seltener „Lebenszeichen“, aber so ist das eben, wenn die einen Ess-Flügler bauen und andere ihre Weihnachtvorbereitungen für die Enkelkinderschar zu machen haben oder spannende Bücher lesen dürfen,
    dann hapert’s mit der Komm U Nick Ation.
    Und dann eben ist es so wunderbar, dass Du trotz emsiger Sandstreuerei uns noch schnell einen Lagebericht tippelst..
    Bitte sag dem Krazzi und dem Bossi, dass ich ganz begeistert bin von dem schönen ästhetischen Gebilde.

    Wir wollten einmal vor vielen Jahren ein ähnliches Gebilde, nur quer routierend auf unser Haus montieren lassen……hahaha: dem Erfinder wurden der Verkauf UND eine eventuelle Montage hoch offiziell untersagt………das Video davon sofort entfernt aus der Tube….u.s.w.

    Dem Krazzi-Bossi-Tiiim wünsche ich viel Erfolg und Glück………….die Zeiten haben sich geändert.

    Weißt Du eigentlich, dass bei uns hier ein Sand-Freulein die schwere Arbeit übernommen hat, Schwereinschläfern in erholsamen Nachtschlaf zu verhelfen? Ich soll Dich von ihr grüßen!

    Bis zum nächsten mal
    Deine PevauHa 🙂

    Liken

  3. Thom Ram sagt:

    Liebe Pe vau Ha

    grad heute haben Krazzi und ich festgestellt, dass es uns gut geht, dass wir uns schön zurücklehnen könnten, wüssten wir nicht äh so dies und das, was äh so läuft und was äh vielen Menschen wahrscheinlich noch blühen wird.
    Jo. Komme nach intensivem Gesrpräch mit der Mama vom Agus an meinen Rechner „nach Hause“ und lese erst
    https://bumibahagia.com/2019/12/08/die-invasion-fuehlten-sich-franzosen-befreit/#comment-149069
    und dann deinen menschlich liebevollen Kommentar. Heisst: Begebe mich voll in das Spannungsfeld…so wie gewiss aus meinem mir hier nicht bewussten höheren Bewusstsein gewollt. So wie alle der Unseren.

    Kenne ich das Sandfräulein, dort bei dir, bei euch? Auto bio Graf isch gesprochen? Ich meinerseits bin in diesen Dingen aktuell nachlässig, lebe einfach so in der Realität, die mir meine Augen und Ohren liefern. Na, wird schon Impuls kömmen, denne wieder bewusst einzusteigen in die Tätigkeit des guten Hexers.

    Gefällt 1 Person

  4. petravonhaldem sagt:

    Sandmännchen, hallo, wo bist Du?

    Sag mal Deinem Bossi, er möge sich den Sand aus den Augen reiben und RICHTIG lesen.

    Hier gibt es kein Sandfräulein!!
    Das eben kann er auch nicht kennen.

    Hier arbeitet sehr eindeutig ein Sand-Freulein….und da möge er seine Erinnerungssynapsen mal polieren 🙂

    Tschüs, lass Dich nicht aufhalten, Gut streu!!

    Gefällt 2 Personen

  5. Also, der Bossi — bist du es selber, Thom? Egal!

    Fibonacci läßt freundlich grüßen!

    Liken

  6. mkarazzipuzz sagt:

    Wir werden das Ding in Rot-Weißen Farben anmalen und die Leute werden es mögen . Es wird sich drehen. Da bin ich ich sicher. Nur der Platz muss noch bestimmt werden, da bin ich sicher.
    krazzi

    Gefällt 1 Person

  7. Thom Ram sagt:

    pvh 22:27

    Freu

    Liken

  8. Thom Ram sagt:

    Krazzi 22:32

    Es werde sich drehen?
    Blödi du. Dreht sisch doch jetzt schon, mit nur fünf Elementen, lebendiger als meine Windrädli.

    Gefällt 1 Person

  9. Mujo sagt:

    „Jugend forscht auf Balinesisch !!“

    Ja ja die Männer und ihr Spielzeug, da kann ich auch ein liedle mitsingen.
    Tief versunken eins mit dem Werkstück und nichts, ja überhaupt nichts kann ein dabei Stören sein Werk zu vollenden.
    Und genau so sehen die Fotos aus.

    Ihr müsst unbedingt einen Film machen, möchte es zu gern in bewegung sehen :-))

    Gefällt 1 Person

  10. mkarazzipuzz sagt:

    Mujo und Alle,
    die Grundversion steht. Ausgangspunkt war ein klare Material- und Arbeitsplatzlage. Es gibt hier einfach gnadenlos billiges Sperrholz, preiswertes Aluminiumblech keine Werkbank, keine Schraubzwingen und vor allem keine Ahnung wie so ein Körper abgewickelt werden kann. Wir wurden uns einig, daß hier keine zweidimensionale Form vorliegt (Walze, Faß oder was weiß ich) und die Untergliederung in Segmente eine gute Idee ist, dabei aber Kompromisse in der Passgenauigkeit eingegangen werden müssen. So haben wir eine großzügige Vorlage erarbeitet, die dann Segment für Segment am „Gerippe“ angepasst wurde. Die Fixierung war schwierig und ging über Erkenntnisetappen, letztlich aber erfolgreich. Das Ding steht im Rohbau. Kleine vorgefertigte 8 Klemmelemente aus Kunststoffrohr,

    Gefällt 4 Personen

  11. mkarazzipuzz sagt:

    Scheiße, Taste verwechselt. Weiter hier:

    Liken

  12. mkarazzipuzz sagt:

    Ach nöö, ich höre jetzt auf muß erst mal Pause machen…
    Krazzi

    Gefällt 2 Personen

  13. Dennoch basiert alles auf FIBONACCI,
    wie alles in der Natur!
    Es muß einfach nur mal genauer hingeschaut werden!

    Liken

  14. Schönes Objekt was Bossi und Krazzi dort zusammenbasteln.
    Gefällt gut !

    Bin schon ganz neugierig darauf, wenn es in Betrieb geht…..

    Liken

  15. mkarazzipuzz sagt:

    Hallo,
    es ist nun tatsächlich in der Grundform „läufig“ und dreht sich, WENN WIND AN DIESER STELLE WEHT. Ich habe hier mal einen Kanal bei Telegram eingerichtet, in dem ich meine Videos einstellen kann. Ihr erreicht ihn unter folgender Adresse:
    https://t.me/joinchat/AAAAAEIV88b5dPuWg1lrgQ
    Falls es nicht arbeitet, Info an mich.
    Lieben Gruß
    Krazzi

    Liken

  16. mkarazzipuzz sagt:

    Hier noch mal ein youtube-link, der auch funktioniert:

    Da dreht es…
    Krazzi

    Gefällt 3 Personen

  17. Mujo sagt:

    Ein Aboluter hingucker. Hat auch ein Daumen hoch auf meine Tube bekommen 😉

    Gefällt 1 Person

  18. Super! Gleich mal mit beliebt markiert und auf Twitter, Blogger und Facebook geteilt.

    Gefällt 1 Person

  19. @Krazzi

    Hab auch gleich mal bei der DuRöhre den Daumen hoch gemacht und ein gefällt mir gedrückt 😉

    Ist Euch wirklich genial gelungen ihr grossen Bastler.
    Ein richtiges Kunstwerk.
    Was sagen denn die Kleinen dazu ?
    Die haben doch bestimmt euer Tun bestaunt oder ?

    Liken

  20. Thom Ram sagt:

    Mariettchen

    Die Kleinen hier sind es gewohnt, dass Om Thom immer wieder etwas bastelt. Jo, dem Agus gefällt der Spiraldrehflügler gut, doch meine ich, dass er das, was Krazzi und mich umhaut, nicht so recht wahrnimmt: Die Geheimnisse der Form und die Geheimnisse der sich verändernden Form, wenn sich das Ding dreht.

    Alle!

    Will hier aber mal klarstellen: Die Initiative ging vom Krazzi aus, drei Viertel der notwendigen Inspirationen stammen vom Krazzi und 33 Vierunddreissigstel der Arbeiten hat Krazzi bewerkstelligt.

    Liken

  21. eckehardnyk sagt:

    Liebe Bewusstseins Bastler, es dreht sich doch darum odrr? Sonst könnte ja andernorts bei pevauha? Verbot aufsdach nicht denkbar sein.
    Im Himal aya wedeln da nicht so sich um sich drehbare Tücherlein, kwasi auf Wäsch eleynen, als Gruß an die dortigen Gö tter? Hierdeutsch zulanden stellt manTann, o Tanne bau massenhaftauf.
    Solang das noch geht, haben die Verrückten kein Chängslein.
    Kürije eeleeisonn euch Guten!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: