bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Eva Herman / Blutgericht Europa – Karl der Große als Ursache des Untergangs von Deutschland und Europa

Eva Herman / Blutgericht Europa – Karl der Große als Ursache des Untergangs von Deutschland und Europa

Ich habe es noch nicht gelesen. Ich habe es bestellt.

Thom Ram, 05.05.07

.

.

Text zum Video:

Am 04.05.2019 veröffentlicht

Popp und Herman:
Wir stehen vor den fatalen Folgen der Kolonialisierung Andreas Popp und Eva Herman im Gespräch, das sich aktuell mit Hermans neuem Buch „Blutgericht Europa“ befasst. Hierin geht es um die Ursachen des derzeitigen Niedergangs Europas. Wo liegen die Gründe?
Eva Herman geht 1200 Jahre zurück, in die Zeit Karls des Großen, den „Erbauer“, den „Vater Europas“. Hier wurden die Menschen qualvoll zwangschristianisiert, hier wurde einst die blutige Saat gelegt, die heute aufgeht.
Andreas Popp spricht über die weiteren fatalen Folgen der ebenfalls blutigen Kolonialisierung durch den „weißen Mann“ viele Jahrhunderte später, durch die Europäer: Aus den ehemaligen Opfern waren Täter geworden.
Ein hochspannendes und informatives Gespräch zwischen zwei Klardenkern, die die heutige Situation aus einem völlig neuen Blickwinkel betrachten.
Neues Buch von Bestseller-Autorin Eva Herman erschienen:
Blutgericht Europa – Karl der Große als Ursache des Untergangs von Deutschland und Europa
.
.

39 Kommentare

  1. Wenn das geschriebene stimmt ,dann haben wir wieder die Bestätigung
    der universell gültigen Gesetze der Resonanz von Ursache und Wirkung ,
    welche zeitlich gesehen nicht relevant sein mögen ,aber mit Sicherheit eintreffen
    werden ohne ins Detail zu gehen auf dem Weg von damals bist heute .
    Und das hat überall seine Gültigkeit im jetzt und in der Vergangenheit im kleinen wie im
    großen

    Gefällt mir

  2. eine strohdumme Sächsin sagt:

    Karl den Großen hat es nie gegeben!!!

    Gefällt mir

  3. Thom Ram sagt:

    esS 18:00

    Die Sonne ist ein Würfel.
    Einstein war eine Frau.
    1+1=3

    Was ich eine einsätzig eingeworfene Behauptung schätze. Sie wird auch nicht plausibler durch drei gesetzte Ausrufzeichen. So kommen wir wahrlich zügig weiter. Mannmann.

    Also bitte. Wie ist denn die Legende entstanden, dass es ihn gegeben habe?

    Gefällt mir

  4. eine strohdumme Sächsin sagt:

    Warum ist mein ander Link zu Karl den Großen nicht erschienen? Einstein war keine Frau aber ein zionistischer Jude und ein Lügner!!!

    Gefällt mir

  5. Hugin sagt:

    Karl der Große als Verursacher der Kolonialisierung und des heutigen Chaos ist, gelinde gesagt, skuril. Eva Hermanns Quelle ist die offizielle Geschichtsschreibung und Geschichte ist, wie der Name schon sagt, eine Ansammlung von Geschichten, die von den jeweiligen Herrschaftsverhältnissen bestimmt wurden. So wird es auch mit Karl dem Großen sein, egal ob er existiert hat oder nicht.

    Diese ganze Unterhaltung im Video ist absolut oberflächlich, so oberflächlich, dass es schon weh tut. Kein Wort z.B. vom Stamm, der das Geld besitzt.

    „Greta hat recht… die Plastikteppiche… die Erde ist am Ende… die dunke Zeit Deutschlands… das Karma in Südafrika… der weiße alte Mann…“ Umweltverschmutzung wird mit der beabsichtigen CO2 Steuer in einen Topf geworfen und andere Beliebigkeiten.

    Es ist eine Unterhatung zwischen zwei Gutmenschen welche die Weltlage diskutieren und eben so viel Ahnung haben, wie es das Gutmenschentum zulässt. Übrigens haben Gutmenschen immer nützliche Idioten als Helden. (s. Greta)

    Gefällt mir

  6. Thom Ram sagt:

    Hugin 21:58

    Auf Grund deiner dezidierten Ansage, wonach Karl der Grosse was mit der heutigen Situation nichts zu tun habe schliesse ich, dass du das Buch der Frau Herman gelesen hast?
    Nein oder nein?

    Wie kannst du ein nicht gelesenes Buch beurteilen?

    So du es gelesen haben solltest, bitte beziehe dich darauf, nimm zu Inhalten des Buches, die dir nicht einleuchten Stellung. Das ist in Ordnung.

    So du es nicht gelesen hast, dann halte vorwitzig dummdreisten Schnabel, ja?

    Eva Herman sei Gutmensch? Hast du das gesagt? Hier geschrieben?

    Also Gutmensch eine Frau, welche erkennt, was gespielt wird, sich öffentlich dazu äussert, gefeuert wurde, angegeifert wird von sehr lieben Seiten, die sei Gutmensch?

    Hügin, sag ma, wer bist du, was willst du. Willst du hier bloss Komplettseich zu verbreiten suchen. Eva Herman Gutmensch?

    Kommt einer daher und bezeichnet eine Frontkämpferin erster Sahne als Gutmensch.

    Hugin, bitte schreibe öffentlich hier deinen Namen, Vornamen und gib hier deine Mailadresse bekannt…oh, nichts als normal. Jeder bb Besucher sieht meinen Namen und meine Mailadresse. Um deine kostbare Zeit nicht zu strapazieren: Thomas Ramdas Voegeli kristall@gmx.ch, und wo ich wohne ist aus x Artikeln herauszulesen. Bah. Bali. Sawangan.
    So.
    Du Held, der du eine unerschrockene, mutige Vorkämpferin der Gutmenscherei bezichtigst. Schreibe. Name. Adresse. Mailadresse.
    Ich gebe dir diese Chance, dich zu zeigen als wahren Kämpfer.

    So du ablehnen solltest, hättest du dich selber entlarvt als ….. ich erspare die klaren Begriffe.

    Gefällt mir

  7. eine strohdumme Sächsin sagt:

    Ich bin kein Tier und brauche deshalb nicht meinen Schnabel zu halten. Ich habe die ganze Pdf, die hier nicht veröffentlicht wird, gelesen und vieles mehr.

    Gefällt mir

  8. Hugin sagt:

    Ha! Hier wird kein Widerspruch geduldet. Also, ich bezog mich auf das seichte Geschwätz im Video. Eva Hermann ist voll im Schuldkult und was soll dabei rauskommen. Noch mehr Schuld? Und nein und nein, ich werde dieses Buch bestimmt nicht lesen. Sie erkennt nicht, was gespielt wird, sonst hätte sie das doch in dem Video erwähnt, oder. Und nein, ich werde meinen Namen nicht ändern. Du kannst mich ja sperren. Zensur ist in!
    Übrigens, Deine Seite wird sowieso immer mehr zur Gutmenschenseite. Ist das so gewollt?

    Gefällt mir

  9. Mujo sagt:

    @Hugin

    „Übrigens, Deine Seite wird sowieso immer mehr zur Gutmenschenseite. Ist das so gewollt?“

    Hier ein gookel Auszug:
    „Gut·mensch
    Substantiv, maskulin [der]meist abwertend oder ironisch
    [naiver] Mensch, der sich in einer als unkritisch, übertrieben, nervtötend o. ä. empfundenen Weise im Sinne der Political Correctness verhält, sich für die Political Correctness einsetzt.“

    Tja Liebe/r Hugin. Da kann man nur sagen Sitzen 6 (nach BRD Benotung). Begründung, keine Hausaufgaben gemacht.
    Wenn man sich hier einliest ist es alles andere als eine Gutmenschenseite.
    Es sei den man hat den Begriff Gutmensch nicht verstanden, soll ja vorkommen !!

    Gefällt mir

  10. Texmex sagt:

    @Mujo
    Du kennst die Vorgeschichte nicht. Dazu musst Du ins Jahr 2013 zurück, zum lupocattivo und der unseligen Maria, ober- mühsam die ganze Diskussion damals und bis heute.

    https://lupocattivoblog.com/2013/10/09/es-geht-nicht-mehr-um-terra-germania-es-geht-um-alle-faulen-eier/

    Hast Du Lebenszeit zu verschwenden? Dann lies…

    Gefällt mir

  11. Thom Ram sagt:

    Tex 07:34

    Du spielst an, dass ich damals, 2012, bei den Verwaltern von Lupos Blog als Bezahltschreiber abgestempelt wurde?

    Das Beispiel ist insofern interessant, als es zeigt, wie vielleicht Unbequemes Aussprechende schnell als Feind betrachtet werden.

    Ich, Bezahltschreiber, da wiehern selbst die Ameisen, welche grad über den Tisch krabbeln. Es ist der reine Hohn.

    Gefällt mir

  12. Notarzt sagt:

    Wer sind denn die „Gutmenschen“, bzw., wo leben sie denn…?

    1933 (Deutschland)
    Eine Horde von Nazis, umgeben von einer Welt von Feinden – in heutiger Schreibart – als Gutmenschen bezeichnet.

    2019 (Deutschland)
    Eine Horde von „Gutmenschen“, umgeben von einer Welt von Nazis!

    …oder, wie ich kürzlich lesen durfte:

    „Integration, die“
    perfider Versuch, aus Einwanderern Nazis zu machen

    Gefällt mir

  13. Heide, edieh und eine strohdumme Sächsin sagt:

    Mir kommt es so vor, dass hier einige Narzisten versammelt sind, die ein Sammelbecken für ihre philosophischen Ergüsse gefunden haben. Mit konstruktiver Diskussion hat das hier wohl nichts zu tun. Dummschwätzer gibt es schon genügend.

    Gefällt mir

  14. Vollidiot sagt:

    Tex 7:34

    Schöner Tip(p).
    Da bin ja auch ich noch vertreten – in den Kommentaren.

    Notarzt

    Das erschütternde an den Gutmenschen ist, daß sie sich gottgleich wähnen.
    Sie wissen ALLES, Gespräch zwecklos.
    Wähnen beinhaltet hier Wahn.
    Darum auch dieser Hang zur Vernichtung des „Gegners“.

    Gefällt mir

  15. Thom Ram sagt:

    Heide 16:05

    Du hast deine Beurteilung abgegeben. Ich habe sie freigeschaltet.

    Auf weitere aufmunternde Worte verzichte. Danke.

    Gefällt mir

  16. Pieter sagt:

    Heide, edieh und eine strohdumme Sächsin
    06/05/2019 um 16:05
    Na nun schreib doch mal was Dich so sehr stört, es interessiert mich schon sehr, vielleicht kann ich ja meinen eigenen Horizont dadurch erweitern.

    Gefällt mir

  17. Heide sagt:

    Pieter
    Ich habe alles geschrieben. Streng Deinen Grips an dann kommste selber drauf!
    Hilfestellung: unter google Karl den Großen eingeben – mein Link wurde hier nicht eingestellt!

    Gefällt mir

  18. Texmex sagt:

    @Thom
    Auch, aber nicht nur.
    Ich wollte @Mujo auf @Hugin und Mnuhin aufmerksam machen. Und das ganze Bohai damals. Und das schwappte ab und zu auch hier rein

    @Volli
    Wirklich?;-) Dort bezeichnet ja einer einen als (@) Vollidiot(en).
    Das kannst Du aber nicht sein! Niemals nicht! 😉

    Gefällt mir

  19. Pieter sagt:

    Heide
    06/05/2019 um 19:18
    Heide, hab ich alles gelesen. Mir erschließt sich trotzdem nicht was Dich denn so ärgert.
    Was da geschrieben wird sind ja auch keine gesicherten Erkenntnisse.
    Angesichts dessen, dass wir auf sämtlichen Ebenen belogen und beschissen werden kann ich wirklich nur dem vertrauen was ich selbst herausfinde und da das ja schon seit Anbeginn geht ist auch das was ich selbst „herausfinde“ höchst zweifelhaft

    Gefällt 1 Person

  20. Thom Ram sagt:

    Heide 19:18

    Sehr inhaltsreich.

    Sollte „dein“ Link nicht eingestellt worden sein, dann warum wohl?

    Weil ich kommentarlos eingeschissenen Link nicht veröffentliche. Sollte dir der Inhalt des Verlinkten wichtig sein, dann würdest du wohl etwas schreiben dazu, weisse Schwänin du.

    Klartext: Weiter so, und du bist raus.

    Klartext: Weise dich als Menschen aus, der konstruktiv an unserer Zukunft arbeitet, dann sei willkommen.

    Gefällt mir

  21. Vollidiot sagt:

    Karl den Großen hat es nie gegeben.
    Nein.
    Das 9. Jahrdt. bis einschließlich dem 16. Jhdt. wurde frei erfunden.
    Wir leben echt jetzt im 14. Jahrhundert.
    Eigentlich ist der Marx Bernhard von Clairvaux und Clara Schumann Hildegard von Bingen und hinter di Lasso verbirgt sich Arnold Schönberg.
    Weißt, die Leut merkens net.
    Wenn die wüssten daß Schiller Walther von der Vogelweide war.
    Usw……………….

    Gefällt mir

  22. Thom Ram sagt:

    Volli 21:19

    Danke für die Speibiele.

    Konkretisierend möchte ich erwähnen, dass ich jetzo keineswegs in Bali vor nem Schirmbild hocke, sondern dass ich grad mein Kampfgerät in den Schädel eines mir, meiner Frau und Kindern nichteidgenössichs Verbunden sich Fühlenden versenkt. Habe.

    Gefällt 1 Person

  23. Mujo sagt:

    @Völli

    „Karl den Großen hat es nie gegeben.
    Nein.
    Das 9. Jahrdt. bis einschließlich dem 16. Jhdt. wurde frei erfunden.“

    Na wie den auch, gabs ja kein gookel und meine tube auch nicht.
    Hab mir jetzt ein bischen durchgewuschelt im indernet. Ja laut oben gesagt gabs den wirklich.
    War nur nicht dabei, jedenfalls mit den Körper den ich gerade habe.

    Aber um auf das eigentliche Thema zu kommen. Finde das Gespräch ausgewogen, nichts mit Schuldkult.
    Der Clip ist eine Buchvorstellung, und da gebiet es sich nicht zu viel zu verraten, verständlich.
    Wir sind schon so gewohnt Unglaubliche viele gute infos Kostenlos ausn Netz zu bekommen, das es manche
    stört wenn wenig inhalt drin. Sorry,… was wie eine Scheiß Kultur. Man denkt nur ans nehmen, und ist noch Sauer
    wenn’s zuwenig ist. Aber nicht genug, dann macht man noch sein Häufchen drauf.

    Kein Gedanke das so ein Buch viel Arbeit macht, und mit Kosten Verbunden bis es im Laden glänzt.
    Und dann muß es noch Verkauft werden. Und da schliesst sich der Kreis, weil man dank www fast Kostenlos
    nicht mehr so viele Bücher benötigt. Was hab ich mir früher Bücher gekauft, ein Vermögen Ausgegeben.
    Den TV und Radio war mir immer zu wenig, an allen, ganz besonders der Wahrheit.

    Bin kein Freund von Kraftausdrücke, aber die viele Arbeit die sich manche machen und Frei zur Verfügung
    stellen, sollte nicht noch mit Füssen getreten werden. Leute das Netz ist ein riesiges Geschenk an die
    Menschheit. Zeigt es auch, zumindest in Gedanken.

    Gefällt 2 Personen

  24. Thom Ram sagt:

    Mujo 22:28

    Ich übernehme, was du möchtest, doch nicht ausführst.

    Gewisse neu hiero als Frauen Auftretende agieren destruktiv. Hab‘ sie im Auge. Weil unendlich geduldig ich, immer einbeziehend die Möglichkeit, zu misstrauisch zu sein, ich sie noch nicht gesperrt auf Anhieb. Können sie sich erweisen als redlich. Gut. So sich empörend, so weg mit Geschmeiss von Freud Teufel.

    Gefällt 1 Person

  25. Texmex sagt:

    @Mujo und Thom
    …nicht mehr so viele Bücher braucht…
    Bisschen off topic aber mMn wichtig:
    Im gesamten letzten Jahr wurden im gesamten Bundesstaat Guanajuato noch ca.19000 Bücher verkauft!
    Im Uniondurchschnitt etwa 220000, also etwa 11x soviele. Warum? Keine Ahnung, aber das fiel sogar hier den Leuten auf.
    Guanajuato ist industriell eine stark prosperierende Region. Passt das zusammen?

    Gefällt mir

  26. Mujo sagt:

    @Texmex

    Freut mich für die Schreiber die dort ihre Bücher Verkaufen können. Die Regel ist aber Leider gegenläufig. Das sagt mir auch mein Buchladen wo ich sie immer Beziehe. Es hat aber auch was Positives, durch das Netz bekomme ich heute bessere Bücher. In den Sinne weil die vorab info und Bekanntheit es mir Leichter macht das Richtige zu finden.

    Gefällt mir

  27. Texmex sagt:

    @Mujo
    Bitte die Zahlen nochmals lesen.
    In einem Jahr wurden nur 19.000 Bücher verkauft – im ganzen Bundesstaat!
    Wir haben etwa 5 Mio. Einwohner die gesamte Schweiz hat etwa 8 Mio.
    Das heißt statistisch, 100 Einwohner kaufen zusammen im Jahr keine 4 Bücher!!!! Der Durchschnitt für die „Vereinigten Staaten von Mexico“ beträgt 44 Bücher pro 100 Einwohner.
    Das ist für uns ein Armutszeugnis.

    Gefällt mir

  28. Reiner Ernst sagt:

    Von der Eva hab ich vor Jahren mal ihr Buch „Die Wahrheit und ihr Preis“ gelesen, wo sie ihren Rausschmiss bei Kerner verarbeitete.
    Dann gab’s unregelmäßig so eine Art von Alternativer Tagesschau im Web. Immer interessant und aufschlussreich.
    Jetzt hab ich vergangene Woche ein Video (ist anscheinend von 2011) gefunden und auch geschaut: „Nahtod. Jenseits. Reinkarnation.“
    Hört und schaut mal ab Minute 1:29:00 wenn das Schweizer Medium Pascal Voggenhuber den Friedhof betritt. 1:32:22.
    War ich die ersten 66 Jahre meines Lebens der Meinung, dass hier Schleichwerbung betrieben wird, weiß ich inzwischen, dass „mehr“ dahinter steckt.

    Wer sieht’s ähnlich wie ich? Oder was meint ihr?

    Gefällt mir

  29. August der Starke sagt:

    Damit lässt sich ganz bestimmt gut Geld verdienen!!!

    Gefällt mir

  30. Thom Ram sagt:

    August der Starke 05:16

    Was sprichst du an? Womit lässt sich gut Geld verdienen?

    Und B,

    jetzt bitte hör gut zu. Damit, dass jemand mittels einer Tätigkeit Geld verdient, ist nichts über die Qualität seiner Arbeit gesagt. Solltest du die Arbeit dessen, den du hier meinst, und „der gut Geld verdiene“, kritisieren wollen, dann tue das offen und argumentativ konsolidiert.

    Auf bb wird nicht unterschwellig und ohne Argument kritisiert.

    Habe ich mich klar ausgedrückt?

    Danke für deine Einsicht.

    Gefällt mir

  31. August der Starke sagt:

    Ich meine die Dahingeschiedenen, weil die keine Provision haben wollen!!! Ich glaube aber trotzdem an ein anderes Leben ausserhalb dieser Simulation!!!

    Gefällt mir

  32. Reiner Ernst sagt:

    Wie gesagt, bis vor kurzem dachte ich bei diesem Anblick noch an Schleichwerbung.
    Inzwischen aber hab ich doch etliches an Lektüre verdrückt, sozusagen verschlungen, in der gewisse Symbole eine große Rolle spielen.
    Darunter zwei Bücher von Daniel Prinz „Wenn das die Deutschen (bzw. die Menschheit) wüsste“. Es ist der SATURN – der hier zu sehen ist.
    Es ist hochinteressant – und je mehr ich mich informiere, deste überzeugter bin ich von dieser „Macht dahinter“.
    Ein hochinteressanter Augenöffner in diese Richtung ist der Vloger Savier. Wer tatsächlich in diese Richtung OFFEN ist, der kommt aus dem Staunen nicht mehr raus! Ich erlaube mir mal eines seiner letzten Vids hier einzustellen. Schaut selbst. Unglaublich . . .

    Gefällt mir

  33. edieh sagt:

    Reiner Ernst

    Ich bin ganz deiner Meinung. Nur hier scheint das niemanden zu interessieren. Viele in diesem Forum ergehen sich lieber in Bewusstseinserweiterung, New Age usw.

    Gefällt mir

  34. Angela sagt:

    Heide, edieh und eine strohdumme Sächsin

    Alles ein-und dieselbe Person unter 3 Pseudonymen. Sehr mutig! ( Blogregeln: Fühle dich eingeladen, dein Wissen oder und deine Sichtweise als Kommentar einzustellen.
    Schreibe immer unter dem gleichen Namen.)

    Angela

    Gefällt mir

  35. Pieter sagt:

    Angela
    21/05/2019 um 18:06
    Ja nun Angela, die jeweilige gerade präsente Persönlichkeit schreibt ja immer unter dem selben Namen 🙂

    Gefällt mir

  36. Angela sagt:

    @ Pieter

    Haha, auch möglich… Gespalten ?

    Lg A n g e l a

    Gefällt mir

  37. Pieter sagt:

    Angela
    21/05/2019 um 18:06
    Bin mir nicht sicher ob jeweils eine Persönlichkeit von der anderen weiß, jedoch ist allen eine gewisse Aggressivität eigen, ist jedenfalls mein Eindruck.
    Gespalten, Multibel, ? alles ist möglich :-9

    Gefällt 1 Person

  38. Pieter sagt:

    Angela
    21/05/2019 um 18:27
    Drei verschiedene Seelen in einem Körper ??

    Gefällt mir

  39. Heide sagt:

    Ich bin ein Mensch, keine Person!!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: