bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'eva herman'

Schlagwort-Archive: eva herman

Bundes“regierung“ / Der grösste Skandal?

Neu für mich. Ich möchte auf bb nichts veröffentlichen, und – Spagat – ich möchte so viel sagen, dass tausend Zungen nicht reichen würden.

Vermutlich bin ich typischer Fall der aktuellen Zeit, da alles aufgelöst und neu geordnet wird.

Weil es aussen so ist, ergeht es mir innerlich so.

Weil es in mir so geschieht, erlebe ich es im Aussen so.

Lieber Leser, du selber entscheide, welcher Satz fälschlicherweise durchgestrichen ist.

Ende der Selbstbetrachtung.

.

Was die vormalig an der umgeleiteten Spree Sesselwärmenden, nun zuhause Sofawärmernden veranstalten, mit ihrer bedauerlich abgetakelten Fregatte, welche in grauem Gefangenentransporter ge-trans-sport-iert wird und wie gehabt Seich noch ins Mikrofon abfliessen lassen darf, es kommt mir vor als wie Gequake von Fröschen.

Weniger lustig kommt mir rein, dass es immer noch genügend Leute zu geben scheint, welche Befehlen dieser Quakenden Folge leisten, Verwalter aller Art, Chefsekretäre, Kommissare, Vorstände von dem dies das, Polizei. Dies aktuell ist ein Haupthindernis für den entscheidenden Durchbruch. Noch. Äusserlich. Und im Äusserlichen leben wir halt eben auch.

Und noch weniger lustig kommt mir rein, dass immer noch die überwiegende Mehrzahl der Medien Täuschlandes Irrwitze verbreiten, heute natürlich allen voran den Witz „chinesischer “ Virus, der ja so gefährlich ist, dass sämtliche Spitalabteilungen, welche wie Rus (virus) Kranke aufnehmen könnten, gähnend leer stehen, und der so gefährlich ist, dass gopfertami no mou in einfach keinem der 190 gelockdaunten Ländern der Erde die absoluten Todesraten steigen wollen.

Kapiert?

Idioten posaunen täglich, wir hätten eine Pandemie.

Hätten wir eine Pandemie, dann was? Dann würden sich Todesraten der aktuellen Tage von Todesraten der entsprechenden Tage der vergangenen Jahre  unterscheiden, nämlich wären die Todesraten heute signifikant höher.

Sind sie nicht, sind nicht höher. In keinem Land dieser Erde.

Jetzt, scheisse auch, muss ich noch erwidern die Widerrede:“Ja, weil wir lockdaunten, konnte sich der Virus nicht ausbreiten.“ (mehr …)

Völlig neue Töne von „Bild“ / Initialzündung für heilsame Wende?

Wache oder träume ich? Seit Monaten habe ich darauf gewartet, darauf gewartet, dass die grossen Medien MSM zum Überlaufen gezwungen werden, weg von verlogener „Berichterstattung“ und von irreführenden Stellungnahmen, hin zu wahrheitsgemässen Nachrichten und Raum gebend Stimmen von wohl informierten, verantwortungsbewussten Menschen.

.

Ich schliesse aus, dass der Chefredakteur von Bild aus einer Laune heraus, sozusagen im Suff, von gestern auf heute um 180Grad umgeschwenkt hat, heute Wahrheiten und Stellungnahmen aufwirft, was er seit Jahr und Tag, bis gestern, als blödsinnige Verschwörungstheorien abgetan hat. Thema um Thema greift er auf und beleuchtet es so, als wie es in der alternativen Szene seit Jahr und Tag beleuchtet und beurteilt worden ist.

Was nur veranlasst ihn dazu? (mehr …)

Eva Herman / Frau Merkels Schüttelanfälle / Angst?

In der Sache präzise kritisch, dabei den Menschen Merkel im Mittelpunkt haltend, so spricht Frau Herman.

Selbstverständlich ist es so. Schauerliche Ängste herrschen in Herrschern wie Frau Merkel – allerdings ihnen selbst nicht bewusst, weil sie sich Selbstreflexion längst abgewöhnt haben.

Selbstverständlich gehören Volksverräter wie dieser Herrscher vom Sessel entfernt und entschieden sinnvoller Tätigkeit zugeführt.

Dabei gilt: (mehr …)

Eva Herman / Blutgericht Europa – Karl der Große als Ursache des Untergangs von Deutschland und Europa

Ich habe es noch nicht gelesen. Ich habe es bestellt.

Thom Ram, 05.05.07 (mehr …)

Eva Herman / Plädoyer für die Sachsen

So wäre mir der Geschichtsunterricht in der Schule kurzweilig gewesen. Wahrlich.

Hochinteressant, was ich da über Sachsen erfahre, gewürzt mit mich besonders Ankickendem, zum Beispiel wie Diktator Adolf Hitler das historische Bild  des legendären Sachsenanführers Widukind und des Europaeroberers und Romrosettenliebhabers Karl der Grosse manipulierte.

Danke, Eva Herman, Sie grosse gute Frau!

.

Eingereicht von Palina.

Thom Ram, 24.09.06 (mehr …)

Deutschland / BRD / AfD

Der Kommentar von vanilly5 zu Eva Hermans klaren Ansagen veranlasst mich zu einer Meinungsäusserung.

vanilly5 schrieb:

„Alle Parteien sind systemkonform…….. auch die AfD……..meines Erachtens ist sie eine Beruhigungspille…………ist nur meine Meinung!“

.

Liebe vanilly 5

Ich gehe einig mit dir, wonach die AfD bloss eine Beruhigungspille sei.
Ich will ergänzen. (mehr …)

Eva Herman über das GroKo: Vom gefährlichsten Ungeheuer aller Zeiten

Ich will mit diesem Beitrag auf die Seite von Frau Eva Herman hinweisen. Besuch lohnt sich.

Hier beschreibt Eva Herman die Vorgänge in Täuschland bildhaft. Deutsche Werke sind nicht mehr in deutscher Hand. Deutsche „Regierung“ verrät das Land. Ja, wo sind Männer noch in Deutschland? Wo Mütter? Wo Grundrechte, Recht auf freie Meinungsäusserung? Wo, zum Teufel, sind typisch deutsche Tugenden abgeblieben? Liebe zur Scholle, Liebe zum Vaterland war eine davon. Mut zur Tat war eine davon.

Das sich präsentierende Deutschland ist das eines zerstören Segelschiffes. Löcher im Rumpf, eh schon verfaultes Holz, der Stummel eines Mastes ist noch zu sehen, es säuft ab, Mann und Maus röcheln oder sind tot.

Ich halte dem jedoch etwas entgegen. (mehr …)

Suuberi Schwiiz / Frau Bundesrat Leuthard setzt den Glyphosatgrenzwert 3600 mal höher

Soll mir noch einer kommen und sagen, im Bundeshaus Bern werde für die Scholle, für die Vegetation, für die Fauna, für die Schweizer regiert.

Ich haue ihm diesen Artikel, erschienen im Blick, um die Ohren.

Zwei besonders bemerkenswerte Passagen daraus:  (mehr …)

Der Alltag des kleinen Arschloch – der Sonntag / Teil 1

(Ludwig der Träumer) Eines vorweg: es wird hier vom Alltag eines x-beliebigen kleinen Arschlochs erzählt, den es selbstverständlich so in der Wirklichkeit nicht gibt. Es sind also nur Gedanken eines träumenden Nichtnutzes, der sich aus der anständigen produktiven Arbeitswelt ausgeklinkt hat um sein asoziales Leben als Aussteiger zu rechtfertigen. Ähnlichkeiten mit real existierenden Personen, die der Träumer als Beispiel für das kleine A beschreibt, sind daher nur seiner verqueren Phantasie zuzuschreiben und schon gar kein Grund für irgendwelche Aufregungen. (mehr …)

TV / Tookschoos / Eva Herman

So detailliert und konkret aus kundigem Munde habe ich es noch nie gehört: (mehr …)

Eva Herman / Flüchtlings-Chaos: Ein merkwürdiger Plan

Es geht die Rede, wonach das auch von den Chorsängern (grosse Medien) plakativ dargestellte Migrationsproblem Ablenkung von anderen, wichtigeren, entscheidenderen Vorgängen sei, dass „man“ also zum Beispiel die kriminellen Verträge TISA / CETA / TTIP schön ruhig aufziehen und durchwinken kann. 

Ich denke, es ist wie immer. Die Drahtzieher, sie sind raffinierte Leute. Sie verstehen es glänzend, mit Aktionen zwei oder noch mehr Fliegen auf einen Schlag zu treffen. Ich denke, dass die Migration als Ablenkung in zweiter Priorität steht, dass sie in erster Priorität als Werkzeug tatsächlich zur Zerstörung europäischer Kultur und europäischen Wohlstandes dient. 

Ich betone: (mehr …)

%d Bloggern gefällt das: