bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Anna von Reitz, USA / Bitte

Anna von Reitz, USA / Bitte

Immer wieder weisen Kommentatoren auf Leben und Wirken der Frau Anna von Reitz in den Staaten hin. Dabei bilden sich mir unscharfe Bilder davon, was Frau Reitz tut.

Gehe ich auf ihre Seite mit der Absicht, mich kundig zu machen, stosse ich auf Videos, für mich Englischflasche damit auf Informationsart, die ich äusserst mühselig entschlüsseln müsste. Texte könnte ich übersetzen lassen, aber gesprochenes Wort…huu.

.

So bitte ich hier Leser, welche sich mit Frau Reitz auseinandergesetzt haben, in grossen Zügen darzulegen, welche Ziele Frau Reitz verfolgt und welche Wege sie pfadet, um die Ziele zu erreichen, denn soviel meine ich verstanden zu haben: Es geht um mehr als Rumflicken an Detailthemen, so wie es in Europa beispielsweise die AfD tut***, es geht darum, die installierten Krakensysteme aufzulösen und durch humane Organisation des sozialen Lebens zu ersetzen. Richtig?

Im Dienste Aller.

.

Thom Ram, 28.06.06

.

***Man verstehe mich richtig, das muss angefügt werden:

Ich ehre alle ehrlichen Kämpfer unter der Flagge AfD, doch geht es um viel mehr als um Eindämmung der Immigration. Es geht international darum, das vampiristische Geldsystem zu tilgen und durch ein menschengerechtes System zu ersetzen, es geht darum, die offizielle Berichterstattung auszumisten, und um Vieles mehr.

Mit Blick auf die BRD geht es darum, Friedensverträge mit den 50 Staaten zu schliessen, mit denen Deutschland inoffiziell-offiziell immer noch im Kriegszustande ist, es geht darum, eine Verfassung zu schaffen und das Volk darüber abstimmen zu lassen und in Konsequenz die Besatzung ausser Landes zu komplimentieren.

.

.

 


163 Kommentare

  1. Wolf sagt:

    Ich halte den Ansatz für verkehrt. Vergeudete Energie.
    Die Seilschaften werden sich nicht plötzlich mit ihren Umtrieben aufhören, wenn man sie auf irgend ein theoretisches Recht aufmerksam macht.
    Um wessen Recht geht es überhaupt?
    Wir müssen unser eigenes Recht schaffen. Das haben die genauso gemacht.

    Gefällt 2 Personen

  2. Vollidiot sagt:

    Wolf

    Recht entsteht aus dem Leben heraus.
    Wer also die Definitionshoheit und die Macht hat macht SEIN Recht.
    Mit allem Unheil das damit verbunden ist.
    Somit ist es so wie Du sagst: Wir müssen unser eigenes Recht schaffen.
    Mehr Unheil entsteht dadurch nicht.
    Aber aufpassen, daß diejenigen die die Macht haben nicht auch da ihre Macht ausüben.

    Gefällt 3 Personen

  3. jpr65 sagt:

    Wolf
    28/06/2018 um 15:27

    Vollidiot
    28/06/2018 um 16:09

    Wir müssen kein Recht schaffen. Das bedeutet wieder neue Gesetze, Regelungen, Gerichte usw.

    Wir müssen uns einfach unserer völligen Freiheit bewußt werden und es den anderen mitteilen.

    Sie uns nehmen, unsere Freiheit. Und allen anderen jede Macht über uns absprechen. Fertig.

    Sollen sie sich soviele Gesetze ausdenken, wie sie wollen. Interessiert freie Wesen nicht.

    Auch Bürger haben freiwillig ihre Freiheit an andere abgegeben, ob es nun eine Stadt, ein echter Staat ist oder eine Firma. Da ist der Unterschied nicht so groß.

    Doch dazu müssen wir uns selbst – aus eigener Kraft – aus allem befreien, was uns irgendwie einschränkt. Da sind Gesetze die bei weitem kleinste Aufgabe.

    Gefällt 3 Personen

  4. jpr65 sagt:

    Präzisierung: Gesetz

    Mir ging es nur um die Gesetze, die von irgendjemand erfunden werden. Nicht um erkannte Gesetzmäßigkeiten des Universums.

    Ob allerdings Politiker, Rechtsexperten, Religionsführer, Mediziner, Psychiater und Psychologen oder sogenannte Naturwissenschaftler solche (Natur-)Gesetze erfinden oder erlassen, das macht im Prinzip keinen Unterschied.

    Die ganzen „ungeschriebenen Gesetze“ der Gesellschaft sowie die „gesellschaftlichen Verpflichtungen“ zählen für mich auch immer weniger.

    Das ist alles eine Art von Zwang, dem man sich als freies Wesen NICHT unterwerfen muss.

    Allerdings gibt es da die universelle Gesetzmäßigkeit, daß alles wieder zu dir zurückkommt, was du mal ausgesendet hast.

    Und das meistens auch noch verstärkt. Das schränkt deine Handlungen aber in keiner Weise ein.

    Im übertragenen Sinne darf sich dann jeder mit dem Hammer solange auf seinen Daumen schlagen, bis er blau ist. Die Schmerzen, die er sich dabei selbst zufügt, die muss er dann aber aushalten. Das ist echte Freiheit.

    Gefällt mir

  5. jpr65 sagt:

    jpr65
    28/06/2018 um 17:26

    Zum Thema Bestrafung noch:

    Ob es weniger schmerzt, wenn man durch richterliches Urteil der linken Hand (der, mit dem blauen Daumen) erlaubt, zum Ausgleich der anderen Hand auch den Daumen blau zu schlagen?

    Gefällt mir

  6. helga regina a.d.f. marker sagt:

    …als ich die rede von marine le pen an die völker europas zum ersten mal hörte war die passage „ich setze große hoffnungen in deutschland“ noch nicht herauszensiert….dies bewog mich in unserer geschichte zu forschen…….voila!
    wir deutschen h a b e n noch alte rechte, als einziges land auf der welt, alle anderen staaten befinden sich im handelsrecht! diese wurden nur überlagert durch weimarer republik, drittes reich, brd, germany…..es gibt zwei urteile: das deutsche reich ist nicht untergegangen, es ist nur handlungsunfähig. und jetzt wissen wir auch, wer den flüchlingsmassen deutschland als ziel so schmackhaft gemacht hat.
    es waren die kräfte, die schon jahre vor dem „ausbruch“ des 1. weltkrieges diesen geplant, finanziert und organisiert hatten. und seit 2015 werden die pläne, die nach dem 2. weltkrieg geschmiedet wurden um deutschland von der landkarte zu streichen unter dem deckmäntelchen der menschlichkeit umgesetzt.
    die alliierten haben restititionspflicht, das heißt: nach 60 jahren ausbeutung der deutschen bevölkerung sind die sieger verpflichtet dem besiegten land wieder in die souveränität zu verhelfen! der zustand „ante bellum“ ist wieder herzustellen.
    und vor dem ersten weltkrieg gab es die 26 gliedstaaten, die zusammen das deutsche reich ausmachten. großherzogtum baden usw
    nachdem die deutschen schon 100 jahre ohne zu murren unmengen gezahlt haben möchte man auf diese einnahmen natürlich ungern verzichten…..oder was meint ihr, warum wird gegen „rechts“ oder angebliche „nazis“ so gehetzt? schaut bloß nicht genauer in diese richtung, da liegt die befreiung vom joch des systems……..könnte ja einer größeren menschenmenge auffallen……..

    angela merkel bei trump in usa, 27.04.2018 „die zeit der nachkriegsordnung ist zu ende. sie ist mehr als 70 jahre her(…) und wir müssen jetzt als deutsche lernen mehr verantwortung zu übernehmen“.

    trump, 27.04.2018: “ ich hoffe es wird frieden geben zwischen nord-und südkorea. deutschland und japan gehören natürlich auch dazu.“

    auf rt deutsch nachzuhören und geniessen!

    https://zeit-zum-aufwachen.blogspot.com/

    Gefällt mir

  7. Vollidiot sagt:

    Jpr

    Schon die Mosaen sagten vor 2000 Jahren: Denn wir haben ein Gesetz……………….
    Viel weiter sind wir nicht.
    Das Ich-bin braucht noch Recht, weil es noch etwas trübe ist.
    Mir als eingefleischtem Anarchisten brauchst keine Nachhilfe geben.
    Nur – der Mensch als Einheit ist die Summe seiner Individualitäten.
    Wenn wir hier schon heterogen (nicht -sexuell) unterwegs sind (ich möchte nicht diskriminieren oder Hassbotschaften verbreiten), dann befinden wir in einem großen Zug. Mit Vorhut (nicht Vorhaut), eiem laaaaaaaaaaaaaanggezogenen Mittelbau und einer Nachhut (Nachhaut gibts nicht, noch nicht).
    Und dieser große Zug bewegt sich durch Wälder, Wüsten und über zugefrorene Ströme………
    Da ist der Einzelne dann gefordert, wenn Sommers beim Übergang über den Busento, oder die Beresina, die Nichtschwimmer, gleich einem Christoferos, über die Furt zu tragen.
    Blaue Flecken und geklemmte Finger sind hier eher Petitessen.
    Wie wohl das „morfische Feld“ dieses gesamten Menschenzuges sich gestaltet?
    So viele Individualitäten auf einem Platz?
    Gibt es hier Aussagen?

    „Wir müssen uns einfach unserer völligen Freiheit bewußt werden und es den anderen mitteilen.“

    Nach Hegel gibt es ein Sein und ein Nichtsein.
    Wo wäre jetzt die „völlige Freihe“ zu verorten?

    Gefällt mir

  8. Vollidiot sagt:

    Reparaturdienst Webclean:
    Wo wäre jetzt die „völlige FreiheIT“ zu verorten? (Richtig)

    Gefällt mir

  9. haluise sagt:

    die sogen.“ RECHTS“lage ist total unübersichtlich
    – zu einem FRIEDENSVERTRAG gehört die ANERKENNUNG des systemischen … was resultiert da heut noch raus ?
    – dann müsste wohl auch unterschieden werden, wie und warum die us die deutschen kapitulierten soldaten NICHT als kriegsgefangene anerkannten , wodurch ihnen das „RECHT“ der Genfer Konvention zugestanden hätte, war das auch der grund, warum die HLKO nicht greift ?
    – die brd ist kein staat — warum haben „sie“ reparationen bezahlt ? — meines erachtens sind „sie“ sooo illegal wie man sich das kaum vorstellen kann …

    Wolf
    28/06/2018 um 15:27 UND Vollidiot
    28/06/2018 um 16:09
    gilt es als systemisches RECHTSverständnis zu durchdenken

    ODER BESSER

    2x jpr65 === sich selbst nach NATUR-, MENSCHEN-, VÖLKER- „RECHT“ verwalten in LIEBE, MITGEFÜHL etc ganz NOOIIII

    luise

    Gefällt mir

  10. Wolf sagt:

    jpr65 17:04 und 17:26

    Sein eigenes Recht kann man auf verschiedene Weisen schaffen.
    Juden, Zigeuner, „Neusiedler“ und andere Parallelgesellschaften handhaben längst ihr eigenes Parallelrecht.


    Ein Streifenwagen der jüdischen Privatpolizei „Shomrim“ in London

    Meine innere Einstellung tendiert allerdings mehr zu dem, was Du oben schreibst („Sie uns nehmen, unsere Freiheit. Und allen anderen jede Macht über uns absprechen.“).
    Nicht auf sture Weise, sondern im Rahmen des Möglichen, pragmatisch umzusetzen.

    Gefällt 1 Person

  11. ALTRUIST sagt:

    Vollidiot
    28/06/2018 um 16:09

    Du schreibst :

    Somit ist es so wie Du sagst: Wir müssen unser eigenes Recht schaffen.

    Das ist richtig .
    Nun sind wir aber verwoben in einer globalen Welt und in einem Handels/ Sklavenvertrag mit dem Trust VSA mit Inhaber der British Crown, in dem die Unterwerfung klar bestimmt ist .
    Wenn das eigene Recht geschaffen werden soll , egal wie gross die Gemeinschaft ist , dann muss dieses Recht definiert sein .
    Dann muss es muss als Ziel bestimmt sein .
    Es muss der Weg bestimmt werden , wie das Ziel zu erreichen ist .

    Was ich bisher an Meldungen gelesen habe , alles zufriedene Sklaven .

    Wie sagte dieser Tage ein ueber 80 jaehriger deutscher Gesellschafftswissenschaftler in sputniknews , die Deutschen haben ihre Geschichte der letzten 100 Jahre weder zur Kenntnis genommen , nicht verarbeitet und nicht verinnerlicht .

    Das ist die Tragik und der kulurelle , geistige und moralische Untergang .
    Ich bin provokativ im Unklaren aus welcher Quelle sich das innere Wissen naehrt , wenn nicht vom auesserem Wissen .
    Doch wenn vom auesserem Wissen kein Besitz ergriffen wird ?
    Erschoepft sich wirklich alles aus der versuchten *Kenntnis ueber die Schattenmaechte , dem Licht und der Liebe ?
    Haben nicht diese Kategorien tausende Erscheinungsformen und diese nicht einen konkreten Namen ?

    Anna von Reitz hat diese Erscheinungsformen einen konkreten Namen gegeben und sie der Oeffentlichkeit zur Verfuegung gestellt
    und traegt sie mit ihren Genossen in das Leben in dem Bewusstsein , dass es von globaler Bedeutung ist .

    Es ist wohl so gewollt , dass es keinen Bezug mehr gibt zur Heimat , zum Gemeinwesen , zur Gesellschaft zum Volk sondern scheinbar nur noch zum eigenen Ich .

    Der aktuelle Islam ist mit diesen Inhalten, erklaert simpel und profan im historischem Vortei , deswegen breitet er sich auch vehement aus .

    Mit den Deutschen meine ich nicht das deutsche Volk , das ist fuer mich ein Kunstbegriff .
    Ich meine die Sachsen , die Bayern , die Preussen usw.

    Gefällt mir

  12. jpr65 sagt:

    Wolf
    28/06/2018 um 18:55

    jpr65 17:04 und 17:26

    Die Bewusstwerdung der völligen Freiheit ist der Anfang, und die völlige Freiheit für alle das Ziel.

    Doch dazwischen liegt noch eine Zeit des Überganges, die gestaltet werden will.

    Nur sollte man nicht annehmen, das unsere Gefängniswärter, Richter und Gesetzgeber (Politiker + Hintermänner) uns bei der eigenen Befreiung aus dem System-Gefängnis helfen werden. Das wird eher nicht der Fall sein.

    Da muß man also sehr genau hinsehen, wenn jemand seine Hilfe anbietet. Das könnte auch nur der Übergang in ein anderes Gefängnis sein. Da gibt es einige Honigfallen, auf dem Weg nach draußen, um die man herumgehen sollte.

    Gefällt 1 Person

  13. Luxus Lazarz sagt:

    Lieber Thom,

    was ist hier deine Vision? Ich sehe, wie ich, der Mensch, die 50 Kriegsherde in mir selbst finde, davon einen nach dem anderen bereinige und sich mit einmal dann die Meldungen in den Medien mehren, in welchen mitgeteilt wird, dass (wieder) ein Land von den 50 und dies ganz eigenmächtig – Deutschland einen Friedensvertrag angeboten hat. Was danach passiert, ist unvorstellbar – da erstmalig und ich will nichts Altes und Bekanntes damit verknüpfen. Deshalb lasse ich den Gedanken unbeaufsichtigt in seine Verwirklichung ziehen, zumal ja in meiner unmittelbaren Welt – von Beginn an Frieden ist.

    Danke für die Anregung.

    Fühlbare Grüße

    Luxus

    Gefällt 1 Person

  14. DET sagt:

    Ziel der Anna von Reitz ist es mit ihrer Gruppe die Vereinigten Staaten von Amerika,
    wie sie vor dem angeblichen Zivilkrieg dort waren, wieder herzustellen.
    Das war auf der Basis des Landrechts.

    Das was uns jetzt als „Vereinigte Staaten von Amerika“ verkauft wird ist eine
    Corporation = Firma mit diesem Namen, die von der City of London auf der Basis des
    Seerechts betrieben wird.

    Gefällt mir

  15. ALTRUIST sagt:

    jpr65
    28/06/2018 um 19:10

    Ich habe den Eindruck , dass Du wie andere auch Anna von Reitz nie nicht gelesen haben und lesen werden .

    Sie hat unter anderem auch an die Oeffenlichkeit gebracht , wohin das deutsche Gold verbracht worden ist .
    Ich hatte es auf BB gebracht .


    http://www.annavonreitz.com/

    Warum meldest Du Dich eigentlich zu Anna von Reitz , da Du sie nicht zu kennen scheinst oder irre ich mich ?

    Gefällt mir

  16. Wolf sagt:

    jpr65 19:10

    „Nur sollte man nicht annehmen, das unsere Gefängniswärter, Richter und Gesetzgeber (Politiker + Hintermänner) uns bei der eigenen Befreiung aus dem System-Gefängnis helfen werden.“

    So sehe ich die Sache auch. Man sollte diese Leute und ihre Regeln möglichst umgehen. Dies meinte ich mit meiner Aussage „nicht auf sture Weise, sondern im Rahmen des Möglichen, pragmatisch umzusetzen“. Thom Ram praktiziert dies seit seinem Empfang am Flughafen wohl auch so.

    Gefällt mir

  17. ALTRUIST sagt:

    Wem es interessiert :

    The Orchestrated Plan to Deceive and
    Enslave the American People

    https://anticorruptionsociety.files.wordpress.com/2014/08/the-orchestrated-plan-to-deceive-and-enslave-the-american-people-pdf.pdf

    Gefällt mir

  18. ALTRUIST sagt:

    Zur Information

    DER Weg zum MenschSEIN in FREIHEIT und SELBSTbestimmung – Die Lösung ist da, nun muss der Weg nur noch gegangen werden. – Wer geht mit?

    DER Weg zum MenschSEIN in FREIHEIT und SELBSTbestimmung – Der Kampf EGO vs Liebe

    entnommen aus

    https://bewusstscout.wordpress.com/2018/02/26/offener-brief-an-den-deutschen-bundeskanzler-angela-merkel-dringend-muss-bankrott-von-vereinigte-staaten-corporation/

    Offener Brief an den deutschen Bundeskanzler ANGELA MERKEL DRINGEND! Muss Bankrott von „Vereinigte Staaten“ CORPORATION!

    in englisch und drunter in einer deutschen Uebersetzung , die koennte allerdings besser sein

    Gefällt 1 Person

  19. jpr65 sagt:

    ALTRUIST
    28/06/2018 um 19:23

    Dein Eindruck täuscht dich. Ich habe sehr wohl einiges von ihr gelesen.

    Aber ich habe mich auf Eure Kommentare bzgl. Deutschland und Recht bezogen, und nicht auf Anna von Reitz.

    Was die Amerikaner da diesbezüglich in ihrem Land veranstalten, das ist ihre Sache. Wobei ich ihnen Frau Reitz nicht empfehlen kann, die wirkt auf mich sehr abschreckend.

    Wir leben hier in einem Gebiet, in dem keines der Gesetze der sogenannten „Bundesrepublik Deutschland“, oder wie auch immer diese Firma sich nennt, die von der Firma des „Deutschen Bundestages“ gesteuert wird, gelten kann. Denn seit 1990 hat das Grundgesetz dieser Firmen kein Gebiet mehr festgelegt, in dem es gelten könnte. Die Präambel zählt ja nicht zum Gesetz.

    Siehe dazu auch meinen Beitrag im Postkasten: https://bumibahagia.com/2018/06/21/postkasten-11/#comment-100437

    Welche Gesetze hier gelten, ist somit völlig unklar. Aber klar ist, das es keine ordentlichen, staatlich legitimierten Richter und Gerichte gibt, das Personal der Gerichte in den Geschäftsräumen der Firmen jedenfalls erfüllt diese Anforderungen nicht.

    Deutschland wurde 1990 rechtlich aufgelöst und soll auch aus den Köpfen der Menschen verschwinden. Leider wurden seit der Fußball-WM in D ab 2006 im Gegenteil deutsche Fahnen wieder salonfähig und 2014 gabs sogar Autokorsos mit Deutschlandfahnen, nach dem Gewinn der Fußball-WM.
    Da regte sich noch ein kleiner Rest von Nationalstolz und Heimatliebe.

    Nach dem Willen einiger Polyticker sollten die deutschen Fans ja ihre Fahnen zu Hause lassen, wenn sie nach Russland zur WM fahren.

    Ob das frühe Ausscheiden „der Mannschaft“ – und nicht etwa „der deutschen Nationalmannschaft“ – auf Unfähigkeit oder Angst zurückzuführen ist oder in politischer Regie genau durchgeplant war, das mag jeder selbst für sich herausfinden…

    Das große Fahnenschwenken ist jetzt damit vorbei, und evtl. auch die Ablenkung durch die WM deutlich kleiner geworden. So könnte es doch dem einen oder anderen mehr auffallen, was jetzt wieder für „Gesetze“ verabschiedet werden.

    Die ja leider oder glücklicherweise für die in Deutschland lebenden eh ungültig sind…

    Nur weiß das kaum einer.

    Gefällt 1 Person

  20. thom ram sagt:

    Wolf 15:27

    Wolf, da sagst du etwas, was für mich den Nagel auf Kopf trifft.

    Zu Recht sprichst du von „theoretischem Recht“. Jedes Gesetz, jede schriftliche Abmachung, jede Vereinbarung, sie wurde getroffen von Menschen, und so manche Abmachungen, Vereingarungen, Gesetze wurden getroffen vor gefühlt äonen vor Jahren.
    Ich bin dir dankbar für deinen Einwurf, Wolf, du bringst mich in Fahrt.
    Nichts in mir springt an, wenn ich noch und noch und nöcher und noch nöcher lese, dass Hitlerdeutschland kein Staat gewesen sei, dass die Weimarer Republik auf tönernen Füssen gestanden habe, dass das geltende „Recht“ fusse auf Verträgen von (vergessen) Ende 18. Jahrhundert. Immer und immer frage ich mich, was sich Leute dabei denken, wie sie sich das denken.
    In der Schweiz sorgte der Franzenbruder Näppi für eine Verfassung, die auch für die heutige Verfassung als Grundlage angesehen werden kann – soviel ich mir angelesen habe. Schön recht gut. Ich komme nun und sage: Quaak, äh Quark. Was vorher an Verträgen Gültigkeit hatte, das sei es, was für uns Schweizer heute als Grundlage für Recht und Ordnung wegweisend sei. Ich kann auch zurückgehen auf Anno Rütlischwur 1297 (hoffe, mein Gedächtnis funze richtig) und sagen: Was die Mannen dortens damaligens gesagt haben, das alleine gelte, alles Nachfolgende sei nicht „rechtens“.

    Achtung!
    Selbstverständlich benötigen wir Menschen Abmachungen, damit wir in Frieden zusammenwirken können. Du zwei Sack Reis, ich dich 20 mal chauffieren nach Schönhausen. Beidseits kündbar mit Frist einem Monat. Ihr machen Wasserkraftwerk, wir es zahlen, wir beziehen Strom 13 Jahre lang ohne Entgelt, soundsoviele kWh als Deckel. Nicht kündbar. usf.

    Wenn nun aber im Jahre 3011 einer kommt und sagt: Anno 2018, da galt „Du zwei Sack Reis, ich dich 10 mal chauffieren nach Schönhausen“…..was ist das? Das ist ignorant. Warum ist es ignorant? Weil im Jahre 3011 so ziemlich alles anders ist als im Jahre 2018.

    Ob ich den Nerv habe, das morgen zu verartikelisieren? Wichtig genug scheint es mir im Moment. Ich bin spontan und schnell, doch eben auch unstet und nur partiell konsequent, eine Idee geduldig weiterzuführen.

    Soviel ich bislang sehe, will Anna von Reiz das System mit systemimmanenten WErkzeugen verändern? So wie Christoph Hörstel?
    Ich ehre es, und es muss sein, dieser Strang der Anstrengung, denn auch dieser Strang bewirkt Veränderung in Richtung bumi bahagia, das steht für mich nach wie vor ausser Frage.

    Doch was in der Hauptsache bumi bahagia schaffen wird, ist, was ich als die kleinen Feuer bezeichne, jpr als die guten Inseln, andere Kommentatoren in anderen Bildern: Innen beginnen, ausstrahlen, sich verbinden = Schulterschluss. Gleichgesinnte zieht es an. Grosser Schulterschluss. Noch grösserer Schulterschluss.

    Wie du sugetest, Wolf. „Schaffen!“
    Das heisst erfühlen und erdenken. Und in die Tat umsetzen.
    Das heisst, das Erfühlte und Erdachte mit grundsätzlich Gleichgesinnten besprechen und praktisch verwirklichen.
    Du zwei Sack Reis. Ich 20 mal chauffieren.

    Psücholosche kommt und sagt: „Gans schlächd. Dad is Symbiose. Un Symbiose is dem Ego geschuldert.“
    Er hat keine Ahnung. Zwei Sack Reis gegen 20 mal chauffieren kann in die Tat umgesetzte Stimme des Herzens sein. Nämlich: Ich liebe es, dich 20 mal zu chauffieren. Und. Er liebt es, mir 2 Sack Reis zu kredenzen.

    Gefällt mir

  21. thom ram sagt:

    Luxus 19:16
    Sowie die gesamte verehrte Kommentatorenschaft.

    ***Ich sehe, wie ich, der Mensch, die 50 Kriegsherde in mir selbst finde, davon einen nach dem anderen bereinige und sich mit einmal dann die Meldungen in den Medien mehren, in welchen mitgeteilt wird, dass (wieder) ein Land von den 50 und dies ganz eigenmächtig – Deutschland einen Friedensvertrag angeboten hat.***

    Oh.
    Da ich Medien nur lese, wenn ich optimal drauf bin, ist das an mir vorbeigegangen. Es ist eine sehr gute Nachricht. Dass die Sesselfurzer an der umgeleiteten Spree das Angebot von Friedensverhältnis ignorieren, erstaunt hier vermutelich keinen. Die haben anderes zu tun, die an der Spree. Verwalten ihrer erkauften oderund erpressten Pfründe.

    Sag mal, Luxus, hast du das konkreter? Die Regierung welcher Länder boten einen Friedensvertrag an? Wann? Solch gute Nachricht ( in Verbindung mit der leider Gottes stigmatisierenden Nichtreaktion der Frösche in der Spree) würde ich gerne veröffentlichen.

    Gefällt mir

  22. ALTRUIST sagt:

    jpr65
    28/06/2018 um 21:26

    Vielen Dank fuer Deine Erklaerungen .

    Fuer mich gelten die Gesetze bevor die Kaiserreiche Russland , Oesterreich Ungarn und Deutschland weggeputscht worden sind .
    Das betraf ja fast ganz Europa .

    Die Anna betrachtet immer das Datum mit amerikanischen gesetzwidrigen Ereignissen, welche nicht legitim waren mit den VSAmerikanischen Verhaeltnissen analog .

    Das was damals geschehen ist , ist durch keines der Voelker legitimiert worden .
    Warum wohl beruft man sich in der BRD immer wieder auf Gesetze aus 1913 und schreibt ausgefertigt ……1913 ?
    Gab es 1913 eine BRD , ein Schroeder ? eine Merkel ?
    Also die Politik weiss genau , was sie tut und tauescht .
    Siehe das vom Kanzler Schroeder verabschiedete STaG zur Ausloeschung des Bewusstseins der 26 Bundesstaaten .

    Noch eines ist interressant Lukaschenko , Praesident von Bjelorussland meldete sich in der Presse zu Wort , Bjelorussland muesse sich einem Land/ System angliedern . Allein hat es keine Chance .
    Bjelorussland befuerchtet ukrainische Verhaeltnisse und die polnische Politik wird immer aggressiver.
    Da es zum rusischem Zarenreich gehoert , erscheint eine Eingliederung zurueck, sinnvoll .
    Obwohl es eine bjelorussische Sprache gibt , sprechen alle Bjelorussen russisch .

    28 Prozent der Russen hätten nichts gegen die Rückkehr der Monarchie einzuwenden. Zu diesem Ergebnis kommt eine jüngste Umfrage des Allrussischen Zentrums zur Erforschung der öffentlichen Meinung, WZIOM.
    https://de.rbth.com/gesellschaft/2017/04/14/moderne-monarchisten-warum-sich-die-junge-generation-einen-zaren-wunscht_742637

    Eine letzte Sache , ueber die man nachdenken kann :

    Westliche Denker haben sich demnach für Freiheit und Unabhängigkeit eingesetzt, die östliche Tradition setzt dagegen auf die Einheit.
    Die Forschungen zeugen davon, dass der Individualismus das Markenzeichen der westlichen Kultur ist, während die östliche Kultur gruppenorientiert ist.
    Amerikaner betrachteten aufmerksamer das, was im Vordergrund gezeigt wurde. Asiatische Teilnehmer achteten dagegen eher auf den Hintergrund. Derselbe Trend war auch an den Zeichnungen japanischer und kanadischer Kinder zu merken.

    entnommen aus :

    https://de.sputniknews.com/wissen/20180628321350183-ost-west-denkweise-unterschied/

    Gefällt mir

  23. ALTRUIST sagt:

    jpr65
    28/06/2018 um 21:26

    Noch eine Ergaenzung zum obigen Kommentar .

    Es widerspiegelt sich auch in den Kommentaren , jedenfalls fuer mich wider : EGO oder Einheit .

    In der DDR in der Sowjetunion hatte die Einheit , die Gruppe die Prioritaet . In Westdeutschland eideutig das EGO .
    Spuere ich noch bis heute .

    Wenn ich mir Trump anschaue , eindeutig widerspiegelt er das EGO , Putin und XI widerspiegeln die Einheit , die Gruppe .

    Das favorisierte EGO ist doch in den VSA zum Leben erweckt werden , denn das EGO laesst sich in der Politik besser beherrschen , als die Eiheit in der Gruppe .

    Auch hierfuer steht Anna von Reitz , zurueck zur Einheit in den Gruppen und Schluss mit dem favorisiertem EGO in der Manipulation .
    Der Mensch ist und bleibt ein soziales Wesen , so sehe ich das .

    Gefällt mir

  24. ALTRUIST sagt:

    Das ddb Netzwerk berichtete dieser Tage , dass in mehr als 30 Bundesstaaten der VSA Verfassungsgebende Versammlungen unterwegs sind .
    In den deutschsprachigen Medien findet man dazu nicht .

    Kontakte zwischen den VV in den VSA und Deutschland sind hergestellt .

    Auffaellig auch diese Meldung aus 2014

    Ein interressanter Artikel auch zum Verstaendnis der Anna von Reitz und der Rechtslage in den VSA :

    aus

    https://politikparadox.blogspot.com/2014/05/verfassungsversammlung-in-den-usa-kampf.html

    In einer solchen Verfassungsversammlung steht die gesamte Verfassung zur Disposition. Es gibt nichts, was da unantastbar ist. Es kann sogar die US-Verfassung als Ganzes abgeschafft werden! Das würde den Bundesstaaten sogar ermöglichen, die gesamte Bundesregierung (Washington) zu demontieren – ohne daß diese dagegen Einspruch erheben kann oder zuerst zurücktreten müßte.
    Sie wäre einfach des Amtes enthoben. Auch Verträge, die die Bundesregierung unterschrieben hat, können für null und nichtig erklärt werden. Sogar ein Austritt aus der NATO ist möglich. Viele Amerikaner – und auch viele (naive) Abgeordnete sind tatsächlich der Meinung, ma solle nicht weiter amerikanisches Blut vergießen, um die Probleme anderer Länder der Welt zu bereinigen. Mal abgesehen davon, daß die meisten Menschen auf der Welt das sehr begrüßen würden, wäre das das Ende aller geopolitischen Machtspiele der Strippenzieher hinter der US-Marionettenregierung.

    Die Bundesstaaten können sogar die Haftung für alle Schulden ablehnen, die die Bundesregierung gemacht hat!

    Auschnittende .

    Die Muehlen mahlen langsam ………und DET hat ja hierueber sehr viel kommentiert .

    Gefällt mir

  25. In meiner Schulzeit hatte mich Geschichte einen Dreck interessiert – noch weniger als den Religionsunterricht, der meinen Austritt aus der Kirche mit 15 beflügelte. Später kamen Zeiten, in denen ich das größere Zusammenwirken der Menschheit aus der Entwicklung verstehen wollte – also doch Geschichte. Das ging gnadenlos schief. Da gibt es nix zu kapieren, wie ich heute weiß. Also war der nächste konsequente Weg, die menschliche Entwicklung über die Philosophie und deren spirituellen Auswüchse zu kapieren. Wenn ich da nicht die geistige Notbremse gezogen hätte, wäre ich heute sicher in der Klapse. Das ganze esoterische Geschwafel ist nichts außer als eine „Ode an die Schuld des Daseins“. (Beiße mir gerade die Zähne aus für diesen Artikel, den ich hoffentlich bald beisammen habe)
    Aus Geschichte lernen hat noch nie geklappt. Noch weniger die Rückführung auf einen früheren Status, damit alles gut wird. Daher sind alle – aber auch alle Bemühungen sinnlos und halten uns nur gefangen in expressiven Käfigen. Daher wird Geschichte gelehrt. Ob die richtig oder falsch ist, spielt bei der Betrachtung keine Rolle – oder ob sie von den sog. Siegern geschrieben wird. Alles Pippifax. Wir haben etwas versäumt oder falschgemacht, so die ständige Lehre. Das schlechte Gewissen, das von wenigen Profiteuren wir uns einbleuen lassen, ist die Triebkraft unserer Sklavenhaltung. Geht zurück und tut Buße, so die Botschaft aller Pfaffen und neuerdings der so geliebten Umweltorganisationen. Es läuft jedoch alles darauf hinaus, Geld einzusammeln vom kleinen Arschloch, das wie ein Kaninchen vor der Schlange verharrt anstelle ein Sprung zur Seite zu machen. Auch sind alle Anstrengungen wie Proteste und Gewalt sinnlos. Sie halten nur das herrschende System aufrecht. S. hierzu auch:

    https://kenfm.de/tagesdosis-20-6-2018-loesungswege-teil-2-das-friedensprinzip-podcast/

    „Das Friedensprinzip besteht also darin, dass wir uns nicht mehr gegen uns selbst stellen sollten. Wir würden dann unsere echte Menschlichkeit leben können und der Spuk des ungerecht Ökonomischen wäre endlich vorbei. Es ist an der Zeit, dass dieses Wissen bei den Menschen zu Allgemeinwissen wird. Die Abspaltung von unserer Menschlichkeit, zu der wir Menschen in unseren Gesellschaftssystemen verführt und konditioniert werden, können wir nur selbst übernehmen, um sie zu überwinden.“
    Ich lese daraus: Das gegen uns stellen ist die Negation der eigenen Werte, so wie es die Pfaffen und sonstige Machthaber seit Jahrtausenden lehren. Früher war alles besser – vor allem bevor die Schlampe in den Apfel gebissen hatte. Hätte sie dem Adam in die Hoden gebissen, wäre uns viel erspart geblieben. (Sarkasmus aus
    Nachdem uns Geschichte nur geistig einmauert in einen Sklaventurm, schlage ich vor, die Geschichte durch Geschichten zu ersetzen. Geschichten aus dem Leben jeden Einzelnen – schöne und krude, die ein Gesamtbild des kleinen Arschlochs aufzeigen und den Weltenschmerz endlich aufdecken. Nur so kann sich was verändern. Hab mal gelesen, daß ein Machthaber die Sklaven kennzeichnen wollte. Ein anderer war entsetzt. Wenn die sehen, daß sie viele sind, haben wir verloren.
    Also Leute schafft eure eigenen Geschichten bei – eure Visionen und nichts anderes. Um euch dreht sich die Welt – um wen sonst? Schreit eure Verletzungen, eure Peinigungen, aber auch eure Visionen einfach raus. Schämt euch nicht, wenn es euch finanziell an den Kragen geht Geld ist Pfaffengeschwätz. Wenn ihr erkennt, daß ihr nicht alleine seid, haben die Sklavenhalter verloren.
    „Die einzige Angst des Riesen ist die, daß keiner mehr vor ihm Angst hat.“ (Hans Bemmann)

    Gefällt 2 Personen

  26. ALTRUIST sagt:

    Ludwig der Träumer
    29/06/2018 um 01:37

    ausserordenlicher Kommentar . Hat mich sehr angesprochen und fasse es fuer mich zusammen in diesem Zitat :


    Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit.“

    Bertholt Brecht

    Gefällt mir

  27. Bettina sagt:

    Mir ist da heut was über den Weg gelaufen, was ich gerne anfügen möchte:
    Kleine Anfrage vom 14.06.2018
    https://www.landtag-bw.de/files/live/sites/LTBW/files/dokumente/WP16/Drucksachen/4000/16_4136.pdf

    Zitat aus dem Antwort-Text
    „Des Weiteren wird auf Frage
    5: „Wie viele Staatsangehörigkeitsausweise sind von der jeweils zuständigen Behörde seit 1. Januar 2009 ausgestellt worden (aufgeschlüsselt nach Jahr und ausstellender Behörde)?“
    geantwortet, dass vom 1.Januar 2009 bis zum 12. April 2017 insgesamt 8 800 Staatsangehörigkeitsausweise in Baden-Württemberg
    vergeben wurden. Bei einer Einwohnerzahl von fast 11 Millionen deutet dies daraufhin, dass wohl nicht
    einmal ein Promille der Bevölkerung Baden-Württembergs seine Staatsangehörigkeit nachweisen kann bzw. sicher sein kann, überhaupt eine zu haben.
    Gemäß § 7 Absatz 1 Landeswahlgesetz sowie gemäß § 12 Absatz 1 Bundeswahlgesetz gilt:
    „(1) Wahlberechtigt sind alle Deutschen im Sinne von Artikel 116 Absatz1 des Grundgesetzes …“
    Gemäß Artikel 116 Absatz 1 GG gilt:
    „(1) Deutscher im Sinne dieses Grundgesetzes ist vorbehaltlich anderweitiger gesetzlicher
    Regelung, wer die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt …“.
    Demzufolge ist für rechtmäßige Landtagswahlen bzw. für rechtmäßige Bundestagswahlen
    der Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit rechtserheblich. Vor diesem Hintergrund ist
    dabei schon fraglich, wie denn die deutsche Staatsangehörigkeit der Wahlberechtigten
    festgestellt werden kann, wenn lediglich der Besitz des Staatsangehörigkeitsausweises die
    deutsche Staatsangehörigkeit nachweist“

    Jetzt mein Senf dazu:
    Mir hat mal ein Mitarbeiter auf dem Rathaus schon vor Jahren erzählt, dass es einen Schrieb zur Deutschen Staatsbürgerschaft, in Wirklichkeit gar nicht gibt. Er könne ihn mir ausstellen, der ist aber, sobald ich die Türe hinter mir zu mache schon veraltet, weil er nur im Moment Gültigkeit hat. Und so etwas wird unter Anderem nur ausgestell, wenn man es offiziell braucht, z.B. für Berufssoldaten, Beamtenanwärter, Diplomaten. Für die normale Bürgerschaft gibt es so was gar nicht! Er nannte es „Scheindokument“!

    Was mir auch aufgefallen ist, dass diese kleine Anfrage der Afd, die ja überaus ausführlich beantwortet wurde, gar nicht unterzeichnet wurde. In all den kleinen Anfragen, die ich mir da heute reingezogen hab innerhalb BW, ist jede Beantwortung einer kleinen Anfrage persönlich unterzeichet, nur diese eine nicht!
    Dadurch gehe ich ganz fest davon aus, dass wir alle keine Staatsbürgerschaft haben, weil wir gar kein richtiger Staat sind. 😉
    Und der, oder das, oder die Schreiber/lingIn hat die Gefahr erkannt und will dafür nicht gerade stehen.
    Ich hab sie schon in meiner Phantasie an Laternen baumeln gesehen, den Strobel; den Würtenberger; den Lucha und ganz deutlich die Kanzelbrunzerin! 🙂

    Auch sonst ist die Seite echt interessant, da kann man sich richtig festbeißen und es wird die Schizophrenität der heutigen Zeit absolut und lächerlich erkennbar.

    LG
    Bettina

    Gefällt mir

  28. ALTRUIST sagt:

    Bettina
    29/06/2018 um 05:37

    In Deinem Kommentar hast Du treffend bestaetigt , wie der Hase zu laufen scheint .

    Den VSAmerikanern scheint es nicht anders zu gehen , rechtlich .

    Der Trump trifft sich ja nun mit dem Putin .
    Viele Fragezeichen sind da in der Luft .
    Wird das Treffen ueberhaupt statt finden ?
    Es wird alles versucht werden , das Treffen noch zu torpedieren , zumindest in den VSA selbst .
    Trump ist ja in der Pflicht bei Anna von Reitz und ihrer Bewegung und das Treffen mit Putin waere ein weiterer Schritt ,
    dass er sich in die richtige Richtung bewegt .
    Das sieht man in der kommunistischen EU aber mit vielen Aengsten .

    Aber auch Putin braucht den Erfolg mit Trump , denn die Erhoehung des Rentenalters in Russland
    hat Kraefte gegen Putin in Mobilisierung, in Russland selbst .

    Die EU braucht nur eine simulierte Staatsbuergerschaft und die ist , Du bist EU Sklave und Schluss .
    Zur Migration habe ich mir heute eine Menge angeschaut . Das mit dem Asyl kann man wirklich vergessen .
    Was ablaueft ist illegal und reiner Bevoelkerungsaustausch , mit keinem Gesetz abgesegnet .
    Die Migranten werden wie wir einem Experiment regelrecht geopfert .

    Dann schaun wir mal , wie das Szenario sich weiter entwickelt auf dem Weg , dass die eigentlichen Rechtetraeger
    ihre unverauesserlichen Rechte wieder zurueck bekommen ….

    Gefällt mir

  29. Bettina sagt:

    Apropos Schizophrenität!
    Das müsst ihr euch unbedingt anschauen:
    Kleine Anfrage des Abg. Alexander Maier GRÜNE
    Völkische Siedler
    https://www.landtag-bw.de/files/live/sites/LTBW/files/dokumente/WP16/Drucksachen/4000/16_4204.pdf

    Und dazu, als Gegenpol die Anfrage von dem Fiechtner, ehemaliger Afd Parteigenosse, (er hat sein Amt niedergelegt, als Gedeon wegen seiner bösen aller Bösesten, 130er Äußerungen nicht rausgeschmissen wurde, seitdem ist Fiechtner Fraktionslos, er hält aber den Landtag flott auf Trab, mit fast täglichen Anfragen. Seitdem bekämpft er Antisemitismus und……. er fragt nach einer….

    …Auskunft über Diskriminierung in Baden-Württemberg seit 2006
    https://www.landtag-bw.de/files/live/sites/LTBW/files/dokumente/WP16/Drucksachen/3000/16_3851_D.pdf

    Und wenn ihr wirklich soweit gekommen seit im Land der absoluten Verrücktheit, die es jeh auf deutschen Boden gab, dann zieht euch das Lustigste vom Fasching 2018 noch rein:
    Kleine Anfrage von der Abg. Nese Erikli GRÜNE
    (Nese und Erikli ist ja auch vooooll Deutsch?, die ist bestimmt der aaabsoooluteee Experte für deutschen Fasching?)
    und Antwort des Ministeriums für Inneres, Digitalisierung und Migration
    Rechtsextreme Aktivitäten im Wahlkreis Konstanz-Radolfzell
    https://www.landtag-bw.de/files/live/sites/LTBW/files/dokumente/WP16/Drucksachen/3000/16_3616_D.pdf

    Oh mei, da gehts alls nimmer richtig Rund
    Gruß
    Bettina

    Gefällt mir

  30. Bettina sagt:

    Ja Altruist, so wie du es beschreibst!

    Hast du das neue Video in den Seegespächen angesehen?

    Das ist echt der Hammer, was der Ernst Wolf da spricht!
    Und ich als alte Nazitante kann es auch verschmerzen, dass er sich nicht zurückhalten kann, den Adolf ins schlechte Licht zu rücken, wobei er ja eher doch den Hjilmar Schacht dafür verantwortlich macht, was immer wieder so viele vergessen zu erwähnen!

    Wohlan Bettina

    Gefällt mir

  31. Wacholder7 sagt:

    Anna von Reiz hat erkannt, das zur Menschwerdung etwas getan werden muß. Die Fiktion Person als das zu erkennen was es ist und den perversen Mißbrauch aufzuzeigen und zu beheben. Sie hält ein Licht in den tiefsten Sumpf. Das was sie macht geht jeden Menschen auf der Erde an. Dann folgt die Frage welche Pille möchtest Du die rote oder die blaue.

    Gefällt mir

  32. jpr65 sagt:

    Ludwig der Träumer
    29/06/2018 um 01:37

    Deshalb unterscheide ich zwischen Esotherik und echter Spiritualität.

    Esotherik nenne ich alles, was im Prinzip nur eine weitere Religion ist, die die einfängt, die spirituell zu erwachen drohen. Oder die bereits spirituell erwachten irgendwie abfängt, etwas für die anderen zu tun oder gar die hier installierte Matrix auflösen wollen. Alles, was du beschreibst, ist ja der in 3D-Raumzeit sichtbare Teil der Matrix, deren größter Teil durch die westliche Gesellschaft zusammengehalten wird. Und das kann nur funktionieren, weil in der westlichen Gesellschaft das EGO und der EGOimsmus reGIEREN. Auf allen Ebenen. Und dazu die Angst als Antrieb und Zaun gleichzeitig verwenden.

    Echte Spiritualität kann nur jeder selbst erleben, und dann anderen davon berichten. Ohne ihnen irgendwelche Vorgaben zu machen, oder gar irgendetwas vorschreiben zu wollen. Um echte Spiritualität erleben und einsetzen zu können, ist ein großes Maß an Selbstliebe und Liebe zu den anderen Menschen und des ganzen Universums erforderlich. Da hat die Schöpfung einen Sicherheitsmechanismus eingebaut. Wer aus der Liebe herausfällt, dessen Spirituelle Mächtigkeit schwindet.

    Echte Spiritualität unterstützt die Freiheit eines jeden einzelnen. Ist die Bewußtwerdung der eigenen Freiheit. Das ist natürlich extrem gefährlich für das Matrix-System des EGOismus. Deshalb wird es mit allen Mitteln bekämpft. Und bisher hat das ja ganz gut funktioniert.

    Und das mit dem schlechten Gewissen, das uns von allen Seiten eingeredet werden soll, dient auch nur dazu, uns spirituell durch Angst an den Boden zu fesseln. Damit wir nicht davon fliegen.

    Die Geschichte über die markierten Sklaven soll im alten Rom passiert sein. Habe ich gehört.

    Die „offizielle Geschichte“ dient ja auch nur dazu, uns irgendetwas zu erzählen, was uns an den Boden fesselt. Ebenso, sie die meisten Märchen es tun. Und die „offizielle Forschung“.

    Welche dieser Märchen, die sie uns da erzählen wollen, näher an der Wahrheit liegt, das muss jeder selbst für sich heraufinden. Aber er darf ja den anderen auch mitteilen, was er da herausgefunden hat.

    So sehe ich meine Posts und die Artikel auf bb.

    Und dann natürlich auch zupacken und etwas anfangen, auch hier in 3D etwas zu bewegen und sich nicht in seinen spirituellen Elfenbeinturm zurückziehen. Denn davon haben noch nicht mal die etwas, die sich da von der Welt abkoppeln wollen, in ihrem Turm. Weil alles mit allem verbunden ist, ist das ein hilfloser Versuch, der Realität zu entfliehen.

    Gefällt mir

  33. DET sagt:

    @ Wacholder7
    so ist es.
    Die Anna hat für uns die Hebel im „Vatican Chancery Court“ , das ist soetwas wie der
    oberste Gerichtshof zu Gunsten der Menschen umgelegt.
    Wie das genau zusammenhängt ist mir auch noch nicht ganz klar, hat aber mit der
    Trustverwaltung des „Unam Sanctam“- Trust zu tun, denn Du musst wissen, für die
    Verwaltung eines Trustes gelten auch Regeln und die sind auch einzuhalten.

    Wenn ich sie richtig verstanden habe leidete Jesus am Kreuz für alle Sünden und zu
    den Sünden gehören auch die Schulden die man uns einredet und die es überhaupt
    nicht geben dürfte. Wenn Du darüber mehr wissen willst, lese die Nr 565 auf ihrer Seite.
    Auch das MOTU PROPRIO von Papst Franzis geht auf ihre Anregung zurück.

    @ Altru.,
    ob Trump in der Liga der Anna mitspielt ist überhaupt nicht entschieden.
    Ihm wurde es aber angeboten.

    @ Bettina

    Ja, Scheinbehörden können nur Scheindokumente ausstellen.
    Deswegen sind z.B. bis heute alle Grundbucheinträge null -und nichtig.
    Alle Urteile die in diesen Gerichten gefällt wurden, beziehen sich immer
    auf die PERSON = Firma und müssen alle noch einmal aufgearbeitet
    werden usw.

    Wer AH wirklich war wissen wir bis heute nicht.

    Gefällt mir

  34. Wolf sagt:

    DET 29/06/2018 um 15:26

    „Wenn ich sie richtig verstanden habe leidete Jesus am Kreuz für alle Sünden und zu den Sünden gehören auch die Schulden die man uns einredet und die es überhaupt nicht geben dürfte. Wenn Du darüber mehr wissen willst, lese die Nr 565 auf ihrer Seite.“

    Eigentlich wollte ich mir gar nicht die Mühe machen, mich näher mit der theoretischen Rechtslage der Anna Maria Riezinger, alias Anna von Reitz, und ihrer Frohen Botschaft bezüglich der Erlösung der Menschheit zu befassen. Da es hier jedoch seit Wochen an Kommentaren von „Rechtsexperten“ zum Thema Anna von Reitz hagelt und Thom Ram um eine inhaltliche Erläuterung des Themas gebeten hat, bin der Sache schließlich nachgegangen und habe einige Dokumente der Anna Maria durchgelesen. Im Nachfolgenden gebe ich eine kurze Zusammenfassung des Gefundenen.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    AUSGANGSLAGE (Anna von Reitz Nr. 491 – unamsanctam.pdf und Nr. 565 – doneforyou2.pdf)

    Jesus Christus hat durch seine Leiden in Golgota für alle Sünden der Menschen bezahlt. Da Jesus jedoch am Kreuz verstarb, konnte er das Reich Gottes auf Erden nicht mehr persönlich in Empfang nehmen. Folglich trat die Katholische Kirche im päpstlichen Jahr 1302 stellvertretend bis zur Rückkehr Jesu als Vermögensverwalter der gesamten Erde ein.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    ERLÖSUNG DURCH BÜRGSCHAFTSERKLÄRUNG (Payment Bond)

    Anna von Reitz hat eine „Bürgschaftsurkunde“ (payment bond) ausgestellt. Das Dokument ist adressiert an Kardinal Dominique Mamberti, dem Präfekten des Obersten Gerichtshofs der Apostolischen Signatur.

    – Als Gegenstand der Bürgschaft wurde „Gottes Reich auf Erden“ eingetragen.
    – Als Zahlungsempfänger sind „Anna Maria Riezinger sowie alle laufenden Konten auf Erden“ aufgeführt.

    In einem erläuternden Text, der mit der Überschrift Bill of Lading („Frachtbrief“ nach Seerecht) versehen ist, bezeichnet sich Anna Maria Riezinger als Treuhänderin im Namen ihres Obersten Herrn (my Masters’ Fiduciary Deputy). Sie verkündet den ewigen Triumph des Himmlischen Vaters und fordert von Satan und dem römischen Papst die Erlassung der Schuld und den Freispruch (Schuldenerlaß) für die gesamte Menschheit.

    Die Bürgschaft ist auf den 6. Januar 2017 (Dreikönigstag) datiert und hat eine Laufzeit von 1000 Jahren. Hiermit beabsichtigt Anna von Reitz, Gottes Reich auf Erden für sich und für die gesamte Menschheit bis zum 6. Januar 3017 zu sichern.

    – Das Dokument ist mit drei Signaturen versehen:
        Unterschrift des 1. Bürgen:  ein Christuskreuz (Jesus?)
        Unterschrift des 2. Bürgen:  Harold Carl (?)
        Unterschrift des Schuldners:  Anna Maria (alias Anna von Reitz)

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Das „Erlößungsdokument“ als PDF-Date zum Herunterladen:
    http://annavonreitz.com/universalpaymentbond.pdf
     
     
    Meine Meinung dazu:
    Wer’s glaubt wird selig gesprochen – und zwar rechtskräftig.
    Die Rechtsexperten mögen sich seine eigene Meinung dazu bilden.

    Wolf

    Gefällt 1 Person

  35. thom ram sagt:

    Wolf 15:26

    Du bestätigst, was mein Riechorgan mir die ganze Zeit kundtut, wenn es Frau Riez auch nur fernstens erschnuppert.

    Gefällt mir

  36. DET sagt:

    Alles was Regierungstätigkeit ist, egal ob Seerecht oder Landrecht
    untersteht dem „ecclesiastical law“ = kirchlichem Recht und das hat
    seine eigene Regeln und die werden an keiner Uni gelehrt und die
    lassen sich auch nicht erriechen.

    Gefällt mir

  37. ALTRUIST sagt:

    DET
    30/06/2018 um 01:50

    Vielleicht kannst Du das Dokument einreichen , welches die von Reitz fuer Trump erarbeitet hat .

    Ich habe es nicht mehr archiviert .

    Gefällt mir

  38. Stelle voran thom rams Anfrage an Luxus:

    „thom ram
    28/06/2018 um 22:02

    Luxus 19:16
    Sowie die gesamte verehrte Kommentatorenschaft.

    ***Ich sehe, wie ich, der Mensch, die 50 Kriegsherde in mir selbst finde, davon einen nach dem anderen bereinige und sich mit einmal dann die Meldungen in den Medien mehren, in welchen mitgeteilt wird, dass (wieder) ein Land von den 50 und dies ganz eigenmächtig – Deutschland einen Friedensvertrag angeboten hat.***

    Oh.
    Da ich Medien nur lese, wenn ich optimal drauf bin, ist das an mir vorbeigegangen. …………………………………………“
    ——————————————————————————————————————————————————————–

    So wie ich das sehe, hat Lux Us 🙂 -da der Visions-Strang geschlossen ist-
    hier ihre Visionsarbeit geschildert, für die ich außerordentlich dankbar bin, da eine ausgezeichnete Idee!!

    ….fuffzich Kriegsherde in mir einen nach dem anderen bereinigen………wird Folgen haben…..jaja, auch in den Medien……..

    und da Lux Us daran arbeitet…und vermutlich nicht nur sie….sollten wir ab jetzt die Medien gut verfolgen bezüglich der Friedensangebote,,,,,es kommt….garantiert…………………

    Gefällt mir

  39. ALTRUIST sagt:

    petravonhaldem
    30/06/2018 um 05:20

    Meine Ueberzuegung ist , das es der Friedensvertraege nicht bedarf , da keines der 26 deutschen Bundesstaaten je mit einem anderem Staat im Krieg stand .

    https://www.ddbnews.org/reggy-ddb-redaktion/?p=342

    siehe auch hier :

    Can Germany Be Made Great Again?

    When Germany Was Great!

    Ever since the start of the deliberately conceived “migrant crisis,” orchestrated by NWO elites, the news out of Germany has been, to say the least, horrific. Right before the eyes of the world, a country is being demographically destroyed through a coercive plan of mass migration. The intended consequences of this – financial strain, widespread crime and property destruction, the breakdown of German culture – will continue to worsen if things are not turned around.

    „Wenn Deutschland jemals mit der Flüchtlingskrise fertig werden kann, bevor das Land demografisch vollständig zerstückelt ist, dann ist die einzige Hoffnung die Rückkehr zu seinen dezentralen politischen Wurzeln.“..

    .Antonius Aquinas

    Die dezentralen Wurzeln sind und bleiben die 26 deutschen Bundesstaaten .

    http://www.acting-man.com/?p=51067

    Gefällt mir

  40. ALTRUIST sagt:

    petravonhaldem
    30/06/2018 um 05:20

    Der Bundesstaat Deutschland besteht aus den Gebieten und Landflächen der 26 Bundesstaaten mit dem Gebietsstand vom 31. Juli 1914. Diese sind im Einzelnen:

    Reichsland Elsaß-Lothringen,

    Königreich Bayern,

    Königreich Preußen,

    Großherzogtum Baden,

    Großherzogtum Hessen,

    Großherzogtum Mecklenburg-Schwerin,

    Großherzogtum Mecklenburg-Strelitz,

    Großherzogtum Oldenburg,

    Großherzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach,

    Herzogtum Anhalt,

    Herzogtum Braunschweig,

    Herzogtum Sachsen-Altenburg,

    Herzogtum Sachsen-Coburg-Gotha,

    Herzogtum Sachsen-Meiningen,

    Fürstentum Lippe,

    Fürstentum Reuß ältere Linie,

    Fürstentum Reuß jüngere Linie,

    Fürstentum Schaumburg-Lippe,

    Fürstentum Schwarzburg-Rudolstadt,

    Fürstentum Schwarzburg-Sondershausen,

    Fürstentum Waldeck,

    Freie Stadt Bremen,

    Freie Stadt Hamburg,

    Freie Stadt Lübeck,

    Frei Stadt Danzig,

    Königreich Württemberg,

    Königreich Sachsen.

    https://gemeindebelebung.wordpress.com/das-deutsche-reich/

    In etwa analog mit den versklavten Bundesstaaten in der VSA nach Anna von Reitz .

    Gefällt mir

  41. ALTRUIST sagt:

    Wolf
    30/06/2018 um 01:18

    In dem von mir untenstehendem Link ist eigentlich die Macht der VSAmerikanischen Rechtetraeger aufgezeichnet .
    Deren Rechte sind unausloeschlich , sie muessen sie nur wahr nehmen .
    Wie weit die Anna von Reitz da mit drin steckt, weiss ich nicht .

    Das Gleiche gilt auch fuer die 26 deutschen Bundesstaaten .

    Man muss es nur tun .

    Die Islaender haben es der Welt gezeigt .

    Eine Verfassungsgebende Versammlung ist das oberste Voelkerrechtssubjekt .

    https://politikparadox.blogspot.com/2014/05/verfassungsversammlung-in-den-usa-kampf.html

    Gefällt mir

  42. Wolf sagt:

    ALTRUIST
    30/06/2018 um 07:27

    Lieber Menschenfreund,
    In den USA gibt es viele Inseln der Menschenfreunde. Doch Anna von Reitz hilft uns nicht weiter.
    Ich kann nicht kochen wie Deine Mutter. Eine Dose Königsberger Klopse hätte ich schon – von Herzen!

    Gefällt mir

  43. thom ram sagt:

    Wolf 01:18

    Ich danke dir für deine Arbeit.
    Was du gefunden hast bestätigt, was mein Riechorgan mir gemeldet hat: Ich habe nichts zu schaffen mit dem, was diese Anna Maria macht.
    Ich benötige weder einen (nicht zu bewerkstelligenden, das ist noch der Hauptwitz dabei) Schuldenerlass eines Papstes noch ein 1000jähriges Reich, welches sie „besitzt“.

    Danke, du hast mir wirklich geholfen.
    Ich stelle diese Unperson in eine der hintersten Ecken meines beobachteten Feldes.

    Gefällt mir

  44. ALTRUIST sagt:

    Wolf
    30/06/2018 um 09:08

    Wir haben uns beide nicht verstanden , inhaltlich ging es mir in diesem Kommentar um die VV , die Bundesstaaten und nicht um die Anna von Reitz .
    Die Bundesstaaten .sind keine Vereine , sondern real existierende Staaten und das hat mit Anna von Reitz absolut nichts zu tun . .

    Das Wissen um die Budesstaaten ist fast weg , sie haben es geschafft , das Wissen darueber zu tilgen .

    Meine Links dazu scheinst Du keiner Aufmerksamkeit geschenkt zu haben .

    Gefällt mir

  45. mihca sagt:

    thom ram, wenn du mir sagst wie (wohin), dann sende ich dir übersetzte texte von anna.

    Gefällt mir

  46. ALTRUIST sagt:

    Es bleibt nichts , wie es ist :

    Das US-Verteidigungsministerium analysiert nach Angaben der Zeitung „Washington Post“ derzeit die Kosten und Auswirkungen eines großangelegten Abzugs oder der Verlegung der in Deutschland stationierten amerikanischen Truppen.

    https://de.sputniknews.com/politik/20180630321370198-pentagon-berechnet-truppen-abzug/

    US-Präsident Donald Trump schließt offenbar nicht aus, dass er die Halbinsel Krim als russisch anerkennen könnte. Bei seinem Gespräch mit Reportern an Bord des Präsidenten-Jets Air Force One legte Trump zudem die Themen offen, die er beim kommenden Treffen mit seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin in Helsinki besprechen will.

    https://de.sputniknews.com/politik/20180630321370376-trump-russland-usa-krim-anerkennung/

    Und das geschieht alles ohne dem Zutun der Anna von Reitz ,,,,,

    Gefällt mir

  47. mihca sagt:

    Hier ist mal auszugsweise eine Übersetzung in die deutsche Muttersprache von Stephan-Christian: der Freiheitsschmied. Das Copyright liegt bei ihm, sollte ich es durch diese Veröffentlichung verletzt haben, so bitte ich um Vergebung und bitte auch den Admin diesen Beitrag bei Reklamation wieder zu entfernen. Anna von Reiz. Vor diesem mutigen Weib ziehe ich achtungsvoll den Hut. Nach meinen Informationen wird sie wie eine heiße Kartoffel von einer Stafanstalt zu nächsten weitergereicht, da sie es immer wieder schafft die Direktoren derselben in private Haftung zu nehmen. Nur ein kleine Hinweis auf den Wahrheitsgehalt ihrer Veröffentlichungen. Sie fördert wie kaum jemand sonst die Souveränität des Einzelnen.
    Für diejenigen, denen immer noch nicht klar ist, welche Rechtsform hier vorliegt: es ist das internationale Kommerzrecht (privates Vertragsrecht). In der Hierarchie direkt der höchsten Rechtsform, dem Naturrecht, folgend. Das Problem der Welt ist dabei eine Clique, die es seit Jahrtausenden verstanden hat, dieses Recht zu mißbrauchen. Dabei wird sie leider von den Menschen, die das mit sich machen lassen, unterstützt. Da dürfen wir uns beruhigt an die eigene Nase fassen. Kaiserreich, Bunzelstaaten, BRD…alle haben dazu beigetragen. Solange wir nicht wirklich erkennen, wer wir sind, nutzt uns kein Bundesstaat, kein Kaiser (Kaiser=Cäsar) oder sonstewas etwas. Auch keine VV. Denn die Menschen hier haben eine Verfassung, nämlich die geistige Verfassung, in der sie sich befinden. Und die ist zur Zeit gruselig.

    Hier jetzt der Auszug:

    Schritt Zwei: Du musst auch die Ausbürgerung und den Widerruf der
    Wählerregistrierung vornehmen.
    Dies ist eine doppelte, von ihnen geschaffene Falle: sowohl auf die kommunale
    „Staatsbürgerschaft“ als auch auf die territoriale „Staatsbürgerschaft“ muss verzichtet werden.
    Die Rückgabe des BC = der indossierten Geburtsurkunde an den Finanzminister der Treasury Steven
    (Turner) Mnuchin lässt die „Enemy of the State-PERSON“ „kapitulieren“ und die „kriminelle“ PERSON,
    geht dahin woher „sie“ kam und damit wirst du den kommunalen „Bürger“ der GEMEINDE los —-
    Jetzt musst du dich als Nächstes mit dem Territorialen Bürger befassen — der vermeintliche
    ausländische Situs Trust, der unter deinem Groß- und Kleinbuchstabennamen operiert.
    Dein Name in der Form „John Michael Doe“ ist ein Handelsname, wenn er auf dem Land ansässig ist,
    und ein ausländischer Situs Trust, wenn er auf dem Meer ansässig ist. Du hast dein ganzes Leben lang
    angenommen, dass du auf dem Land handelst und ein Landsmann bist.
    Doch du wurdest fälschlicherweise als verwaistes, vaterloses Kind identifiziert, das der Organisation
    „State of……………………….. Organisation gespendet wurde, welches eine ausländische Corporation
    ist, die in der internationalen Gerichtsbarkeit des Meeres tätig ist.
    Es ist dieses fundamentales „Missverständnis“, mit dem du dich jetzt auseinandersetzen musst.
    Ich habe gestern auf meiner Website ein gutes Beispiel für einen Akt der Ausbürgerung
    veröffentlicht. Es ist besser als die meisten Beispiele, die du finden kannst, denn es ist einfach, direkt
    und kümmert sich um die Fragen des Wohnsitzes und der politischen Zugehörigkeit. Die meisten
    Akte der Ausbürgerung erklären einfach, was du nicht bist und lassen den Rest hängen. Dieser erklärt
    sowohl den ständigen Wohnsitz deiner Namen (d.h. deine „Schiffe“ im Handel) als auch deine Treue
    zu Land und Boden deines tatsächlichen Geburts-Staates. Du findest es am Ende der Liste. Achte auf
    „Optimierter Akt der Ausbürgerung“. Look for „Improved Act of Expatriation“.
    Du musst dich auch von jeder „Wählerregistrierung“ befreien.
    Du tust dies, indem du das „State of State Voter Registration Office“ (= den Bundeswahlleiter und
    dessen Amt) schriftlich benachrichtigst und deinen Namen aus dem zentralen Wählerverzeichnis, mit
    dem Erhalt einer schriftlichen Bestätigung, entfernen lässt. Lass dir dies schriftlich bestätigen!!!
    Sobald du durchschaut und erkannt hast, daß das was sie tun, nichts anderes ist, als eine fremde
    Korporation, ein fremdländisches Unternehmen auf deinem Boden zu betreiben und dir dann ein
    „Franchiseunternehmen“ anzubieten und Stimmrechte, im Tausch gegen dein natürliches Recht
    deine eigenen echten Staatsbeamten zu wählen und deine eigene echte Regierung zu leiten und
    unter deinem eigenen Gesetz zu leben, sobald du das erkannt hast, solltest du absolut kein Bedauern
    mehr darüber empfinden, nicht mehr „Wähler“ zu sein und nicht mehr an ihren privaten,
    ausländischen Unternehmenswahlen teilzunehmen.
    Das vervollständigt die Widerlegung der beiden Formen der föderalen
    Staatsbürgerschaft – sowohl der KOMMUNALEN/STADT- als auch der
    territorialen Staatsbürgerschaft.
    Wenn du meinen Ausbürgerungsakt Act of Expatriation anwendest, klärt er auch die Frage deines
    tatsächlichen ständigen Wohnsitzes auf dem Land deines Heimatstaates der Union (bzw. Deutsches
    Kaiserreich: Königreich Bayern, Sachsn, Preußen etc.) und macht deine Treue zu diesem Staat klar
    und deutlich.
    Nachdem du Schritt Eins und Schritt Zwei (der wiederum in sich selbst aus zwei Teile besteht: den
    aufgezeichneten Akt der Ausbürgerung und den Widerruf der Wählerregistrierung) gemacht hast, bist du
    wieder zurück auf dem Land des Heimat-Staates, auf dessen Erdboden und in dem du geboren
    wurdest, ein freier Amerikaner = Texaner/ Californier bzw. ein Bayer/ Sachse/ Anhaltiner/ Preuße/
    Tyroler/ Kärnter, etc.
    Schritt Drei ist es, sich von jeglicher Vermutung einer Bundesbeschäftigung „zurückzuziehen“ also in
    den „Ruhestand“, „außer Dienst“ zu treten.
    Benachrichtige die private „Social Security Administration“, dass du dich von allen
    Bundesbeschäftigungen zurückgezogen hast und zu deinem Geburtsrecht zurückgekehrt bist.
    Wenn sie irgendwelche Einwände oder Ansprüche haben, gebe ihnen fünf (5) Geschäftstage, um dir
    zu antworten und erkläre ihnen, dass, wenn du von ihnen in dieser Zeit nichts hörst, du das als ihre
    Zustimmung akzeptierst, dass alle Versicherungen, Dienstleistungen und jeglicher Nutzen des
    Sozialversicherungsprogramms für dich weiterhin zur Verfügung stehen und zutreffend und
    passend sind unabhängig von deiner politischer Zugehörigkeit oder Mangel davon und dass du frei
    bist, deine Pension und andere Programmdienstleistungen ohne Vorurteil, Vermutung oder anders
    lautendem Anspruch zu empfangen.

    In der Hoffnung das dieser Text dazu beiträgt den Blog mit Informationen, anstatt mit Vorverurteilungen zu füllen.

    „Wo diskutiert wird, ist die Wahrheit nicht bekannt“

    Gefällt mir

  48. mihca sagt:

    Nachtrag zum Einstieg in ein besseres Verständnis der Situation.
    Den Brief hier direkt einzustellen würde den blog zu unübersichtlich machen. Sehr zu empfehlen als Einstieg ins Thema:

    http://www.humanitaeres-zentrum.de/wp-content/uploads/2017/05/Brief-an-Susanne.pdf

    Gefällt mir

  49. ALTRUIST sagt:

    mihca
    30/06/2018 um 17:14

    Vielen Dank , fuer Deinen anspruchsvollen Kommentar .
    Wuerden ihn nur viele lesen .

    Melde mich dazu noch einmal .

    Gefällt mir

  50. Luxus Lazarz sagt:

    Antwort an thom ram – 28/06/2018 UM 22:02

    Lieber Thom,

    die Zeilen waren eine Vision. Ich halt es da mit I. Kant, alles muss erdacht werden, bevor es in die Wirklichkeit eintreten kann. Toll finde ich, dass Du die Gedanken als Wirklichkeit angenommen hast, weil ja nichts dagegen spricht. 🙂

    Fühlbare Grüße * Luxus

    Gefällt mir

  51. lotse sagt:

    @mihca

    es gibt nichts hinzuzufügen. Für ein paar Dinge habe ich Fragezeichen,
    mir scheint, daß ich meinen eigenen Weg noch durch ein paar Bausteine
    ergänzen könnte/sollte. Wenn Du möchtest, thom kann gerne meine mailadresse
    an Dich weiterreichen. Du beschreibst ziemlich deutlich, was ich in vergangenen
    Kommentaren nur angedeutet habe.

    Einige Fragen generell und öffentlich hier:

    Was glaubst Du, warum „durfte“ dieses Wissen durchsickern an die Öffentlichkeit?

    Ist dieser Weg für den normalen Mitmenschen verstehbar, die Schritte nachvollziehbar?
    (Aus meiner Sicht sollte man seine Hirnzellen in Schwung bringen, um keine Fehler zu machen)

    Und ein bischen provokativ: Könnte es sein, daß man uns diesen Weg bewusst
    anbietet, um noch größere Offenbarungen zu vermeiden und im Hintergrund zu halten?

    Was passiert mit uns, wenn die Motivation diesen Weg zu gehen, eine materielle ist?

    Genug, auch wenn diese Zeit zweifellos ihre Herausforderungen in sich trägt, sie lässt uns wachsen…. ein lotse

    Gefällt 1 Person

  52. ALTRUIST sagt:

    lotse
    30/06/2018 um 19:36

    Es irrt der Mensch so lange er strebt .

    Zu dem gesamten von mihca benannten Spektrum habe ich gestern den ganzen Tag recherchiert , meine Quellen wuerden diesen Strang sprengen .

    Ich brauche zwei Tage mindestenst , um die Quintessenz zusammen zufassen .

    Wie schrieb mihca :

    Denn die Menschen hier haben eine Verfassung, nämlich die geistige Verfassung, in der sie sich befinden. Und die ist zur Zeit gruselig.

    Und sofort ist Funkstille .

    weiter kommentierte mihca ueber seine Quelle :

    Anna von Reiz. Vor diesem mutigen Weib ziehe ich achtungsvoll den Hut. Nach meinen Informationen wird sie wie eine heiße Kartoffel von einer Stafanstalt zu nächsten weitergereicht, da sie es immer wieder schafft die Direktoren derselben in private Haftung zu nehmen. Nur ein kleine Hinweis auf den Wahrheitsgehalt ihrer Veröffentlichungen. Sie fördert wie kaum jemand sonst die Souveränität des Einzelnen.

    @DET
    @Wolf
    @thom ram

    Trifft das fuer Euch auch zu :

    Denn die Menschen hier haben eine Verfassung, nämlich die geistige Verfassung, in der sie sich befinden. Und die ist zur Zeit gruselig.

    Wie soll ich Euer Schweigen deuten an die Apellierung an das innere Wissen ?
    Ist die Differenz zwischen Innerem Wissen und dem Auesserem in uns wirklich so gross ?
    Und DET , wo bleibst Du mit Deinen Ueberzeugungen ?

    Ist das Thema bereits abgehakt ?

    Wenn dem so ist , dann hake ich es auch ab , nicht in mir selbst , sondern richtigerweise wegen fehlenden Mitstreitern . auf BB .

    Sie zogen los
    mit wehenden Wimpeln
    und kehrten zurueck
    mit haengenden Pimpeln ?

    War es das , frage ich in Demut an und bitte fuer meine adressierten Fragen bereits jetzt um Vergebung .

    Gefällt mir

  53. mihca sagt:

    Lieber lotse,
    deine Fragen folgen in wunderbarer Weise der logischen Kette. Der Verfasser dieser Zeilen versucht nun in möglichst holotropischer Weise Antworten aus seiner Sicht zu geben 😉 Wir leben in einer Zeit in der uns kolossale Umbrüche auf allen möglichen Ebenen bevorstehen. Eine wachsende Zahl von Männern und Weibern merkt dies auch, die meisten Personen jedoch nicht. Die kommende Matrix ist bereits installiert; die Meisten können nicht mit ihr umgehen und bekämpfen sie daher. Man denke nur an den Ausspruch der Queen: „Bisher konnten die Menschen sich sicher fühlen, wenn sie sich an die Gesetze halten. Das wird in Zukunft nicht mehr so sein.“ Oder so ähnlich. Einen deutlicheren Hinweis auf ein komplettes Umkrempeln der Rechtskreise kann es nicht geben. Hier wird ganz klar gesagt das nach einem Recht geHANDELT wird, das die Öffentlichkeit nicht kennt.
    Die Menschheit spaltet sich gerade in diejenigen, die es verstehen wollen und auch können und in die , die glauben es ginge immer so weiter, wie bisher. Oder gar rückwärts in der Geschichte. Letztere werden Empfänger einer ganzen Reihe schmerzhafter Arschtritte werden. Und durch den ewigen Ärger wird sich auch ihre Lebenserwartung stark reduzieren. Nicht das wir uns hier falsch verstehen: Es ist grundsätzlich unfair den Menschen das elementare Wissen um diese Matrix vorzuenthalten. Aber kann spirituelle Reife durch pures Erklären entstehen? Muß nicht jeder an sich selbst arbeiten, mindestens den eigenen Willen aktivieren um WIssen zu erlangen?
    Zu deinen Fragen: Ob nun Durchsickern oder nicht, was macht’s schon wenn die Menschen lieber shoppen und Fersehen, anstatt wenigstens mal zuzuhören? Die Masse ist derart ignorant (Ignoranz=nicht wissen wollen). Keine Spur von Hirnzellen in Schwung bringen. Das Angebot sich auf den Weg des Lernens zu machen wird also eh‘ nur von Menschen mit einer gewissen Freiheit des Denkens wahrgenommen und ANGENOMMEN. Wenn du den Brief an Susanne studiert hast, weist du wie gründlich das Prinzip der Matrix verborgen ist. Dabei ist der Brief ein noch gut verdaulicher Einstieg, aber für die Meisten schlichtweg nicht vorstellbar. Und mit der gängigen ‚Geiz ist geil‘ und ‚1€‘ – Mentalität auch gar nicht praktizierbar. Da fehlt es einfach an spiritueller Reife und das würde der Erde endgültig den Rest geben. Vor den guten, ja sehr perfekten Seiten der Matrix sind sehr hohe Hürden gebaut worden. Teils durchaus verständlich.
    Das Weiterreichen der mailadresse geht für mich klar.

    Gefällt mir

  54. mihca sagt:

    Hier ist noch Hirnfutter, für am Thema Interessierte.
    Schwere Kost, locker flockig im Interviewstil dargeboten, kommt einem Heimstudium nahe.

    http://rrredaktion.eu//wir-die-rrredaktion-beginnen-eine-interview-serie-ueber-die-einschaetzung-deutschlands-in-der-welt-ein-diplomat-einer-un-nahen-organisation-packt-aus/

    Gefällt mir

  55. ALTRUIST sagt:

    Im Innerem weiss kennt doch jeder dieses Spiel :

    Gefällt mir

  56. DET sagt:

    @ Altruist,

    mir ist die Lust am kommentieren hier abhanden gekommen.

    Goethe taugt nichts, weil er in einer Geheimgesellschaft war,
    Anna von Reitz taugt nichts, obwohl man sogut wie nichts über
    sie weiss, Adolf Hitler ist ein Ehrenbürger…..

    Das sind Auszüge aus diesem Blog !

    Was soll ich hier noch posten ???

    Gefällt mir

  57. mihca sagt:

    @DET
    Was, bitte taugt dieser lustlose Kommentar?

    Gefällt mir

  58. thom ram sagt:

    Lex 01:29

    Ich danke dir für deine Anerkennung, Lex.

    Gefällt mir

  59. thom ram sagt:

    DET 04:51

    Diese Frage musst du dir selber beantworten.

    Gefällt mir

  60. DET sagt:

    @ thom ram,
    ich bin mit mir im Reinen.
    Ich habe auch viel von und über Goethe gelesen und es war ein Genuß
    für mich und ich habe auch viel dabei gelernt.
    Ihm heute seine Zugehörigkeit zu einer Geheimgesellschaft vorzuwerfen,
    obwohl er uns soviel gegeben hat, grenzt shon an Schizophrenie.
    In Asien weiss man ihn zu schätzen und das schon seit seinen Lebzeiten.

    Dasselbe gilt für die Anna von Reitz.
    Ich kann hier nicht etwas vermitteln. siehe Rubrik: „es gibt keine Steuerpflicht “
    was auf die Erkenntnisse der Anna aufbaut und 3 Tage später erklärst Du sie
    als “ Persona non grata“ . Es ist wie Gas geben und bremsen gleichzeitig.
    Sie hat, und ich erlaube mir das Urteil, weil ich den größten Teil ihrer Schriften
    in den letzten 2 Jahren gelesen habe und um die Zusammenhänge weiss,
    schon sehr viel für uns getan. Auch für Dich.

    Trotzdem danke ich Dir, dass ich auf diesem Blog schreiben durfte.

    Gefällt mir

  61. Missie Mabel sagt:

    Det,
    ich verstehe die Aufregung über Anna von Reitz und (Goethe sowieso) nicht. Sie ist in jedem Fall ein Augenöffner, ob man sie nun mag oder nicht. Ich hoffe, du bleibst auf diesem Blog, damit ich nicht wieder nach Dir suchen muss.
    Liebe Grüße Missie

    Gefällt mir

  62. Wolf sagt:

    @DET und alle anderen Leser, die das vorliegende Thema offensichtlich beschäftigt:

    Diese Anna Maria fordert von der Kirche die Herausgabe der „Erlösung“ (redemption) und verkündet voller Stolz, sie hätte den Vatikan „schachmatt gesetzt“. Doch das Geforderte kann gar nicht herausgegeben werden, wie etwa eine Tablette vom Arzt. Denn der Schlüssel zur menschlichen Freiheit (Ende der Versklavung von Menschen durch Menschen) liegt nicht beim Vatikan oder bei irgend einer sonstigen künstlich geschaffenen Autorität, sondern im Bewußtsein jedes einzelnen Menschen selbst.

    Ich habe überhaupt nichts dagegen, daß manche Menschen aufgrund von Anna Marias Texten plötzlich stutzig werden und als „Aufgewachte“ die künstliche, von Menschen geschaffene Weltordnung hinterfragen. Die Erwartungshaltung („Rückkehr zur alten Ordnung“) und Vorgehensweise (Briefe an den Vatikan und andere Obrigkeiten) der Anna Maria halte ich allerdings für wenig erfolgversprechend und zudem für wenig fortschrittlich. Sie spiegelt die alte Denkweise.

    Gefällt 1 Person

  63. ALTRUIST sagt:

    Wolf
    01/07/2018 um 20:54

    Und meiner Auffasung nach liegst Du hier in einer Tauschung .

    Der Artikel hat fuer mich mit seinen Kommentaren Sprreu vom Weizen getrennt,

    Vatikan – CoL – Washington DC – Jerusalem – Vatikan

    Das ist der Teufelskreis .

    DET
    01/07/2018 um 19:18

    Du hast meine Zustimmung .

    Der Leser ist aufgefordet uber Schattenmaechte und dem Licht seine Visionen darzulegen .

    Anna von Reitz hat Licht und Schattenmaechte einen Namen gegeben , deswegen ist sie fuer nicht Wenige unheimlich ,

    mihca, ich danke auch Dir .

    Licht und Schattenmaechte und die Beschaeftigung damit hatten immer Hochzeiten , wenn man das Auessere nicht als Wissen im Innneren verarbeiten konnte .

    Gefällt mir

  64. ALTRUIST sagt:

    TomRam

    Wenn Du mienen Kommentar erst freischalten musst , nach Pruefung , ob ich ein Meinungsverbrechen begangen habe , so hat sich mein Kommentieren auf BB erledigt .

    Ich wuensche Dir von Herzen eine schoene Zeit .

    Gefällt mir

  65. DET sagt:

    @ Wolf,

    ob Du die Briefe an den Vatikan und andere Obrigkeiten als wenig erfolgsversprechend hälst,
    ist deine private Meinung die jeder haben kann. Ich habe nur etwas dagegen wenn Leute die mir
    und anderen geholfen haben die Augen zu öffnen diffamiert und plattgemacht werden.

    Die Anna hat einen Weg gefunden wie aus der Matrix ausgebüchst werden kann und den ist sie
    erfolgreich gegangen und das was sie beschrieben hat gilt für auf amerikanischen Boden
    gebürtige Menschen und trifft in abgewandelter Form auf uns auch zu.
    Das MOTU PROPRIO von Papst Franzis, von 2013, ich habe schon einmal darüber geschrieben,
    geht auf ihrer Initiative zurück. Es ist nicht so, dass der Papst nicht auf diese Schreiben reagiert
    hätte, denn als oberster Trustee/Verwalter des Global Estate Trust hat er auch Pflichten und
    nicht nur Rechte. Sie hat sich ein ganzes Leben mit diesem Thema beschäftigt und hat in allen
    Fragen dazu die kompetentesten Antworten.

    Wie ich heute las, sind alle 50 Staaten soweit einsatzbereit, um Regierungsverantwortungen
    übernehmen zu können. Der nächste Schritt wird die Einberufung eines Kongresses auf Basis
    des Landrechts sein und dieser wird höchstwahrscheinlich in Philadelpia stattfinden, der
    Gründungsort der ursprünglichen USA.

    Das ist ja der Trugschluss dem die meisten unterliegen, weil wir alle pausenlos belogen und
    betrogen werden und alles abkaufen was die Medien uns vorsetzen.
    Die jetzige Regierung der VS mit Trump an der Spitze ist in Wirklichkeit keine Regierung !!!
    Es ist eine Firma agierend im See=kommerzielles Vertragsrecht und das ist genau das, was
    wir hier haben, denn die BRiD ist eine Unterfirma davon.

    .
    .
    .
    „…..Denn der Schlüssel zur menschlichen Freiheit (Ende der Versklavung von Menschen durch
    Menschen) liegt nicht beim Vatikan oder bei irgend einer sonstigen künstlich geschaffenen Autorität,
    sondern im Bewußtsein jedes einzelnen Menschen selbst. ….“

    Wolf,
    hast Du dir mal Gedanken darüber gemacht, wie das menschliche Bewußtsein funktioniert und
    beeinflusst werden kann und wie wir zu solchen Einrichtungen wie dem Vatikan gekommen sind ?

    Gefällt mir

  66. thom ram sagt:

    Altruist 21:25

    Eine schöne Zeit wünsche ich dir auch.

    Du hast auf bb kommentiert, mehr kommentiert als jeder andere, alles und jedes kommentiert.

    Wer so handelt, kann nur ein Motiv haben:
    Er ist pro Kommentar bezahlt. Pro Replik doppelt.
    Wäre er wesensgesteuert motiviert, so viel zu sagen, so würde er seinen eigenen Blog machen.
    Blöd.
    Blog selber machen, das kostet. Gelle. Nix Salär.

    Gefällt mir

  67. thom ram sagt:

    Altruist 21:25

    Ich habe dich in Moderation genommen.

    Viele Websites, darunter bessere denn bb es ist, bieten null Kommentarmöglichkeit an.
    Viele Websites, darunter bessere denn bb es ist, schalten sämtliche Kommentare in Moderation.

    bb ist grundsätzlich frei zu kommentieren.

    Ich habe dich nun in Moderation gesetzt, was mir Scheissarbeit macht, da ich anal ü sie ren und entscheiden muss. Gescheiteres hätte ich zu tun.

    Deine Reaktion ist nicht die eines Menschen, dessen Feuer auf dem Altar der Menschlichkeit brennt. Sie ist die Reaktion eines Egos.
    Ich verzichte darauf, deine Egoreaktion aufzufächern.

    Fazit für dich:

    Sollte ich mich täuschen, wäre deine Kommentiererei also herzensgesteuert, so mache deinen eigenen Blog. Fleissig werde ich dir beistehen. Und um Verzeihung würde ich dich bitten herzlich.

    Sollte mein längst gehegter Verdacht hingegen zutreffen, wonach du schreibst für schnöde Kohle, dann suche dir einen anderen dummen Blogger, da du Pfennige erschreiben kannst, oder aber eso ein , sehr viel besser für dich, suche einen Erwerb, der nicht stört, sondern der ernährt dich und deine Nächsten. eso aus

    Gefällt mir

  68. Wolf sagt:

    DET
    01/07/2018 um 23:03

    Wolf: „Denn der Schlüssel zur menschlichen Freiheit (Ende der Versklavung von Menschen durch Menschen) liegt nicht beim Vatikan oder bei irgend einer sonstigen künstlich geschaffenen Autorität, sondern im Bewußtsein jedes einzelnen Menschen selbst.“

    DET: „hast Du dir mal Gedanken darüber gemacht, wie das menschliche Bewußtsein funktioniert und beeinflusst werden kann und wie wir zu solchen Einrichtungen wie dem Vatikan gekommen sind ?“

    Du bestreitest die Unabhängigkeit des menschlichen Bewußtseins. Ich stimme dieser Tatsache zu. Selbstverständlich lassen sich die Denkbilder durch Erziehung bzw. Umerziehung prägend beeinflussen. Meine Aussage zum Bewußtsein des Einzelnen bezog sich nicht auf die beeinflußbare Wahrnehmung, sondern auf das Erkennen des eigenen Denkens und Tuns. Auch im Vatikan wirken Leute mit menschlichem Bewußtsein.

    Man sagt, Tiere hätten überhaupt kein Bewußtsein, da sie sich nicht im Spiegel erkennen würden. Doch der Mensch erkennt sich selbst und sein Handeln oft nicht. Er kann und sollte daran arbeiten.

    Gefällt mir

  69. Wolf sagt:

    thom ram 00:29
    Altruist

    Der Eindruck drängte sich mir allmählich auch auf.

    Gefällt mir

  70. ALTRUIST sagt:

    thom ram
    02/07/2018 um 01:26

    Kann es sein sein , dass Du irrst ?

    Auf der Grundlage eines einzigen Kommentarors zerbrichst Du die Arbeit einer Patriotin .
    Die Patriotin ist Anna von Reitz, nicht wie Du fortwaehrend schreibst von Reiz .

    Du mir beistehen ?

    Als es dem Honigmann am schlechtestem ging , gab es auf BB nur einen lapidaren Kommentar von Dir :

    Er wollte nur sein Fell retten .

    Wo standest Du ? Wo warst Du in den Auseinandersetztzungen der aktuellen Zeit ?

    Und da Du nun beginnst ueber das Salaer, typisch schweizer Seele , zu schreiben , weisst Du eigentlich wieviel Zeit gebraucht wird fuer einen Kommentar ?

    Den Blog vom Hongmann habe ich von Anfang bis Ende begleitet , ohne Konflikte .
    Waere dieser Blog noch existent , dann wuerede ich auf BB nicht schreiben .

    Was hat Ernie nun anders gemacht ?

    Er hat den Lesern wahre Freiraueme gegeben , die Wahrheit unter sich selbst zu klaaeren .
    Auf BB gibst Du diese Freiraueme vor , wie ein Despot .
    Ein System im System .

    Ueber all dieses schreibt eine Anna von Reitz und kaempft fuer Veraenderungen .

    Eso ein ? Eso aus ?
    Der neue Trend auf BB ?
    Eso ein , Eso aus , funktioniert nicht .
    Es sei denn , jemand bringt die schluessige Beweisfuehrung .

    Abschliessend eine Bitte , hoere bitte auf meinen Nick zu zerstoeren, zu demontieren ,
    ich habe Dir persoenlich Leid und Schmerz nicht zugefuegt .

    Selbst auf lupocattivo schrieb man , er ist nicht fremdfinanziert , er ist ein Suchender .
    Und als Suchender verstehe ich mich selbst .

    In Liebe ,
    auch wenn Du sie nie nicht verstehen solltest .

    Gefällt mir

  71. mihca sagt:

    Altruist
    Hab mal einige Kommentare allein in diesem Thema angeschaut und mir fällt eines auf: es ist dies rückwärtsgewandte, mantraartige Bundesstaatenthema. Das kenne ich nur allzu gut von einer Organisation, die sich VV nennt. Werden wir hier mit Propaganda belästigt, anstatt miteinander unser Gedanken frei fließen zu lassen. Oben ( ALTRUIST 30/06/2018 UM 07:09) ein direkter link auf DDBnews.

    Gefällt mir

  72. ALTRUIST sagt:

    mihca
    02/07/2018 um 04:18

    Danke .

    Ich bin hier raus , wegen des Anfangsverdachst auf Steuerung durch fremdlaendische Geheimdienste .

    Siehe auch Wolf
    02/07/2018 um 02:30 und Kommentare des Bloginhabesrs .

    Gefällt mir

  73. Vollidiot sagt:

    DET

    „Ihm heute seine Zugehörigkeit zu einer Geheimgesellschaft vorzuwerfen,
    obwohl er uns soviel gegeben hat, grenzt shon an Schizophrenie.“

    Wer Logen und deren Mitglieder über alle Zeiten unter Generalverdacht stellt hat ein Faible für verkürztes Denken.
    Heutzutage sind das i d.R. Gaunerveranstaltungen.
    Zu Goethes Zeiten war das anders, da waren Gaunereinflüsse noch nicht so stark und noch früher waren das noch Clubs um gegen Rom eine Macht aufzubauen.
    Man kann hier jesuitische Einflüsse vermuten.
    Dazu gibt es okkulte Regeln, die einzuhalten waren.
    Von daher darf es Dich nicht verwundern, wenn in elitären intellektuell-wissenschaftlichen Akademikerkreisen alles was nach Geist riecht als Unsinn abgetan wird. Gestern hatte ich wieder so ein Gespräch. Eine geschicktformulierte-unauffällige Frage und die vorgenannte Auffassung brach sich Bahn.
    Unauffällig formuliert darum, daß das Gespräch nicht wegen folgender Mißachtung vom Gegenüber beendet wird.
    Weil……….
    Ja. man könnte etwas unsinniges „glauben“, etwas unbeweisbares, Kirchenschmus, direkt aus der ewigen Verderbnis kommend und eines aufgeklärten Geistes unwürdig.

    Gefällt mir

  74. DET sagt:

    @ Vollidiot

    Aus den Schriften die ich von und über Goethe gelesen habe spielt seine
    Zugehörigkeit zu einer Geheimorganisation eine untergeordnete Rolle.
    Hätte er sich voll vereinnahmen lassen, wäre seine geistige Produktivität
    zerstört worden und wir wüßten heute noch nicht einmal das es ihn gegeben
    hätte.
    Ich vermute, dass er mehr aus Neugierde dort mitgemacht hat.
    Und ähnlich verhielt es sich auch mit seinen Liebschaften.

    Die Geheimorganisationen damals waren, wie Du auch schreibst, noch nicht
    vollständig im Dienste Roms. Die Unterwanderung kam später und bedenke:
    Mayer Amschel und Goethe waren Zeitgenossen in Frankfurt.
    Es ist möglich, dass sie sich persönlich kannten, aber da waren sie noch
    jung und beide waren noch nicht die Berühmtheiten, die sie später wurden.

    Gefällt mir

  75. Vollidiot sagt:

    DET

    Der Amschel war hinter Goethes Schriften her wie der Leibhaftige………………….
    Nach Goethes Tod kaufte er von G. Sohn alles ab, was dieser hatte.
    Dann lud er nach Jahren zu einem Gedenkfest für Goethe dessen Diener Hanselmann ein.
    Der erzählte dann sehr viel (Alk. löst die Zunge) und der Amschel war so angetan, daß er dem Diener eine Rente versprach.
    Die erste Rentenzahlung traf ein als man Hanselmann auf einem Dachboden erhägt aufgefunden hatte.
    Erhängt – obwöhl er hätte stehen können…………………….
    Dazu, oh wie ist das Leben hin und wieder bemerkenswert, geschah, daß die gesamte Familie des Staatsrates Müller binnen eines Jahres nicht mehr lebte.
    Mit Müller hatte G. vereinbart was von seinen Schriften und in welcher Reihenfolge zu veröffentlichen sei. Nix wurde draus – mit Veröffentlichung.
    Die Herzöge von Weimar wurden später dann entschädigt, dafür daß man sie enmal enteignete – bei diesem Deal wanderte das Goethe/Schiller-Archiv mit all seinen unveröffentlichten Schriften in staatliche Obhut. Dazu kam dann noch ein Brand……………..
    Der Staat in Abhängigkeit von Aufsichts- und sonstigen „Räten“.
    Außer den bekannten Dingen wurde niemehr etwas veröffentlicht.

    Also so eine Art „Schutzprogramm“ für das Volk vor den „bösen Schriften eines Logenbruders“.
    Heil unseren fürsorglichen Beschützern…………….

    So viel zu Amschel, lästigem Geschreibsel und aus dem Leben der Geheimgesellschaften, wenn jemand etwas in die Öffentlichkeit bringen wollte.
    Schiller wurde, weil zu offen, das Maul gestopft und G. wollte möglichst viel sagen und wurde auf diese Weise um seine Absichten gebracht.
    Das spricht nicht dafür, wie manch einer vermutet, daß er ein ordinärer Logenbroder war.

    Gefällt mir

  76. mihca sagt:

    Wie war doch gleich das Thema dieses Blogs? War es Goethe, Schiller, Amschel oder Anna von R.?

    Gefällt mir

  77. Vollidiot sagt:

    Mihca

    Goethe, Schiller, Amschel oder Anna von R. schließen sich ein, die Anna baut z.Tl. darauf auf.
    Die Idee der Talmudjünger gegen die der Freiheitsapologeten.

    Gefällt mir

  78. lotse sagt:

    @mihca

    Du selbst hast es geschrieben, Reife entsteht nicht durch erklären
    und Ignoranz ist die Kurzform von nicht wissen wollen. Du wirst es bereits bemerkt haben,
    eine Meinung haben alle (fast) aber die Wenigsten einen Plan. Hier sein Wissen und seine
    Erkenntnisse weiter zu geben ist gut, weil wir alle davon profitieren, was aber wenn aus
    irgendwelchen Gründen die das BlogGezwitscher ausfallen muss (Stromausfall, Zensur etc)
    was dann übrig bleibt, ist die Substanz eines Jeden.

    Dein bester Satz war: Wo diskutiert wird, ist die Wahrheit nicht bekannt! ….liebe Grüße…ein lotse

    Gefällt mir

  79. Vollidiot sagt:

    Lotse
    Mihca

    „Wo diskutiert wird, ist die Wahrheit nicht bekannt!“

    Der von mir hochgeachtete Goethe formulierte: Wahrheit ist Weisheit.
    Tja, darum wird so fui diskutiert.
    Auch der Gebrauch der Vokale in unserer Sprache schützt uns nicht vor Diskussionen.
    Ziert sich jetzt die Wahrheit oder jeder von uns?

    Mein Idioten-Ego wähnt sich im Besitze der Wahrheit.
    Darum singe ich jetzt wie der Bürgermeister, umgeben von vielen lustigen Weibern: Oh, wie bin ich klug und weise und mich betrügt man nicht……………..
    Und die Weiber waren da noch viel klüger als die heutigen Emanzen, sie waren lustig ob des Bürgermeisters, konnten nichts anderes als lachen ob des Theaters. Emanzen wären sauerbistig und hätten Hypertonie und lädierte Gallenblasen.
    Ein Geschlecht schafft sich ab.
    Emanzen sind Lernobjekte für den tumben Mann.
    Hier kommen wir wieder zum Diskurs um die Wahrheit, innerehlich, Mann gegen Frau, archaische Schlachten – am Herd, Met versus Hühner ausnehmen.
    Wenn ich die Wahrheit nicht suche, wirds mit der Weisheit schon gar nix.

    Gefällt mir

  80. lotse sagt:

    @Vollidiot
    schön formuliert: Wenn ich die Wahrheit nicht suche…
    Da bleibt Ignoranz allerdings außen vor. Wahrheiten ergänzen sich immer!
    Ohne Ausnahme. Stehen sie kontrovers gegenüber, ist eines die Wahrheit nicht.
    Ich trage einzig die Verantwortung für mich, deshalb ist es mir nicht (mehr) wichtig
    Andere zu bekehren. Wohin auch, wenn ich bedenke, wie oft ich im Leben irrte.
    Ich vermag immer nur meine Sicht und Erkenntnis einzubringen. Wenn ich zu Erkenntnissen
    beitragen kann, gerne. Wenn ich neue eigene Erkenntnisse gewinnen kann, gerne.
    Ob Goethe oder nicht, ob Merkel oder nicht… wenn sie sagen, die Sonne
    geht dort auf, wo ich in meiner Matrix „Osten“ gespeichert habe, werde ich nicht widersprechen.

    Mit Spannung verfolge ich das Ego-Gehabe. Es fehlt oft die geistige Flexibilität
    und Offenheit. Wir sind oft so einzementiert in unserem eigenen Ich.
    Ich schließe mich da mit ein, ohne Ausnahme. Das wäre eine Vision:
    Wandel vom Gegeneinander und Nebeneinander zum Miteinander!… liebe Grüße

    Gefällt mir

  81. thom ram sagt:

    Altrui 04:39

    Ich danke dir für alle hereingetragenen Informationen.

    Hätte ich ein Team, ich hätte einen beauftragt, deine Eingaben zu prüfen und bei Verdacht auf Blogzumüllung dich in Schranken zu weisen.

    Ich bitte ehrlich um Verzeihung, sollte unbegründet sein meine gelegentlich leise aufkeimende Vermutung, mir zusätzlich von mehrerern Lesern per Mail verstärkt, du seiest Bezahltschreiber.

    Dass du dich zurückzuziehen ankündigetest, weil deine Kommentare nun ein bisschen warten müssen, bis sie erscheinen, mein lieber Mann, das wirft wenig helles Licht auf dich.

    Dass du mit Erbsenzählen beginnst, was ich schon alles falsch gemacht habe, dies erst recht.

    Solltest du Bezahltschreiber sein, dann gratuliere ich dir. Fall Altruist hat mir immer wieder, und aktuell zwei Tage stimmungsmässig versaut, und ich hatte zwei Tage fast null Bock, was bloggerisch Gscheites zu machen.

    Sollten deine Absichten pur sein, dann hätte ich mich verheddert, wäre ich zu wenig selbst ständ ig. Kann sein.

    Ich habe dich nicht gesperrt. Ich habe dich in Moderation gesetzt. Und ich sperre dich auch nicht, wo du nun kommst und andere Blogger über ihre Freizügigkeit in den Kommentarsträngen lobst, vergleichend dich über mich beklagst, wenn ich deine Eingaben verlangsame.

    Mir auffällt.
    Du hast mehr Kommentare in bb abgelegt als alle anderen Kommentatoren. Trotzdem weiss ich von dir nichts. Nichts. Von allen anderen Stammkommentatoren weiss ich Persönliches. Da man gegenseitiges Interesse hat, wer bist du eigentich, du. Altruist schreibt und schreibt, ist aber irgendwo hinter einem Wall. Darfst du. Ich habe kein Recht darauf, auch nur deine Schuhnummer zu kennen.

    Also.
    So du der bist, für den du dich ausgibst, so schreibe bitte froh weiter. Zeitliche Verzögerung wird dir keinen Stein aus der Krone beissen.
    So du sein äh halt doch…äh… so müsstest du damit leben, der zu sein, der du bist. Denn was ich lebe, das bin ich, und ich entscheide, as ich lebe. Das gilt für mich. Für alle. Für dich.

    „Altrui“ als Ableitung von Altruist ist, es sei bemerkt, eine schweizerisch freundlich liebevolle verdiminutivierung (Verkleinerung).

    Gefällt mir

  82. thom ram sagt:

    Täratätäääää!

    Volli, ich überreiche dir den Orden des Helden des Achzigtausendsten.

    Du hast kommentiert als Achtigtausendste Nase, auf bb.

    Wenn ich in D wieder aufkreuzen können werde ohne inhaftiert mich wiederzufinden, lade ich dich zur Achterbahnfahrt im Verjüjnungspark ein. Zu Zweit ok, zwischen uns zwei Knusperlis noch viel okeeer, da drückt es links und rechts, und manchmal lüpft es einen, nein alle uns Viere, Goethe, dein Spezi, der hockt im Wägelchen hinter uns und lacht sich froh. Und Joshua ebenso. Also auch von oben betrachtet: Go!

    Gefällt mir

  83. ALTRUIST sagt:

    thom ram
    02/07/2018 um 23:18

    Vielen Dank fuer Deinen erhellenden Kommentar .
    Ich bin kein Bezahlschreiber .
    In diesem Bezug bin ich auch beim Honigmann Blog und anderen Blogs nie nicht auffaellig geworden .
    Wer mich verstehen will und wer ich bin , hat es aus meinen Kommentaren oder in Konversation mit mir , entnehmen koennen .
    Die Kommentare um meine Person sind einfach nur kontraproduktiv und rueckwaerts gewandt .
    Hilfreich sind sie nun wirklich nicht .
    Wie im Mittelalter , irgend jemand wird oeffentlich gerichtet .
    Das bedauere ich .

    Ich brauche das alles nicht und auch kein aufrichtiger, wahrhafter Aufklaerer .

    Gefällt mir

  84. DET sagt:

    Worüber ich hier überhaupt noch nicht geschrieben habe ist der Lebenspartner
    von der Anna.
    James Clinton Belcher, ist ein Nachfahre von einem Belcher, der bei der Gründung
    der ursprünglichen Regierung der Vereinigten Staten von Amerika mitwirkte, also
    einer von den Colonisten. Das große Siegel davon ist immer noch in seinem Besitz.

    Was der ausschlaggebende Punkt sein dürfte ist, seine Vorfahren kamen aus England
    und sind seit 1057, seit „William the Conqueror“ Zeiten, unabhängige Bürger und das
    bedeutet, er ist der Souverän, gleichzusetzen mit den Rechten der Queen von England,
    er ist das eigentliche Staatsoberhaupt.

    Gefällt mir

  85. ALTRUIST sagt:

    DET
    03/07/2018 um 01:40

    Wenn Du meine Kommentare gelesen hast , dann ist das eigentlich schon bekannt .

    Ach mein Schreck , hierueber hat ausgiebig berichtet die VV Deutschland .
    Und das darf ja nicht wahr sein , dass von denen einiges an Wahrheiten kommt .

    Gefällt mir

  86. DET sagt:

    @ Altru,
    ich habe sie nicht alle gelesen.

    Ich stell mal ihren vollständigen Namen hier rein,
    weil das gerade diese Rubrik ist.
    .
    Anna Maria Wilhelmina Hanna Sophia
    Riezinger-von Reitzenstein von Lettow-Vorbeck

    Gefällt mir

  87. Wolf sagt:

    DET 01:40

    Die Katze ist aus dem Sack!
    Der Mann von der Anna ist das eigentliche rächtmäßige Staatsoberhaupt der USA! Doch sind die USA überhaupt ein rächtmäßiger Staat? Schließlich müßten die USA rächtmäßig doch eigentlich den Indianern gehören. (Oder war schon jemand vor den Indianern da? Die Wikinger? Mann müßte Ahnenforschung betreiben.) Allerdings könnte man auch argumentieren, daß die USA eigentlich rächtmäßig dem auserwählten Volk gehören. (So steht es im Alten Testament.) Mann könnte das Land auch an die Alligatoren zurückgeben – die haben wohl die ältesten Rächte in Amerika.
    Fazit: Es gibt für die Rächtsexperten noch viel zu klären.

    Rächtlicher Hinweis:
    Ich gebrauche heute meine eigene Rächtschraibung. Die ist – nach meinem Rächtsempfinden – rächtmäßig.

    Gefällt 1 Person

  88. Wolf sagt:

    zu Wolf 16:36

    Oder gehört das Land – nach Gottes Recht – dem Islam?

    Gefällt mir

  89. DET sagt:

    @ Wolf

    Das man Land kaufen und verkaufen kann gab es bei den Indianern nicht.
    Die Regierungen der ursprünglichen USA, beachte das Wort „ursprünglich“, haben mit den Indianern Verträge
    gemacht, die heute noch gelten.
    Alle beide, die Anna und ihr Lebenspartner, werden von den noch lebenden Indianern anerkannt und sie wurden
    in irgendwelchen Stämmen aufgenommen. Ich habe aber den Namen von diesen Stämmen vergessen.

    Fakt ist z.B., dass das Weiße Haus in Washington D.C., auf ein Gebiet steht, das den Indianern zugesagt wurde.
    (nachzulesen bei Richter Dale, „Geheimnisse Amerikas“).

    Dass das so gekommen ist wie wir es heute sehen, ist nicht den ursprünglichen USA anzulasten und die noch
    bestehnden Verträge mit den Indianern werden mit Sicherheit umgesetzt werden, sobald der Sump dort trocken
    gelegt wurde. Und änlich verhält es sich mit Alaska und vielen anderen Verträgen.

    Gefällt mir

  90. Wolf sagt:

    Skeptiker
    03/07/2018 um 17:02

    Danke für den Hinweis. Ich habe mir das Buch gerade als PDF-Datei heruntergeladen.

    Gefällt mir

  91. Skeptiker sagt:

    Gelöscht.

    Das von dir hier eingestellte Buch ist interessant, ja. So gesehen begreife ich, dass du es hier rausgehängt hast.

    Das Dumme nur ist, dass es in der Schweiz Leute gibt, die würden es mir als „Duldung von Rassismus“ auslegen, würde ich den Buchtitel in bb stehen lassen. Und ich hätte 5000 Busse bzw. 100 Tage. Plus ein weiteres Verfahren und Kosten.

    Thema you den tum ist hier obsolet, ich spasse nicht.

    Solltes du für Wahrheiten ins Gefängnis gehen wollen, so mache bitte deinen eigenen Blog und hänge dort raus Schriften wie die hier eingestellte und von mir Gelöschte. Ehren würde ich dein Heldentum, doch denken würde ich, gescheiter wäre es, du wärest frei und könntest wirken auf dieser Welt, statt Mauern anzustarren und abgeschnitten zu sein.

    Thom Ram, 03.07.06

    Gefällt mir

  92. thom ram sagt:

    Wolf 17:52

    Gut, dass du es grad noch erwischt hast.

    Gefällt mir

  93. Skeptiker sagt:

    @thom ram

    Ja, ich verstehe das ja, zumindest mittlerweile.

    Hier findet man ja die Quellen von Fritz unter den letzten Kommentaren.

    https://morbusignorantia.wordpress.com/

    Gruß Skeptiker

    Gefällt mir

  94. Missie Mabel sagt:

    @Skeptiker
    Habe Deìnen Eintrag auf mi mit dem Kontingentflüchtling gelesen… sehr erhellend und interessant! Danke, meine Altvorderen hätten das gerne gelesen, hätte es ihre Annahmen bestätigt.

    Gefällt mir

  95. Wolf sagt:

    DET
    03/07/2018 um 01:40

    Mannomann, DET. Warum läßt Du Dir von dieser Oma bloß solch einen Bären aufbinden?

    Für jene Leser, denen die sagenhaften Geschichten der Anna von Münchhausen Reitz Freude bereiten, habe ich noch zwei Schmankerl aus ihren über 1100 Erzählungen heraus gegriffen:

    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    Das amerikanische Staatsoberhaupt

    Anna von Reitz bezeichnet ihren Gefährten James Clinton Belcher als rechtmäßigen Erben und Inhaber der amerikanischen Staatsgewalt. Sie begründet diesen einzigartigen Anspruch mit der Behauptung, daß einer seiner Vorfahren von Wilhelm dem Eroberer an dessen Sterbebett im päpstlichen Jahr 1087 als Dank für die Mithilfe bei der Eroberung Englands den Status eines „unabhängigen Souveräns“ auf englischem Boden verliehen bekommen hätte. Dieser besondere Status wäre wiederum der Grund dafür gewesen, daß ein weiterer Vorfahre, ein gewisser William Belcher, beinahe 700 Jahre später bei der Gründung der Vereinigten Staaten von Amerika von John Adams als Staatsoberhaupt vorgeschlagen worden sei. Folglich seien die Belchers das US-amerikanische Gegenstück zur englischen Königsfamilie. Außerdem hätte das Familienwappen der Belchers als Vorlage für den Entwurf des offiziellen Dienstsiegels der USA gedient. James Clinton Belcher sei somit berechtigt, das Dienstsiegel der USA in allen internationalen Angelegenheiten zu verwenden.

    Annas Geschichte zum amerikanischen Staatsoberhaupt
    http://annavonreitz.com/situationreport.pdf

    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    Die Hapsburgerin Anna von Reitz

    Anna von Reitz behauptet von sich, eine echte „HAPSBURGERIN“ zu sein. In ihrem Gesicht würden sich die Antlitze der Adelsgeschlechter des Heiligen Römischen Reichs widerspiegeln. Sie sei die lebende Erbin des Heiligen Römischen Reichs und der Heilige Stuhl wisse darüber Bescheid. In ihren Adern fliese das Blut der Merowinger, Karolinger, Bataver (kein Adelsgeschlecht, sondern ein Volksstamm!) sowie der Häuser Hannover, Mecklenburg und Liechtenstein.

    Dummerweise gelingt es Anna jedoch nicht, den Namen ihres eigenen Adelsgeschlechts korrekt zu buchstabieren. HABSBURG schreibt man mit „b“. (Obwohl die Schreibweise mit „p“ im Englischen auch vorkommt.)

    Anna von Reitz – „Hapsburger Hoffnungsträgerin“
    http://annavonreitz.com/hope.pdf

    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    MEIN FAZIT
    Frau von Reitz wohnt in Alaska. Womöglich ist sie deshalb viel im Internet unterwegs. Bei ihren virtuellen Ausflügen hat sie wohl so manche interessante Entdeckung gemacht, die sie weiterverbreiten möchte. Vieles von dem was sie in ihren über 1100 gesammelten Werken schildert, klingt bekannt. Manches davon ist sicher wahr. Doch die einfache Rolle einer Berichterstatterin scheint ihr nicht zu genügen. In ihren Erzählungen hat sich selbst und ihren Freunden eine zentrale Rolle zugedacht. Ihre Werke gleichen einem Heldenepos. Die kreative Erzählweise ähnelt in mancher Hinsicht den phantasievoll ausgeschmückten Münchhausengeschichten, mit denen sich so manche graue Maus (Ex-Häftling oder Soldat) nach dem Zweiten Weltkrieg zu unverdientem Ruhm verhalf.

    Gefällt mir

  96. DET sagt:

    @ Wolf,
    Ich habe vor vielen Jahren von den Belchers und ihren Beitrag zur Gründung der USA gelesen, da wußte ich nicht,
    dass es die Anna überhaupt gibt. Und das sie aus der Habsburger Linie stammt, habe ich auf diesem Blog auch
    schon berichtet.
    Für meine Begriffe ist es eine sehr kluge und engagierte Frau und bevor ich solch ein Urteil fälle, da muss schon viel
    Wasser die Spree runtergelaufen sein. Ich habe viel von ihr gelesen und gelernt und sie hat auch einen sehr guten
    Schreibstil.
    Beantworte Dir selbst die Frage warum man ihr mit juristischen Mitteln nichts Unrechtes nachweisen kann und warum
    sogar Trump sie um Rat gebeten hat. Sie hat sogar ein kleines Büchlein, extra für ihn, von ca 60 Seiten geschrieben
    und dort erst einmal die ganzen Strukturen aufgezeigt, wie der ganze Betrug dort anfing und bis heute andauert.

    Was meinst Du warum sie so bekämft wird ??? Ich kann nur jeden bedauern der sein Urteil über sie vom Hören und Sagen
    anderer fällt.
    Ich habe jedenfalls den Eindruck, dass das was sie schreibt Nachdenken erfordert und damit sind die meisten überfordert.

    Gefällt mir

  97. Wolf sagt:

    DET 20:56

    „Beantworte Dir selbst die Frage warum man ihr mit juristischen Mitteln nichts Unrechtes nachweisen kann.“

    Was Anna von Reitz schreibt, ist sicher nicht verboten. Solche Geschichten darf in Amerika jeder erzählen.
    Warum bist Du Dir so sicher, daß sie die Wahrheit spricht?
    Woher weißt Du, daß Trump sie um Rat gebeten hat?

    Gefällt mir

  98. DET sagt:

    Wolf,
    Alles was die Anna geschrieben hat ist mit Fakten hinterlegt, die jeder nachprüfen kann.
    Für sie arbeiten mehrere Gruppen und das ist alles sehr sorgfätig recherchiert.

    Hier ist der Link von dem Buch, dass sie für Trump geschrieben hat.
    http://annavonreitz.com/americasomeassemblyrequired.pdf

    Die Bitte von Trump wurde durch einen Bekannten vermittelt, nachzulesen in der Nr. 830

    Gefällt mir

  99. Wolf sagt:

    DET um 00:00

    Der Mensch kann seine eigenen Fakten schaffen, indem er sie durch Phantasie hinterlegt. Ich kann derartige Gedankengänge schon verstehen. Das hat ja eine gewisse Berechtigung und obendrein eine lange Tradition.

    Gefällt mir

  100. DET sagt:

    Wolf,
    wer unbedingt ein Haar in der Suppe finden will, der findet es auch.

    Gefällt mir

  101. Wolf sagt:

    DET 15:07

    Bei einer Haarsuppe braucht man nicht lange nach Haaren zu suchen.

    Gefällt mir

  102. DET sagt:

    Haarsuppe kenne ich nicht.
    Wahrscheinlich muß es soetwas bei Euch geben.

    Gefällt mir

  103. Skeptiker sagt:

    @DET@Wolf

    Also ich finde Euren Dialog liebenswert, um nicht reizvoll zu sagen.

    Gruß Skeptiker

    Gefällt mir

  104. Wolf sagt:

    DET 16:03

    Die Haarsuppe, die ich meine, stammt aus der reizvollen Gerüchteküche der Anna von Reitz.
    Sie wird regelmäßig aufgewärmt.

    Zutaten:
    – Suppe
    – Haare
    – Phantasie

    Gefällt mir

  105. Wolf sagt:

    Ergänzung zu Wolf 17:06

    Zubereitung:
    Haarsuppe in der Gerüchteküche köcheln lassen und in öfters aufwärmen.

    Gefällt mir

  106. Wolf sagt:

    Ergänzung zu Wolf 17:15

    Altes kosheres Rezpt

    Gefällt mir

  107. DET sagt:

    Wolf,
    Du hast die Fakten vergessen, die ich oben erwähnte.
    Wer das Nachprüfen verweigert ….. da kann ich auch nichts
    machen.

    Gefällt mir

  108. Wolf sagt:

    DET 17:58

    Das Büchlein – sozusagen ein Handbuch für einen vertraglich geregelten (Gegen-)Staatsstreich – habe ich gelesen. Einen Nachweis für die behauptete Zusammenarbeit zwischen Präsident Trump und Frau von Reitz habe ich nirgends gefunden.

    Gefällt mir

  109. Wolf sagt:

    Ergänzung zu Wolf 18:39

    Revolutionen oder Staatsstreiche lassen sich nicht vertraglich beim Gegner einklagen.

    Gefällt mir

  110. DET sagt:

    Wolf,
    ich gehe davon aus, dass Du das Büchlein nicht gelesen hast.

    Die ursprünglichen Vereinigten Staaten von Amerika, das sind die ursprünglichen 50 Staaten,
    haben 19 Leistungen, vertraglich an eine britische Firma übergeben, die es schon lange gab.
    George Washington war davon ihr 11. Präsident oder CEO, wie man es heute sagt.
    Seit der Übernahme des Vertrages der 50 Staaten, wurde er als 1. Präsident der USA gehandelt.

    Trump ist ein Nachfolger von George Washington und der ganze Laden dort ist immer noch
    eine britische Firma.
    Alle die, die die Unabhängigkeitserklärung unterschrieben wurden vom Britischen Militär umgebracht
    oder starben verarmt.
    Fast alle Institutionen dort, wie die Gerichte, Staaten, Militär usw. wurden pö a pö durch
    britisch verwaltete Firmen ersetzt, obwohl nichts davon in den 19 vereinbarten Leistungen
    stand.
    Und Du nennst das ein Staatsstreich, obwohl es dort überhaupt keinen Staat gibt.
    Es sind alles Dienstleistungs- Firmen…… britische Entitäten !
    Der Vertrag, wo Trump jetzt CEO ist, bezieht sich nur auf die 10 Km² von Washington D.C.
    plus die 7 Inseln, Puerto Rico, Guam usw. …… alles andere ist nur ein großer Bluff und der
    wird auch so an den Schulen/Unis/ Medien vermittelt.

    Hier ist es seit 1990 ähnlich verlaufen.
    Jeder der einen Personalausweis hat, ist im Grunde genommen ein britisches Objekt,
    ein Sklave, der für die Schulden der Regierungs-Firma aufzukommen hat,
    nur das interessiert hier niemand.
    Die Anna von Reitz hat die ganzen Fakten, zusammen mit ihrer Gruppe dort aufgearbeitet
    und wenn man die Punkte dazu verbindet, dann braucht man nicht mehr viel Phantasie,
    um zu erkennen, wo der Hase im Pfeffer liegt und damit beende ich meine Diskussion hier.

    Gefällt mir

  111. Wolf sagt:

    DET 20:09

    Danke für die phantasievolle Rechtsbelehrung.
    Das Büchlein habe ich durchaus gelesen. Gerade aus diesem Grunde halte ich nichts davon.

    Selbst wenn man der Geschichte Glauben schenken würde (was ich nicht tue), steckt ein grober Denkfehler dahinter. Es besteht nämlich ein großer Unterschied zwischen theoretischem Recht und praktischem Recht. Gerade James Clinton Belcher sollte sich über diesen Unterschied im Klaren sein, wenn er sein theoretisches Recht auf den Status eines „Souveräns“ alleine mit dem Recht des längst verstorbenen Eroberers Wilhelm begründet. Wilhelm der Eroberer (ursprünglich nannte man ihn „Wilhelm den Bastard“) trug seinen Beinamen „der Eroberer“ zurecht. Er bekam ihn, nachdem er England erobert und dort sein eigenes (blutiges) Recht etabliert hatte. Dabei gebrauchte er Argumente, die keinen Widerspruch duldeten. James Clinton Belcher würde ich dahingegen eher als „James den Theoretiker“ bezeichnen. Selbstverständlich kann James – wie jeder Mensch auch – sein eigenes Recht schaffen. Nur durchsetzen kann er es nicht.

    Thomas Paine – einer der anerkannten Gründerväter der Vereinigten Staaten von Amerika – beschrieb in seinem revolutionären Pamphlet „Common Sense“ die Art und Weise der „rechtmäßigen“ Machtergreifung Wilhelm des Eroberers:
    „Ein französischer Bastard, der mit einer bewaffneten Banditenschar landete und sich eigenmächtig gegen den Willen der Einheimischen zum König Englands ernannte, ist schlicht gesagt eine sehr schäbige, schurkenhafte Grundlage (für die englische Monarchie – Ergänzung des Übersetzers). Dies hat gewiß nichts Göttliches an sich.“

    Übrigens würde ich Dir raten, Deine Fakten nochmals zu überprüfen. Den 50. Staat der USA gibt es erst seit 1959.

    Gefällt mir

  112. DET sagt:

    Wolf,
    eigentlich wollte ich die Diskussion beenden, aber wenn Du schreibst,
    dass 1959 dort der letzte Staat gegründet wurde, da schüttelst mich nur.
    Wikipedia hilft Dir da nicht weiter. Das sind ja die Märchen denen Du
    aufsitzt.

    Die Regierung Trump ist eine Firma wie jede andere Firma und da ist
    niemand mehr, der seit 1860 einen Staat gründen konnte !

    Das ist genau der Schwindel, den ich versuche klarzustellen.
    Seit 1868 wurden über alle 50 Staaten neue Verwaltungsgrenzen auf
    der Grundlage der ursprünglichen Grenzen gezogen und alles
    was sich dort Staat nennt, sind nur Firmen mit der Bezeichnung „Staat“

    Was den J.C. Belcher betrifft weiß ich nur soviel, dass sein Vorfahre von den
    anderen Colonisten zu einer führenden Position gewählt wurde, deshalb
    hat er heute noch das Siegel der ursprünglichen Vereinigten Staaten von Amerika.
    Das er aus der Sicht der britischen Eroberer als „Bastard wahrgenommen wurde
    kann ich mir gut vorstellen.

    Gefällt mir

  113. ALTRUIST sagt:

    DET
    06/07/2018 um 23:29

    Vielen Dank fuer die professionale Fuehrung der Kommentare durch diesen Strang .

    Diesen Strang hast Du eindeutig gefuehrt .

    Wo ich konnte , habe ich ihn verbreitert .

    Gefällt mir

  114. ALTRUIST sagt:

    DET
    06/07/2018 um 23:29

    Ich stelle mir stetig die Frage , welchen Wolf ein jeder so in sich fuettert.
    Die Zeichen der Zeit stehen fuer mich eindeutig auf die Signale , dass nur wenige dem richtigem Wolf Futter spenden .

    Es ist so, wie es immer gewesen ist , die Mehrheit beginnt mit der realen Erfassung des inneren Wissen im Abgleich mit der realen Erfasung des auesseren Wissens erst dann , wenn die Speisekammer leer ist ……

    Und genau dorthin scheint sich alles zu bewegen .
    Die aktuelle ausserordenliche Beschaeftigung mit den Schattenmaechten und dem Licht sind ein beredest Signal dafuer .
    Bevor AH festgelegt war , dass er der Reichskanzler wird , hatte diese Bewegung Hochkonjunktur und flaute nach seiner Ernennung sehr schnell ab , um 1944 wieder ein neues Hoch zu finden und aktuell ebenso .

    Schattenmaechte und das Licht haben einen konkreten Namen und Anna von Reitz hat diese Namen ein Gesicht gegeben .

    Gefällt mir

  115. Wolf sagt:

    DET 06/07/2018 um 23:29

    Du redest von den „ursprünglichen 50 Staaten“ und behauptest gleichzeitig, daß seit 1860 keine Staaten (sondern nur noch Firmen) mehr gegründet worden seien. Das ist ein Widerspruch (es widerspricht sich). Genau darauf wollte ich Dich aufmerksam machen.

    Gebetsmühlen helfen nicht weiter.

    Gefällt 1 Person

  116. Wolf sagt:

    @ALTRUIST

    Du brauchst Dir keine Mühe mehr zu geben. Die gute Anna Maria hat doch schon alles für uns geregelt.

    Gefällt 1 Person

  117. Wolf sagt:

    Nachtrag zu Wolf 16:05

    @DET
    Ich denke, wir haben aneinander vorbeigeredet. Das Mißverständnis beruht wohl auf einem Fehler in Deiner Übersetzung (ist mir gerade erst aufgefallen). Vermutlich meintest Du mit den 50 „ursprünglichen“ Staaten die „echten“, „tatsächlichen“ Staaten (englisch: original states). Es wäre hilfreich, wenn Du bei Deinen Klarstellungen die englischen Begriffe in Klammern hinzufügen würdest – der Klarheit halber. Sonst weiß man gar nicht sicher, wovon Du überhaupt redest.

    Gefällt 1 Person

  118. DET sagt:

    Wolf,
    zwischen 1860 …. 1868 gab es dort den angeblichen Zivilkrieg, der keiner war.
    Es gab und gibt bis heute keine Kriegserklärung dazu und auch keinen Friedensvertrag,
    wie es zwischen Staaten üblich ist.

    Der Zivilkrieg, wie er in den Schulbüchern vermittelt wird, war ein Säbelrasseln zwischen
    Firmen um den lukrativen Vertrag (die 19 vereinbarten Leistungen), den die 50 Staaten
    der ursprünglichen VS mit der Firma, wo George Washington mal CEO war, abschloss.
    Um 1860 war aber Linkoln im Amt. Er hatte auch beide Positionen inne, nämlich die des
    CEO´s, also der britischen Firma, die ursprünglich mal die Britische Ost-Indien-Company
    war, auch bekannt als Virginia Company, und er war Präsident der Vereinigten Staaten,
    was er auch nicht sein dürfte, weil er ein Mitglied der BAR war und somit gegen das
    Nobility Amendmend, verstieß, welches verbietet BAR-Mitglieder in führenden Positionen
    aufzunehmen. Heute sind fast alle Congress-Mitglieder BAR-Angehörige.

    Die ursprüngliche Verfassung, die von 1776 nennt sich „Verfassung für die Vereinigten
    Staaten von Amerika“ und die von 1868 nennt sich „Verfassung von den Vereinigten Staaten
    von Amerika“.
    Zwischen diesen beiden Unterschieden „für“ und „von“ liegen Welten. Es ist der Unterschied
    zwischen Landrecht, das an die 10 Gebote angelehnt ist und zwischen dem Seerecht =
    kommerzielles Vertragsrecht, das sich nur auf tote Entitäten bezieht.

    Kommt das nicht bekannt vor in bezug auf das Grundgesetz ???

    Fazit:
    vor 1860 gab es die alten (ursprünglichen) Staaten, dann war der angebliche Zivilkrieg,
    und ab 1868 wurden die alten Staaten regelrecht ausgetrocknet und die neuen
    Firmen-Staaten wie z.B. Staat von Florida oder Staat von Kansas usw. wurden gegründet.
    Und das ist ganz wichtig, weil diese ganze Täuschung eine Absicht ist:
    Es sind alles nur Firmen und keine Staaten !!!!
    Ähnlich verlief es mit den Gerichten. Seit 1954 wird dort in den VS nur noch das Statuten-Recht,
    also das Recht welches sich Firmen verschaffen, angewandt. Angefangen hatte dies 1938.
    Davor war es das „American Common Law“, was bei uns dem Zivielrecht entspricht.

    Wolf,
    mir ist noch etwas zu den Belchers eingefallen:

    Wenn dir das, was die Anna von Reitz schreibt „Reizwörter“ sind, dann lese mal bei
    Richter Dale nach in seinem Buch „Geheimnisse Amerikas“.
    Dort ist beschrieben wie die britischen Königsgetreuen die Colonisten verfolgten und
    umgebracht haben, jedenfalls die, die aufrichtig die Trennung von England anstrebten.
    Die Briten überließen da nichts dem Zufall. Es gab dazu exakt ausgearbeitete Pläne,
    die man dazu in England fand.
    Unter den Colonisten gab es auch eine Reihe von Verrätern, die man am Leben ließ.

    Wo ist da das Problem, wenn die Vorfahren des James Clinton Belchers sich für die
    Unabhängigkeit der Vereinigten Staaten einsetzten ??? Sind sie deswegen Bastarde ???

    Die Briten haben die ganze Welt unterjocht. Du gehörst auch mit über deine „PERSON“
    dazu, hast es nur noch nicht mitbekommen, weil Du den Mechanismus dafür noch nicht
    verstanden hast.

    Gefällt mir

  119. Skeptiker sagt:

    Ergänzung, also mit Falschinformationen wurden die Engländer an den Rand der Pleite getrieben.

    Hier das schnelle Pferd.

    (https://youtu.be/vrAPwG2bbrU?t=849)

    Hast Du was, bist Du was, hast Du nichts, bist Du nichts, so gesehen bin ich das ausblute „Nichts“

    Aber das ist ein schönes Gefühl.

    Gruß Skeptiker

    Gefällt mir

  120. Wolf sagt:

    DET 17:06

    Wilhelm I. von England (ursprünglich Herzog der Normandie) wurde als außereheliches Kind geboren. Deshalb nannte man ihn „den Bastard“. Den Titel „der Eroberer“ hat er sich erst später blutig verdient. Statt sich auf irgendwelche rechtliche Abmachungen zu berufen, schuf er sein eigenes Recht. Darum ging es mir. Müssen wir uns an dieses Recht bzw. an davon abgeleitete Verträge halten? Diese rhetorische Frage stellte der amerikanische Gründervater Thomas Paine bereits 1776 in seinem Pamphlet „Common Sense“.

    Was mir an dem Konzept der Anna von Reitz widerstrebt, ist die offenbar angestrebte vertragliche Rückabwicklung. Dieses Lösungskonzept erinnert mich stark an die endlose Hinhaltetaktik „unserer“ Politiker (Attrappen), die behaupten, hart an Lösungen zu arbeiten, wobei ihnen jedoch angeblich „rechtlich“ die Hände gebunden seien (siehe EU-Vertrag von Dublin etc. blabla). Inzwischen geht alles weiter bergab, wie bisher.

    Gefällt 1 Person

  121. Wolf sagt:

    DET 17:06

    DET: „Wo ist da das Problem, wenn die Vorfahren des James Clinton Belchers sich für die Unabhängigkeit der Vereinigten Staaten einsetzten ??? Sind sie deswegen Bastarde ???“

    Das Problem ist ein grundsätzliches:
    Müssen wir uns an das blutige Recht eines „Wilhelms der Eroberer“ bzw. an davon abgeleitete „Verträge“ halten? Der Herr Belcher beruft sich genau auf dieses „Recht“, wenn er sich selbst als „Souverän“ bezeichnet.

    Gefällt mir

  122. DET sagt:

    Wolf,
    wenn Du jemand beurteilst, dann beachte aus welcher Perspektive Du ihn beurteilst.
    Ob der Wilhelm seinen Titel „blutig“ verdient hat hängt davon ab wer da Blut gelassen hat.
    Was ich in Erfahrung bringen konnte ist, er hat Leute aus der Leibeigenschaft befreit,
    denen er anschließend zu souveränen Bürgern erklärte und einer davon waren
    die Vorfahren von dem heutigen J.C. Belcher, der Lebenspartner der Anna
    und dieser Belcher weiss was daran hängt.
    Er hat keine Unterschrift zu irgendeinen Personalausweis o ä. geleistet, weil er wußte,
    dass dies die Abgabe seines von Gott gegebenen freien Willens bedeutet.
    Er ist heute eigentlich derjenige, der nicht gebunden ist.

    Ihr habt alle keine Ahnung wie kostbar eigentlich unsere Unterschrift ist, denn mit fast
    jeder Unterschrift geben wir einen Teil unserer Souveränität ab.

    Was die Rückabwicklung des Vertrages betrifft was die Anna betreibt, da musst Du wissen,
    seit voriges Jahr ist die Firma, wo Trump CEO ist, absolut Pleite.
    Obambi hatte schon den Konkurs beim Konkursgericht in Washington D.C. eingereicht,
    d.h. Trump hatte im vorigen Jahr eine bankrotte Firma übernommen.
    Die Banken die diese Firma betreiben hatten die Absicht, wie sie es mehrmals in
    der Geschichte der VS taten, die Firma an die Wand zu fahren, ( in Wirklichkeit sind es
    3 Firmen/Ebene) um sich die Konkursmasse als „priority“ Kreditgeber unter die Nägel zu
    reißen, was die Gruppe um die Anna verhinderte. Das war konkret am 29 Juni 2017.
    Sie hat dort nämlich die Menschen als „priority“ Kreditgeber“ angemeldet und damit sind
    die Banken die „secundären“ Kreditgeber“und gehen somit leer aus.
    Das ist das Gelämmer in dem sie jetzt stecken.
    Sie sind quasi schachmatt.
    Die 19. vertraglich vereinbarten Leistungen gehen damit automatisch an den Auftraggeber
    zurück und das sind die ursprünglichen Vereinigten Staaten von Amerika !!!
    Ausserdem, alle Leistungen die nicht vertraglich 1776 vereinbart waren, liegen immer noch
    bei den ursprünglichen Vereinigten Staaten von Amerika, nur müssen diese erst einmal
    wieder aktiviert werden und daran arbeitet die Gruppe um die Anna.
    Unser Schicksal hängt mit davon ab.

    Gefällt mir

  123. Wolf sagt:

    DET 17:06

    Wilhelm der Eroberer starb im päpstlichen Jahr 1087. Der Herr Belcher und seine Anhänger klammern sich noch immer an einen ehemaligen Befehl dieses herrschsüchtigen Mannes. Offenbar wollen diese Menschen gar nicht frei sein.

    Gefällt mir

  124. Wolf sagt:

    DET 18:47

    Dieses ganze „rechtliche“ Konzept hat nichts mit Menschen zu tun (bzw. nichts mit dem, wofür Menschen sich halten). Die Leute werden wie eine Herde Vieh behandelt. Es wird über ihre Köpfe hinweg entschieden. Der eine Bauer will sein Vieh vom anderen Bauern zurück haben. Und das soll jetzt vertraglich vereinbart werden. Das Schicksal des Viehs hängt davon ab. Eigentlich unterscheiden wir Menschen uns gar nicht so sehr vom Vieh, wenn wir uns darauf einlassen (müssen). Ich hoffe, die Menschheit wird eines Tages zu dem, wofür sie sich hält.

    Gefällt mir

  125. ALTRUIST sagt:

    helga regina a.d.f. marker
    28/06/2018 um 17:56

    bemerkensswerter Kommentar von Dir .

    Nach dem die Kaiserreiche in Europa , wie Zarenreich , Oesterreich Ungarn , Deutschland ihrer Huellen beraubt worden sind , eistierten die Gliedstaaten in ihnen als operative Holdings/ Firmen weiter , bis heute .

    Die Besonderheit zu Deutschland ist , dass man nur deutsche Gliedstaaten vernichtet hat , wie zum Beispiel Preussen .
    Das ist einmalig in der Welt , wie Voelkerrecht gebrochen worden und ausser Kraft gesetzt worden ist .

    Frankreich ist auch nach den napoleonischen Kriegen nicht veraendert worden , Polen ist neu erstanden , nur Gliedstaaten Deutschlands sind wegradiert, vernichtet worden .

    Doch diese Gliedstaaten existieren ohne wenn und aber weiter , so lange es die Rechtetraeger dafuer gibt .
    Sie muessen sich dessen nur wieder aktiv bewusst werden und handeln .

    Die VV Deutschland kontaktiert die Gruppen um Anna von Reitz .

    In den amerikanischen Medien machte auch diese Schlagzeile aktuell die Runde , dass Russland Ostpreussen an Deutschland zurueckgeben muesste als Ersatz fuer die Krim ………und das wohl ein Referendum in Kaliningrad dafuer erfolgreich sein wuerde.

    Die letzte Huelle eines Staatenbundes in Europa war Jugoslawien , welches durch die Nato zerschlagen worden ist .
    Alle Staaten , ausnahmslos alle , existieren als Firmen aber weiter .

    So hat nun jeder seine Sicht auf die Dinge……

    Gefällt mir

  126. thom ram sagt:

    Altruist

    „Die Besonderheit zu Deutschland ist , dass man nur deutsche Gliedstaaten vernichtet hat , wie zum Beispiel Preussen .
    Das ist einmalig in der Welt, wie Voelkerrecht gebrochen worden und ausser Kraft gesetzt worden ist.“

    Stop. Stop this.
    Es ist krude Nabelschau, was deinem Votum zugrundeliegt.

    Nein, es geht nicht darum, Verbrechen an Deutschen kleinzureden.
    Es geht darum, die Verhältnisse zu wahren.

    Was war in gesamt Amerika? Wo sind die Einwohner geblieben?
    Was war und ist in Afrika? Was hat man dortens gemacht? Und tut es noch?
    Was war und ist in Israel? Was geschah und geschieht mit den Einwohnern dort?

    Dagegen ist die Zerschlagung eines deutschen Staates ein feuchter Furz.

    Gefällt mir

  127. ALTRUIST sagt:

    thom ram
    08/07/2018 um 13:32

    Das vereinigte Wirtschaftsgebiet ist global noch Schwergewicht und wird aktuell heftig umkaempft , da hier der Schluessel zu Eurasia liegt .

    Ich verfolge dabei Trump , wie weit er den Ideen und Thesen einer Anna von Reitz folgen wird , wobei ich keine Erwartungen habe .

    Gefällt mir

  128. Wolf sagt:

    Ergänzung zu Wolf 07/07/2018 um 19:19

    Das Stichwort „Kuhhandel“ fällt mir dazu ein.

    Gefällt mir

  129. ALTRUIST sagt:

    thom ram
    08/07/2018 um 13:32

    Wer sich den Ideengehalt einer Anna von Reitz oeffnet , versteht die Situation um Afrika .
    Die erfolgversprechende Loesung dieser Problematik hat sich mit der Ermordung Gadaffis erst ein mal erledigt .
    Vor 9/11 waren die Plaene fuer die Zerstoerung von Lybien , dem Irak, dem Iran und Syrien in den Schubfaechern der Geheimdienste , man musste dann nur noch den Anlass schaffen .
    Was wird Trump nun mit dem Iran machen ? Gemaess Strategieplan vernichten ?
    Daran wird zu erkennen sein , ob Trump den alten Strategen folgt oder sich den Rechten des VSAmerikanischen Volkes gemaess Anna von Reitz und den mehr als 30 Verfaasungsgebenden Versammlungen annaehert .

    Ebenfalls war ein umfangreiches Gestzespaket fertig , um den Amis weitere Grundrechte zu nehmen , die ohne 9/11 niemals den amerikanischen Kongress passiert haetten .

    Auch Israel ist mit mit Anna von Reitz erklaerbar .
    Mit der Balfour Deklaration trat eine VSAmerikansiche Soeldnerarmee in den Krieg gegen einen souveraenen Staatenbund ein .
    Die Balfour Deklaration ist mit dem Voelkerrecht nicht erklaerbar .

    So lange die UNO in seiner Form weiter existiert wird auch alles so bleiben , wie es ist .
    Auch dafuer musste Gadaffi sterben nach seiner beruehmten Rede und seinen unbequemen Wahrheiten vor der UNO .

    Gefällt mir

  130. GötzVonBerlichingen sagt:

    Habe das hier zu Anna v. Reitz gefunden, die ich nciht kannte. Man muus ja nich alles wissen…:-)
    (sieh unten-automatische Übersetzung)
    Was schreiben andere dazu?…

    Anna von Reitz verbreitet noch einmal falsche Nachrichten!
    schreibt ein Chris Milowski
    Anna Von Reitz is spreading fake news once again! | Chris Milowski …
    https://www.linkedin.com/…/anna-von-reitz-spreading-fake-news…

    Veröffentlicht auf 25. April 2017

    Chris Milowski

    Treuhänder – Nationales Kriegsverbrechertribunal in den Vereinigten Staaten von Amerika

    Veröffentlicht am 04-24-2017 von DER REGION DER HEAVENS SOCIETY POST Internationale öffentliche Bekanntmachung

    Anna von Reitz ist am Rand der Stadt und verbreitet gefälschte Nachrichten.

    Hier ist das Neueste: LINK

    „Eine sehr wichtige Ankündigung – Die Natur der Schlacht

    Heute morgen kam es auf meinen Schreibtisch, dass die ausländische Organisation, die sich „General Post Office“ nennt, eine „Armee“ zusammenstellt, um in die kontinentalen Vereinigten Staaten einzudringen. “

    Diese Behauptung von Anna ist falsch, niemand dringt derzeit außer dem Islam in die kontinentalen Vereinigten Staaten ein. Der Rest des Kommentars ist Müll, um die anfängliche Behauptung zu verkaufen, dass die kontinentalen Vereinigten Staaten angegriffen werden.

    Hier ist ein weiterer: LINK

    Dieser Kommentar ist komplett falsch. Niemand behauptete, irgendwas bei einer Auktion zu kaufen, 1775 gab es einen Generalpostmeister mit Namen Benjamin Franklyn, dem schließlich Ebenezer Hazard folgte, der bis 2010 keinen Nachfolger hatte. Es gab keinen Anspruch auf einen Postminister der Vereinigten Staaten. Der Rest der Schriften ist völlig falsch, um die Lüge einer Theorie des Trojanischen Pferdes zu verkaufen.

    Dies ist, was die Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika in Bezug auf Anna von Reitz und James Belcher notiert hat:

    Anna und ihr Ehemann sind 2012 in die Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika gekommen. Beide haben zu dieser Zeit Vertrauensdokumente erhalten. Der in Belize registrierte Ausschuss für das Allgemeine Postamt, LDC, arbeitete zusammen mit dem ursprünglichen Allgemeinen Postamt von 1775, um das ursprüngliche Allgemeine Postamt in eine internationale Gerichtsbarkeit und zurück in die Staaten der Union durch die Vereinigten Staaten von Amerika zu ziehen So konnten Anna und ihr Ehemann ihr Erbe erhalten. Ihre Hauptbeschwerde war, dass niemand sie anrief, obwohl sie tatsächlich zur wöchentlichen Versammlung eingeladen wurde und nie erschien. Jeder zu der Zeit wurde zu der Versammlung eingeladen. Leute, das ist nicht falsch, weil das Zertifikat hier ist: LINK

    Außerdem versuchte Anna ein zweites Mal, das Generalpostamt im Jahr 2015 zu übernehmen:

    Anna von Reitz

    Anhänge2 / 10/15

    mir

    Ich kehrte nach Hause zurück und fügte eine Kopie des Trust-Zertifikats bei, das mein Mann am 23. Juli 2012 von einer Organisation erhielt, die sich „allgemeine Post“ nennt.

    Wie Sie sehen können, enthielt es eine RESIDENT Identifikationsnummer von 598307036169. Ich habe ein identisches Dokument mit der Nummer 653471686044. Es gibt auch ausländische Geschäftszertifikate # 203 und 204. Ich habe eine Kopie von The Articles of Confederation, in der vom General Post Master Council für die Vereinigten Staaten von Amerika, in der weiteren Fassung vom 21. April 2012.

    Als Anna herausfand, dass andere Leute in dieser Regierung ein Mitspracherecht hatten, versuchte sie in vielen E-Mails die Regierung und die Allgemeine Post zu diskreditieren. Die E-Mail-Zeichenfolge ist im Grunde eine lange Reihe von gefälschten Behauptungen von Anna gegen etwas, das sie nicht kontrollieren konnte.

    Unmittelbar nach dem zweiten Angriff von Anna stimmte die Nationalversammlung aus folgenden Gründen nicht dafür, den Anspruch ihres Ehemannes auf Aufenthalt zu respektieren : LINK

    1: Anna ist ein ausländischer Agent, der für die Vatikanstadt arbeitet und bekanntlich ein kommunistischer Stadtstaat ist: LINK to FULL Document

    2: Anna hat auch einen vollen Bluteid auf einen ausländischen kommunistischen Staat geleistet:

    „Richter Anna von Reitz. Ja, ich habe einen Blutseid auf dem Altar der Universalen Katholischen Kirche.

    Mein Blutschwur sagt dir ganz klar – wie auch Kardinal George von Chicago (siehe den eigentlichen Brief an ihn, der Teil meines Archivs auf http://www.annavonreitz.com ist), dass ich mein Leben und meine Seele in Gefahr bringen würde den Grossen Betrug gegen die amerikanischen Staaten und Menschen zur Besserung vorbringen. “

    3: Anna Von Reitz ist der Firma „Foreign Agent Registration Act“, deren Existenz festgestellt werden konnte, nie nachgekommen.

    4: Anna Von Reitz Treue ist ein ausländisches kommunistisches Land, das Organisationen und Gruppen aktiv infiltriert, um sie dazu zu bringen, das Gesetz zu brechen, das sie niederschlägt und zerstreut, eine Taktik aus dem kommunistischen Handbuch. Anna von Reitz verbreitet falsche Nachrichten und Lügen, um Menschen zu erschrecken, um sie staatenlos zu halten.

    Beispiel:

    1: Politische Willenserklärung: „Nein, Sie gehören einer politischen Partei, oder Sie haben keine politische Partei oder eine Mitgliedskarte oder die politische Partei. Die Politische Partei hat einen politischen Status, kein Individuum. Die politische Partei ist entweder eine kommunistische Partei oder eine Republikform der Regierungsplattform, oder eine Demokratie etc ….

    2: „Zuschuss und Treuhandvertrag“: Das hat keinen Grant oder Grantee in der Formulierung.

    3: Eintragsname (n) eidesstattliche Erklärung: Erbe und Begünstigter können nicht in einem Dokument existieren. Es handelt sich um zwei verschiedene Arten von Rechtssubjekten, die unter zwei verschiedenen Rechtsordnungen stehen und deren Wortlaut schrecklich ist.

    4: Bekanntmachung der Emanzipation: Es handelte sich um tatsächliche Sklaven, die zu der Zeit als Eigentum betrachtet wurden, nichts mit heute zu tun.

    5: „Claim of Life Estate“: Life Estate ist kein Begriff, auch unrechtmäßig gemacht und für Unklarheiten null und nichtig und verpflichtet, in County Aufzeichnungen aufzuzeichnen und wurde nie aufgefordert, etwas zu veröffentlichen, was in diesem Fall gut für die Unterzeichner war diese Arten von Dokumenten.

    Ein Jurastudent aus dem ersten Jahr würde diese Dokumente aus dem Gerichtssaal lachen und sie hält sich selbst für einen Richter, der selbst ernannt wurde. Keine Wahlen, keine Legislative, um Gesetze durchzusetzen, keine politische Partei, keine Gerichtsordnung, keine Charta und so weiter und so weiter.

    Anna von Reitz benutzt Verleumdungen und falsche Nachrichten, um Angst zu erzeugen, die ihre Untertanen unter Kontrolle hält, wenn ihre Herren ein kommunistisches Regime unter dem Deckmantel der Religion führen. Anna von Reitz hat nichts mit den amerikanischen Staaten der Union zu tun und stellt sich immer als Märtyrerin gegen die Vatikanstadt, was alle Infiltranten tun. Die Taktik ist direkt aus dem Buch der ausländischen Infiltration.

    Die Kontinentalarmee ist weder eine stehende Armee, noch wird sie als Invasionsarmee klassifiziert. Es ist wie die Armee in der Schweiz geformt, die keine stehende Armee ist.

    Die Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika hat nach dem Völkerrecht das Recht auf Selbstverteidigung zusammen mit den Staaten der Union in den Vereinigten Staaten von Amerika. Papst Franziskus erklärte die Masseneinwanderung von Muslimen in Europa als eine Invasion. VERKNÜPFUNG

    Das US-Militär ist den Vereinten Nationen zugesichert: LINK (Seite 6 letzter Absatz)

    Die Staaten der Union sind auf sich gestellt und Anna von Reitz ist gegen dieses menschliche und internationale Grundrecht?

    1: Warum sollte die Kontinentalarmee Anna von Reitz erschrecken?

    2: Warum sollte Anna von Reitz ihr Bestes tun, um die ursprüngliche Regierung eines Landes anzugreifen, das sie zu beschützen vorgibt, in der Form, ein Märtyrer gegen die Übeltäter der Vatikanstadt zu sein?

    3: Warum folgen Menschen dieser Frau blind und glauben alles was sie sagt? Anna musste irgendwo trainiert worden sein.

    4: Wo sind die Dokumente, die ihre Behauptung stützen, dass das Büro des Postmeisters bei einer Insolvenzauktion gekauft wurde und wo sind die Dokumente, die zeigen, dass ein tatsächlicher Konkursverkauf stattgefunden hat?

    5: Wo liegen die Dokumente, die einen Anspruch von Anna von Reitz aufzeigen? Antwort: Es gibt keine, weil alle Behauptungen von Anna von Reitz gefälschte Nachrichten oder Befehle von irgendwem oder jemand anderem sind, um Angst zu erzeugen und Menschen staatenlos zu halten.

    6: Was könnte die Motivation für diesen Agenten sein, so bösartig zu sein und wie kann sie mit den Lügen leben, die sie veröffentlicht? Oder ist Anna von Reitz so kontrollierend, dass sie versucht, das zu zerstören, was sie nicht kontrollieren kann?

    7: Wie kommt es, wenn Anna von Reitz in einen Kampf mit den sogenannten „Kontinentalmarschällen“ gerät, dass sie als organisiertes Verbrechersyndikat im ganzen Land mit mehr Ladungen an die Decke gesprengt werden?

    Anna Von Reitz nähert sich der internationalen Spionage aufgrund ihrer jüngsten Posts. Falls jemand die Absicht der letzten Aussage verpasst hat, ist das eine Warnung für Anna und James Belcher. Es werden nicht die geladenen Agenten sein, sondern die Vatikanstadt selbst wird mit Spionage angeklagt, was ein internationales Verbrechen ist.

    Anna von Reitz hat ihre Mission als Agent nicht erfüllt, als sie 2015 diese Regierung nicht infiltrieren konnte; und jetzt benutzt sie schwarze Operationstaktiken, um Verwirrung und Teilung auf Kosten der Öffentlichkeit zu verursachen. Das Ergebnis sind verängstigte Menschen, die blind einem selbsternannten Richter folgen, ohne ihre Quellen zu hinterfragen und ihre Desinformation zu paraphrasieren.

    Wenn Sie dieser Veröffentlichung nicht glauben wollen, ist das in Ordnung. Aber zumindest sehen Ihre Recherchen vor Ihnen auch aus wie ein ausländischer Agent für Vatikanstadt.

    Wenn jemand Fragen hat, gehen Sie zum Support Center und senden Sie ein Ticket: http://generalpostoffice.net .

    24.04.2017

    Chris Milowski

    Gefällt mir

  131. DET sagt:

    @ GötzVonBerlichingen
    08/07/2018 um 22:03

    Ich habe fast alle Schreiben von der Anna von Reitz gelesen und brauche dazu keinen automatischen
    Übersetzer. Es ist alles mit Fakten hinterlegt, die jeder nachprüfen kann und für mich waren dadurch
    viele Fragen umfassend beantwortet, für die ich vorher keine Erklärung hatte.

    Den Richterposten den sie bekleidet basiert auf das Landrecht, das seit 1860 systematisch abgeschafft
    und durch das Seerecht = kommerzielles Vertragsrecht oder Handelsrecht, ersetzt wurde.
    1954 wurde dort das letzte Mal auf Basis des „Common Law“ Recht gesprochen. Ab dieser Zeit gelten
    nur noch Statuten und Codes innerhalb des Seerechts und alle diese Anwälte sind Mitglieder der BAR,
    der British Accreditation Registry und das letzte Wort in Streitfragen innerhalb des Seerechts hat die
    Britishe Queen Elizabeth II. Die Anna gehört nicht der BAR an !!!

    Wer bitteschön sollte sie denn zum Richterposten ernennen, wenn da niemand mehr ist, der Richter
    auf Basis des Landrechts ernnennen kann, weil sie schlichtweg alle weggestorben sind ?
    Ist das so schwer zu verstehen ?
    Das Seerecht und das Landrecht sind 2 unterschiedliche Schuhe !!!

    Das gleiche läuft doch seit 1990 hier, auf deutschem Boden !

    Seit 1990, seit der Inkraftsetzung des „Übereinkommens von Berlin“, das uns das Besatzungsrecht vorschreibt,
    aber nicht umgesetzt wurde, gilt hier das Gerichtsverfassungsgesetz von 1924, das uns Gerichte auf Basis des
    Landrechts vorschreibt !!!

    Was meinen Sie auf welcher Rechts-Basis die Frau Haverbeck weggesperrt wurde ???

    In Amerika läuft eine regelrechte Verleumdungskampagne gegen die Anna und ihren Lebenspartner,
    gemischt mit Lügen und Halbwahrheiten. Und denken Sie auch mal nach warum man ihnen nichts Unrechtes
    nachweisen kann.

    Gefällt mir

  132. Wolf sagt:

    DET (09/07/2018 um 15:25): „Es ist alles mit Fakten hinterlegt, die jeder nachprüfen kann.“

    Mein lieber DET,

    laß mich nur einige (wenige) von Annas „Fakten“ aufzählen:

    – Anna ist die Erbin des Heiligen Römischen Reichs.
    – Annas Mann ist das Staatsoberhaupt der USA.
    – Anna hat die Menschheit beim Vatikan freigekauft.
    – Satan kam zu Annas Haus und wurde von ihr hinausgeworfen, weil er ihre „Arbeiter“ (ihre Untertanen?) noch nicht bezahlt hat.

    Wo und wie kann ich diese sogenannten „Fakten“ nachprüfen?
    Hast Du etwa die Absicht, Thoms Blog mit Deiner Propaganda für diese Person in Diskredit zu bringen?
    Oder stützen sich Deine Aussagen doch eher auf Deine(n) persönlichen Glauben/Hoffnung an/auf eine „Erlöserin der Menschheit“?

    Gefällt mir

  133. Skeptiker sagt:

    @Wolf

    Genau, was sind schon Fakten?

    Fakt ist Europa leidet faktisch unter den dringenden Zwang, sich als Volksmasse abzuschaffen.

    Aber woran liegt das?

    Der Selbstmord Europas verursacht durch eine perspektivische Täuschung?

    Kennen wir es nicht alle, zumindest die etwas älteren unter uns, das die Zahl 6 Millionen eher aus eine Vergangenheit kommt, wo es noch gar kein Adolf Hitler gab.

    Hier sieht man, je weiter etwas hinter dem Auge des Betrachters liegt, desto kleiner erscheint es uns.

    Nur bei den 6 Millionen ist es völlig umgekehrt.

    Otto Waalkes – Schule des Sehens

    (https://youtu.be/MvCNSLzldgY?t=103)

    (Lächel)

    Und das ist ein Wunder, ein Wunder der Medien.

    Hier noch mal alles über die 6…

    Von historischen Zeitungsmeldungen, Gräuelpropaganda und einer magischen Zahl

    https://valjean72.wordpress.com/2017/07/02/von-historischen-zeitungsmeldungen-graeuelpropaganda-und-einer-magischen-zahl/

    Gruß Skeptiker

    Gefällt mir

  134. Wolf sagt:

    Skeptiker 17:31

    Man kann die 6 auch als G lesen – G als Abkürzung für Gott – eine religiöse Glaubensfrage mit schwerwiegenden Folgen.

    Gefällt mir

  135. Skeptiker sagt:

    @Wolf

    Ich dachte die 6 ist damit in Verbindung zu bringen.

    Rosemaries Baby ist ein US-amerikanischer Horrorfilm von Roman Polański aus dem Jahr 1968. Die Romanvorlage stammt vom Bestsellerautor Ira Levin.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Rosemaries_Baby

    Gruß Skeptiker

    Gefällt mir

  136. Wolf sagt:

    Skeptiker 17:58

    Des einen Teufel, des andern Gott.
    Des einen Tod, des andern Brot.
    Wes’ Brot ich es, des’ Lied ich sing.

    Gefällt mir

  137. Wolf sagt:

    Skeptiker 17:58 – 6 = G

    In Deutschen kann man die Abkürzung „G“ sowohl für „Gott“ als auch für „Götze“ gebrauchen – eine Ansichtssache.
    Und dann gibt es noch den 6er (das Gottesgeschenk des Götzen Mammon) im LOTTO. Paßt doch wunderbar.

    Gefällt mir

  138. Wolf sagt:

    Skeptiker 17:58

    666 = G(ötze) + G(old) + G(eld)

    Es gibt auch Menschen, die sich selbst für Gott halten – vor allem, jene die das Geld oder Gold in Umlauf bringen. Deren Götze regiert die Welt übers Geld bzw. Gold.

    Gefällt mir

  139. Skeptiker sagt:

    @Wolf

    Ja für gewisse (((Jene))) ist es ja auch ein Milliarden-Lotto, das 6 Millionen spurlos verschwunden sind, nur um nicht selber in Israel richtig arbeiten zu müssen.

    Er ist ja heute noch ganz stolz.

    Luciferian Jacob Rothschild CREEPY Interview

    Love Truth – Fight Evil
    Am 23.03.2018 veröffentlicht
    Rothschild talks about Zionism, Israel and his family rule in the shaping of the world from the beginning, and until now. Creepy interview by NWO elitist. Look out also for lots of illuminati hand symbolism from the interviewer.

    Und das nennt sich nun der Licht-träger, sprich Luzifer.

    Luzifer, auch Lucifer, ist der lateinische Name des Morgensterns (Venus). Wörtlich übersetzt bedeutet er „Lichtträger“ (zu lateinisch lux, ‚Licht‘ und ferre, ‚tragen, bringen‘). Im Lauf der Zeit wurde im christlichen Sprachgebrauch der Begriff Luzifer gleichbedeutend mit einem Namen des Teufels.

    Quelle Wikipedia.

    Die andere Quelle, ist ja unter

    Skeptiker
    10/07/2018 UM 17:31 zu finden.

    Aber das hat mit Anna nun nichts mehr zu tun, das fällt mir selber schon auf.

    Mit fällt es immer schwer, ein Thema abzugrenzen, als ob es keine Grenzen gibt, aber das liegt wohl an der Merkel, die alles hier reinlockt, wie ein satanisches Weib.

    Gruß Skeptiker

    Gefällt mir

  140. DET sagt:

    @ Wolf,

    Ich habe oben etwas über das „ecclastical law“, also kirchliches Recht in bezug auf
    Regierungstätigkeit geschrieben.
    Das hat seine eigenen Regeln, die ich kaum verstehe und unterstelle mir nicht Dinge,
    die ich nicht geschrieben habe.

    “ ….Annas Mann ist das Staatsoberhaupt der USA…..“ habe ich auch nicht behauptet.

    Er ist das Staatsoberhaupt der „ursprünglichen“ Vereinigten Staaten von Amerika !

    Lese richtig was da steht !!! Dazwischen liegen Welten, weil es zwei
    unterschiedliche Entitäten sind und wenn es dich wirklich interessiert wie es dazu kam,
    warum er zu den wenigen Souveränen zählt,
    lese die Nr. 581 auf der Homepage von der Anna.

    Und ob ich den Blog hier zumülle oder nicht, soll mir thom ram selbst sagen.

    Übrigens, trotz der Schmierenkampagne die in Amerika gegen die Anna und ihren
    Lebenspartner läuft, in den Blogs dort, die sich um das Herausfinden der Wahrheit
    bemühen, ist die Anna von Reitz hoch angesehen.

    Gefällt mir

  141. Skeptiker sagt:

    @DET

    Also ich fand die Dialoge zwischen Dir und Wolf wirklich interessant.

    Das Du hier was zumüllst sehe ich nicht, eher ich habe das Talent, völlig vom Thema anzukommen, was aber auch nicht meine Absicht ist.

    Hier ein Lied zur Entspannung.

    Faun ~ Tanz über die Brücke
    (https://www.youtube.com/watch?v=zpctpUHZ6Oc)

    Was für ein schöner Gesang.

    Gruß Skeptiker

    Gefällt mir

  142. Wolf sagt:

    DET
    10/07/2018 um 20:40

    Ich habe weder gesagt noch meine ich, daß Du den Blog hier „zumüllst“.
    Meine Kritik richtet sich nicht gegen Dich, sondern gegen die hanebüchenen Behauptungen der Anna von Reitz, die jeder Leser auf ihrer Website selbst nachlesen kann. Offenbar hast Du darüber hinweggelesen.

    Gefällt mir

  143. Wolf sagt:

    DET
    10/07/2018 um 20:40

    Daß Du hier einseitig Propaganda führst, finde ich schon. Das hat aber nichts mit „Zumüllen“ zu tun.


    Ich suche nach Erklärungen, warum Deutschland nicht mehr ganz sauber ist. Wer Sperrmüll nicht von Flaschen unterscheiden kann, der kann meines Erachtens auch mental nicht ganz sauber sein.


    Hier wollte wieder jemand nicht aufessen.

    Gefällt mir

  144. Wolf sagt:

    DET
    10/07/2018 um 20:40

    Mehr Müll findest Du unter:
    https://derhimmeluebermir.com/2018/01/11/deutschland-ist-nicht-ganz-sauber/

    Gefällt mir

  145. DET sagt:

    Wolf,
    falls Du es noch nicht mitbekommen hast,
    thom ram hat dieser Rubrik hier den Namen:
    „….Anna von Reitz, USA / Bitte ….“ verpasst.

    Überprüfe bitte die Überschrift !!! Steht ganz oben !!!

    Diese Rubrik hier war der Anna von Reitz gewidmet und wenn Du die
    Kommentare die für die Anna sprechen als Propaganda empfindest
    und dir solche Bilder einfallen wie Du sie hier postest ….. das wirft
    schon Fragen auf, zumal dieser Blog den Anspruch erhebt
    „bewußtseinserweiternd“ zu sein.

    Gefällt mir

  146. Wolf sagt:

    DET
    11/07/2018 um 16:53

    Die bildhafte Phantasie der Anna von Reitz hat mein Bewußtsein erweitert – ganz ohne Hasch.
    Mann kann ihre lächerlichen Behauptungen (alles nachprüfbar auf ihrer Website) einfach nicht ernst nehmen.
    Aber Du weichst jedes mal aus, wenn ich Dich sachlich auf diesen Unsinn aufmerksam mache.

    Gefällt mir

  147. Wolf sagt:

    DET
    11/07/2018 um 16:53

    Lies Dir bitte nochmals meinen Kommentar vom 10.07.2018 um 17:17 Uhr durch.
    Diese peinlichen Behauptungen der Anna von Reitz hast Du einfach ignoriert.

    Der Einfachheit halber führe ich sie hier nochmals auf:

    – Anna ist die Erbin des Heiligen Römischen Reichs.
    – Annas Mann ist das Staatsoberhaupt der USA.
    – Anna hat die Menschheit beim Vatikan freigekauft.
    – Satan kam zu Annas Haus und wurde von ihr hinausgeworfen, weil er ihre „Arbeiter“ (ihre Untertanen?) noch nicht bezahlt hat.

    Lediglich auf das Staatsoberhaupt der „ursprünglichen“ USA bist Du eingegangen. Ich sage Dir hierzu:
    DAS URSPRÜNGLICHE STAATSOBERHAUPT DER USA LEBT NICHT MEHR:
    Siehe hierzu auch meinen Kommentar vom 07.07.2018 um 17:04 Uhr (Fehler in Deiner Übersetzung)
    https://bumibahagia.com/2018/06/28/anna-von-reiz-usa-bitte/#comment-100972

    Gefällt mir

  148. DET sagt:

    Wolf,
    Du willst Antworten von mir und schreibst selbst, dass das alles Propaganda
    für dich ist.

    Ich habe dir schon mehrfach geschrieben, dass alles was mit Regierungtätigkeit
    zusammenhängt über Truste abgewickelt wird und diese wiederum unterstehen
    kirchlichen Regeln, die ich selbst nicht alle kenne.

    Ich habe nie geschrieben, dass die Anna die Erbin des Heiligen Römischen Reichs ist.
    Ich habe auch nie geschrieben, dass sie die Menschheit vom Vatikan freigekauft hat,
    diese Geschichte hat einen ganz anderen Hintergrund
    und ich habe auch niemals geschrieben, dass Satan zu ihr ins Haus kam usw.
    Das sind alles Unterstellungen von dir.

    Was ich geschrieben habe ist, dass ihr Lebenspartner, J.C. Belcher, gegenwärtig
    der Ansprechpartner bzw. das Oberhaupt für die ursprünglichen Vereinigten Staaten
    von Amerika ist, weil kein anderer mehr da ist. Er führt den Posten sozusagen kommissarisch,
    weil er nur von anderen zu diesem Posten gewählt werden kann und diese anderen gilt es
    erst einmal zu organisieren, um alles ordnungsgemäß, wie es die Gesetze dort vorschreiben,
    über die Bühne zu bringen.
    Sein Vorfahre hatte auch diesen Posten inne. Es ist nicht gesagt, dass, wenn es zur Wahl kommt,
    er bestätigt wird, oder ob es ein anderer werden wird.
    Gegenwärtig ist er aber der Ansprechpartner für Belange der ursprünglichen USA.

    Gefällt mir

  149. Wolf sagt:

    DET: „Ich habe nie geschrieben, dass die Anna die Erbin des Heiligen Römischen Reichs ist. Ich habe auch nie geschrieben, dass sie die Menschheit vom Vatikan freigekauft hat, diese Geschichte hat einen ganz anderen Hintergrund und ich habe auch niemals geschrieben, dass Satan zu ihr ins Haus kam usw. Das sind alles Unterstellungen von dir.“

    Nicht Du hast diesen Unfug geschrieben, sondern Anna von Reitz – und Du machst für diese Person Propaganda. Aber offensichtlich siehst Du über solche Dinge einfach hinweg. Oder hast Du doch nicht alles gelesen, was Anna von Reitz geschrieben hat? Es sind ja auch über 1100 Dateien!

    ____________________________

    ANNA VON REITZ:
    „I am the living heir of the Holy Roman Empire—- first, second, third, fourth, and however many iterations of it there are or may be, here I am, the end of the line. It all comes down to me and the Holy See knows it.“

    http://annavonreitz.com/hope.pdf
    ____________________________

    ANNA VON REITZ:
    „I placed the infinite Credit owed to Jesus on the books of the Vatican Chancery Court, in accordance with His Will firmly recorded throughout the New Testament, and I redeemed as Jesus‘ bondservant the Kingdom of God —- that is, the „Kingdom of Gold, Order, and Dominion“ and all the Names and NAMES which are debt ACCOUNTS associated with it, in the name of the Kingdom of Heaven. And in keeping with Scripture, I bound Satan for a period of one thousand years with the Payment Bond provided to Cardinal Mamberti. January 6, 2017 to January 6, 3017. “

    http://annavonreitz.com/doneforyou2.pdf

    http://annavonreitz.com/universalpaymentbond.pdf
    ____________________________

    ANNA VON REITZ:
    „Last week, Lucifer showed up at my house in a huff because I am insisting that my workers be paid, and because I am not allowing him to just re-boot another round of fraud, sex, and death on this planet. I told him that the peace has been declared (see the Payment Bond delivered to the Vatican Chancery Court) and that if he breaks it, his head is mine. And I threw him out.“

    http://annavonreitz.com/annawants.pdf

    ____________________________

    Gefällt mir

  150. Ein anderer Blickwinkel 🙂

    Sich nicht nur mit den „Schriften/Aussagen/demTUN“ der Anna von Reitz „befassen“ – sondern sich in die ENERGIE (die hinter dem Menschen Anna von Reitz steht) rein – F Ü H L E N … „frei nach dem Motto“ – wie lotse es hier zitierte:

    lotse
    02/07/2018 UM 20:25
    „Wo diskutiert wird, ist die Wahrheit nicht bekannt!“

    oder hier u.a. schrieb:

    lotse
    02/07/2018 UM 21:54
    „Mit Spannung verfolge ich das Ego-Gehabe. Es fehlt oft die geistige Flexibilität
    und Offenheit. Wir sind oft so einzementiert in unserem eigenen Ich.“

    ———-

    Ein FOTO von Anna von Reitz – eingestellt von:
    ALTRUIST
    28/06/2018 UM 19:23
    ———-

    WER es „vermag“ – kann ja auch reinfühlen .

    ICH(!) fühle „Dunkles“ – und „es zieht mir innerlich wieder alles zusammen“ :

    Bei IHR (Anna v. Reitz) ist ein übergrosses EGO präsent – von HERZwärme nichts zu spüren.

    ———-

    Ich hatte meine „Bedenken“ -zu Beginn dieses threads- jpr65 mitgeteilt. (ER fühlte das „DUNKLE“ bei Anna von Reitz ebenfalls – nichts LICHTes)

    Gefällt mir

  151. no one sagt:

    Ein Blick, direkt auf den physischen Punkt wo sich das sogenannte Dritte Auge des Gegenübers, oder der Person auf einem Foto, befindet, halten und in die Tiefe blicken… so als wenn man Tagträumen würde. Mach ich selten… weil es manchmal heftig werden kann.
    Hier in dem Thread sah ich fühlend Kälte Häme…
    sodass ich mich „ab-wendend“ sofort damit aufhörte…
    mit diesem bestimmten Blick.

    Gefällt mir

  152. DET sagt:

    @ Renate Schönig und lotse,
    es ist schon seltsam wieweit die Blicke auf diesem Blog hier getrübt sind.
    Ich schreibe hier nicht um mein Ego zu befriedigen, ich schreibe hier,
    um euch ein paar Zusammenhänge zu vermitteln.

    Es ist nur traurig für mich mit anzusehen zu müssen wie aufgeklärten Leuten,
    die ihr ja alle sein wollt, der Blick auf´s Wesentliche fehlt.

    Die Anna und ihr Lebenspartner haben für euch alle Rechte gesichert,
    die ihr abgegeben habt, ohne das es euch bewusst war.
    Die Materie ist aber weit komplexer als ich sie in ein paar Zeilen packen kann.

    Gefällt mir

  153. DET sagt:

    @ Wolf,11/07/2018 UM 19:00
    ich habe das gelesen. Ich habe aber auch geschrieben, dass dass alles zum
    kirchlichen Recht gehört, von dem ich auch nicht alles weiß.
    Die ganze Geschichte dort mit dem Vatikan und Satan geht in Richtung
    Occultismus. Da sind Regeln, die sich die Römisch-Katholische Kirche
    selbst geschaffen hat. Die Anna hat sich nur an die Regeln gehalten !
    Ihr vergesst immer wieder, dass die PERSON, über die ich schon bald Romane
    hier auf diesem Blog geschrieben habe, eine Kreation der Römisch -Katholischen
    Kirche ist und jeder von uns dazugehört, ob er es will oder nicht.

    Gefällt mir

  154. DET
    11/07/2018 UM 21:13
    —————————–
    Lieber DET,

    DIR „geht´s um die Materie“
    „Die Materie ist aber weit komplexer…“

    – worum´s MIR(!) ging/geht – schrieb ich ja. 😉
    ———————————

    no one
    11/07/2018 UM 20:53
    ———-

    Aber nur durch´s (mit dem HERZEN rein) „fühlen“ komme ich der „WAHRHEIT“ ein grosses Stück näher…. durchs „reine Verstandes-Denken“ sicher nicht…
    DA plappert der EGOn doch zu sehr dazwischen. Kenne ich von „früher“ 😉

    Wenn du magst – kannst ja mal in das neue Video von der Christina von Dreien schaun.
    Gibt -mAn- dort gute „Tipps“.

    „Befreien wir uns von Altlasten, legen wir unsere energetischen Lasten, die nicht mehr zu uns gehören ab – lösen wir alles auf was nicht zu unserem höchsten Wohle ist – nach unserem freien Willen.

    Ein Beispiel:

    -Schritt 1

    Ich verbinde mich mit der Quelle.
    Ich löse alle „Verträge,“ die ich in diesem und in vergangenen Leben eingegangen bin, bewusst und unbewusst, inkl. aller Speicher- und Sicherungskopien, inkl. infogenetischer Abdrücke, und allen Auswirkungen und Nebenwirkungen, die nicht zu meinem höchsten Wohle sind auf.

    -Schritt 2

    Von der Quelle lade ich,in die entstandene Lücke, mir bedingungslose Liebe herunter.
    Während ich dies tue durchströmt mich ein Gefühl von Freude und Leichtigkeit.

    Alle in der Sendung gezeigten Themen können so aufgelöst werden. Es ist wichtig zu wissen dass alles so geschieht wie es zum höchsten Wohle ist und so wie wir es formuliert/gedacht haben. Also lassen wir uns die nötige Zeit und Ruhe, um die „Lasten“ ( Punkte auf der Liste, Fremdenergien, Projektionen)so, wie von Christina erklärt, nachhaltig aufzulösen und das Leben verändert sich spürbar, fühlbar – wunderbar…“

    Gefällt mir

  155. Pieter sagt:

    Nur mal so am Rande und ganz bestimmt off topic an die 21 Kommentatoren die mit soviel Mühe und Engagement 155 Beiträge zu Anna von Reitz,
    offensichtlich ein ReizThema ;-), zusammengetragen haben eine bescheidene Frage, :
    hat es irgend jemanden in seiner spirituellen Entwicklung weiter gebracht und dadurch vieleicht jetzt ein besserer Mensch?
    So Ego Hich Hack hin und her, ich hab recht, du nicht, Fakten jonglieren und so, ist jetzt wirklich jemand vorwärtsgekommen und kann sich jetzt zufrieden zurück lehnen ??
    Ist nicht vieleicht der Sack Reis der gerade in China umfällt nicht etwa doch genau so wichtig ?? Kopf kratz

    Gefällt 1 Person

  156. thom ram sagt:

    Pieter 21:49

    Tröstet mich, dass du gleich tumb bist wie ich. Ich kann mit dem Thema kaum etwas anfangen.

    Gefällt mir

  157. DET sagt:

    @ Renate Schönig und Pieter

    Renate,
    was Du geschrieben hast über die Lösung von Verträgen kommt der Sache,
    wie ich sie auch betrachte, näher. Aber ich denke auch, dass nur durch
    meditieren der gordische Knoten nicht gelöst werden kann.

    Pieter,
    da ist nicht nur ein Sack Reis in China umgefallen.
    Mittlerweile ist fast die gesamte Weltbevölkerung durch die illegale Einführung
    des Seerechts auf Menschen versklavt worden und kaum jemand hat es bemerkt.

    Kleine Aufgabe für Dich und die anderen Leser hier:
    Und das ist wichtig, dass ihr den Zusammenhang versteht, denn das was die Anna
    und ihr Lebenspartner für uns getan haben lief ähnlich, nur auf einer anderen Ebene.

    Jeder der hier auf deutschem Boden seit 2004 ein Fahrzeug führt ist nicht
    Eigentümer des Fahrzeuges, sondern nur Nutzer.

    Warum ist das so ???

    Schaut in eure Fahrzeugpapiere, unter dem Punkt C.4c, ganz unten steht es
    und ihr habt dies zugestimmt.

    Bitte aber keine Romane schreiben.
    Ich bin gespannt.

    Gefällt mir

  158. Pieter sagt:

    Also zumindest eines hab ich da jetzt gelernt: es ist ungeheuer wichtig ganz genau zu wissen wo und wann jener Sack Reis umfällt oder umgefallen ist. Und ich kann ihn (den Sack) nicht mal wieder aufrichten, das macht mich ganz traurig

    Gefällt mir

  159. DET sagt:

    Pieter,
    Du weichst vom Thema ab.

    Ich habe die Sache mit der PKW-Zulassung mal ausgewählt, weil nach diesem
    Grund-Muster so ziemlich alles hier läuft, nur ich wollte mal von Dir und den anderen
    wissen, ob ihnen überhaupt klar ist, was da läuft und wie es läuft.

    Gefällt mir

  160. Pieter sagt:

    Ach weißt Du DET bei den Meinzelmännchen war der DET auch der oberschlauste wie könnte es bei Dir anders sein. Alle anderen sind ja soo saublöd, ich natürlich eingeschlossen. Und wie bitte kann ich vom Thema abweichen wenn ich gar nichts gesagt habe ? Du scheinstja schon ein Schnuckelchen zu sein ;-). So jetzt weich ich vom Thema ab, was Du dabringst ist ein alter Hut, aber wie gesacht Du hast ja als einziger den vollen Durchblick und wir alle sind saublöd. Das wars weiter lass ich mich von Kalimero (der mit der Eierschale aufm Kopf) nicht provozieren, und pass auf auf Dich, Dein Herzinfarkt Gefährdungs Level scheint mir sehr hoch zu sein ;-))

    Gefällt mir

  161. DET sagt:

    Pieter,
    ich habe immer geglaubt hier etwas zur „Bewußtseinserweiterung“ beitragen
    zu können und ich halte auch niemand für saublöd, weil ich weiß, dass wir
    von allen Seiten belogen werden, nur wie das Grund-Muster richtig dazu funktioniert
    konnte mir bis jetzt hier niemand erklären. Das ist mir erst klar geworden, als ich
    die Schreiben von der Anna las.
    Aber, wenn alles bekannt ist, brauche ich hier auch nicht mehr weiter zu kommentieren.

    Gefällt mir

  162. petravonhaldem sagt:

    Da die Kommentarfunktion noch offen ist, gebe ich meinen Senf hier auch rein, den ich schon im Postkasten 12 reingedrückt hatte:

    Übrigens habe ich gerade bei dem langanhaltenden Reitz-Thema unglaublich viel gelernt,
    wieder begonnen zu recherchieren,
    meine Intuition weiter aktiviert,
    meine Emotionen belächelt
    und voller Dankbarkeit
    die tolle Ausdauer der Kommentatoren bewundert.

    2013 hatte Heather T. mit ihren Leuten das Werk schon begonnen gehabt und in die Öffentlichkeit gebracht.
    Ob Anna das nun weiterführt oder es in andere Ecken führt, ist schwer auszumachen.
    Von Heather höre ich nichts mehr……………….

    Gut aber ist, DASS darüber Austausch stattfindet!!

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: